Avatar profile square

Bobbelche

6513

Basaltkopp schrieb:  


Bobbelche schrieb:
Es reicht dann halt irgendwann mal und unter ausgerastet kann man durchaus was anderes verstehen aber du kannst bei Veh wohl nicht anders.


Wenn Du diesen Ton als normal empfindest ist das Deine Sache. In meinem Umfeld bin ich so einen Ton nicht gewohnt. Ich fand es, insbesondere bei dieser absolut normalen Frage, völlig daneben. Insbesondere weil er doch sonst immer den lustigen gute Laune Onkel auf den PK gibt.


Dass Veh in der Sache nicht unrecht hatte habe ich doch eingeräumt.

Du siehst das bestimmt anders aber ich finde deinen Ton hier auch oft sehr unangemessen, zumindest bin ich so einen Ton in meinem Umfeld nicht gewohnt. Oft ist es ja sehr witzig was du schreibst aber oft auch sehr unfreundlich. Oder ist das was anderes weil du nicht wie Veh in der Öffentlichkeit stehst?
Basaltkopp schrieb:  


Mainhattener schrieb:
Ich hab es gesehen und die haben da versucht wegen der Sache mit Weiser nachzuboren.
Ich kann schon verstehen dass Veh da genervt ist


Ja, das haben sie. Aber vorher. Veh brach die PK bei der von mir zitierten Frage ab.

Es reicht dann halt irgendwann mal und unter ausgerastet kann man durchaus was anderes verstehen aber du kannst bei Veh wohl nicht anders.
#
Es ist aber mittlerweile ein verdienter Spieler von uns !!
Und darum geht es aktuell.
#
Hyundaii30 schrieb:

Es ist aber mittlerweile ein verdienter Spieler von uns !!
Und darum geht es aktuell.

Also wenn Seferovic nach der kurzen Zeit schon ein verdienter Spieler von UNS ist was ist Veh dann? Aufstieg und erreichen der EL? Ich weiß auch nicht ob Veh noch der richtige für uns ist aber du bastelst dir da wieder schön was zusammen in deinem Veh Mimimi.
#
Sehr vereinzelt scheinen sich Leute hier schon noch im Kindergarten zu befinden. Überhaupt keine inhaltlichen Beiträge sondern nur Veralberung des Vorstands. "Böse" Beiträge werden in einem anderen Forum gepostet und sich daran ergötzt, wie schnell sie gelöscht werden. Das ist mehr als lächerlich. Basaltkopp beteiligt sich zum Glück wieder an inhaltlichen Diskussionen - zumindest teilweise. Freut mich wirklich und so sollte es, bei aller angemessenen Kritik an der Forumsschließung, auch sein!
#
Uwes Bein schrieb:

Sehr vereinzelt scheinen sich Leute hier schon noch im Kindergarten zu befinden. Überhaupt keine inhaltlichen Beiträge sondern nur Veralberung des Vorstands. "Böse" Beiträge werden in einem anderen Forum gepostet und sich daran ergötzt, wie schnell sie gelöscht werden. Das ist mehr als lächerlich. Basaltkopp beteiligt sich zum Glück wieder an inhaltlichen Diskussionen - zumindest teilweise. Freut mich wirklich und so sollte es, bei aller angemessenen Kritik an der Forumsschließung, auch sein!

Danke, bei aller berechtigter Kritik ist das wirklich unerträglich und sehr unlustig.
#
Bobbelche schrieb:  


EintrachtOssi schrieb:
Meier hätte uns echt verlassen wenn Armin ja gesagt hätte. Welcher Verein hat hier wohl ein unmoralisches Angebot gemacht?


Angeblich ein Angebot aus China, Verdienst 7 Mio. im Jahr.
Meier hat gesagt er bleibt bei der Eintracht bis er nicht mehr laufen kann also wäre er doch auch nicht gegangen.

laut Presse hat AMFG bei Armin gefragt ob er die Freigabe bekommen würde.
Man stelle sich nur vor das der Fussballgott Frankfurt vor dem Karrierende verlässt.
#
EintrachtOssi schrieb:

laut Presse hat AMFG bei Armin gefragt ob er die Freigabe bekommen würde.
Man stelle sich nur vor das der Fussballgott Frankfurt vor dem Karrierende verlässt.

