Amanatidis in die Startelf? pro - contra Amanatidis

#
peter schrieb:
ist doch eigentlich sooo einfach.
wenn der neue trainer kommt und der meinung ist, dass ama der mannschaft helfen kann, dann wird er spielen. wenn nicht, dann eben nicht.


So einfach ist es leider nicht, sonst würde wir hier nicht diese Diskussion führen. Das Problem ist nämlich die Person Amanatidis, deren fehlgeleiteter Stolz und Hochmut einen ordentlichen Anteil am Abstieg der Eintracht hat. Meinst du "ein Ioannis Amanatidis" (der Mann glaubt wohl ernsthaft er sei der Messias) setzt sich auch in Liga 2 schweigend auf die Bank oder Tribüne und setzt sich im Hintergrund für Mannschaft und Verin ein... Vergiss es!!!

Das dieser Ex-Bundesligaspieler wie ich heute gelesen habe auch in Liga2 noch 2 Mio Euro verdient kann man einfach nur als (HBs) Mismanagement bezeichnen!
#
FrankfurterBubb schrieb:


Das dieser Ex-Bundesligaspieler wie ich heute gelesen habe auch in Liga2 noch 2 Mio Euro verdient kann man einfach nur als (HBs) Mismanagement bezeichnen!


Also, das ist doch wirklich Kokolores.
Amanatidis hat den Vertrag zu Zeiten erhalten, als er bei uns der absolute Leistungsträger war. Das war vor seinen Verletzungen sein damaliger Marktwert. Und seine langfristige Bindung an die Eintracht wurde damals von allen Seiten bejubelt. HB hier jetzt, Jahre später, was vorzuwerfen ist hanebüchen.
#
Anakiny schrieb:
FrankfurterBubb schrieb:


Das dieser Ex-Bundesligaspieler wie ich heute gelesen habe auch in Liga2 noch 2 Mio Euro verdient kann man einfach nur als (HBs) Mismanagement bezeichnen!


Also, das ist doch wirklich Kokolores.
Amanatidis hat den Vertrag zu Zeiten erhalten, als er bei uns der absolute Leistungsträger war. Das war vor seinen Verletzungen sein damaliger Marktwert. Und seine langfristige Bindung an die Eintracht wurde damals von allen Seiten bejubelt. HB hier jetzt, Jahre später, was vorzuwerfen ist hanebüchen.


Auch wenn es schwerfällt stimmt es und da kann man HB keinen vorwurf machen
#
Nichterfüllung ist in dem Zusammenhang auch einfach nur falsch!
#
Mchal schrieb:
Basaltkopp schrieb:
tobago schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Es ist einfach nur ein Zeichen von äußerst schlechtem Charakter, wenn man sich über Spieler wie Arschbert S. aufregt, weil die ihren Vertrag nicht erfüllen wollen, weil Sie woanders mehr verdienen können und dann aber fordern, Spieler billig loszuwerden, nur weil sie einem aus verschiedenen Gründen nicht mehr passen.

Welch ein Niedergang der Moral.    


Bei mir hält sich das Mitleid bezüglich Amanatidis in Grenzen. Erstens hat mir sein charaktervolles Auftreten im Herbst und Frühjahr echte sauer gemacht. Zweitens halte ich das Verhalten von ihm für absolute vereinsschädigend und ich sehe es als einen der Gründe für den Niedergang der Mannschaft an. Und drittens möchte ja keiner, dass er billig geht

Also den Untergang der Moral auszurufen, weil Fans möchten dass er geht, das halte ich für übertrieben. Abgesehen davon heißt das ja noch lange nicht, dass er gehen muss nur weil  ein paar Forumsmitglieder das fordern.

Gruß,
tobago



Mir wäre es auch recht, wenn er gehen würde. Denn ich traue ihm nicht zu, die Belastungen des Profisports dauerhaft durchzustehen.

Wenn ihm jemand einen Vertrag geben würde - gerne, auf Wiedersehen.

Aber zu fordern, dass man ihn billig loswerden soll oder zu überlegen, wie das zu bewerkstelligen wäre, finde ich ziemlich übel.


Grosses Kino. Wahrscheinlich denkt HB genauso und deshalb sind wir so erfolglos. Was für eine Doppelmoral. Im Erfolgsfalle dürfen sich Spieler alles erlauben, wenn man aber bei Nichtleistung Härte zeigt ist das übel. Wann kehrt endlich das Leistungsprinzip in alle Ebenen des Clubs ein.    


