Avatar profile square

Coast

10005

#
schleppnetz schrieb:

Kann man trotzdem in den Unterrang, wenn man will?


Wenn ich mir den Verlauf dieser Diskussion anschaue, wo leider am Ende leider gar keine Lust mehr bestand, auf nebensächliche Fragen wie diese einzugehen, würde ich prognostizieren, dass du dich freiwillig dafür entscheiden wirst, gar nicht mehr in den Unterrang zu wollen, sondern ohne Druck auf eine der Alternativen ausweichen wirst.
#
Statement der FuFa:

Liebe Mitglieder, gude Eintracht-Fans,

Mit dem Heimspiel gegen Union Berlin am 24.02.2020 steht nun schon wieder ein Montagsspiel an. Wir als Eintracht-Fans haben uns seit deren Einführung vehement gegen Montagsspiele gewehrt. Und zwar aufgrund unserer Überzeugung, dass der Stadionbesuch ein soziales Gut ist, welches nicht für höhere TV-Erlöse zu sozialunverträglichen Zeiten stattfinden darf. Unvergessen ist unser erstes Montagspiel gegen Leipzig im Februar 2018. Der kreative, imposante und von allen Eintracht-Fans im Stadion mitgetragene Protest strahlte damals eine starke Botschaft in die Fußballrepublik, der sich auch die Entscheider bei der DFL nicht entziehen konnten. Unser gemeinsamer Protest hat gewirkt. Die DFL kündigte ein Ende der Montagsspiele an. Logischerweise wurden aber auch die weiterhin stattfindenden Montagsspiele, uns betraf es in Düsseldorf und Wolfsburg, von gemeinsamen Protestaktionen des gesamten Gästeblocks begleitet. Leider folgte dann im letzten Dezember das Montagsspiel in Mainz. Es war das erste Mal, dass kein koordinierter Protest stattfand. Dieses vierte Montagspiel war das erste, an dem unsere Fanszene kein geschlossenes Bild abgab. Und schon gar kein gutes. Der Abend in Mainz hat uns, in unserem gemeinsamen Anliegen, sozialverträgliche Anstoßzeiten zu erreichen, keineswegs weitegebracht.

Dies wurde allerdings auch innerhalb der Fanszene in offenen und ehrlichen Gesprächen kritisch aufgearbeitet. Und so ist es nun wieder Konsens, dass Alleingänge unserem Anliegen – wie auch unserem Verein – schaden.

Und so stehen wir jetzt als aktive Fans von Eintracht Frankfurt gemeinsam vor der Frage: Sollten wir infolge des Mainzspiels, und weil sie als abgeschafft gelten, mit Großprotesten gegen Montagsspiele aufhören? Fakt ist, dass Montagsspiele für den Zeitraum ab der Saison 2021/22 bis 2024/25 von der DFL abgeschafft wurden. Dies ist ein Erfolg, zu dem wir Eintracht-Fans erheblich beigetragen haben! Fakt ist auch, dass der Kampf um Fangerechte Anstoßzeiten damit nicht vorbei ist.
Dieser Kampf ist uns als aktiven Fans, die wir unseren Sport, unsere Leidenschaft mitgestalten und sozialverträglich halten wollen, besonders wichtig.  Denn während wir mit unserer Wut auf viele Fehlentwicklungen im Fußball oft machtlos dastehen, haben wir bei den Anstoßzeiten effektive Mittel des friedlichen Protests in unserer Hand. Deswegen rufen wir weiterhin dazu auf: Lasst uns diese friedlichen Mittel nutzen, lasst uns kritisch, unbequem und wirkmächtig bleiben!

Natürlich fällt es sehr schwer, unsere Mannschaft nicht lautstark zu unterstützen. Einfacher wäre es, jetzt zu sagen: „unschönen Termin abhaken und Flutlichtspiel gegen Union genießen“. Mit so einer Haltung wären wir in der Vergangenheit allerdings nicht weit gekommen. Und deswegen wollen wir auch in Zukunft bei diesem Thema hartnäckig bleiben und den Druck auf die Verantwortlichen hochhalten. Denn wenn wir an einem Strang ziehen, wenn wir in Eintracht auftreten, sind wir eine Macht. Und als solche wollen wir unseren Prinzipien treu bleiben:

Wir liefern Montagspielen nicht die von allen Seiten so geschätzte Bundesligaatmosphäre!

