Profile square

Larruso

16506

#
Ich habe hier doch nur und ausschließlich von den Vorfällen im BV geschrieben. Dass von den vermummten Idioten womöglich auch jemand beim Aufbauen der Choreos hilft, ist natürlich nicht auszuschließen.

Deren Anteil an den positiven Schlagzeilen ist dann aber deutlich geringer als deren Anteil an den negativen Schlagzeilen.

An der Ausführung der Choreos sind ca. 25.000 Personen beteiligt, wenn sich diese über 2 Tribünen erstrecken.
#
Basaltkopp schrieb:

Ich habe hier doch nur und ausschließlich von den Vorfällen im BV geschrieben. Dass von den vermummten Idioten womöglich auch jemand beim Aufbauen der Choreos hilft, ist natürlich nicht auszuschließen.

Deren Anteil an den positiven Schlagzeilen ist dann aber deutlich geringer als deren Anteil an den negativen Schlagzeilen.

An der Ausführung der Choreos sind ca. 25.000 Personen beteiligt, wenn sich diese über 2 Tribünen erstrecken.


Basaltkopp einigen wir uns. Du hast Recht und ich gebe es auf, dir mögliche Vorgänge zu erklären. Die Zusammenhänge scheinst du wirklich nicht zu verstehen. Aber ist ja kein Problem, ist dann halt so. Vielleicht schafft es ja jemand anders.
#
Frage immer noch nicht beantwortet! Soll es Dir jemand aufmalen oder kann ich Dir jemanden vorbeischicken, der es Dir vortanzt, damit Du es verstehst?

Welches Interesse Eintracht Frankfurt könnte an schlechter Presse haben?

Larruso schrieb:

Nur eins dazu, auch diese "Subjekte" handeln im Interesse von Eintracht Frankfurt. Glaube oder lass es.

Also erkläre uns dann doch bitte endlich mal, inwiefern die Personen aus dem BV, die Du offenbar ganz toll findest, im Interesse von Eintracht Frankfurt handeln!

Larruso schrieb:

Und ja, ich mag Boxen, MMA und KampfSPORTarten.

Das sind in ja auch Sportarten und keine Straftaten. Willst Du uns ernsthaft erzählen, dass Du einen Boxkampf Mann gegen Mann auf einer Ebene siehst mit den Vorfällen im BV, wo eine vermummte Horde (natürlich nur in Überzahl) andere Personengruppen angreift? Ist das wirklich Dein Ernst?
#
Basaltkopp willst du es nicht verstehen? Reicht dein Horizont nicht dafür? Weiß nicht was ich noch schreiben soll? Ich versuche es ein letztes Mal.

Rein hypothetisch:

Die Gruppe gehörte der Fanszene an. Erstmal negative Schlagezeilen.
Die Gruppe gehört der Fanszene an und ist gleichzeitig Bestandteil der Vorbereitung- und Ausführung der Chroreos mit allem Drum und Dran. Also sehr positive Schlagzeilen überall in aller Munde.

Heißt im Klartext.
Eintracht Frankfurt hat kein Interesse an negativen Schlagzeilen, aber weiß, was für positive Schlagzeilen mitunter genau die gleichen Personen erzeugen können, wovon die Eintracht sehr stark profitiert.

Jetzt endlich gerafft? Falls nicht, dann ist es so.
#
clakir schrieb:

Jemand, der die "vermummten Idioten" - auch nur im Entferntesten - verteidigt und für den Gewalt etwas Normales zu sein scheint, den kann man sowieso nicht für ernst nehmen. Damit ist weitere Meinung des Betreffenden inhaltslos


