Eintracht kündigt Konsequenzen an

#
Die sportlich erfolgreichsten Zeiten der Eintracht wurden ohne die sogenannten "Besten Fans" in Deutschland errungen.

Mir geht diese Selbstbeweihräucherung eh schon länger auf den Senkel. Man feiert sich selbst, singt ein Tralala macht und tut und trotzdem verlieren wir ein Heimspiel nach dem anderen... Man soll alles schlucken was ein paar Halbhirne mal wieder anstellen, ist ja nicht so schlimm...

Lieber habe ich ehrliche Stimmung als Endlosschleifen von Kinderliedern...

Nach jedem Spiel erwarte ich mal wieder irgendwelche Nachrichten über Randale, Ausschreitungen, Fehlverhalten - darauf habe ich irgendwie keine Lust mehr.

Raus mit euch, ich werde euch nicht vermissen...
#
NX01K schrieb:
Man muss einfach merken, dass man den Platz stürmen, eine Werbebande umtreten und danach einen Ordner windelweich prügeln kann, das ist völlig ok, wenn es aus Freude geschieht. Pyro zünden kann man auch, wenn Kloppo dabei gerade Meister wird. Das wird garnicht bestraft.

Wenn man das aus Enttäuschung tut ist es bedeutend schlimmer. Das gibt saftige Strafen! So sind die Realitäten bei DFB nunmal.

Bei uns musste die Strafe hart ausfallen, wir haben vergessen Ordner zu verprügeln.
#
propain schrieb:
NX01K schrieb:
Man muss einfach merken, dass man den Platz stürmen, eine Werbebande umtreten und danach einen Ordner windelweich prügeln kann, das ist völlig ok, wenn es aus Freude geschieht. Pyro zünden kann man auch, wenn Kloppo dabei gerade Meister wird. Das wird garnicht bestraft.

Wenn man das aus Enttäuschung tut ist es bedeutend schlimmer. Das gibt saftige Strafen! So sind die Realitäten bei DFB nunmal.

Bei uns musste die Strafe hart ausfallen, wir haben vergessen Ordner zu verprügeln.


Das hole ich dann einfach aus Prinzip beim Aufstieg (wenn es denn so kommt) nach. Freudenrandale ist ja erlaubt, inklusive Pyro und Sachbeschädigungen...

Ernsthaft, das ist der Punkt wo es für mich komisch wird. Sicher sind wir "vorbestraft" aber nahezu identische und in gewissen Punkten sogar größere Schäden einmal extrem und einmal garnicht zu bestrafen... Komische Logik!
#
Troubadix schrieb:
Die sportlich erfolgreichsten Zeiten der Eintracht wurden ohne die sogenannten "Besten Fans" in Deutschland errungen.
Mir geht diese Selbstbeweihräucherung eh schon länger auf den Senkel. Man feiert sich selbst, singt ein Tralala macht und tut und trotzdem verlieren wir ein Heimspiel nach dem anderen... Man soll alles schlucken was ein paar Halbhirne mal wieder anstellen, ist ja nicht so schlimm...

Lieber habe ich ehrliche Stimmung als Endlosschleifen von Kinderliedern...

Nach jedem Spiel erwarte ich mal wieder irgendwelche Nachrichten über Randale, Ausschreitungen, Fehlverhalten - darauf habe ich irgendwie keine Lust mehr.

Raus mit euch, ich werde euch nicht vermissen...


Dieses "wir sind die besten Fans Deutschlands" kann ich auch schon lange nicht mehr hören.
...weil's schlichtweg auch nicht stimmt.
#
Dschalalabad schrieb:
Troubadix schrieb:
Die sportlich erfolgreichsten Zeiten der Eintracht wurden ohne die sogenannten "Besten Fans" in Deutschland errungen.
Mir geht diese Selbstbeweihräucherung eh schon länger auf den Senkel. Man feiert sich selbst, singt ein Tralala macht und tut und trotzdem verlieren wir ein Heimspiel nach dem anderen... Man soll alles schlucken was ein paar Halbhirne mal wieder anstellen, ist ja nicht so schlimm...

Lieber habe ich ehrliche Stimmung als Endlosschleifen von Kinderliedern...

