Trainer Alternativen


Thread wurde von Tuess am Montag, 19. Oktober 2015, 00:16 Uhr um 00:16 Uhr verschoben weil:
Noch haben wir einen Trainer!
#
Haliaeetus schrieb:

Ich finde ja Miguel Herrera würde hier ordentlich Feuer rein bringen. Und der Robben ließe sich im Zweifel auch krank schreiben, wenn es gegen uns geht.

Wird zum 1.1.16 Trainer bei Tijuana.
#
Mainhattener schrieb:  


Haliaeetus schrieb:
Ich finde ja Miguel Herrera würde hier ordentlich Feuer rein bringen. Und der Robben ließe sich im Zweifel auch krank schreiben, wenn es gegen uns geht.


Wird zum 1.1.16 Trainer bei Tijuana.

ach so - schade, fand die Idee charmant
#
Mainhattener schrieb:  


Haliaeetus schrieb:
Ich finde ja Miguel Herrera würde hier ordentlich Feuer rein bringen. Und der Robben ließe sich im Zweifel auch krank schreiben, wenn es gegen uns geht.


Wird zum 1.1.16 Trainer bei Tijuana.

ach so - schade, fand die Idee charmant
#
Haliaeetus schrieb:  


Mainhattener schrieb:  


Haliaeetus schrieb:
Ich finde ja Miguel Herrera würde hier ordentlich Feuer rein bringen. Und der Robben ließe sich im Zweifel auch krank schreiben, wenn es gegen uns geht.


Wird zum 1.1.16 Trainer bei Tijuana.


ach so - schade, fand die Idee charmant

Wäre auf jedenfall ein Mini-Klopp gewesen, kleiner als Klopp und ist genauso ein HB-Männschen.
#
Haliaeetus schrieb:  


Mainhattener schrieb:  


Haliaeetus schrieb:
Ich finde ja Miguel Herrera würde hier ordentlich Feuer rein bringen. Und der Robben ließe sich im Zweifel auch krank schreiben, wenn es gegen uns geht.


Wird zum 1.1.16 Trainer bei Tijuana.


ach so - schade, fand die Idee charmant

Wäre auf jedenfall ein Mini-Klopp gewesen, kleiner als Klopp und ist genauso ein HB-Männschen.
#
Mainhattener schrieb:

Wäre auf jedenfall ein Mini-Klopp gewesen, kleiner als Klopp und ist genauso ein HB-Männschen.  

da haste Deinen Strafstoß
#
Gute Güte, das Netz ist ja voll mit solchen Bildern

#
wer ist schon der richtige Trainer? Früher wurden Hyballa und Frank Kramer im Forum genannt, was ist mit denen jetzt?....Schwarz von Sandhausen wird gerne genannt, auch da weiß man nicht wie der außerhalb zu recht kommt.
Was Schur anbelangt: Warum nicht, ist lange genug dabei, aber
a.) gibt es vermutlich keinen Trainer Wechsel
b.) wenn ich mich in a getäuscht habe, glaube ich eher an eine externe Lösung
#
Tafelberg schrieb:

wer ist schon der richtige Trainer? Früher wurden Hyballa und Frank Kramer im Forum genannt, was ist mit denen jetzt?....Schwarz von Sandhausen wird gerne genannt, auch da weiß man nicht wie der außerhalb zu recht kommt.
Was Schur anbelangt: Warum nicht, ist lange genug dabei, aber
a.) gibt es vermutlich keinen Trainer Wechsel
b.) wenn ich mich in a getäuscht habe, glaube ich eher an eine externe Lösung

naja, Kramer und hyballa waren quasi one-year-wonder bei Vereinen mit gescheiten budgets und kadern.
Schwartz hat einen sportlichen Absteiger übernommen und mit ihm zwei Jahre hintereinander souverän den klassenerhalt geschafft bzw. mit dem Abstiegskampf nichts zu tun gehabt.
Jetzt rollt der svs über die halbe liga drüber, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass dort großes Budget vorhanden ist.
Daher finde ich, dass der Vergleich ziemlich hinkt.

Mein derzeitiger Favorit wäre Gisdol. TG2 einrichten, schon spurt der Rest.
#
Den Vorschlag mit Markus Gisdol unterstütze ich zu 100%.

Ich hatte ich Ihn schon in einem vorherigen Post von mir vorgeschlagen. Nicht aus dem Grund das man eine TG 2 einrichten sollte und dann wird alles wieder gut und alle ziehen aus Angst vor der TG 2 wieder mit.

