Avatar profile square

MutterErnst

1423

#
Ist verständlich, dass viele nun sauer auf Hütters Wechsel reagieren. Es ist sehr schade, denn meiner Ansicht nach, ist es der beste Trainer, den wir je hatten. Was hat der Jahr für Jahr geleistet und was für einen geilen Fußball spielen wir inzwischen. So bedauerlich es ist, so verständlich ist es für mich. Kommende Saison scheiden wir aus der CL aus, sind im Niemandsland der Tabelle und dann schimpfen viele auf Hütter wie im Laufe der beiden Vorsaisons. So bitter es ist, auch sportlich kann ich seine Entscheidung nachvollziehen. Der Mann hat noch viel vor und viel mehr als die Quali für die CL geht bei uns nicht. Ich denke, er hat abgewartet und als er sah, dass als Bobic Nachfolger niemand kommt in seinem Sinne, nachdem u. a. Spycher abgesagt hat, hat er sich entschieden zu gehen. Er hat keinen Vertragsbruch (Klausel) begangen. Und ja, er hat sein Wort gebrochen, nachdem er sagte "ich bleibe". Aber zu dem damaligen Zeitpunkt war es das richtige und wichtige Zeichen. Hätte er sagen sollen: "Abwarten, ich schaue es mir an und entscheide dann ob ich bleibe oder gehe" ? Dann wäre er ehrlich und die Saison und CL Quali im Eimer. Was hätten wir davon gehabt? Daher hat er mit der Aussage "ich blaibe" - so absurd  es klingt - der Eintracht geholfen und  auch im Nachhinein nicht geschadet.

Hütter hat einen klaren Plan und die Mannschaft ist stabil genug, die CL heimzuschaukeln. Hütter wird auch in Gladbach nichts abschenken. Dafür ist er zu ehrgeizig und ich glaube, er ist gar nicht heiß, EL oder Conference League zu spielen. Lieber will er mit Gladbach voll angreifen ohne Euro Belastung. Wenn er den Erfolg mit Gladbach wiederholt ist er in 2 Jahre bei den Bayern oder in Dortmund und diese beiden Topclubs sind sein wirkliches Ziel. Wir sollen nicht in Groll schmoren, sondern sehen, was Adi für eine Mannschaft entwickelt hat. Durch die CL wird viel Geld reinkommen und es ist die Chance, regelmäßig ganz oben dabei zu sein. Es gibt auch andere gute Vorstände und Trainer.  Erfolg und Geld haben nun mal seine Schattenseiten und nirgendwo spielt es so eine große Rolle wie in den Champions League Gefilden.
#
Ich glaube nicht, dass Adi nach Gladbach geht, das wäre keine ausreichende Steigerung, da Gladbach nicht dauerhaft CL spielt. Ich sehe eher Leverkusen an ihm dran. Dort ist Kohle und sie spielen regelmäßiger CL als Gladbach, zumal sie  mit Wolf eine Übergangslösung haben. Richtig Sinn gemacht hätte Dortmund für beide Seiten, das wäre ein großer Club für Adi.  Ich glaube , mit Hütter hätten sie wirklich mal Meister werden können . Umso besser für uns, dass sie sich für Rose entschieden haben. Im Übrigen verhält Hütter in Bezug auf den Wechsel genau richtig und hoch professionell. Er gibt kein eindeutiges Bekenntnis ab und spricht und verhält sich so, dass er sich eine Tür offen lässt. Und trotzdem bringt er keine Unruhe rein, mit der er Mannschaft und das Erreichen der CL gefährdet. Wenn er dann nach dem Erreichen der CL soll ihm keiner vorwerfen, rumgeeiert zu haben. Es wäre sehr schade, aber sein gutes Recht.  Einfach ein guter Mann, ganz im Gegensatz zum Charakter von Bobic
#
Dass Rangnick bei uns Vorstand Sport wird , ist so wahrscheinlich wie dass am Samstag gegen den VFB das Stadion ausverkauft ist.