Deshalb rufen auch wir als Fanabteilung alle Stadiongänger dazu auf, dem Aufruf der Ultras, des Nordwestkurve e.V. und des Fanclubverbands zu folgen und sich zu beteiligen.
Weiterhin soll der Protest dadurch besonders stark und sichtbar werden, dass der Stehplatzbereich unserer Nordwestkurve komplett leer bleibt. Zudem freuen sich die Protestierer aus den Stehplätzen auch über jeden Eintrachtler mit Sitzplatzkarte, der sich, vielleicht ja auch nur eine Halbzeit lang, zu ihnen in den Umlauf gesellt.

Uns als Fanabteilung liegt es am Herzen, dass wir als aktive Fans von Eintracht Frankfurt, bei unseren gemeinsamen Anliegen, an einem Strang ziehen aber natürlich auch die Entscheidungen jedes Einzelnen respektieren. Lasst uns gemeinsam hartnäckig bleiben, damit wir in Zukunft wieder öfter zu fanfreundlichen Anstoßzeiten zu unserer Eintracht gehen können.

In diesem Sinne: In Eintracht gegen Montagspiele!

Der Abteilungsvorstand der Fan & Förderabteilung
Eintracht Frankfurt e.V.
#
Paris Porto immer noch zu haben für 200 am Mittwoch abend oder Donnerstag früh...
#
Es ist soweit, Europa hat uns wieder und wir werden dieses Europa sicher nicht enttäuschen.

Die Gruppe hat es in sich, zwei Kaliber, wie wir sie immer vor die Flinte bekommen wollten, messen sich mit uns, sowohl auf dem Rasen als auch auf den Tribünen.

Wenn am Donnerstag das Flutlicht den Wald erhellt, können wir einen Riesenschritt machen. Lasst uns von Beginn an zeigen, wer im Waldstadion die Hosen an hat und den Platz als Sieger verlassen wird. Den Heimvorteil gilt es zu nutzen und die Punkte einzufahren.

Seid spätestens 30 Minuten vorm Anpfiff alle auf Euren Plätzen. Die Jungs auf dem Platz sollen schon beim Warmmachen das Knistern spüren, wenn es wieder heißt:

Eintracht Frankfurt International
www.uf97.de
#
Gude Eintracht-Fans - Gude Pokalsieger!
Dass wir jemals diesen Satz als Einleitung schreiben würden, hätten wir uns nicht in den feuchtesten Träumen ausmalen können!

Auch, wenn der Start in Ulm alles andere als erfolgreich war: Eintracht Frankfurt ist Pokalsieger 2018! P O K A L S I E G E R - lasst es Euch auf der Zunge zergehen!

Sicher hat es einige Zeit gedauert, um mit den magischen Ereignissen vom 19. Mai klar zu kommen.
Doch jetzt steht die neue Saison vor der Tür, die durch unsere Europapokalteilnahme so richtig Salz in der Suppe hat.

Und daran ändern auch das Ausscheiden im Pokal und die vermeintlich schlechte Stimmung rund um die Eintracht nichts. Gerade jetzt liegt es an uns Fans, den Schalter umzulegen. Zum ersten Heimspiel gegen Bremen wollen wir das zeigen.

Getreu dem Motto „Glorreiche Zeiten - Traurige Tage“ sind wir schon das eine oder andere mal zu besonderen Anlässen aus dem Herzen unserer Stadt Richtung Stadion gezogen, allerdings noch nie als Pokalsieger.
Könnte es also einen besseren Moment geben als jetzt, vor dem ersten Heimspiel der kommenden Saison?

Eintracht-Fanatiker aller Couleur: Lasst uns unserer geliebten Stadt zeigen, dass mit Eintracht Frankfurt und seinen Fans dieses Jahr wieder zu rechnen ist!
Wir sind bereit, dem Adler wieder mit Haut und Haaren durch die Liga zu folgen und ganz Europa zu zeigen, wer die Sportgemeinde Eintracht Frankfurt ist!

Treffpunkt vor dem Bremen Spiel ab 10 Uhr am Römer!
Abmarsch 10.30 Uhr!

ALLE EINHEITLICH IM POKALFINAL-SHIRT!!!

https://m.youtube.com/watch?v=CxI-TUgE0iM
#
hier die ganze Mitteilung von UF:

Pokalsieger!

03.06.2018
Gude Eintrachtfans,
wir haben uns endlich geholt, was uns zusteht. Das Gefühlschaos, das uns alle mit dem Pokalsieg ereilt hat, ist nicht mit Worten zu beschreiben. Genießt es in vollen Zügen!

Unser Dank gilt - neben Mannschaft und Verantwortlichen von Eintracht Frankfurt für diesen ersten Titel nach 30 Jahren - natürlich auch allen Eintrachtlern, die in Berlin dabei waren: Danke für Eure Spenden, Danke für Eure Unterstützung während der Choreographie, Danke dafür, dass ihr alle unser Team über 90 Minuten nach vorne gepeitscht habt. Dieses gemeinschaftliche Gefühl, das am Sonntag auf dem Römer und in der ganzen Stadt seinen Fortgang gefunden hat, macht uns als Eintracht stark. Und es unterscheidet uns von anderen.

