Die Bengalo-Zündler Vol.II

#
Platte schrieb:
nach gründlicher analyse:
stehbereich ca. 300 prozent pyrozuschlag
vipbereich 0 prozent - wer auserlesen frisst und säuft zündelt nicht

putz die Platte
#
propain schrieb:
Platte schrieb:
nach gründlicher analyse:
stehbereich ca. 300 prozent pyrozuschlag
vipbereich 0 prozent - wer auserlesen frisst und säuft zündelt nicht

putz die Platte


Die Hängt. Kratzer.
#
reggaetyp schrieb:
orao schrieb:
tutzt schrieb:
WuerzburgerAdler schrieb:
SGE-URNA schrieb:
pipapo schrieb:
kriftelergrabi schrieb:
wirklichen Fans

Und deshalb erreicht so ein Post gar nichts.



In diesem Kontext kann man denjenigen, die so manchem "Pyromanen" das "Fan-Sein" und die Menschlichkeit absprechen, vielleicht auch mal diesen Thread ans Herz legen.


Sehe da keinen Zusammenhang. Und von fehlender Menschlichkeit war wo genau die Rede? Ob jemand, der ein Bengalo zündet, ansonsten Strafzettel verteilt oder Sozialarbeiter ist, ist beides möglich, aber vollkommen unerheblich.


Eben, dieser leicht durchschaubare Versuch einen zutreffenden und sachlich durch nichts widerlegten Vorwurf auf die Metaebene zu heben um ihm beizukommen, da konkrete Argumente nun mal fehlen ist echt nervig.
Ich will über diese Pyro-Eventies nichts wissen. Sie sollen einfach meine Eintracht mit ihren Zündeleien in Ruhe lassen und aufhören ihr zu schaden.




Das geht mir genauso:  ich muss nicht wissen, ob der Hardcore-Pyro-Eventie noch nie einen Kirchentag versäumt hat oder auch Pyromanen z.B. ein krankes Mütterchen zu Hause haben, um das sie sich barmherzigst kümmern. Ich hätte kein Problem mir solches vorzustellen, wenn ich wollte.
Was ich mir eher weniger vorstellen kann, zumindest gibt es wohl noch kein derartiges Video im Netz:
Ein Zündler der in seinem Eigenheim, in der guten Stube oder nebenan im Kinderzimmer ne geile Pyroshow abfackelt. Würde mich echt interessieren, ob's
solche Vögel auch gibt.


...und ich hab kein Problem damit, mir vorzustellen, dass du auch nicht besonders an der Eintracht interessiert bist.
Jedenfalls lassen deine Beiträge, die sich ausschließlich mit den Pyromanen beschäftigen, diesen Schluss zu.




Solange Du auf "Beiträge" wie beispielsweise den gleich hier drunter (#1606) nicht mit dem gebotenen Widerspruch reagierst, stattdessen aber meinst, mir irgendetwas unterstellen zu müssen, werden wir keine nomale Gesprächsgrundlage finden; die mit mir übrigens jederzeit gerne zu haben ist, wenn es sich um der Sache willen lohnt.
Ich diskutiere aber grundsätzlich nicht über Zündelei während und innerhalb von Massenveranstaltungen. Ich gehöre zu der großen Mehrheit, die Feuerwerk grundsätzlich sowie unter bestimmten Umständen sogar für besonders gefährlich hält und gleichzeitig zu der glücklicherweise eher kleinen, aber sehr realen Minderheit die dabei aus grausiger Erfahrung spricht.
Es kann auch keinen Zweifel daran geben, dass die große Mehrzahl der Stadionbesucher und Fussballanhänger gegen Feuerwerk in Stadien ist, und zwar zuallererst, weil sie das Verbot akzeptiert und einhält bzw. die meisten davon in der Lage sind, die tatsächlichen Gründe für das Verbot nachzuvollziehen.

