Gude, Thomas Schaaf. Viel Erfolg beim geilsten Verein der Welt

#
fastmeister92 schrieb:
Ich habe mir gerade das Interview mit TS angesehen. In dem gesamten Gespräch kommt permanent "ich hoffe", nicht einmal "ich will oder wir wollen". Als Fan sage ich dazu, ich hoffe, dass das gut geht.


Was soll er denn sagen? Du meine Güte!
#
Nicht die schlechteste Wahl.
Willkommen in Frankfurt und viel Erfolg!
#
Bin sehr zufrieden mit der Lösung.
Kein Überflieger, bodenständig, mit Europapokal- und Double Erfahrung  
Was wollen wir mehr?
Warum hat die Entscheidung nur so lange gedauert?
Hatte Schaaf etwa auf etwas Besseres gehofft und die Eintracht ist für ihn auch nur zweite Wahl (so wie er für uns)?
Schade, dass man sich öffentlich vorher zu einem anderen bekannt hatte.
In fast allen anderen Vereinen geht das doch auch leiser.
So bleibt leider ein fader Beigeschmack.
#
Ich bin jetzt nicht euphorisch aber trotzdem zufrieden mit der Verpflichtung von Schaaf. Es hätte viel schlimmer kommen können zbsp Fink, Babbel, Labbadia oder Schuster.

Von daher: Viel Spass beim geilsten Klub der Welt Thomas.
#
Hasenfuss schrieb:
micl schrieb:
micl schrieb:
grossaadla schrieb:
micl schrieb:
Luzbert schrieb:
In dem großen Werder Artikel im Spiegel las ich letzte Woche, dass schaaf wenig mit Spielern redet - da hoffe ich auf Irrtum oder Veränderung. Ansonsten finde ich ihn als Trainer optimal!

Schaaf redet sicher nicht weniger mit den Spielern, als mit anderen Menschen. Er ist generell eher sparsam mit Worten, da er weder eine rheinische Frohnatur noch ein Gaudi-Bazi ist. Nordlicht halt.


Wenn man aus Nord Mannheim kommt ist man dann ein Nordlicht?  


Er wurde zwar in Mannheim geboren, hat aber mindestens die letzten 43 Jahre in bzw. bei Bremen gewohnt, wahrscheinlich sogar schon länger. Er ist definitv kein Mennemer Schlappmaul.

Er zog mit 4 Jahren nach Bremen.


Das stimmt so nicht! Er wurde gezogen


Täusch dich da mal nicht. Seine Mutter hat gesagt, er hätte schon als Baby ständig gebrüllt: "Wääääädäääää!!!
#
Viel Glück Thomas Schaaf ,

mag sein dass er nicht die allerbeste Lösung ist , aber er ist einen gute Lösung.
Ich find er passt irgendwie ist symphatisch und authentisch.

Vor allem wenn man bedenkt dass ein Fink oder Babbel hätte drohen können ist es eine absolut gute nachricht heute.  
#
micl schrieb:
Hasenfuss schrieb:
micl schrieb:
micl schrieb:
grossaadla schrieb:
micl schrieb:
Luzbert schrieb:
In dem großen Werder Artikel im Spiegel las ich letzte Woche, dass schaaf wenig mit Spielern redet - da hoffe ich auf Irrtum oder Veränderung. Ansonsten finde ich ihn als Trainer optimal!

Schaaf redet sicher nicht weniger mit den Spielern, als mit anderen Menschen. Er ist generell eher sparsam mit Worten, da er weder eine rheinische Frohnatur noch ein Gaudi-Bazi ist. Nordlicht halt.


Wenn man aus Nord Mannheim kommt ist man dann ein Nordlicht?  


Er wurde zwar in Mannheim geboren, hat aber mindestens die letzten 43 Jahre in bzw. bei Bremen gewohnt, wahrscheinlich sogar schon länger. Er ist definitv kein Mennemer Schlappmaul.

Er zog mit 4 Jahren nach Bremen.


Das stimmt so nicht! Er wurde gezogen


Täusch dich da mal nicht. Seine Mutter hat gesagt, er hätte schon als Baby ständig gebrüllt: "Wääääädäääää!!!


Na, wenn es denn so ist, hast Du recht.  
#
Sehr geil - Ailton kommt wieder auf Torejagd in die Bundesliga zurück  

Viel Spaß und Erfolg, Thomas Schaaf!
#
Wuschelblubb schrieb:
Damit habe ich jetzt wirklich nicht gerechnet.

Fällt für mich wie FF unter die Kategorie "Trainer von einst, die heute keiner mehr braucht".

Meine Euphorie hält sich massiv in Grenzen.


