Amanatidis in die Startelf? pro - contra Amanatidis

#
Es ist ja nicht so, dass wir ein oder zwei wichtige Spiele verloren hätten, das würde ich sicher nur den Spielern anlasten.

Nein, wir sind in beispielloser Manier abgestürtzt und verdient abgestiegen mit nur einem Sieg in der Rückrunde, soetwas laste ich dem Hauptverantwortlichen des Vereins an und das ist nunmal HB.
Dass er Spieler wie gerade Ama, Köhler, Meier, Altintop, Caio, Fenin aber auch Bellaid und Petkovic allesamt mit mittel- bis langfristigen Verträgen versorgt hat, ist sicherlich ein Hauptgrund für den Abstieg der SGE.
#
Willensausdauer schrieb:
mannix-spider schrieb:
FrankfurterBubb schrieb:
Anakiny schrieb:
FrankfurterBubb schrieb:


Das dieser Ex-Bundesligaspieler wie ich heute gelesen habe auch in Liga2 noch 2 Mio Euro verdient kann man einfach nur als (HBs) Mismanagement bezeichnen!


Also, das ist doch wirklich Kokolores.
Amanatidis hat den Vertrag zu Zeiten erhalten, als er bei uns der absolute Leistungsträger war. Das war vor seinen Verletzungen sein damaliger Marktwert. Und seine langfristige Bindung an die Eintracht wurde damals von allen Seiten bejubelt. HB hier jetzt, Jahre später, was vorzuwerfen ist hanebüchen.


Kokolores wäre es, wenn es tatsächlich stimmt was ich heute in der FR gelesen habe und zwar das Ama in der 2. Bundesliga 2 Mio pro Jahr bekommt. Damit ist er wohl der bestverdienende Zweitligaspieler aller Zeiten! Da brauchen wir die Diskussion "Ama in Liga 2 halten oder nicht" garnicht mehr weiter führen. Natürlich wird er zu diesen Konditionen seinen Vertrag erfüllen. Ein anderer Verein würde ihm wahrscheinlich nicht mehr als 0,2 Mio Jahresgehalt zahlen (ich würde mich über so ein Gehalt riesig freuen).

Im übrigen hatten wir in den letzten Jahren nie "einen" absoluten Leistungsträger, wie Robben bei Bayern, Reus bei Gladbach oder Schürrle bei Mainz, bei dem ein solcher Vertrag gerechtfertigt gewesen wäre.


100% Zustimmung.
@Basaltkopp, Quelle FR zum Gehalt von Ama.


Die Arbeit der FR ist momentan teilweise populistisch (oder beruht auf schlechter Recherche). Insofern würde ich nicht davon ausgehen, dass diese Zahl stimmt.

Amanatidis war damals Leistungsträger. Die Aufregung um Ama als Topverdiener wäre doch gar nicht so groß, wenn man sich das mal wieder ins Gedächtnis ruft.

Was wäre hier los gewesen, wenn Ama keinen Vertrag für die 2. Liga gehabt hätte und noch immer Leistungsträger wäre?


Ich habe die Aufregung um Ama bei uns noch nie verstanden. Er war in seiner besten Zeit allenfalls ein durchschnittlicher Bundesligastürmer, wovon heute so gut wie nichts mehr übrig ist. Wie viel Tore hat er insgesamt für die SGE gemacht? Außerdem sind wir das letzte mal auch ohne ihn wieder aufgestiegen, als er uns nach Lautern verlassen hat (ja, diesen Abgang von Ama habe ich nicht vergessen).
#
Anscheinend soll/kann Ama ja jetzt die Eintracht verlassen, wenn sich jemand findet, der ihn haben möchte. Aber warum sollte er gehen? Vielleicht kommt ja jetzt der Albert in ihm durch? So einen Vertrag bekommt er sonst nirgendswo.
#
Habs im Gebabbel geschrieben, hier passt es aber auch:

Den werden wir nicht loswerden. Ama hat einer sicherlich sehr gut dotierten Vertrag, auch wenn ich die 2 Mio von der FR für reinen Spekulatius halte.
Zudem hat sich sein Körper immer wieder Auszeiten genommen, wenn die Belastung gesteigert wurde. Kein Verein würde sich derzeit Ama für viel Geld ans Bein binden.