Wo steht das? Kann ich mir nicht vorstellen, Meier weiß das Veh ihn immer aufstellt und viel von ihm hält, wieso sollte er weggehen. Klar 7 Mio. zu verdienen aber China? Im Lebe net
#
Selten so einen unverdienten Sieg gesehen.ABer es zeichnet eben auch top Mannschaften aus das sie auch ihre schlechten Spiele gewinnen hust.
Bei mir bleiben 3 Dinge hängen:

  1. Seferovic ist mehr mit sich beschäftigt. Das erklärt auch seine Leistungen diese Saison. Armin Wird ihn hoffentlich mal 2 oder 3 spiele auf die Bank setzen.
  2. Meier ist wieder in Form.
  3. Meier hätte uns echt verlassen wenn Armin ja gesagt hätte. Welcher Verein hat hier wohl ein unmoralisches Angebot gemacht?
#
EintrachtOssi schrieb:

Meier hätte uns echt verlassen wenn Armin ja gesagt hätte. Welcher Verein hat hier wohl ein unmoralisches Angebot gemacht?

Angeblich ein Angebot aus China, Verdienst 7 Mio. im Jahr.
Meier hat gesagt er bleibt bei der Eintracht bis er nicht mehr laufen kann also wäre er doch auch nicht gegangen.
#
Bobbelche schrieb:  


Hyundaii30 schrieb:
Kann euch leider nur zustimmen.
Und ich glaube auch nicht mehr, das alles so heile welt in der Mannschaft ist, wie Veh uns vorgaukelt.
Mit Schaaf haben wir zum Schluß auch gewonnen obwohl es angeblich nicht stimmen sollte.
Außerdem wirkte die erste halbzeit wie eine art leistungsverweigerung von uns.
Soooooo schlecht können unsere Profis nicht geworden sein in einem halben Jahr.
Da ist was faul.
Keine Ahnung, ob er ihnen dann in der Halbzeit mit sowas gedroht hat wie "bevor ich hier gehe gehen andere..."


System war keines zu erkennen und das Hradecky und Meier heute zusammen ein Spiel alleine entscheiden konnten, wird so schnell nicht wieder passieren, zumal der letzte Dreierpack von Meier uns auch kein Glück brachte.


Du bist mir echt einer, vor der Saison warst du dir so sicher das alles toll wird, super Mannschaft und diesmal machst du dir ja so gar keine Sorgen. Da war ich dann ehrlich gesagt in Sorge weil wir ja alle wissen das du eigentlich gar keine Ahnung hast.
Den Spielern gedroht...gehts noch? Ich bin mir auch nicht mehr sicher ob Veh der richtige Trainer ist und hab die Hinrunde einfach nur vergessen wollen aber das ist echt so ein Bullshit.

Das hast du schön falsch zusammengefasst.  Ich war von Anfang an gegen Veh !!! Und bin es immernoch.
Der Sieg rettet uns noch nicht.
Wir werden sehen,  wer am Ende Recht hat.

Übrigens mit einem vernünftigen Trainer,  wäre mit dieser Mannschaft viel mehr möglich gewesen und ich finde das Potenzial immernoch riesig
#
Hyundaii30 schrieb:

Das hast du schön falsch zusammengefasst.  Ich war von Anfang an gegen Veh !!! Und bin es immernoch.
Der Sieg rettet uns noch nicht.
Wir werden sehen,  wer am Ende Recht hat.


Übrigens mit einem vernünftigen Trainer,  wäre mit dieser Mannschaft viel mehr möglich gewesen und ich finde das Potenzial immernoch riesig

