Avatar profile square

Normanprice

1418

#
Normanprice schrieb:

Das mit der Opferrolle bezog sich darauf, das ich mir nicht vorstellen kann, das jemand der sowas gerufen hat auch gleichzeitig was gegen Juden hat.



aber erkläre mir warum man dann "Jude" schreit, warum?
Wäre es ein belgischer SR, hätte man nicht "Belgier" mit beleidigender Attitüde gerufen.
Können wir uns darauf einigen, dass ein halbwegs gebildeter Mensch, der im Geschichtsunterricht nicht geschlafen hat und nicht blind durch die Gegend läuft, so was nicht ruft.
Wir leben im Jahre 2019, da erwarte ich auch im Fussball Stadion mitdenken und Gehirn einschalten.
EIn Fussball Stadion ist kein Areal, wo man sich so richtig gehen lassen kann und seine rechtsradikalen und antisemitischen Gedanken freien Raum geben kann.
Ich schäme mich für so ein Verhalten und akzeptiere es nicht!
#
Tafelberg schrieb:

Normanprice schrieb:

Das mit der Opferrolle bezog sich darauf, das ich mir nicht vorstellen kann, das jemand der sowas gerufen hat auch gleichzeitig was gegen Juden hat.



aber erkläre mir warum man dann "Jude" schreit, warum?
Wäre es ein belgischer SR, hätte man nicht "Belgier" mit beleidigender Attitüde gerufen.
Können wir uns darauf einigen, dass ein halbwegs gebildeter Mensch, der im Geschichtsunterricht nicht geschlafen hat und nicht blind durch die Gegend läuft, so was nicht ruft.
Wir leben im Jahre 2019, da erwarte ich auch im Fussball Stadion mitdenken und Gehirn einschalten.
EIn Fussball Stadion ist kein Areal, wo man sich so richtig gehen lassen kann und seine rechtsradikalen und antisemitischen Gedanken freien Raum geben kann.
Ich schäme mich für so ein Verhalten und akzeptiere es nicht!

Es rufen öfters mal welche Inselaffe, Froschfresser oder ******* (ka wie man es schreibt).
Ich sage auch das es Scheisse ist und man es nicht macht.
Das mit dem denken fällt halt einigen schwer und mit Alkohol noch schwerer, was es wiederum nicht entschuldigen soll, nur geraten einige dann völlig außer Kontrolle.

Viele bereuen am nächsten Tag, was sie im Vollrausch gesagt haben.

Natürlich sagt man es nicht, wenn man sein Hirn einschaltet.
#
Normanprice schrieb:

Das mit der Opferrolle bezog sich darauf, das ich mir nicht vorstellen kann, das jemand der sowas gerufen hat auch gleichzeitig was gegen Juden hat.

Und genau das ist falsch. Wenn ich einen Hass auf den Schiri habe (und das habe ich eigentlich in fast jedem Spiel) brülle ich Uhrensohn, Bobbesöffnung, blinde Sau oder Hoyzer.

Ich käme aber nie auf die Idee, seine Herkunft zu bemühen, um ihn "personalisiert" zu beschimpfen. Wer so etwas macht, erst recht bei einem Israeli (ist überhaupt klar, dass der Mann Jude ist?), der hat das tief in sich drin. Eine braune Sau und das ist auch mit Alkohol und Emotionen nicht zu entschuldigen oder zu relativieren, wie es hier auch schon versucht wurde.

Ich weiß übrigens, dass es politisch nicht korrekt ist blinde Sau zu rufen und brauche da keine zusätzlichen Belastungen.
#
Du kommst nicht auf die Idee, aber viele andere tun es.
Und ich wollte nur klarstellen, dass jeglicher Rassismus gleich schlimm ist und es keinen schlimmen und weniger schlimmen gibt.
#
Normanprice schrieb:

Die Juden begeben sich damit immer selber in die Opferrolle



mir fehlen die Worte!
#
Tafelberg schrieb:

Normanprice schrieb:

Die Juden begeben sich damit immer selber in die Opferrolle



mir fehlen die Worte!

Dazu möchte ich mich nochmal erklären!

