Avatar profile square

MrBoccia

37284

#
bolze schrieb:

Hätte man Chandler verkauft, und niemanden mehr geholt-> Mimimi
So hat man Chandler behalten-> Mimimi
Hätte man Chandler verkauft und einen Mr. X geholt-> Höchstwahrscheinlich auch Mimimi


Eigentlich kann man hier machen was man will, meistens-> Mimimi

Es geht hier eigentlich nicht um Chandler, sondern insbesondere um die Unterbesetzung in der IV. Ansonsten ist dein Beitrag wieder mal ein schönes Beispiel für Unsachlichkeit und für ein Totschlagargument. Merci dir!
#
Tobitor schrieb:

Es geht hier eigentlich nicht um Chandler, sondern insbesondere um die Unterbesetzung in der IV

Es gibt keine Unterbesetzung in der IV - wir haben 3 etatmässige, 2 Dauerverletzte, dazu 2 die IV auch spielen können (gut, blöderweise hat man nicht bedacht, dass der eine der Ersatzleute auch noch Wochen braucht, bis er wieder einsatzfähig ist). Wieviele IV's wären denn genehm?
#
Man könnte sich direkt beim Medium erkundigen, warum sie so berichten wie sie berichten. So als Idee.

Bringt vermutlich mehr, als dem Hellmann einen Brief zu schreiben.
#
Warum genau sollten jetzt die Frankfurt Medien über Mannheimer oder Mainzer schimpfen?
#
Hass auf Hoffenheim? Na gut, jeder wie er mag. Sowas sollte man aber mal mit seinem Psychiater abklären. Und egal, wer das war (Mannheimer, Mainzer, andere Deppen), das zeigt schon von einem sehr schlichten Geist.
#
Ich finde das hochgradig interessant. Das ist, wie wenn der Papst vom Vögeln redet.
#
Da Du einer derjenigen bist, die ich hier immer noch schätze will ich Dich mal antworten.
Wenn Du schon mit der Rode Diskussion kommst hättest erkennen können, dass es mir gar nicht um den
Transfer selbst ging, sondern um die im Laufe der Jahre immer wieder geänderten Inhalte, nach denen die
Transferpolitik der Eintracht von den damals Verantwortlichen gestaltet wurde. Dann wurde ein Satz einfach aus meinem Beitrag entnommen und angeprangert, ich habe mehrfach versucht darauf hinzuweisen ohne Erfolg.
So kann man keine sinnvolle Diskussion führen, was mich dabei und nicht nur dabei und vor allem nicht nur bei mir ärgert ist das, was hier Tobago und auch SGE_Werner, Beide ja nun langjährige Protagonisten des Forums auch schreiben, dass hier abweichende Meinungen überhaupt nicht mehr akzeptiert werden. Einige Leute bügeln alles nieder, gehen auf Argumente nur dann ein wenn es ihnen passt und ignorieren einfach ganze Teile eines Posts. Wenn das Standard hier wird und momentan sieht es danach aus, wird es auf Dauer keine Diskussionen geben, vor allem werden Leute die von Außen neu rein kommen wollen und mehr als zwei Sätze am Stück schreiben können und wollen hier nicht lange bleiben.
Im Übrigen lese ich hier seit 10 Jahren mit, ich hab noch die Zeiten des Chats der Eintracht miterlebt und damals das auch genutzt, von daher weiß ich wie es hier mal war und wie es jetzt ist.
Früher gab es hier viele unterschiedliche Meinungen, Leute die sich auch mal gezofft haben aber es ging vielfältig zu und genau das fehlt jetzt.
#
Eifeler schrieb:

Wenn Du schon mit der Rode Diskussion kommst hättest erkennen können, dass es mir gar nicht um den
Transfer selbst ging, sondern um die im Laufe der Jahre immer wieder geänderten Inhalte, nach denen die
Transferpolitik der Eintracht von den damals Verantwortlichen gestaltet wurde. Dann wurde ein Satz einfach aus meinem Beitrag entnommen und angeprangert, ich habe mehrfach versucht darauf hinzuweisen ohne Erfolg.

Ich habe die Beiträge auch nur überflogen, was dir denn Böses angetan wurde. Völlig egal ob zurecht oder nicht, du wurdest weder beschimpft noch sonst was. Das war ein harmloser Diskurs, wie hier hunndertfach passiert. Wenn ich dran denke, was wir zu Zeiten von Caio gestritten haben.

