UF97 Mitteilung zum Pokalfinale

#
Gude Eintracht-Fans,

am Samstag ist es soweit. Dreißig Jahre nach unserem letzten Titel haben wir erneut die Möglichkeit, den Pokal endlich wieder mit an den Main zu nehmen!
Für diesen Tag muss alle Enttäuschung der letzten Wochen vergessen sein. Nichts und niemand kann uns die Vorfreude auf diesen Tag nehmen. Kein scheinbar übermächtiger Gegner, kein austauschbarer Trainer, kein achter Tabellenplatz! Wir fahren nach Berlin, um uns diesen Pokal zu holen, der für so viele von uns der erste Titel in unserem Fanleben wäre!

Und ganz besonders werden wir dabei einmal mehr zeigen, was Eintracht Frankfurt ausmacht!

Wir werden von der ersten Sekunde an klarmachen, wer auf den Rängen den Ton angibt. Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass es Impulse von außen braucht, damit unsere Spieler ihre Stärken abrufen. Und wer könnte solche Impulse besser geben, als wir? Deshalb werden wir unserer Mannschaft die Kraft geben, das Wunder wahr werden zu lassen!

Erinnert euch zurück: Wir alle haben in den letzten Jahren nicht nur ein Wunder mit unserer Diva erlebt – diese Wunder wurden auch möglich, weil die gesamte Eintracht-Familie wie eine Wand zusammensteht. Das muss auch die Devise für Samstag sein und jeder Karteninhaber steht in der Pflicht, über 90 oder auch 120 Minuten genauso alles zu geben, wie die Jungs auf dem Rasen.

Am Samstag holen wir uns, was uns zusteht:
Durch Eintracht werden Wunder möglich!

TREFFPUNKT WITZLEBENPLATZ
Natürlich haben wir uns für diesen Tag auch abseits davon wieder vieles einfallen lassen. Wie auch im letzten Jahr, wird unsere Fanszene geschlossen zum Stadion laufen. Hierfür treffen wir uns ab 15.00 Uhr am Witzlebenplatz! Einfach die U2 nehmen und an der Haltestelle Sophie-Charlotte-Platz aussteigen.

CHOREO
Im Stadion gibt es selbstverständlich einiges fürs Auge und auch dieses Jahr wieder ein Andenken für jeden Adler in unserer Kurve. Um die Kosten dafür annähernd decken zu können, werden wir auch in Berlin am Blockeingang Spenden sammeln. Alternativ könnt ihr auch überweisen an:
Nordwestkurve Frankfurt e.V
DE46 5105 0015 0162 0748 01
Verwendungszweck: Choreospende

Sportgemeinde Eintracht - Auf ewig Dir ergeben!

Quelle: www.uf97.de
#
Gude Eintracht-Fans,

am Samstag ist es soweit. Dreißig Jahre nach unserem letzten Titel haben wir erneut die Möglichkeit, den Pokal endlich wieder mit an den Main zu nehmen!
Für diesen Tag muss alle Enttäuschung der letzten Wochen vergessen sein. Nichts und niemand kann uns die Vorfreude auf diesen Tag nehmen. Kein scheinbar übermächtiger Gegner, kein austauschbarer Trainer, kein achter Tabellenplatz! Wir fahren nach Berlin, um uns diesen Pokal zu holen, der für so viele von uns der erste Titel in unserem Fanleben wäre!

Und ganz besonders werden wir dabei einmal mehr zeigen, was Eintracht Frankfurt ausmacht!

Wir werden von der ersten Sekunde an klarmachen, wer auf den Rängen den Ton angibt. Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass es Impulse von außen braucht, damit unsere Spieler ihre Stärken abrufen. Und wer könnte solche Impulse besser geben, als wir? Deshalb werden wir unserer Mannschaft die Kraft geben, das Wunder wahr werden zu lassen!

Erinnert euch zurück: Wir alle haben in den letzten Jahren nicht nur ein Wunder mit unserer Diva erlebt – diese Wunder wurden auch möglich, weil die gesamte Eintracht-Familie wie eine Wand zusammensteht. Das muss auch die Devise für Samstag sein und jeder Karteninhaber steht in der Pflicht, über 90 oder auch 120 Minuten genauso alles zu geben, wie die Jungs auf dem Rasen.

Am Samstag holen wir uns, was uns zusteht:
Durch Eintracht werden Wunder möglich!

TREFFPUNKT WITZLEBENPLATZ
Natürlich haben wir uns für diesen Tag auch abseits davon wieder vieles einfallen lassen. Wie auch im letzten Jahr, wird unsere Fanszene geschlossen zum Stadion laufen. Hierfür treffen wir uns ab 15.00 Uhr am Witzlebenplatz! Einfach die U2 nehmen und an der Haltestelle Sophie-Charlotte-Platz aussteigen.

CHOREO
Im Stadion gibt es selbstverständlich einiges fürs Auge und auch dieses Jahr wieder ein Andenken für jeden Adler in unserer Kurve. Um die Kosten dafür annähernd decken zu können, werden wir auch in Berlin am Blockeingang Spenden sammeln. Alternativ könnt ihr auch überweisen an:
Nordwestkurve Frankfurt e.V
DE46 5105 0015 0162 0748 01
Verwendungszweck: Choreospende

Sportgemeinde Eintracht - Auf ewig Dir ergeben!

Quelle: www.uf97.de
#
Coast schrieb:

Gude Eintracht-Fans,


CHOREO
Im Stadion gibt es .....Um die Kosten dafür annähernd decken zu können, werden wir auch in Berlin am Blockeingang Spenden sammeln. Alternativ könnt ihr auch überweisen an:
Nordwestkurve Frankfurt e.V
DE46 5105 0015 0162 0748 01
Verwendungszweck: Choreospende

Sportgemeinde Eintracht - Auf ewig Dir ergeben!

Quelle: www.uf97.de

Für die im Waldstadion (beim PV) Verbliebenen würde ich mir wünschen, dass auch dort für Euere Choreo gesammelt wird.
#
Gude Eintracht-Fans,

am Samstag ist es soweit. Dreißig Jahre nach unserem letzten Titel haben wir erneut die Möglichkeit, den Pokal endlich wieder mit an den Main zu nehmen!
Für diesen Tag muss alle Enttäuschung der letzten Wochen vergessen sein. Nichts und niemand kann uns die Vorfreude auf diesen Tag nehmen. Kein scheinbar übermächtiger Gegner, kein austauschbarer Trainer, kein achter Tabellenplatz! Wir fahren nach Berlin, um uns diesen Pokal zu holen, der für so viele von uns der erste Titel in unserem Fanleben wäre!