Ich glaube die Bayern waren ganz froh, dass sie mit Osram einen "Trainer von einst" hatten  ,-)
#
thomas schaaf is für mich die eindeutig beste lösung..

nach veh der auch seine stärken hatte, ist es konsquent auf jedemanden zu setzen der mit dem rautensystem und der spielerischen ausrichtung ähnlich arbeitet und die mannschaft entsprechend voranbringen kann..

man muss sagen, wer thomas schaaf fussballverstand abspricht hat für mich keine ahnung vom geschäft.
der hat über fast zehn jahre jedes jahr international wenn nicht championsleague gespielt und hat die mannschaft aus den trümmern von otto rehagels nachvolgern geholt.

ein grund auch warum bremen so schlecht is das der born von denen die ganzen kohle in der finanzkrise verzockt hat und die jetzt am stock gehen..
das lag mit sicherheit nicht an schaaf das sie so einen abstieg hinter sich haben..
ich bin kein freund seiner mürrischen oder ruppigen art.
aber das er ein großer trainer mit viel fussballsachverstand ist hat er zweifelsohne bewiesen..selbst wenn er bei der größenwahnsinnigen eintracht scheitern sollte..
danke!
#
Nicht mein Wunschtrainer, ich denke jedoch jeder hat eine Chance verdient, also Willkommen!
Er muss mich jedoch überzeugen, mehr als damals Armin Veh.
Ich vertraue da mal ganz auf Herri und Bruno.
#
Willkommen
#
Herzlich willkommen, Thomas!

Ich gebe zu, dass mich die Verpflichtung doch sehr überrascht. Dennoch: Nach anfänglichem Unglauben finde ich die Lösung gut, oder sagen wir: Mein Gefühl sagt mir, dass es gut wird.

Man kann sagen, was man will, Thomas Schaaf kennt das Geschäft, und seine Philosophie passt zu uns. Und seine Energie dürfte auch aufgeladen sein. Dazu die örtliche Veränderung für jemand, der so lang ortsgebunden war.

Ich bin optimistisch. Willkommen Thomas.
#
Herzlich Willkommen.
#
Aragorn schrieb:
fastmeister92 schrieb:
Ich habe mir gerade das Interview mit TS angesehen. In dem gesamten Gespräch kommt permanent "ich hoffe", nicht einmal "ich will oder wir wollen". Als Fan sage ich dazu, ich hoffe, dass das gut geht.


Was soll er denn sagen? Du meine Güte!  

Steht doch in meinem Beitrag: Ich will ....

Ich will die Mannschaft weiterentwickeln hört sich doch ganz anders an als ich hoffe die Mannschaft weiterentwickeln zu können.

Aber "ich hoffe", das bleibt den Fans vorbehalten, weil die eigentlich nix anderes beitragen können.
#
Tach, Gude und Moin.
Überrascht bin ich auch, zumal der Name Schaaf anfänglich mal auftauchte, dann aber wieder verschwand. Es ist gut, dass diese Trainerfrage endlich beantwortet ist, kann doch jetzt der Kader zusammen gestellt werden. Ich wünsche ihnen ein gutes Händchen mit der Mannschaft, Herr Schaaf und denken Sie daran, das ist nicht irgendein Verein, dass ist der geilste Verein weltweit,    
#
Nach R. Schmitt und De Matteo kommt jetzt Thomas Schaaf.

Was für eine Wende!

Fürchte es ist eher die Rolle rückwärts.

Weshalb man einen 2 Jahresvertrag angeboten hat verstehe ich nun überhaupt nicht.
#
fastmeister92 schrieb:
Aragorn schrieb:
fastmeister92 schrieb:
Ich habe mir gerade das Interview mit TS angesehen. In dem gesamten Gespräch kommt permanent "ich hoffe", nicht einmal "ich will oder wir wollen". Als Fan sage ich dazu, ich hoffe, dass das gut geht.


Was soll er denn sagen? Du meine Güte!  

Steht doch in meinem Beitrag: Ich will ....

Ich will die Mannschaft weiterentwickeln hört sich doch ganz anders an als ich hoffe die Mannschaft weiterentwickeln zu können.

Aber "ich hoffe", das bleibt den Fans vorbehalten, weil die eigentlich nix anderes beitragen können.

Doch, Senf und zwar jede Menge und zu jedem Furz, der ihnen durchs Hirn bläst.
#
fastmeister92 schrieb:
Aragorn schrieb:
fastmeister92 schrieb:
Ich habe mir gerade das Interview mit TS angesehen. In dem gesamten Gespräch kommt permanent "ich hoffe", nicht einmal "ich will oder wir wollen". Als Fan sage ich dazu, ich hoffe, dass das gut geht.


Was soll er denn sagen? Du meine Güte!  

Steht doch in meinem Beitrag: Ich will ....

Ich will die Mannschaft weiterentwickeln hört sich doch ganz anders an als ich hoffe die Mannschaft weiterentwickeln zu können.

Aber "ich hoffe", das bleibt den Fans vorbehalten, weil die eigentlich nix anderes beitragen können.


Doch - sie könnten den meditativen SingSang unterlassen.
#
Ich habe nicht für eine Millisekunde die Idee wieso irgendwer realistisch einschätzen könnte, dass Schmitt oder DiMatteo besser gewesen wären.


Teilen