Man muß aber doch auch mal differenzieren können. Natürlich ist Gewalt an sich nicht gut, aber es kommt doch auf die Situation drauf an. Wenn sich 10 gegen 10 auf ner Wiese treffen und aufeinander einprügeln ist es Gewalt, aber es stört quasi niemanden weil kein Unbeteiligter zu Schaden kommt. Wenn Klitschko im TV gekämpft hat schauten 15 Mio sabbernde Zuschauer zu und freuten sich über spritzendes Blut und den finalen K.O. Schlag gibt... das ist doch Gewalt, oder etwa nicht?
Für mich wird es grenzüberschreitend in dem Moment wo Unbeteiligte zu Schaden kommen. Wenn also "vermummte Idioten" durch das Bahnhofsviertel ziehen und wahllos gegnerische Fans angreifen ist das absolut verwerflich und nicht zu tolerieren. Darüber sind sich glaub ich alle einig.
Allerdings weiß kein Mensch ob es wirklich so war....
#
Diegito schrieb:

clakir schrieb:

Jemand, der die "vermummten Idioten" - auch nur im Entferntesten - verteidigt und für den Gewalt etwas Normales zu sein scheint, den kann man sowieso nicht für ernst nehmen. Damit ist weitere Meinung des Betreffenden inhaltslos


Man muß aber doch auch mal differenzieren können. Natürlich ist Gewalt an sich nicht gut, aber es kommt doch auf die Situation drauf an. Wenn sich 10 gegen 10 auf ner Wiese treffen und aufeinander einprügeln ist es Gewalt, aber es stört quasi niemanden weil kein Unbeteiligter zu Schaden kommt. Wenn Klitschko im TV gekämpft hat schauten 15 Mio sabbernde Zuschauer zu und freuten sich über spritzendes Blut und den finalen K.O. Schlag gibt... das ist doch Gewalt, oder etwa nicht?
Für mich wird es grenzüberschreitend in dem Moment wo Unbeteiligte zu Schaden kommen. Wenn also "vermummte Idioten" durch das Bahnhofsviertel ziehen und wahllos gegnerische Fans angreifen ist das absolut verwerflich und nicht zu tolerieren. Darüber sind sich glaub ich alle einig.
Allerdings weiß kein Mensch ob es wirklich so war....



Danke für den Beitrag.
#
Larruso schrieb:

Ultras---Stimmung---Choreo---Pyro---Unvergessliche Abende, z.B. Lazio und Limasol aus der jüngsten Vergangenheit. Lobeshymen der Presse und TV, fantastisches Bild der EINTRACHT FANS, also NUR postive Berichte über die Eintracht. Weltweite Anerkennung. Imagewinn ohne Ende.

Ich dachte wir sprechen über die Vorfälle im BV? Von Ultras, Stimmung, Choreo habe ich hier doch kein Wort geschrieben!

Larruso schrieb:

Nur seltens wird erwähnt, dass die Ultras das Ganze auf die Beine gestellt haben und unzählige Stunden ihrer privaten Zeit geopfert haben, um diese Abende unvergessen zu machen.

Wird oft genug erwähnt. Fällt Dir leider nie auf, weil Du immer nur im Forum bist, wenn es darum geht Gewalt zu rechtfertigen und zu befürworten!

Larruso schrieb:

Ultras raus aus dem Stadion = miese Stimmung, keine Choreos, KEIN Imagegewinn für die Eintracht.

Hat das hier irgendwer geschrieben?

Larruso schrieb:

Und was passiert trotzdem ohne Utras? Das Leute sich im Rahmen von Fussballspielen prügeln. Hoffe es wird langsam klar Herr Basaltkopp.

Ist mir bekannt. Du findest das toll, nahezu alle hier im Thread finden das scheiße!

Larruso schrieb:

P.S. Ich schreibe als Einzeperson, bin weder bei den Ultras und spreche ausschließlich für mich.        

Das ist wohl auch besser so.