Und ganz besonders werden wir dabei einmal mehr zeigen, was Eintracht Frankfurt ausmacht!

Wir werden von der ersten Sekunde an klarmachen, wer auf den Rängen den Ton angibt. Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass es Impulse von außen braucht, damit unsere Spieler ihre Stärken abrufen. Und wer könnte solche Impulse besser geben, als wir? Deshalb werden wir unserer Mannschaft die Kraft geben, das Wunder wahr werden zu lassen!

Erinnert euch zurück: Wir alle haben in den letzten Jahren nicht nur ein Wunder mit unserer Diva erlebt – diese Wunder wurden auch möglich, weil die gesamte Eintracht-Familie wie eine Wand zusammensteht. Das muss auch die Devise für Samstag sein und jeder Karteninhaber steht in der Pflicht, über 90 oder auch 120 Minuten genauso alles zu geben, wie die Jungs auf dem Rasen.

Am Samstag holen wir uns, was uns zusteht:
Durch Eintracht werden Wunder möglich!

TREFFPUNKT WITZLEBENPLATZ
Natürlich haben wir uns für diesen Tag auch abseits davon wieder vieles einfallen lassen. Wie auch im letzten Jahr, wird unsere Fanszene geschlossen zum Stadion laufen. Hierfür treffen wir uns ab 15.00 Uhr am Witzlebenplatz! Einfach die U2 nehmen und an der Haltestelle Sophie-Charlotte-Platz aussteigen.

CHOREO
Im Stadion gibt es selbstverständlich einiges fürs Auge und auch dieses Jahr wieder ein Andenken für jeden Adler in unserer Kurve. Um die Kosten dafür annähernd decken zu können, werden wir auch in Berlin am Blockeingang Spenden sammeln. Alternativ könnt ihr auch überweisen an:
Nordwestkurve Frankfurt e.V
DE46 5105 0015 0162 0748 01
Verwendungszweck: Choreospende

Sportgemeinde Eintracht - Auf ewig Dir ergeben!

Quelle: www.uf97.de
#
Coast schrieb:

Gude Eintracht-Fans,

am Samstag ist es soweit. Dreißig Jahre nach unserem letzten Titel haben wir erneut die Möglichkeit, den Pokal endlich wieder mit an den Main zu nehmen!
Für diesen Tag muss alle Enttäuschung der letzten Wochen vergessen sein. Nichts und niemand kann uns die Vorfreude auf diesen Tag nehmen. Kein scheinbar übermächtiger Gegner, kein austauschbarer Trainer, kein achter Tabellenplatz! Wir fahren nach Berlin, um uns diesen Pokal zu holen, der für so viele von uns der erste Titel in unserem Fanleben wäre!

Und ganz besonders werden wir dabei einmal mehr zeigen, was Eintracht Frankfurt ausmacht!

Wir werden von der ersten Sekunde an klarmachen, wer auf den Rängen den Ton angibt. Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass es Impulse von außen braucht, damit unsere Spieler ihre Stärken abrufen. Und wer könnte solche Impulse besser geben, als wir? Deshalb werden wir unserer Mannschaft die Kraft geben, das Wunder wahr werden zu lassen!

Erinnert euch zurück: Wir alle haben in den letzten Jahren nicht nur ein Wunder mit unserer Diva erlebt – diese Wunder wurden auch möglich, weil die gesamte Eintracht-Familie wie eine Wand zusammensteht. Das muss auch die Devise für Samstag sein und jeder Karteninhaber steht in der Pflicht, über 90 oder auch 120 Minuten genauso alles zu geben, wie die Jungs auf dem Rasen.



Danke für diesen Text! Wollte gerade einen Thread eröffnen, der genau in dieselbe Richtung geht. Der ist jetzt hinfällig, da er sich sinngemäß mit eurem Text überschneidet.

Macht aber nix, ich stell einfach mal ein paar Auszüge aus meinem Text hier rein und hoffe, dass ich damit niemanden auf die Eier gehe. Falls das hier irgendwie als unpassend empfunden wird, gerne verschieben oder löschen.



Berlin Calling   - Countdown zum Finale - edition 2018  

In 4 Tagen steht unsere Eintracht im Endspiel um den DFB-Pokal!

Und apropos „Berlin Calling“. Wer den Film von Hannes Stöhr mit Paul Kalkbrenner gesehen hat, wird vielleicht gewisse Parallelen zwischen der Geschichte von  „DJ Ickarus“  und der Saison unserer Eintracht bemerken:


Berlin Calling – Trailer

Auch bei „Ickarus“ ist zunächst alles Eitel Sonnenschein und er reitet auf einer Erfolgswelle. Dann hauen ihn ein paar unvorhergesehene Ereignisse aus der Bahn, sodass er vorrübergehend völlig  durchdreht und am Boden liegt. Es wird richtig turbulent aber  am Ende landet er  dann doch wieder einen riesen Ding, weil er zwar eine Diva ist, aber weil er auch einfach genial ist, in dem was er macht.

Und auch unsere launische Diva hat uns in den letzten Wochen wieder mal auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitgenommen, die der Geschichte von DJ Ickarus in nichts nachsteht. Die letzten Wochen sind sicher nicht spurlos an uns allen vorbei gegangen. Und hier soll auch nicht krampfhaft versucht werden, eine Euphorie zu erzeugen, die nicht authentisch wäre.   Frust aus den zurückliegenden Wochen ist verständlich.

Aber verdammt noch mal, wisst ihr, wer uns alles um dieses Spiel am Wochenende beneidet? Und darauf sollten wir uns jetzt einfach mal freuen und alles andere hinten anstellen. Das wird nämlich wieder ein riesen Ding am Wochenende. Die Bilder vom letzten Jahr sind unvergessen. Und wenn wir da jetzt wieder mit 30.000 Leuten einfallen, dann  wird allen, wirklich allen wieder bewusst, dass Eintracht Frankfurt eben doch viel mehr und viel größer ist als irgendein zukünftiger Bayern-Trainer, ein zukünftiger Eintracht-Trainer, ein versemmelter Europapokalplatz  oder ein paar Spieler, die möglicherweise die Seiten wechseln. Das ist die große Stärke der Eintracht-Familie, dass sie eben dann zusammensteht, wenn es darauf ankommt.