Noch was zu Bobic. Es kann sogar sein, dass ihm letztes Jahr u. a (von Steubing) gesagt wurde, er darf nach der Coronasaison 2021 gehen. Aber warum hat er sich dies nicht schriftlich geben lassen oder zumindest dann eine Ausstiegsklausel einbauen lassen, dass er 2021 für 2 oder 3 Mio gehen kann. Sonst ist er doch auch ein gerissenes Bürschchen und nicht auf der Vertrauensbasis unterwegs, irgendwas ist der faul.

Er kann und soll nun auch gehen, aber ich hätte mal 10 Mio gefordert, um bei 5 bis 7 Mio zu landen, wenn ich sehe wie viele Millionen Hertha verballert aktuell. Verträge haben keinen großen Wert im Profifussball, aber dann sollen die anderen bluten.

Sehr stark fand ich im Übrigen Hütters Reaktion. Er wusste wohl von Bobic Bescheid und sagte, ich bleibe, um ein Zeichen zu setzen und die CL nicht zu sehr zu gefährden, danke an dieser Stelle an den EGO Bobic. Viel Gutes geleistet in den letzten Jahren, aber das zeigt mal wieder, was für ein Typ er ist.

So wie ich Adi einschätze, ist bei ihm auch ein Wort, ein Mann und er wird kommende Saison bleiben.
#
Basel heim findet mit Zuschauern statt, geil
#
Man kann nur hoffen , dass in unserem Gesundheitsamt genügend Adler angestellt sind. Union spielt zB gegen die Bayern und Leipzig gegen Spurs auch mit Publikum. Wir werden erst Gewissheit haben, wenn das samt entschieden. Alles andere ist Spekulation.
#
Denke, Gladbach am Sonntag wird garantiert unter Ausschluss stattfinden, da die auch aus der unmittelbaren Nähe der Krisenregion kommen. Hoffentlich können wir zumindest daheim Gehwegen Basel noch mal mit voller Hütte und Hexenkessel antreten, bevor möglicherweise länger keine Zuschauer mehr zugelassen werden.
#
MutterErnst schrieb:

oder in Freiburg gespielt wird. Eine Alternative wäre noch Straßburg


Ein Spiel der Uefa Champions- oder Euroleague bzw Nationalmannschaftsspiele kann nur im Land des ursprünglichen Austragungsortes verschoben werden. Eine Ansetzung in Freiburg oder im Elsass (Mulhouse, Straßburg) müsste von der Uefa  speziell genehmigt werden und würde deren Statuten zuwiderlaufen.
Entweder Geisterspiel oder volles Haus.
#
Schubbi66 schrieb:

MutterErnst schrieb:

oder in Freiburg gespielt wird. Eine Alternative wäre noch Straßburg


Ein Spiel der Uefa Champions- oder Euroleague bzw Nationalmannschaftsspiele kann nur im Land des ursprünglichen Austragungsortes verschoben werden. Eine Ansetzung in Freiburg oder im Elsass (Mulhouse, Straßburg) müsste von der Uefa  speziell genehmigt werden und würde deren Statuten zuwiderlaufen.
Entweder Geisterspiel oder volles Haus.


