Avatar profile square

chrisatffm

1680

marcelninho8 schrieb:

Bei Dost sehe folgende Wechselgründe:
— Verletzungsanfällig

Naja, da standen ihm die anderen Stürmer in 2019/2020 in nichts nach.

marcelninho8 schrieb:

— Alter, letzte Chance auf Ablöse

Ja, ok. Mit 4-5 Mio € Einnahmen aus diesem Transfer müsste man aber auch einen direkten Ersatz holen. Schwierig.

marcelninho8 schrieb:

— kein Stammspieler, hauptsächlich als 15 min Brechstange Geplant

Sagt wer? Wunsch oder Fakt?

marcelninho8 schrieb:

— Konnte auch diesen Sommer bislang (Nach Corona, in Tests) nicht überzeugen, weit weg von Topform

Naja, sehe da auch keinen großen Unterschied zu dem restlichen Kader.

marcelninho8 schrieb:

— Viel zu teuer als Bankspieler

siehe oben

marcelninho8 schrieb:

— Pacienca ähnlicher Typ aber jünger und variabler

Paciencia ist aus meiner Sicht (noch) relativ deutlich schlechter als Dost.

marcelninho8 schrieb:

— passt nicht zu Silva

Das sehe ich anders.

marcelninho8 schrieb:

—kann nicht in einem System mit 1 Stürmer spielen

Aha...Spielen wir denn mit einem Stürmer? Und könnte das Paciencia besser?

marcelninho8 schrieb:

Also wäre wirklich super wenn der abgegeben werden könnte.

Nö. Nicht zu diesem Preis.
#
Liebes Forum,
ich wurde von Ilais Familie gebeten, den folgenden Aufruf im Forum zu posten.
Solltet Ihr Fragen oder ein anderes Anliegen mit Bezug zu Ilai haben, könnt ihr mir gerne per PN schreiben. Ich leite das natürlich an die Familie weiter.
chrisatffm



Rettet Junior Adler Ilai!

Liebe Eintracht-Familie,

heute geht die Saison unserer Eintracht zu Ende. Ilai, als Eintracht Junior Adler ein Teil der Eintracht-
Familie, kämpft weiter. Er kämpft gegen den Krebs.

Ilai ist 18 Monate alt, im Großraum Frankfurt geboren und (natürlich) Eintracht Mitglied. Er hat in
seinem bisherigen Leben bereits mehr ertragen, als vermutlich die meisten von uns. Seit der
Diagnose hat Ilai bereits acht Monate Chemotherapie und eine Operation hinter sich. Eine
Knochenmarktransplantation steht ihm noch bevor. Wir sind zuversichtlich, den Krebs unter
Kontrolle zu bekommen. Um zu verhindern, dass der Krebs wiederkommt, muss Ilai sich jedoch einer
Immuntherapie unterziehen. Diese ist leider sehr teuer und die Kosten werden nicht von der
Krankenkasse getragen.

Ilai ist trotz seiner Erkrankung ein lebensfrohes, tapferes und starkes Kind. Er tanzt und lacht gerne,
spielt bereits mit dem Ball und schaut an den Wochenenden mit seinem Papa unserer Eintracht zu. Er
erlebt gerade in diesem Alter, wie viel es auf der Welt noch zu entdecken gibt. Wir möchten Ilai die
Möglichkeit geben, erwachsen zu werden, das Leben und die Welt kennenzulernen und natürlich
eines Tages gemeinsam ein Spiel unserer Eintracht im Stadion erleben zu können.
Unser größter Wunsch ist es, Ilai all das zu ermöglichen. Dafür brauchen wir Hilfe, eure Hilfe. Wir
brauchen Helden, die uns mit einer kleinen Spende unterstützen. Keine Spende ist zu klein. Jeder
Euro zählt.

Daher bitten wir jeden Eintracht Fan, jeden Ultra, jeden Funktionär, jeden Eintracht Fan Club, die
Fanabteilung, jeden Sponsoren,… einfach jeden der sich als Mitglied der Eintracht Familie versteht
um Hilfe für Ilai.

Und wenn ihr nicht in der Lage seid, zu spenden, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr uns helfen
würdet, diesen Spendenaufruf zu teilen.

