Nach der Bundestagswahl 2013: Was wird aus der AfD?


Thread wurde von SGE_Werner am Dienstag, 24. Januar 2017, 10:54 Uhr um 10:54 Uhr gesperrt weil:
#
seventh_son schrieb:
francoforte-mpaxx schrieb:

Wieso müssen solche Sendungen immer zu Arbeitnehmerunfreundlichen Zeiten sein???!!
Solche Talkrunden sollten abends um 20-22 Uhr ausgestrahlt werden!
Ein Schelm,wer böses dabei denkt...  
Oder weiss einer,wo es die Wiederholung im Netz zu sehen gibt?


Ich find's gut. Der ReWe hat bis 22 Uhr auf, da kann ich noch Lebensmittelvorräte kaufen bevor es los geht.


hahaha
Bier nicht vergessen
#
francoforte-mpaxx schrieb:
adler1807 schrieb:
Die Eurokrise wurde von den etablierten Parteien ja konsequent aus dem Wahlkampf herausgehalten. Das das möglich war liegt auch daran, dass die Konsequenzen der Krise in Deutschland kaum spürbar sind (noch). Interessant wird es dann, wenn wie in Griechenland, in Deutschland eines Tages die Banken geschlossen bleiben und die Menschen ihr Geld nicht mehr abheben können. Dann werden sich die AfD und auch DIe Linke über großen Zulauf freuen können.


Die Folgen der Krise werden wir auch hierzulande noch zu spüren bekommen.
Ich tippe,dass es in den nächsten 6-9 Monaten hier erheblich knallen wird..
Daher rate ich denjenigen Menschen (welche über ein gewisses Kapital verfügen) ihr Geld in Gold zu investieren,wenn es zu einem Bankencrash kommt.
Gold ist ein jahrhundertealtes Zahlungsmittel und besser als Scheine,
mit welchen man sich defacto eigentlich nur noch den allerwertesten abwischen kann,

Man sollte einfach für mögliche Lebensmittelknappheit (wenn die Geschäfte geschlossen bleiben) entsprechende Vorsorge treffen,
Für den Zeitraum von 2-3 Wochen.
Je nachdem,ob man natürlich auch den entsprechenden Platz dafür hat (am besten in einer Eigentumswohnung..).

Dazu empfehle ich folgende Seite:

http://www.krisenvorsorge.com/



pelo schrieb:
Sehen Sie dazu auch heute Abend ARD  23.45 Anne Will

Thema: Eurokritiker auf dem Vormarsch- kann Merkel sie kleinhalten ?

Theilnehmer : Edmund Stoiber
                       Serdar Somuncu
                       Ulf  Poschert
                       Gesine Schwan
                        Bernd Lucke  

Ob Stoiber da wieder von Kriegsgefahr spricht ?




Wieso müssen solche Sendungen immer zu Arbeitnehmerunfreundlichen Zeiten sein???!!
Solche Talkrunden sollten abends um 20-22 Uhr ausgestrahlt werden!
Ein Schelm,wer böses dabei denkt...  
Oder weiss einer,wo es die Wiederholung im Netz zu sehen gibt?




Bist du eigentlich der politische Arm vom Hengst?
Welche Verschwörung witterst du denn hinter der späten Sendezeit von Anne Will?
#
francoforte-mpaxx schrieb:

Gold ist ein jahrhundertealtes Zahlungsmittel und besser als Scheine,
mit welchen man sich defacto eigentlich nur noch den allerwertesten abwischen kann,

Den Tipp hab ich zum letzten Mal vor der Jahrtausendwende gelesen...
#
Brodowin schrieb:
francoforte-mpaxx schrieb:
adler1807 schrieb:
Die Eurokrise wurde von den etablierten Parteien ja konsequent aus dem Wahlkampf herausgehalten. Das das möglich war liegt auch daran, dass die Konsequenzen der Krise in Deutschland kaum spürbar sind (noch). Interessant wird es dann, wenn wie in Griechenland, in Deutschland eines Tages die Banken geschlossen bleiben und die Menschen ihr Geld nicht mehr abheben können. Dann werden sich die AfD und auch DIe Linke über großen Zulauf freuen können.


