Avatar profile square

Bobbelche

6513

#
Adler2229 schrieb:

Interessantes Interview von Sonny Kittel


http://www.fcingolstadt.de/news/6033-kittel-wir-wollen-das-bestmoegliche-herausholen/

Find es ist das typische 0815 Gerede, er freut sich, neue Herausforderung bla bla. Das was halt alle so erzählen.
#
Ich finde es gar nicht so wichtig einen Tabellenplatz als Ziel auszugeben. Aber vor jedem Spiel zu sagen das man gewinnen möchte, das finde ich wichtig und das will man als Fan auch sehen, ganz egal wer der Gegner ist.

Was mich an Veh immer so genervt hat war dieses klein reden, egal wer der Gegner war, der war immer toller, besser, stärker, mehr Geld, blalbabla. Ich erinnere mich immer noch mit Grauen an das Spiel gegen den HSV auswärts in seiner erstem Amtszeit bei uns, da hatte der HSV Mühe überhaupt 11 Mann auf den Platz zu schicken und was macht er? Lässt alle Stürmer auf der Bank und die Mannschaft spielt total defensiv.
Man kann durchaus auf Stärken des anderen hinweisen aber man muss sich nicht verstecken. Aber Veh hatte nun mal keine Ahnung von Taktik, so war es ihm gar nicht möglich die eigene Mannschaft auf den Gegner einzustellen. Ehrlicherweise muss ich aber auch eingestehen das mich das erste Jahr unter Veh nach dem Aufstieg begeistert hat, zumindest die Hinrunde, in der Rückrunde hat man schon deutlich die Schwächen des MT gesehen.
Ich wäre schon sehr zufrieden wenn ich einfach nur wieder Spaß daran hätte unsere Spiele anzuschauen, hoffen wir das Beste.
#
Mir ist ein Seferovic auch lieber, er hatte kein gutes Jahr aber das hatten die wenigsten Spieler letzte Saison. Das er was kann hat er gezeigt, er hat sich auch in der Relegation total reingehängt und unglaublich viel für die Mannschaft gearbeitet.
Bin mir sicher das Kovac ihn wieder in die richtige Spur bringen kann.
#
Gerade die PK mit Kovac gesehen: Indifigitationsproblem
#
Basaltkopp schrieb:

Gerade die PK mit Kovac gesehen: Indifigitationsproblem

Das war echt der Brüller.
#
Ich finde jeder der Beteiligten sollte seine Eindrücke hier schildern. Egal ob man voreingenommen in die Geschichte rein gegangen ist oder. Jeder hat ja seine persönliche Meinung und interpretiert Dinge anders. Danke nochmal für den Aufwand der Betrieben worden ist vor allem von deiner Seite.

Und nun her mit den Berichten
#
Eintracht23 schrieb:

Ich finde jeder der Beteiligten sollte seine Eindrücke hier schildern. Egal ob man voreingenommen in die Geschichte rein gegangen ist oder. Jeder hat ja seine persönliche Meinung und interpretiert Dinge anders. Danke nochmal für den Aufwand der Betrieben worden ist vor allem von deiner Seite.


Und nun her mit den Berichten

Finde ich auch, jeder hat nun mal seine Meinung und dann sollte er sie auch mitteilen, ich bin auf jeden Fall neugierig, auch auf die Eindrücke von Basaltkopp.
#
HessiP schrieb:

Lt. www.sge4ever.de (in Bezug auf den Printkicker) müssen Konditionstrainer Christian Kolodziej, Rehacoach Michael Fabacher und Medienchef Markus Jestaedt gehen!

Dabei wurde hier Jestaedt so gefeiert, als er hierher kam.
Auch von einigen Fans. Ich habe Ihn neutral bewewrtet, da ich Ihn nicht kannte.
Jetzt muss ich sagen, gut das er weg ist.

Sein Auftreten war absolut nicht Medientaugsam.
Außerdem habe ich dieses Jahr einen Beschwerdekontakt zu Eintracht-TV gehabt und hatte mit den Mitarbeitern
einen guten Kontakt und bot meine Hilfe zur Verbesserung an und wäre extra nach Frankfurt gekommen.
Da wurde mir mitgeteilt, das man dies mit den Leitern besprechen würde, ich hörte seitdem nie mehr was von der Eintracht. Das kam mir damals schon komisch vor.
#
Hyundaii30 schrieb:

Dabei wurde hier Jestaedt so gefeiert, als er hierher kam.
Auch von einigen Fans. Ich habe Ihn neutral bewewrtet, da ich Ihn nicht kannte.
Jetzt muss ich sagen, gut das er weg ist.


