>
Avatar profile square

NuevaCua

5356

#
Schon ärgerlich. Jetzt hatte ich mich bereits auf ein entspanntes Saisonfinish gefreut. Gerade für Rode und Hase hätte ich mich gefreut. Jetzt muss man den Spielverlauf abwarten. Viele von Euch sagen, dass Real eh gewinnt. Klar sind sie Favorit. Jedoch kann schnell Mal einer wie Venicus eine rote Karte erhalten und das Spiel läuft anders als gedacht. Von daher, voller Fokus auf die Verteidigung des 6. Platzes.
#
Selten so einen verunsicherten Gegner wie heute gesehen. Erinnert mich an manche Heimspiele von uns. Das wir das nicht gewinnen/ausnutzen, ist schon schwach. Jetzt darf Dino weiter praktizieren...
#
46 Punkte inkl. unserem guten Torverhältnis sollten für EL langen. 1 Punkt am Sonntag wäre goldwert!
#
Ich bin zuversichtlich, dass 3 weitere Punkte zur EL langen müssten (Platz 7).
Ich hoffe nur, dass uns die Bayern unser Torverhältnis nicht deutlich verschlechtern. Das könnte noch Mal entscheidend werden.
#
adlerkadabra schrieb:

Ein Boykott durch die Ultraszene ist der klassische Schuss ins eigene Knie. Mal wohlmeinend und etwas naiv angenommen, diese Leutchen kämen ins Stadion um Freude am Spiel zu haben, würden sie sich ja wohl unbestritten selber bestrafen.


Das ist für den zum mitsingen aufgeforderten "Normlao" wohl eher ein Erpressungsversuch.
Entweder Ihr toleriert, dass es Gewalttäter in der Kurve gibt, oder wir singen nicht mehr und stellen die Choreos ein.

Schade eigentlich, aber dann muss es halt ohne koordinierten Support gehen, so sehr ich den schätze.
#
Wedge schrieb:

Schade eigentlich, aber dann muss es halt ohne koordinierten Support gehen, so sehr ich den schätze.

Warum soll ein koordinierter Support nur von Ultras erfolgreich durchgeführt werden? In den 80ern gab es auch den "Seemann" (Capo) was schlagartig zu einem super koordinierten Support führte.
Ich würde mir sehnlichst wünschen, dass sich jemand aus einem Fanclub als Anheizer hervorhebt. Nur dann würden die Ultras merken, dass sie nicht der Nabel der Kurve sind.
#
Wer irgendwo hinwill, wo Hausregeln gelten, hat sich an diese zu halten, oder soll daheim bleiben! Verfluchte Selbstdarstellung, Selbstjustiz, Selbstrechtfertigung, … Immer nur selbst.
#
Tacos74 schrieb:

Wer irgendwo hinwill, wo Hausregeln gelten, hat sich an diese zu halten, oder soll daheim bleiben! Verfluchte Selbstdarstellung, Selbstjustiz, Selbstrechtfertigung, … Immer nur selbst.

Das Problem. Die Selbstdarsteller denken, dass es ihr Zuhause ist. Dort können sie machen was sie wollen und reagieren beleidigt, wenn ihnen das Spielzeug (Bengalos) weggenommen wird.
#
Ich habe mir das Spiel von Sofia gestern angeschaut. Ich hätte die mir schwächer vorgestellt. Was besonders auffällt, sind die guten Schüsse aus der zweiten Reihe. Ich bin auf Donnerstag gespannt. Das wird kein Selbstläufer.
#
Ich habe mir das Spiel von Sofia gestern angeschaut. Ich hätte die mir schwächer vorgestellt. Was besonders auffällt, sind die guten Schüsse aus der zweiten Reihe. Ich bin auf Donnerstag gespannt. Das wird kein Selbstläufer.