Hier in diesem Forum bin ich scheinbar mittlerweile in der absoluten Minderheit, wenn ich ohne wenn und aber feststelle: Die Übertretung des Pyro-Verbots ist zunächst einmal eine potentielle Gefährdung und massive Belästigung von vielen Menschen und erst dann ein Schaden für den Verein aufgrund von Strafen, die dieser als verantwortlicher Veranstalter quasi stellvertretend bzw. haftend auf sich zu nehmen verurteilt wird.
Pyrotechnik ist Gegenstand der Sprengstoffgesetze. Hier aber wird fast ausschließlich darüber diskutiert, als ginge es um läßlich-lästige Angelegenheiten wie Parkraumbewirtschaftung oder Ladenschlußregelungen. Mir ist weitgehend unverständlich wie ein User wie 'Kronberger Adler' hier ohne massive Empörung geschweige denn offizielle Sanktion 25.000 Euro Vereinsstrafe als "fairen Preis" bezeichnet, so als wäre das die völig legitime Gegenleistung für vermeintlichen Support.
Und solches ist doch hier weiß Gott kein Einzelfall, sondern vielmehr regelmäßig und notorisch die "Argumentations"-Schiene einer Vielzahl von Forumsusern, die tendenziell sehr ungenügend oder gar nicht durch Moderatoren in die Schranken gewiesen werden. Stattdessen beginnt es hier schon fast peinlich zu menscheln, wenn Pyro-Befürworter und -Relativierer zwischendurch mal ein unmissverständliches (N)Etikett erhalten.
Die Debatte darüber, wer die "echtesten" Fans sind, ist mir dann intellektuell doch zu hoch, darauf möchte ich mich nicht einlassen.
Was mich viel mehr interessiert, weshalb es eigentlich nicht gelingt, die notorischen Pyromanen dingfest zu machen. Die Investitionen des Vereins in Form von Strafen bewegen sich längst im höheren 6stelligen Bereich. Bei Zurverfügungstellung einer adäquaten Summe hätte gut ausgebildetes, professionelles Ermittlungspersonal inkl. entspr. Technologie das Thema längst erfolgreich in der Mangel.
Auch wenn der schlagartige, Monate anhaltende "Zündel-Friede" nach "Leverkusen" deutlich gezeigt hat, dass die Hardcore-Szene relativ straff organisiert sein muss und Zündeln oder Nichtzündeln weitgehend strategisch-hierarchisch gesteuert wird, so gibt es noch genügend windige Einzelchaoten, die man problemlos jederzeit aus dem Verkehr ziehen könnte... wenn man denn wirklich wollte.
Man muss leider zunehmend ernsthaft die Frage stellen: wie ist eigentlich die Interessengemengelage -pro oder contra Pyro- bei EF und den verantwortlichen Personen wirklich? (???!)
#
KronbergerAdler schrieb:
prothurk schrieb:
Exil-Adler-NRW schrieb:
KronbergerAdler schrieb:
Gude,
€25000 sind fair.




Übernimmst Du dann den Deckel?    


Wäre fair von ihm!


SeiD ihr wirklich so verbittert ?

Das gehört dazu, übrigens nicht erst seiD heute oder gestern.  

Mag viel Kohle sein, imho aber vollkommen ok, sprich tut    keinem weh.



Bin nicht verbittert - freue mich auf Morgen!

Rein pragmatisch gesehen gebe ich Dir Recht - 25.000 EURO sind wohl "angemessen" für das verwerfliche Vergehen. Die UEFA und der DFB kassiert erben gern.

Die Choreo gegen Agdam und auch gegen Bordeaux war grandios - die kleine Pyro-Show sah toll aus. Es ist aber -leider- auch in dieser abgespeckten und gesitteten Ausführung verboten und kostet meine/unsere Eintracht eine Menge Geld. Und ich hab keinen Bock, dass da nun wieder ein Schwanzvergleich zwischen den Fangruppen stattfindet. Wir werden alle verlieren: Die Eintracht und ihre Fans. Gegen Leverkusen durfte ich nicht live dabei sein, da ich leider keine DK habe. Ich will die Eintracht Fussball spielen sehen, das ist mir wichtig und wenn ich die Wahl zwischen Eintracht Frankfurt Livespiel  oder Choreo/Pyroshow habe, ziehe ich die Eintracht vor. Immer - jederzeit - sowieso!
#
KronbergerAdler schrieb:
PhillySGE schrieb:
Es ist verboten. Basta
Damit erübrigt sich jede Diskussion ob pro oder contra.

Es schadet nur dem Verein und die Kohle fehlt uns.



Sehe ich anders, die Eintracht kommt, das ist was ganz besonderes,
die Kohle, bzw. die Strafe, ist im Rahmen, so far.

