Frank! Petermann! Miep! Kid!

#
@Petermann
Entweder Du alle kicker im Keller oder miep alle Abendpost/Nachtausgaben in der Deutschen Bibliothek...
Macht das unter euch aus...  
Es sind doch nur 141 Erstliga-Tore von Dr. Hammer, die auswärts geschossenen fallen auch noch weg, sooo viel bleibt dann gar nicht mehr...

@Grabi
"Ist in Arbeit" bezog sich auf deinen Vorschlag, doch einfach mal den Meister selbst zu fragen. Der Brieg geht morgen zur Post. Drückt die Daumen, dass Dr. Hammer sich erinnert und uns den Gefallen tut und antwortet.
Das mit dem Rekord-Buch darf dann schusch übernehmen.
#
Brieg = Brief
Ich bin auch eine ziemliche Rübennase, propain...
#
Mal eine neue Quiz-Frage, die leider erheblich an Reiz verliert dadurch, daß ich sie bei Auflösung nicht durch Bildmaterial untermauern, sondern nur so blumig wie möglich beschreiben kann.

Welcher Eintracht-Spieler wurde einmal vom Gegner zum Tor gezwungen?
#
KidKlappergass schrieb:


Wahrscheinlich teilt die vierte Ecke das Schicksal des Ungeheuers von Loch Ness und der Mondlandung...


Wenn wir's gefunden haben, gibt's die nächste Eintracht-Monographie : Vierzig Jahre viertes Tor !

,-)
Adler aus Freiburg
#
@miep
Gezwungen?
Hm, Stefan hat Holz den Ball auf den Kopf fallen lassen, aber gezwungen hat er ihn nicht...
Und die Bayern haben aufgehört zu spielen, weil sie dachten, der Schiri hätte gepfiffen und Tobollik schnappte sich den Ball und schob ihn ins Tor, aber gezwungen haben sie ihn auch nicht...
Ich gehe mal in mich bzw. zu Bett (mit dem einen oder anderen Buch) und melde mich morgen wieder, wenn bis dahin keiner mit der Lösung angekommen ist.
Gezwungen.... hmm...
#
Hey Leute, ich brauch das vierte Tor. Und den Nachweis von allen vier Ecken.

Dann fällt den Tommies gar nix mehr ein und Chelsea zahlt 50 Mios für den alten Bernd.

Also los, strengt Euch an!
#
Ich möchte an dieser Stelle nur mal beitragen, wie herrlich ich es finde, von eindeutig Verrückten umgeben zu sein.  
Bitte weitermachen.
Miso
#
Kid schrieb:

Ich hatte gerade in Jörg Heinischs "Helden in Schwarz-Weiß" auf Seite 54 nachgelesen, dass Nickel vier Ecken direkt einnetzte,....


Wenn Herr Heinischs das schreibt, müsste er es ja auch wissen......
Vielleicht sollte man ihn mal fragen?
#
FanTomas schrieb:
Kid schrieb:

Ich hatte gerade in Jörg Heinischs "Helden in Schwarz-Weiß" auf Seite 54 nachgelesen, dass Nickel vier Ecken direkt einnetzte,....


Wenn Herr Heinischs das schreibt, müsste er es ja auch wissen......
Vielleicht sollte man ihn mal fragen?  


Tu es nicht, denn dann schließt sich der Kreis wieder, weil ich ne Mail von ihm bekomme, in dem die Frage nach dem .......  : -)
#
miep0202 schrieb:

Welcher Eintracht-Spieler wurde einmal vom Gegner zum Tor gezwungen?  


Das klingt ja spannend. Beckenbauer mit der Kalaschnikow neben Grabi: "Schiaß jetz, sonst schiaß i"
#
@miep
Ich muss passen. Hatte ja vermutet, dass so etwas auf einer der Auslandsreisen unserer Eintracht passiert sein könnte und deswegen in Jörg Heinischs "Würstchen, Bomben, Fußballzauber - Eintracht Frankfurt in aller Welt" geschmökert, aber bis auf Gegner, die so schwach waren, dass selbst die Oberligatruppe unserer Adler Tore schiessen musste, obwohl sie es nicht wollten, habe ich nichts gefunden...  
#
Einfach genial, im Moment mein Lieblingsthread.

"Gezwungen" hmm, ich denke, die Version mit der Kalaschnikow können wir vergessen , es wird wohl ein Tor gewesen sein, bei dem ein Spieler so angeschossen wurde, daß von ihm der Ball ins gegnerische Tor ging und zwar auf eine Art und Weise, daß er dies unmöglich verhindern konnte. Miep, ist diese Auslegung richtig? oder müssen wir mehr Richtung Eigentor spekulieren?

Meines Erachtens kommen wir der Lösung erst dann auf die Spur, wenn wir das "gezwungen" definiert haben. Führe uns doch mal ein bißchen

Gruß
concordia-eagle
#
Falsch, falsch, alles falsch...

Es war ein Auswärtsspiel. Ende der 70er. Es war das einzige Tor, das fiel. Was also einen Sieg zur Folge hatte.
#
1980 ( zählt noch zu den 70´ern ) in Pusan gegen die Südkoreaner durch Papa Cha ? Asiatische Höflichkeit ? Ist aber bloß geraten- mit Hilfe des Archives.
#
War es beim Sieg in Lautern?

Gruß
concordia-eagle
#
Ende der Siebziger.... Ich versuche mal, die Torschützen einzugrenzen: Waren es Holz oder Wenzel?
#
franknfurter schrieb:
Ende der Siebziger.... Ich versuche mal, die Torschützen einzugrenzen: Waren es Holz oder Wenzel?


Denk ich auch.(ohne Kicker gugge)Holz oder Wenzel !!
Eigentlich kann es sich nur um einen Elfer handeln.Lorant schoß von 78-83 fast alle Elfer.Wem hat Lorant den Vortritt gelassen?

Vielleicht die Saison 1976/77 ,Holz schoß 26 Tore in dieser Saison.Die Mannschaft wollte Holz evtl. zum Torschützenkönig machen.
Da war Lorant aber noch net bei uns.
Torschützenkönig wurde jedoch Oxxb. Müller(köln) mit 34 vor Gerd Müller mit 28.
#
Ok ok...ich seh' schon: ihr braucht weitere Hilfe. Ich biete euch doch nicht so etwas Schnödes wie einen Elfmeter an...  
Das war schon deutlich raffinierter, und allzuweit fahren mußte man dafür auch nicht.
#
Ist er vom Gegner angeschossen worden und danach der Ball ins Tor?
#
miep0202 schrieb:
und allzuweit fahren mußte man dafür auch nicht.  

Lautern?


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!