Jetzt wartet dieses Europa wieder auf uns und alle zusammen werden wir ihm, wie schon vor fünf Jahren, unseren Stempel aufdrücken, soviel ist sicher. Den mindestens sechs Spielen wollen wir natürlich einen angemessenen Rahmen verschaffen – und auch dafür brauchen wir wieder Eure Mithilfe. Das Spendenkonto bleibt daher erhalten, überweist uns gerne ein paar Euronen!

Deutschlands beste Mannschaft – SGE!

PS: Kein Dank geht an die Arschlöcher, die sich in Berlin mehrere Shirts eingesteckt haben und dafür gesorgt haben, dass andere Adler leer ausgegangen sind. Wenn die Shirts dann auch noch zu astronomischen Preisen verhökert werden, setzt das dem Ganzen die Krone auf. Ihr habt nicht verstanden, was Eintracht Frankfurt ist - aber seid euch sicher, wir werden Euer Gewinntreiben genauestens verfolgen. Rechnet mit Konsequenzen!

Nordwestkurve Frankfurt e.V
DE46 5105 0015 0162 0748 01
Verwendungszweck: Choreospende
#
Gude Eintracht-Fans,

am Samstag ist es soweit. Dreißig Jahre nach unserem letzten Titel haben wir erneut die Möglichkeit, den Pokal endlich wieder mit an den Main zu nehmen!
Für diesen Tag muss alle Enttäuschung der letzten Wochen vergessen sein. Nichts und niemand kann uns die Vorfreude auf diesen Tag nehmen. Kein scheinbar übermächtiger Gegner, kein austauschbarer Trainer, kein achter Tabellenplatz! Wir fahren nach Berlin, um uns diesen Pokal zu holen, der für so viele von uns der erste Titel in unserem Fanleben wäre!

Und ganz besonders werden wir dabei einmal mehr zeigen, was Eintracht Frankfurt ausmacht!

Wir werden von der ersten Sekunde an klarmachen, wer auf den Rängen den Ton angibt. Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass es Impulse von außen braucht, damit unsere Spieler ihre Stärken abrufen. Und wer könnte solche Impulse besser geben, als wir? Deshalb werden wir unserer Mannschaft die Kraft geben, das Wunder wahr werden zu lassen!

Erinnert euch zurück: Wir alle haben in den letzten Jahren nicht nur ein Wunder mit unserer Diva erlebt – diese Wunder wurden auch möglich, weil die gesamte Eintracht-Familie wie eine Wand zusammensteht. Das muss auch die Devise für Samstag sein und jeder Karteninhaber steht in der Pflicht, über 90 oder auch 120 Minuten genauso alles zu geben, wie die Jungs auf dem Rasen.

Am Samstag holen wir uns, was uns zusteht:
Durch Eintracht werden Wunder möglich!

TREFFPUNKT WITZLEBENPLATZ
Natürlich haben wir uns für diesen Tag auch abseits davon wieder vieles einfallen lassen. Wie auch im letzten Jahr, wird unsere Fanszene geschlossen zum Stadion laufen. Hierfür treffen wir uns ab 15.00 Uhr am Witzlebenplatz! Einfach die U2 nehmen und an der Haltestelle Sophie-Charlotte-Platz aussteigen.

CHOREO
Im Stadion gibt es selbstverständlich einiges fürs Auge und auch dieses Jahr wieder ein Andenken für jeden Adler in unserer Kurve. Um die Kosten dafür annähernd decken zu können, werden wir auch in Berlin am Blockeingang Spenden sammeln. Alternativ könnt ihr auch überweisen an:
Nordwestkurve Frankfurt e.V
DE46 5105 0015 0162 0748 01
Verwendungszweck: Choreospende

Sportgemeinde Eintracht - Auf ewig Dir ergeben!

Quelle: www.uf97.de
#
Lange hat es gedauert, unter anderem das Pokalfinale kam uns in die Quere, doch nun haben wir in dieser Woche die Spenden unserer Aktion „Wir tragen den Adler im Herzen“ übergeben. Es sind fast 40.000 Euro zusammengekommen, die wir jeweils zur Hälfte an die Integrative Drogenhilfe und an den Ambulanten Kinder– und Jugendhospiz-Dienst überreicht haben. In der nächsten Ausgabe des „Schwarz auf Weiß“ gegen Leverkusen werden wir noch einmal ausgiebig darüber berichten, jetzt bleibt uns vor allem eines zu sagen: tausend Dank an Euch alle! Ohne Euch wäre diese unglaubliche Summe nicht möglich geworden.