Die Worte waren vlt falsch gewählt oder ausgedrückt.
Ich will damit niemand verletzen oder ähnliches.
Mir ging es um den Aufschrei des Herren der CDU, den er bei anderen rassistischen Äußerungen wahrscheinlich nicht gemacht hätte.
Ich sagte auch das ich beides nicht hören will im Stadion.

Das mit der Opferrolle bezog sich darauf, das ich mir nicht vorstellen kann, das jemand der sowas gerufen hat auch gleichzeitig was gegen Juden hat.
Ich glaube das war einfach der riesen Hass einzelner auf den Schiri.
Ich war verwundert dass sich gleich alle Juden dadurch angegriffen fühlen, obwohl der Hass auf eine Person gerichtet war. Ich kann mir einfach nicht vorstellen dass bei uns im Stadion echte Nazis sind.

Für mich gibt es kein Unterschied bei Rassismus, da für mich alle Menschen gleich sind. Jeder Rassismus ist schlimm!


#
Normanprice schrieb:

Genau das kann passieren, aber auch nur wenn man es hören will.

Wenn der ganze Bericht auf diese Szene abspielt, dann kann man sich jegliche Diskussion darüber sparen oder gibt es sonst noch irgendein Beweis?


Genau das bestreite ich, dass so etwas passieren kann. Es ist ausgeschlossen, so etwas in unserem Stadion als Gesang zu hören. Ich verstehe nicht, wie man überhaupt auf den Gedanken kommen kann.
#
magicv schrieb:

Normanprice schrieb:

Genau das kann passieren, aber auch nur wenn man es hören will.

Wenn der ganze Bericht auf diese Szene abspielt, dann kann man sich jegliche Diskussion darüber sparen oder gibt es sonst noch irgendein Beweis?


Genau das bestreite ich, dass so etwas passieren kann. Es ist ausgeschlossen, so etwas in unserem Stadion als Gesang zu hören. Ich verstehe nicht, wie man überhaupt auf den Gedanken kommen kann.

Es ging darum, dass wenn es jemand hören will, dann hört er es auch! Da musst du den Fragen der es gehört hat! Er wird dir beantworten können wie er auf sowas kommt?!
#
Normanprice schrieb:

Das ist eindeutig der "Uhrensohn"!!!


also ich bin mal ehrlich, habe es mir
3mal an schauen/hören müssen um
für mich zu erkennen das es der uhrensohn
war, aber wenn man ehrlich ist, kann man
es doch auch gerne mit jubelsau verwechseln.
vorallem wenn man es so hören will.

aber wie gesagt, war ja vorort und da
war es klar was ich gehört habe.
#
Genau das kann passieren, aber auch nur wenn man es hören will.

Wenn der ganze Bericht auf diese Szene abspielt, dann kann man sich jegliche Diskussion darüber sparen oder gibt es sonst noch irgendein Beweis?
#
Definitiv "Uhrensohn". Keine Ahnung wie man da "J.udensau" raus hören kann.
#
Die Pfiffe sind auch gegen die Straßburger, weil sie am Ball sind!
#
Im Stadion und am Tv war es eindeutig der Uhrensohn!
#
Das ist eindeutig der "Uhrensohn"!!!
#
Frankfurter-Bob schrieb:

Dann möge man den Beweis vorlegen. Ich musste es auch am TV schauen und habe zwar deutlich Beleidigungen wahr genommen,


Bis her sind es ja auch nur 2 User die das angeblich deutlich am TV gehört haben.

https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/134067?page=1#5076449
https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/134067?page=11#5076965

Bei nachfrage wurde aber bisher kein Beweis gebracht (es wurde sogar eine ablenkende Paralleldiskussion eröffnet, auch derailing genannt). Wenn und falls es am TV hörbar gewesen sein sollte dann hätte es ein großer Teil skandieren müssen. Dies haben jetzt viele die im Stadion gewesen waren wiederlegt das sie nichts dergleichen gehört haben und wenn dann nur von Einzelpersonen (ich schwäche hier nichts AfD-like mit Einzelfällen ab, auch die sind scheiße und gehören zurecht gewiesen).

