Die Bengalo-Zündler Vol.II

#
Neuanfang. Der erste Thread bleibt bewusst geschlossen, da größtenteils nur Beleidigungen und Provokationen ausgetauscht wurden. Keine wirkliche Basis für eine vernünftige Diskussion.

Ich bitte Euch an dieser Stelle: DIskutiert das Thema sachlich und ruhig. Kritik ist gerne gesehen, sogar erwünscht, aber bitte haltet Euch an die Verhaltensregeln und begegnet Euren Mitusern mit Anstand und Respekt.

Danke.
#
#
A: Hast du diese Anti-Pyro-Banner gesehen?

B: Ja. Schon seltsam, dass Leute die sonst ihren Maul nicht aufbekommen, jetzt plötzlich mit nem     Banner kommen.

A: Die sind durch die Medien manipuliert worden.




2 Typen, mitte 20, in der HZ-Pause zwischen Eintracht - Hoffenheim, Warteschlange Getränke, Oberrang/Westkurve.

Scheint noch nicht jeder kapiert zu haben.
#
Ich bedauere den Eingriff durch die Moderation.

Zum ersten Mal habe ich hier eine mir authentisch erscheinende Meinung eines "Pyromanen" gelesen, unverklärt von jeglichen PR-Gedanken. Pädagogisch werthaltiger wäre es gewesen, wenn diese Äußerungen durch viele andere (also das Forum) beurteilt worden wäre, statt durch die Moderation einfach gelöscht zu werden. Dafür hätte ich die Beleidigungen gerne ausgehalten, wie ich der Moderation auch schon vor der Löschung mitgeteilt hatte.

Nun denn, dann werden also jetzt Verstöße gegen die Hausordnung, Ordnungswidrigkeiten und Straftaten sachlich und ruhig diskutiert, am besten nach Freigabe durch die zuständigen Referenten.
#
Morphium schrieb:

B: Ja. Schon seltsam, dass Leute die sonst ihren Maul nicht aufbekommen, jetzt plötzlich mit nem     Banner kommen.


Ich war einer von denen mit nem Banner (bzw. Doppelhalter) und habe dafür im Oberrang auch nicht nur Zustimmung geerntet...ich frage mich:

a) Woher kommt die Vorstellung, dass ich nur dann ein Recht auf eine Meinung habe (und darauf, diese zu äußern), wenn ich im Stehblock bin?

b) wie kann man, auch wenn man tendenziell pro-Pyro ist, in der jetzigen Situation noch ernsthaft befürworten, einfach so weiterzumachen wie bisher?

Jeder Pyro-Einsatz kostet den Verein bares Geld, das an anderen Stellen fehlt. Glaubt denn irgendjemand ernsthaft, dass der DFB seine Meinung zu Pyro (und entsprechend die Bestrafung) ändert, nur weil ein kleiner Kern an Fans weiter wie kleine Kinder mit den Fuß aufstampft und sagt "aber ich will ich will ich will"?

Ich hätte prinzipiell nichts gegen kontrolliertes Abbrennen in sicheren Zonen, sobald es erlaubt ist. Solange es aber verboten ist und Strafen für den Verein nachzieht, muss jeder, der ernsthaft von sich behaupten möchte, "alles für den Verein" zu geben, aufhören, eben diesem Verein Bärendienste zu erweisen.
#
Imho passt hier mein Foto von Dinos T-Shirt, welches er in Hamburg im Gästeblock trug, sehr gut hin.
Leider ist es sehr schlecht, die Botschaft ist aber dennoch gut lesbar:
"Because you´re mine, I walk the line."

Lt wiki etwa: Weil du zu mir gehörst, benehme ich mich/befolge ich die Regeln.

[EDIT: Bild herausgenommen. Bitte nur solche Bilder von Dritten einstellen, die hierzu ihre Zustimmung gegegeben haben (Misanthrop)]


Damit müsste eigentlich alles gesagt sein..................
#
paluschke schrieb:

Ich hätte prinzipiell nichts gegen kontrolliertes Abbrennen in sicheren Zonen, sobald es erlaubt ist.  


