Petition gegen Gagelmann

#
Veh: „Ein Bundesliga-Linienrichter muss das sehen. Wenn man es nicht sieht, dann muss man in die zweite Liga gehen. Wenn es ein Spieler bei uns nicht schafft, muss er auch in die zweite Liga.“
#
Ich hoffe einfach, dass jetzt von Eintrachtseite mal ein Veto kommt. Wir wissen ja immer, was auf uns zukommt mit Gagelmann. Aber das ist nun zum wiederholten Mal so eindeutig, dass die Verantwortlichen der Eintracht mehr tun müssen, als nur Unmut äußern.
#
Das Ganze stinkt zum Himmel - auch, dass er überhaupt als Angestellter von Daimler den VFB-Stuttgart pfeifen darf. Hier sollten wir bei Daimler mal fragen, wie sich das dort mit Compliance vereinbaren lässt?
#
Wenn Bruchhagen einen ***** in der Hose hat, redet er Klartext mit dem DFB und lehnt dieses Arschl...ab.
Die Sxx hat schon gegen Bayern in der Hinrunde einen glasklaren Elfer in der 90. nicht für uns gegeben.
Und ein paar Monate vorher hat das Schwein uns auch ein Tor (damals ebenfalls kein Abseits) in Suttgart geklaut.
Dreckarsch hoch zehn.
#
Fragt Herrn Gagelmann doch selbst!

Sehr geehrter Herr Gagelmann,

bitte beantworten Sie mir ernsthaft, warum Sie eine offensichtliche Aversion gegen Eintracht Frankfurt haben?

In Stuttgart und Wolfsburg sowie zuhause gegen München wurde Eintracht Frankfurt von Ihnen krass benachteiligt.

Des Weiteren ist mir unverständlich, warum Sie als Referee, der bei Daimler angestellt ist, Spiele des VFB-Stuttgart pfeifen dürfen, da Ihre Konzerntochter dort wirbt? Nach meiner Ansicht liegt hier ein deutlicher Interessenskonflikt vor. Hiermit sollte sich aber eigentlich Compliance bei Daimler beschäftigen.

Hochachtungsvoll
#
block28 schrieb:
Fragt Herrn Gagelmann doch selbst!

Sehr geehrter Herr Gagelmann,

bitte beantworten Sie mir ernsthaft, warum Sie eine offensichtliche Aversion gegen Eintracht Frankfurt haben?

In Stuttgart und Wolfsburg sowie zuhause gegen München wurde Eintracht Frankfurt von Ihnen krass benachteiligt.

Des Weiteren ist mir unverständlich, warum Sie als Referee, der bei Daimler angestellt ist, Spiele des VFB-Stuttgart pfeifen dürfen, da Ihre Konzerntochter dort wirbt? Nach meiner Ansicht liegt hier ein deutlicher Interessenskonflikt vor. Hiermit sollte sich aber eigentlich Compliance bei Daimler beschäftigen.

Hochachtungsvoll


Du hast da was vergessen: der Mann ist aus Bremen!!! Der hat bei Spielen von deren Konkurrenten im Abstiegskampf nichts verloren!
#
Dieser verdammte H.urensohn...
Arrogant, unsympathisch, schlecht, unfair, selbstverliebt, hochnäsig.
Wahrscheinlich würde der von Leuten wie mir aufn Schulhof immer verprügelt.
100 Jahre Durchfall wünsche ich ihm und seinem Assistent-Team...
#
Halt eigentlich auch nix davon, seitenlang auf Schiris einzuprügeln, aber bei dem Pisser fehlen einem ja mittlerweile echt die Alternativen, wenn man von längeren Haftstrafen Abstand nehmen will.. Dass des Methode is, wenn Herr G. Spiele der Eintracht pfeift, is ja echt sowas von offensichtlich! In letzter Zeit ham ein paar Schiris öffentlich Respekt bekommen (zu Recht), weil sie falsche Entscheidungen ihrer Kollegen revidiert oder eigene zurückgenommen haben. Der Gagelsohn muss den "Linienrichter"  ja net ma überstimmen, war ja net ma ne enge Kiste, Tor geben, fertisch! De anner zieht em Schröck en Schuh aus, ja was soll en des sonst gewesen sein als en Foul?? Hat der Schröck sich selbst in die Hacke getreten oder was??? Schuh ausgezogen u 3 Meder hinter sich geschmissen???
Nach der Gelben für Gustavo noch zu Kollegen gesagt, dass der heut net 90 Minuten aufm Platz stehn wird, Frust je länger Rückstand bla... Wie zum Fick hat der Hund des hingekriegt, den trotzdem net mit Gelb-Rot runterzuschicken, obwohl er munter weitergefoult hat????  Aber andersrum dann so Karten wie die gegen Rosenthal, ganz schlechter Witz!
Von seiner Art muss man eigentlich auch gar net mehr reden, als Bundesligaschiri eigentlich überhaupt net tragbar! Wie der Zambrano "aus der Mauer holt", unfassbar. Körpersprache, Gestik, ganzes Auftreten, wasn Pisser!