Und zum Abschluss nochmal meine Frage, die Du aufgrund von Defiziten im Verstehen von einfachsten Texten immer noch nicht beantworten konntest:
Da bin ich aber mal gespannt auf Deine Erklärung, welches Interesse Eintracht Frankfurt an schlechter Presse haben könnte. Die Vorfälle im BV sind ganz sicher in keinster Weise im Interesse von Eintracht Frankfurt e.V., der EFAG und auch nicht im Interesse der Eintracht Fans.
#
Und zum Abschluss nochmal meine Frage, die Du aufgrund von Defiziten im Verstehen von einfachsten Texten immer noch nicht beantworten konntest:
Da bin ich aber mal gespannt auf Deine Erklärung, welches Interesse Eintracht Frankfurt an schlechter Presse haben könnte. Die Vorfälle im BV sind ganz sicher in keinster Weise im Interesse von Eintracht Frankfurt e.V., der EFAG und auch nicht im Interesse der Eintracht Fans.

[/quote]

Punkt eins.  
Schreibe mich bitte nicht privat an, kein Bock mit dir eine private Korrespondenz zu führen. Nur verloren Zeit und nervt.

Punkt zwei.
Eigentlich wollte ich mit meinem Bezug zu den Ultras nur vermitteln, dass es sein könnte, dass Einzelpersonen sowohl für die postiven als auch negativen Schlagzeilen verantwortlich sein könnten. Das hat wohl weder der Mod noch du verstanden.
#
Larruso schrieb:

Nur eins dazu, auch diese "Subjekte" handeln im Interesse von Eintracht Frankfurt.

Da bin ich aber mal gespannt auf Deine Erklärung, welches Interesse Eintracht Frankfurt an schlechter Presse haben könnte. Die Vorfälle im BV sind ganz sicher in keinster Weise im Interesse von Eintracht Frankfurt e.V., der EFAG und auch nicht im Interesse der Eintracht Fans.
Dass Du pro Gewalt bist und nichts schlimmes daran findest wundert mich freilich nicht.
#
Ganz simple für dich lieber Basaltkopp, auch wenn du es nach zig Jahren des Eintrachtfansein langsam wissen müsstest.

Ultras---Stimmung---Choreo---Pyro---Unvergessliche Abende, z.B. Lazio und Limasol aus der jüngsten Vergangenheit. Lobeshymen der Presse und TV, fantastisches Bild der EINTRACHT FANS, also NUR postive Berichte über die Eintracht. Weltweite Anerkennung. Imagewinn ohne Ende.
Nur seltens wird erwähnt, dass die Ultras das Ganze auf die Beine gestellt haben und unzählige Stunden ihrer privaten Zeit geopfert haben, um diese Abende unvergessen zu machen.
Wo waren hier nochmal alle anderen, die eierkraulend auf der Couch gelegen aber die Lorbeeren einkassiert haben, als alle EINTRACHT FANS für die Choreo gelobt wurden?

Gleichzeitig ist es kein Geheimniss, dass Ultras/Erlebnisorientierte aber auch "normale" Fans sich körperlich messen.

Somit für dich zum Schluss lieber Basaltkopp nochmal ganz einfach zum mitlesen.

Ultras raus aus dem Stadion = miese Stimmung, keine Choreos, KEIN Imagegewinn für die Eintracht.
Und was passiert trotzdem ohne Utras? Das Leute sich im Rahmen von Fussballspielen prügeln. Hoffe es wird langsam klar Herr Basaltkopp.

Und ja, ich mag Boxen, MMA und KampfSPORTarten. Ist ein gewisse Form von Gewalt, sehe da auch nichts verwerfliches, wie wohl viele andere auch. Und ob das dich tangiert, juckt mich in keinster Weise.