Ama wird nie und nimmer die Eintracht freiwillig verlassen, er baut sich grade nen schickes großes Haus in Frankfurt und hat ja angeblich auch mit HB die Vereinbarung einen Posten bei der Eintracht nach der Kicker Zeit zu bekommen, daher denke ich nicht das er auf die Kohle verzichten wird.
Ob das nun 2 Mio€ im Jahr sind, lassen wir mal außenvor, er bleibt, nur müsste auch die Leistung stimmen, deshalb sollte er mal die Klappe halten, trainieren, Leistung auf dem Platz zeigen und dann die Mannschaft wieder anführen, sollte das nicht gehen, tja dann kann man ab nächsten Sommer sehen, das man Ihm keinen neuen Vertrag gibt.

Bluerider
#
Anakiny schrieb:
FrankfurterBubb schrieb:


Das dieser Ex-Bundesligaspieler wie ich heute gelesen habe auch in Liga2 noch 2 Mio Euro verdient kann man einfach nur als (HBs) Mismanagement bezeichnen!


Also, das ist doch wirklich Kokolores.
Amanatidis hat den Vertrag zu Zeiten erhalten, als er bei uns der absolute Leistungsträger war. Das war vor seinen Verletzungen sein damaliger Marktwert. Und seine langfristige Bindung an die Eintracht wurde damals von allen Seiten bejubelt. HB hier jetzt, Jahre später, was vorzuwerfen ist hanebüchen.


Trotz allem, was nützt es uns mit einem "Leistungsträger" einen Vertrag für die 2te Liga zu machen, in dem er 2 Mill. kassiert ?  

Sollen wir jetzt stolz auf das Verhandlungsgeschick von HB sein ? Ich kann nur hoffen, daß Ama und einige andere gehen, ansonsten kommt der Umbau der Mannschaft nicht vor der Saison 2012/13. Sorry, an HB's Pillen lutschen wir noch recht lange. Meier 06/2014
Köhler 06/2014
#
Ama hat einen gueltigen Vertrag, damit ist er vollwertiges Mitglied des Kaders. Ein Spieler unter vielen. Haelt der Trainer ihn fuer gut genug fuer die Stammelf, spielt er. Wenn nicht, dann eben nicht.

Falls er nicht nur 1. Wahl gehoeren sollte, muss Ama seine Klappe halten. Sollte er nochmal so eine Ego Nummer abziehen, dann fliegt er. Da bin ich mir ziemlich sicher.

Bloed nur, dass es wohl keinen Verein geben wird, der Interesse an einer Verpflichtung hat. Das heisst dann im schlimmsten Fall, dass der Ama den Berthold macht und sein Golfspiel verbessert.
#
Woher will hier eigentlich jeder wissen, wieviel Ama in der 2. Liga bei unser verdient? Ist der Vertrag mal öffentlich abgedruckt worden oder fangen jetzt wieder die bescheuerten Gehaltslügen an, wie seinerzeit bei Mehdi?
#
Anakiny schrieb:
FrankfurterBubb schrieb:


Das dieser Ex-Bundesligaspieler wie ich heute gelesen habe auch in Liga2 noch 2 Mio Euro verdient kann man einfach nur als (HBs) Mismanagement bezeichnen!


Also, das ist doch wirklich Kokolores.
Amanatidis hat den Vertrag zu Zeiten erhalten, als er bei uns der absolute Leistungsträger war. Das war vor seinen Verletzungen sein damaliger Marktwert. Und seine langfristige Bindung an die Eintracht wurde damals von allen Seiten bejubelt. HB hier jetzt, Jahre später, was vorzuwerfen ist hanebüchen.


Kokolores wäre es, wenn es tatsächlich stimmt was ich heute in der FR gelesen habe und zwar das Ama in der 2. Bundesliga 2 Mio pro Jahr bekommt. Damit ist er wohl der bestverdienende Zweitligaspieler aller Zeiten! Da brauchen wir die Diskussion "Ama in Liga 2 halten oder nicht" garnicht mehr weiter führen. Natürlich wird er zu diesen Konditionen seinen Vertrag erfüllen. Ein anderer Verein würde ihm wahrscheinlich nicht mehr als 0,2 Mio Jahresgehalt zahlen (ich würde mich über so ein Gehalt riesig freuen).