Er hat halt einen gültigen Vertrag, damit müssen wir leben. Auch die Vorwürfe an HB, dass der Vertrag ein Riesenfehler war, sind absurd. Als der Vertrag geschlossen wurde, war Ama absolute Gallionsfigur der Mannschaft, seine Verletzungsmisere war nicht absehbar. Selbst wenn er in der 2. Liga die gleichen Bezüge bekommen würde, wäre dies beim Vertragsabschluss kein Fehler gewesen. Erstens wollten wir uns in der Liga etablieren, was wir ja eigentlich auch geschafft hatten. Also musste man gar nicht vom worst case ausgehen. Zweitens hätten wir einen fitten Ama jetzt auch locker flockig verkauft bekommen, da wären die anderen Vereine um uns herumgeschwirrt wie die Fliegen um die Scheiße. Drittens kann man es sich durchaus leisten, einen absoluten Führungsspieler auch für viel Geld eine Saison in der 2. Liga zu halten. Seinen gesundheitlichen Zustand von heute kannte man ja bei Vertragsabschluß noch nicht! Viertens hätte Ama vielleicht sonst nur unterschrieben, wenn der Vertrag nur für die Bundesliga gegolten hätte - da wäre HB damals dann verbal der Kopf abgerissen worden.

Natürlich ist es jetzt blöd, dass wir einen unfitten teuren Ama im Kader haben. Aber ich kann nach der Lottoziehung auch prima sagen welche Zahlen man hätte tippen sollen. Bei aller sicherlich auch berechtigten Kritik, denkt darüber auch mal nach!
#
Basaltkopp schrieb:
Habs im Gebabbel geschrieben, hier passt es aber auch:

Den werden wir nicht loswerden. Ama hat einer sicherlich sehr gut dotierten Vertrag, auch wenn ich die 2 Mio von der FR für reinen Spekulatius halte.
Zudem hat sich sein Körper immer wieder Auszeiten genommen, wenn die Belastung gesteigert wurde. Kein Verein würde sich derzeit Ama für viel Geld ans Bein binden.

Er hat halt einen gültigen Vertrag, damit müssen wir leben. Auch die Vorwürfe an HB, dass der Vertrag ein Riesenfehler war, sind absurd. Als der Vertrag geschlossen wurde, war Ama absolute Gallionsfigur der Mannschaft, seine Verletzungsmisere war nicht absehbar. Selbst wenn er in der 2. Liga die gleichen Bezüge bekommen würde, wäre dies beim Vertragsabschluss kein Fehler gewesen. Erstens wollten wir uns in der Liga etablieren, was wir ja eigentlich auch geschafft hatten. Also musste man gar nicht vom worst case ausgehen. Zweitens hätten wir einen fitten Ama jetzt auch locker flockig verkauft bekommen, da wären die anderen Vereine um uns herumgeschwirrt wie die Fliegen um die Scheiße. Drittens kann man es sich durchaus leisten, einen absoluten Führungsspieler auch für viel Geld eine Saison in der 2. Liga zu halten. Seinen gesundheitlichen Zustand von heute kannte man ja bei Vertragsabschluß noch nicht! Viertens hätte Ama vielleicht sonst nur unterschrieben, wenn der Vertrag nur für die Bundesliga gegolten hätte - da wäre HB damals dann verbal der Kopf abgerissen worden.

Natürlich ist es jetzt blöd, dass wir einen unfitten teuren Ama im Kader haben. Aber ich kann nach der Lottoziehung auch prima sagen welche Zahlen man hätte tippen sollen. Bei aller sicherlich auch berechtigten Kritik, denkt darüber auch mal nach!


Muß Dir Ausnahmsweise mal zustimmen.
#
Basaltkopp schrieb:
Habs im Gebabbel geschrieben, hier passt es aber auch:

Den werden wir nicht loswerden. Ama hat einer sicherlich sehr gut dotierten Vertrag, auch wenn ich die 2 Mio von der FR für reinen Spekulatius halte.
Zudem hat sich sein Körper immer wieder Auszeiten genommen, wenn die Belastung gesteigert wurde. Kein Verein würde sich derzeit Ama für viel Geld ans Bein binden.