Hessenschau.de

“Deutlich komplizierter wird es schon beim Rückspiel gegen Basel am nächsten Donnerstag. Auch diese Partie soll stattfinden, allerdings nicht in der Schweiz. Mögliche Austragungsorte: Freiburg oder Straßburg. Drei Tage später geht es für die Hessen dann München zum FC Bayern. Problem dabei: Da die bayrische Staatsregierung eine Absage von Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Gästen plant, droht ein Geisterspiel. Die Kollegen vom Sport bleiben dran.„
#
Die Frage nach der Erstattung ist absolut berechtigt. Unverständlich, wie dämlich teilweise darauf geantwortet wird. Und ja, das Geld wird erstattet, auch wenn ich hier nicht im Namen der Eintracht sprechen kann.
#
Dass jetzt wieder diese Kritik an Adi einsetzt. Im Pokal im Halbfinale, in der EL im Achtelfinale, was will man mehr. Natürlich war das heute grottenschlecht, aber ob wir am Ende 9. oder 14. werden, ist nicht entscheidend. Mit Hütter werden wir definitiv nicht absteigen. Bleibt zu hoffen, dass von der sportlichen Führung die Kohle aus dem zu erwartenden Kostic Transfer besser investiert wird als die vielen  Millionen für die Büffelherde, sonst ich schwarz für die kommende Saison.
#
In Dänemark wurde nun das EL Spiel Kopenhagen Basaksehir abgewägt
#
1 Sitzplatz im Block H2, Reihe 6 abzugeben (hinter dem Tor, zwischen Tor und SGE Kurve). Preis 29,- Ticket kann am Freitag ab nachmittags oder abends in Frankfurt-Nordend abgeholt und bezahlt werden. Alternativ am Samstag um 10 Uhr am HBF Frankfurt
#
Interessant wird übrigens die Terminierung. Wegen des EL Rückspiels am Do, den 16.04. werden Leverkusen und wir wohl in der Buli am Sonntag, den 19.04. spielen. Dann können beide im Pokal Halbfinale aber erst am Mittwoch, den 22.04. spielen, was ein großes Terminproblem verursachen würde, da ein Spiel der lieben TV Gelder wegen ja am Dienstag stattfinden muss. Dies ließe sich nur lösen, wenn entweder Leverkusen gegen uns gelost wird oder die DFL mit der Terminierung der Bundesliga wartet, bis die EL Achtelfinals gespielt sind und feststeht, ob die Pillen und / oder wir weiterkommen.
#
Wir können ja im neuen Stadion von  Freiburg spielen, quasi als Corona Elchtest
#
Bei den Schweizern gehen nicht so viele Babyboomer in Rente wie bei uns. Spaß bei Seite, es läuft darauf hinaus , dass ohne Zuschauer oder in Freiburg gespielt wird. Eine Alternative wäre noch Straßburg, aber ob denen das Recht wäre. Ausfallen und nachgeholt wird das Spiel bestimmt nicht
#
Spätestens mit Corona sollten die UEFA und die gastgebenden Städte ein Einsehen haben , und den Fanmarsch erlauben, statt die Busse und Bahnen vollzustopfen
#
Bei den Schweizern gehen nicht so viele Babyboomer in Rente wie bei uns. Spaß bei Seite, es läuft darauf hinaus , dass ohne Zuschauer oder in Freiburg gespielt wird. Eine Alternative wäre noch Straßburg, aber ob denen das Recht wäre. Ausfallen und nachgeholt wird das Spiel bestimmt nicht
#
Für die EL Basel und das Pokalspiel   gegen Werder werden wieder 4,- Versand fällig. Das läppert sich ganz schön.  Nicht verständlich ist für mich, warum gegen Werder für das Pokalspiel nur die Versandversion möglich war, während man beim normalen Verkauf print@daheim machen konnte
#
Ich habe auch schon gebucht und lasse mir den Spaß nicht verderben
#
Wegen Corona und der aktuellen Entwicklung muss befürchtet werden, dass wir nicht nach Basel dürfen. Das wäre so bitter, ist ein geiles Stadion und gute Fans von Basel. Nur wenn die uns nett neilasse solde die aach kei Kadde kriesche. Stattdessen sollten dann die Tickets für deren Block an Adler gehen beim Heimspiel
#
Wegen Corona und der aktuellen Entwicklung muss befürchtet werden, dass wir nicht nach Basel dürfen. Das wäre so bitter, ist ein geiles Stadion und gute Fans von Basel. Nur wenn die uns nett neilasse solde die aach kei Kadde kriesche. Stattdessen sollten dann die Tickets für deren Block an Adler gehen beim Heimspiel
#
Wenn sie auf Montag verschieben, hätten wir zumindest keinen besonderen Nachteil mehr bzgl Pause und am Mittwoch sind dann eh beide Teams platt, aber einigermaßen gleichermaßen davon betroffen.

Das wäre ein Montagsspiel, mit dem man leben könnte in meinen Augen.
#
SGE_Werner schrieb:

Wenn sie auf Montag verschieben, hätten wir zumindest keinen besonderen Nachteil mehr bzgl Pause und am Mittwoch sind dann eh beide Teams platt, aber einigermaßen gleichermaßen davon betroffen.

Das wäre ein Montagsspiel, mit dem man leben könnte in meinen Augen.

Das sehe ich bissi anders. Wir haben dann Mo, Fr, Mo, Mi gespielt.  Bremen Sa, Mo, Mi. Das ist schon ein signifikanter Unterschied.