Leider genau so gekommen. Wir waren auch einfach zu schwach. Nächste Woche bitte anders auftreten.
#
Ich habe mir das Spiel von Sofia gestern angeschaut. Ich hätte die mir schwächer vorgestellt. Was besonders auffällt, sind die guten Schüsse aus der zweiten Reihe. Ich bin auf Donnerstag gespannt. Das wird kein Selbstläufer.
#
Der HR hat auch nen Dachschaden, die Kommentatoren nerven ohnehin schon wie Sau und die blenden die auch noch dauernd ein. Sind die eigentlich besoffen?
#
Der HR hat auch nen Dachschaden, die Kommentatoren nerven ohnehin schon wie Sau und die blenden die auch noch dauernd ein. Sind die eigentlich besoffen?


Wer die Vögel  von "Fussball 2000" noch unterstützt/abonniert ist selbst schuld. Doppelmoral hoch 10. Diese Aroganz kann ich mir nicht anhören.
#
Ich habe gerade meine Schmerzensgeldwette abgegeben. Sieg HSV und Unentschieden/Niederlage Heidenheim. Ich hoffe, dass ich verliere 😉
#
übler pro-hsv spieltag heute...
#
Henk schrieb:

übler pro-hsv spieltag heute...

Du meinst übler contra-HSV Spieltag 🤪
#
Wenn man die ganzen Berichte im TV und der Presse sieht, bekomme ich etwas Angst.
Da wird mir jetzt schon zu viel gelobt und gefeiert.

Wenn ich die Serien von den Bayernbesiegern anschaue, taten Siege gegen die Knödeldeppen nicht immer gut.
Wir haben letztes Jahr nach dem 5:1 bis zur Winterpause gar nichts mehr hinbekommen.
SAP hat nach dem Sieg in der Hinrunde auch eine formidable Negativserie gestartet
BMG ist seit dem Sieg zu Beginn des Jahres auch alles andere als in Topform.

Hoffentlich bleiben unsere Jungs motiviert, fokussiert und lassen sich jetzt nicht einlullen.
#
Bruchibert schrieb:

Wenn man die ganzen Berichte im TV und der Presse sieht, bekomme ich etwas Angst.
Da wird mir jetzt schon zu viel gelobt und gefeiert.

Wenn ich die Serien von den Bayernbesiegern anschaue, taten Siege gegen die Knödeldeppen nicht immer gut.
Wir haben letztes Jahr nach dem 5:1 bis zur Winterpause gar nichts mehr hinbekommen.
SAP hat nach dem Sieg in der Hinrunde auch eine formidable Negativserie gestartet
BMG ist seit dem Sieg zu Beginn des Jahres auch alles andere als in Topform.

Hoffentlich bleiben unsere Jungs motiviert, fokussiert und lassen sich jetzt nicht einlullen.

Der grosse Unterschied ist, dass wir uns voll auf die Liga konzentrieren können. Ich hoffe und glaube, dass uns solch ein Einbruch ersparrt bleibt. Die einzigste Gefahr wäre, wenn sich Leistungsträger verletzen bzw. mit Corona anstecken.
#
Weil noch nie eine Mannschaft nach dem 21. Spieltag Deutscher Meister geworden ist.

Rechnerisch ist zwar alles möglich (sogar noch der Abstieg für uns) aber da muss vieles passieren. Die Bayern und RB müssen einbrechen. Wir müssen von den verbleibenden 13 Spielen mindestens mal 10 Spiele gewinnen. Leverkusen und Wob müssen auch hinter uns bleiben. Von daher, stand jetzt, totale Träumerei und unrealistisch.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Weil noch nie eine Mannschaft nach dem 21. Spieltag Deutscher Meister geworden ist.

Rechnerisch ist zwar alles möglich (sogar noch der Abstieg für uns) aber da muss vieles passieren. Die Bayern und RB müssen einbrechen. Wir müssen von den verbleibenden 13 Spielen mindestens mal 10 Spiele gewinnen. Leverkusen und Wob müssen auch hinter uns bleiben. Von daher, stand jetzt, totale Träumerei und unrealistisch.