P.S. Ich schreibe als Einzeperson, bin weder bei den Ultras und spreche ausschließlich für mich.
#
Larruso, wenige Leute mögen besoffene oder lallende Personen, aber so lange diese Personen niemanden beeinträchtigen, kann man sich über sie zwar ärgern, aber auch über sie hinwegsehen. Wenn ich aber von Dir lese "weil (...) lediglich die Personen die Bösen sind, die auch mal die körperliche Auseinandersetzungen suchen"  (Auslassung und Kursivsetzung von mir), empfinde ich das als Herunterspielen körperlicher Gewalt - die im Gegensatz zu einem Suff immer andere in Mitleidenschaft zieht. Der Tonfall oder die Wortwahl von Basaltkopf mögen daneben sein, aber inhaltlich stimme ich ihm absolut zu. Personen, die "mal" die körperliche Auseinandersetzung suchen, sind auf jeden Fall immer die Bösen.
#
Durch die Suffis werden keine Personen beinträchtigt? Warum gibt es nochmal ein Alkoholverbot in Gästeblöcken oder bei Auswärtsspielen?
Ich werden bei jedem Spiel der Eintracht durch besoffenen Eintrachtfans beeinträchtigt und das nicht zu knapp. Nimmt mir sogar teilweise die Lust auf das Spiel weil ich mich ärgere, wie voll, oft reicht auch schon angetrunken, die Leute sind.

Also Beeinträchtigung ganz klar vorhanden.
#
Larruso schrieb:

Juckt dich aber scheinbar nicht in Gänze, weil aus deiner Sicht lediglich die Personen die Bösen sind, die auch mal die körperliche Auseinandersetzungen suchen.


Lieber Larruso,
das ist mal wieder so ein Beitrag, der echt polarisiert. Inhaltlich bin ich bei Basaltkopp. Für mich gehört zu einem perfekten Spieltag: sich morgens schon aufs Spiel freuen, mit meinen Jungs zum Spiel fahren, am Stadion eine Bratwurst essen und ein Bier trinken, ein tolles Spiel mit einem geilen Sieg sehen und dann zufrieden nach Hause fahren. Hat's geklingelt? In meiner Aufzählung kommen keine Fankrawalle oder Pyro vor. Wie sieht denn für Dich ein perfekter Spieltag aus?  
#
Hofemer63 schrieb:

Larruso schrieb:

Juckt dich aber scheinbar nicht in Gänze, weil aus deiner Sicht lediglich die Personen die Bösen sind, die auch mal die körperliche Auseinandersetzungen suchen.


Lieber Larruso,
das ist mal wieder so ein Beitrag, der echt polarisiert. Inhaltlich bin ich bei Basaltkopp. Für mich gehört zu einem perfekten Spieltag: sich morgens schon aufs Spiel freuen, mit meinen Jungs zum Spiel fahren, am Stadion eine Bratwurst essen und ein Bier trinken, ein tolles Spiel mit einem geilen Sieg sehen und dann zufrieden nach Hause fahren. Hat's geklingelt? In meiner Aufzählung kommen keine Fankrawalle oder Pyro vor. Wie sieht denn für Dich ein perfekter Spieltag aus?  


Was soll da bei mir klingeln wenn du mir deinen perfekten Spieltag beschreibst? Mir gerade etwas zu hoch.

Mein Spieltag sieht ähnlich aus, wie warscheinlich bei fast allen Eintracht Fans. Und ob da jetzt noch Pyro dabei ist oder sich Leute außerhalb des Waldstadions sportlich betätigten möchten, juckt mich eigentlich nicht sonderlich.

Oder möchtest du mir mit deinem Beitrag siganlisieren, dass so ein perfekter Spieltag aussehen SOLLTE/MUSS?
#
Larruso schrieb:

Und dein Beitrag spiegelt eigentlich in Gänze deine Unwissenheit über die Fanszene von Eintracht Frankfurt wieder. Da gibt es nähmlich nicht nur die Bier und Bratwurstfraktion. Und das war schon immer so, wird es immer geben und da kannst du dich auf den Kopf stellen, ändern wird sich da nichts.


Und das ist auch gut so, dass es nicht nur die Bier- und Bratwurstfraktion gibt. Da wären nämlich noch die Business-Kunden, Familien, Kinder, Rentner, Abstinenzler, Schwule und Lesben, Veganer .... um nur einige aufzuzählen. Oder solche Spinner wie wir, die jedesmal quer durch die Republik oder auch - sofern möglich - durch Europa fahren, einfach um die Eintracht zu sehen.

