Sonderlob für Pirmin Schwegler

#
Ganz groß gestern natürlich Rode.

Aber Pirmin gebührt für seine Leistung ein Extralob: Mit kaputter Zimbel (wer das Foto von dem Cut auf "Blick" gesehen hat, kann kaum glauben, dass er gestern spielte) eine derartige Energieleistung zu vollbringen, ist echt außergewöhnlich.
Der Bub ist ja nicht gerade ein Kerl wie ein Baum. Umso großartiger, wie er in die Zweikämpfe fegte, umsichtig Rode (der ein gutes Stück offensiver agierte) den Rücken frei hielt, und überhaupt das Team führte.

Als es Spitz auf Knopf stand, war es Pirmin, der echt alles brachte, was nötig war und voran ging, überall zu finden war. Zweikampfstark, laufstark und dazu ein echter Stratege. Chapeau, Pirmin, für eine tolle Leistung. So, und nur so muss ein Kapitän auftreten. Mir scheint, du trägst den Adler im Herzen.
#
reggaetyp schrieb:
Ganz groß gestern natürlich Rode.

Aber Pirmin gebührt für seine Leistung ein Extralob: Mit kaputter Zimbel (wer das Foto von dem Cut auf "Blick" gesehen hat, kann kaum glauben, dass er gestern spielte) eine derartige Energieleistung zu vollbringen, ist echt außergewöhnlich.
Der Bub ist ja nicht gerade ein Kerl wie ein Baum. Umso großartiger, wie er in die Zweikämpfe fegte, umsichtig Rode (der ein gutes Stück offensiver agierte) den Rücken frei hielt, und überhaupt das Team führte.

Als es Spitz auf Knopf stand, war es Pirmin, der echt alles brachte, was nötig war und voran ging, überall zu finden war. Zweikampfstark, laufstark und dazu ein echter Stratege. Chapeau, Pirmin, für eine tolle Leistung. So, und nur so muss ein Kapitän auftreten. Mir scheint, du trägst den Adler im Herzen.


gutes ding!!! vor lauter inui,trapp,rode kommt unser captain bzw desseb leistung ein wenig zu kurz!

mir ist gestern auch aufgefallen,dass er wirklich vorangegangen ist um die mannschaft mitzureissen...und es hat verdammt gut funktioniert!
#
Zustimm.
Rode war gestern Weltklasse und Primin hat das noch getoppt.
#
Sensationell die Leistung von Pirmin. Wenn ihn Hitzfeld spätestens jetzt nicht sofort wieder nominiert, verstehe ich die Welt gar nimmer.
#
Nuriel schrieb:
Sensationell die Leistung von Pirmin. Wenn ihn Hitzfeld spätestens jetzt nicht sofort wieder nominiert, verstehe ich die Welt gar nimmer.


Wie Veh schon sagte, die Schweiz muss sensationell starke 6er haben, dass Hitzfeld auf Schwegler verzichten kann.

Bärenstark der Mann!
#
Basaltkopp schrieb:
Nuriel schrieb:
Sensationell die Leistung von Pirmin. Wenn ihn Hitzfeld spätestens jetzt nicht sofort wieder nominiert, verstehe ich die Welt gar nimmer.


Wie Veh schon sagte, die Schweiz muss sensationell starke 6er haben, dass Hitzfeld auf Schwegler verzichten kann.

Bärenstark der Mann!


C-E  
#
Danke Pirmin,
ich glaube Du kannst eine wahre Eintracht-Legende werden. Danke, das Du auch den Weg in die 2. Liga mit uns gegahngen bist!
#
So, wie der ausgesehen und trotzdem gespielt und alles gegeben hat - da fällt mir nur ein vergleichbares Beispiel an Tapferkeit ein: Dieter Hoeneß, der 1982 bei Bayern gegen Nürnberg mit Platzwunde am Kopf noch ein Kopfballtor erzielte. Aber sonst - selten sowas gesehen. PIRMIN!!!!
#
Ich möchte ins gleiche Horn stoßen wie der TE und noch hinzufügen: nicht nur kämpferisch, sondern auch spielerisch war das eine Weltklasseleistung. Mit einer Bärenruhe und ausgefeilter Ballbehandlung befreite sich Schwegler selbst aus engsten Situationen und brachte einen exakten, scharfen und meist vertikalen Flachpass zum Mann.

Xavi hätte es nicht besser spielen können.
#
Wahnsinn! Was hab' ich Schwegler damals beim Vertragsverlägerungszirkus verflucht. Aber wie recht er doch hatte!

Danke, Pirmin! Du bist ein ganz Großer!
#
reggaetyp schrieb:
Ganz groß gestern natürlich Rode.

