Avatar profile square

eagleadler92

3928

#
Rönnow 2,0
Touré 3,0
Hasebe 2,5
Hinteregger 2,5
Sow 3,0
Rode 2,5
Da Costa 3,5
Kostic 3,0
Kamada 2,5
Paciencia 2,0
Silva 2,5
#
Entweder, wir machen aus den zig Flanken und Eckbällen halt mal ein Tor, oder Hasebe darf am Ende nicht den Fehler machen/oder wir verhindern das 0:1. Letzteres kann halt immer mal passieren. Rein von den Chancen müssen wir das 4:2 oder 5:2 gewinnen.
#
Trapp 1,5
Touré 3,0
Hasebe 2,5
Hinteregger 2,5
Durm 3,5
Kostic 2,5
Fernandes 2,0
Sow 3,0
Kamada 3,5
Silva 3,0
Dost 2,0
_______
Kohr 3,0
Chandler -
Paciencia -
#
Diese Zündelei geht einfach nur auf die Nerven. Jede Fackel kostet uns was. Und eventuell müssen wir noch draufzahlen, weil das Spiel dadurch ein paar Minuten später erst angepfiffen werden konnte. Wann macht der Verein da endlich mal eine klare Ansage?
#
JAAAAA
#
Trapp 2,0

Touré 3,0

Hasebe 2,0

Hinteregger 3,5

Durm 3,0

Kohr 3,5

Fernandes 3,0

Sow 3,0

Silva 2,5

Paciencia 3,5

Kostic 4,0
____________

Kamada: 2,5

Dost: 3,0

Chandler: 2,5
#
Husdegudsje schrieb:

Sorry aber es gibt wenige Bundesligatorhüter (vielleicht 2) die das anders als Trapp in der Situation gelöst hätten. Und natürlich bist du ein Rückhalt wenn du in einer 1 gegen 1 Situation verhinderst das du noch höher hinten liegst. Solche Situationen sind sehr wichtig denn sie geben einer Mannschaft noch einmal den Extra Schub Motivation. Die ganze Abwehr ist geschlagen, der Gegner steht alleine gegen den Torhüter, das ist das sichere Tor und irgendwie hält der Keeper ihn noch. Es gibt nichts motivierenderes als solche Momente wo du merkst der Torwart gibt alles fürs Ergebnis und das beeinflusst eine Mannschaft sehr. Genau das zeichnet einen Rückhalt aus.

Nein, das sehe ich anders. Das ist eine einmalige Situation die die Mannschaft pushen kann und für den Moment Kräfte freisetzen mag. Ein Torwart der ein Rückhalt der Mannschaft ist zeigt zuverlässig also regelmässig das er Fehler seiner Vorderleute ausbügeln kann und haltbare Bälle plus ein paar unhaltbare hält. Und das zu einem hohen Prozentsatz. Trapp hingegen schafft es seit seiner Rückkehr regelmässig den Ball nach vorne oder schräg vorne abzuklatschen statt ins Seitenaus. Generell hält er zu wenig Bälle fest und muss oft nachgreifen was nicht vertrauensfördernd ist. Ich glaube übrigens das sehr viel mehr als 2 BL Torhüter den Ball im 2. Anlauf also im Luftkampf entschärft hätten die beiden Feldspieler dürfen in diesem Duel keine Chance haben an den Ball zu kommen und der Ball muss ins Seitenaus.
#
Cadred schrieb:

Husdegudsje schrieb:

Sorry aber es gibt wenige Bundesligatorhüter (vielleicht 2) die das anders als Trapp in der Situation gelöst hätten. Und natürlich bist du ein Rückhalt wenn du in einer 1 gegen 1 Situation verhinderst das du noch höher hinten liegst. Solche Situationen sind sehr wichtig denn sie geben einer Mannschaft noch einmal den Extra Schub Motivation. Die ganze Abwehr ist geschlagen, der Gegner steht alleine gegen den Torhüter, das ist das sichere Tor und irgendwie hält der Keeper ihn noch. Es gibt nichts motivierenderes als solche Momente wo du merkst der Torwart gibt alles fürs Ergebnis und das beeinflusst eine Mannschaft sehr. Genau das zeichnet einen Rückhalt aus.

Nein, das sehe ich anders. Das ist eine einmalige Situation die die Mannschaft pushen kann und für den Moment Kräfte freisetzen mag. Ein Torwart der ein Rückhalt der Mannschaft ist zeigt zuverlässig also regelmässig das er Fehler seiner Vorderleute ausbügeln kann und haltbare Bälle plus ein paar unhaltbare hält. Und das zu einem hohen Prozentsatz. Trapp hingegen schafft es seit seiner Rückkehr regelmässig den Ball nach vorne oder schräg vorne abzuklatschen statt ins Seitenaus. Generell hält er zu wenig Bälle fest und muss oft nachgreifen was nicht vertrauensfördernd ist. Ich glaube übrigens das sehr viel mehr als 2 BL Torhüter den Ball im 2. Anlauf also im Luftkampf entschärft hätten die beiden Feldspieler dürfen in diesem Duel keine Chance haben an den Ball zu kommen und der Ball muss ins Seitenaus.