Und natürlich die Fanclubs und die Ultras, letztere verantwortlich für die tollen Choreographien und auch, in gewissem Maße, den Zusammenhalt der Fanszene.

Bei all dieser Vielfalt brauchen wir doch wirklich keine vermummten Idioten, die dem ganzen Rest in der Tat einen Bärendienst erweisen. Ob da jetzt viel passiert ist oder nicht, ist irrelevant, weil es die mediale Aufmerksamkeit weg von der ganzen Vielfalt unserer Fanszene lenkt. Dass diese Auftritte (wie auch die ewige Zündelei) einen negativen Einfluss auf die Eintracht und deren Fans haben, ist doch wohl unbestritten - Geldstrafen, weniger Karten etc.

Im Übrigen weigere ich mich, diese Subjekte als Eintracht-Fans zu akzeptieren, weil sie definitiv nicht im Interesse der Eintracht handeln.

Auch wenn man an der Form des Eingangsbeitrags sicherlich Kritik üben kann, inhaltlich richtig ist er trotzdem.
#
Im Übrigen weigere ich mich, diese Subjekte als Eintracht-Fans zu akzeptieren, weil sie definitiv nicht im Interesse der Eintracht handeln.

Auch wenn man an der Form des Eingangsbeitrags sicherlich Kritik üben kann, inhaltlich richtig ist er trotzdem.
[/quote]

Den ersten Satz lasse ich mal so stehen, dauert auch viel zu lange, um diesen Mythos mal aus der Welt zu schaffen. Nur eins dazu, auch diese "Subjekte" handeln im Interesse von Eintracht Frankfurt. Glaube oder lass es.

Ich sag doch, Narrenfreiheit. Hätte ich Personen so betitelt, wäre die Formuspolizei ganz schnell da gewesen. Nur weil eventuell Meinungsgleichheit zwischen Mods und Ihm besteht, darf Herr B. nicht walten und schalten wie dieser möchte. Wäre mir gar nicht so wichtig, wenn nicht genau diese Person bei unzähligen Themen den Moralapostel spielt und auf die Nettiquetten verweist.
#
Es kotzt mich dermaßen an, dass irgendwelchen Gesäßöffnungen vermummt durchs Bahnhofsviertel ziehen und andere Fangruppen überfallen. Sagt mal gehts noch? Hat Euch irgendjemand ins Gehirn geschissen? Ihr seid keine Eintracht Fans, beschmutzt aber den Namen der Eintracht.
Führt dann irgendwann dazu, dass wir bei Auswärtsfahrten maximal noch die 5% Karten bekommen die uns zustehen oder an Ende sogar keine Karten mehr.
Dann sitzen tausende Fans daheim statt durch Europa zu touren, weil irgendwelche hirnverbrannte Hirnis nicht wissen wohin mit ihrer Kraft. Da man das Pack wahrscheinlich eh nicht im Stadion finden wird, werden die sich auch nicht für die Konsequenzen interessieren. Ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen will. Nehmt die Deppen fest und sperrt sie weg!
#
Basaltkopp schrieb:

Es kotzt mich dermaßen an, dass irgendwelchen Gesäßöffnungen vermummt durchs Bahnhofsviertel ziehen und andere Fangruppen überfallen. Sagt mal gehts noch? Hat Euch irgendjemand ins Gehirn geschissen? Ihr seid keine Eintracht Fans, beschmutzt aber den Namen der Eintracht.
Führt dann irgendwann dazu, dass wir bei Auswärtsfahrten maximal noch die 5% Karten bekommen die uns zustehen oder an Ende sogar keine Karten mehr.
Dann sitzen tausende Fans daheim statt durch Europa zu touren, weil irgendwelche hirnverbrannte Hirnis nicht wissen wohin mit ihrer Kraft. Da man das Pack wahrscheinlich eh nicht im Stadion finden wird, werden die sich auch nicht für die Konsequenzen interessieren. Ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen will. Nehmt die Deppen fest und sperrt sie weg!