Wenn man sich des ganze Daimler/Bremen Ding noch gibt, mitten im Abstiegskampf greift der da WÖCHENTLICH in verschiedenen Stadien ein, kann eigentlich gar net wahr sein..
Dass de Herri aber natürlich per Peter mit ihm is, naja

Wurd alles schon geschrieben, aber jetzt halt nomma. Vielleicht kann ich dafür jetzt 2,3 Stunden früher schlafen

Gagelsohn du [bad]****[/bad]nmann!
#
adlermobster schrieb:
Halt eigentlich auch nix davon, seitenlang auf Schiris einzuprügeln, aber bei dem Pisser fehlen einem ja mittlerweile echt die Alternativen, wenn man von längeren Haftstrafen Abstand nehmen will.. Dass des Methode is, wenn Herr G. Spiele der Eintracht pfeift, is ja echt sowas von offensichtlich! In letzter Zeit ham ein paar Schiris öffentlich Respekt bekommen (zu Recht), weil sie falsche Entscheidungen ihrer Kollegen revidiert oder eigene zurückgenommen haben. Der Gagelsohn muss den "Linienrichter"  ja net ma überstimmen, war ja net ma ne enge Kiste, Tor geben, fertisch! De anner zieht em Schröck en Schuh aus, ja was soll en des sonst gewesen sein als en Foul?? Hat der Schröck sich selbst in die Hacke getreten oder was??? Schuh ausgezogen u 3 Meder hinter sich geschmissen???
Nach der Gelben für Gustavo noch zu Kollegen gesagt, dass der heut net 90 Minuten aufm Platz stehn wird, Frust je länger Rückstand bla... Wie zum Fick hat der Hund des hingekriegt, den trotzdem net mit Gelb-Rot runterzuschicken, obwohl er munter weitergefoult hat????  Aber andersrum dann so Karten wie die gegen Rosenthal, ganz schlechter Witz!
Von seiner Art muss man eigentlich auch gar net mehr reden, als Bundesligaschiri eigentlich überhaupt net tragbar! Wie der Zambrano "aus der Mauer holt", unfassbar. Körpersprache, Gestik, ganzes Auftreten, wasn Pisser!

Wenn man sich des ganze Daimler/Bremen Ding noch gibt, mitten im Abstiegskampf greift der da WÖCHENTLICH in verschiedenen Stadien ein, kann eigentlich gar net wahr sein..
Dass de Herri aber natürlich per Peter mit ihm is, naja

Wurd alles schon geschrieben, aber jetzt halt nomma. Vielleicht kann ich dafür jetzt 2,3 Stunden früher schlafen

Gagelsohn du [bad][bad]****[/bad][/bad]nmann!


Rückblickend nomma überflogen: Sry an alle Hunde, ich mag euch eigentlich u wollte Herrn G. damit auf keinem Fall in gutem Licht erscheinen lassen!
#
1martin3 schrieb:
Das ist doch nichts neues. Gagelmann pfeift ja nicht absichtlich gegen uns, der ist einfach so schlecht.


Wenn das stimmt, was Du schreibst, wie kann es dann sein, dass bei min. 5 spielentscheidenden Fehlentscheidungen Gagelmanns bei Eintrachtspielen immer und ausnahmslos die SGE leidtragend war. Zufall???

Absicht in einer bestimmten Szene oder nicht, Gagelmann in ein Eintracht-Hater, das war irgendwie schon immer so, erinnere mich noch an ein Spiel gegen 1860 vor ner Ewigkeit, da hat dieses arrogante ********* in der letzten Minute ohne jeglichenGrund einen Elfer gegen uns gepfiffen.

Ihn für SGE-Spielen zu bannen würde aber auch nicht mehr viel bringen, das hätte man schon vor Jahren machen müssen. Lieber sehe ich ihn noch einmal bei nem Heimspiel bevor er nächstes Jahr in Rente geht, und hoffentlich bin ich dann nicht der einzige der seine Wut rauslässt.
#
gizzi schrieb:
Jetzt fahrt euch mal runter.
Die Abseitsentscheidung ist Sache des Linienrichters. Das kann Gagelmann nicht sehen.


