Gude, Thomas Schaaf. Viel Erfolg beim geilsten Verein der Welt

#
Ein Schritt nach vorne in die Vergangenheit.....na ja. Aber mal ehrlich, haben sich die Anforderungen in den letzten Jahren so dramatisch geändert. Ich breche jetzt nicht in Jubel aus, aber wünsche dem Herrn Schaaf alles Gute und viel Erfolg. Und wenn er den dann hat, dann ist ja alles gut; allein mir............
#
Luzbert schrieb:
In dem großen Werder Artikel im Spiegel las ich letzte Woche, dass schaaf wenig mit Spielern redet - da hoffe ich auf Irrtum oder Veränderung. Ansonsten finde ich ihn als Trainer optimal!

Schaaf redet sicher nicht weniger mit den Spielern, als mit anderen Menschen. Er ist generell eher sparsam mit Worten, da er weder eine rheinische Frohnatur noch ein Gaudi-Bazi ist. Nordlicht halt.
#
Thallus schrieb:
mickmuck schrieb:
DougH schrieb:


Bisheriger TWT wird bei eintracht bleiben.

 


hübner meinte, dass man eine Lösung finden wird. hörte sich eher nach trennung an.  


Er meinte aber auch, dass er der Eintracht erhalten bleibt. Man wird sehen, ob Moppes Petz einer Degradierung zustimmt. Auf jeden Fall kommt Kraft mit.


Ich hoffe unser Konditionstrainer bleibt, den Rest kann ich nicht einschätzen, Menger soll ja so gut gewesen sein, aber so toll fand ich die Stuttgarter Torhüter dieses Jahr nicht  

Schaaf, da müssen wir uns wohl überraschen lassen, ich konnte ihn mir nie woanders als bei Bremen vorstellen. Von der Spielweise scheint er ja zu passen, Erfahrung hat er auch, ob der Fußball sich an ihm vorbeientwickelt hat, wird man sehen.

Achja was machen jetzt eig der hr und co, nachdem bei deren ganzen Spekulationen jemand völlig anderes gekommen ist?  ,-)
#
Ich habe mir gerade das Interview mit TS angesehen. In dem gesamten Gespräch kommt permanent "ich hoffe", nicht einmal "ich will oder wir wollen". Als Fan sage ich dazu, ich hoffe, dass das gut geht.
#
Damit habe ich jetzt wirklich nicht gerechnet.

Fällt für mich wie FF unter die Kategorie "Trainer von einst, die heute keiner mehr braucht".

Meine Euphorie hält sich massiv in Grenzen.
#
Thallus schrieb:
Shit. SKYSN bricht die PK ab, um nach Südstirol zu schalten...DFB-PK  


Da habe ich gedacht ich muss die erwürgen.
#
Herzlich willkommen, Herr Schaaf!

Ich denke, das wird fachlich und menschlich passen. Unaufgeregt, kompetent, sachlich, seriös, ein wenig narkotisierend bei PKs.

Ich freu mich...  
#
fastmeister92 schrieb:
Ich habe mir gerade das Interview mit TS angesehen. In dem gesamten Gespräch kommt permanent "ich hoffe", nicht einmal "ich will oder wir wollen". Als Fan sage ich dazu, ich hoffe, dass das gut geht.


Man konnte aber auch raushören, warum er in Bremen sehr erfolgreich war.
Ich bin jetzt kein Schaaffan, aber ich denke schon das er eine gute Lösung für uns ist.

Mal schauen wie er mit den Spielern klarkommt und große Forderungen stellt er schonmal nicht.

Er plant erstmal nur mit Spielern , die wirklich da sind.

#
planscher08 schrieb:
da hat man ja mit di Matteo, Schuster und Fink schöne Nebelkerzen gezündet. da hat ja der Taxifahrer und Makler doch Recht    


An den Makler musste ich sofort denken  .

Ich bin zufrieden. Herzlich willkommen!
#
micl schrieb:
Luzbert schrieb:
In dem großen Werder Artikel im Spiegel las ich letzte Woche, dass schaaf wenig mit Spielern redet - da hoffe ich auf Irrtum oder Veränderung. Ansonsten finde ich ihn als Trainer optimal!

Schaaf redet sicher nicht weniger mit den Spielern, als mit anderen Menschen. Er ist generell eher sparsam mit Worten, da er weder eine rheinische Frohnatur noch ein Gaudi-Bazi ist. Nordlicht halt.


Thomas Schaaf ist ein "Mannemer Bub" und auch kein Fremder in unserer Stadt! Er verkehrt des öfteren beim Italiener "Rocco" (La Traviata, Textorstr. 50) in welcher u. a. auch Herbert Bruchhagen sowie einige SGE-Spieler (auch die SGE-Kiebitze) oft zu Gast sind.  

Gruß kriftelergrabi
#
micl schrieb:
Luzbert schrieb:
In dem großen Werder Artikel im Spiegel las ich letzte Woche, dass schaaf wenig mit Spielern redet - da hoffe ich auf Irrtum oder Veränderung. Ansonsten finde ich ihn als Trainer optimal!

Schaaf redet sicher nicht weniger mit den Spielern, als mit anderen Menschen. Er ist generell eher sparsam mit Worten, da er weder eine rheinische Frohnatur noch ein Gaudi-Bazi ist. Nordlicht halt.


