Die Bengalo-Zündler in unserem Block kotzen mich an!

#
Salzwerk schrieb:

Nichtsdestotrotz sollten manche Leute hier auf die Wortwahl achten.
Wenn Fans von anderen Vereinen die Lachen sich kaputt darüber.


Mag sein.

Wenn sie wieder Luft bekommen haben nach dem Lachflash, der sie gestern gegen 15:45 ereilt haben muß ob der "Genialität" unserer Freizeitrevoluzzer.
#
sportgemeinde schrieb:

wenn ihr euch davon das wochenende versauen lasst, müsst ihr ein ganzschön trauriges leben haben.



Aus sportlicher Sicht und das es einigen in erster Linie um den Sport geht können viele wohl nicht kapieren.
#
sportgemeinde schrieb:
AgentZer0 schrieb:
Aragorn schrieb:


Eben! Wie soll man denn bei solchen Vorfällen noch Spaß am Fußball haben? Diese A...löcher haben mir das ganze Wochenende versaut!  


Diese -  für mich - wahren Eventies und Selbstdarsteller haben mir erst mal die ganze positive Grundstimmung für die Rückrunde versaut!

Unfassbar wie sie Bemühungen von Leute sabotieren, welche wirklich alles versuchen und für die Eintracht geben und übertriebene Maßnahmen an Fans bei Spielen anzuwenden.

Einigen Untergruppen bzw. die solche Deppen beherbergen sollte man vielleicht wirklich mal langsam alle Privilegien entziehen.

Und ja, außer das wir zur Eintarcht gehen, habe und will ich auch keine Gemeinschaft mit euch!

Überflüssiger Dreck, mehr seid ihr für mich nicht mehr, welcher genau das Gegenteil davon erreicht was er immer vorgibt zu wollen.
Irgendwelchen abartigen Borisen und Co. noch in die Karten zu spielen.


wenn ihr euch davon das wochenende versauen lasst, müsst ihr ein ganzschön trauriges leben haben.



Ahnungs-, emotionslos?!? Ich bin davon ausgegangen, daß nur Menschen, die  die Eintracht im Herzen tragen, den Weg in dieses Forum gefunden haben....da hab ich mich wohl getäuscht!
#
Pezking schrieb:
frankfurter-wahrzeichen schrieb:
Und wer der Meinung ist, die Leute vom Zaun zu holen, soll den Anfang machen


Das wäre dann wohl die Aufgabe der Polizei.


Naja,

die hat beim Heimspiel gegen die 60er auch nur seelenruhig zugesehen, wie nach dem Spiel auf dem Platz zwei Vollpfosten ihren Bengaloschrott gezündelt, sich seelenruhig die Masken runtergezogen haben und einfach von dannen gingen!

Nebenbei bezweifle ich, dass Zündler wie gestern, in den Fanblöcken im Waldstadion zu finden sind!

Meiner Meinung nach sind das assoziale Subjekte, die die Auswärtsspiele und die Anonymität der Menge der echten Fans als Plattform für ihre Randale & Dummheit nutzen. Eintracht/Fußball-Fans sind das sicher nicht!



nfu Peter T.
#
sportgemeinde schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
etienneone schrieb:
Es wäre ja schon mal ein Anfang, wenn sich die Teile der Kurve, die das eben auch ankotzt, durch Pfiffe oder Transparente bemerkbar machen. Aber da kommt ja einfach gar nichts. Weshalb ich auch bezweifel, dass die Quote der Empörten wirklich so hoch ist...


Bei Heimspielen trauen sich diese Luschen ja nicht, weil sie wissen, da rappelts. Und wer fährt mehrheitlich zu den Auswärtsspielen? Die Feiglinge ziehen ja Sturmhauben und Kapuzen über. Und dann montags mit seinen Schandtaten prahlen. Ich hab mich schon immer gefragt, wenn ich zu einer Sache stehe, dann zeige ich auch mein Gesicht. Wenn nicht, bin ich eine feige Sau!


Du hast sowas von keine Ahnung, ist ja richtig lustig      


Erklär mir meine Nichtahnung!
#
bommiadler schrieb:
Also wenn man in anderen  foren so liest dann feiern es viele deswegen weil Frankfurt "auf alles scheisst" "es "das richtige zeichen" war,da"man nicht alles mit sich machen lässt". und da ja das Motto 90 er Jahre war gehören leuchtspurraketen logischerweise dazu.nur leider weiss man nie wie weit die fliegen. einer sagt sogar das man sich aufgrund der kontrollen von 2010/2011 nicht wundern brauch das dann Raketen durch das stadion fliegen. soll nur mal ein Eindruck aussenstehender sein! Ich selber verurteile die gestrige Aktion aufs gröbste!  