Nach jedem Spiel erwarte ich mal wieder irgendwelche Nachrichten über Randale, Ausschreitungen, Fehlverhalten - darauf habe ich irgendwie keine Lust mehr.

Raus mit euch, ich werde euch nicht vermissen...


Dieses "wir sind die besten Fans Deutschlands" kann ich auch schon lange nicht mehr hören.
...weil's schlichtweg auch nicht stimmt.


Und wer erzählt immer, "wir sind die besten Fans Deutschlands"? Das Forum hier?
#
Larruso schrieb:
Dschalalabad schrieb:
Troubadix schrieb:
Die sportlich erfolgreichsten Zeiten der Eintracht wurden ohne die sogenannten "Besten Fans" in Deutschland errungen.
Mir geht diese Selbstbeweihräucherung eh schon länger auf den Senkel. Man feiert sich selbst, singt ein Tralala macht und tut und trotzdem verlieren wir ein Heimspiel nach dem anderen... Man soll alles schlucken was ein paar Halbhirne mal wieder anstellen, ist ja nicht so schlimm...

Lieber habe ich ehrliche Stimmung als Endlosschleifen von Kinderliedern...

Nach jedem Spiel erwarte ich mal wieder irgendwelche Nachrichten über Randale, Ausschreitungen, Fehlverhalten - darauf habe ich irgendwie keine Lust mehr.

Raus mit euch, ich werde euch nicht vermissen...


Dieses "wir sind die besten Fans Deutschlands" kann ich auch schon lange nicht mehr hören.
...weil's schlichtweg auch nicht stimmt.


Und wer erzählt immer, "wir sind die besten Fans Deutschlands"? Das Forum hier?


So sieht es aus, es sind immer die gleichen Quarktaschen hier im Forum, sonst hört man das nirgends.
#
Wo ist den nun der Katalog?
#
Immer schön Spalten statt versöhnen...gilt für die Eintracht und für die meisten im Forum.Das ist so typisch Deutsch,wenn's mit dem Aufstieg diese Saison nicht klappt werden einige sagen:Vielleicht hätten wir vor der Saison eine positive Stimmung im Umfeld sorgen sollen.Jetzt werden die bestraft die auch nächstes Jahr in der zweiten Liga da wären oder in 5 Jahren in der Regionalliga .Aber so ist das bei der Eintracht,es interessiert sich kein Mensch für Fans und es wird auch nichts für sie gemacht.Ich fühle mich immer kraftloser...Man investiert viel Geld,Zeit und Leidenschaft und bekommt trotzdem von allen Seiten nur auf den Deckel.
Ich hoffe die Eintracht überdenkt ihre nächsten Schritte ganz genau und lässt sich wie Bruchhagen immer so schön sagt:nicht treiben damit wir die bunte Fanszene in Frankfurt beibehalten wie sie so schön in dem Buch,Mehr als der 12 Mann von Jörg Heinisch beschrieben wird.
#
*gähn*
#
igorpamic schrieb:
*gähn*


....sind solche Beiträge im Moment in Mode? Naja wenigstens muss man sich nicht lange, wie bei anderen Sinnfreien Beiträgen, mit lesen aufhalten. Danke dafür!
#
DirtyHarry1980 schrieb:
igorpamic schrieb:
*gähn*


....sind solche Beiträge im Moment in Mode? Naja wenigstens muss man sich nicht lange, wie bei anderen Sinnfreien Beiträgen, mit lesen aufhalten. Danke dafür!


Du hast es nicht verstanden obwohl du auf der richtigen Fährte warst.
#
igorpamic schrieb:
*gähn*


Dein erster Post zum Thema!

