Flüchtlingsdrama in Europa - Teil 1


Thread wurde von SGE_Werner am Dienstag, 17. Juli 2018, 21:47 Uhr um 21:47 Uhr gesperrt weil:
Geht hier weiter: https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/130980
#
concordia-eagle schrieb:

Die Unterbringung im ländlichen/dörflichen Raum und jeweils vereinzelt zur Integration in die Gemeinschaft, scheint mir ein sehr richtiger Ansatz zu sein.


Jetzt musst du dies nur noch der ländlichen Gemeinschaft bei bringen.  
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
concordia-eagle schrieb:

Die Unterbringung im ländlichen/dörflichen Raum und jeweils vereinzelt zur Integration in die Gemeinschaft, scheint mir ein sehr richtiger Ansatz zu sein.


Jetzt musst du dies nur noch der ländlichen Gemeinschaft bei bringen.    


#
a.saftsack schrieb:
... Nein, soll er nicht.

Wenn ich nicht will, dass Lehman & Co. mein Geld verzockt/verliert etc. - lege ich mein Geld eben nicht bei Lehman an. Simpler, gesunder Menschenverstand.  ...

Also verhungern lassen.

Wäre jetzt nicht meine bevorzugte Gesellschaftsform.
#
Bei mir werden jetzt Wohnungen der städtischen Wohnbaugesellschaft, für die Asylberber und Flüchtlinge unter einen vorgeschobenen Vorwand geräumt. Das ist nun  auch nicht die feine Art, diese Form    

Damit schürrt man nur den Zorn der betroffenen Mieter, wo sich nun eine neue Wohnung suchen müssen, auf sich. Aber egal, wer meckert ist ein Nazi


In der ganzen Asyl- und Flüchtlingspolitik kommt mir manches noch unüberlegt und panisch vor :neutral-face
#
Ureich1907 schrieb:
Bei mir werden jetzt Wohnungen der städtischen Wohnbaugesellschaft, für die Asylberber und Flüchtlinge unter einen vorgeschobenen Vorwand geräumt. Das ist nun  auch nicht die feine Art, diese Form    



und woher hast du diese information? und welches ist denn der vorgeschobene vorwand?

das würde mich wirklich interessieren.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
concordia-eagle schrieb:

Die Unterbringung im ländlichen/dörflichen Raum und jeweils vereinzelt zur Integration in die Gemeinschaft, scheint mir ein sehr richtiger Ansatz zu sein.


Jetzt musst du dies nur noch der ländlichen Gemeinschaft bei bringen.    


Wie gesagt, ich kann nur aus meiner persönlichen Erfahrung sprechen. So wie die Gemeine in der meine Mutter wohnt das macht scheint es echt gut zu klappen.

Die Kinder sind gut in diversen Sportvereinen aufgenommen worden, Nachbarn bieten Hilfe an usw.
#
Ureich1907 schrieb:
Bei mir werden jetzt Wohnungen der städtischen Wohnbaugesellschaft, für die Asylberber und Flüchtlinge unter einen vorgeschobenen Vorwand geräumt. Das ist nun  auch nicht die feine Art, diese Form    

Damit schürrt man nur den Zorn der betroffenen Mieter, wo sich nun eine neue Wohnung suchen müssen, auf sich. Aber egal, wer meckert ist ein Nazi


In der ganzen Asyl- und Flüchtlingspolitik kommt mir manches noch unüberlegt und panisch vor :neutral-face


Du hast sie wohl nicht alle, so eine verlogene Scheiße zu erzähen.
#
stefank schrieb:
Ureich1907 schrieb:
Bei mir werden jetzt Wohnungen der städtischen Wohnbaugesellschaft, für die Asylberber und Flüchtlinge unter einen vorgeschobenen Vorwand geräumt. Das ist nun  auch nicht die feine Art, diese Form    

Damit schürrt man nur den Zorn der betroffenen Mieter, wo sich nun eine neue Wohnung suchen müssen, auf sich. Aber egal, wer meckert ist ein Nazi


In der ganzen Asyl- und Flüchtlingspolitik kommt mir manches noch unüberlegt und panisch vor :neutral-face


Du hast sie wohl nicht alle, so eine verlogene Scheiße zu erzähen.