Aber Pirmin gebührt für seine Leistung ein Extralob: Mit kaputter Zimbel (wer das Foto von dem Cut auf "Blick" gesehen hat, kann kaum glauben, dass er gestern spielte) eine derartige Energieleistung zu vollbringen, ist echt außergewöhnlich.
Der Bub ist ja nicht gerade ein Kerl wie ein Baum. Umso großartiger, wie er in die Zweikämpfe fegte, umsichtig Rode (der ein gutes Stück offensiver agierte) den Rücken frei hielt, und überhaupt das Team führte.

Als es Spitz auf Knopf stand, war es Pirmin, der echt alles brachte, was nötig war und voran ging, überall zu finden war. Zweikampfstark, laufstark und dazu ein echter Stratege. Chapeau, Pirmin, für eine tolle Leistung. So, und nur so muss ein Kapitän auftreten. Mir scheint, du trägst den Adler im Herzen.


Ich dachte schon, ich hätte es als einziger so gesehen...
#
Respekt Pirmin Schwegler. Endlich haben wir wieder einen Capitano. Das hätte ich vor zwei Jahren nicht gedacht und hätte ihn am liebsten wegen seinem Vertragshickhack zum Teufel gejagt.
#
Diese verdammten Vertikalpässe von Schwegler. Früher hatte Spycher die meisten Ballkontakte bei uns, während des gemütlichen Quergeschiebes konnte man in aller Ruhe aufs Klo gehen, Glas Wein einschenken, Cigarillo anzünden. Und jetzt? Versucht man so gequält wie umsonst, perzeptiv hinterherzuhecheln  
#
Nuriel schrieb:
Sensationell die Leistung von Pirmin. Wenn ihn Hitzfeld spätestens jetzt nicht sofort wieder nominiert, verstehe ich die Welt gar nimmer.


So siehts aus! oh Käptn mein Käptn!!!  
#
adlerkadabra schrieb:
Diese verdammten Vertikalpässe von Schwegler. Früher hatte Spycher die meisten Ballkontakte bei uns, während des gemütlichen Quergeschiebes konnte man in aller Ruhe aufs Klo gehen, Glas Wein einschenken, Cigarillo anzünden. Und jetzt? Versucht man so gequält wie umsonst, perzeptiv hinterherzuhecheln  


Dazu kommt dieses verdammte Dauerhoch. In den Zwischenhochzeiten konnte man sich zwischendurch wenigstens mal wieder richtig ärgern.

Irgendwie fühle ich mich gerade für fünf Jahre Rumpelfußball entschädigt!  
#
SubKiss schrieb:
Danke Pirmin,
ich glaube Du kannst eine wahre Eintracht-Legende werden. Danke, das Du auch den Weg in die 2. Liga mit uns gegahngen bist!


Absolute Zustimmung!  
#
WuerzburgerAdler schrieb:
adlerkadabra schrieb:
Diese verdammten Vertikalpässe von Schwegler. Früher hatte Spycher die meisten Ballkontakte bei uns, während des gemütlichen Quergeschiebes konnte man in aller Ruhe aufs Klo gehen, Glas Wein einschenken, Cigarillo anzünden. Und jetzt? Versucht man so gequält wie umsonst, perzeptiv hinterherzuhecheln  


Dazu kommt dieses verdammte Dauerhoch. In den Zwischenhochzeiten konnte man sich zwischendurch wenigstens mal wieder richtig ärgern.

Irgendwie fühle ich mich gerade für fünf Jahre Rumpelfußball entschädigt!    


Und das in nur fünf Spieltagen!
#
adlerkadabra schrieb:
Diese verdammten Vertikalpässe von Schwegler. Früher hatte Spycher die meisten Ballkontakte bei uns, während des gemütlichen Quergeschiebes konnte man in aller Ruhe aufs Klo gehen, Glas Wein einschenken, Cigarillo anzünden. Und jetzt? Versucht man so gequält wie umsonst, perzeptiv hinterherzuhecheln  


Früher da warst du aber auch noch fit und agil.

Zu Schwegler - Danke, was soll man dazu sagen - Danke
#
Auf jeden Fall, ein Sonderlob hat er sich mehr als verdient.
Welchen willen muss der Kerl haben so aufzulaufen. Ich hab zwischendurch gezweifelt ob es eine gute Idee war ihn in dem Spiel auflaufenzulassen. Aber er hat mich mehr als eines Besseren belehrt. Im endeffekt glaub ich sogar das es ein Impuls für das ganze Team war. Er wollte unbedingt und alle anderen auch. In diesem Sinne, Danke Pirmin!!!
#
adlerkadabra schrieb:
Diese verdammten Vertikalpässe von Schwegler. Früher hatte Spycher die meisten Ballkontakte bei uns, während des gemütlichen Quergeschiebes konnte man in aller Ruhe aufs Klo gehen, Glas Wein einschenken, Cigarillo anzünden. Und jetzt? Versucht man so gequält wie umsonst, perzeptiv hinterherzuhecheln  




danke dafür


Teilen