Im übrigen hatten wir in den letzten Jahren nie "einen" absoluten Leistungsträger, wie Robben bei Bayern, Reus bei Gladbach oder Schürrle bei Mainz, bei dem ein solcher Vertrag gerechtfertigt gewesen wäre.
#
FrankfurterBubb schrieb:
Anakiny schrieb:
FrankfurterBubb schrieb:


Das dieser Ex-Bundesligaspieler wie ich heute gelesen habe auch in Liga2 noch 2 Mio Euro verdient kann man einfach nur als (HBs) Mismanagement bezeichnen!


Also, das ist doch wirklich Kokolores.
Amanatidis hat den Vertrag zu Zeiten erhalten, als er bei uns der absolute Leistungsträger war. Das war vor seinen Verletzungen sein damaliger Marktwert. Und seine langfristige Bindung an die Eintracht wurde damals von allen Seiten bejubelt. HB hier jetzt, Jahre später, was vorzuwerfen ist hanebüchen.


Kokolores wäre es, wenn es tatsächlich stimmt was ich heute in der FR gelesen habe und zwar das Ama in der 2. Bundesliga 2 Mio pro Jahr bekommt. Damit ist er wohl der bestverdienende Zweitligaspieler aller Zeiten! Da brauchen wir die Diskussion "Ama in Liga 2 halten oder nicht" garnicht mehr weiter führen. Natürlich wird er zu diesen Konditionen seinen Vertrag erfüllen. Ein anderer Verein würde ihm wahrscheinlich nicht mehr als 0,2 Mio Jahresgehalt zahlen (ich würde mich über so ein Gehalt riesig freuen).

Im übrigen hatten wir in den letzten Jahren nie "einen" absoluten Leistungsträger, wie Robben bei Bayern, Reus bei Gladbach oder Schürrle bei Mainz, bei dem ein solcher Vertrag gerechtfertigt gewesen wäre.


100% Zustimmung.
@Basaltkopp, Quelle FR zum Gehalt von Ama.
#
Und wenn die FR schreibt, dass der Mond aus Gorgonzolakäse besteht, nimmst Du das auch als gottgegeben hin?
#
Aus meiner Sicht gehört es zu einem Umbruch, sich von einigen Spielern u.a. Ama zu trennen.

Aus meiner Sicht gehört er zu den Spielern, die für den Untergang beigetragen haben. Fakt ist, das Ama in der Hinrunde durch Verletzungen gefehlt hat und nur sehr wenige Einsatzzeiten bekommen hat. Dort lief es für die Eintracht. Im Winter war er wieder mehr oder weniger einsatzfähig und MS hatte Entscheidung getroffen, ihn zu suspendieren. Eine solche Entscheidung trifft man nicht ohne Grund: Letztendlich wurscht. Ein Trainer trifft Entscheidungen und wenn er meint, das Ama gehen muss, ist das zu akzeptieren. Da HB diese Entscheidung revidiert hat, ist es sicherlich ein gewichtiger Baustein, warum die Eintracht in die zweite Liga muss. Da MS aus meiner Sicht zu Unrecht gehen musste (aber okay, als Eintracht Fan trage ich Sie mit), muss aus meiner Sicht Ama nun ebenfalls gehen. Zumal er mehr oder weniger anscheinend Großverdiener ist und wir eh in Frankfurt kleine Brötchen backen müssen. Und sportlich bringt er uns nicht mehr weiter, wir brauchen junge, dynamische, hungrige Spieler. Dortmund hat es vor gemacht, was passiert wenn man auf eigene Jugendspieler setzt. Und immerhin (auch wenn Ergebnisse im Jugendfussball nichts zählen), aber um der Gesamtheit der Masse zu überzeugen: Die Eintracht ist immherin mit dem 1993er Jahrgang Deutscher Meister geworden und das wird man nicht, wenn man flachpfeiffen im Team bzw. charackterlose Jungs drin hat.

Also auf die Jugend setzen, zwei bis drei Jahre in der zweiten Liga sich einspielen und dann nach oben. Das trage ich als Eintrachtler mit, Neuanfang mit Plan und System. Nachhaltige Vereinsarbeit!

#
Basaltkopp schrieb:
Und wenn die FR schreibt, dass der Mond aus Gorgonzolakäse besteht, nimmst Du das auch als gottgegeben hin?


In deiner schier unendlichen Weisheit, was verdient denn Ama ?