Du lebst wohl erst seid gestern. Es gibt halt eine gewisse Geschichte mit Herrn Gagelmann.
#
Ich glaube, dass der DFB ihn nächste Saison noch zwei oder dreimal bei Auswärtsspielen gegen (!) uns einsetzt und wir nicht mehr die Gelegenheit bekommen, ihm unsere Meinung bei einem Heimspiel "mitzuteilen".
#
FrankfurterBubb schrieb:
gizzi schrieb:
Jetzt fahrt euch mal runter.
Die Abseitsentscheidung ist Sache des Linienrichters. Das kann Gagelmann nicht sehen.


Du lebst wohl erst seid gestern. Es gibt halt eine gewisse Geschichte mit Herrn Gagelmann.


Springender Punkt! Andernfalls wär hier auch net jeder auf hunneddachtzisch
#
SgeBasti85 schrieb:
Hier Voten, wer die Eintracht liebt :
https://www.openpetition.de/petition/online/pfeiffverbot-fuer-peter-gagelmann-bei-spielen-von-eintracht-frankfurt


Verbreite die lieber nochmal wo anders. Nicht nur im Forum
#
als Verantwortlicher im Verein hätte ich schon lange eine Statistik, welcher Schri gegen welchen Verein wie pfeift, es kämen erschreckende Tatsachen zum Vorschein. Als die Arroganzarena fertg gestellt war, und die Finanzierung wohl auf 2 Bundesligisten ausgerechnet war, hat Herr Gagelmann beide Spiele in einer Saison gegen 1860 gepfiffen, beide Spiele hat 1860 mit 1:0 gewonnen, beide duch zweifelhafte/unberechtigte Elfmeter. Nach den ganzen Vorfällen müsste schon lange DFB/DFL eingreifen. Aber auch unsere Eintracht müsste mal den Mut aufbringen, bei den Bayern würde Herr Gagamann schon lange nicht mehr pfeifen.
#
Sooooo ich war der 548.
Läuft doch.
Weiß eigentlich jemand wo sein Auto steht?
#
Empfehlung an ETV!

Betreffende Szenen der ganzen Fehlentscheidungen, auch von früher, zusammenschneiden und aufarbeiten!
#
flatschi46 schrieb:
als Verantwortlicher im Verein hätte ich schon lange eine Statistik, welcher Schri gegen welchen Verein wie pfeift, es kämen erschreckende Tatsachen zum Vorschein. Als die Arroganzarena fertg gestellt war, und die Finanzierung wohl auf 2 Bundesligisten ausgerechnet war, hat Herr Gagelmann beide Spiele in einer Saison gegen 1860 gepfiffen, beide Spiele hat 1860 mit 1:0 gewonnen, beide duch zweifelhafte/unberechtigte Elfmeter. Nach den ganzen Vorfällen müsste schon lange DFB/DFL eingreifen. Aber auch unsere Eintracht müsste mal den Mut aufbringen, bei den Bayern würde Herr Gagamann schon lange nicht mehr pfeifen.


Zeig mir einen Fan in Deutschland, der Gagelmann als Schiri gut findet. Das geht durch alle Vereine. Augsburg darf er bis auf weiteres nicht mehr pfeifen, in Berlin wollten sie ihm nach 4 Platzverweisen an die Gurgel.

so einen Eintrag in wiki hat er auch exklusiv:
"Bereits mehrmals wurden Vorwürfe gegen Gagelmann wegen Ungleichbehandlung von Spielern mit und ohne Promibonus laut."

Ein Lichtblick bleibt... allzu lange wird er nicht mehr pfeifen.
#
Das hat doch schon in der 15. Minute angefangen. Schickt Zambrano zum Behandeln raus, nachdem Olic ihm zwischen die Beine trat.
1. ist das ein Foul und
2. seit wann entscheidet der Schiedsrichter, dass ein Spieler zum Behandeln raus muss, wenn dieser bei Nachfrage das klar verneint ? Direkt danach hat VW einen Freistoß und wir haben nur noch einen IV...
Direkt vor den Tor muss er den Klose nachträglich gelb geben. Der geht mit offener Sohle auf Joselu "los". Ich weiß nicht, wie man das nicht als Foul sehen kann. Mit ein bisschen Pech kann Joselu sich da einigen Zehen brechen.

Und dann das Abseitstor. Du musst (auch wenn es kein Fehlentscheidung gewesen wäre) einen ganz schönen Hass gegen eine Mannschaft haben, wenn du 2(!!!!!!) knappe Entscheidungen innerhalb eines Spiels gegen sie pfeifst. 2 !!!!!! Lanig stand beim "1. Abseitstor ja auch nur ein paar Millimeter im Abseits.
Da ist klar zu erkennen, dass er keinesfalls unparteiisch ist.
Pisser !


Teilen