Folgende Möglichkeiten zum Spenden stehen euch zur Verfügung:

Entweder via paypal: guthpascal@gmail.com

oder per Überweisung:

Ohne Spendenbescheinigung:
Kontoinhaber: Pascal Guth
IBAN: DE08 7603 0080 0210 7330 40
BIC: CSDBDE71XXX
Institut: BNP Paribas Ndlg. Deutschland
Verwendungszweck: Spende für Ilai Guth

Ab 200€ mit Spendenbescheinigung
Kontoinhaber: Hand-in-Hand für schwerst- und krebskranke Kinder e.V.
IBAN: DE55 5066 1639 0301 6936 20
BIC: GENODEF1LSR
Institut: VR Bank Main-Kinzig-Büdingen
Verwendungszweck: Ilai, Dein Name und Anschrift*

*Die Daten dienen zur Aus- und Zustellung der Spendenbescheinigung.


Alle Informationen und Details (wie z.B. Fotos) findet ihr auch auf der Homepage www.rettet-ilai.de oder über Instagram (IlaiGuth).

Wir danken euch von Herzen!
Pascal & Keth Guth
#
Hallo Forum,
nachdem bereits einige Zeit seit dem ersten Beitrag zu Ilai vergangen ist, wollte ich euch eine kurze Rückmeldung geben.

Eure Hilfsbereitschaft war bisher wirklich überragend!
Bereits kurz nach meinem Post kam die Nachricht von Ilais Familie, dass erste Spenden mit Eintracht-Bezug eingehen würden. Und das ging eine ganze Zeit so weiter. Wirklich toll!

Für eure bisherige Hilfe wollte ich mich - auch im Namen von Ilais Familie - herzlich bedanken!

Dem großen Ziel sind wir damit ein weiteres Stück näher gekommen und wir haben jetzt schon etwa die Hälfte des für die Therapie benötigten Betrages erreicht.

Ilai hatte in den letzten Wochen leider auch wieder sehr schwere Momente zu überstehen. Diejenigen, die ihn bei seinem Kampf gegen den Krebs über Facebook/Instagram begleiten, haben vermutlich mitbekommen, dass es ihm einige Tage sehr schlecht ging.  Glücklicherweise hat sich sein Zustand wieder stabilisiert (https://www.youtube.com/watch?v=SUITX137Bt4&app=desktop).
Es wird jedoch immer wieder deutlich, wie hart Ilai um sein junges Leben kämpfen muss.
#
etienneone schrieb:

Henk schrieb:

MonkwillTuch schrieb:

Hütter hat doch schon gesagt, dass Kruse absolut kein Thema mehr ist.

hab ich verpasst - hast du eine quelle?


Hab die Quelle jetzt nicht parat, aber hab das auch gelesen. Man wolle Kamada niemand vorsetzen...

Danke!
#
Quelle:
https://www.op-online.de/sport/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-sge-trainer-adi-huetter-interview-neue-saison-spieler-wuensche-90005572.html

Veröffentlicht am 26.06.2020:

Wäre ein weiterer guter Techniker im Mittelfeld nicht gewinnbringend? Max Kruse, den die Eintracht letzte Saison wollte, wäre wieder frei?

Adi Hütter: „Was wir mit Kruse damals gesucht haben, haben wir in Kamada gefunden. Der macht Freude, ist anders als die anderen. Es wäre für seine Entwicklung sicher nicht gut, jetzt Kruse zu holen. Und wir haben noch ein paar gute Fußballer im Mittelfeld. Dominik Kohr wird von vielen falsch beurteilt, der kann gut kicken. Auch Seppl Rode ist ein guter Fußballer.“
#
Liebes Forum,
ich wurde von Ilais Familie gebeten, den folgenden Aufruf im Forum zu posten.
Solltet Ihr Fragen oder ein anderes Anliegen mit Bezug zu Ilai haben, könnt ihr mir gerne per PN schreiben. Ich leite das natürlich an die Familie weiter.
chrisatffm



Rettet Junior Adler Ilai!

Liebe Eintracht-Familie,

heute geht die Saison unserer Eintracht zu Ende. Ilai, als Eintracht Junior Adler ein Teil der Eintracht-
Familie, kämpft weiter. Er kämpft gegen den Krebs.