Sehe ich so nicht. 63 Punkte könnten langen. Sprich noch 8 Siege oder 7 Siege und 3 Unentschieden. Das ist machbar.
#
Das Gerede, dass wir gegen die Topvereine gewinnen müssen, hab ich immer noch nicht verstanden. Solange wir gegen die Unteren gewinnen und gleichzeitig die Konkurrenz Punkte liege lässt, ist das nicht zwingend nötig.
#
Ich würde weiterhin nur mit Silva anfangen und Jovic je nach Spielstand in der 2. Halbzeit bringen.
Ich halte von großer Rotation momentan nicht viel. Zumal wir keine Doppelbelastung haben.

Bin gespannt, ob es für Marius Wolf langt. Wäre mit Sicherheit kein Nachteil, wenn er gegen uns nicht aufläuft.  
#
Also ich bin positiv von Heidenheim überrascht. Die haben immer wieder gute Konter und stehen gut. Weiter so.
#
Ich muss zugeben, dass ich mit einem Abstiegsplatz bei Wiederaufnahme der Liga gerechnet habe. Wir können froh sein, dass sich die Leistungsträger nicht dauerhaft verletzt haben (insb. Kostic). Von daher bin ich glücklich über den 7. Platz im TV Ranking und das wir die Saison bis zum Schluss ordentlich beendet haben. Eine EL ohne Zuschauer hätte uns auch nicht viel gebracht. Am meisten enttäuscht war ich über das Heimspiel und den unnötigen Boykott gegen Union.
#
Adlerdenis schrieb:

NuevaCua schrieb:

Es geht um die TV Tabelle. Hier sind wir siebter. Bei einer Niederlage könnte uns die Hertha noch überholen. Hier geht es um eine Menge Geld und gilt auch für die weiteren Jahre.

Absolut. Laut SGE-4-ever geht es um über 2 Millionen. Deswegen klingen mir die Aussagen hier auch im Gesamttenor zu sehr nach lauem Sommerkick. Irgendwelche Experimente wie jetzt einfach mal paar A-Jugendliche aufzustellen, können wir uns nicht leisten, dafür geht es noch um viel zu viel.

Es soll keine halbe a-Jugend aufs Feld geschickt werden, die gerade aus der Disko stolpert, sondern ein Talent wie Cetin, dem allenthalben großes Talent bescheinigt wird. Wenn das nicht mal am letzten Spieltag bei einem Heimspiel gegen den abgestiegen Tabellenletzten geschieht, wann denn dann?
Das Argument Platz 7 oder 8 in der Fernsehgeldtabelle ist für mich auch keins. Denn es geht immer um irgendwas während einer Saison. Dann kann man auch, wie oben beschrieben, die Jugend komplett abmelden.
Wenn ich talentierter Jugendspieler wäre und ein Angebot von der Eintracht bekäme, würde ich mir bei der Perspektive es drei mal überlegen zu wechseln
#
Das Problem ist doch, dass jetzt jeder noch einmal seine paar Minuten erhalten soll (Russ, Fernandez etc.). Du kannst hier nicht jedem gerecht werden. Lieber in der Vorbereitung rein bringen.
#
NuevaCua schrieb:

Es geht um die TV Tabelle. Hier sind wir siebter. Bei einer Niederlage könnte uns die Hertha noch überholen. Hier geht es um eine Menge Geld und gilt auch für die weiteren Jahre.

Absolut. Laut SGE-4-ever geht es um über 2 Millionen. Deswegen klingen mir die Aussagen hier auch im Gesamttenor zu sehr nach lauem Sommerkick. Irgendwelche Experimente wie jetzt einfach mal paar A-Jugendliche aufzustellen, können wir uns nicht leisten, dafür geht es noch um viel zu viel.
#
Wenn man alleine sieht, dass wir 22 Mio mehr z.B. als Köln bekommen, zeigt das die Bedeutung der TV Einnahmen.
#
Es geht um die TV Tabelle. Hier sind wir siebter. Bei einer Niederlage könnte uns die Hertha noch überholen. Hier geht es um eine Menge Geld und gilt auch für die weiteren Jahre.