Sein Auftreten war absolut nicht Medientaugsam.
Außerdem habe ich dieses Jahr einen Beschwerdekontakt zu Eintracht-TV gehabt und hatte mit den Mitarbeitern
einen guten Kontakt und bot meine Hilfe zur Verbesserung an und wäre extra nach Frankfurt gekommen.
Da wurde mir mitgeteilt, das man dies mit den Leitern besprechen würde, ich hörte seitdem nie mehr was von der Eintracht. Das kam mir damals schon komisch vor.

Also für mich absolut nachvollziehbar.
#
Also ich finde die Sache mit Iggy auch komisch.
Selbst Veh bescheinigte Ihm großes Potenzial. Schaaf sowieso.
Und jetzt wo wir einen Trainer haben, der eigentlich auf solche Typen setzten möchte, wird er verkauft.
Würde mich zwar nicht wundern, aber alles unter 1 Millionen für Iggy wäre eine Frechheit bei den heutigen Marktpreisen. Mal schauen was die drei Herren noch so alles treiben.

Anfangsfazit: Überraschend, teilweise positiv aber auch einiges negatives.
Bisher bin ich noch nicht vollkommen von einer positiven Wende überzeugt.
Und wie gesagt, die Sprüche mit der "Mannschaft verjüngen" hatten wir hier schon so oft.
Ohne Geld wird das meiner Vermutung nach fast nur über teure Leihspieler finanziert.
Da würde die Verjüngung aber die nächsten Jahre auch nicht viel Geld einspielen bei den Transfereinnahmen.
Der Spieler von Barcelona ist zwar toll, nur ist der definitiv nach 1-2 Jahren wieder weg.
Ohne Ablöse zu kassieren.

Aber vielleicht werde ich Lügen gestraft, noch ist ja massig Zeit.
Wie gesagt, es ist durchaus möglich, die Mannschaft mit günstigen jungen Spielern zu verbessern.
Nur müsste dafür hier wirklich mal gute Vorarbeit geleistet worden sein.
Und das bezweifel ich momentan noch.
#
Hyundaii30 schrieb:

Also ich finde die Sache mit Iggy auch komisch.
Selbst Veh bescheinigte Ihm großes Potenzial. Schaaf sowieso.
Und jetzt wo wir einen Trainer haben, der eigentlich auf solche Typen setzten möchte, wird er verkauft.
Würde mich zwar nicht wundern, aber alles unter 1 Millionen für Iggy wäre eine Frechheit bei den heutigen Marktpreisen. Mal schauen was die drei Herren noch so alles treiben.


Anfangsfazit: Überraschend, teilweise positiv aber auch einiges negatives.
Bisher bin ich noch nicht vollkommen von einer positiven Wende überzeugt.
Und wie gesagt, die Sprüche mit der "Mannschaft verjüngen" hatten wir hier schon so oft.
Ohne Geld wird das meiner Vermutung nach fast nur über teure Leihspieler finanziert.
Da würde die Verjüngung aber die nächsten Jahre auch nicht viel Geld einspielen bei den Transfereinnahmen.
Der Spieler von Barcelona ist zwar toll, nur ist der definitiv nach 1-2 Jahren wieder weg.
Ohne Ablöse zu kassieren.


Aber vielleicht werde ich Lügen gestraft, noch ist ja massig Zeit.
Wie gesagt, es ist durchaus möglich, die Mannschaft mit günstigen jungen Spielern zu verbessern.
Nur müsste dafür hier wirklich mal gute Vorarbeit geleistet worden sein.
Und das bezweifel ich momentan noch.

