Thomas Hitzlsperger bekennt sich zu seiner Homosexualität...

#
http://www.zeit.de/sport/2014-01/thomas-hitzlsperger-homosexualitaet-fussball

Bin mal gespannt, was das f. Wellen schlägt. Jetzt können viele (Medien) mal beweisen, dass sie ganz locker mit dem Thema umgehen wollten...
#
Puh. Respekt. Vllt. hilft das jetzt auch aktiven Spielern, sich zu outen. Hitzlsperger ist ja jetzt wirklich vielen ein Begriff und kein Unbekannter.
#
BananaJoe schrieb:
http://www.zeit.de/sport/2014-01/thomas-hitzlsperger-homosexualitaet-fussball

Bin mal gespannt, was das f. Wellen schlägt. Jetzt können viele (Medien) mal beweisen, dass sie ganz locker mit dem Thema umgehen wollten...


Ist das wirklich so wichtig und würde das, wenn es z.B. der Jogi zugibt, wirklich so große Wellen schlagen?
#
logisch, dass es dafür einen eigenen thread braucht...
#
Denke aber nicht, dass es aktive Fussballer ermutigen wird. Er hat es ja auch erst nach der Karriere gemacht...

Hab eben gesehen, dass es im "Andere Vereine" schon diskutiert wird. Dann kann man hier auch wieder zu machen...
#
mickmuck schrieb:
logisch, dass es dafür einen eigenen thread braucht...




Ist halt super wichtig... die Vorhut zum breit treten...
#
BananaJoe schrieb:
Denke aber nicht, dass es aktive Fussballer ermutigen wird. Er hat es ja auch erst nach der Karriere gemacht...

Hab eben gesehen, dass es im "Andere Vereine" schon diskutiert wird. Dann kann man hier auch wieder zu machen...


Jap, hab auch ned mehr an den Thread dort gedacht. Gerne dort weiter.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
mickmuck schrieb:
logisch, dass es dafür einen eigenen thread braucht...




Ist halt super wichtig... die Vorhut zum breit treten...


Ich bitte vielmals um Entschuldigung. Ist ja absolut alltäglich, dass sich Spieler outen. Braucht man nicht drüber sprechen...

Mein Fehler...
#
SGE_Werner schrieb:
Puh. Respekt. Vllt. hilft das jetzt auch aktiven Spielern, sich zu outen. Hitzlsperger ist ja jetzt wirklich vielen ein Begriff und kein Unbekannter.


Kann ich mir wirklich nicht vorstellen, daß sich irgendein aktiver Spieler outet! Der wäre doch bei Auswärtsspielen einem "Spießroutenlauf" ausgesetzt!
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
mickmuck schrieb:
logisch, dass es dafür einen eigenen thread braucht...




Ist halt super wichtig... die Vorhut zum breit treten...


wieso lasst ihr nicht die Threadersteller entscheiden, was wichtig für sie ist und was nicht? Und wenns euch nicht interessiert,lest halt woanders weiter.

Ansonsten ist das ein kontroverses Thema und Hitzelsberger der erste bekannte Fußballer in Deutschland,welcher diesen Schritt geht. Weiss jetzt nicht weshalb da kein eigener Thread gerechtfertigt sein soll.
#
Wo ist das Thema kontrovers? Wir sind zum Glück alle verschieden,  und jeder kann für sich entscheiden.
#
Korn schrieb:

Ansonsten ist das ein kontroverses Thema


Seit wann ist die sexuelle Einstellung eines Menschen ein kontroverses Thema?
#
Hut ab! Ich gehe nicht auf Hitz - The Hammer als Wortspiel ein und das es nun eine andere Bedeutung haben könnte.

Mutig, gut und richtig, dass er sich outet. Niemand sucht es sich aus mit welcher Hautfarbe, in welchem Land oder mit welcher Vorliebe er zur Welt kommt. Er war kein verweichlichter Spieler und hat gekämpft. Gut, dass er es frei ausspricht. Besser hätte ich es während seiner aktiven Zeit empfunden aber wer weiss, wie die eigenen Fans und die gegnerischen Fans reagiert hätten, wenn er in Zweikämpfen zurückgezogen hätte oder formschwach gespielt hätte.

Ich habe höchsten Respekt, dass er dennoch den Schritt macht und nun offen damit umgeht.

Vor Jahren war er hier im Gespräch und er war ein guter Spieler. Ich finde es menschlich gut, dass es endlich mal ein Spieler ausspricht, wenn er homosexuell ist. Man sollte tolerant sein und nicht voll mit Vorurteilen sein.

