Lebbe geht weiter ???

#
Gude liebe Freunde !

Intensivstation statt Eintracht gegen Bayern  


In diesem Jahr wollte ich eigentlich feiern 30 Jahre Fan von unserer Eintracht zu sein. Kommt jetzt alles anders ?
Fast schon 30 Jahre ist es her, da trug ich einen Adler auf einem T-Shirt der unserem Adler der heutigen Zeit sehr nahe kommt. Irgend so ein Bekannter schenkte mir ein Argentinien Shirt mit einem Mega Adler drauf. Argentinien WM 1978. In meinen jungen Lebensjahren konnte ich zwar die Bundesliga verfolgen, aber mir noch wenige Sympathien für einen der damaligen großen Klubs ergattern. Schließlich kam alles so wie es kommen muss...

Alleine dadurch einen Verein in der Bundesliga sehn zu dürfen der auch diesen Adler im Wappen trägt wurde mir schnell klar, diesem Verein meine Treue zu schwören. Nicht mit meinen gerade mal 6 Jahren sondern im Laufe des Lebens, das war klar ! In schweren Zeiten dieser Mannschaft durfte ich keinen Moment der ARD Sportschau verpassen und konnte es mir kaum erlauben meine damalige Bundesliga Stecktabelle nach dem neusten Stand zu berichtigen um zu sehen wo denn der Adler steht. Weit entfernt von Videotext und Internet musste ich mich oft Gedulden, wegen meines Alters und meiner Schnelligkeit die Vereine zu identifizieren die restlichen Mannschaften erst sonntags zu stecken. Wurde dann aus der Bild am Sonntag die Tabellensituation gesteckt. Der Adler jedenfalls war immer korrekt gesteckt und leider sehr oft im hinteren oder mittleren Tabellenfeld zu finden. Egal ich konnte mich mit dem Gedanken meiner Nachtbarn nicht anfreunden Fan von den Bayern oder dem HSV zu sein. Dieser Adler hat es mir angetan !
Als die Jahre darauf vergingen und mein Kumpel mir immer öfters eine neue Kleinigkeit mit diesem Adler mitbrachte wurde diese Liebe immer größer. Trikots, Wimpel, Aufkleber alles das mit dem Adler drauf wurde zum begehrten Sammlerobjekt und in mein Herz geschlossen. Wie bei jedem kleinen Jungen in seinem Zimmer eine Wand nur ganz für seinen Verein gewidmet.
Immer auf dem Laufenden zu sein über diesen Verein, dieses Verlangen bekam ich erst im Laufe der Zeit. Als kleines Kind zu damaliger Zeit war einfach alles anders, die Liebe auch weniger so groß.
Erst im Laufe der Zeit als irgendwann in meinem Leben der erste Besuch des Waldstadions anstand, wollte ich mich offiziell als Fan dieser Mannschaft ernennen. Kann mich nicht mal mehr erinnern wann und zu welchem Spiel das war. Sämtliche Karten müssten bestimmt auf dem Speicher vorhanden sein irgendwo verpackt um das herauszubekommen. Egal , es war bestimmt ein Heimspiel gegen die Bayern oder so was, welches uns veranlasste den Weg von Emmendingen nahe Freiburg im Breisgau ins Waldstadion zu finden. Diese Erinnerung ist schon zu lange her.

Die Wege dorthin wurden immer kürzer…
Die Liebe zu meinem Verein wurde immer größer…
Die Besuche im Laufe der Zeit immer häufiger…

Im Leben entwickelte sich eine wahre Verbundenheit die nichts aber auch garantiert nichts mehr auseinander bringen wird. Beschlossene Sache ist auch definitiv auch einmal im Grab einen Schal mit dem Adler drauf zu tragen um den Hals gebunden zu haben !
Diese unglaublichen schönen Erinnerungen die uns dann im Laufe der Zeit dieser Adler, dieses Team und dieser Verein bescherten sind einfach Unglaublich schön. Live Spiele die niemals aus der Erinnerung verschwinden wie Kaiserslautern oder Reutlingen, welche große Erlebnisse in unseren Gedanken für immer sein werden. Eintracht Frankfurt we love you !

Es kam der gewisse TAG an dem alles anders wurde.
23.Februar 2008
Samstagmorgen mein Besuch beim Arzt zum Ultraschalltermin
Folgende Diagnose, weitere Untersuchungen und wie nun alles weiter geht.
Klinikaufnahme, EKG und Blutabnahme
Magenspiegelung, Darmspiegelung und Computertomographie
Punktierung von Aszites , MRT.
Bis dahin alles unauffällig !
Dann die Diagnose…

11.April 2008
Heute ist mir bekannt um mein Leben kämpfen zu müssen. Ab Dienstagmorgen in der Klinik in Freiburg zu erscheinen,  um am Mittwoch diese sehr heftige Operation überstehen zu können. Seit mehr als 10 Jahren nicht sofort mit bekommen zu können wie unsere Eintracht spielt aber sicher dann am Donnerstag nach der OP wieder aufwachen zu dürfen. Darum leider für mich Intensivstation statt Eintracht gegen Bayern.
Gegen diese Krankheit kämpfen zu können und weiterhin ein Teil dieser Fangemeinde sein zu dürfen gibt mir sehr viel Kraft die ich brauche.
Keine Frage ich werde die Eintracht wiedermal besuchen.

