Stellungnahme von Eintracht Frankfurt zum modifizierten Arbeitspapier „Sicheres Stadionerlebnis"[weitere Stellungnahme des Vorstands für den 14.12. angekündigt #637]

#
Shadow_Ffm schrieb:
MrBoccia schrieb:
da trägt einer aber die dicke Paste auf. Was konkret ändert sich für dich, was ein solches Wehklagen rechtfertigen würde?


Im ersten Schritt ändert sich für mich, dass ich auswärts schwieriger an Gästekarten komme (laut Herrn Hellmann möchte ja kein Verein das Gästekontingent auf 5% der Stadionkapazität verringern, um eine Vermischung in den neutralen Blöcken zu vermeiden.....aber warum nimmt man es dann auf?).

Weiter muss ich mich noch häufiger darauf einstellen, dass bei Auswärtsspielen Vollkörperkontrollen durchgeführt werden....u.a. Herr Holzhäuser wartet ja schon darauf, sich bei den nächsten Zelten auf das Papier berufen zu können.

Aber das Papier ist doch bloß der erste Schritt zu einem "Stadionerlebnis", wie es sich die Funktionäre in Zukunft vorstellen und das hat mit den Kurven, wie wir sie heute kennen, nicht mehr allzu viel zu tun. Ich bin mir sicher, dass wir bald die nächsten Neuerungen präsentiert bekommen, die diese Veränderungen weiter vorantreiben.

gut, konkret ändert sich also nix, sondern bloss vermutlich und könnte.
#
MrBoccia schrieb:
gut, konkret ändert sich also nix, sondern bloss vermutlich und könnte.


Man schafft Regelungen, um sie zur Anwendung zu bringen, daher wird es sich ändern.
#
Papier ist geduldig
#
Zahlen wir jetzt beide 3 Euros ins Phrasenschwein   ?
#
Mein einziges Hobby das mich seit meiner Kindheit fesselt,begeistert,ärgert,zum ausrasten bringt,zum weinen bringt,mich lachen lässt wird mir von einer Horde Politiker und Vereinsbossen genommen.
#
MrBoccia schrieb:
Papier ist geduldig


Absolut Richtig es wird sich nicht sofort was ändern. Was sich jedoch ändert ist das man eine legitimation für viele sehr umstrittene Sachen bekommt. Alleine das sollte jeden Aufhorchen lassen.
#
crasher1985 schrieb:
MrBoccia schrieb:
Papier ist geduldig


Absolut Richtig es wird sich nicht sofort was ändern. Was sich jedoch ändert ist das man eine legitimation für viele sehr umstrittene Sachen bekommt. Alleine das sollte jeden Aufhorchen lassen.



das bestreite ich nicht. Beschlossen wirds, dann muss man aber mal schauen, wie sich das alles konkret auswirken wird.
#
Shadow_Ffm schrieb:
Zahlen wir jetzt beide 3 Euros ins Phrasenschwein   ?


#
Wenn Papier doch geduldig ist, verstehe ich die ganze Aufregung nicht.
#
Gerade Thema in Phönix -  interessant und differenziert  
#
MrBoccia schrieb:
crasher1985 schrieb:
MrBoccia schrieb:
Papier ist geduldig


Absolut Richtig es wird sich nicht sofort was ändern. Was sich jedoch ändert ist das man eine legitimation für viele sehr umstrittene Sachen bekommt. Alleine das sollte jeden Aufhorchen lassen.



das bestreite ich nicht. Beschlossen wirds, dann muss man aber mal schauen, wie sich das alles konkret auswirken wird.


Leider wird es nicht anders gehen .. den trotzdem sich die Fans wirklich als eine Einheit gezeigt haben und sogar viele Medien das positiv bemerkt haben sind die Sturköpfe ja nicht bereit wenigstens den Termin anzupassen um eventuelle Änderungen vorzunehmen.

Was mich sauer macht ist eigentlich die Tatsache das man allen hardlinern in die Hände spielt. Die Fans protestieren teilweise sogar über die grenzen hinaus friedlich miteinander gegen das Papier aber es wird ignoriert. Man hätte hier auch von Seiten der Funktionäre eine echte Chance gehabt was zu bewegen aber man hat die Chance erneut liegen gerlassen um den Dickschädel durchzusetzen.
#
raideg schrieb:
Gerade Thema in Phönix -  interessant und differenziert    


uwe schünemann
#
sotirios005 schrieb:
hijackthis schrieb:
Genau, abwarten, was da morgen beschlossen wird. Ich wage die Prognose, dass es auf unbestimmte Zeit keinen Konsens mit der  Fanszene geben wird. Unruhige Zeiten stehen bevor. Und ehrlich, meine persönliche Meinung:            
Es ist an der Zeit, sich offen gegen die Obrigkeit zu stellen. Nicht nur als Fusballfan!


Ich denke, wir können da recht selbstbewußt auftreten! "12:12"!


Ja, 12:12 ist ein Anfang
#
Filzlaus schrieb:
raideg schrieb:
Gerade Thema in Phönix -  interessant und differenziert    


uwe schünemann  


ich kannte den vorher nicht, habe bisschen nachgelesen. Ein strammer Kamerad. Holla. Dem müssten eigentlich die Feuerinszenierungen gefallen. Ok, es fehlt der deutsche Gruss, den kann er sich ja von einigen seiner Parteikameraden geben lassen.
#
#
Filzlaus schrieb:
füllt sich langsam

http://sphotos-c.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/60828_10151144516047121_1243847436_n.jpg


Was ist das für eine Menschenansammlung ich glaub es ja ned.

alles Journalisten ?

Oder Fans , die mit Knallfröschen den Selbstdarstellern endlich mal Beine machen und wenigstens etwas Bewegung in das unwürdige und künstliche Schauspiel bringen ?,-)

Unglaublich. So ein künstliches Medienevent  :neutral-face  :neutral-face
#
Dirty-Harry schrieb:
Filzlaus schrieb:
füllt sich langsam

http://sphotos-c.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/60828_10151144516047121_1243847436_n.jpg


Was ist das für eine Menschenansammlung ich glaub es ja ned.

alles Journalisten ?

Oder Fans , die mit Knallfröschen den Selbstdarstellern endlich mal Beine machen und wenigstens etwas Bewegung in das unwürdige und künstliche Schauspiel bringen ?,-)

Unglaublich. So ein künstliches Medienevent  :neutral-face  :neutral-face  


Das sind demonstrierende Fans.
#
Mal gespannt ob die Vereine heute die Büxe der Pandorra öffnen
#
12:12!


Teilen