Seht sie euch ruhig noch einmal an, die Bilder von 2017:


DFB-Pokal-Finale 2017

Das wird mindestens wieder genauso geil!
Und vielleicht werden es ja dieses Jahr nicht nur solche geilen Bilder sondern vielleicht gibt es ja dieses Jahr Bilder mit dem Pokal vor der Eintracht-Kurve. Auf jeden Fall  fahren wir da hin und ziehen "DJ Ickarus-Mäßig" unser Ding durch. Noch einmal alles raus hauen!  Und warum soll denn dann nicht was gehen? Im Fußball ist schließlich immer was möglich. Wer wüsste das besser, als Eintracht-Anhänger/innen? Warum denn nicht? (Oder etienneone? )

Für die/den ein oder andere/n mag es auch mit etwas weniger Pathos gehen als in dem folgenden Link, aber vom Grundsatz her hat Peter Fischer doch Recht!

https://www.youtube.com/watch?v=cvgFqCRtYeI

Völlig abgesehen von der sportlichen Bedeutung dieses Spiels, welches wir in diesem Jahr hoffentlich auch einfach mal gewinnen werden, sind die wirklich bedeutsamen, herzergreifenden Geschichten wieder die, die von der "Eintracht-Familie" rund um dieses Finale geschrieben werden. Was da an Herzblut, Einsatz, Zeit, Geld, Engagement und Leidenschaft schon wieder in dieses Endspiel gesteckt wird, von so vielen Leuten,  ist tatsächlich bewegend.

Hut ab vor den Leuten, die sich derzeit so dermaßen den Ar.sch aufreißen,  nicht weil sie es müssten, sondern aus freien Stücken und komplett ehrenamtlich, einfach weil die Eintracht ihre Leidenschaft ist und damit dieses Final-Wochenende einmalig wird. Was da schon wieder an Bussen, Mitfahrgelegenheiten und Übernachtungsmöglichkeiten auf die Beine  gestellt wurde, wie viele Liter Ebbelwoi in die Hauptstadt gekarrt werden, wie viele Leute an dem Rahmenprogramm rund um dieses Endspiel mitwirken, wie viel Eintracht-Herz in die Choreo und die damit verbundenen Logistik gesteckt wird, das alles ist in Superlativen gar nicht darstellbar.

Weil das alles so unbeschreiblich und so unfassbar gut ist, darf doch jetzt wirklich einfach mal die pure, ungetrübte  Vorfreude Einzug erhalten, oder?


Wir fahren dieses Jahr dahin, gewinnen den Pokal, feiern derbe ab, fahren wieder nachhause und feiern da weiter.

Leute, wir sind Eintracht Frankfurt!

Und jetzt scheiß doch der Hund drauf hier am Ende auf zu viel Pathos:  

https://www.youtube.com/watch?v=LRLdhFVzqt4

#
Bitte alle lesen und anschauen
#
Coast schrieb:

Gude Eintracht-Fans,

am Samstag ist es soweit. Dreißig Jahre nach unserem letzten Titel haben wir erneut die Möglichkeit, den Pokal endlich wieder mit an den Main zu nehmen!
Für diesen Tag muss alle Enttäuschung der letzten Wochen vergessen sein. Nichts und niemand kann uns die Vorfreude auf diesen Tag nehmen. Kein scheinbar übermächtiger Gegner, kein austauschbarer Trainer, kein achter Tabellenplatz! Wir fahren nach Berlin, um uns diesen Pokal zu holen, der für so viele von uns der erste Titel in unserem Fanleben wäre!

Und ganz besonders werden wir dabei einmal mehr zeigen, was Eintracht Frankfurt ausmacht!

Wir werden von der ersten Sekunde an klarmachen, wer auf den Rängen den Ton angibt. Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass es Impulse von außen braucht, damit unsere Spieler ihre Stärken abrufen. Und wer könnte solche Impulse besser geben, als wir? Deshalb werden wir unserer Mannschaft die Kraft geben, das Wunder wahr werden zu lassen!

Erinnert euch zurück: Wir alle haben in den letzten Jahren nicht nur ein Wunder mit unserer Diva erlebt – diese Wunder wurden auch möglich, weil die gesamte Eintracht-Familie wie eine Wand zusammensteht. Das muss auch die Devise für Samstag sein und jeder Karteninhaber steht in der Pflicht, über 90 oder auch 120 Minuten genauso alles zu geben, wie die Jungs auf dem Rasen.



Danke für diesen Text! Wollte gerade einen Thread eröffnen, der genau in dieselbe Richtung geht. Der ist jetzt hinfällig, da er sich sinngemäß mit eurem Text überschneidet.

Macht aber nix, ich stell einfach mal ein paar Auszüge aus meinem Text hier rein und hoffe, dass ich damit niemanden auf die Eier gehe. Falls das hier irgendwie als unpassend empfunden wird, gerne verschieben oder löschen.



Berlin Calling   - Countdown zum Finale - edition 2018  

In 4 Tagen steht unsere Eintracht im Endspiel um den DFB-Pokal!

Und apropos „Berlin Calling“. Wer den Film von Hannes Stöhr mit Paul Kalkbrenner gesehen hat, wird vielleicht gewisse Parallelen zwischen der Geschichte von  „DJ Ickarus“  und der Saison unserer Eintracht bemerken:


Berlin Calling – Trailer

Auch bei „Ickarus“ ist zunächst alles Eitel Sonnenschein und er reitet auf einer Erfolgswelle. Dann hauen ihn ein paar unvorhergesehene Ereignisse aus der Bahn, sodass er vorrübergehend völlig  durchdreht und am Boden liegt. Es wird richtig turbulent aber  am Ende landet er  dann doch wieder einen riesen Ding, weil er zwar eine Diva ist, aber weil er auch einfach genial ist, in dem was er macht.

Und auch unsere launische Diva hat uns in den letzten Wochen wieder mal auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitgenommen, die der Geschichte von DJ Ickarus in nichts nachsteht. Die letzten Wochen sind sicher nicht spurlos an uns allen vorbei gegangen. Und hier soll auch nicht krampfhaft versucht werden, eine Euphorie zu erzeugen, die nicht authentisch wäre.   Frust aus den zurückliegenden Wochen ist verständlich.