Die Folgen der Krise werden wir auch hierzulande noch zu spüren bekommen.
Ich tippe,dass es in den nächsten 6-9 Monaten hier erheblich knallen wird..
Daher rate ich denjenigen Menschen (welche über ein gewisses Kapital verfügen) ihr Geld in Gold zu investieren,wenn es zu einem Bankencrash kommt.
Gold ist ein jahrhundertealtes Zahlungsmittel und besser als Scheine,
mit welchen man sich defacto eigentlich nur noch den allerwertesten abwischen kann,

Man sollte einfach für mögliche Lebensmittelknappheit (wenn die Geschäfte geschlossen bleiben) entsprechende Vorsorge treffen,
Für den Zeitraum von 2-3 Wochen.
Je nachdem,ob man natürlich auch den entsprechenden Platz dafür hat (am besten in einer Eigentumswohnung..).

Dazu empfehle ich folgende Seite:

http://www.krisenvorsorge.com/



pelo schrieb:
Sehen Sie dazu auch heute Abend ARD  23.45 Anne Will

Thema: Eurokritiker auf dem Vormarsch- kann Merkel sie kleinhalten ?

Theilnehmer : Edmund Stoiber
                       Serdar Somuncu
                       Ulf  Poschert
                       Gesine Schwan
                        Bernd Lucke  

Ob Stoiber da wieder von Kriegsgefahr spricht ?




Wieso müssen solche Sendungen immer zu Arbeitnehmerunfreundlichen Zeiten sein???!!
Solche Talkrunden sollten abends um 20-22 Uhr ausgestrahlt werden!
Ein Schelm,wer böses dabei denkt...  
Oder weiss einer,wo es die Wiederholung im Netz zu sehen gibt?




Bist du eigentlich der politische Arm vom Hengst?
Welche Verschwörung witterst du denn hinter der späten Sendezeit von Anne Will?


Haha,der war gut...
Ne ne,kenn ihn zwar,aber bin ganz sicher nicht de politische Arm von ihm..

Ich bin einfach politisch interessiert und hinterfrage Dinge kritisch.

Eine Verschwörung nicht,aber muss denn solch eine Talkshow nachts zu solch einer Zeit sein?!
Das könnte ja auch früher sein.. aber egal,man kann sich die Wdh ja im Netz anschaun
#
Nun, der normale Sendetermin für Anne Will ist sonst eine Stunde früher.
Nur haben irgendwelche Verschwörer das ganze Programm davor zur Ablenkung mit so einem komischen Sport vollgestopft anstatt politische Sendungen zu zeigen.
Wärst du denn zufriedener wenn der Pokal erst nach 0 Uhr gezeigt werden würde?

Ich freue mich jedenfalls auf den Hassprediger vs. 'Bernd,dasAFDBrot'. Beste Auslosung des Spieltags.
#
Brady schrieb:
francoforte-mpaxx schrieb:

Gold ist ein jahrhundertealtes Zahlungsmittel und besser als Scheine,
mit welchen man sich defacto eigentlich nur noch den allerwertesten abwischen kann,

Den Tipp hab ich zum letzten Mal vor der Jahrtausendwende gelesen...


2000 oder 1000?
#
giordani schrieb:
Nun, der normale Sendetermin für Anne Will ist sonst eine Stunde früher.
Nur haben irgendwelche Verschwörer das ganze Programm davor zur Ablenkung mit so einem komischen Sport vollgestopft anstatt politische Sendungen zu zeigen.
Wärst du denn zufriedener wenn der Pokal erst nach 0 Uhr gezeigt werden würde?

Ich freue mich jedenfalls auf den Hassprediger vs. 'Bernd,dasAFDBrot'. Beste Auslosung des Spieltags.  