Kannst Du mal sagen, welche Foren das sind, eventuell mit Link? Würde mir diesen Quark gerne mal anschauen.
#
zimbo_popimbi schrieb:
sportgemeinde schrieb:
AgentZer0 schrieb:
Aragorn schrieb:


Eben! Wie soll man denn bei solchen Vorfällen noch Spaß am Fußball haben? Diese A...löcher haben mir das ganze Wochenende versaut!  


Diese -  für mich - wahren Eventies und Selbstdarsteller haben mir erst mal die ganze positive Grundstimmung für die Rückrunde versaut!

Unfassbar wie sie Bemühungen von Leute sabotieren, welche wirklich alles versuchen und für die Eintracht geben und übertriebene Maßnahmen an Fans bei Spielen anzuwenden.

Einigen Untergruppen bzw. die solche Deppen beherbergen sollte man vielleicht wirklich mal langsam alle Privilegien entziehen.

Und ja, außer das wir zur Eintarcht gehen, habe und will ich auch keine Gemeinschaft mit euch!

Überflüssiger Dreck, mehr seid ihr für mich nicht mehr, welcher genau das Gegenteil davon erreicht was er immer vorgibt zu wollen.
Irgendwelchen abartigen Borisen und Co. noch in die Karten zu spielen.


wenn ihr euch davon das wochenende versauen lasst, müsst ihr ein ganzschön trauriges leben haben.



Ahnungs-, emotionslos?!? Ich bin davon ausgegangen, daß nur Menschen, die  die Eintracht im Herzen tragen, den Weg in dieses Forum gefunden haben....da hab ich mich wohl getäuscht!


Bill Shankly (legendärer Liverpool-Manager) sinngemäß: "Bei Fussball geht es nicht um Leben und Tod, ich bin da sehr enttäuscht über die Haltung mancher Menschen. Bei Fussball geht es um sehr viel mehr als das!"
#
zimbo_popimbi schrieb:
sportgemeinde schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
etienneone schrieb:
Es wäre ja schon mal ein Anfang, wenn sich die Teile der Kurve, die das eben auch ankotzt, durch Pfiffe oder Transparente bemerkbar machen. Aber da kommt ja einfach gar nichts. Weshalb ich auch bezweifel, dass die Quote der Empörten wirklich so hoch ist...


Bei Heimspielen trauen sich diese Luschen ja nicht, weil sie wissen, da rappelts. Und wer fährt mehrheitlich zu den Auswärtsspielen? Die Feiglinge ziehen ja Sturmhauben und Kapuzen über. Und dann montags mit seinen Schandtaten prahlen. Ich hab mich schon immer gefragt, wenn ich zu einer Sache stehe, dann zeige ich auch mein Gesicht. Wenn nicht, bin ich eine feige Sau!


Du hast sowas von keine Ahnung, ist ja richtig lustig      


Erklär mir meine Nichtahnung!

Das zu hause nicht gezündet wird hat andere Gründe, aber bestimmt nicht weil die leute so große angst vor Brechern wie dir haben!
#
sportgemeinde schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
sportgemeinde schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
etienneone schrieb:
Es wäre ja schon mal ein Anfang, wenn sich die Teile der Kurve, die das eben auch ankotzt, durch Pfiffe oder Transparente bemerkbar machen. Aber da kommt ja einfach gar nichts. Weshalb ich auch bezweifel, dass die Quote der Empörten wirklich so hoch ist...


Bei Heimspielen trauen sich diese Luschen ja nicht, weil sie wissen, da rappelts. Und wer fährt mehrheitlich zu den Auswärtsspielen? Die Feiglinge ziehen ja Sturmhauben und Kapuzen über. Und dann montags mit seinen Schandtaten prahlen. Ich hab mich schon immer gefragt, wenn ich zu einer Sache stehe, dann zeige ich auch mein Gesicht. Wenn nicht, bin ich eine feige Sau!


Du hast sowas von keine Ahnung, ist ja richtig lustig      


Erklär mir meine Nichtahnung!

Das zu hause nicht gezündet wird hat andere Gründe, aber bestimmt nicht weil die leute so große angst vor Brechern wie dir haben!