Bleib mal geschmeidig  
#
friseurin schrieb:
stefank schrieb:
Ureich1907 schrieb:
Bei mir werden jetzt Wohnungen der städtischen Wohnbaugesellschaft, für die Asylberber und Flüchtlinge unter einen vorgeschobenen Vorwand geräumt. Das ist nun  auch nicht die feine Art, diese Form    

Damit schürrt man nur den Zorn der betroffenen Mieter, wo sich nun eine neue Wohnung suchen müssen, auf sich. Aber egal, wer meckert ist ein Nazi


In der ganzen Asyl- und Flüchtlingspolitik kommt mir manches noch unüberlegt und panisch vor :neutral-face


Du hast sie wohl nicht alle, so eine verlogene Scheiße zu erzähen.

Bleib mal geschmeidig  


"Städtische Wohnungsbaugesellschaft räumt Mieter unter Vorwand, um Asylanten einzuquartieren". Wieviel mehr verlogenen Scheiße brauchst du, um es verlogene Scheiße zu nennen?
#
stefank schrieb:
friseurin schrieb:
stefank schrieb:
Ureich1907 schrieb:
Bei mir werden jetzt Wohnungen der städtischen Wohnbaugesellschaft, für die Asylberber und Flüchtlinge unter einen vorgeschobenen Vorwand geräumt. Das ist nun  auch nicht die feine Art, diese Form    

Damit schürrt man nur den Zorn der betroffenen Mieter, wo sich nun eine neue Wohnung suchen müssen, auf sich. Aber egal, wer meckert ist ein Nazi


In der ganzen Asyl- und Flüchtlingspolitik kommt mir manches noch unüberlegt und panisch vor :neutral-face


Du hast sie wohl nicht alle, so eine verlogene Scheiße zu erzähen.

Bleib mal geschmeidig  


"Städtische Wohnungsbaugesellschaft räumt Mieter unter Vorwand, um Asylanten einzuquartieren". Wieviel mehr verlogenen Scheiße brauchst du, um es verlogene Scheiße zu nennen?


ach, ich bin mir sicher Ureich1907 hat da eine belastbare quelle, der ist nur noch nicht dazu gekommen sie zu posten.
#
Was sind eigentlich überhaupt Asylberber?

Asylanten http://de.wikipedia.org/wiki/Berber ?
#
peter schrieb:
stefank schrieb:
friseurin schrieb:
stefank schrieb:
Ureich1907 schrieb:
Bei mir werden jetzt Wohnungen der städtischen Wohnbaugesellschaft, für die Asylberber und Flüchtlinge unter einen vorgeschobenen Vorwand geräumt. Das ist nun  auch nicht die feine Art, diese Form    

Damit schürrt man nur den Zorn der betroffenen Mieter, wo sich nun eine neue Wohnung suchen müssen, auf sich. Aber egal, wer meckert ist ein Nazi


In der ganzen Asyl- und Flüchtlingspolitik kommt mir manches noch unüberlegt und panisch vor :neutral-face


Du hast sie wohl nicht alle, so eine verlogene Scheiße zu erzähen.

Bleib mal geschmeidig  


"Städtische Wohnungsbaugesellschaft räumt Mieter unter Vorwand, um Asylanten einzuquartieren". Wieviel mehr verlogenen Scheiße brauchst du, um es verlogene Scheiße zu nennen?


ach, ich bin mir sicher Ureich1907 hat da eine belastbare quelle, der ist nur noch nicht dazu gekommen sie zu posten.  


Ich wart einfach mal ab, was passiert, dann seh ich ja ob die Nachbarn net geflunkert haben.

Und wenn nicht dürfte es hier interessant werden
#
Ureich1907 schrieb:
peter schrieb:
stefank schrieb:
friseurin schrieb:
stefank schrieb:
Ureich1907 schrieb:
Bei mir werden jetzt Wohnungen der städtischen Wohnbaugesellschaft, für die Asylberber und Flüchtlinge unter einen vorgeschobenen Vorwand geräumt. Das ist nun  auch nicht die feine Art, diese Form    

Damit schürrt man nur den Zorn der betroffenen Mieter, wo sich nun eine neue Wohnung suchen müssen, auf sich. Aber egal, wer meckert ist ein Nazi


In der ganzen Asyl- und Flüchtlingspolitik kommt mir manches noch unüberlegt und panisch vor :neutral-face


Du hast sie wohl nicht alle, so eine verlogene Scheiße zu erzähen.

Bleib mal geschmeidig  


"Städtische Wohnungsbaugesellschaft räumt Mieter unter Vorwand, um Asylanten einzuquartieren". Wieviel mehr verlogenen Scheiße brauchst du, um es verlogene Scheiße zu nennen?


ach, ich bin mir sicher Ureich1907 hat da eine belastbare quelle, der ist nur noch nicht dazu gekommen sie zu posten.  