Ilai ist 18 Monate alt, im Großraum Frankfurt geboren und (natürlich) Eintracht Mitglied. Er hat in
seinem bisherigen Leben bereits mehr ertragen, als vermutlich die meisten von uns. Seit der
Diagnose hat Ilai bereits acht Monate Chemotherapie und eine Operation hinter sich. Eine
Knochenmarktransplantation steht ihm noch bevor. Wir sind zuversichtlich, den Krebs unter
Kontrolle zu bekommen. Um zu verhindern, dass der Krebs wiederkommt, muss Ilai sich jedoch einer
Immuntherapie unterziehen. Diese ist leider sehr teuer und die Kosten werden nicht von der
Krankenkasse getragen.

Ilai ist trotz seiner Erkrankung ein lebensfrohes, tapferes und starkes Kind. Er tanzt und lacht gerne,
spielt bereits mit dem Ball und schaut an den Wochenenden mit seinem Papa unserer Eintracht zu. Er
erlebt gerade in diesem Alter, wie viel es auf der Welt noch zu entdecken gibt. Wir möchten Ilai die
Möglichkeit geben, erwachsen zu werden, das Leben und die Welt kennenzulernen und natürlich
eines Tages gemeinsam ein Spiel unserer Eintracht im Stadion erleben zu können.
Unser größter Wunsch ist es, Ilai all das zu ermöglichen. Dafür brauchen wir Hilfe, eure Hilfe. Wir
brauchen Helden, die uns mit einer kleinen Spende unterstützen. Keine Spende ist zu klein. Jeder
Euro zählt.

Daher bitten wir jeden Eintracht Fan, jeden Ultra, jeden Funktionär, jeden Eintracht Fan Club, die
Fanabteilung, jeden Sponsoren,… einfach jeden der sich als Mitglied der Eintracht Familie versteht
um Hilfe für Ilai.

Und wenn ihr nicht in der Lage seid, zu spenden, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr uns helfen
würdet, diesen Spendenaufruf zu teilen.

Folgende Möglichkeiten zum Spenden stehen euch zur Verfügung:

Entweder via paypal: guthpascal@gmail.com

oder per Überweisung:

Ohne Spendenbescheinigung:
Kontoinhaber: Pascal Guth
IBAN: DE08 7603 0080 0210 7330 40
BIC: CSDBDE71XXX
Institut: BNP Paribas Ndlg. Deutschland
Verwendungszweck: Spende für Ilai Guth

Ab 200€ mit Spendenbescheinigung
Kontoinhaber: Hand-in-Hand für schwerst- und krebskranke Kinder e.V.
IBAN: DE55 5066 1639 0301 6936 20
BIC: GENODEF1LSR
Institut: VR Bank Main-Kinzig-Büdingen
Verwendungszweck: Ilai, Dein Name und Anschrift*

*Die Daten dienen zur Aus- und Zustellung der Spendenbescheinigung.


Alle Informationen und Details (wie z.B. Fotos) findet ihr auch auf der Homepage www.rettet-ilai.de oder über Instagram (IlaiGuth).

Wir danken euch von Herzen!
Pascal & Keth Guth
#
Hi bekommt man sein Geld zurück wen Spiele ohne Zuschauer statt finden?
#
Ein Blick in die AGB und du kannst dir die Frage selbst beantworten.
#
Machs gut, kleiner Adler!
#
..und ja, ich bin im Stadion und feiere unsere Mannschaft an.

Forum SGE!
#
Mitm Handy in der Hand...guter Typ
#
Aus meiner Sicht muss man doch hier zwei Dinge klar voneinander trennen:

1. Den Protest gegen die Zerstückelung des Spieltages, dessen Sinn, Form und Umfang
2. Die Umsetzung und Kommunikation des Protestes durch eine generelle Sperrung des Stehbereichs

Zu dem ersten Punkt kann es aus meiner Sicht eigentlich keine zwei Meinungen geben. Vorausgesetzt natürlich, dass wirtschaftliche Aspekte nicht im Vordergrund stehen sollen. Das sollten sie aus meiner Sicht nicht. Daher ist der Sinn eines Protestes absolut gegeben. Auch die Abschaffung der Montagsspiele ändert nichts, insbesondere da es sich offensichtlich um eine befristete Abschaffung (also eher Aussetzung) zu handeln scheint.
Über Form bzw. Umfang des Protestes wird vermutlich nie Einigkeit herrschen. Mir persönlich liegen aber der Stimmungsboykott gegen Union oder die Tennisball-Aktion gegen Red Bull deutlich näher, als beispielsweise die Aktion in Mainz.
Die sportliche Wichtigkeit des heutigen Spiels ist zwar absolut gegeben, aber auch hier kann ich der Darstellung des Fanverbandes, UF97 usw. absolut folgen. Zudem wird ja nicht exklusiv gegen die fanunfreundlichen Anstosszeiten bei Spielen mit Frankfurter Beteiligung protestiert. Der Protest richtet sich generell gegen die Zerstückelung des Spieltages. Dieser - so mein Eindruck - wird ja weiterhin fortgesetzt. Nur da jetzt Montag, 20:30, wegfällt, ist dieses Thema ja nicht beendet. Insofern ist die sportliche Bedeutung für uns hier aus meiner Sicht einfach kein nachhaltiges Argument in dieser Diskussion.