Aber verdammt noch mal, wisst ihr, wer uns alles um dieses Spiel am Wochenende beneidet? Und darauf sollten wir uns jetzt einfach mal freuen und alles andere hinten anstellen. Das wird nämlich wieder ein riesen Ding am Wochenende. Die Bilder vom letzten Jahr sind unvergessen. Und wenn wir da jetzt wieder mit 30.000 Leuten einfallen, dann  wird allen, wirklich allen wieder bewusst, dass Eintracht Frankfurt eben doch viel mehr und viel größer ist als irgendein zukünftiger Bayern-Trainer, ein zukünftiger Eintracht-Trainer, ein versemmelter Europapokalplatz  oder ein paar Spieler, die möglicherweise die Seiten wechseln. Das ist die große Stärke der Eintracht-Familie, dass sie eben dann zusammensteht, wenn es darauf ankommt.

Seht sie euch ruhig noch einmal an, die Bilder von 2017:


DFB-Pokal-Finale 2017

Das wird mindestens wieder genauso geil!
Und vielleicht werden es ja dieses Jahr nicht nur solche geilen Bilder sondern vielleicht gibt es ja dieses Jahr Bilder mit dem Pokal vor der Eintracht-Kurve. Auf jeden Fall  fahren wir da hin und ziehen "DJ Ickarus-Mäßig" unser Ding durch. Noch einmal alles raus hauen!  Und warum soll denn dann nicht was gehen? Im Fußball ist schließlich immer was möglich. Wer wüsste das besser, als Eintracht-Anhänger/innen? Warum denn nicht? (Oder etienneone? )

Für die/den ein oder andere/n mag es auch mit etwas weniger Pathos gehen als in dem folgenden Link, aber vom Grundsatz her hat Peter Fischer doch Recht!

https://www.youtube.com/watch?v=cvgFqCRtYeI

Völlig abgesehen von der sportlichen Bedeutung dieses Spiels, welches wir in diesem Jahr hoffentlich auch einfach mal gewinnen werden, sind die wirklich bedeutsamen, herzergreifenden Geschichten wieder die, die von der "Eintracht-Familie" rund um dieses Finale geschrieben werden. Was da an Herzblut, Einsatz, Zeit, Geld, Engagement und Leidenschaft schon wieder in dieses Endspiel gesteckt wird, von so vielen Leuten,  ist tatsächlich bewegend.

Hut ab vor den Leuten, die sich derzeit so dermaßen den Ar.sch aufreißen,  nicht weil sie es müssten, sondern aus freien Stücken und komplett ehrenamtlich, einfach weil die Eintracht ihre Leidenschaft ist und damit dieses Final-Wochenende einmalig wird. Was da schon wieder an Bussen, Mitfahrgelegenheiten und Übernachtungsmöglichkeiten auf die Beine  gestellt wurde, wie viele Liter Ebbelwoi in die Hauptstadt gekarrt werden, wie viele Leute an dem Rahmenprogramm rund um dieses Endspiel mitwirken, wie viel Eintracht-Herz in die Choreo und die damit verbundenen Logistik gesteckt wird, das alles ist in Superlativen gar nicht darstellbar.

Weil das alles so unbeschreiblich und so unfassbar gut ist, darf doch jetzt wirklich einfach mal die pure, ungetrübte  Vorfreude Einzug erhalten, oder?


Wir fahren dieses Jahr dahin, gewinnen den Pokal, feiern derbe ab, fahren wieder nachhause und feiern da weiter.

Leute, wir sind Eintracht Frankfurt!

Und jetzt scheiß doch der Hund drauf hier am Ende auf zu viel Pathos:  

https://www.youtube.com/watch?v=LRLdhFVzqt4

#
Schön geschrieben.

Ich gebe zu, dass meine Nerven in den letzten Tagen sehr gelitten haben und ich erlaube mir auch in den nächsten Tagen noch ein wenig abzukotzen, wenn solche Nachrichten wie heute durch die Gegend geistern.
Aber auch das ist nur meiner Liebe zu diesem Verein geschuldet. Wenn ich denn welche hätte, wäre es wohl so wie wenn meine Kinder scheiße bauen würden. Man regt sich so drüber uff WEIL man sie liebt und nur das Beste für sie will.

Aber spätestens wenn ich Freitagabend in Berlin eintreffe, zählt nur noch das Spiel und bedingungsloser Einsatz für die SGE bis zum Abpfiff und darüber hinaus.

Wir werden die Eintracht wieder glänzen lassen, in Berlin, in unserer Region, in Deutschland und - wenn es der Fussballgott will - auch in Europa!
Egal wie das Spiel endet.

Welche Spieler oder Trainer auch weg wollen und welche nächstes Jahr da sein werden:
Die Eintracht-Gemeinde steht vereint hinter der Mannschaft und wird alles geben, damit aus dem Fünkchen Hoffnung, ein loderndes Höllenfeuer wird. Und wer weiß, was dann alles passieren kann.

Es ist wieder mal nur dieser eine verdammte Tag und wenn diese ganzen Tritte in die Eier, die wir in den letzten Wochen aushalten mussten, denn irgendeinen Sinn ergeben sollen, dann kann am Ende nur stehen:

Pokalsieger 2018: SG Eintracht Frankfurt 1899

Forza SGE!!!
#
Gude Eintracht-Fans,

am Samstag ist es soweit. Dreißig Jahre nach unserem letzten Titel haben wir erneut die Möglichkeit, den Pokal endlich wieder mit an den Main zu nehmen!
Für diesen Tag muss alle Enttäuschung der letzten Wochen vergessen sein. Nichts und niemand kann uns die Vorfreude auf diesen Tag nehmen. Kein scheinbar übermächtiger Gegner, kein austauschbarer Trainer, kein achter Tabellenplatz! Wir fahren nach Berlin, um uns diesen Pokal zu holen, der für so viele von uns der erste Titel in unserem Fanleben wäre!

Und ganz besonders werden wir dabei einmal mehr zeigen, was Eintracht Frankfurt ausmacht!

Wir werden von der ersten Sekunde an klarmachen, wer auf den Rängen den Ton angibt. Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass es Impulse von außen braucht, damit unsere Spieler ihre Stärken abrufen. Und wer könnte solche Impulse besser geben, als wir? Deshalb werden wir unserer Mannschaft die Kraft geben, das Wunder wahr werden zu lassen!