Nee hab ich nicht, das hast du vor der Saison so oft gesagt. Und das der Sieg uns rettet hat auch keiner behauptet, wo steht das? Aber hauptsache du kannst am Ende der Saison wieder sagen das du Recht hattest, egal wie es ausgeht, du bastelst es dir schon zusammen.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Ich kann Spielern wie Stendera, Sefe, Gacinovic, Waldschmidt echt nur noch den Rat geben: Wenn Veh bleibt ("vor mir werden noch andere gehen"... blablabla), dann geht einfach, wenn ein Angebot vorliegt. Dass dürfte bei Sefe oder Stendera sogar in der Sommerpause recht wahrscheinlich sein. Dann können Veh, Hübner und Co. gerne noch 2.879 weitere Male versuchen, um Rode oder Jung zu betteln.
Von seiner Art her ist Veh für mich mittlerweile tatsächlich der unsympatischste Trainer, den die Eintracht bisher hatte. Und ich finde es immer noch vollommen faszinierend, dass im Nachhinein raus kam, dass sich Schaaf und Teile der Mannschaft nicht verstanden hatten. Denn es kam kaum was an die Öffentlichkeit! Außer von den 2 Nasen von der FR. Und diese Saison? Wird irgendwie alles nach außen getragen, was nur geht... und Spieler öffentlich angezählt. Aber selber will Veh keine Kritik von außen lesen. Unfassbar...

Kann euch leider nur zustimmen.
Und ich glaube auch nicht mehr, das alles so heile welt in der Mannschaft ist, wie Veh uns vorgaukelt.
Mit Schaaf haben wir zum Schluß auch gewonnen obwohl es angeblich nicht stimmen sollte.
Außerdem wirkte die erste halbzeit wie eine art leistungsverweigerung von uns.
Soooooo schlecht können unsere Profis nicht geworden sein in einem halben Jahr.
Da ist was faul.
Keine Ahnung, ob er ihnen dann in der Halbzeit mit sowas gedroht hat wie "bevor ich hier gehe gehen andere..."

System war keines zu erkennen und das Hradecky und Meier heute zusammen ein Spiel alleine entscheiden konnten, wird so schnell nicht wieder passieren, zumal der letzte Dreierpack von Meier uns auch kein Glück brachte.
#
Hyundaii30 schrieb:

Kann euch leider nur zustimmen.
Und ich glaube auch nicht mehr, das alles so heile welt in der Mannschaft ist, wie Veh uns vorgaukelt.
Mit Schaaf haben wir zum Schluß auch gewonnen obwohl es angeblich nicht stimmen sollte.
Außerdem wirkte die erste halbzeit wie eine art leistungsverweigerung von uns.
Soooooo schlecht können unsere Profis nicht geworden sein in einem halben Jahr.
Da ist was faul.
Keine Ahnung, ob er ihnen dann in der Halbzeit mit sowas gedroht hat wie "bevor ich hier gehe gehen andere..."


System war keines zu erkennen und das Hradecky und Meier heute zusammen ein Spiel alleine entscheiden konnten, wird so schnell nicht wieder passieren, zumal der letzte Dreierpack von Meier uns auch kein Glück brachte.

Du bist mir echt einer, vor der Saison warst du dir so sicher das alles toll wird, super Mannschaft und diesmal machst du dir ja so gar keine Sorgen. Da war ich dann ehrlich gesagt in Sorge weil wir ja alle wissen das du eigentlich gar keine Ahnung hast.
Den Spielern gedroht...gehts noch? Ich bin mir auch nicht mehr sicher ob Veh der richtige Trainer ist und hab die Hinrunde einfach nur vergessen wollen aber das ist echt so ein Bullshit.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Stimmt. Diese Taktik, für die es von Inter Mailand bis Arsenal zahlreiche Vorbilder gibt, hätte auch meine Oma entwerfen können. Gleichwohl war sie richtig.
Wenn Veh der erste Trainer seit langem wird, der etwas Nachhaltigkeit in die Leistungen der Mannschaft bringt, zieh ich meinen Hut. Aber nicht vorher.

Also eigentlich bin ich bei vielen Deiner Einträge oft bei Dir. Aber wenn Du davon sprichst, dass das auch Deine Oma entwerfen könne muss ich annehmen, dass Du nicht wirklich weißt, wovon Du sprichst.

Es ist eine äußerst schwierige Angelegenheit, so zu spielen wie wir das gestern getan haben. Dazu gehört extrem viel Disziplin, taktischer Orientierungssinn, Teamgeist und Willen. All das sind Dinge, die der Trainer beeinflussen kann.