So lange niemand eine Tonspur vorlegt auf der KLAR und DEUTLICH zu hören ist das antisemitische Rufe skandiert wurde bleibt dies dummes Geschwätz für mich was atm.- nur dazu da ist unserer Fanszene und unserer Eintracht schaden zu zu fügen.
#
Das Spiel ist doch Online bei Eintracht TV und NItro, da sollte es doch kein problem sein den Beweis anzutreten?!

Ansonsten viel blabla! Ich habe auf der Gegentribühne nichts gehört. Dort wurde der Schiri beleidigt als alles mögliche, aber nicht aufgrund seiner Herkunft
#
Normanprice schrieb:

Natiwillmit schrieb:

Ich setze mich für niemanden ein. Bei mir sind alle Menschen(Gruppen) gleich. Nur geht mit diese Heuchelei auf den Zeiger.

Juden beleidigen geht garnicht aber bei Huren ist das im Stadion normal? 🤦‍♂️

Sind Huren schlechtere Menschen als Juden?  

Aber muss jeder mit sich selbst ausmachen wie er wen beleidigt. In meinen Augen waren der Schiri und Sels jeweils eine Popoöffnung.


Ich verstehe auch nicht warum Juden immer besonders hervorgehoben werden müssen?



6 Millionen.

#
Michael@Owen schrieb:

Normanprice schrieb:

Natiwillmit schrieb:

Ich setze mich für niemanden ein. Bei mir sind alle Menschen(Gruppen) gleich. Nur geht mit diese Heuchelei auf den Zeiger.

Juden beleidigen geht garnicht aber bei Huren ist das im Stadion normal? 🤦‍♂️

Sind Huren schlechtere Menschen als Juden?  

Aber muss jeder mit sich selbst ausmachen wie er wen beleidigt. In meinen Augen waren der Schiri und Sels jeweils eine Popoöffnung.


Ich verstehe auch nicht warum Juden immer besonders hervorgehoben werden müssen?



6 Millionen.

Ja das war schändlich! Genauso wie tausende andere Verbrechen, Kriege und Massaker. Es wurde aber ein Mensch beleidigt und da ist es egal woher er stammt. Mensch ist Mensch.
Ist die beleidigung eines Juden schlimmer als eines anderen Menschen?
#
Daran kann sich jemand anderes abarbeiten. Dazu fehlen mir die Worte.
#
Wenn es so war ist es Sch.. und muss nicht sein, aber deswegen ein Fass aufmachen ist doch übertrieben. Die meisten haben eh ein paar Bier zuviel und überlegen nicht weiter.
#
Ich setze mich für niemanden ein. Bei mir sind alle Menschen(Gruppen) gleich. Nur geht mit diese Heuchelei auf den Zeiger.

Juden beleidigen geht garnicht aber bei Huren ist das im Stadion normal? 🤦‍♂️

Sind Huren schlechtere Menschen als Juden?  

Aber muss jeder mit sich selbst ausmachen wie er wen beleidigt. In meinen Augen waren der Schiri und Sels jeweils eine Popoöffnung.
#
Natiwillmit schrieb:

Ich setze mich für niemanden ein. Bei mir sind alle Menschen(Gruppen) gleich. Nur geht mit diese Heuchelei auf den Zeiger.

Juden beleidigen geht garnicht aber bei Huren ist das im Stadion normal? 🤦‍♂️

Sind Huren schlechtere Menschen als Juden?  

Aber muss jeder mit sich selbst ausmachen wie er wen beleidigt. In meinen Augen waren der Schiri und Sels jeweils eine Popoöffnung.


Ich verstehe auch nicht warum Juden immer besonders hervorgehoben werden müssen?

Wie oft werden Italiener, Franzosen, Ostfriesen, Polen usw beleidgt, dass ist immer ok aber bei Juden ist es sofort böse.
Wäre der Schiri Franzose gewesen und jemand hätte "Scheiss Froschfresser" gerufen, dann wäre das Ok. Das ist alles Dopelmoral. Die Juden begeben sich damit immer selber in die Opferrolle.
#
Eben heimgekommen.

Magische SGE! Hat uns wieder einen unglaublichen Abend bereitet.
Das Spiel war der Wahnsinn, die Stimmung unglaublich.