Erinnert euch zurück: Wir alle haben in den letzten Jahren nicht nur ein Wunder mit unserer Diva erlebt – diese Wunder wurden auch möglich, weil die gesamte Eintracht-Familie wie eine Wand zusammensteht. Das muss auch die Devise für Samstag sein und jeder Karteninhaber steht in der Pflicht, über 90 oder auch 120 Minuten genauso alles zu geben, wie die Jungs auf dem Rasen.

Am Samstag holen wir uns, was uns zusteht:
Durch Eintracht werden Wunder möglich!

TREFFPUNKT WITZLEBENPLATZ
Natürlich haben wir uns für diesen Tag auch abseits davon wieder vieles einfallen lassen. Wie auch im letzten Jahr, wird unsere Fanszene geschlossen zum Stadion laufen. Hierfür treffen wir uns ab 15.00 Uhr am Witzlebenplatz! Einfach die U2 nehmen und an der Haltestelle Sophie-Charlotte-Platz aussteigen.

CHOREO
Im Stadion gibt es selbstverständlich einiges fürs Auge und auch dieses Jahr wieder ein Andenken für jeden Adler in unserer Kurve. Um die Kosten dafür annähernd decken zu können, werden wir auch in Berlin am Blockeingang Spenden sammeln. Alternativ könnt ihr auch überweisen an:
Nordwestkurve Frankfurt e.V
DE46 5105 0015 0162 0748 01
Verwendungszweck: Choreospende

Sportgemeinde Eintracht - Auf ewig Dir ergeben!

Quelle: www.uf97.de
#
Coast schrieb:

..auch dieses Jahr wieder ein Andenken für jeden Adler in unserer Kurve.


Wenn nicht wieder die Deppen vorher rumlaufen, und reihenweise die Sachen ziehen, um es bei Ebay zu verballern, od. als Souvenir für Daheimgebliebene. Letztes Jahr waren etliche Shirts schon weg, als wir an unsere Plätze kamen.
#
Coast schrieb:

Gude Eintracht-Fans,

am Samstag ist es soweit. Dreißig Jahre nach unserem letzten Titel haben wir erneut die Möglichkeit, den Pokal endlich wieder mit an den Main zu nehmen!
Für diesen Tag muss alle Enttäuschung der letzten Wochen vergessen sein. Nichts und niemand kann uns die Vorfreude auf diesen Tag nehmen. Kein scheinbar übermächtiger Gegner, kein austauschbarer Trainer, kein achter Tabellenplatz! Wir fahren nach Berlin, um uns diesen Pokal zu holen, der für so viele von uns der erste Titel in unserem Fanleben wäre!

Und ganz besonders werden wir dabei einmal mehr zeigen, was Eintracht Frankfurt ausmacht!

Wir werden von der ersten Sekunde an klarmachen, wer auf den Rängen den Ton angibt. Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass es Impulse von außen braucht, damit unsere Spieler ihre Stärken abrufen. Und wer könnte solche Impulse besser geben, als wir? Deshalb werden wir unserer Mannschaft die Kraft geben, das Wunder wahr werden zu lassen!

Erinnert euch zurück: Wir alle haben in den letzten Jahren nicht nur ein Wunder mit unserer Diva erlebt – diese Wunder wurden auch möglich, weil die gesamte Eintracht-Familie wie eine Wand zusammensteht. Das muss auch die Devise für Samstag sein und jeder Karteninhaber steht in der Pflicht, über 90 oder auch 120 Minuten genauso alles zu geben, wie die Jungs auf dem Rasen.



Danke für diesen Text! Wollte gerade einen Thread eröffnen, der genau in dieselbe Richtung geht. Der ist jetzt hinfällig, da er sich sinngemäß mit eurem Text überschneidet.

Macht aber nix, ich stell einfach mal ein paar Auszüge aus meinem Text hier rein und hoffe, dass ich damit niemanden auf die Eier gehe. Falls das hier irgendwie als unpassend empfunden wird, gerne verschieben oder löschen.



Berlin Calling   - Countdown zum Finale - edition 2018  

In 4 Tagen steht unsere Eintracht im Endspiel um den DFB-Pokal!

Und apropos „Berlin Calling“. Wer den Film von Hannes Stöhr mit Paul Kalkbrenner gesehen hat, wird vielleicht gewisse Parallelen zwischen der Geschichte von  „DJ Ickarus“  und der Saison unserer Eintracht bemerken:


Berlin Calling – Trailer

Auch bei „Ickarus“ ist zunächst alles Eitel Sonnenschein und er reitet auf einer Erfolgswelle. Dann hauen ihn ein paar unvorhergesehene Ereignisse aus der Bahn, sodass er vorrübergehend völlig  durchdreht und am Boden liegt. Es wird richtig turbulent aber  am Ende landet er  dann doch wieder einen riesen Ding, weil er zwar eine Diva ist, aber weil er auch einfach genial ist, in dem was er macht.

Und auch unsere launische Diva hat uns in den letzten Wochen wieder mal auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitgenommen, die der Geschichte von DJ Ickarus in nichts nachsteht. Die letzten Wochen sind sicher nicht spurlos an uns allen vorbei gegangen. Und hier soll auch nicht krampfhaft versucht werden, eine Euphorie zu erzeugen, die nicht authentisch wäre.   Frust aus den zurückliegenden Wochen ist verständlich.

Aber verdammt noch mal, wisst ihr, wer uns alles um dieses Spiel am Wochenende beneidet? Und darauf sollten wir uns jetzt einfach mal freuen und alles andere hinten anstellen. Das wird nämlich wieder ein riesen Ding am Wochenende. Die Bilder vom letzten Jahr sind unvergessen. Und wenn wir da jetzt wieder mit 30.000 Leuten einfallen, dann  wird allen, wirklich allen wieder bewusst, dass Eintracht Frankfurt eben doch viel mehr und viel größer ist als irgendein zukünftiger Bayern-Trainer, ein zukünftiger Eintracht-Trainer, ein versemmelter Europapokalplatz  oder ein paar Spieler, die möglicherweise die Seiten wechseln. Das ist die große Stärke der Eintracht-Familie, dass sie eben dann zusammensteht, wenn es darauf ankommt.