Sondern weil Markus Gisdol aus meiner Sicht ein moderner, äußerst gut geschulter Trainer ist, welcher bei den Hopp´s schon bewiesen hat, dass er Buli kann (ist einigen ja sehr wichtig das ein Trainer schon mal Buli trainiert hat, mir ist das nicht wichtig).

Gisdol hat in seiner bisherigen Trainerlaufbahn schon Erfahrungen im Jugendbereich gemacht und zu seiner Co-Trainer Zeit bei S05 auch internationale Erfahrung sammeln können. Dabei konnte er einem alten erfahrenen Hasen wie einem Huub Stevens und dem selbsternannten Fußballprofessor Ralf Rangnick über die Schulter schauen.

Dennoch hat er seinen eigenen Stil entwickelt und dabei einen sehr ansehnlichen und lange erfolgreichen Fußball in Hoppenheim spielen lassen.

Man kann über S05 denken was man will, aber wie man junge Talente in der Bundesliga integriert und weiterentwickelt wissen die. Gleichzeitig hat er zu seiner Zeit bei S05 mit Weltstars wie Raul zusammen gearbeitet.

Seine bevorzugte Formation ist das 4-2-3-1, welches unsere Mannschaft grundsätzlich beherrscht und mit dem wir schönen und erfolgreichen Fußball gespielt haben. Ja ich weiß das ist das eigentliche Veh System, aber er kann es der Mannschaft nicht mehr richtig vermitteln oder diese dafür nicht mehr richtig motivieren oder sonst was. An den angeblich fehlenden Spielern für dieses System liegt es meiner Meinung nach nicht.

Und wenn doch könnte man Gisdol den einen oder anderen Wunschtransfer (sofern finanziell machbar) im Winter erfüllen. Da hätte ich mehr Hoffnung das diese Verstärkungen auch sinnvoll sind und das Team weiter bringen und nicht wie bei Veh entweder direkt verbrannt oder nach drei vier Wochen durch Veh als doch nicht Bundesligatauglich befunden werden.

Man sollte nur endlich aufwachen und erkennen was die Stunde geschlagen hat, sonst sind andere Vereine schneller und er ist vom Markt. Stuttgart sucht, Werder wird bei weiteren Niederlagen auch bald suchen. Hannover hatte am We denke ich einen positiven Ausrutscher und wird auch bald suchen.

Einen Trainer verpflichten der Ablöse kostet (auch wenn ich die Arbeit von Schwartz in Sandhausen bewundere) halte ich für völligen Blödsinn da uns das Missverständnis mit Veh noch genug Geld kosten wird.  

Mehr als nur eine Alternative zu Gisdol ist für mich Alex Schur! Aber da wird man kalte Füße bekommen weil der ja noch keine Buli trainiert hat.

Ich hoffe wirklich das man zu einer Entscheidung kommt, die für den Verein Eintracht Frankfurt die beste und vernünftigste Lösung darstellt und man nicht an Freundschaften zu lange festhält die dem Verein schaden oder manche sich dann in ihrem Ego gekränkt fühlen, weil sie merken das es mit Veh nicht so läuft wie erhofft. Privat können die Männerfreundschaften ja weiter gepflegt werden. Ich denke Armin Veh ist immer ein gern gesehener Gast im Waldstadion, auch dank seiner Verdienste aus der Vergangenheit, aber das war halt mal.
#
Gisdol wäre auf jeden Fall eine sinnvolle Alternative.
Die Frage wie sehr ist er finanziell versaut durch Hoffenheim.
Keine Ahnung was er da verdient hat.
#
Den Vorschlag mit Markus Gisdol unterstütze ich zu 100%.

Ich hatte ich Ihn schon in einem vorherigen Post von mir vorgeschlagen. Nicht aus dem Grund das man eine TG 2 einrichten sollte und dann wird alles wieder gut und alle ziehen aus Angst vor der TG 2 wieder mit.

Sondern weil Markus Gisdol aus meiner Sicht ein moderner, äußerst gut geschulter Trainer ist, welcher bei den Hopp´s schon bewiesen hat, dass er Buli kann (ist einigen ja sehr wichtig das ein Trainer schon mal Buli trainiert hat, mir ist das nicht wichtig).

Gisdol hat in seiner bisherigen Trainerlaufbahn schon Erfahrungen im Jugendbereich gemacht und zu seiner Co-Trainer Zeit bei S05 auch internationale Erfahrung sammeln können. Dabei konnte er einem alten erfahrenen Hasen wie einem Huub Stevens und dem selbsternannten Fußballprofessor Ralf Rangnick über die Schulter schauen.