Sei net so empfindlich, misch dich hier wieder unters Volk, und wenn dich der BL blöd anquatscht, sagst es mir, ich ordne den dann ein,
#
tobago schrieb:

Es ist einzig und alleine die Art und Weise wie User miteiander umgehen. Hier werden Andersdenkende per se niedergebügelt, Nichtoftuser und ihre Kommentare ins Lächerliche gezogen und teilweise direkt beleidigt. Warum sollte das ein veränderter Rahmen verbessern, es geht nur wenn jeder Schreiberling hier den Gegenüber einigermaßen respektvoll behandelt und daran krankt es in allen Unterforen.

Meine volle Zustimmung zu Deinem Beitrag Tobago und auch zum Beitrag von SGE_Werner
Eigentlich hatte ich ja mit der Thematik "Eintrachtforum" komplett abgeschlossen, denn so ein wenig "niedergebügelt" fühlte ich mich auch.
Anfang des Jahres habe ich mich, nachdem ich jahrelang hier nur mitgelesen habe und meist den SAW für Infos genutzt habe, dazu entschlossen ab und an einige Beiträge beizusteuern.
Dies auch aus Sorge um die Zukunft der Eintracht, wie ich dann ganz schnell feststellen musste, sind andere Meinungen bei einigen der hier ''meinungsbildenden" Usern nicht wirklich gewünscht, man kann fast von einem "elitären Kreis" sprechen der gar keine abweichenden Meinungen mehr toleriert.
Ich hab hier für mich jedenfalls einen Schlussstrich gezogen, nachdem ich hier sogar als "Depp" bezeichnet wurde.
Nichts gegen einen rauen Umgangston, der Respekt vor der Meinung Anderer sollte aber immer gewahrt bleiben.
Mir lag und liegt die Eintracht am Herzen und es ist schade, dass eines der Sprachrohre und lange Jahre auch wirklich besten Foren aller Bundesligisten so langsam den Bach runter geht.
Wenn die Entwicklung so weiter geht, wie es momentan den Anschein hat, werden hier in einem Jahr 20-30 Leute mit ihren Beiträgen mehr oder weniger unter sich sein und ausser dem SAW wird es wirklich keine sinnvolle Diskussionen mehr geben und für diese Entwicklung kann Herr Hellmann nun mal gar nix.
Vielleicht als kleine Anregung ein Zitat: "Mitlaufen ohne zu denken kann nie gut sein, auch nicht für eine gute Sache".

Gruß

Eifeler
#
Eifeler schrieb:

Anfang des Jahres habe ich mich, nachdem ich jahrelang hier nur mitgelesen habe und meist den SAW für Infos genutzt habe, dazu entschlossen ab und an einige Beiträge beizusteuern.
Dies auch aus Sorge um die Zukunft der Eintracht, wie ich dann ganz schnell feststellen musste, sind andere Meinungen bei einigen der hier ''meinungsbildenden" Usern nicht wirklich gewünscht, man kann fast von einem "elitären Kreis" sprechen der gar keine abweichenden Meinungen mehr toleriert.
Ich hab hier für mich jedenfalls einen Schlussstrich gezogen, nachdem ich hier sogar als "Depp" bezeichnet wurde.

Ich habe mir jetzt mal deine Beitragshistorie angeschaut. Wochenlang wurde mit dir brav disktuiert, dann bist - wie jeder hier - mit Herrn Basaltkopp aneinander geraten. Das hat sich aber wieder gelegt, bevor du mal Fussballpeterchen angefallen bist. Danach hast dich mit faktischem Unwissen auf eine Rode-Diskussion eingelassen, in der dich Würzi aufgeklärt hat und - nach dem das nicht gefruchtet hat - BK mit einem "bald kommt  der nächste Depp und schreibt den gleichen Blödsinn" gepoltert hat. Da warst dann beleidigt und wolltest nimmer.

Conclusio: Prinzesschen in einem Fussballforum. Vor Jahren, als es hier wirklich noch zur Sache ging, wärst schon nach einem Tag schreiend davon gerannt.
#
MrBoccia schrieb:  


Tafelberg schrieb:
Technische Mängel: sehe ich nicht, aber andere.


diesen deinen Beitrag verstehe ich nicht, bitte genauer ausführen.

ich bin kein EDV Experte und komme mit den Funktionalitäten mit dem Forum gut klar bzw. habe mich an die Umstellungen halbwegs gewöhnt
Im Unterforum Homepage/Fehlerliste hatte es lange Zeit nur an Meldungen "gerappelt", weiss nicht ob die Mängel behoben sind. Ich weiß dass einige User (bspw. BBB) die Technik der Plattform kritsieren. Dies könnte man bei dem Treffen anbringen.
#
Tafelberg schrieb:  


MrBoccia schrieb:  


Tafelberg schrieb:
Technische Mängel: sehe ich nicht, aber andere.


diesen deinen Beitrag verstehe ich nicht, bitte genauer ausführen.


ich bin kein EDV Experte und komme mit den Funktionalitäten mit dem Forum gut klar bzw. habe mich an die Umstellungen halbwegs gewöhnt
Im Unterforum Homepage/Fehlerliste hatte es lange Zeit nur an Meldungen "gerappelt", weiss nicht ob die Mängel behoben sind. Ich weiß dass einige User (bspw. BBB) die Technik der Plattform kritsieren. Dies könnte man bei dem Treffen anbringen.

ah, jetzt, ja.