Ich wart einfach mal ab, was passiert, dann seh ich ja ob die Nachbarn net geflunkert haben.

Und wenn nicht dürfte es hier interessant werden  


Okay. Du verbreitest hier also hetzerische Lügen gegen Flüchtlnge, die dir angeblich irgendein Arschgesicht vorgeflunkert hat. Gratuliere.
#
Ureich1907 schrieb:
peter schrieb:
stefank schrieb:
friseurin schrieb:
stefank schrieb:
Ureich1907 schrieb:
Bei mir werden jetzt Wohnungen der städtischen Wohnbaugesellschaft, für die Asylberber und Flüchtlinge unter einen vorgeschobenen Vorwand geräumt. Das ist nun  auch nicht die feine Art, diese Form    

Damit schürrt man nur den Zorn der betroffenen Mieter, wo sich nun eine neue Wohnung suchen müssen, auf sich. Aber egal, wer meckert ist ein Nazi


In der ganzen Asyl- und Flüchtlingspolitik kommt mir manches noch unüberlegt und panisch vor :neutral-face


Du hast sie wohl nicht alle, so eine verlogene Scheiße zu erzähen.

Bleib mal geschmeidig  


"Städtische Wohnungsbaugesellschaft räumt Mieter unter Vorwand, um Asylanten einzuquartieren". Wieviel mehr verlogenen Scheiße brauchst du, um es verlogene Scheiße zu nennen?


ach, ich bin mir sicher Ureich1907 hat da eine belastbare quelle, der ist nur noch nicht dazu gekommen sie zu posten.  


Ich wart einfach mal ab, was passiert, dann seh ich ja ob die Nachbarn net geflunkert haben.

Und wenn nicht dürfte es hier interessant werden  


es passt genau in mein bild von dir, dass es dir gefallen würde wenn der unfug wahr wäre. ist er aber ganz sicher nicht, wie jeder wissen kann, der sich mit sozialem wohnungsbau auch nur ein bisschen auskennt.

viel spaß beim kameradschaftsabenden mit deinem nachbarn.
#
Ureich1907 schrieb:
peter schrieb:
stefank schrieb:
friseurin schrieb:
stefank schrieb:
Ureich1907 schrieb:
Bei mir werden jetzt Wohnungen der städtischen Wohnbaugesellschaft, für die Asylberber und Flüchtlinge unter einen vorgeschobenen Vorwand geräumt. Das ist nun  auch nicht die feine Art, diese Form    

Damit schürrt man nur den Zorn der betroffenen Mieter, wo sich nun eine neue Wohnung suchen müssen, auf sich. Aber egal, wer meckert ist ein Nazi


In der ganzen Asyl- und Flüchtlingspolitik kommt mir manches noch unüberlegt und panisch vor :neutral-face


Du hast sie wohl nicht alle, so eine verlogene Scheiße zu erzähen.

Bleib mal geschmeidig  


"Städtische Wohnungsbaugesellschaft räumt Mieter unter Vorwand, um Asylanten einzuquartieren". Wieviel mehr verlogenen Scheiße brauchst du, um es verlogene Scheiße zu nennen?


ach, ich bin mir sicher Ureich1907 hat da eine belastbare quelle, der ist nur noch nicht dazu gekommen sie zu posten.  


Ich wart einfach mal ab, was passiert, dann seh ich ja ob die Nachbarn net geflunkert haben.

Und wenn nicht dürfte es hier interessant werden  

Naja, Menschen erzählen gern mal Mist. Daher wäre ein Nachweis, schwarz auf weiß, schon ganz nett.
#
stefank schrieb:
friseurin schrieb:
stefank schrieb:
Ureich1907 schrieb:
Bei mir werden jetzt Wohnungen der städtischen Wohnbaugesellschaft, für die Asylberber und Flüchtlinge unter einen vorgeschobenen Vorwand geräumt. Das ist nun  auch nicht die feine Art, diese Form    

Damit schürrt man nur den Zorn der betroffenen Mieter, wo sich nun eine neue Wohnung suchen müssen, auf sich. Aber egal, wer meckert ist ein Nazi


In der ganzen Asyl- und Flüchtlingspolitik kommt mir manches noch unüberlegt und panisch vor :neutral-face


Du hast sie wohl nicht alle, so eine verlogene Scheiße zu erzähen.