Dennoch hat er seinen eigenen Stil entwickelt und dabei einen sehr ansehnlichen und lange erfolgreichen Fußball in Hoppenheim spielen lassen.

Man kann über S05 denken was man will, aber wie man junge Talente in der Bundesliga integriert und weiterentwickelt wissen die. Gleichzeitig hat er zu seiner Zeit bei S05 mit Weltstars wie Raul zusammen gearbeitet.

Seine bevorzugte Formation ist das 4-2-3-1, welches unsere Mannschaft grundsätzlich beherrscht und mit dem wir schönen und erfolgreichen Fußball gespielt haben. Ja ich weiß das ist das eigentliche Veh System, aber er kann es der Mannschaft nicht mehr richtig vermitteln oder diese dafür nicht mehr richtig motivieren oder sonst was. An den angeblich fehlenden Spielern für dieses System liegt es meiner Meinung nach nicht.

Und wenn doch könnte man Gisdol den einen oder anderen Wunschtransfer (sofern finanziell machbar) im Winter erfüllen. Da hätte ich mehr Hoffnung das diese Verstärkungen auch sinnvoll sind und das Team weiter bringen und nicht wie bei Veh entweder direkt verbrannt oder nach drei vier Wochen durch Veh als doch nicht Bundesligatauglich befunden werden.

Man sollte nur endlich aufwachen und erkennen was die Stunde geschlagen hat, sonst sind andere Vereine schneller und er ist vom Markt. Stuttgart sucht, Werder wird bei weiteren Niederlagen auch bald suchen. Hannover hatte am We denke ich einen positiven Ausrutscher und wird auch bald suchen.

Einen Trainer verpflichten der Ablöse kostet (auch wenn ich die Arbeit von Schwartz in Sandhausen bewundere) halte ich für völligen Blödsinn da uns das Missverständnis mit Veh noch genug Geld kosten wird.  

Mehr als nur eine Alternative zu Gisdol ist für mich Alex Schur! Aber da wird man kalte Füße bekommen weil der ja noch keine Buli trainiert hat.

Ich hoffe wirklich das man zu einer Entscheidung kommt, die für den Verein Eintracht Frankfurt die beste und vernünftigste Lösung darstellt und man nicht an Freundschaften zu lange festhält die dem Verein schaden oder manche sich dann in ihrem Ego gekränkt fühlen, weil sie merken das es mit Veh nicht so läuft wie erhofft. Privat können die Männerfreundschaften ja weiter gepflegt werden. Ich denke Armin Veh ist immer ein gern gesehener Gast im Waldstadion, auch dank seiner Verdienste aus der Vergangenheit, aber das war halt mal.
#
speedfreak schrieb:

Man sollte nur endlich aufwachen und erkennen was die Stunde geschlagen hat, sonst sind andere Vereine schneller und er ist vom Markt. Stuttgart sucht, Werder wird bei weiteren Niederlagen auch bald suchen.

Ja bitte nach Stuttgart, da gibt es dann wenigstens was zu lachen.
#
Gisdol wäre auf jeden Fall eine sinnvolle Alternative.
Die Frage wie sehr ist er finanziell versaut durch Hoffenheim.
Keine Ahnung was er da verdient hat.
#
Hyundaii30 schrieb:

Gisdol wäre auf jeden Fall eine sinnvolle Alternative.

So früh schon so besoffen? [ edit Skyeagle // Beleidigung ] never ever!
#
Hyundaii30 schrieb:

Gisdol wäre auf jeden Fall eine sinnvolle Alternative.

So früh schon so besoffen? [ edit Skyeagle // Beleidigung ] never ever!
#
Basaltkopp schrieb:

So früh schon so besoffen? [edit Skyeagle // Folge] never ever!

Fachlich sicher nicht der schlechteste Trainer unter der Sonne.

Menschlich unter aller Kanone. Bitte nie bei der Eintracht. Trainsingsgruppe 2 - ich glaube es hackt.
#
Basaltkopp schrieb:

So früh schon so besoffen? [edit Skyeagle // Folge] never ever!

Fachlich sicher nicht der schlechteste Trainer unter der Sonne.

Menschlich unter aller Kanone. Bitte nie bei der Eintracht. Trainsingsgruppe 2 - ich glaube es hackt.
#
AdlerWien schrieb:  


Basaltkopp schrieb:
So früh schon so besoffen? [edit skyeagle // Folge] never ever!