Wenn man aus Nord-Mannheim kommt,zählt man dann als Nordlicht?
#
Wuschelblubb schrieb:
"Trainer von einst, die heute keiner mehr braucht".



Dann ist der dienst- und lebensältere Veh definitiv schon weg vom Fenster gewesen.  
#
micl schrieb:
Luzbert schrieb:
In dem großen Werder Artikel im Spiegel las ich letzte Woche, dass schaaf wenig mit Spielern redet - da hoffe ich auf Irrtum oder Veränderung. Ansonsten finde ich ihn als Trainer optimal!

Schaaf redet sicher nicht weniger mit den Spielern, als mit anderen Menschen. Er ist generell eher sparsam mit Worten, da er weder eine rheinische Frohnatur noch ein Gaudi-Bazi ist. Nordlicht halt.


Wenn man aus Nord Mannheim kommt ist man dann ein Nordlicht?
#
Bei mir spielt des Internet schon verrückt.
Klassischer CE
Server oder meine Kack T online Verbindung.
#
grossaadla schrieb:
micl schrieb:
Luzbert schrieb:
In dem großen Werder Artikel im Spiegel las ich letzte Woche, dass schaaf wenig mit Spielern redet - da hoffe ich auf Irrtum oder Veränderung. Ansonsten finde ich ihn als Trainer optimal!

Schaaf redet sicher nicht weniger mit den Spielern, als mit anderen Menschen. Er ist generell eher sparsam mit Worten, da er weder eine rheinische Frohnatur noch ein Gaudi-Bazi ist. Nordlicht halt.


Wenn man aus Nord Mannheim kommt ist man dann ein Nordlicht?  


Er wurde zwar in Mannheim geboren, hat aber mindestens die letzten 43 Jahre in bzw. bei Bremen gewohnt, wahrscheinlich sogar schon länger. Er ist definitv kein Mennemer Schlappmaul.
#
micl schrieb:
grossaadla schrieb:
micl schrieb:
Luzbert schrieb:
In dem großen Werder Artikel im Spiegel las ich letzte Woche, dass schaaf wenig mit Spielern redet - da hoffe ich auf Irrtum oder Veränderung. Ansonsten finde ich ihn als Trainer optimal!

Schaaf redet sicher nicht weniger mit den Spielern, als mit anderen Menschen. Er ist generell eher sparsam mit Worten, da er weder eine rheinische Frohnatur noch ein Gaudi-Bazi ist. Nordlicht halt.


Wenn man aus Nord Mannheim kommt ist man dann ein Nordlicht?  


Er wurde zwar in Mannheim geboren, hat aber mindestens die letzten 43 Jahre in bzw. bei Bremen gewohnt, wahrscheinlich sogar schon länger. Er ist definitv kein Mennemer Schlappmaul.

Er zog mit 4 Jahren nach Bremen.
#
kinimod schrieb:
Aber mal ehrlich, haben sich die Anforderungen in den letzten Jahren so dramatisch geändert.  


Eben. Seine letzte gute Saison war 2010 mit Platz 3 in der Liga und Pokalfinale. Ist jetzt auch noch nicht ewig her. Zu dem Zeitpunkt war Armin Veh´s Meisterschaft auch schon wieder ein paar Jahre her und er bereits bei Wolfsburg gefeuert.

Und gegenüber einem Heynckes, der nach Schalke und Gladbach schon von allen (einschließlich sich selbst) nicht mehr als zeitgemäßer Trainer angesehen wurde und nach einer Pause plötzlich als Erfolgstrainer zurückkehrte, ist Schaaf doch fast noch ein Neuling im Geschäft.
#
Onkel-Kim schrieb:
Um Gottes Willen! Der..............................?? Da wird wochenlang ein riesen Gesch.....um nen neuen Trainer gemacht und dann so ein Ergebnis? Ich hab den auch nur als ewig negativ eingestellt in Erinnerung! Warum nicht RDM oder BS? Wahrscheinlich war der Herr Schaaf billiger zu bekommen. Mich würde mal interessieren, was der in der kommenden Saison sonst gemacht hätte.


Blablabla!
#
für´s protkoll:

ich finde thomas schaaf gut.
#
micl schrieb:
micl schrieb:
grossaadla schrieb:
micl schrieb:
Luzbert schrieb:
In dem großen Werder Artikel im Spiegel las ich letzte Woche, dass schaaf wenig mit Spielern redet - da hoffe ich auf Irrtum oder Veränderung. Ansonsten finde ich ihn als Trainer optimal!

Schaaf redet sicher nicht weniger mit den Spielern, als mit anderen Menschen. Er ist generell eher sparsam mit Worten, da er weder eine rheinische Frohnatur noch ein Gaudi-Bazi ist. Nordlicht halt.


Wenn man aus Nord Mannheim kommt ist man dann ein Nordlicht?  


Er wurde zwar in Mannheim geboren, hat aber mindestens die letzten 43 Jahre in bzw. bei Bremen gewohnt, wahrscheinlich sogar schon länger. Er ist definitv kein Mennemer Schlappmaul.

Er zog mit 4 Jahren nach Bremen.


Das stimmt so nicht! Er wurde gezogen


Teilen