Pokal ist vorbei,die Eintracht ist weiter,Schluss aus fertig...
Und den Beckmann und Scholli sowie Schalke braucht man sich nicht weiter zu geben..  
#
Afrigaaner schrieb:
Brady schrieb:
francoforte-mpaxx schrieb:

Gold ist ein jahrhundertealtes Zahlungsmittel und besser als Scheine,
mit welchen man sich defacto eigentlich nur noch den allerwertesten abwischen kann,

Den Tipp hab ich zum letzten Mal vor der Jahrtausendwende gelesen...


2000 oder 1000?


Brady, nicht CE
#
Taunusabbel schrieb:
Afrigaaner schrieb:
Brady schrieb:
francoforte-mpaxx schrieb:

Gold ist ein jahrhundertealtes Zahlungsmittel und besser als Scheine,
mit welchen man sich defacto eigentlich nur noch den allerwertesten abwischen kann,

Den Tipp hab ich zum letzten Mal vor der Jahrtausendwende gelesen...


2000 oder 1000?


Brady, nicht CE


Mit dir wuerd ich nimmer reden wenn ich der CE waere    ,-)
#
Lebensmittel horten?

*whohooo* Weltklasse!  
#
reggaetyp schrieb:
Lebensmittel horten?

*whohooo* Weltklasse!    


Keine leicht verderblichen!
#
francoforte-mpaxx schrieb:
reggaetyp schrieb:
Lebensmittel horten?

*whohooo* Weltklasse!    


Keine leicht verderblichen!

Die Bundeswehr sollte anfangen EPas an uns zu verteilen...
#
reggaetyp schrieb:
Lebensmittel horten?

*whohooo* Weltklasse!    


Haben die Griechen bestimmt auch gedacht und sich kaputt gelacht. Dann blieben die Banken geschlossen und die Lebensmittel in vielen Landesteilen wurden mit der Zeit knapp. Ich finde das Thema zu ernst als das man sich darüber lustig machen sollte. Es gab und gibt in Griechenland zu viele Menschen, die aufgrund der Krise hungern.
#
Brady schrieb:
francoforte-mpaxx schrieb:

Gold ist ein jahrhundertealtes Zahlungsmittel und besser als Scheine,
mit welchen man sich defacto eigentlich nur noch den allerwertesten abwischen kann,

Den Tipp hab ich zum letzten Mal vor der Jahrtausendwende gelesen...


Och, war doch ein relativ guter Tipp, wenn du ihn damals befolgt hättest:

http://preisgold.net/files/2012/02/chart.gold-10-jahre4.png


#
Zico21 schrieb:
Brady schrieb:
francoforte-mpaxx schrieb:

Gold ist ein jahrhundertealtes Zahlungsmittel und besser als Scheine,
mit welchen man sich defacto eigentlich nur noch den allerwertesten abwischen kann,

Den Tipp hab ich zum letzten Mal vor der Jahrtausendwende gelesen...


Och, war doch ein relativ guter Tipp, wenn du ihn damals befolgt hättest:

http://preisgold.net/files/2012/02/chart.gold-10-jahre4.png





Deswegen hab ich ja jetzt Zeit hier im Forum rum zulungern...
#
Brady schrieb:
Zico21 schrieb:
Brady schrieb:
francoforte-mpaxx schrieb:

Gold ist ein jahrhundertealtes Zahlungsmittel und besser als Scheine,
mit welchen man sich defacto eigentlich nur noch den allerwertesten abwischen kann,

Den Tipp hab ich zum letzten Mal vor der Jahrtausendwende gelesen...


Och, war doch ein relativ guter Tipp, wenn du ihn damals befolgt hättest:

http://preisgold.net/files/2012/02/chart.gold-10-jahre4.png





Deswegen hab ich ja jetzt Zeit hier im Forum rum zulungern...


Klar... ,-)
#
Serdar Somuncu  
#
"Ein Arzt spricht auch von entarteten Zellen" Lucke hat sich mit dem Gefasel klassisch richtig reingeritten.