Großes Potential? Kann es sein das du gerade was verwechselst oder dir was einredest? Er war kein schlechter weil er verschiedene Positionen spielen konnte aber wieso muss man ihn nun so stark reden?
Warst du nicht gestern noch total euphorisch und meintest das Bobic und Kovac das schon machen und heute bist du schon wieder am zweifeln? Ist das nicht auf Dauer sehr anstrengend?
#
Ich glaube bei Heldt muss man das Umfeld berücksichtigen, in Schalke ist halt immer Tralala und der Tönnies quatscht da auch einfach zu viel mit.
Dafür hat er dort echt gute Arbeit geleistet + über 100 Mio. Schulden abgebaut.
Mal schauen wie sich Heidel dort macht, würde mich nicht wundern wenn das schief geht.
#
Bis eben bin ich ja schlecht gelaunt gewesen, aber das die ersten Veh nachtrauern, da komme ich aus dem Lachen nicht mehr raus. Danke dafür!
#
Izzy82 schrieb:

Bis eben bin ich ja schlecht gelaunt gewesen, aber das die ersten Veh nachtrauern, da komme ich aus dem Lachen nicht mehr raus. Danke dafür!

Ohne Worte, die ganze Saison war der übelste Scheiß unter Veh, nach 8 Spieltagen hatte ich schon absolut keine Lust mehr mir unsere Spiele anzuschauen.
Wenn einer Schuld ist dann die Herren die sich so lange an Veh geklammert haben.
Das erste Spiel unter Daum war damals auch eine reinste Abwehrschlacht und ich denke das war heute auch so geplant. Leider hatte unser Torwart einen rabenschwarzen Tag.
#
Jetzt kommt mal wieder runter. Wir haben in Mönchengladbach verloren, so wie bisher 9 andere Mannschaften auch.

Armin Veh ist viel zu spät gegangen worden. Und ein Neuer kann schlecht in 3 Tagen richten, was ein anderer monatelang verkorkst hat.

Gebt dem Trainer noch etwas Zeit, bevor ihr den Untergang ausruft.
#
complice schrieb:

Jetzt kommt mal wieder runter. Wir haben in Mönchengladbach verloren, so wie bisher 9 andere Mannschaften auch.


Armin Veh ist viel zu spät gegangen worden. Und ein Neuer kann schlecht in 3 Tagen richten, was ein anderer monatelang verkorkst hat.


Gebt dem Trainer noch etwas Zeit, bevor ihr den Untergang ausruft.

Frag mich was manche hier erwartet haben nach 3 Tagen, das man ausgerechnet in Gladbach was holt? Heute war die Devise nicht verlieren egal wie, das sich unser Torwart dann noch 3 Tore einschenkt ist einfach total unglücklich.

Wenn wir absteigen kann der neue Trainer nichts dafür, man hätte einfach nie so lange an Veh festhalten dürfen, das will mir einfach nicht in die Birne wieso das keiner von den Herren gesehen hat.
#
Also, ich habe ja viel kritisiert die vergangenen Wochen.
Wenn es sich aber jetzt wirklich so darstellt, dass die Mannschaft so massiv hinter ihm gestanden hat, wie ich es nicht für möglich gehalten hätte, dann kann ich es doch ein Stück weit eher verstehen, warum so lange gewartet wurde. Macht es nicht besser oder richtiger, nur ich kann es verstehen, gerade vor dem Hintergrund, was schon unter Schaaf passiert ist.

Noch eine andere Sache, für mich ist HB durch die Ereignisse der letzten Wochen extrem gestärkt hervorgegangen und nachdem uns die Kandidaten reihenweise abzusagen scheinen, möchte ich nicht ausschließen, dass er am Ende doch noch ein Jahr ranhängt; Stichwort: kein Vakuum entstehen lassen in dieser schwierigen Situation etc.
Und mich interessiert es auch nicht, dass jetzt allenthalben geschrieben wird, dass HB Veh zurückgeholt hat, das glaube ich einfach nicht, nachdem wie die Sache mit Schaaf am Ende abgelaufen ist und auch wenn ich die Aussagen der verschiedenen Beteiligten zu Anfang der Saison berücksichtige. Wer waren denn die großen Schwärmer von Veh??? Nein, nein. Das war ganz sicher nicht auf HBs Mist gewachsen, wenngleich es eine akzeptable Lösung für ihn gewesen ist.
#
SGEMusti schrieb:

lso, ich habe ja viel kritisiert die vergangenen Wochen.
Wenn es sich aber jetzt wirklich so darstellt, dass die Mannschaft so massiv hinter ihm gestanden hat, wie ich es nicht für möglich gehalten hätte, dann kann ich es doch ein Stück weit eher verstehen, warum so lange gewartet wurde. Macht es nicht besser oder richtiger, nur ich kann es verstehen, gerade vor dem Hintergrund, was schon unter Schaaf passiert ist.