Liebes Mods und lieber Herr Basaltkopp,

ich muss mich hier an der Stelle einklinken und mich offiziel beschweren. Dieser Beitrag ist entgegen der Regel im Forum. Personen werden mehrfach beleidigt ("hirnverbrannte Hirnis", "Deppen", "Pack")"und der Beitrag wird nicht gesperrt? Sobald nur eine Person nicht der Meinung von Herrn Basaltkopp ist und eine Diskussion beginnt, sind die Mods ganz ganz schnell da und mögliche "Verfehlungen" werden umgehend geahndet. Bei Herr Basaltkopp ist das scheinbar anders und es herrscht in diesem Fall Narrenfreiheit.
Wenn genau dieser Beitrag von einer anderen Person verfasst worden wäre, wären die Mods sofort zur Stelle.
Ich bitte daher freundlich um eine Gleichbehandlung ALLER Personen, die im Forum unterwegs sind.

Und dein Beitrag spiegelt eigentlich in Gänze deine Unwissenheit über die Fanszene von Eintracht Frankfurt wieder. Da gibt es nähmlich nicht nur die Bier und Bratwurstfraktion. Und das war schon immer so, wird es immer geben und da kannst du dich auf den Kopf stellen, ändern wird sich da nichts.

Und verfasse doch mal bitte einen Post über die zig Volleulen, die bereits um 9 Uhr morgens lallend und schwankend durch FFM fallen und welche Außenwirkung diese haben. Ich sag nur Fussballfans-Besoffen-Prolleten.
Und diese Meinung herrscht ebenso in den Köpfen der Menschen, die nichts mit dem Fussball zu tun haben. Und genau diese Meinungen werden durch die lallenden und besoffen Personen perfekt bestätigt. Juckt dich aber scheinbar nicht in Gänze, weil aus deiner Sicht lediglich die Personen die Bösen sind, die auch mal die körperliche Auseinandersetzungen suchen.

Und das den Polizeiberichte und der Presse nicht immer geglaubt werden kann, müsste eingentlich längst bekannt sein. Kannst du dich an den vermeintlichen Eintracht Ultra erinnern, der per Bild Zeitung und im HR öffentlich, unverpixelt gesucht wurde? Es stellt sich heraus, dass das kein Eintracht-Ultra war und sich der Sachverhalt ganz anders darstellte. Und das Resultat? Verfahren eingestellt!! Nix von mitbekommen? Klingelt es?
#
Ich bin nicht ganz so euphorisch bei Sebastien Haller.

2 von den 6 Toren waren Elfmeter.
Aus meiner Sicht daher 4 Tore und 2 Vorlagen, die man bewerten kann.

Die 4 Tore sind gegen Köln, Stuttgart, Hannover, Bremen sowie gegen Schalke gefallen. Bis auf Schalke keine wirklichen Übermannschaften. Die Vorlagen waren gegen Gladbach, sowie gegen Hannover. Dazu war Sebastien Haller in einigen Spielen komplett abgemeldet.

Somit finde ich die 7 Millionen aktuell noch sehr viel Geld für Ihn, hoffe natürlich, dass er sich weiter dem Niveau der Bundesliga anpasst und stärker wird. Auf einem guten Weg befindet er sich, muss aber noch ein paar Schippen druffpacken.
#
Ich muss meinen Post doch nochmal zitieren und die grandiose Entwicklung von Sebastien Haller ausdrücklich loben. Was der Junge einen Satz nach vorne gemacht hat, phenomenal.

Für mich war er gestern der Man of the Match. 2 Buden gemacht, Vorlagen gegeben, gefühlt jeden Zweikampf gewonnen, Bälle gehalten, Spielwitz ohne Ende und Spielsitutionen richtig gelesen.

Wow Wow Wow kann ich nur zu Herrn Haller sagen.