,  du bist so erbärmlich
#
sotirios005 schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
sportgemeinde schrieb:
AgentZer0 schrieb:
Aragorn schrieb:


Eben! Wie soll man denn bei solchen Vorfällen noch Spaß am Fußball haben? Diese A...löcher haben mir das ganze Wochenende versaut!  


Diese -  für mich - wahren Eventies und Selbstdarsteller haben mir erst mal die ganze positive Grundstimmung für die Rückrunde versaut!

Unfassbar wie sie Bemühungen von Leute sabotieren, welche wirklich alles versuchen und für die Eintracht geben und übertriebene Maßnahmen an Fans bei Spielen anzuwenden.

Einigen Untergruppen bzw. die solche Deppen beherbergen sollte man vielleicht wirklich mal langsam alle Privilegien entziehen.

Und ja, außer das wir zur Eintarcht gehen, habe und will ich auch keine Gemeinschaft mit euch!

Überflüssiger Dreck, mehr seid ihr für mich nicht mehr, welcher genau das Gegenteil davon erreicht was er immer vorgibt zu wollen.
Irgendwelchen abartigen Borisen und Co. noch in die Karten zu spielen.


wenn ihr euch davon das wochenende versauen lasst, müsst ihr ein ganzschön trauriges leben haben.



Ahnungs-, emotionslos?!? Ich bin davon ausgegangen, daß nur Menschen, die  die Eintracht im Herzen tragen, den Weg in dieses Forum gefunden haben....da hab ich mich wohl getäuscht!


Bill Shankly (legendärer Liverpool-Manager) sinngemäß: "Bei Fussball geht es nicht um Leben und Tod, ich bin da sehr enttäuscht über die Haltung mancher Menschen. Bei Fussball geht es um sehr viel mehr als das!"


Ich bin heilfroh, mich mit Menschen, die mir geistig mindestens ebenbürtig sind, auszutauschen( Das ist weder auf- noch abwertend gemeint ,-) ). Das macht Freude. Es ist schlimm und anstrengend, dummen Personen zu erklären, daß dumme Aktionen, dumm und außerdem dumm sind!
#
Ist zwar eine radikale Maßnahme, könnte aber wirksam sein...!

Die Polizei sollte Farbgeschosse einsetzten und die Vollpfosten markieren!
Einige gezielte Schüsse auf Hose und Hemd. Mit der Farbmunition könnten die  "Fans" markiert und später leichter überführt werden.
#
sportgemeinde schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
sportgemeinde schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
etienneone schrieb:
Es wäre ja schon mal ein Anfang, wenn sich die Teile der Kurve, die das eben auch ankotzt, durch Pfiffe oder Transparente bemerkbar machen. Aber da kommt ja einfach gar nichts. Weshalb ich auch bezweifel, dass die Quote der Empörten wirklich so hoch ist...


Bei Heimspielen trauen sich diese Luschen ja nicht, weil sie wissen, da rappelts. Und wer fährt mehrheitlich zu den Auswärtsspielen? Die Feiglinge ziehen ja Sturmhauben und Kapuzen über. Und dann montags mit seinen Schandtaten prahlen. Ich hab mich schon immer gefragt, wenn ich zu einer Sache stehe, dann zeige ich auch mein Gesicht. Wenn nicht, bin ich eine feige Sau!


Du hast sowas von keine Ahnung, ist ja richtig lustig      


Erklär mir meine Nichtahnung!

Das zu hause nicht gezündet wird hat andere Gründe, aber bestimmt nicht weil die leute so große angst vor Brechern wie dir haben!


Ich stell mich ahnungslos und möchte den Grund wissen, warum "zu Hause" nicht gezündelt wird!
#
sportgemeinde schrieb:
Das zu hause nicht gezündet wird hat andere Gründe, aber bestimmt nicht weil die leute so große angst vor Brechern wie dir haben!


Wovor hat man dann Angst?
#
zimbo_popimbi schrieb:
sotirios005 schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
sportgemeinde schrieb:
AgentZer0 schrieb:
Aragorn schrieb:


Eben! Wie soll man denn bei solchen Vorfällen noch Spaß am Fußball haben? Diese A...löcher haben mir das ganze Wochenende versaut!  


Diese -  für mich - wahren Eventies und Selbstdarsteller haben mir erst mal die ganze positive Grundstimmung für die Rückrunde versaut!