Das Stadion wäre fast explodiert. Jetzt erstmal versuchen runter zu kommen
#
Doch genau von sowas geht die Welt langsam zugrunde.

Nicht 100% des Mülls wird eingesammelt, vieles weht weg landet im Wald oder Sonst wo. Es ist doch nicht so schwer seinen Müll kurz zu behalten bis der nächste Mülleimer kommt. (ja auch ich bin der Meinung die sollten ein paar Mülleimer mehr aufstellen)
#
Djastah schrieb:

Doch genau von sowas geht die Welt langsam zugrunde.

Nicht 100% des Mülls wird eingesammelt, vieles weht weg landet im Wald oder Sonst wo. Es ist doch nicht so schwer seinen Müll kurz zu behalten bis der nächste Mülleimer kommt. (ja auch ich bin der Meinung die sollten ein paar Mülleimer mehr aufstellen)


Mal abgesehen davon geht die Welt sowieso zugrunde. So lang der Mensch existiert gibt es keine Rettung für die Erde.
Man dürfte gar nicht mehr zur Eintracht gehen, wenn einem die Erde so wichtig ist. Es dürfte gar kein Konsum mehr geben, außer dem notwendigsten.
Die paar Plastik Schnipsel sind der besagte Mückenschiss.
Sich über Plastik aufregen und dann quer durch Europa reisen zum Fußball schauen.
Aber das Thema würde hier den Rahmen sprengen, bzw passt besser in andere Teile des Forums.
Ich sehe das halt nicht so eng.
#
Normanprice schrieb:

Wäre kein Dreck da, dann wären die Leute arbeitslos.
Der Müll entsteht sowieso! Von daher alles nicht so schlimm.

Wäre kein Krebs da, dann wären die Ärzte arbeitslos.
Der Krebs entsteht sowieso! Von daher alles nicht so schlimm.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Normanprice schrieb:

Wäre kein Dreck da, dann wären die Leute arbeitslos.
Der Müll entsteht sowieso! Von daher alles nicht so schlimm.

Wäre kein Krebs da, dann wären die Ärzte arbeitslos.
Der Krebs entsteht sowieso! Von daher alles nicht so schlimm.

Echt starker Vergleich!
Wow Krebs und ein bisschen Müll auf einer Stufe.
Ein Arzt kann auch Vorsorge machen

Bei jeder Veranstaltung ( auch Fußball) produziert Müll, ob er nun in der Tonne oder davor ist ändert nichts an der Tatsache dass er da ist.
Den Job hätte derjenige definitiv nicht, wenn alles in der Tonne wäre. Die Reinigung zahlt außerdem jeder mit.
Ich sag nicht dass man es machen muss oder sollte, aber davon geht die Welt nicht unter.
#
Wäre kein Dreck da, dann wären die Leute arbeitslos.
Der Müll entsteht sowieso! Von daher alles nicht so schlimm.
#
Der Berater kassiert pro Saison 500000 Euro vom Verein.
Sowas ist doch nur krank!
#
Hab ca 25 Minuten gebraucht, aber leider waren die günstigen Tickets schon vergriffen. Bevor ich soviel bezahle, gehe ich lieber zu einem anderen Spiel.
#
Ich meine, dass das Hübner in der HZ gesagt hat, dass man mit dem Spieler aber noch nicht mit dem Verein einig ist. Bobic hat nur gesagt, dass es jm gibt, den sie Finalisieren wollen
#
Phlo55 schrieb:

Ich meine, dass das Hübner in der HZ gesagt hat, dass man mit dem Spieler aber noch nicht mit dem Verein einig ist. Bobic hat nur gesagt, dass es jm gibt, den sie Finalisieren wollen

Das war nicht Hübner, sondern der Moderator während des Spiels. Es müsste in der ersten Halbzeit gewesen sein.
Die Eintracht ist sich mit dem Spieler einig, aber mit dem abgebenden Verein noch nicht
#
Nein. Der Vertrag von Esser bis 2022 ist auch (noch) frei erfunden. Dafür fehlt Fernandes.
#
Ah okay, danke!
Dachte schon ich hätte bei den ganzen wechseln irgendjemand verpasst.