In diesem Sinne , liebe Freude & Bekannten drückt mir die Daumen.
ChrisD

#
Hallo Chris, es ist schwer jetzt die richtigen Worte zu finden. Ich wünsche Dir alle Kraft dieser Welt um diesen Mist zu überstehen. Kämpfe! Wir brauchen dich doch noch.
Ich drücke dir alle Daumen .

Adlergruß Uli
#
Ich für meinen Teil werde dir am Mittwoch nicht weniger die Daumen drücken als der Mannschaft.
Alles Gute!
#
...und ich werde für dich beten. Alles Gute.
#
hi chris,

ich wünsche dir alles gute und ich weiss, dass ich in gedanken bei dir sein werde.

vor wenigen jahren hatte meine freundin eine schockierende diagnose und mußte noch am untersuchungstag im krankenhaus bleiben und wurde direkt operiert. es war eine ganz schwierige zeit, aber sie hat den lebensmut nie aufgegeben und mittlerweile gilt sie als geheilt. behalte auch du deinen lebensmut und gewinn diesen schwierigen kampf. es lohnt sich.

ganz liebe grüße,

peter
#
Ich wünsche dir von ganzem Herzen alles nur erdenklich Gute!

Liebe Grüße, Benni
#
Alles Gute!!
#
Hallo Chris,
Aszitispunktion, Ultraschall,alles Dinge, die bei mir (ich bin vom medizinischen Fach) die schlimmsten Befürchtungen hochkommenl lassen. Es wird wirklich eine ganz schlimme Zeit für dich werden, aber auch für uns, weil du uns in nächster Zeit sehr fehlen wirst. Dir und Deinen Angehörigen wünsche ich viel Kraft und Durchhaltevermögen. Halte um Gottes Willen alles(!) durch, liebe Grüsse Geetha
#
Ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir und Deiner Familie alle Kraft, diese schwere Zeit zu überstehen.

Kämpfen und siegen!  
#
Lieber Chris,
wir alle warten auf Dich und vertrauen fest darauf, daß Deine Kraft und Dein Mut, die aus Deinem Beitrag sprechen, Dich auf Deinem schweren Weg begleiten werden und Dir letztlich auch zu Deinem Sieg verhelfen werden. Glaube weiter an Dich, wie wir, die Eintracht, es auch tun. Alles, alles Gute.

Pedro
#
Kopf hoch Chris,Du packst das.Drücke wie alle Eintracht-Fans auch die Daumen.
Gruß aus Mainz

Dieter
#
scheiße chris ! keine ahnung wer du bist, aber am mittwoch gg. die bayern stehe ich für dich mit in der kurve ! drück dir von herzen alle daumen und komm bald wieder !

alles ausser frankfurt ist scheiße !

gruß olaf
#
Hallo Chris,
es gibt Tage, da stellt man fest das es wichtigeres gibt als Sieg oder Niederlage des Teams. Ich wünsche Dir das Du alles gut überstehst und wieder in der Kurve mitfeiern kannst.

LG
Edi
#
Kopf hoch, Chris!

Alle Kraft und alles erdenklich Gute! Ich denke an dich.
#
alles alles erdenklich gute für dich und deine lieben...auf gehts chris kämpfen und siegen
#
Auch wir wünschen Dir viel Kraft und werden Dir natürlich ganz fest die Daumen drücken .

Alles Gute

Liebe Grüße
Suse & Mülli
#
Ich wünsche dir alles Gute und das du alles gut überstehst. Ich hatte letztes Jahr auch einige Krankenhausaufenthalte, bin aber von einer OP verschont worden, aber daher weiss ich, wie es ist, wenn man sich Gedanken macht was noch wird. Uns allen bleibt nix anderes übrig als dir die Daumen zu drücken, überstehe es gut, so das dich deine Familie, Freunde und das Stadion bald wieder sehen.
#
Mein Lieber,

ich hab dir ja schon per PN alles erdenklich Gute gewünscht und möchte es hiermit wiederholen.

Bitte lass den Kopf nicht hängen, das wird schon.

In Freiburg, da gibt es mit die besten Ärzte.

Es sind die Momente wo man merkt, Fußball, die Eintracht, dass ist was ganz tolles, es gibt aber wichtigeres - der Mensch.

LG
Ralf
#
Hallo Chris,
auch von mir alles erdenklich Gute.Kämpfe und Du wirst siegen,was ich Dir von ganzen Herzen wünsche,dass Du diesen Kampf gewinnen wirst und daraus gestärkt hervor gehst.
Es wird ein schwerer steiniger Weg,aber Du musst und wirst ihn hoffentlich mit Bravour meistern.

Ich wünsche Dir wirklich alles Liebe,Kopf hoch,bin am Mittwoch auch nicht im Stadion,werde aber 5.Min vor Spielanfang,ganz tief an Dich denken und ein Vater unser ,für Dich beten.
LG
Barbara.
#
Ich wünsch Dir und Deiner Familie viel Kraft. Besiegt den Scheiß auf dass Du bald wieder in der Kurve stehst!

DaZke



Teilen