Unfassbar wie sie Bemühungen von Leute sabotieren, welche wirklich alles versuchen und für die Eintracht geben und übertriebene Maßnahmen an Fans bei Spielen anzuwenden.

Einigen Untergruppen bzw. die solche Deppen beherbergen sollte man vielleicht wirklich mal langsam alle Privilegien entziehen.

Und ja, außer das wir zur Eintarcht gehen, habe und will ich auch keine Gemeinschaft mit euch!

Überflüssiger Dreck, mehr seid ihr für mich nicht mehr, welcher genau das Gegenteil davon erreicht was er immer vorgibt zu wollen.
Irgendwelchen abartigen Borisen und Co. noch in die Karten zu spielen.


wenn ihr euch davon das wochenende versauen lasst, müsst ihr ein ganzschön trauriges leben haben.



Ahnungs-, emotionslos?!? Ich bin davon ausgegangen, daß nur Menschen, die  die Eintracht im Herzen tragen, den Weg in dieses Forum gefunden haben....da hab ich mich wohl getäuscht!


Bill Shankly (legendärer Liverpool-Manager) sinngemäß: "Bei Fussball geht es nicht um Leben und Tod, ich bin da sehr enttäuscht über die Haltung mancher Menschen. Bei Fussball geht es um sehr viel mehr als das!"


Ich bin heilfroh, mich mit Menschen, die mir geistig mindestens ebenbürtig sind, auszutauschen( Das ist weder auf- noch abwertend gemeint ,-) ). Das macht Freude. Es ist schlimm und anstrengend, dummen Personen zu erklären, daß dumme Aktionen, dumm und außerdem dumm sind!


Ich denke, Shankly hätte Leute, die seinem Klub nachhaltig schaden, eigenhändig rausgeschmissen...  
#
Pezking schrieb:
sportgemeinde schrieb:
Das zu hause nicht gezündet wird hat andere Gründe, aber bestimmt nicht weil die leute so große angst vor Brechern wie dir haben!


Wovor hat man dann Angst?


Ich vermute, daß ist geheimstes Insiderwissen! Geheimhaltung dient nur dem Sport und der Gemeinde.
#
sportgemeinde schrieb:
AgentZer0 schrieb:
Aragorn schrieb:


Eben! Wie soll man denn bei solchen Vorfällen noch Spaß am Fußball haben? Diese A...löcher haben mir das ganze Wochenende versaut!  


Diese -  für mich - wahren Eventies und Selbstdarsteller haben mir erst mal die ganze positive Grundstimmung für die Rückrunde versaut!

Unfassbar wie sie Bemühungen von Leute sabotieren, welche wirklich alles versuchen und für die Eintracht geben und übertriebene Maßnahmen an Fans bei Spielen anzuwenden.

Einigen Untergruppen bzw. die solche Deppen beherbergen sollte man vielleicht wirklich mal langsam alle Privilegien entziehen.

Und ja, außer das wir zur Eintarcht gehen, habe und will ich auch keine Gemeinschaft mit euch!

Überflüssiger Dreck, mehr seid ihr für mich nicht mehr, welcher genau das Gegenteil davon erreicht was er immer vorgibt zu wollen.
Irgendwelchen abartigen Borisen und Co. noch in die Karten zu spielen.


wenn ihr euch davon das wochenende versauen lasst, müsst ihr ein ganzschön trauriges leben haben.




Sollte es zu Punktabzügen kommen, dann könnte dies die gesamte positive Entwicklung der vergangenen 18 Monate sabotieren. Da ist es mit einem We nicht getan.
#
Quax81 schrieb:
Ist zwar eine radikale Maßnahme, könnte aber wirksam sein...!

Die Polizei sollte Farbgeschosse einsetzten und die Vollpfosten markieren!
Einige gezielte Schüsse auf Hose und Hemd. Mit der Farbmunition könnten die  "Fans" markiert und später leichter überführt werden.


Hab ich im Spieltagsfred auch schon geschrieben..... Zumindest so "ähnlich"....

"Hm, wenn die Pyros reinschleppen können könnte man ja auch ne Paintballwaffe reinschmuggeln um die Deppen zu "markieren"...    
#
zimbo_popimbi schrieb:
sportgemeinde schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
sportgemeinde schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
etienneone schrieb:
Es wäre ja schon mal ein Anfang, wenn sich die Teile der Kurve, die das eben auch ankotzt, durch Pfiffe oder Transparente bemerkbar machen. Aber da kommt ja einfach gar nichts. Weshalb ich auch bezweifel, dass die Quote der Empörten wirklich so hoch ist...