Wir alle zusammen sind Eintracht Frankfurt!
#
Update - Wir tragen den Adler im Herzen03.08.2017

Auf Grund der turbulenten Schlussphase der letzten Saison ist unsere Aktion mit den Schlüsselanhängern noch nicht beendet.
Unterstützt uns, indem Ihr uns die Restbestände am Sonntag bei der Saisoneröffnung und beim 1. Heimspiel aus den Händen reißt.

Alles für Frankfurt!
#
20 Jahre UF9713.07.2017
Gude Eintrachtfans,
wir biegen auf die Zielgrade ein, denn in knapp 2 Tagen starten unsere Feierlichkeiten zum 20 Jährigen Bestehen. Seid sicher die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und euch wird das ein oder andere Highlight erwarten!

Wir freuen uns über jeden Eintrachtfan, der mit uns Geburtstag feiern möchte. Kommt einfach vorbei, wer sich noch keine Karte organisiert hat, für den gibt es eine Tageskasse.

Gleichzeitig haben wir noch ein paar Hinweise:

Nutzt bevorzugt die Straßenbahn zur Anreise
Zugang zum Festgelände erfolgt ausschließlich über die Mörfelder Landstr. / B44
Ein Zugang über das Stadion ist nicht möglich!
Genießt den Tag und lasst das Handy, wie im Stadion, einfach mal in der Tasche stecken
Wir haben Euch unten die Anreisewege noch einmal aufgezeichnet:

https://ultras-frankfurt.de/#/aktuell

Zeit zum Ausruhen war jetzt genug, bringt gute Laune mit und dann lassen wir es mal wieder richtig krachen, wie es sich für uns gehört.
#
Gude Eintracht-Familie,
auch eine Woche nach dem Pokalfinale sind die Wunden noch lange nicht geheilt und viele von uns tragen das Gefühl der Leere sicherlich noch eine Weile mit sich herum. Trotzdem ist es an der Zeit, zunächst einmal Danke zu sagen: Danke an alle Eintrachtler aus allen Bereichen für Eure Unterstützung bei der Realisierung unseres imposanten Kurvenbildes und für Eure unglaubliche Spendenbereitschaft!

Es ist überwältigend zu sehen, was alles möglich ist, wenn wir an einem Strang ziehen. Nehmt diese Energie in Euch auf und lasst uns in der nächsten Saison daran anknüpfen, denn wie heißt es in einem uns so bekannten Lied:

„Flieg junger Adler hinaus in die Freiheit;

schau nur nach vorn, nie zurück;

hör auf dein Herz und folg‘ nur den Gefühlen;

ich wünsche dir viel Glück“

Dieses Pokalfinale hat aber noch etwas eindrucksvoll gezeigt: Der DFB hat sich mittlerweile um Lichtjahre von unserer Fußballkultur entfernt. Und auch das haben wir in Berlin mehr als deutlich gemacht. Die beleidigten Aussagen von DFB-Präsident Grindel im Nachgang beweisen, dass dieser Samstag dort Spuren hinterlassen hat.

Die Reaktion darauf ist allerdings so jämmerlich wie erwartbar. Während Spieler, Verantwortliche und sogar die – uns selten wohlgesonnenen – Medien voll des Lobes sind, kündigt der DFB-Präsident Maßnahmen und Strafen gegen die beteiligten Vereine an, sogar von erneuten Zuschauerausschlüssen bei unserer Eintracht ist die Rede. Völlig kritikunfähig demaskiert sich der DFB damit wieder selbst.

Denn wenn Funktionäre eines Verbandes, der bis zum Hals in einem Sumpf von Bestechungs- und Steuerhinterziehungsskandalen steckt, sich tatsächlich erdreisten, von „krimineller Energie“ zu sprechen, weil Fußballfans Anti-DFB-Gesänge anstimmen, Pyrotechnik zünden und den Showauftritt eines Schlagerstars in der Halbzeitpause gründlich versauen, sollte nun wirklich auch dem Letzten klar sein, woher der Wind eigentlich weht. Die hohen Herren möchten sich halt ihr einträgliches Geschäft nicht kaputt machen lassen. Welch Doppelmoral von einem Verband, der sich jeglicher Transparenz verschließt.