Soviel erstmal dazu.

Zum zweiten Punkt kann man - wiederum aus meiner Sicht - schon ein wenig die Kritik einiger Betroffener nachvollziehen. Zumindest den Ansatz der Kritik, mit dem ich im persönlichen Umfeld konfrontiert wurde. Als Stehplatz-Dauerkarteninhaber ist es heute nicht möglich, seinen angestammten Platz einzunehmen. Völlig unabhängig von der eigenen Meinung zum Protest und dessen Gestaltung sowie dem eigenen Fanselbstverständnis (zB Mitglied der aktiven Fanszene oder nicht). Es ist einfach schwierig vermittelbar, dass alle Stehplätze frei bleiben müssen, weil sich die "aktive" Fanszene für diese Form des Protestes entschieden hat. Damit wir der Eindruck erweckt, dass sich die "aktive" Fanszene gewissermaßen über die Stehplatz-Dauerkarteninhaber stellt. Zumindest kann ich ein Stückweit diese Sichtweise nachvollziehen. Diese Kritik muss man aus meiner Sicht auch einfach akzeptieren. Welche Schlüsse man daraus zieht, ist ein anderes Thema.

Ich werde zum Spiel kommen und mich dem Protest anschließen. Wenn es zu sehr juckt, werden ich die Option Alternativplatz ziehen. Mich persönlich trifft die Zerstückelung des Spieltages nur in kleinerem Umfang, da ich nicht (mehr) regelmäßig auswärts dabei bin und Abendspiele mit meinem Familienleben sogar besser zu vereinbaren sind. Aber - und das sind für mich die entscheidenden Punkte - ich mich zum Einen solidarisch mit den stärker betroffenen Anhängern zeigen möchte und mich die Befürchtung umtreibt, dass die DFL in Zukunft noch ganz andere Pläne vorantreiben wird. Hierfür sollte es aus meiner Sicht durchaus verkraftbar sein, entweder dem Spiel fern zu bleiben, sich während des Spiels im Umlauf aufzuhalten oder sich bei Bedarf für ein Spiel in der Ostkurve aufzuhalten.
#
War eben nach 3,5 Stunden dran.
Was unglaublich nervt, dass die Anzeige der freien Plätze (insbesondere der Plätze nebeneinander) nicht passt. Dadurch muss man wirklich jeden einzelnen Block durchgehen.
#
Siegtaladler schrieb:

Ist ben manga eigentlich hier noch beschäftigt?

und der sieht grundsätzlich mehr als Andere.
Du kannst davon ausgehen, dass der Illsanker ein Guter ist.
#
Das Scouting im Inland liegt doch gar nicht im Aufgabenbereich Ben Mengas, oder?
#
Insgesamt bleibt auf jeden Fall das Gefühl, dass neben dem eigentlichen Kerngeschäft "Kaderplanung" zu viele Nebenbaustellen aufgemacht wurden. Neue Geschäftsstelle schön und gut, aber zwingend war das jetzt nicht. Digitalisierung ist für "normale" Unternehmen ein Riesenthema, aber für eine Fußball-AG m.E. nicht so wichtig. Mir als Fan ist es vollkommen egal, ob ich ein funktionierendes W-LAN im Stadion habe oder ob es irgendeine Fotostory auf Instagram gibt. Stadionumbau muss m.E. auch nicht sein, eine Wand wir Dortmund werden wir eh nicht hinkriegen, da kaum einer der DK-Inhaber im Oberrang überhaupt stehen möchte. Über Büros und Fußballschulen in den USA müssen wir m.E. gar nicht reden, keine Ahnung was die Strategie dazu sein soll.