Das geht nicht gegen Dich, aber das habe ich schon öfter gehört.
Wie wollt Ihr sicher stellen, dass nichts passiert?
Selbst bei "sicherem" abbrennen von Feuerwerk kann was passieren (Museumsuferfest):
link

Bei unsicherem abbrennen empfehle ich mal folgende Bilder ACHTUNG   :
Link1
Link2

Hier mal ein Text:
Verletzte

Das nach 3-5 Minuten suchen im Internet.
Geht mal mit meiner Frau auf die Station im Krankenhaus für Verbrennungsopfer, wo immer mal wieder Pyro-Opfer zu finden sind.

Die Legalisierung in großen Menschenmengen kann NIEMALS eine Option sein
#
womeninblack schrieb:
Lt wiki etwa: Weil du zu mir gehörst, benehme ich mich/befolge ich die Regeln.


passt ja wunderbar zum shirt-motiv.  ,-)
#
womeninblack schrieb:
Imho passt hier mein Foto von Dinos T-Shirt, welches er in Hamburg im Gästeblock trug, sehr gut hin.
Leider ist es sehr schlecht, die Botschaft ist aber dennoch gut lesbar:
"Because you´re mine, I walk the line."


Lt wiki etwa: Weil du zu mir gehörst, benehme ich mich/befolge ich die Regeln.

[EDIT: Bild herausgenommen. Bitte nur solche Bilder von Dritten einstellen, die hierzu ihre Zustimmung gegegeben haben (Misanthrop)]


Damit müsste eigentlich alles gesagt sein..................


Meinst du das gerade ernst? Siehst du auch, was noch auf diesem T-Shirt ist? Und du interpretierst das als "Ich halte mich an die Regeln" und auf Leverkusen bezogen? Wahnsinn.

Die Zeile stammt übrigens aus diesem Lied: http://www.youtube.com/watch?v=hpIKQaIVA08 und "Ich halte mich an die Regeln" ist sicher nicht die einzig mögliche Übersetzung davon. Wie der gute Johnny Cash das genau gemeint hat, weiß ich auch nicht. So ein Songtext-Übersetzungs-Ding schlägt aber beispielsweise auch: "Ich geh gradeaus" vor.
#
I walk the line bedeutet mmn. in der Regel, dass man eine Gratwanderung macht...mit "sich an die Regeln halten" hat das jetzt weniger zu tun.
#
Peace@bbc schrieb:
paluschke schrieb:

Ich hätte prinzipiell nichts gegen kontrolliertes Abbrennen in sicheren Zonen, sobald es erlaubt ist.  


Das geht nicht gegen Dich, aber das habe ich schon öfter gehört.
Wie wollt Ihr sicher stellen, dass nichts passiert?
Selbst bei "sicherem" abbrennen von Feuerwerk kann was passieren (Museumsuferfest):
link

Bei unsicherem abbrennen empfehle ich mal folgende Bilder ACHTUNG   :
Link1
Link2

Hier mal ein Text:
Verletzte

Das nach 3-5 Minuten suchen im Internet.
Geht mal mit meiner Frau auf die Station im Krankenhaus für Verbrennungsopfer, wo immer mal wieder Pyro-Opfer zu finden sind.

Die Legalisierung in großen Menschenmengen kann NIEMALS eine Option sein


Aufgrund des verbotes von bengalo fackeln hatten sich die Nürnberger damals auf das wesentlich leichter zu schmuggelnde Magnesiumpulver verlegt was aber leider sehr viel schwerer wenn nicht gar unmöglich zu kontrollieren ist.
Zu deinen Bildern was die mit den bei uns verwendeten Pyrotechnik Utensilien zu tun haben sollen  würd ich gern mal wissen, vor allem der zweite typ scheint mir, obwohl augenscheinlich schwer verletzt und stark blutend, doch sehr relaxed durch die Gegend zu laufen.
Ich glaube aber auch nicht an eine Legalisierung, denn die Pyrotechnik mag kontrollierbar sein der Mensch vor allem in der Gruppe ist es nicht.
#
womeninblack schrieb:
Imho passt hier mein Foto von Dinos T-Shirt, welches er in Hamburg im Gästeblock trug, sehr gut hin.
Leider ist es sehr schlecht, die Botschaft ist aber dennoch gut lesbar:
"Because you´re mine, I walk the line."


Lt wiki etwa: Weil du zu mir gehörst, benehme ich mich/befolge ich die Regeln.