Im PROFIfussball ist das auf derart hohem Niveau, dass Kleinigkeiten eine solche Taktik zum Einsturz bringen. So ging es bis auf Arsenal London (Hallo?) allen anderen Teams gegen Bayern. Unsere Jungs haben das hervorragend, ja sogar besser gemacht und das ist auch Vehs Verdienst (genau wie die guten Spiele gegen Stuttgart, Köln, Schalke, Wobu, erste HZ Hertha, zweite HZ Hannover).

Und zu Deinem Stichwort "Nachhaltig in die Mannschaft bringen":
Veh schaffte es stets, Spieler nachhaltig besser zu machen. Dafür gibt es in den letzten Jahren viele Beispiele (u.a. Meier). Auch diese Saison sieht man hier schon gute Ansätze (Ignjovski, Medojevic). Klar, es geht hier noch mehr, aber dieser Shitstorm, der hier losbricht (nicht von Dir!) ist unangebracht und sachlich kaum zu begründen. Und er schadet dem ganzen Verein!
#
Anakiny schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:
Stimmt. Diese Taktik, für die es von Inter Mailand bis Arsenal zahlreiche Vorbilder gibt, hätte auch meine Oma entwerfen können. Gleichwohl war sie richtig.
Wenn Veh der erste Trainer seit langem wird, der etwas Nachhaltigkeit in die Leistungen der Mannschaft bringt, zieh ich meinen Hut. Aber nicht vorher.


Also eigentlich bin ich bei vielen Deiner Einträge oft bei Dir. Aber wenn Du davon sprichst, dass das auch Deine Oma entwerfen könne muss ich annehmen, dass Du nicht wirklich weißt, wovon Du sprichst.


Es ist eine äußerst schwierige Angelegenheit, so zu spielen wie wir das gestern getan haben. Dazu gehört extrem viel Disziplin, taktischer Orientierungssinn, Teamgeist und Willen. All das sind Dinge, die der Trainer beeinflussen kann.


Im PROFIfussball ist das auf derart hohem Niveau, dass Kleinigkeiten eine solche Taktik zum Einsturz bringen. So ging es bis auf Arsenal London (Hallo?) allen anderen Teams gegen Bayern. Unsere Jungs haben das hervorragend, ja sogar besser gemacht und das ist auch Vehs Verdienst (genau wie die guten Spiele gegen Stuttgart, Köln, Schalke, Wobu, erste HZ Hertha, zweite HZ Hannover).


Und zu Deinem Stichwort "Nachhaltig in die Mannschaft bringen":
Veh schaffte es stets, Spieler nachhaltig besser zu machen. Dafür gibt es in den letzten Jahren viele Beispiele (u.a. Meier). Auch diese Saison sieht man hier schon gute Ansätze (Ignjovski, Medojevic). Klar, es geht hier noch mehr, aber dieser Shitstorm, der hier losbricht (nicht von Dir!) ist unangebracht und sachlich kaum zu begründen. Und er schadet dem ganzen Verein!

So nun aber richtig.
Sehr guter Beitrag
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Stimmt. Diese Taktik, für die es von Inter Mailand bis Arsenal zahlreiche Vorbilder gibt, hätte auch meine Oma entwerfen können. Gleichwohl war sie richtig.
Wenn Veh der erste Trainer seit langem wird, der etwas Nachhaltigkeit in die Leistungen der Mannschaft bringt, zieh ich meinen Hut. Aber nicht vorher.

Also eigentlich bin ich bei vielen Deiner Einträge oft bei Dir. Aber wenn Du davon sprichst, dass das auch Deine Oma entwerfen könne muss ich annehmen, dass Du nicht wirklich weißt, wovon Du sprichst.

Es ist eine äußerst schwierige Angelegenheit, so zu spielen wie wir das gestern getan haben. Dazu gehört extrem viel Disziplin, taktischer Orientierungssinn, Teamgeist und Willen. All das sind Dinge, die der Trainer beeinflussen kann.

Im PROFIfussball ist das auf derart hohem Niveau, dass Kleinigkeiten eine solche Taktik zum Einsturz bringen. So ging es bis auf Arsenal London (Hallo?) allen anderen Teams gegen Bayern. Unsere Jungs haben das hervorragend, ja sogar besser gemacht und das ist auch Vehs Verdienst (genau wie die guten Spiele gegen Stuttgart, Köln, Schalke, Wobu, erste HZ Hertha, zweite HZ Hannover).