Klar fallen sicher mal Bemerkungen, wie "spiel mir nicht so nen schwulen Ball hin" und vll. habe ich das früher auch zu Mitspielern gesagt aber dies ist dumm aber ich kann ihn sehr gut verstehen, dass er es nach der Karriere tut. Profi-Sport kann extrem sein und Freundschaften sind eh selten. Vll. hätten Mitspieler nicht mehr mit ihm unter die Dusche gewollt, vll. hätten Spieler anderen Spieler die Seife oder das Duschgel abgenommen und vor die Füsse von Hitz geworfen und gesagt, komm heb es auf und vll. hätten eigene Fans und Gegner. Fans im Stadion reagiert.

Ich kann ihn verstehen, dass er sich jetzt erst outet und finde es trotzdem mutig und richtig!

Früher war ich nicht so tolerant eingestellt wie heute aber man reift und auch wenn ich die es nur nachvollziehen kann, wie man sich nach ner schönen Frau umdreht, so akzeptiere ich jeden, bei dem es anders ist und empfinde es auch nicht schlimm.

Toleranz ist wichtig und da sollte man(n) auch Zeichen setzen und die Personen nicht auslachen, meiden oder niedermachen. Mal sehen, was ehem. Mitspieler von Hitzlsperger nun sagen oder auch nicht. Eigentlich ist es auch egal, da man es akzeptieren sollte.

Gruß
Stolzer_Adler
#
Aragorn schrieb:
Kann ich mir wirklich nicht vorstellen, daß sich irgendein aktiver Spieler outet! Der wäre doch bei Auswärtsspielen einem "Spießroutenlauf" ausgesetzt!


Auch mannschaftsintern dürfte das im Männerbusiness Fußball Probleme bei aktiven Spielern geben.
#
Dachte mir schon beim tippen, dass dieses Wort missverstanden werden könnte. Kontrovers ist das Outing und selbstverständlich nicht die Sexualität.
#
Zico21 schrieb:
Aragorn schrieb:
Kann ich mir wirklich nicht vorstellen, daß sich irgendein aktiver Spieler outet! Der wäre doch bei Auswärtsspielen einem "Spießroutenlauf" ausgesetzt!


Auch mannschaftsintern dürfte das im Männerbusiness Fußball Probleme bei aktiven Spielern geben.



Das denke ich auch, denn so tolerant ist die Gesellschaft noch lange nicht und schon gar nicht der Fussball!
#
Korn schrieb:
Dachte mir schon beim tippen, dass dieses Wort missverstanden werden könnte. Kontrovers ist das Outing und selbstverständlich nicht die Sexualität.


Kein Ding.
#
mickmuck schrieb:
logisch, dass es dafür einen eigenen thread braucht...



Ei sowas muss doch extra erwähnt werden und herausgestellt werden, anscheinend ist es bei einigen Leuten doch net egal wie jemand ausgerichtet ist.
#
propain schrieb:
mickmuck schrieb:
logisch, dass es dafür einen eigenen thread braucht...



Ei sowas muss doch extra erwähnt werden und herausgestellt werden, anscheinend ist es bei einigen Leuten doch net egal wie jemand ausgerichtet ist.


Hier geht es nicht darum ob ein Fussballer homosexuell ist, sondsern darum, dass Hitzlsberger als Erster den Mut aufgebracht hat sich öffentlich zu seiner Sexualität zu bekennen.

Natürlich werden die Medien ihn loben, Promis des Sports und der Politik ihm im Dutzendpack auf die Schultern klopfen und ob seines Outings loben.
Die Realität wird aber für ihn sein mit massiven Anfeindungen zurecht zu kommen.

Und wenn das keinen eigenen Thread wert ist was dann?

Man stelle sich vor Rosa Parks Aktion wäre abgestempelt worden nach dem Motto, dann will halt jemand Bus fahren, ist doch keine wirkliche Erwähnung wert....

Ein Deutscher Ex-Nationalsspieler, der auch noch erfolgreich in der "härtesten Liga der Welt" war, bekennt sich öffentlich zu seiner Homosexualität, das hat sowas von einem eigenen Thread verdient, weit mehr als irgendwelche Tablets, Smartphones, Heulereien, weil man sich nen Virus gezogen hat oder Elektropfannen!
#
Stolzer_Adler schrieb:
Hut ab! Ich gehe nicht auf Hitz - The Hammer als Wortspiel ein und das es nun eine andere Bedeutung haben könnte.

Nein, natürlich nicht. Mit keiner Silbe.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!