Richtig, es ist ein Begriff aus der Biologie. Und es war genau der schlimme Verdienst der Nazis, biologistische Begriffe in die Politik zu tragen, in dem man von der Bevölkerung oder jener ominösen "Nation" als "Volkskörper" schwafelte, der auszumerzende "Geschwüre" mit sich herumtrage, der in "Nützlinge" und "Schädlinge" unterteilt wurde, was dazu führte das man letztere dann perfider weise auch mittels Schädlingsbekämpfungsmitteln ausmerzte
.
Man sollte außer VoWi-Wälzern auch mal ein bischen historische Sachliteratur und Philologen Viktor Kemperer lesen. Darf man von einem deutschen Professor erwarten.
Von seinem Wahlvolk wäre das natürlich zuviel verlangt. Steht in den DWN kein Link zu.
#
giordani schrieb:
"Ein Arzt spricht auch von entarteten Zellen" Lucke hat sich mit dem Gefasel klassisch richtig reingeritten.

Richtig, es ist ein Begriff aus der Biologie. Und es war genau der schlimme Verdienst der Nazis, biologistische Begriffe in die Politik zu tragen, in dem man von der Bevölkerung oder jener ominösen "Nation" als "Volkskörper" schwafelte, der auszumerzende "Geschwüre" mit sich herumtrage, der in "Nützlinge" und "Schädlinge" unterteilt wurde, was dazu führte das man letztere dann perfider weise auch mittels Schädlingsbekämpfungsmitteln ausmerzte
.
Man sollte außer VoWi-Wälzern auch mal ein bischen historische Sachliteratur und Philologen Viktor Kemperer lesen. Darf man von einem deutschen Professor erwarten.
Von seinem Wahlvolk wäre das natürlich zuviel verlangt. Steht in den DWN kein Link zu.


Auszug aus einem Bericht "DIE WELT":

"Dass Luckes Äußerungen teilweise aus der Runde als Diffamierung von Demokratie und Parlamentarismus allgemein gedeutet wurden, war allerdings nicht fair. Immerhin bezog sich in seiner vorbelasteten metaphorischen Anspielung der Ausdruck "Entartungen" nicht auf diese an sich, sondern auf den als respektlos empfundenen Umgang damit."
#
Aragorn schrieb:
giordani schrieb:
"Ein Arzt spricht auch von entarteten Zellen" Lucke hat sich mit dem Gefasel klassisch richtig reingeritten.

Richtig, es ist ein Begriff aus der Biologie. Und es war genau der schlimme Verdienst der Nazis, biologistische Begriffe in die Politik zu tragen, in dem man von der Bevölkerung oder jener ominösen "Nation" als "Volkskörper" schwafelte, der auszumerzende "Geschwüre" mit sich herumtrage, der in "Nützlinge" und "Schädlinge" unterteilt wurde, was dazu führte das man letztere dann perfider weise auch mittels Schädlingsbekämpfungsmitteln ausmerzte
.
Man sollte außer VoWi-Wälzern auch mal ein bischen historische Sachliteratur und Philologen Viktor Kemperer lesen. Darf man von einem deutschen Professor erwarten.
Von seinem Wahlvolk wäre das natürlich zuviel verlangt. Steht in den DWN kein Link zu.


Auszug aus einem Bericht "DIE WELT":

"Dass Luckes Äußerungen teilweise aus der Runde als Diffamierung von Demokratie und Parlamentarismus allgemein gedeutet wurden, war allerdings nicht fair. Immerhin bezog sich in seiner vorbelasteten metaphorischen Anspielung der Ausdruck "Entartungen" nicht auf diese an sich, sondern auf den als respektlos empfundenen Umgang damit."

Stimmt. Da hatte Somuncu Quatsch gelabert.
Das ändert aber nix an giordanis Ausführungen. Der Versuch Luckes die Brisanz des Begriffes durch einen Bezug auf Krebsgeschwüre zu kaschieren, war schon ein klassisches Eigentor.


Teilen