Seht sie euch ruhig noch einmal an, die Bilder von 2017:


DFB-Pokal-Finale 2017

Das wird mindestens wieder genauso geil!
Und vielleicht werden es ja dieses Jahr nicht nur solche geilen Bilder sondern vielleicht gibt es ja dieses Jahr Bilder mit dem Pokal vor der Eintracht-Kurve. Auf jeden Fall  fahren wir da hin und ziehen "DJ Ickarus-Mäßig" unser Ding durch. Noch einmal alles raus hauen!  Und warum soll denn dann nicht was gehen? Im Fußball ist schließlich immer was möglich. Wer wüsste das besser, als Eintracht-Anhänger/innen? Warum denn nicht? (Oder etienneone? )

Für die/den ein oder andere/n mag es auch mit etwas weniger Pathos gehen als in dem folgenden Link, aber vom Grundsatz her hat Peter Fischer doch Recht!

https://www.youtube.com/watch?v=cvgFqCRtYeI

Völlig abgesehen von der sportlichen Bedeutung dieses Spiels, welches wir in diesem Jahr hoffentlich auch einfach mal gewinnen werden, sind die wirklich bedeutsamen, herzergreifenden Geschichten wieder die, die von der "Eintracht-Familie" rund um dieses Finale geschrieben werden. Was da an Herzblut, Einsatz, Zeit, Geld, Engagement und Leidenschaft schon wieder in dieses Endspiel gesteckt wird, von so vielen Leuten,  ist tatsächlich bewegend.

Hut ab vor den Leuten, die sich derzeit so dermaßen den Ar.sch aufreißen,  nicht weil sie es müssten, sondern aus freien Stücken und komplett ehrenamtlich, einfach weil die Eintracht ihre Leidenschaft ist und damit dieses Final-Wochenende einmalig wird. Was da schon wieder an Bussen, Mitfahrgelegenheiten und Übernachtungsmöglichkeiten auf die Beine  gestellt wurde, wie viele Liter Ebbelwoi in die Hauptstadt gekarrt werden, wie viele Leute an dem Rahmenprogramm rund um dieses Endspiel mitwirken, wie viel Eintracht-Herz in die Choreo und die damit verbundenen Logistik gesteckt wird, das alles ist in Superlativen gar nicht darstellbar.

Weil das alles so unbeschreiblich und so unfassbar gut ist, darf doch jetzt wirklich einfach mal die pure, ungetrübte  Vorfreude Einzug erhalten, oder?


Wir fahren dieses Jahr dahin, gewinnen den Pokal, feiern derbe ab, fahren wieder nachhause und feiern da weiter.

Leute, wir sind Eintracht Frankfurt!

Und jetzt scheiß doch der Hund drauf hier am Ende auf zu viel Pathos:  

https://www.youtube.com/watch?v=LRLdhFVzqt4

#
Danke für dieses kostenlose online-Motivationsseminar!

Andere brauchen dafür 2 Tage, 10 Powerpoints und verlangen 500 Euro.
#
Bitte alle lesen und anschauen
#
[b]Danke Ultras! Danke Brodowin!

Habts geschafft - Gänsehaut pur und Stolz wie Sau ein Teil der Eintracht Familie zu sein!
#
Danke!
#
Coast schrieb:

Gude Eintracht-Fans,

am Samstag ist es soweit. Dreißig Jahre nach unserem letzten Titel haben wir erneut die Möglichkeit, den Pokal endlich wieder mit an den Main zu nehmen!
Für diesen Tag muss alle Enttäuschung der letzten Wochen vergessen sein. Nichts und niemand kann uns die Vorfreude auf diesen Tag nehmen. Kein scheinbar übermächtiger Gegner, kein austauschbarer Trainer, kein achter Tabellenplatz! Wir fahren nach Berlin, um uns diesen Pokal zu holen, der für so viele von uns der erste Titel in unserem Fanleben wäre!

Und ganz besonders werden wir dabei einmal mehr zeigen, was Eintracht Frankfurt ausmacht!

Wir werden von der ersten Sekunde an klarmachen, wer auf den Rängen den Ton angibt. Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass es Impulse von außen braucht, damit unsere Spieler ihre Stärken abrufen. Und wer könnte solche Impulse besser geben, als wir? Deshalb werden wir unserer Mannschaft die Kraft geben, das Wunder wahr werden zu lassen!

Erinnert euch zurück: Wir alle haben in den letzten Jahren nicht nur ein Wunder mit unserer Diva erlebt – diese Wunder wurden auch möglich, weil die gesamte Eintracht-Familie wie eine Wand zusammensteht. Das muss auch die Devise für Samstag sein und jeder Karteninhaber steht in der Pflicht, über 90 oder auch 120 Minuten genauso alles zu geben, wie die Jungs auf dem Rasen.



Danke für diesen Text! Wollte gerade einen Thread eröffnen, der genau in dieselbe Richtung geht. Der ist jetzt hinfällig, da er sich sinngemäß mit eurem Text überschneidet.

Macht aber nix, ich stell einfach mal ein paar Auszüge aus meinem Text hier rein und hoffe, dass ich damit niemanden auf die Eier gehe. Falls das hier irgendwie als unpassend empfunden wird, gerne verschieben oder löschen.



Berlin Calling   - Countdown zum Finale - edition 2018  

In 4 Tagen steht unsere Eintracht im Endspiel um den DFB-Pokal!

Und apropos „Berlin Calling“. Wer den Film von Hannes Stöhr mit Paul Kalkbrenner gesehen hat, wird vielleicht gewisse Parallelen zwischen der Geschichte von  „DJ Ickarus“  und der Saison unserer Eintracht bemerken:


Berlin Calling – Trailer

Auch bei „Ickarus“ ist zunächst alles Eitel Sonnenschein und er reitet auf einer Erfolgswelle. Dann hauen ihn ein paar unvorhergesehene Ereignisse aus der Bahn, sodass er vorrübergehend völlig  durchdreht und am Boden liegt. Es wird richtig turbulent aber  am Ende landet er  dann doch wieder einen riesen Ding, weil er zwar eine Diva ist, aber weil er auch einfach genial ist, in dem was er macht.

Und auch unsere launische Diva hat uns in den letzten Wochen wieder mal auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitgenommen, die der Geschichte von DJ Ickarus in nichts nachsteht. Die letzten Wochen sind sicher nicht spurlos an uns allen vorbei gegangen. Und hier soll auch nicht krampfhaft versucht werden, eine Euphorie zu erzeugen, die nicht authentisch wäre.   Frust aus den zurückliegenden Wochen ist verständlich.