Und zu Deinem Stichwort "Nachhaltig in die Mannschaft bringen":
Veh schaffte es stets, Spieler nachhaltig besser zu machen. Dafür gibt es in den letzten Jahren viele Beispiele (u.a. Meier). Auch diese Saison sieht man hier schon gute Ansätze (Ignjovski, Medojevic). Klar, es geht hier noch mehr, aber dieser Shitstorm, der hier losbricht (nicht von Dir!) ist unangebracht und sachlich kaum zu begründen. Und er schadet dem ganzen Verein!
#
Sehr guter Beitrag
#
Schon witzig wie schlecht Medo gemacht wurde hier im Forum, nun 2 ordentliche Spiele und schon bekommen einige Weinkrämpfe wenn er raus muss und ein Russ dafür kommt.
#
Nunja, jetzt gehen wir mit zwei Risikopositionen in die Vorrunde. Ich bin gespannt, ob wir am Ende des Jahres wegen ein paar Punkten die zur EL fehlen, diskutieren ob wir mit einem vernünftigen LM und einem sicheren RV die Quali geschafft hätten.

Ich hätte Inui nie abgegeben wenn ich niemanden mehr hole und auch spätestens nach Verletzung von Chandler einen RV geholt. Für mich ist Hasebe kein RV und einen soliden RM sehe ich auch nicht da.

Bin gespannt
#
dennis_x_ schrieb:

Nunja, jetzt gehen wir mit zwei Risikopositionen in die Vorrunde. Ich bin gespannt, ob wir am Ende des Jahres wegen ein paar Punkten die zur EL fehlen, diskutieren ob wir mit einem vernünftigen LM und einem sicheren RV die Quali geschafft hätten.


Ich hätte Inui nie abgegeben wenn ich niemanden mehr hole und auch spätestens nach Verletzung von Chandler einen RV geholt. Für mich ist Hasebe kein RV und einen soliden RM sehe ich auch nicht da.


Bin gespannt

Inui gehen zu lassen war die einzig vernünftige Entscheidung, der hat doch auch gemerkt wie die Fans zu ihm stehen, so was verunsichert doch erst Recht. Mit Chandler hat man ja nun schon ein neues Opfer gefunden.
#
Bobbelche schrieb:

Da musste ich gestern auch dran denken hahaha

Könnte man sich vielleicht darauf einigen, immer den Text zu zitieren, auf den man sich bezieht!? Zumindest so lange, bis das mit dem dämlichen Beitrags-Hopping "repariert" ist. So ein Schrott....
#
Alex105 schrieb:  


Bobbelche schrieb:
Da musste ich gestern auch dran denken hahaha


Könnte man sich vielleicht darauf einigen, immer den Text zu zitieren, auf den man sich bezieht!? Zumindest so lange, bis das mit dem dämlichen Beitrags-Hopping "repariert" ist. So ein Schrott....

Ja da hast du Recht, sorry
#
Jaja der Harnik. Den wollte doch der Yoghurtmischel unbedingt haben. Vorlachenindiehosescheisssmilie
#
Da musste ich gestern auch dran denken hahaha
#
WuerzburgerAdler schrieb:
Bobbelche schrieb:


Das mit Oczipka regt mich auch schon eine Weile auf, schon letzte Saison ist das so aufgefallen das er nie da ist wo er sein soll. Hoffe er stellt das endlich mal ab oder ein anderer spielt dann für ihn.


Nie sollte man nie sagen.  

Aber zweimal in einer Halbzeit einen Gegenspieler weglaufen lassen und deshalb gleich 2 Gegentore zu kassieren ist schon harter Tobak.


Ok das nie war übertrieben aber es nervt mich einfach weil es sehr oft so ist  
#
Bruno_P schrieb:
MrBoccia schrieb:
mutig angefangen, dann 2 mal hinten gepennt, Rest der ersten HZ war ok, in der Zweiten erstaunlich mutlos, die letzte halbe Stunde lockeres Austraben. Jämmerliche Chancenverwertung, Inui wie erwartet nix, Russ ist gedanklich zu langsam.

Zum kotzen, wie jede Niederlage.