Bombenentwicklung und danke Herr Hütter.
#
Die Bayern mussten doch gestern gewinnen und die Schmach vergessen lassen. Dazu der Trainer, der die Spieler noch gut aus der vergangenen Saison kennt und entsprechend agieren konnte.

Ein Einstand mit einer Niederlage gegen Frankfurt wollte sich Niko Kovac auch nicht gegeben, daher wird er seine Jungs schön heiß gemacht haben.

Unser Goalie tat mir leider. Erstes Spiel vor Teilen der eigenen Fans, die beste Mannschaft Deutschlands war zu Gast und die Abstimmungen mit den Vorderleute passte einfach noch nicht. Super nervös. So kommt eins zum anderen.

Sollte man nicht überbewerten, gegen die Bayern muss man im Supercup nicht gut aussehen. Wäre es ne knappe Kiste geworden, wäre die Einstellung gegen Ulm schwieriger geworden. So haben alle was gutzumachen.
#
Uwes Bein schrieb:

Kaum einer hier geht davon aus, dass man keinen ordentlichen Kader zusammen bekommt.

Naja, wenn ich vereinzelte Panikbeiträge lese, wo man schon schwarz sieht für die neue Saison....
Ist aber doch jedes Jahr so, immer verfallen mehr oder weniger die gleichen User in Panik. Alles halb so wild.

Boateng wird uns menschlich mehr fehlen als sportlich. Seine Präsenz auf und auch neben dem Platz muss enorm gewesen sein. Das sieht man vielleicht auch an der Entwicklung von Wolf, der ohne Prince womöglich nicht so durchgestartet wäre. Gerade auf Wolf bin ich gespannt, mal sehen ob er diese Saison bestätigen kann. Ich bin da noch gar nicht so überzeugt.
#
Basaltkopp schrieb:

Boateng wird uns menschlich mehr fehlen als sportlich. Seine Präsenz auf und auch neben dem Platz muss enorm gewesen sein. Das sieht man vielleicht auch an der Entwicklung von Wolf, der ohne Prince womöglich nicht so durchgestartet wäre. Gerade auf Wolf bin ich gespannt, mal sehen ob er diese Saison bestätigen kann. Ich bin da noch gar nicht so überzeugt.


Auf Grund der zu erwartenden Abgänge von einigen Stamm- und Führungsspielern hätte man Alex Meier im Team halten sollen. Führungsspieler trotz Bank, Identifikationsfigur und ein "Leithammel" für jüngere Spieler und Ansprechpartner für Fragen rund um den Verein. Sportlich eher 2 Wahl, dass ist aber nach meiner Meinung nicht entscheidend. Bedauerlich.
#
Auf Grund der Wichtigkeit auch hier ein kurzer Hinweis, dass der Handybesitzter im Gibson gesucht wird, der das Handy Axel Hellmann gegeben hat um Fotos von Personen mit dem Pokal zu machen.

Herr Hellmann fotografierte u.a. mehrfach 2 Personen (Einer davon, schwarze Basecap und schwarzes Shirt), leider war das Handy nicht von diesen beiden Personen und die Fotos nicht deren Besitz. War vorne an der Bühne rechts, in der Nähe wo auch u.a. Martin Stein stand.

Die Fotos werden unbedingt gesucht, wann bekommt man schon die Chance, ein Foto mit dem Pokal in den Händen zu halten. Wenn Ihr die Person kennt oder euch angesprochen fühlt, bitte meldet euch per PN. Danke
#
Gude zusammen,

bei der Vorstellung des neuen Trikot bestand kurzfristig die Möglichkeit, ein Foto mit dem Pokal zu machen. Herr Hellmann erklärt sich dazu bereit. Geschehen direkt rechts neben der Bühne (wenn man auf die Bühne drauf schaut). Unter anderem stand auch Martin Stein und Anhänge in der Nähe.
Herr Hellmann hat  mehrere Fotos von 2 Personen gemacht, das Handy war aber irrtümlicherweise nicht von den beiden Personen. Diese beiden suchen verzweifelt diese Fotos bzw. den Besitzer des Handys.