Bleib mal geschmeidig  


"Städtische Wohnungsbaugesellschaft räumt Mieter unter Vorwand, um Asylanten einzuquartieren". Wieviel mehr verlogenen Scheiße brauchst du, um es verlogene Scheiße zu nennen?

Schraub mal deinen Tonfall ein wenig runter.
#
friseurin schrieb:
stefank schrieb:
friseurin schrieb:
stefank schrieb:
Ureich1907 schrieb:
Bei mir werden jetzt Wohnungen der städtischen Wohnbaugesellschaft, für die Asylberber und Flüchtlinge unter einen vorgeschobenen Vorwand geräumt. Das ist nun  auch nicht die feine Art, diese Form    

Damit schürrt man nur den Zorn der betroffenen Mieter, wo sich nun eine neue Wohnung suchen müssen, auf sich. Aber egal, wer meckert ist ein Nazi


In der ganzen Asyl- und Flüchtlingspolitik kommt mir manches noch unüberlegt und panisch vor :neutral-face


Du hast sie wohl nicht alle, so eine verlogene Scheiße zu erzähen.

Bleib mal geschmeidig  


"Städtische Wohnungsbaugesellschaft räumt Mieter unter Vorwand, um Asylanten einzuquartieren". Wieviel mehr verlogenen Scheiße brauchst du, um es verlogene Scheiße zu nennen?

Schraub mal deinen Tonfall ein wenig runter.


Du darfst meinen Tonfall getrost meine Sache sein lassen.
#
concordia-eagle schrieb:
Da hast Du und die anderen, die sich ähnlich äußerten sicher recht. Ich habe das wohl nur aus meinem (Groß)Stadt Blickwinkel betrachtet.

Die Unterbringung im ländlichen/dörflichen Raum und jeweils vereinzelt zur Integration in die Gemeinschaft, scheint mir ein sehr richtiger Ansatz zu sein.


Ich glaube als Flüchtling wäre ich lieber in der Stadt untergebracht, als in irgendeinem Kaff in dem sich jeder kennt. Aber gut, was weiß ich schon...
#
friseurin schrieb:
Ureich1907 schrieb:
peter schrieb:
stefank schrieb:
friseurin schrieb:
stefank schrieb:
Ureich1907 schrieb:
Bei mir werden jetzt Wohnungen der städtischen Wohnbaugesellschaft, für die Asylberber und Flüchtlinge unter einen vorgeschobenen Vorwand geräumt. Das ist nun  auch nicht die feine Art, diese Form    

Damit schürrt man nur den Zorn der betroffenen Mieter, wo sich nun eine neue Wohnung suchen müssen, auf sich. Aber egal, wer meckert ist ein Nazi


In der ganzen Asyl- und Flüchtlingspolitik kommt mir manches noch unüberlegt und panisch vor :neutral-face


Du hast sie wohl nicht alle, so eine verlogene Scheiße zu erzähen.

Bleib mal geschmeidig  


"Städtische Wohnungsbaugesellschaft räumt Mieter unter Vorwand, um Asylanten einzuquartieren". Wieviel mehr verlogenen Scheiße brauchst du, um es verlogene Scheiße zu nennen?


ach, ich bin mir sicher Ureich1907 hat da eine belastbare quelle, der ist nur noch nicht dazu gekommen sie zu posten.  


Ich wart einfach mal ab, was passiert, dann seh ich ja ob die Nachbarn net geflunkert haben.

Und wenn nicht dürfte es hier interessant werden  

Naja, Menschen erzählen gern mal Mist. Daher wäre ein Nachweis, schwarz auf weiß, schon ganz nett.

Bist der lebende Beweis...
#
smoKe89 schrieb:
concordia-eagle schrieb:
Da hast Du und die anderen, die sich ähnlich äußerten sicher recht. Ich habe das wohl nur aus meinem (Groß)Stadt Blickwinkel betrachtet.

Die Unterbringung im ländlichen/dörflichen Raum und jeweils vereinzelt zur Integration in die Gemeinschaft, scheint mir ein sehr richtiger Ansatz zu sein.


Ich glaube als Flüchtling wäre ich lieber in der Stadt untergebracht, als in irgendeinem Kaff in dem sich jeder kennt. Aber gut, was weiß ich schon...


Ich glaube einem Flüchtling ist es gelinde gesagt scheiss egal ob Stadt, Dorf, Kaff oder sonst was in der Art...


Teilen