Stellungnahme von Eintracht Frankfurt zum modifizierten Arbeitspapier „Sicheres Stadionerlebnis"[weitere Stellungnahme des Vorstands für den 14.12. angekündigt #637]

#
reggaetyp schrieb:
Okay.  Aber wieso geht ihr? Weil er es sagt?
Ich peil nix.


Kein Bock auf Stress und so ein Kram...
#
40 mann und die linda
#
Filzlaus schrieb:
40 mann und die linda


50...
#
Veni-vidi-vici schrieb:
Filzlaus schrieb:
40 mann und die linda


50...


nee 10 liegen schon verprügelt im walt
#
KewelerAdler1899 schrieb:
http://www.titanic-magazin.de/postkarten.html?&card=17229&cHash=c9552d79438df6cba9cb90c981d6f423      


#
Filzlaus schrieb:
Veni-vidi-vici schrieb:
Filzlaus schrieb:
40 mann und die linda


50...


nee 10 liegen schon verprügelt im wald
#
Rio91 schrieb:
Wir waren auch da, zu fünft. Standen ca. 1 1/2 Stunden bis ein Herr (ich denke mal UF) kam und gesagt hat es sollten doch bitte alle Frankfurter gehen, die UF möchte das nicht. Zum Glück wohne ich nur 10 Min entfernt, aber ich frage mich was das mal wieder soll, wie bei allem (ok ausgenommen von 12:12) wo der Zusammenhalt ALLER Fangruppen in Deutschland gefragt ist will die UF sich raushalten, finde ich sehr schwach.



Seit Ihr Fans von Eintracht Frankfurt oder der UF?
Wenn du bleiben willst, dann bleib halt.

Kannst dein Bier und deine Wurst auch holen, ohne das dir einer von der UF sagen muss wann und wo du das darfst.
#
Wenn das mit der UF stimmt ist das für mich ein Armutszeugnis erster Güte.
Auf der einen Seite die Superfans spielen, auf der anderen Seite sich aber aus allem raushalten, was mit Fanbelangen zu tun hat.

Dann die "Fanpolizei" spielen und andren Adlern "verbieten" an Kundgebungen teilzunehmen, die vor allem die Fans angehen.

Die machen genau das, was sie beim Staat und den Sicherheitsorganen anprangern.

Und zuletzt: Seit wann hat die UF das Recht, anderen zu sagen, wo und warum sie sich dort aufhalten dürfen.
#
...jetzt auf N-TV gleich DFL-Abstimmung zum Sicherheitskonzept!!!
#
Nicht ganz ab 15 Uhr stand da eben im Ticker  ,-)
#
Wo gibts denn einen Ticker?
#
raideg schrieb:
Wenn das mit der UF stimmt ist das für mich ein Armutszeugnis erster Güte.
Auf der einen Seite die Superfans spielen, auf der anderen Seite sich aber aus allem raushalten, was mit Fanbelangen zu tun hat.

Dann die "Fanpolizei" spielen und andren Adlern "verbieten" an Kundgebungen teilzunehmen, die vor allem die Fans angehen.

Die machen genau das, was sie beim Staat und den Sicherheitsorganen anprangern.

Und zuletzt: Seit wann hat die UF das Recht, anderen zu sagen, wo und warum sie sich dort aufhalten dürfen.


Ich schüttele auch gerade etwas den Kopf.

Hat eine prima Aussenwirkung, die tagen in Frankfurt aber die eintrachtfans interessiert es nicht, supi.
#
ich gehe mal davon aus,  dass es da bloss Missverständnisse gab
#
MrBoccia schrieb:
ich gehe mal davon aus,  dass es da bloss Missverständnisse gab


Wahrscheinlich wieder eine feine Ironie, die wir Blödmänner eh nicht verstehen  
#
frankmartinLM schrieb:
Wo gibts denn einen Ticker?


Er meint, diesen roten Balken am unteren Bildschirmrand.
#
Ich müsste nochmal genau im Grundgesetz nachschauen, aber aus dem Kopf ist mir nicht so ganz geläufig, dass die UF Hoheitsrechte über irgendeinen öffentlichen Raum hätte!?
#
MrBoccia schrieb:
ich gehe mal davon aus,  dass es da bloss Missverständnisse gab


Würde sich aber nicht erklären, warum nur wenige bis gar keine Eintrachtfans da sind.
#
SGE-URNA schrieb:
Ich müsste nochmal genau im Grundgesetz nachschauen, aber aus dem Kopf ist mir nicht so ganz geläufig, dass die UF Hoheitsrechte über irgendeinen öffentlichen Raum hätte!?


Stimmt so, aber auf Streit hat keiner Bock oder?
#
Sind wohl doch ein paar mehr Fans da, als 400 oder? (liverticker Stadionwelt)


Teilen