Bloß: Da haben sie halt nicht mit uns gerechnet. Wenn wir so zusammenstehen, wie wir es in Berlin getan haben, können uns auch die korrupten Gesellen aus der Otto-Fleck-Schneise nichts anhaben. Um es mit den Worten von Eintrachtlegende Ansgar Brinkmann zu sagen: Irgendwann holt sich die Straße den Fußball zurück!

Gemeinschaft Eintracht Frankfurt – stärker als je zuvor.
#
Gude Eintracht-Fans!
Unsere Spendenaktion 'Wir tragen den Adler im Herzen' nähert sich dem Ende. Die Versteigerung, die Teil der Aktion war, ist mittlerweile beendet. Das Ergebnis hat uns abermals überwältigt: Über 10000 Euro sind zusammengekommen. Vielen Dank dafür an alle Beteiligten!
Am Samstag gegen RB wird es noch ein letztes Mal die Schlüsselanhänger zu kaufen geben. Allerdings nicht bei mobilen Teams, sondern ausschließlich am Fancontainer und vor Block 40. Nutzt die Gelegenheit und bringt die Aktion zu einem perfekten Ende!
#
#
Das Ende unserer Versteigerung naht. Noch bis zum kommenden Montag, 8. Mai, 22 Uhr, habt Ihr die Chance, auf aktuelle Trikots der Mannschaft, ein Abendessen mit Oka Nikolov, einen Tag mit Peter Fischer, Schätze aus dem Eintracht-Museum und vieles mehr zu bieten. Also nutzt die verbleibende Zeit, um Euren Beitrag zum Gelingen der Aktion zu leisten. Denkt immer dran: Es ist für einen guten Zweck!
PS: Wer über seine Spende eine Quittung haben möchte, kann diese selbstverständlich von einer der beiden Einrichtungen bekommen!

https://ultras-frankfurt.de/#/WTDAIH


Desweiteren ist noch ein Restkontingent an Schlüsselanhängern vorhanden, diese werden morgen gegen Wolfsburg nochmal angeboten.

Wir tragen den Adler im Herzen - Eintrachtfans für Frankfurt
#
gibts das trikot irgendwo ohne sponsor zu bestellen?
#
ob man es mal schafft ne News ohne Schreibfehler zu veröffentlichen...

Spiel bei Atlanta Bergmao...
#
Hallo zusammen,

da ich demnächst umziehe habe ich ein paar Stadionmagazine zu verschenken.
Abholung in Dreieich Sprendlingen.

Saison 2009/10 - 15 mal
Saison 2010/11 - 2 mal
Saison 2005/06 - komplett
Saison 2004/05 - komplett
Saison 2006/07 - komplett
Saison 2008/09 - komplett

Meiner Meinungen nach zum Großteil sogar gut erhalten
#
#
Wie viele von Euch sicher schon gehört haben, plant unser Fanprojekt im Herbst den nächsten großen Umbau in der Louisa.

Um unser Fanhaus noch weiter zu unterstützen, haben wir - die aktive Fanszene von Eintracht Frankfurt - daran gedacht, noch einen Schritt weiter zu gehen!

Foto

Das T-Shirt erscheint in schwarz und weiß

der Gewinn fließt komplett an das Fanhaus Louisa.

Das T-Shirt gibt es bestimmt wieder am Samstag gegen Köln.
Helft mit, dass hier ein ordentlicher Betrag aus der Kurve zusammenkommt.
#
Gude Eintrachtfans,

die Choreo gegen Schalke dürftet Ihr alle noch in Erinnerung haben - leider kosten derartigen Aktionen eine Menge Geld. Wir bitten Euch daher, am Samstag gegen Paderborn nochmal fleißig bei unseren Spendensammel-Teams rund ums Stadion zu spenden.

Vielen Dank!
#
Gude Eintracht-Fans! Die Auktion ist vorbei. Unfassbare 8.174,58 Euro sind zusammengekommen. Tausend Dank an euch alle! Die Gewinner wurden bereits benachrichtigt und haben ihren ersteigerten Artikel noch vor Weihnachten im Briefkasten.
#
Letzter Auktionstag, heute um 23:59 is feierabend. Gebote weiter auf https://auktion.uf97.de abzugeben!




Gude Eintracht-Fans!

Unsere Auktion ist fast zu Ende, aber wir haben noch kurzfristig ein Highlight für euch: Uwe Bindewald hat uns eine Trainingsjacke zur Verfügung gestellt und diese signiert.

Wir tragen den Adler im Herzen!

--------------------------------------------------

Gude Eintracht-Fans!

Unsere Auktion ist fast zu Ende, aber wir haben noch kurzfristig ein Highlight für euch: Uwe Bindewald hat uns eine Trainingsjacke zur Verfügung gestellt und diese signiert.

Wir tragen den Adler im Herzen!