Fachlich sicher nicht der schlechteste Trainer unter der Sonne.


Menschlich unter aller Kanone. Bitte nie bei der Eintracht. Trainsingsgruppe 2 - ich glaube es hackt.

was ist menschlich so verkehrt, wenn er ganz klar und ehrlich sagt, mit wem er überhaupt nicht mehr plant UND nicht um das eigentliche Team herum sehen will? ehrlicher geht es kaum.
menschlich unkorrekt und zudem schlecht für ein Team in der Krise wäre es, wenn man Spieler mitmachen lässt, auf die man sowieso keinen Bock hat und die selbst eine so schlechte Einstellung haben, dass sich das wie eine ansteckende Krankheit im Team fortpflanzt.
#
Tafelberg schrieb:

wer ist schon der richtige Trainer? Früher wurden Hyballa und Frank Kramer im Forum genannt, was ist mit denen jetzt?....Schwarz von Sandhausen wird gerne genannt, auch da weiß man nicht wie der außerhalb zu recht kommt.
Was Schur anbelangt: Warum nicht, ist lange genug dabei, aber
a.) gibt es vermutlich keinen Trainer Wechsel
b.) wenn ich mich in a getäuscht habe, glaube ich eher an eine externe Lösung

naja, Kramer und hyballa waren quasi one-year-wonder bei Vereinen mit gescheiten budgets und kadern.
Schwartz hat einen sportlichen Absteiger übernommen und mit ihm zwei Jahre hintereinander souverän den klassenerhalt geschafft bzw. mit dem Abstiegskampf nichts zu tun gehabt.
Jetzt rollt der svs über die halbe liga drüber, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass dort großes Budget vorhanden ist.
Daher finde ich, dass der Vergleich ziemlich hinkt.

Mein derzeitiger Favorit wäre Gisdol. TG2 einrichten, schon spurt der Rest.
#
friseurin schrieb:  


Tafelberg schrieb:
wer ist schon der richtige Trainer? Früher wurden Hyballa und Frank Kramer im Forum genannt, was ist mit denen jetzt?....Schwarz von Sandhausen wird gerne genannt, auch da weiß man nicht wie der außerhalb zu recht kommt.
Was Schur anbelangt: Warum nicht, ist lange genug dabei, aber
a.) gibt es vermutlich keinen Trainer Wechsel
b.) wenn ich mich in a getäuscht habe, glaube ich eher an eine externe Lösung


naja, Kramer und hyballa waren quasi one-year-wonder bei Vereinen mit gescheiten budgets und kadern.
Schwartz hat einen sportlichen Absteiger übernommen und mit ihm zwei Jahre hintereinander souverän den klassenerhalt geschafft bzw. mit dem Abstiegskampf nichts zu tun gehabt.
Jetzt rollt der svs über die halbe liga drüber, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass dort großes Budget vorhanden ist.
Daher finde ich, dass der Vergleich ziemlich hinkt.


Mein derzeitiger Favorit wäre Gisdol. TG2 einrichten, schon spurt der Rest.

Danke Friseurin für Deine Argumente bezüglich Kramer/Hyballa/Schwartz.....! Ja, ich kann Deinen Ansatz nachvollziehen
Ich glaube aber
a.) Veh wird ohnehin nicht entlassen
b.) selbst wenn ich bei a.) falsch liegen sollte, Bruchhagen und Co.werden Schwartz nicht verpflichten
#
der von der Friseurin geschätzte Schwartz aus Sandhausen wird gemäß Kicker beim VfB gehandelt.
#
der von der Friseurin geschätzte Schwartz aus Sandhausen wird gemäß Kicker beim VfB gehandelt.
#
Tafelberg schrieb:

der von der Friseurin geschätzte Schwartz aus Sandhausen wird gemäß Kicker beim VfB gehandelt.

Mit dem VfB absteigen oder mit Sandhausen aufsteigen, wo er auch erst verlängert hat?
Ähm, letzteres.
Yakin hätte auch Potenzial beim VfB in die Hose zu gehen, glaube nicht dass die mit dem zurecht kommen.
Also sollten sie Yakin holen, oder halt Gisdol.
#
Tafelberg schrieb:

der von der Friseurin geschätzte Schwartz aus Sandhausen wird gemäß Kicker beim VfB gehandelt.