Noch eine andere Sache, für mich ist HB durch die Ereignisse der letzten Wochen extrem gestärkt hervorgegangen und nachdem uns die Kandidaten reihenweise abzusagen scheinen, möchte ich nicht ausschließen, dass er am Ende doch noch ein Jahr ranhängt; Stichwort: kein Vakuum entstehen lassen in dieser schwierigen Situation etc.
Und mich interessiert es auch nicht, dass jetzt allenthalben geschrieben wird, dass HB Veh zurückgeholt hat, das glaube ich einfach nicht, nachdem wie die Sache mit Schaaf am Ende abgelaufen ist und auch wenn ich die Aussagen der verschiedenen Beteiligten zu Anfang der Saison berücksichtige. Wer waren denn die großen Schwärmer von Veh??? Nein, nein. Das war ganz sicher nicht auf HBs Mist gewachsen, wenngleich es eine akzeptable Lösung für ihn gewesen ist.

Ich bin mir sicher das die Mannschaft mit Veh gut klar kam. Er wäre auch der perfekte Trainer wenn er Ahnung vom Fußball hätte. Glaub das seine Ruhe und seine Art schon sehr gut für eine Mannschaft sein kann, das große Problem sind die anderen Dinge die man hier nicht mehr aufzählen muss.
#
haburger schrieb:

Wieso Ayhan zur Halbzeit raus musste?
Also war sicher nicht überragend, aber sicher auch nicht der Schwachpunkt.

Doch, Ayhan war leider ein Schwachpunkt. Er wirkte behäbig, unkonzentriert und mit teilweise hanebüchenen Befreiungsschlägen, meist zum Gegner...

Da hat Veh, auch wenn es viele nicht hören wollen, völlig richtig reagiert und ihn zur Pause rausgenommen!
#
Diegito schrieb:  


haburger schrieb:
Wieso Ayhan zur Halbzeit raus musste?
Also war sicher nicht überragend, aber sicher auch nicht der Schwachpunkt.


Doch, Ayhan war leider ein Schwachpunkt. Er wirkte behäbig, unkonzentriert und mit teilweise hanebüchenen Befreiungsschlägen, meist zum Gegner...


Da hat Veh, auch wenn es viele nicht hören wollen, völlig richtig reagiert und ihn zur Pause rausgenommen!

Fand ihn auch nicht gut, vielleicht hört man auch einfach mal auf immer Spieler in den Kader zu fordern nur weil sie jung oder neu sind.
#
Hradecky - 4,0
Zambrano - 4,5
Ayhan - 5,5
Oczipka - 5,5
Reghäsel - 5,0
Stendera - 5,0
Russ - 5,0
Huszti - 5,0
Aigner - 5,5
Fabian - 4,0
Meier - 5,5

Ben-Hatira - 4,0

Mijat und Medo - o.W.

Veh: 6,0
Demütigt mit der Aufstellung von Regäsel und der Hereinnahme von Ben-Hatira alle Spieler, die nicht in der Startelf standen und seit Monaten trainieren.

Aber er hat ja wieder ein gutes Spiel seiner Mannschaft gesehen.
#
Friendly_Fire schrieb:

Hradecky - 4,0
Zambrano - 4,5
Ayhan - 5,5
Oczipka - 5,5
Reghäsel - 5,0
Stendera - 5,0
Russ - 5,0
Huszti - 5,0
Aigner - 5,5
Fabian - 4,0
Meier - 5,5


Ben-Hatira - 4,0


Mijat und Medo - o.W.


Veh: 6,0
Demütigt mit der Aufstellung von Regäsel und der Hereinnahme von Ben-Hatira alle Spieler, die nicht in der Startelf standen und seit Monaten trainieren.


Aber er hat ja wieder ein gutes Spiel seiner Mannschaft gesehen.