[EDIT: Bild herausgenommen. Bitte nur solche Bilder von Dritten einstellen, die hierzu ihre Zustimmung gegegeben haben (Misanthrop)]


Damit müsste eigentlich alles gesagt sein..................


Großartig... das Shirt genial fehlinterpretiert...  
#
+++ Absolution mon cheri +++

unter deiner käseglocke geht die welt ganz unter wenn ganze 8 wütende buben
am 19.01 die unerlaubten 5 raketen vom erlaubten 31.12 mit feuerzeug befreiten
an diesem gänzlich verbotenem ort. Wie gelegen.

es war ganz brutalster krieg und schlimmstes verbrechen ausgeburten in der hölle. nein wie wir werden es noch erleben die 980 krankenwagen unsere schwerverbrannten kinder und familien nicht mehr retten können aus dem terror inferno. Soweit darf es nicht kommen - 211 punkte müssen sofort abgezogen werden überall und zuschauerlos denn es herrscht das chaos im ausnahmezustand. Es ist jetzt alles berechtigt. Hurra.

Diese gefährlichen terroristen molotovhooligan schlägerarmee bedrohung Frankfurt ein echo same same der tsunami mit nur 230.000 toten und 1,7 millionen obdachlosen eine ganze woche länger an primetime mega schlagzeilen erhielt.

dein miau miau ..
ein plötzlicher druck mit zeigefinger böse auf dich media lautsprechern erschaffte in dir einfach eins irgendwelche Angst.

jene eben Angst du schau auf deine ist der prima haken garderobi – ganz einfach endlich bereinigt von unkontrollierbarer emotion. aus der reihe womöglich in die reihe du Quadrat.

aha schnell kopf verloren so wütend du mancher - mindestens leise oder laut die quelle der angst zum ersticken bringen musst – alle – der ganze block es gibt ein ungewolltes problem. Nicht das system. Kauf dir doch was.

aber es verzeihe dir mensch die angst um deine lieben diva wird so real.
kontrolle nur ich dir verspreche als energie form der sinn ist ein ganz anderer.

sieh gottseidank sterben somehow komplett weniger kinder an pitbull attacken um diese rasse wurde wohl gänzlich ausgemerzt. hingegen ganz leise täglich geleite das aluminium deiner rexona unter ihre axe zum malignom für schöne yachten das leben der anderen.
schnell burma invest dein wirtschafts hero angesehen für eine million in ein paar flüsschen mit schwermetall unter dem tisch auskippt ganz günstig – unglaublich ganz sauber sind die anderen korrupt.
es ist der fokus . eine praline Im Jahr der schlange.
so genug..nun helfe noch deutlich und bring deinen müll den grossen kinderaugen in afrika aber ganz ruhig weil du arbeitest so hart für deinen wohlstand wirklich immens wie dir gesagt nur explodiert ein 5 raketen feuerwerk in deinem kopf. unglaublich und gefährlich in deiner arena unter deinen augen. Ein grosses Herz !

..Ich dir für heute noch wünschte.

für immer dein Itoku
Oho Yamatohiko Sukitomo no Mikoto
#
::Kraftfeld:: schrieb:
+++ Absolution mon cheri +++

unter deiner käseglocke geht die welt ganz unter wenn ganze 8 wütende buben
am 19.01 die unerlaubten 5 raketen vom erlaubten 31.12 mit feuerzeug befreiten
an diesem gänzlich verbotenem ort. Wie gelegen.

es war ganz brutalster krieg und schlimmstes verbrechen ausgeburten in der hölle. nein wie wir werden es noch erleben die 980 krankenwagen unsere schwerverbrannten kinder und familien nicht mehr retten können aus dem terror inferno. Soweit darf es nicht kommen - 211 punkte müssen sofort abgezogen werden überall und zuschauerlos denn es herrscht das chaos im ausnahmezustand. Es ist jetzt alles berechtigt. Hurra.