Schon mal Fan gewesen ?  




Blubblub..dummgeblubber
Was hat das noch mi Fan sein zu tun?
Vorsetzlich dem Verein schaden?

Kein Cent ist fair. Warum übernimmst du und dein Pyromanen nicht die Zechen? scheinbar habt ihrs ja.
Selten so einen geistigen Dünnschiss gelesen
#
prothurk schrieb:
KronbergerAdler schrieb:
prothurk schrieb:
Exil-Adler-NRW schrieb:
KronbergerAdler schrieb:
Gude,
€25000 sind fair.




Übernimmst Du dann den Deckel?    


Wäre fair von ihm!

M
SeiD ihr wirklich so verbittert ?

Das gehört dazu, übrigens nicht erst seiD heute oder gestern.  

Mag viel Kohle sein, imho aber vollkommen ok, sprich tut    keinem weh.



Bin nicht verbittert - freue mich auf Morgen!

Rein pragmatisch gesehen gebe ich Dir Recht - 25.000 EURO sind wohl "angemessen" für das verwerfliche Vergehen. Die UEFA und der DFB kassiert erben gern.

Die Choreo gegen Agdam und auch gegen Bordeaux war grandios - die kleine Pyro-Show sah toll aus. Es ist aber -leider- auch in dieser abgespeckten und gesitteten Ausführung verboten und kostet meine/unsere Eintracht eine Menge Geld. Und ich hab keinen Bock, dass da nun wieder ein Schwanzvergleich zwischen den Fangruppen stattfindet. Wir werden alle verlieren: Die Eintracht und ihre Fans. Gegen Leverkusen durfte ich nicht live dabei sein, da ich leider keine DK habe. Ich will die Eintracht Fussball spielen sehen, das ist mir wichtig und wenn ich die Wahl zwischen Eintracht Frankfurt Livespiel  oder Choreo/Pyroshow habe, ziehe ich die Eintracht vor. Immer - jederzeit - sowieso!


Hey,

denke das es sich hier nicht um einen "Schwanzvergleich" handelt, sondern um Emotionen ... ein Verein mit einer der größten, besten eh, Fanszene, hat fast schon die Pflicht sich zu präsentieren, ist wohl so...

Eintracht Frankfurt International
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
Jöö schrieb:

Jetzt jammern viele über orangene Klamotten. Aber mal den ***** hochbekommen und selbst was auf die Beine stellen, auf die Idee kommen nicht viele hier.


Könnte daran liegen das viele kein Holländer Kaos brauchen und die Eintracht lieber in ihren Farben repräsentieren wollen.... aber die so denken sind ja auch keine wahren Fans!


Blödsin, dreh mir bitte nicht das Wort im Mund herrum und zieh einzelne Sätze aus einem Kontext. Direkt im nächsten Satz liest man, wie ich finde, wunderbar raus, worauf ich hinaus will. Ob ich das Motto für gut befinde oder nicht, habe ich niergends thematisiert.
#
PhillySGE schrieb:
KronbergerAdler schrieb:
PhillySGE schrieb:
Es ist verboten. Basta
Damit erübrigt sich jede Diskussion ob pro oder contra.

Es schadet nur dem Verein und die Kohle fehlt uns.



Sehe ich anders, die Eintracht kommt, das ist was ganz besonderes,
die Kohle, bzw. die Strafe, ist im Rahmen, so far.

Schon mal Fan gewesen ?  




Blubblub..dummgeblubber
Was hat das noch mi Fan sein zu tun?
Vorsetzlich dem Verein schaden?

Kein Cent ist fair. Warum übernimmst du und dein Pyromanen nicht die Zechen? scheinbar habt ihrs ja.
Selten so einen geistigen Dünnschiss gelesen


Ich halte mal die Finger still.  :neutral-face
#
PhillySGE schrieb:
KronbergerAdler schrieb:
PhillySGE schrieb:
Es ist verboten. Basta
Damit erübrigt sich jede Diskussion ob pro oder contra.

Es schadet nur dem Verein und die Kohle fehlt uns.



Sehe ich anders, die Eintracht kommt, das ist was ganz besonderes,
die Kohle, bzw. die Strafe, ist im Rahmen, so far.

Schon mal Fan gewesen ?  