Das er zu den TOP Verdienern gehört, sollte mittlerweile auch zu deinem Kleinhirn vorgedrungen sein, oder läuft bei dir nur Gorgonzola durch ?

Obs konkret 2 Mill. sind oder knapp drunter, es ist definitiv zuviel für ihn.
#
Manchmal bin ich soooooo müde, einfach nur noch müde
#
witzig - wenn die FR schreibt, dass man mit diesem oder jenem verhandelt, wird gemeckert, woher die Deppen das denn wissen und sich die Namen doch nur aus den gierigen Fingern saugen. Wenn sie schreiben, dass Ama in der 2.Liga 2 Mios verdient, wird das als wahrhaftig und tatsächlich akzeptiert.

Ama, 2 Mios in der 2.Liga? Klar, und die DK-Inhaber, die nicht zum ersten Spiel dürfen, müssen stattdessen bei seinem Hausbau helfen.
#
Ulrich1006 schrieb:
Anakiny schrieb:
FrankfurterBubb schrieb:


Das dieser Ex-Bundesligaspieler wie ich heute gelesen habe auch in Liga2 noch 2 Mio Euro verdient kann man einfach nur als (HBs) Mismanagement bezeichnen!


Also, das ist doch wirklich Kokolores.
Amanatidis hat den Vertrag zu Zeiten erhalten, als er bei uns der absolute Leistungsträger war. Das war vor seinen Verletzungen sein damaliger Marktwert. Und seine langfristige Bindung an die Eintracht wurde damals von allen Seiten bejubelt. HB hier jetzt, Jahre später, was vorzuwerfen ist hanebüchen.


Auch wenn es schwerfällt stimmt es und da kann man HB keinen vorwurf machen


HB kann man viele Vorwürfe machen, auch diesen (falls es wirklich stimmt, dass Ama 2 Mio bekommen sollte).
Wir sind nicht einfach so und ohne Grund abgestiegen. Es wurden unglaubliche Fehler gemacht und dafür gibt es Verantwortliche, allen voran HB.
#
FrankfurterBubb schrieb:
Ulrich1006 schrieb:
Anakiny schrieb:
FrankfurterBubb schrieb:


Das dieser Ex-Bundesligaspieler wie ich heute gelesen habe auch in Liga2 noch 2 Mio Euro verdient kann man einfach nur als (HBs) Mismanagement bezeichnen!


Also, das ist doch wirklich Kokolores.
Amanatidis hat den Vertrag zu Zeiten erhalten, als er bei uns der absolute Leistungsträger war. Das war vor seinen Verletzungen sein damaliger Marktwert. Und seine langfristige Bindung an die Eintracht wurde damals von allen Seiten bejubelt. HB hier jetzt, Jahre später, was vorzuwerfen ist hanebüchen.


Auch wenn es schwerfällt stimmt es und da kann man HB keinen vorwurf machen


HB kann man viele Vorwürfe machen, auch diesen (falls es wirklich stimmt, dass Ama 2 Mio bekommen sollte).
Wir sind nicht einfach so und ohne Grund abgestiegen. Es wurden unglaubliche Fehler gemacht und dafür gibt es Verantwortliche, allen voran HB.


allen voran HB?!?! nicht vielleicht die spieler???
#
AKUsunko schrieb:
FrankfurterBubb schrieb:
Ulrich1006 schrieb:
Anakiny schrieb:
FrankfurterBubb schrieb:


Das dieser Ex-Bundesligaspieler wie ich heute gelesen habe auch in Liga2 noch 2 Mio Euro verdient kann man einfach nur als (HBs) Mismanagement bezeichnen!


Also, das ist doch wirklich Kokolores.
Amanatidis hat den Vertrag zu Zeiten erhalten, als er bei uns der absolute Leistungsträger war. Das war vor seinen Verletzungen sein damaliger Marktwert. Und seine langfristige Bindung an die Eintracht wurde damals von allen Seiten bejubelt. HB hier jetzt, Jahre später, was vorzuwerfen ist hanebüchen.


Auch wenn es schwerfällt stimmt es und da kann man HB keinen vorwurf machen


HB kann man viele Vorwürfe machen, auch diesen (falls es wirklich stimmt, dass Ama 2 Mio bekommen sollte).
Wir sind nicht einfach so und ohne Grund abgestiegen. Es wurden unglaubliche Fehler gemacht und dafür gibt es Verantwortliche, allen voran HB.
allen voran HB?!?! nicht vielleicht die spieler???