Diese gefährlichen terroristen molotovhooligan schlägerarmee bedrohung Frankfurt ein echo same same der tsunami mit nur 230.000 toten und 1,7 millionen obdachlosen eine ganze woche länger an primetime mega schlagzeilen erhielt.

dein miau miau ..
ein plötzlicher druck mit zeigefinger böse auf dich media lautsprechern erschaffte in dir einfach eins irgendwelche Angst.

jene eben Angst du schau auf deine ist der prima haken garderobi – ganz einfach endlich bereinigt von unkontrollierbarer emotion. aus der reihe womöglich in die reihe du Quadrat.

aha schnell kopf verloren so wütend du mancher - mindestens leise oder laut die quelle der angst zum ersticken bringen musst – alle – der ganze block es gibt ein ungewolltes problem. Nicht das system. Kauf dir doch was.

aber es verzeihe dir mensch die angst um deine lieben diva wird so real.
kontrolle nur ich dir verspreche als energie form der sinn ist ein ganz anderer.

sieh gottseidank sterben somehow komplett weniger kinder an pitbull attacken um diese rasse wurde wohl gänzlich ausgemerzt. hingegen ganz leise täglich geleite das aluminium deiner rexona unter ihre axe zum malignom für schöne yachten das leben der anderen.
schnell burma invest dein wirtschafts hero angesehen für eine million in ein paar flüsschen mit schwermetall unter dem tisch auskippt ganz günstig – unglaublich ganz sauber sind die anderen korrupt.
es ist der fokus . eine praline Im Jahr der schlange.
so genug..nun helfe noch deutlich und bring deinen müll den grossen kinderaugen in afrika aber ganz ruhig weil du arbeitest so hart für deinen wohlstand wirklich immens wie dir gesagt nur explodiert ein 5 raketen feuerwerk in deinem kopf. unglaublich und gefährlich in deiner arena unter deinen augen. Ein grosses Herz !

..Ich dir für heute noch wünschte.

für immer dein Itoku
Oho Yamatohiko Sukitomo no Mikoto


Begonnen der Angriff der Klokrieger hat?
Was willst Du uns damit sagen?
#
::Kraftfeld:: schrieb:
+++ Absolution mon cheri +++

unter deiner käseglocke geht die welt ganz unter wenn ganze 8 wütende buben
am 19.01 die unerlaubten 5 raketen vom erlaubten 31.12 mit feuerzeug befreiten
an diesem gänzlich verbotenem ort. Wie gelegen.

es war ganz brutalster krieg und schlimmstes verbrechen ausgeburten in der hölle. nein wie wir werden es noch erleben die 980 krankenwagen unsere schwerverbrannten kinder und familien nicht mehr retten können aus dem terror inferno. Soweit darf es nicht kommen - 211 punkte müssen sofort abgezogen werden überall und zuschauerlos denn es herrscht das chaos im ausnahmezustand. Es ist jetzt alles berechtigt. Hurra.

Diese gefährlichen terroristen molotovhooligan schlägerarmee bedrohung Frankfurt ein echo same same der tsunami mit nur 230.000 toten und 1,7 millionen obdachlosen eine ganze woche länger an primetime mega schlagzeilen erhielt.

dein miau miau ..
ein plötzlicher druck mit zeigefinger böse auf dich media lautsprechern erschaffte in dir einfach eins irgendwelche Angst.

jene eben Angst du schau auf deine ist der prima haken garderobi – ganz einfach endlich bereinigt von unkontrollierbarer emotion. aus der reihe womöglich in die reihe du Quadrat.

aha schnell kopf verloren so wütend du mancher - mindestens leise oder laut die quelle der angst zum ersticken bringen musst – alle – der ganze block es gibt ein ungewolltes problem. Nicht das system. Kauf dir doch was.

aber es verzeihe dir mensch die angst um deine lieben diva wird so real.
kontrolle nur ich dir verspreche als energie form der sinn ist ein ganz anderer.

sieh gottseidank sterben somehow komplett weniger kinder an pitbull attacken um diese rasse wurde wohl gänzlich ausgemerzt. hingegen ganz leise täglich geleite das aluminium deiner rexona unter ihre axe zum malignom für schöne yachten das leben der anderen.
schnell burma invest dein wirtschafts hero angesehen für eine million in ein paar flüsschen mit schwermetall unter dem tisch auskippt ganz günstig – unglaublich ganz sauber sind die anderen korrupt.
es ist der fokus . eine praline Im Jahr der schlange.
so genug..nun helfe noch deutlich und bring deinen müll den grossen kinderaugen in afrika aber ganz ruhig weil du arbeitest so hart für deinen wohlstand wirklich immens wie dir gesagt nur explodiert ein 5 raketen feuerwerk in deinem kopf. unglaublich und gefährlich in deiner arena unter deinen augen. Ein grosses Herz !