Also insgesamt zu viele andere Projekte und es wäre schön, wenn die Ressourcen in das Hauptthema "Kader" gelenkt werden könnten.
#
wow...also da hast du dir ja wirklich Mühe gegeben...so viel Quatsch in so wenigen Sätzen. Respekt.
#
ja, leider ist User Mainhattener nicht mehr da, der würde alle möglichen Gerüchte auflisten mit Hintergrundinfos
#
Wo steckt er denn? Fehlt mit hier auch etwas als „Quelle“...
#
Denken ist nicht so Dein Ding, oder?
#
Du bist hier der Ober-Manni.
#
Oh man, es ist ein Spiel zwischen 2 EL Spielen. Da ist es am Ende doch völlig egal, wann das Spiel angesetzt ist.
Ich behauptet sogar, wenn das Spiel am Sonntag wäre (laut Bundesliga.com eh noch nicht fix terminiert), würdest Du zetern, dass man 3 Tage nach dem schweren Hinspiel gegen Salzburg schon wieder in der Bundesliga spielen muss!
#
Manchmal bist du echt albern. Billige Polemik steht dir auch nicht so richtig.

Auf welcher Grundlage basiert denn deine Behauptung...

Laut DFL ist es terminiert. "Die DFL Deutsche Fußball Liga hat heute weitere Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga zeitgenau angesetzt. Terminiert wurden jeweils die Begegnungen bis zum 28. Spieltag (3. bis 6. April 2020)."

Ich habe zunächst mal eine Frage gestellt. Der Rest ist deine Spekulation.

Und es wurde sich letzte Saison seitens der Eintracht über die Ansetzung vor dem Auswärtsspiel gegen Inter Mailand zumindest gewundert. Wenn dann in der darauf folgenden Saison wieder so angesetzt wird, kann man sich schon wundern.
#
chrisatffm schrieb:

Wieso das Spiel gegen Union auf den Montag gelegt wird, obwohl man drei Tage später in Salzburg antreten muss, begründet die DFL wie?


Laut Eintracht auf Facebook mit Fassnachtsumzug.
#
Geht der neuerdings durchs Stadion?
#
Wieso das Spiel gegen Union auf den Montag gelegt wird, obwohl man drei Tage später in Salzburg antreten muss, begründet die DFL wie?
Das war doch letztes Jahr schon beim Spiel in Düsseldorf so...
#
Axxit schrieb:

Ihr könnt weder die Daten aus dem Schreiben im Sommer, noch die Daten von der Dauerkarte verwenden.
Habe auch erst später gesehen/gemerkt, dass für den DFB-Pokal eine eigene Reservierungsnummer vergeben wurde.
Ihr müsste die FI-Nummer von dem letzten Anschrieben nehmen.
Nur die funzt.
Gruß


TOP Vielen Dank!!!
Ohne Deinen Hinweis hätte ich das nicht hinbekommen.
Der Brief lag glücklicherweise noch bei mir rum, den hatte ich auch gar nicht richtig gelesen.  


#
Geht mir genauso.

Wozu braucht man denn eine weitere FI-Nummer?

Inzwischen benötigt man neben einem Urlaubstag noch eine Gebrauchsanweisung, um Tickets zu bestellen.
#
Auch ein Highlight:

Ich habe seit kurz vor 10 einen Browser geöffnet, um mich in die Warteschlange einzureihen. Dort wird mir konstant (bis auf die Unterbrechung) eine Wartezeit von über einer Stunde angezeigt.

Jetzt habe ich vor ein paar Minuten einfach mal einen anderen Browser geöffnet und bin jetzt dort ebenfalls in der Warteschleife...Allerdings in 11 Minuten an der Reihe (also mal weitere Unterbrechungen ausgeklammert).

Was soll das denn?
#
oh man...das muss Karma sein. Bei 4 Minuten verbleibende Wartezeit.

Warteschlange wurde angehalten.

#
Auch ein Highlight:

Ich habe seit kurz vor 10 einen Browser geöffnet, um mich in die Warteschlange einzureihen. Dort wird mir konstant (bis auf die Unterbrechung) eine Wartezeit von über einer Stunde angezeigt.

Jetzt habe ich vor ein paar Minuten einfach mal einen anderen Browser geöffnet und bin jetzt dort ebenfalls in der Warteschleife...Allerdings in 11 Minuten an der Reihe (also mal weitere Unterbrechungen ausgeklammert).

Was soll das denn?
#
"Queue angehalten"

Wasn jetzt?