Aber verdammt noch mal, wisst ihr, wer uns alles um dieses Spiel am Wochenende beneidet? Und darauf sollten wir uns jetzt einfach mal freuen und alles andere hinten anstellen. Das wird nämlich wieder ein riesen Ding am Wochenende. Die Bilder vom letzten Jahr sind unvergessen. Und wenn wir da jetzt wieder mit 30.000 Leuten einfallen, dann  wird allen, wirklich allen wieder bewusst, dass Eintracht Frankfurt eben doch viel mehr und viel größer ist als irgendein zukünftiger Bayern-Trainer, ein zukünftiger Eintracht-Trainer, ein versemmelter Europapokalplatz  oder ein paar Spieler, die möglicherweise die Seiten wechseln. Das ist die große Stärke der Eintracht-Familie, dass sie eben dann zusammensteht, wenn es darauf ankommt.

Seht sie euch ruhig noch einmal an, die Bilder von 2017:


DFB-Pokal-Finale 2017

Das wird mindestens wieder genauso geil!
Und vielleicht werden es ja dieses Jahr nicht nur solche geilen Bilder sondern vielleicht gibt es ja dieses Jahr Bilder mit dem Pokal vor der Eintracht-Kurve. Auf jeden Fall  fahren wir da hin und ziehen "DJ Ickarus-Mäßig" unser Ding durch. Noch einmal alles raus hauen!  Und warum soll denn dann nicht was gehen? Im Fußball ist schließlich immer was möglich. Wer wüsste das besser, als Eintracht-Anhänger/innen? Warum denn nicht? (Oder etienneone? )

Für die/den ein oder andere/n mag es auch mit etwas weniger Pathos gehen als in dem folgenden Link, aber vom Grundsatz her hat Peter Fischer doch Recht!

https://www.youtube.com/watch?v=cvgFqCRtYeI

Völlig abgesehen von der sportlichen Bedeutung dieses Spiels, welches wir in diesem Jahr hoffentlich auch einfach mal gewinnen werden, sind die wirklich bedeutsamen, herzergreifenden Geschichten wieder die, die von der "Eintracht-Familie" rund um dieses Finale geschrieben werden. Was da an Herzblut, Einsatz, Zeit, Geld, Engagement und Leidenschaft schon wieder in dieses Endspiel gesteckt wird, von so vielen Leuten,  ist tatsächlich bewegend.

Hut ab vor den Leuten, die sich derzeit so dermaßen den Ar.sch aufreißen,  nicht weil sie es müssten, sondern aus freien Stücken und komplett ehrenamtlich, einfach weil die Eintracht ihre Leidenschaft ist und damit dieses Final-Wochenende einmalig wird. Was da schon wieder an Bussen, Mitfahrgelegenheiten und Übernachtungsmöglichkeiten auf die Beine  gestellt wurde, wie viele Liter Ebbelwoi in die Hauptstadt gekarrt werden, wie viele Leute an dem Rahmenprogramm rund um dieses Endspiel mitwirken, wie viel Eintracht-Herz in die Choreo und die damit verbundenen Logistik gesteckt wird, das alles ist in Superlativen gar nicht darstellbar.

Weil das alles so unbeschreiblich und so unfassbar gut ist, darf doch jetzt wirklich einfach mal die pure, ungetrübte  Vorfreude Einzug erhalten, oder?


Wir fahren dieses Jahr dahin, gewinnen den Pokal, feiern derbe ab, fahren wieder nachhause und feiern da weiter.

Leute, wir sind Eintracht Frankfurt!

Und jetzt scheiß doch der Hund drauf hier am Ende auf zu viel Pathos:  

https://www.youtube.com/watch?v=LRLdhFVzqt4

#
#
Danke.. lasst es uns wieder unvergesslich machen.
#
Gude Eintracht-Fans,

am Samstag ist es soweit. Dreißig Jahre nach unserem letzten Titel haben wir erneut die Möglichkeit, den Pokal endlich wieder mit an den Main zu nehmen!
Für diesen Tag muss alle Enttäuschung der letzten Wochen vergessen sein. Nichts und niemand kann uns die Vorfreude auf diesen Tag nehmen. Kein scheinbar übermächtiger Gegner, kein austauschbarer Trainer, kein achter Tabellenplatz! Wir fahren nach Berlin, um uns diesen Pokal zu holen, der für so viele von uns der erste Titel in unserem Fanleben wäre!

Und ganz besonders werden wir dabei einmal mehr zeigen, was Eintracht Frankfurt ausmacht!

Wir werden von der ersten Sekunde an klarmachen, wer auf den Rängen den Ton angibt. Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass es Impulse von außen braucht, damit unsere Spieler ihre Stärken abrufen. Und wer könnte solche Impulse besser geben, als wir? Deshalb werden wir unserer Mannschaft die Kraft geben, das Wunder wahr werden zu lassen!

Erinnert euch zurück: Wir alle haben in den letzten Jahren nicht nur ein Wunder mit unserer Diva erlebt – diese Wunder wurden auch möglich, weil die gesamte Eintracht-Familie wie eine Wand zusammensteht. Das muss auch die Devise für Samstag sein und jeder Karteninhaber steht in der Pflicht, über 90 oder auch 120 Minuten genauso alles zu geben, wie die Jungs auf dem Rasen.

Am Samstag holen wir uns, was uns zusteht:
Durch Eintracht werden Wunder möglich!

TREFFPUNKT WITZLEBENPLATZ
Natürlich haben wir uns für diesen Tag auch abseits davon wieder vieles einfallen lassen. Wie auch im letzten Jahr, wird unsere Fanszene geschlossen zum Stadion laufen. Hierfür treffen wir uns ab 15.00 Uhr am Witzlebenplatz! Einfach die U2 nehmen und an der Haltestelle Sophie-Charlotte-Platz aussteigen.

CHOREO
Im Stadion gibt es selbstverständlich einiges fürs Auge und auch dieses Jahr wieder ein Andenken für jeden Adler in unserer Kurve. Um die Kosten dafür annähernd decken zu können, werden wir auch in Berlin am Blockeingang Spenden sammeln. Alternativ könnt ihr auch überweisen an:
Nordwestkurve Frankfurt e.V
DE46 5105 0015 0162 0748 01
Verwendungszweck: Choreospende

Sportgemeinde Eintracht - Auf ewig Dir ergeben!

Quelle: www.uf97.de
#
Coast schrieb:

TREFFPUNKT WITZLEBENPLATZ
Natürlich haben wir uns für diesen Tag auch abseits davon wieder vieles einfallen lassen. Wie auch im letzten Jahr, wird unsere Fanszene geschlossen zum Stadion laufen. Hierfür treffen wir uns ab 15.00 Uhr am Witzlebenplatz! Einfach die U2 nehmen und an der Haltestelle Sophie-Charlotte-Platz aussteigen.