HB ist der Hauptverantwortliche (no na, ist ja der Chef von dem ganzen), die Hauptschuld tragen eindeutig Skibbe und die Ich-AG's, die auf dem Platz rumgestolpert sind und nur dann richtig Einsatz gezeigt haben, wenns um Vertragsverhandlungen ging.
#
MrBoccia schrieb:
AKUsunko schrieb:
FrankfurterBubb schrieb:
Ulrich1006 schrieb:
Anakiny schrieb:
FrankfurterBubb schrieb:


Das dieser Ex-Bundesligaspieler wie ich heute gelesen habe auch in Liga2 noch 2 Mio Euro verdient kann man einfach nur als (HBs) Mismanagement bezeichnen!


Also, das ist doch wirklich Kokolores.
Amanatidis hat den Vertrag zu Zeiten erhalten, als er bei uns der absolute Leistungsträger war. Das war vor seinen Verletzungen sein damaliger Marktwert. Und seine langfristige Bindung an die Eintracht wurde damals von allen Seiten bejubelt. HB hier jetzt, Jahre später, was vorzuwerfen ist hanebüchen.


Auch wenn es schwerfällt stimmt es und da kann man HB keinen vorwurf machen


HB kann man viele Vorwürfe machen, auch diesen (falls es wirklich stimmt, dass Ama 2 Mio bekommen sollte).
Wir sind nicht einfach so und ohne Grund abgestiegen. Es wurden unglaubliche Fehler gemacht und dafür gibt es Verantwortliche, allen voran HB.
allen voran HB?!?! nicht vielleicht die spieler???

HB ist der Hauptverantwortliche (no na, ist ja der Chef von dem ganzen), die Hauptschuld tragen eindeutig Skibbe und die Ich-AG's, die auf dem Platz rumgestolpert sind und nur dann richtig Einsatz gezeigt haben, wenns um Vertragsverhandlungen ging.


stimmt, er ist hauptverantwortlich, aber man muss auch sagen (wie du sagtest   ) das die leute auf und am platz ihn ganz schön hängen gelassen haben...
#
mannix-spider schrieb:
FrankfurterBubb schrieb:
Anakiny schrieb:
FrankfurterBubb schrieb:


Das dieser Ex-Bundesligaspieler wie ich heute gelesen habe auch in Liga2 noch 2 Mio Euro verdient kann man einfach nur als (HBs) Mismanagement bezeichnen!


Also, das ist doch wirklich Kokolores.
Amanatidis hat den Vertrag zu Zeiten erhalten, als er bei uns der absolute Leistungsträger war. Das war vor seinen Verletzungen sein damaliger Marktwert. Und seine langfristige Bindung an die Eintracht wurde damals von allen Seiten bejubelt. HB hier jetzt, Jahre später, was vorzuwerfen ist hanebüchen.


Kokolores wäre es, wenn es tatsächlich stimmt was ich heute in der FR gelesen habe und zwar das Ama in der 2. Bundesliga 2 Mio pro Jahr bekommt. Damit ist er wohl der bestverdienende Zweitligaspieler aller Zeiten! Da brauchen wir die Diskussion "Ama in Liga 2 halten oder nicht" garnicht mehr weiter führen. Natürlich wird er zu diesen Konditionen seinen Vertrag erfüllen. Ein anderer Verein würde ihm wahrscheinlich nicht mehr als 0,2 Mio Jahresgehalt zahlen (ich würde mich über so ein Gehalt riesig freuen).

Im übrigen hatten wir in den letzten Jahren nie "einen" absoluten Leistungsträger, wie Robben bei Bayern, Reus bei Gladbach oder Schürrle bei Mainz, bei dem ein solcher Vertrag gerechtfertigt gewesen wäre.


100% Zustimmung.
@Basaltkopp, Quelle FR zum Gehalt von Ama.


Die Arbeit der FR ist momentan teilweise populistisch (oder beruht auf schlechter Recherche). Insofern würde ich nicht davon ausgehen, dass diese Zahl stimmt.

Amanatidis war damals Leistungsträger. Die Aufregung um Ama als Topverdiener wäre doch gar nicht so groß, wenn man sich das mal wieder ins Gedächtnis ruft.

Was wäre hier los gewesen, wenn Ama keinen Vertrag für die 2. Liga gehabt hätte und noch immer Leistungsträger wäre?


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!