..Ich dir für heute noch wünschte.

für immer dein Itoku
Oho Yamatohiko Sukitomo no Mikoto



Ich lese hier sowas wie Relativierung heraus.
#
1. was ein Quatsch mit nem neuen Thread
2. to walk the line heißt 'sich benehmen'
3. ob das der T Shirt Träger auch wusste, keine Ahnung
4. Vielleicht ne moderierte Diskussion zwischen T Shirt träger und Forumsusern?
5. was ein Quatsch mit nem neuen Thread
#
::Kraftfeld:: schrieb:
+++ Absolution mon cheri +++
...


Auch wenn ich Pyros unter den gegebenen Umständen absolut Scheiße finde, kann ich diesem Text doch einiges abgewinnen, da er die Perspektive auf die "gegebenen Umstände" verrückt. Sehr interessant.
#
Siegestaumel schrieb:
::Kraftfeld:: schrieb:
+++ Absolution mon cheri +++
...


Auch wenn ich Pyros unter den gegebenen Umständen absolut Scheiße finde, kann ich diesem Text doch einiges abgewinnen, da er die Perspektive auf die "gegebenen Umstände" verrückt. Sehr interessant.


Fein beobachtet.

Die scheinbar wirre Aneinanderreihung von Satzfetzen verdeutlicht die gleichermaßen wirr verschobenen Wertigkeiten bei der Beurteilung von täglich Geschehendem.

Und das trifft auf die Handelnden und Beurteilenden gleichermaßen zu.

Aber der schönste Lohn des Poeten sind wohl die vielen Interpretationsmöglichkeiten, die sein Text bietet. Auch dies ein Spiegel der Gesellschaft und damit auch der Diskussionen hier, wo objektives Geschehen stets subjektiv wahrgenommen wird.

Vielleicht aber auch einfach nur ein Späßchen    .

Gefällt mir aber besser als die Versknittelei in den sog. tollen Tagen.
#
Siegestaumel schrieb:
::Kraftfeld:: schrieb:
+++ Absolution mon cheri +++
...


Auch wenn ich Pyros unter den gegebenen Umständen absolut Scheiße finde, kann ich diesem Text doch einiges abgewinnen, da er die Perspektive auf die "gegebenen Umstände" verrückt. Sehr interessant.


Jupp, der Text an sich ist nicht schlecht und relativiert auch ganz nett, aber wie der Schreiber selbst am Anfang sagt, das Stadion ist nunmal eine "Käseglocke" und wenn dort etwas passiert, ist es für viele eben ein "emotionaler Tsunami".
Nur weil global sehr viel schlimmeres passiert, sollen wir einfach ignorieren/tolerieren was im Stadion passiert? Eher nicht, denn im "Mikrokosmos Stadion" habe ich als Einzelperson oder Kleingruppe doch sehr viel mehr Chancen etwas aktiv zu beeinflussen als auf der erheblich größeren Weltbühne. Zudem gibt es bestimmt zahlreiche Fans, die die Stadien der Republik als eine eigene Art  "heile Welt" ansehen, und sich diese nicht durch eine Randgruppe zerstören lassen möchten.
Nur weil man sich contra-Pyro (im Moment) ausspricht bedeutet das doch nicht, das einem das restliche Weltgeschehen egal ist.
#
Siegestaumel schrieb:
::Kraftfeld:: schrieb:
+++ Absolution mon cheri +++
...


Auch wenn ich Pyros unter den gegebenen Umständen absolut Scheiße finde, kann ich diesem Text doch einiges abgewinnen, da er die Perspektive auf die "gegebenen Umstände" verrückt. Sehr interessant.


Genau. Und Diebstahl straffrei machen, weil es ja auch Mörder gibt. Toll. Irgendwas ist irgendwo immer "schlimmer" oder "anders bewertet". Der ganze Text ist eine pure Relativierung. Hilft das der Diskussion in irgendeiner Weise weiter? Ändert das irgendwas an den horrenden Strafen, die der Eintracht unmittelbar und mittelbar massiv schaden? Nicht im mindesten.
Aber der Poster hat sich, mal wieder, toll selbst profiliert.


Grandios dann noch diese (Fehl-)Interpretation des T-Shirts. Comedy pur hier.  


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!