Respekt.  
#
KirnerFFM schrieb:
Immer schön Spalten statt versöhnen...gilt für die Eintracht und für die meisten im Forum.Das ist so typisch Deutsch,wenn's mit dem Aufstieg diese Saison nicht klappt werden einige sagen:Vielleicht hätten wir vor der Saison eine positive Stimmung im Umfeld sorgen sollen.Jetzt werden die bestraft die auch nächstes Jahr in der zweiten Liga da wären oder in 5 Jahren in der Regionalliga .Aber so ist das bei der Eintracht,es interessiert sich kein Mensch für Fans und es wird auch nichts für sie gemacht.Ich fühle mich immer kraftloser...Man investiert viel Geld,Zeit und Leidenschaft und bekommt trotzdem von allen Seiten nur auf den Deckel.
Ich hoffe die Eintracht überdenkt ihre nächsten Schritte ganz genau und lässt sich wie Bruchhagen immer so schön sagt:nicht treiben damit wir die bunte Fanszene in Frankfurt beibehalten wie sie so schön in dem Buch,Mehr als der 12 Mann von Jörg Heinisch beschrieben wird.



Wie schon im "Basis-Thread" ein ähnlich sinnfreier Beitrag von Dir...

...und wenn's mit dem Aufstieg tatsächlich nicht klappt warte ich gespannt auf das o.g. Argument.
Wahrscheinlich vergeblich...
#
Mir gefällt mein Beitrag..naja reden wir in 1 bis 2 Jahren nochmal drüber
#
Larruso schrieb:
igorpamic schrieb:
*gähn*


Dein erster Post zum Thema!

Respekt.    


Richtig. Meine Äußerung bezog sich auch auf einen User.
#
Heribert Bruchhagen (Eintracht Vorstandschef): "Ich kann ja nicht einmal mehr ein Freundschaftsspiel gegen Wehen-Wiesbaden oder Darmstadt ausmachen. Wir haben lange auf Kommunikation mit unseren Fans gesetzt, das ist jetzt erst einmal vorbei. Wir sind jetzt zum Handeln gezwungen."
#
Das Ergebnis wird wie immer das gleiche sein...Sanktionen-Protest der Kurve/Ultras-Aufhebung der Sanktionen...und geändert hat sich dann wieder nichts...Es trifft nur leider einfach zu viele Leute die mit diesen Vorkomnissen einfach rein gar nichts zu tun haben  
#
DG2186 schrieb:
Das Ergebnis wird wie immer das gleiche sein...Sanktionen-Protest der Kurve/Ultras-Aufhebung der Sanktionen...und geändert hat sich dann wieder nichts...Es trifft nur leider einfach zu viele Leute die mit diesen Vorkomnissen einfach rein gar nichts zu tun haben    



So siehts leider aus...  
#
marco-sge schrieb:
Heribert Bruchhagen (Eintracht Vorstandschef): "Ich kann ja nicht einmal mehr ein Freundschaftsspiel gegen Wehen-Wiesbaden oder Darmstadt ausmachen. Wir haben lange auf Kommunikation mit unseren Fans gesetzt, das ist jetzt erst einmal vorbei. Wir sind jetzt zum Handeln gezwungen."


Der Bruchhagen mal wieder, es gab schon immer Mannschaften gegen die Freundschaftsspiele nicht möglich sind, dazu gehörte schon immer Darmstadt und Lautern (zumindest so lange ich zum Fussball gehe und das ist 1973). Er sollte mal lieber überlegen wieso jemand ausgerechnet mit diesen Vereinen Freundschaftsspiele ausmacht, denn es ist vorher klar das des net gut geht und man dann in der Öffentlichkeit dämlich aussieht.

Mich kotzt dieses weltfremde Geschwätz mittlerweile total an, man tut gerade so als wäre es was völlig neues das es bei manchen Spielen zu Auseinandersetzungen kommen kann, dabei gibt es das seit es Fussball gibt. Aber heutzutage ist es ja normal weltfremd daher zu schwätzen und sowas als was völlig neues hinzustellen.
#
propain schrieb:
marco-sge schrieb:
Heribert Bruchhagen (Eintracht Vorstandschef): "Ich kann ja nicht einmal mehr ein Freundschaftsspiel gegen Wehen-Wiesbaden oder Darmstadt ausmachen. Wir haben lange auf Kommunikation mit unseren Fans gesetzt, das ist jetzt erst einmal vorbei. Wir sind jetzt zum Handeln gezwungen."


Der Bruchhagen mal wieder, es gab schon immer Mannschaften gegen die Freundschaftsspiele nicht möglich sind, dazu gehörte schon immer Darmstadt  




Teilen