Weiß jemand zufällig noch, ab wie viel Uhr sich der Marsch richtung Stadion letztes Jahr in Bewegung gesetzt hat? Ich weiß nicht ob es die Hitze an dem Tag  oder die Schobben damals waren, die meine Erinnerung an den Beginn des Fan-Marsches etwas schwammig haben werden lassen...
#
Coast schrieb:

TREFFPUNKT WITZLEBENPLATZ
Natürlich haben wir uns für diesen Tag auch abseits davon wieder vieles einfallen lassen. Wie auch im letzten Jahr, wird unsere Fanszene geschlossen zum Stadion laufen. Hierfür treffen wir uns ab 15.00 Uhr am Witzlebenplatz! Einfach die U2 nehmen und an der Haltestelle Sophie-Charlotte-Platz aussteigen.

Weiß jemand zufällig noch, ab wie viel Uhr sich der Marsch richtung Stadion letztes Jahr in Bewegung gesetzt hat? Ich weiß nicht ob es die Hitze an dem Tag  oder die Schobben damals waren, die meine Erinnerung an den Beginn des Fan-Marsches etwas schwammig haben werden lassen...
#
Ich weiss es auch nicht mehr so genau, aber ich glaube es war eine halbe Stunde nach Treffpunkt.
#
Coast schrieb:

..auch dieses Jahr wieder ein Andenken für jeden Adler in unserer Kurve.


Wenn nicht wieder die Deppen vorher rumlaufen, und reihenweise die Sachen ziehen, um es bei Ebay zu verballern, od. als Souvenir für Daheimgebliebene. Letztes Jahr waren etliche Shirts schon weg, als wir an unsere Plätze kamen.
#
Versuchen wir natürlich zu verhindern, können aber auch nicht jede Reihe im Blick haben, wenn es sich füllt. Daher ist natürlich jeder Eintrachtfan aufgerufen, solchen Leuten direkt Einhalt zu gebieten.
Leider gibt es immer wieder Einzelne, die die Mühen von vielen Leuten so torpedieren, auch in unserer Fanszene. Die meisten ebay-Verkäufer hatten im vergangenen Jahr aber auch nicht so viel Freude an ihrem Schnapp, falls hier jemand mitliest und derartiges plant, kann er also schon einmal gewarnt sein.
Abgesehen davon - wenn jemand im Stadion in unseren Blöcken wirklich kein Shirt auffindet, kann er auch mal unten nachfragen, vielleicht sind da dann noch Reste vorhanden.

#
Versuchen wir natürlich zu verhindern, können aber auch nicht jede Reihe im Blick haben, wenn es sich füllt. Daher ist natürlich jeder Eintrachtfan aufgerufen, solchen Leuten direkt Einhalt zu gebieten.
Leider gibt es immer wieder Einzelne, die die Mühen von vielen Leuten so torpedieren, auch in unserer Fanszene. Die meisten ebay-Verkäufer hatten im vergangenen Jahr aber auch nicht so viel Freude an ihrem Schnapp, falls hier jemand mitliest und derartiges plant, kann er also schon einmal gewarnt sein.
Abgesehen davon - wenn jemand im Stadion in unseren Blöcken wirklich kein Shirt auffindet, kann er auch mal unten nachfragen, vielleicht sind da dann noch Reste vorhanden.

#
War ne Antwort auf BananaJoe - bin scheinbar mittlerweile zu blöd zum Zitieren.
#
Versuchen wir natürlich zu verhindern, können aber auch nicht jede Reihe im Blick haben, wenn es sich füllt. Daher ist natürlich jeder Eintrachtfan aufgerufen, solchen Leuten direkt Einhalt zu gebieten.
Leider gibt es immer wieder Einzelne, die die Mühen von vielen Leuten so torpedieren, auch in unserer Fanszene. Die meisten ebay-Verkäufer hatten im vergangenen Jahr aber auch nicht so viel Freude an ihrem Schnapp, falls hier jemand mitliest und derartiges plant, kann er also schon einmal gewarnt sein.
Abgesehen davon - wenn jemand im Stadion in unseren Blöcken wirklich kein Shirt auffindet, kann er auch mal unten nachfragen, vielleicht sind da dann noch Reste vorhanden.

#
Die Schweine, die ihre (geklauten) Shirts bei eBay verhökern, sollte echt der Blitz beim kacken treffen. Keine Adler!
#
War ne Antwort auf BananaJoe - bin scheinbar mittlerweile zu blöd zum Zitieren.
#
Maxfanatic schrieb:

War ne Antwort auf BananaJoe - bin scheinbar mittlerweile zu blöd zum Zitieren.

Och, hat eigentlich gar nicht so schlecht geklappt.
Wenn man auf "als Antwort auf diesen Beitrag" in der roten Leiste über deinem Beitrag klickt, sieht man, auf welchen Text du dich beziehst. Ich weiß: Gab es zu der Zeit noch nicht, als du hier regelmäßiger unterwegs warst.  
#
Bei uns sind letztes Jahr auch Reihenweise irgendwelche komischen Typen durch die Reihe gelaufen, und haben die Shirts eingesammelt. Aber nicht 1 oder 2, nein, sondern gleich 10 Stück. Wo die dann gelandet sind, weiß ja wohl jeder.

Zu meiner Schande muss ich sagen, ich habe auch eins mitgenommen, für meinen alten Herren, der nicht mehr so gut zu Fuß ist, und der sein Lebenlang schon Eintracht Fan ist. Ansonsten finde ich es natürlich auch eine Frechheit wenn man sich direkt 10 Shirts mitnimmt.

PS: Ich habe letztes Jahr vor dem Spiel auch 10 Euro gespendet (sollte in etwa der Preis für die Shirts sein), sollte jeder machen.
#
Was ne Diskussion....Wer was klaut, bekommt aufs Maul, und fertig.

Aus sehr privaten Gründen bin ich nicht in Berlin.Aber ich würde Amok laufen...
#
Weiß nicht genau ob die Frage hier in den Thread reinpasst. Falls nicht, entschuldige ich mich schon mal. Weiß aber auch nicht in welchen sie passen könnte.

Wollte nur wissen, ob man die PK heute wie immer auf EintrachtTV sehen kann?


Teilen