Auch wenn ich die beiden genannten Spieler ähnlich sehe, das Spiel habe ich anders gesehen. Spielerisch, läuferisch und auch im Zweikampfverhalten war das für mich OK. Geärgert habe ich mich hauptsächlich über die unnötigen, aber für uns eigentlich typischen, überflüssigen Gegentore.

Insbesondere das erste Tor war doch eine so schon in der letzten Saison nicht nur einmal passierten Wiederholung. Da verstehe ich Otsche einfach nicht (der sonst für mich auch ein gutes Spiel gemacht hat). Was war das denn für ein Stellungsspiel (und das passiert Ihm zum wiederholten Male)? Das ist das Verhalten eines C-Jugendabwehrspielers. Er war erst noch neben seinem Spieler. Die Szene kündigt sich regelrecht an. Da geht auf Außen ein Gegner durch und setzt zur Flanke an. Was macht er? Er bleibt an der Strafraumgrenze seelenruhig stehen, wartet auf die Flanke und schaut zu wie sein Gegenspieler in den Strafraum und der Flanke entgegen läuft. Wie ein Zuschauer in der ersten Reihe im Kino. Da gehen mir alle Nackenhaare hoch. Total unnötig, vorauszusehen, verschlafend und das nun nicht zum ersten Mal. Kapiere ich nicht.  
Was war sonst noch wenig positiv? Na ja, Innui wie zu erwarten und auch ein Ruß im Mittelfeld.

Es gab aber auch sehr viele positive Aspekte. Insgesamt war unser Spiel recht flott und beweglich. Unser Torwart wirkte recht ruhig und auf der Höhe, auch wenn er so viel nicht halten musste), Reinartz, Sefe (nur manchmal einfach zu überhastet mit toller Laufleistung und auch sonst gut. Auch der Holländer hat mir in der ersten Hz sehr gut gefallen. Iggy hat auf seiner Seite alles richtig gemacht und auch nach vorne sehr passabel gespielt, so daß Hasebe wirklich besser im Mf aufgehoben wäre. Und dann unsere Jüngsten: sie machten mir Freude (Einsatz, Selbstvertrauen, flott auf den Beinen und Mut zum Abschluß). Sie werden Ihre Einsatzzeiten bekommen und wenn sie nicht abheben, auch ihren Weg gehen.  


Das mit Oczipka regt mich auch schon eine Weile auf, schon letzte Saison ist das so aufgefallen das er nie da ist wo er sein soll. Hoffe er stellt das endlich mal ab oder ein anderer spielt dann für ihn.
#
Yoannmiguel schrieb:
Bobbelche schrieb:
Yoannmiguel schrieb:
Gegen so ein schwaches Wolfsburg war das natürlich viel zu wenig von uns,mutlos,kraftlos ist hier wohl noch das beste was man dazu sagen kann.Reinartz hat den Auftritt der Eintracht denke ich schon sehr gut erläutert,der jetzt schon ziemlich genervt rüber kam.


Hm was war nochmal dein Tipp vorm Spiel?


4:1 für Wolfsburg oder 4:0.Lag iich wohl am näher dran als der Rest hier.


   
#
Basaltkopp schrieb:
Bin ich eigentlich der einzige, der Reinartz zwar sehr ordentlich gesehen hat, dem aber doch (zu)  viele leichtfertige Ballverluste bei ihm aufgefallen sind?  


Hab das auch so gesehen, der war heute gedanklich ziemlich lahm und zu viele Ballverluste. Bin mir aber sicher das er das genauso gesehen hat.
#
Yoannmiguel schrieb:
Gegen so ein schwaches Wolfsburg war das natürlich viel zu wenig von uns,mutlos,kraftlos ist hier wohl noch das beste was man dazu sagen kann.Reinartz hat den Auftritt der Eintracht denke ich schon sehr gut erläutert,der jetzt schon ziemlich genervt rüber kam.


Hm was war nochmal dein Tipp vorm Spiel?
#
Sefe2015 schrieb:
Würden wir über Inui diskutieren wenn wir Heller noch hätten frage ich mich nach seinem heutigen Super tor. .


Wir haben noch nicht mal gespielt und schon gehts los mit Inui, das ist ziemlich gestört