Es geht vor allem um yum (und hier auch, warum der Laden noch darf, nachdem einst einer von denen hier Beiträge gelöscht hat), um den Relaunch und um vieles, was hier noch nicht funktioniert (zB hat man einen Editor gebastelt, der wertlos ist. Man kann keine Bilder einbinden, kaum formatieren, etc ).
#
tobago schrieb:

Der Punkt den ich mich bei diesem Fred die ganze Zeit schon frage ist, warum muss über die Zukunft des Forums ein Treffen mit Hellmann stattfinden. Weder hat das Forum gravierende technische Dinge die vom Benutzen abhalten, noch macht die Eintracht einen Strich durch die Rechnung und es sind auch nicht die vielgescholtenen Mods.

zu Hr. Hellmanns Anwesenheit:
er ist Initaitor des Treffens mit BK! Bei Themen wie Abschalten des D&D -Hellmann sieht das ja auch kritisch- wird er sicher was sagen??!!

Technische Mängel: sehe ich nicht, aber andere.
vielgescholtene Mods: Keine Ahnung wieviele User die derzeitigen Moderatoten als strittig ansehen.
#
Tafelberg schrieb:

Technische Mängel: sehe ich nicht, aber andere.

diesen deinen Beitrag verstehe ich nicht, bitte genauer ausführen.
#
MrBoccia schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


MrBoccia schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:
Zumindest im Fall Darmstadt gab es ja offenbar Verletzte.


dazu gibts bislang 1 Meldung im Unterforum "auswärts dabei". Sonst nix.


Nein, auch hier wurde von "Verbrennungen" bei einem weiblichen Eintrachtfan gesprochen.


habe nix dazu gelesen
http://community.eintracht.de/forum/diskussionen/125967

#
Tafelberg schrieb:

MrBoccia schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:  


MrBoccia schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:
Zumindest im Fall Darmstadt gab es ja offenbar Verletzte.


dazu gibts bislang 1 Meldung im Unterforum "auswärts dabei". Sonst nix.


Nein, auch hier wurde von "Verbrennungen" bei einem weiblichen Eintrachtfan gesprochen.


habe nix dazu gelesenhttp://community.eintracht.de/forum/diskussionen/125967

das ist das gemeinte. Gibst sonst noch was?
#
MrBoccia schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:
Zumindest im Fall Darmstadt gab es ja offenbar Verletzte.


dazu gibts bislang 1 Meldung im Unterforum "auswärts dabei". Sonst nix.

Nein, auch hier wurde von "Verbrennungen" bei einem weiblichen Eintrachtfan gesprochen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:  


MrBoccia schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:
Zumindest im Fall Darmstadt gab es ja offenbar Verletzte.


dazu gibts bislang 1 Meldung im Unterforum "auswärts dabei". Sonst nix.


Nein, auch hier wurde von "Verbrennungen" bei einem weiblichen Eintrachtfan gesprochen.

habe nix dazu gelesen
#
Kann alles sein. Mir jedenfalls ging es darum, dass es für ertappte Leuchtspurschützen in beiden Fällen nicht so einfach sein wird, auf Fahrlässigkeit zu plädieren - aus den genannten Gründen. Und wo es keine Verletzten gab, bleibt immer noch der Versuch. Zumindest im Fall Darmstadt gab es ja offenbar Verletzte.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Zumindest im Fall Darmstadt gab es ja offenbar Verletzte.

dazu gibts bislang 1 Meldung im Unterforum "auswärts dabei". Sonst nix.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Wird sicher nicht einfach, die Balance zu finden zwischen einer allgemeinen Diskussion über das Forum und dem Vorbringen einzelner Beschwerden, die im Grunde für die anderen Teilnehmer uninteressant sind.

Das triffst Du den Nagel auf den Kopf.
#
Basaltkopp schrieb:  


WuerzburgerAdler schrieb:
Wird sicher nicht einfach, die Balance zu finden zwischen einer allgemeinen Diskussion über das Forum und dem Vorbringen einzelner Beschwerden, die im Grunde für die anderen Teilnehmer uninteressant sind.