Ich hoffe einfach das es Ironie ist....
#
Was für eine dumme Polemik hier teilweise...

Unser Spiel heute war weitaus besser wie gegen Wolfsburg. Im Prinzip kann man sagen das wir uns von Spiel zu Spiel gesteigert haben. Auch in Augsburg war das nicht schlecht. Spielerisch sah das phasenweise richtig gut aus, nicht ansatzweise vergleichbar mit dem gerumpel aus der Hinrunde...

Defensiv leider sehr konfus, das ist der Wehrmutstropfen. Allerdings spielt Stuttgart aktuell auch einen verdammt guten Ball. Das war mit Gladbach die beste Mannschaft in der Saison bei uns im Stadion. Vielleicht hätte Veh etwas vorsichtiger aufstellen sollen, diesen Vorwurf muß er sich gefallen lassen. Trotzdem, das Ergebnis am Ende zu hoch, Spielverlauf recht ausgeglichen und eine unfassbare Schiri-Fehlentscheidung!

Ich war selten so optmistisch nach einer Niederlage, so grotesk das auch klingen mag...
#
Diegito schrieb:

Was für eine dumme Polemik hier teilweise...


Unser Spiel heute war weitaus besser wie gegen Wolfsburg. Im Prinzip kann man sagen das wir uns von Spiel zu Spiel gesteigert haben. Auch in Augsburg war das nicht schlecht. Spielerisch sah das phasenweise richtig gut aus, nicht ansatzweise vergleichbar mit dem gerumpel aus der Hinrunde...


Defensiv leider sehr konfus, das ist der Wehrmutstropfen. Allerdings spielt Stuttgart aktuell auch einen verdammt guten Ball. Das war mit Gladbach die beste Mannschaft in der Saison bei uns im Stadion. Vielleicht hätte Veh etwas vorsichtiger aufstellen sollen, diesen Vorwurf muß er sich gefallen lassen. Trotzdem, das Ergebnis am Ende zu hoch, Spielverlauf recht ausgeglichen und eine unfassbare Schiri-Fehlentscheidung!


Ich war selten so optmistisch nach einer Niederlage, so grotesk das auch klingen mag...

So sehe ich das auch, der Fußball in der Hinrunde war wirklich grauenvoll, im Moment sieht das wirklich besser aus vor allem kämpft die Mannschaft, das habe ich in der ganzen Hinrunde vermisst. Kritik ist ja auch in Ordnung, man hat mit Sicherheit verpennt gewisse Baustellen zu schließen und nun in der Winterpause immerhin darauf reagiert.
Stuttgart steht zu Unrecht so weit unten, die haben eine sehr gute Truppe und das zeigen sie jetzt auch. Das 2te Tor kann unser Torwart schon verhindern, dann fängst dir halt noch ein blödes 3:1 und die Stuttgarter bekommen noch einen Elfer.
Immerhin wurde heute so aufgestellt wie von den meisten gefordert aber gut darüber redet nun auch keiner mehr, hauptsache man kann wieder auf den Trainer eindreschen und seine dummen  "es lebe der Vorstand" Parolen raushauen.
#
Skyliner1899 schrieb:

Verdient Niederlage. So steigt man ab. Aber auch das ist mittlerweile egal. Interessiert auch keinen.

Mich interessiert es aber schon.

Darf ich fragen, ob du das Spiel gesehen hast?
#
Afrigaaner schrieb:  


Skyliner1899 schrieb:
Verdient Niederlage. So steigt man ab. Aber auch das ist mittlerweile egal. Interessiert auch keinen.


Mich interessiert es aber schon.


Darf ich fragen, ob du das Spiel gesehen hast?

Natürlich nicht.
#
Hyundaii30 schrieb:  


Soviel Bloedsinn habe ich selbst von dir nicht gelesen.


Warum? Ich bin mega enttäuscht das ich
Wieder Recht behalte mit meiner Skepsis der Mannschaft und dem Trainer gegenüber.  Wobei ein neuer Trainer reichen würde,  der der Mannschaft eine ordentliche Taktik verpasst und nach Leistung aufstellt.

Dann schreibe es auch so!