Blubblub..dummgeblubber
Was hat das noch mi Fan sein zu tun?
Vorsetzlich dem Verein schaden?

Kein Cent ist fair. Warum übernimmst du und dein Pyromanen nicht die Zechen? scheinbar habt ihrs ja.
Selten so einen geistigen Dünnschiss gelesen


Die Fans die morgen wieder in der NWK stehen anstatt zu sitzten, schaden dem Verein übrigens auch vorsätzlich. Dort heisst das dann nämlich: Nicht freihalten der Fluchtwege. Auch das wird wieder mit einer Geldstrafe belegt. Das Argument sollte, gerade bei der UEFA, wo alles sanktioniert wird, nicht zählen.
#
Auch wenn es keinen Sinn macht, jeder Cent den die Eintracht für uns Fans bezahlen muss, ist einer zu viel, doch geht es nunmal nicht anders.

Willkommen beim Fußball.
#
KronbergerAdler schrieb:
Auch wenn es keinen Sinn macht, jeder Cent den die Eintracht für uns Fans bezahlen muss, ist einer zu viel, doch geht es nunmal nicht anders.

Willkommen beim Fußball.


Trifft den Nagel erschreckend gut auf den Kopf.
#
orao schrieb:

.......Was mich viel mehr interessiert, weshalb es eigentlich nicht gelingt, die notorischen Pyromanen dingfest zu machen......


Hmmm, nach reiflicher Überlegung komme ich zu dem Ergebnis, dass die AG das offensichtlich nicht will.

Denn dass Personen schon ermittelt wurden und/oder sich selbst meldeten, wurde ja nach dem Leverkusenspiel bekannt.

Ich würde mal vermuten, man hat sich geeinigt. Über was auch immer.
#
Jöö schrieb:
PhillySGE schrieb:
KronbergerAdler schrieb:
PhillySGE schrieb:
Es ist verboten. Basta
Damit erübrigt sich jede Diskussion ob pro oder contra.

Es schadet nur dem Verein und die Kohle fehlt uns.



Sehe ich anders, die Eintracht kommt, das ist was ganz besonderes,
die Kohle, bzw. die Strafe, ist im Rahmen, so far.

Schon mal Fan gewesen ?  




Blubblub..dummgeblubber
Was hat das noch mi Fan sein zu tun?
Vorsetzlich dem Verein schaden?

Kein Cent ist fair. Warum übernimmst du und dein Pyromanen nicht die Zechen? scheinbar habt ihrs ja.
Selten so einen geistigen Dünnschiss gelesen


Die Fans die morgen wieder in der NWK stehen anstatt zu sitzten, schaden dem Verein übrigens auch vorsätzlich. Dort heisst das dann nämlich: Nicht freihalten der Fluchtwege. Auch das wird wieder mit einer Geldstrafe belegt. Das Argument sollte, gerade bei der UEFA, wo alles sanktioniert wird, nicht zählen.


Diese sogenannten Fans mit ihrem chaotischen Rumgestehe aber auch. Sollte man direkt umknüppeln sowas. Die schaden vorsätzlich dem Verein!
#
concordia-eagle schrieb:
orao schrieb:

.......Was mich viel mehr interessiert, weshalb es eigentlich nicht gelingt, die notorischen Pyromanen dingfest zu machen......


Hmmm, nach reiflicher Überlegung komme ich zu dem Ergebnis, dass die AG das offensichtlich nicht will.

Denn dass Personen schon ermittelt wurden und/oder sich selbst meldeten, wurde ja nach dem Leverkusenspiel bekannt.

Ich würde mal vermuten, man hat sich geeinigt. Über was auch immer.


Grüß dich,

wird " die Wahrheit" eigentlich irgendwann noch genannt - oder ....
#
Diese Diskussion  ist doch, gelinde gesagt ,für den Bobbes ! Solange die Kleingeister nicht selbst dafür bezahlen ,wird hier nichts passieren. Das ganze Jahr könnten se sich die Fackeln gegenseitig um die Ohren hauen, jeden Tag eine vor der Arbeit ,vor der Schule aus dem Fenster z.B. od. ein beantragter Fackelzug  nach Offenbach! Warum im Stadion, unbegreiflich! Und dann zu sagen es schade keinem , zeugt für mich nicht von hoher Intelligenz.