Das triffst Du den Nagel auf den Kopf.

ach, macht euch keinen Stress. Das wird alles ganz locker, zuerst Vortrag der Probleme, gefolgt von massiven Schreiduellen zw. Hellmann und Usern, unterbrochen von meinem besonnenen "Würzi, ist aber gut jetzt"
#
mikulle schrieb:

Was mich tröstet: in 2 oder 3 Jahren sind sie dann alle wieder Gladbach oder Dortmund Fans.

Eben. Daher rege Dich nicht auf. Die sind unbedeutend und die bleiben unbedeutend. Und lieber verliere ich am letzten Samstag dort nach einem komplett albernen Spiel, als letzte Saison am 32. Spieltag...
#
Andy schrieb:

Und lieber verliere ich am letzten Samstag dort nach einem komplett albernen Spiel, als letzte Saison am 32. Spieltag...

Jep. Gönnen wir denen doch die 3 Punkte vom Samstag - wird ihnen nix nutzen, und uns werden sie kaum fehlen zum Erreichen der CL. Und, falls doch - schöne scheisse.
#
Und immerhin beschäftigt sich die FR mit den Darmstädter Trotteln.
#
Und weiter gehts mit den "so steigt die Eintracht ab"-Analysen der Medien. Nach  "so kommt die Eintracht in die CL" nach dem Schalke-Spiel.

Abwarten. Herrschaften.
#
siggimz schrieb:

Diese Mannschaft ist und bleibt eine Söldnertruppe. Seit jahren keinen Fortschritt. Gegen wen wollen die noch gewinnen

Ich zitiere dich mal, aus der letzten Saison, vor den Spielen gg. Mainz und D98

siggimz schrieb:

Diese Mannschaft gewinnt kein Spiel gegen Mainz oder Darmstadt

Soviel zu deiner Fach- und Sachkenntnis.
#
MrBoccia schrieb:  


siggimz schrieb:
Diese Mannschaft gewinnt kein Spiel gegen Mainz oder Darmstadt


Soviel zu deiner Fach- und Sachkenntnis.

Wobei, scheisse, du hattest Recht - diese Mannschaft hat nicht gg. Mainz oder Darmstadt gewonnen.
#
Diese Mannschaft ist und bleibt eine Söldnertruppe. Seit jahren keinen Fortschritt. Gegen wen wollen die noch gewinnen
#
siggimz schrieb:

Diese Mannschaft ist und bleibt eine Söldnertruppe. Seit jahren keinen Fortschritt. Gegen wen wollen die noch gewinnen

Ich zitiere dich mal, aus der letzten Saison, vor den Spielen gg. Mainz und D98

siggimz schrieb:

Diese Mannschaft gewinnt kein Spiel gegen Mainz oder Darmstadt

Soviel zu deiner Fach- und Sachkenntnis.
#
MrBoccia schrieb:

Nach Schalke war nicht alles super. Jetzt ist nicht alles schlecht. Ausser für die Einzeller, die eh nur nach Niederlagen auftauchen. Die haben Feiertag.

Good lord...

Wo ist denn das Problem, dass manche hier ihren Frust über das verlorene Spiel in Text umwandeln? Die Art und Weise ist nicht immer prickelnd, aber für die Diskussion von Unzulänglichkeiten in der letzten Partie ist dieser Thread eben im gleichen Maße die richtige Adresse wie für Lob nach guten Begegnungen. Wenn ich mich irre, lass ich mich gerne belehren
#
Ahadler schrieb:  


MrBoccia schrieb:
Nach Schalke war nicht alles super. Jetzt ist nicht alles schlecht. Ausser für die Einzeller, die eh nur nach Niederlagen auftauchen. Die haben Feiertag.


Good lord...


Wo ist denn das Problem, dass manche hier ihren Frust über das verlorene Spiel in Text umwandeln? Die Art und Weise ist nicht immer prickelnd, aber für die Diskussion von Unzulänglichkeiten in der letzten Partie ist dieser Thread eben im gleichen Maße die richtige Adresse wie für Lob nach guten Begegnungen. Wenn ich mich irre, lass ich mich gerne belehren

och, es darf jeder seine Kritk äussern. Wertlos wird der Diskurs dann wegen solcher Herrschaften, die a) ausschliesslich nach Niederlagen hier auftauchen und dann b) ausschliesslich nur jammern, meckern und schwarzsehen.

Ferner bereue ich es schon, hier vor ein einiger Zeit den yoghurtmichel gegen Angriffe von allen Seiten verteidigt zu haben. Ist ja doch nur ein nerviger Troll.