Er hat halt einen gültigen Vertrag, damit müssen wir leben. Auch die Vorwürfe an HB, dass der Vertrag ein Riesenfehler war, sind absurd. Als der Vertrag geschlossen wurde, war Ama absolute Gallionsfigur der Mannschaft, seine Verletzungsmisere war nicht absehbar. Selbst wenn er in der 2. Liga die gleichen Bezüge bekommen würde, wäre dies beim Vertragsabschluss kein Fehler gewesen. Erstens wollten wir uns in der Liga etablieren, was wir ja eigentlich auch geschafft hatten. Also musste man gar nicht vom worst case ausgehen. Zweitens hätten wir einen fitten Ama jetzt auch locker flockig verkauft bekommen, da wären die anderen Vereine um uns herumgeschwirrt wie die Fliegen um die Scheiße. Drittens kann man es sich durchaus leisten, einen absoluten Führungsspieler auch für viel Geld eine Saison in der 2. Liga zu halten. Seinen gesundheitlichen Zustand von heute kannte man ja bei Vertragsabschluß noch nicht! Viertens hätte Ama vielleicht sonst nur unterschrieben, wenn der Vertrag nur für die Bundesliga gegolten hätte - da wäre HB damals dann verbal der Kopf abgerissen worden.

Natürlich ist es jetzt blöd, dass wir einen unfitten teuren Ama im Kader haben. Aber ich kann nach der Lottoziehung auch prima sagen welche Zahlen man hätte tippen sollen. Bei aller sicherlich auch berechtigten Kritik, denkt darüber auch mal nach!


Dem ist nichts hinzu zu fügen!
#
Ich weiß nicht was ihr habt!?
Ama schießt paar Hundert Tore, wir spielen eine Perfect Season und gewinnen den DFB-Pokal. Dann wird das auch was mit den zwei Millionen! Aber auch nur wegen seiner Meisterprämie, die vertraglich keiner Ligazugehörigkeit zugeordnet wurde - hat mir Ingo neulich beim Training ähhhmmm Twittern verraten!

HB dieser Versager!!!  ,-)
#
Das Ama um die zwei Millionen im Jahr verdient stand ja schon öfters in diversen Medien. Ich halte die Zahl für Glaubhaft aber selbst die Hälfte davon wäre schon zuviel für einen Spieler der sportlich einfach nicht mehr konkurrenzfähig ist.
#
Vielleicht wechselt Ama ja zum FSV,wird dort Führungsspieler und zeigt es nochmal allen,die es ihm nicht mehr zu trauen... ,-)  
#
ChrizLMS schrieb:
Das Ama um die zwei Millionen im Jahr verdient stand ja schon öfters in diversen Medien. Ich halte die Zahl für Glaubhaft aber selbst die Hälfte davon wäre schon zuviel für einen Spieler der sportlich einfach nicht mehr konkurrenzfähig ist.  


Die Frage ist ja, ob Ama in der 2. Liga genauso viel verdient wie in der ersten Liga.
Sicher wäre jetzt auch eine Mio. zuviel, egal in welcher Liga.

Hast Du das bei Vertragsabschluss vorsehen können?
Wenn ja, wieso hast Du nicht gewarnt?  
#
Basaltkopp schrieb:
ChrizLMS schrieb:
Das Ama um die zwei Millionen im Jahr verdient stand ja schon öfters in diversen Medien. Ich halte die Zahl für Glaubhaft aber selbst die Hälfte davon wäre schon zuviel für einen Spieler der sportlich einfach nicht mehr konkurrenzfähig ist.  


Die Frage ist ja, ob Ama in der 2. Liga genauso viel verdient wie in der ersten Liga.
Sicher wäre jetzt auch eine Mio. zuviel, egal in welcher Liga.

Hast Du das bei Vertragsabschluss vorsehen können?
Wenn ja, wieso hast Du nicht gewarnt?    


Gewarnt haben viele und nicht jeder hat Ama so eingeschätzt wie du BK, aber ich verstehe nicht wohin die Diskussion führen soll. Die Situation ist nun mal wie sie ist und alles andere ist hypothetisch und vor allem Vergangenheit. Haben wir nicht genug Probleme vor uns?
#
Könntest Du mir von den vielen Warnern bei Vertragsabschluß mal bitte 1-2 zitieren? Rein Interessehalber!
#
Basaltkopp schrieb:
Könntest Du mir von den vielen Warnern bei Vertragsabschluß mal bitte 1-2 zitieren? Rein Interessehalber!