Ist doch fast unmöglich für Trapp, den Ball in der Situation ins Seitenaus zu befördern. Er kommt doch gerade so mit der Faust dran, weil vor ihm zwei Spieler stehen. Er boxt den Ball (richtigerweise) zur Seite.
#
Trapp der sichere Rückhalt? Klar, hat 2x gut gehalten, aber für mich auch beide Tore verschuldet. 2x quasi dem Gegner direkt vor die Füße den Ball aufgelegt, wo ein Tor entstanden ist.

Sow, Silva, Touré heute richtig stark.

Trapp mit 2 blöden Aktionen.

Kostic heute eine einzige Katastrophe, ihm gelang nichts und er will seine Tore mittlerweile erzwingen.
#
Eagleheart1986 schrieb:

Trapp der sichere Rückhalt? Klar, hat 2x gut gehalten, aber für mich auch beide Tore verschuldet. 2x quasi dem Gegner direkt vor die Füße den Ball aufgelegt, wo ein Tor entstanden ist.

Sow, Silva, Touré heute richtig stark.

Trapp mit 2 blöden Aktionen.

Kostic heute eine einzige Katastrophe, ihm gelang nichts und er will seine Tore mittlerweile erzwingen.


Beim ersten ist es aber auch schwer, als Torwart muss der da hin, es stehen aber noch 2 Spieler vorm Ball. Dass das Tor in der Folge fällt, ist primär nicht seine Schuld. Beim zweiten wehrt er vorbildlich zur Seite ab. Dort steht halt der Dortmunder. Fehler waren das beides keine. Ansonsten hat er ein paar Mal sehr gut gehalten und Tore verhindert.
#
Ohne Kamada geht uns halt schon viel Kreativität ab.
#
Mensch, macht einfach ne "normale" Ecke und hört auf mit diesen kurzen Ecken.
#
Es klappt halt auch nicht, wenn hinten immer 2-3 Leute komplett auf sich alleine gestellt sind gegen 4-5 Augsburger. Insbesondere Sow ist in der Rückwärtsbewegung bisher halt echt nicht so gut in meinen Augen.
#
Rhein-Main TV geht jetzt.
#
Trapp 2,5
Hinteregger 2,5
Abraham 3,5
Rode 3,0
Hasebe 2,0
Kohr 4,0
Da Costa 3,5
Kamada 2,0
Joveljic 4,5
Paciencia 2,0
Kostic 3,5

Dost 2,5
Gacinovic 3,0
Sow 2,0
#
Wenn Kamada mal noch treffen würde, wäre das heute eine 1. Unser technisch bester Spieler.
#
Jetzt wechsel doch mal da Costa aus. Bringt ihm doch selbst auch nichts.
#
Bitte Durm für da Costa und Dost für Joveljic.
#
Bisher wie das 0:2 gegen Mainz letzte Saison. Da war doch auch vorher Europa-League und es wurde so gut wie nicht rotiert.
#
Dass es solche Rufe gab, bestätigen hier ja einige, ich könnte mir aber vorstellen, dass der CDU-Lokalpolitiker die "*urensohn-Rufe" als "Ju*ensau-Rufe" wahrgenommen hatte, weil es sprachlich ähnlich klingt. Das wäre dann kein Antisemitismus mehr, obwohl ich auch ersteres unter aller Kanone finde, Emotionen hin oder her.

Bei denjenigen, die tatsächlich "Ju*ensau" gerufen haben, können hoffentlich einige identifiziert werden. Ansonsten geht das aber tatsächlich nur über Zivilcourage, um solchen Leuten gleich zu zeigen, dass sie sowas nicht abziehen können.
#
Von wegen ausgleichende Gerechtigkeit. Man kann doch eine Fehlentscheidung nicht durch eine andere legitimieren...
#
ChrizSGE schrieb:

Von wegen ausgleichende Gerechtigkeit. Man kann doch eine Fehlentscheidung nicht durch eine andere legitimieren...


Wenn es den VAR gäbe, wäre Paciencia geflogen und Rebic nicht.
#
Rebic hat die Rote bekommen, die Paciencia hätte bekommen müssen. Sind letztendlich zwei Fehlentscheidungen, gleicht sich aber wieder aus.

Du befindest Dich im Netzadler Modus!