Eine frage hätte ich ja mal an die Fackelschwenker: Was wollt ihr eigentlich mit dem schwenken von Notsignalen ausdrücken?
Rettet mich od. was?
#
KronbergerAdler schrieb:
concordia-eagle schrieb:
orao schrieb:

.......Was mich viel mehr interessiert, weshalb es eigentlich nicht gelingt, die notorischen Pyromanen dingfest zu machen......


Hmmm, nach reiflicher Überlegung komme ich zu dem Ergebnis, dass die AG das offensichtlich nicht will.

Denn dass Personen schon ermittelt wurden und/oder sich selbst meldeten, wurde ja nach dem Leverkusenspiel bekannt.

Ich würde mal vermuten, man hat sich geeinigt. Über was auch immer.


Grüß dich,

wird " die Wahrheit" eigentlich irgendwann noch genannt - oder ....



Guude Kroni,

dazu müsste "die Wahrheit" ja erst mal bekannt sein......
#
concordia-eagle schrieb:
KronbergerAdler schrieb:
concordia-eagle schrieb:
orao schrieb:

.......Was mich viel mehr interessiert, weshalb es eigentlich nicht gelingt, die notorischen Pyromanen dingfest zu machen......


Hmmm, nach reiflicher Überlegung komme ich zu dem Ergebnis, dass die AG das offensichtlich nicht will.

Denn dass Personen schon ermittelt wurden und/oder sich selbst meldeten, wurde ja nach dem Leverkusenspiel bekannt.

Ich würde mal vermuten, man hat sich geeinigt. Über was auch immer.


Grüß dich,

wird " die Wahrheit" eigentlich irgendwann noch genannt - oder ....



Guude Kroni,

dazu müsste "die Wahrheit" ja erst mal bekannt sein......


Das meine ich ! Unglaublich  :neutral-face

Denke mal, das "die Wahrheit" schon bekannt ist, aber nicht wahr genommen werden will ...
#
anna98 schrieb:
Diese Diskussion  ist doch, gelinde gesagt ,für den Bobbes ! Solange die Kleingeister nicht selbst dafür bezahlen ,wird hier nichts passieren. Das ganze Jahr könnten se sich die Fackeln gegenseitig um die Ohren hauen, jeden Tag eine vor der Arbeit ,vor der Schule aus dem Fenster z.B. od. ein beantragter Fackelzug  nach Offenbach! Warum im Stadion, unbegreiflich! Und dann zu sagen es schade keinem , zeugt für mich nicht von hoher Intelligenz.

Eine frage hätte ich ja mal an die Fackelschwenker: Was wollt ihr eigentlich mit dem schwenken von Notsignalen ausdrücken?
Rettet mich od. was?


Du bist jedenfalls, wie mehrfach bewiesen, nicht mehr zu retten.
#
Schon seltsam was hier manchmal für Beiträge abgegeben werden

So lange die Ausgangslage so ist wie sie momentan ist, kann man zu der Thematik stehen wie man will. Fakt ist eines: Jedes Bengalo oder jeder Böller der gezündet wird schadet Eintracht Frankfurt!

Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen.
#
concordia-eagle schrieb:
orao schrieb:

.......Was mich viel mehr interessiert, weshalb es eigentlich nicht gelingt, die notorischen Pyromanen dingfest zu machen......


Hmmm, nach reiflicher Überlegung komme ich zu dem Ergebnis, dass die AG das offensichtlich nicht will.

Denn dass Personen schon ermittelt wurden und/oder sich selbst meldeten, wurde ja nach dem Leverkusenspiel bekannt.

Ich würde mal vermuten, man hat sich geeinigt. Über was auch immer.




Ich hätte das auch mal vermutet.
Aber scheinbar gilt dieser "Pakt" vorläufig nur für das Reich des DFB.
Das Feindbild UEFA nimmt aber dieser Tage doch sehr deutliche Konturen an. Morgen daheim wird's sicherlich noch nicht qualmen, aber am 7.11. in Tel Aviv wird die Fanelite garantiert nachlegen. 25.000 bzw. 40.000 Euro "tun ja keinem Weh..." Erst wenn EF keine Tickets für Bordeaux bekommt bzw. für den 12.12. dann das Geisterspiel droht, wird der VV wohl wieder den Kotau machen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!