Einer der beiden hat eine schwarze Baseball-Cap und ein schwarzes T-Shirt getragen.

Wenn Ihr wisst, wer der Besitzer des Handys war oder sein könnte, bitte eine Kontaktaufnahme per PM.

Danke, wäre den Beiden sehr wichtig.

Gruß
Larruso
#
Gude zusammen,

wir haben noch wenige Bustickets ink. Stehplatzkarten übrig. Einzelne Stehplatzkarten werden nicht verkauft.

Kostenpunkt 50 Euro.

Getränke können zu humanen Preisen im Bus erworben werden

Wer Interesse hat, bitte ausschließlich unter

Larruso@web.de

melden.

Infos über Abfahrszeiten und Orte gibts dann im persönlichen Kontakt.

Gruß
Larruso

(Editiert von Matzel, 19.02.2018)
#
Positiv: Jermaine82

Alles reibungslos.
#
Haben noch einige Stehplatzkarten, Block 33, übrig.

17 Euro pro Karte

Anfragen bitte nur über

Larruso@web.de

Übergabe beim Freiburg Heimspiel, Zeiten gibt es dann im Mailverkehr, oder Versand, versichert und Zahlung durch den Käufer.

Grüße

Larruso

#
Oh man. Ist doch eigentlich bescheuert, dass wir uns hier zerfleischen, oder? Schließlich sind wir beide Eintracht Fans!

Ich war (und bin zugegebenermaßen immer noch) angepisst, weil Du meiner Meinung nach Haller schlechter machst als er ist.

Allerdings muss ich das natürlich auch anders zum Ausdruck bringen. Das muss ich zugeben und es war nicht richtig von mir. Dafür entschuldige ich mich.
#
Auf Grund der Historie mit Basaltkopp ist man gereitzter als man sein sollte. Daher ein Sorry für die schlechte Wortwahl.

Mehr möchte ich auch dazu nicht sagen.
#
Wenn Du einem Eintrachtspieler ans Bein pisst und behauptest, dass quasi all seine Tore entweder pures Glück waren oder ihm durch schwache Gegner oder was auch immer geschenkt wurden, musst Du Dich nicht über das Echo wundern.

Im Gegensatz zu Dir habe ich aber nicht mit Gewalt gedroht, obwohl Du mehrfach mit sinnfreien Aussagen einen SGE Spieler mit Dreck beworfen hast.

Solche Aussagen kann man dan auch nur mit Sarkasmus begegnen.
#
Ich glaube du sollest dir nochmal meine Kommentare durchlesen. Scheinbar hast du das nicht getan oder wollest das wiedermal nicht.

In meinen Post bin ich sehr sachliche und begründe meine Meinung entsprechend und lasse dazu noch Zahlen des Kickers mit einfliesen. Dazu schreibe ich extra, dass das kein "Diss" sein soll und er ein sympatischer Kerl ist. Ist dir wohl alles entgangen. Wiedermal und zeigt, dass du lediglich an einem "Diss" des Herr Larruso interessiert bist.

Und mit Gewalt habe ich nicht gedroht, sondern nur beschrieben, dass du mit deiner hier an den Tag gelegten Disskusionsweise, Überheblichkeit lässst grüßen, im realen Leben von manchen schon mal "deftig" die Meinung gesagt bekommen hättest.

Und deine PN kannst du dir auch bitte sparen.
#
Wenn der ach so nette Herr B-Kopp nicht alle meine Kommentare ins Lächerliche ziehen würde, würde es gar nicht so weit kommen.

Aber das wird weiterhin geduldet und sich gewundert, dass beim x-ten Mal einem die Hutschnur platzt.

Wer glaubt Herr B-Kopp wer er ist? Der Präsi vom Forum der sich anmaßt, Alleinwissender der Eintracht-Welt zu sein?