Das liegt einige Jahre zurück. Wenn du Lust hast, dann benutze doch die Suchfunktion und du wirst garantiert Beiträge lesen, die sowohl unserer Situation am Anfang der Saison, als auch Amas Kultstatus bei Vertragsabschluss, sehr kritisch gegenüberstanden. Da ich Ama schon immer relativ kritisch gesehen habe, muss ich gar nicht suchen.

Es ist mir schon klar, dass die Meinungen auseinander gehen und ich behaupte nicht recht zu haben, denn ich weiß ja nicht wie alles geworden wäre, wenn er sich nicht verletzt hätte, aber das Gegenteil zu behaupten ist genauso unseriös.

Wie gesagt, es ist alles so wie es ist und es sieht nicht gut aus für Ama.
#
Sagen wir mal so - es mag Warner gegeben haben. Die überwältigende Mehrheit war aber begeistert, dass man Ama halten konnte.
#
Basaltkopp schrieb:
Sagen wir mal so - es mag Warner gegeben haben. Die überwältigende Mehrheit war aber begeistert, dass man Ama halten konnte.


Jetzt bin ich einverstanden.

Evtl. sollte uns das aber veranlassen etwas vorsichtiger mit kritischen Stimmen umzugehen und nicht jedem gleich die Vereinsliebe abzusprechen, wenn mal ein warnendes Wort fällt...
#
thug187 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Sagen wir mal so - es mag Warner gegeben haben. Die überwältigende Mehrheit war aber begeistert, dass man Ama halten konnte.


Jetzt bin ich einverstanden.

Evtl. sollte uns das aber veranlassen etwas vorsichtiger mit kritischen Stimmen umzugehen und nicht jedem gleich die Vereinsliebe abzusprechen, wenn mal ein warnendes Wort fällt...


Nun ja, die warnenden Stimmen konnten ja auch nicht vorhersehen, dass Ama gesundheitlich so derbe den Bach runtergehe würde. Vor was die auch immer gewarnt haben - davor sicher nicht!
Niemand kann sagen, wie sehr uns Ama bei bester Gesundheit geholfen hätte, aber das ist jetzt eh egal!
#
Basaltkopp schrieb:
...
Die Frage ist ja, ob Ama in der 2. Liga genauso viel verdient wie in der ersten Liga.welcher Liga.
Sicher wäre jetzt auch eine Mio. zuviel, egal in


Es war überall zu lesen, dass seine Bezüge durch den Abstieg stark reduziert werden. Ich vermute, dass es dann um eine gute Million sein könnte, wenn er denn auch spielt (Prämien).

Der scheinbare Erfolg in den letzten Jahren war bei den Vertragsverlängerungen (zu) teuer, nicht nur bei Ama. Aber er ist eben einer der Topverdiener, die noch einen Vertrag haben. Gekas könnte meiner Meinung nach sogar drüber liegen. Aber genau werden wir das nie wissen.
#
Mmmh, lese hier Mutmaßunngen über das Gehalt von Ama... Denk er hat in der abgelaufenen Runde auch nicht sehr viel mehr als sein (wahrscheinlich) stattliches Grundgehalt verdient...

Wenn er wirklich so schlecht geworden ist wie alle hier meinen (was ich eigtl.nicht annehme), werden wir ihn nicht spielen sehn. Das wird der neue Trainer sehn und beurteilen.

Könnt mir aber eher vorstellen, dass er einer der "2-3" (BH   ) Stürmer ist, den wir brauchen um wieder hochzuklettern!

Geil, schonmal jemanden aufgefallen, dass wir jetzt nicht nur HB sondern auch BH haben??
Ein Traum (und ab ins Gebabbel),-)  
#
sgernst schrieb:

Geil, schonmal jemanden aufgefallen, dass wir jetzt nicht nur HB sondern auch BH haben??


nein, noch keinem und einen BH hatten wir auch vorhin schon  
#
Ja gut, is OT und hab nich aufgepasst (gelesen),
aber trotzdem ist die Lache noch frisch (immer noch besser als RK )


Teilen