Mit dem VfB absteigen oder mit Sandhausen aufsteigen, wo er auch erst verlängert hat?
Ähm, letzteres.
Yakin hätte auch Potenzial beim VfB in die Hose zu gehen, glaube nicht dass die mit dem zurecht kommen.
Also sollten sie Yakin holen, oder halt Gisdol.
#
Mainhattener schrieb:

Mit dem VfB absteigen oder mit Sandhausen aufsteigen, wo er auch erst verlängert hat?
Ähm, letzteres.
Yakin hätte auch Potenzial beim VfB in die Hose zu gehen, glaube nicht dass die mit dem zurecht kommen.
Also sollten sie Yakin holen, oder halt Gisdol.

oder Korkut.....
#
friseurin schrieb:  


Tafelberg schrieb:
wer ist schon der richtige Trainer? Früher wurden Hyballa und Frank Kramer im Forum genannt, was ist mit denen jetzt?....Schwarz von Sandhausen wird gerne genannt, auch da weiß man nicht wie der außerhalb zu recht kommt.
Was Schur anbelangt: Warum nicht, ist lange genug dabei, aber
a.) gibt es vermutlich keinen Trainer Wechsel
b.) wenn ich mich in a getäuscht habe, glaube ich eher an eine externe Lösung


naja, Kramer und hyballa waren quasi one-year-wonder bei Vereinen mit gescheiten budgets und kadern.
Schwartz hat einen sportlichen Absteiger übernommen und mit ihm zwei Jahre hintereinander souverän den klassenerhalt geschafft bzw. mit dem Abstiegskampf nichts zu tun gehabt.
Jetzt rollt der svs über die halbe liga drüber, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass dort großes Budget vorhanden ist.
Daher finde ich, dass der Vergleich ziemlich hinkt.


Mein derzeitiger Favorit wäre Gisdol. TG2 einrichten, schon spurt der Rest.

Danke Friseurin für Deine Argumente bezüglich Kramer/Hyballa/Schwartz.....! Ja, ich kann Deinen Ansatz nachvollziehen
Ich glaube aber
a.) Veh wird ohnehin nicht entlassen
b.) selbst wenn ich bei a.) falsch liegen sollte, Bruchhagen und Co.werden Schwartz nicht verpflichten
#
Tafelberg schrieb:

Danke Friseurin für Deine Argumente bezüglich Kramer/Hyballa/Schwartz.....! Ja, ich kann Deinen Ansatz nachvollziehen
Ich glaube aber
a.) Veh wird ohnehin nicht entlassen
b.) selbst wenn ich bei a.) falsch liegen sollte, Bruchhagen und Co.werden Schwartz nicht verpflichten

Du hast bei beidem recht! Bei a) leider, bei b) weiß ich nicht so genau!
#
Ich bekomme tasächlich das gefühl, das wir selbst alle 3 Vorrundenspiele noch verlieren könnten und Veh würde auch in der RR auf unserer Bank sitzen.
#
Ich bekomme tasächlich das gefühl, das wir selbst alle 3 Vorrundenspiele noch verlieren könnten und Veh würde auch in der RR auf unserer Bank sitzen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Ich bekomme tasächlich das gefühl, das wir selbst alle 3 Vorrundenspiele noch verlieren könnten und Veh würde auch in der RR auf unserer Bank sitzen.

davon sollte man leider in der tat ausgehen.

spannend würde es lediglich dann, wenn wir uns gg. 98 und svw daheim jewals komplett desolat präsentieren würden und jeweils - in entsprechender höhe - total abgeschlachtet werden würden (gg. doofmund rechnet eh jeder mit 0 punkten).

nach nem 0:3 gg. 98 und nem 1:5 gg den svw käme dann vielleicht doch noch mal jemand kurz ins grübeln... aber ansonsten...
#
es gibt nur einen Trainer und das wäre Schur!

Ich brauch hier keinen Gisdol, keinen Korkhut oder wie die ganzen hampelmänner heißen ... man hat jetzt 2 Trainer ihm vorgezogen, jetzt wirds mal zeit das man ihn mal ranlässt. damit er endlich zeigen kann was er kann!
#
es gibt nur einen Trainer und das wäre Schur!

Ich brauch hier keinen Gisdol, keinen Korkhut oder wie die ganzen hampelmänner heißen ... man hat jetzt 2 Trainer ihm vorgezogen, jetzt wirds mal zeit das man ihn mal ranlässt. damit er endlich zeigen kann was er kann!
#
Hätte nie gedacht, dass wir mal einer Meinung sind.


Teilen