Heute und dabei bleibe ich, war es gar nicht so schlecht.
#
Afrigaaner schrieb:  


Hyundaii30 schrieb:  


Soviel Bloedsinn habe ich selbst von dir nicht gelesen.


Warum? Ich bin mega enttäuscht das ich
Wieder Recht behalte mit meiner Skepsis der Mannschaft und dem Trainer gegenüber.  Wobei ein neuer Trainer reichen würde,  der der Mannschaft eine ordentliche Taktik verpasst und nach Leistung aufstellt.


Dann schreibe es auch so!


Heute und dabei bleibe ich, war es gar nicht so schlecht.

So sehe ich das auch aber wie immer hat "es" ja wieder mal Recht behalten mit seiner Skepsis, er weiß es einfach immer besser.....

Und wegen der Aufstellung zu meckern ist so lächerlich, vor dem Spiel wurde es hier so gefeiert.
#
Wo sind eigentlich die ganzen Veh Freunde?
Leider hatte mich der Eindruck der letzten Spiele nicht getäuscht.
Es war ordentlich und gab gute Ansätze.

Die gab es zwar auch heute.
Nur haben wir immernoch ein Grundproblem,  das sich zwar bemüht,  aber das reicht eben nicht immer.
Wird jedenfalls leider ein spannender Abstiegskampf für uns
#
Hyundaii30 schrieb:

Wo sind eigentlich die ganzen Veh Freunde?
Leider hatte mich der Eindruck der letzten Spiele nicht getäuscht.
Es war ordentlich und gab gute Ansätze.


Die gab es zwar auch heute.
Nur haben wir immernoch ein Grundproblem,  das sich zwar bemüht,  aber das reicht eben nicht immer.
Wird jedenfalls leider ein spannender Abstiegskampf für uns

Magst du nicht mal erwähnen das du dir kurz vor der Saison total sicher warst das alles gut ist und warst genervt von den ganzen Nörglern? Musst du eigentlich immer deinen Senf dazu geben? Man muss nicht alles kommentieren man kann durchaus auch mal schweigen, schade das das scheinbar gar nicht kannst. Merkst du eigentlich gar nicht das du dauernd deine Meinung änderst und dich auch noch dafür feierst das du es ja vorhergesagt hast? Wenn du Eier hättest würdest du vielleicht auch mal eingestehen das du eigentlich gar nix weißt und sehr viel Unsinn redest. Das einzig gute an der Woche ohne Forum war dich nicht zu lesen.
#
Nun hat Veh mal aufs Forum gehört und die jungen Spieler gebracht und Neuzugänge und es ist auch wieder nix, tztztz
Schlimmes Spiel wirklich aber die Experten hier sind auch nicht immer zu ertragen.
#
Unsere Startelf Hradecky, Zambrano, Oczipka, Stendera, Russ, Huszti, Meier, Fabian, Aigner, Regäsel, Ayhan, #SGEVFB
#
Nie dürfen die Jungen ran nieeeee...und die Neuen ja auch nicht....
Basaltkopp schrieb:

Du findest also die Art und Weise wie Veh die PK beendet hat als absolut normal und angemessen.
Dass meine Beiträge bisweilen wenig freundlich sind habe ich nie bestritten. Auch habe ich nie behauptet, dass das so immer angemessen ist.

Ich kann es verstehen das er genervt ist und ja er ist bei einer normalen Frage dann so genervt gewesen das er beschlossen hat das es nun gut ist.
Ich fands absolout ok, ist ja nicht so das er dauernd so reagiert und ausrasten ist für mich immer noch was anderes oder hat er dem Reporter ein Veilchen verpasst hat....^^
Ich habs schon mal geschrieben ich weiß nicht ob Veh noch der richtige ist für uns aber mir geht das echt auf den Keks das man wirklich alles nur noch schlecht findet. Es läuft wirklich nicht gut für unseren Verein momentan und mit Sicherheit kann man Veh und Hübner auch Vorwürfe machen gewisse Sachen einfach verpennt zu haben im Kader. Ich habe in der Hinrunde oft einfach abgeschaltet weil ich mir das Grauen nicht mehr anschauen konnte. Aber ich glaube nicht das man ihm vorwerfen kann das es ihm am ***** vorbei geht was bei uns passiert und er alles dran setzen wird das es gut für uns ausgeht.