Bei Heimspielen trauen sich diese Luschen ja nicht, weil sie wissen, da rappelts. Und wer fährt mehrheitlich zu den Auswärtsspielen? Die Feiglinge ziehen ja Sturmhauben und Kapuzen über. Und dann montags mit seinen Schandtaten prahlen. Ich hab mich schon immer gefragt, wenn ich zu einer Sache stehe, dann zeige ich auch mein Gesicht. Wenn nicht, bin ich eine feige Sau!


Du hast sowas von keine Ahnung, ist ja richtig lustig      


Erklär mir meine Nichtahnung!

Das zu hause nicht gezündet wird hat andere Gründe, aber bestimmt nicht weil die leute so große angst vor Brechern wie dir haben!


Ich stell mich ahnungslos und möchte den Grund wissen, warum "zu Hause" nicht gezündelt wird!


Du bist kein aktiver Fan, hast keine Ahnung, geht dich nix an. Wenn du es wissen willst geh zum Container.

Hätte ich damit alle dümmlichen Phrasen ab gegrast die als Antwort in frage kämen?
#
Quax81 schrieb:
Ist zwar eine radikale Maßnahme, könnte aber wirksam sein...!

Die Polizei sollte Farbgeschosse einsetzten und die Vollpfosten markieren!
Einige gezielte Schüsse auf Hose und Hemd. Mit der Farbmunition könnten die  "Fans" markiert und später leichter überführt werden.


Unsinn! Einerseits ist die Gefahr nicht unerheblich, dass ein falscher getroffen oder eine Person verletzt wird.
Andererseits weiss man doch, dass sich das Pack im Schutz von anderem Pack noch im Block umzieht.
Dann könnte die Polizei allenfalls noch zurückgelassene Kleidungsstücke aus dem Block ziehen. Jetzt komm nicht noch einer auf die Idee, dass man daran ja noch DNA-Spuren finden könnte...
#
sotirios005 schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
sotirios005 schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
sportgemeinde schrieb:
AgentZer0 schrieb:
Aragorn schrieb:


Eben! Wie soll man denn bei solchen Vorfällen noch Spaß am Fußball haben? Diese A...löcher haben mir das ganze Wochenende versaut!  


Diese -  für mich - wahren Eventies und Selbstdarsteller haben mir erst mal die ganze positive Grundstimmung für die Rückrunde versaut!

Unfassbar wie sie Bemühungen von Leute sabotieren, welche wirklich alles versuchen und für die Eintracht geben und übertriebene Maßnahmen an Fans bei Spielen anzuwenden.

Einigen Untergruppen bzw. die solche Deppen beherbergen sollte man vielleicht wirklich mal langsam alle Privilegien entziehen.

Und ja, außer das wir zur Eintarcht gehen, habe und will ich auch keine Gemeinschaft mit euch!

Überflüssiger Dreck, mehr seid ihr für mich nicht mehr, welcher genau das Gegenteil davon erreicht was er immer vorgibt zu wollen.
Irgendwelchen abartigen Borisen und Co. noch in die Karten zu spielen.


wenn ihr euch davon das wochenende versauen lasst, müsst ihr ein ganzschön trauriges leben haben.



Ahnungs-, emotionslos?!? Ich bin davon ausgegangen, daß nur Menschen, die  die Eintracht im Herzen tragen, den Weg in dieses Forum gefunden haben....da hab ich mich wohl getäuscht!


Bill Shankly (legendärer Liverpool-Manager) sinngemäß: "Bei Fussball geht es nicht um Leben und Tod, ich bin da sehr enttäuscht über die Haltung mancher Menschen. Bei Fussball geht es um sehr viel mehr als das!"


Ich bin heilfroh, mich mit Menschen, die mir geistig mindestens ebenbürtig sind, auszutauschen( Das ist weder auf- noch abwertend gemeint ,-) ). Das macht Freude. Es ist schlimm und anstrengend, dummen Personen zu erklären, daß dumme Aktionen, dumm und außerdem dumm sind!


Ich denke, Shankly hätte Leute, die seinem Klub nachhaltig schaden, eigenhändig rausgeschmissen...    


Zurecht! Ich glaube, wenn Herrie könnte und stark genug wäre, würde er genau das machen!


Teilen