2015/16 Silvestervorfälle in Köln [und Folgen]

#
[edit Xaver08 5.1.20:45, Eröffnungsbeitrag für diesen Thread ist hier: http://community.eintracht.de/forum/diskussionen/123968?page=5#4468264, die Beiträge wurden aus einem anderen Thread hierher verschoben]

Ich weiss jetzt nicht, ob das hier der richtige Thread dafür ist. Es wundert mich bloß, dass das noch niemand hier erwähnt hat...

Einzelfälle jetzt auch in großen Gruppen!

„Was die Frauen dort erlebt haben, waren Vergewaltigungen.“

„Gegen 23 Uhr erhielten wir Meldungen, dass sich am Bahnhof 400 Ausländer eine Schlägerei liefern würden. Doch dem war nicht so. Tatsächlich waren dort knapp 2000 Personen, die sich mit verbotenen Polen-Böllern und Silvester-Raketen bewarfen.“

Nachdem mehrere Personen mit Brandverletzungen registriert wurden, versuchte man die Domtreppe in Richtung Norden zu räumen und einen weiteren Zulauf zu verhindern. „Die jungen Männer haben kein Wort Deutsch verstanden, als wir sie aufforderten, den Platz zu verlassen. Wir mussten sie wegschubsen.“

„Ich bekam sie zu packen. Sie schrie und weinte. Man hatte ihr den Slip vom Körper gerissen.“

Sie sei am Unterkörper auch unsittlich berührt worden. „Ihre drei Freundinnen konnten wir nicht aus dem Pulk retten, denn wir selbst wurden mit Böllern beworfen.“

„Sie hatten alle kopierte Papiere dabei, Aufenthaltsbescheinigungen für Asylverfahren.“

http://www.express.de/koeln/sexuelle-uebergriffe-polizist--so-brutal-war-das-chaos-am-koelner-hbf-an-silvester-23252866

Auch in anderen Medien wurde darüber berichtet, allerdings ohne einen Bezug zur Herkunft der Täter.
Aragorn schrieb:

Auch in anderen Medien wurde darüber berichtet, allerdings ohne einen Bezug zur Herkunft der Täter.

Hoffentlich werden diese Hursöhne gefasst. Genau wie diese Hursöhne:

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-01/dreieich-hessen-fluechtlingsunterkunft-schuesse
Raggamuffin schrieb:  >Hoffentlich werden diese Hursöhne gefasst. Genau wie diese Hursöhne:

Yeap, beides untragbar, jedoch vorhersehbar.
Aragorn schrieb:

Ich weiss jetzt nicht, ob das hier der richtige Thread dafür ist. Es wundert mich bloß, dass das noch niemand hier erwähnt hat...

vielleicht magst du es ja wenigstens versuchen einen zusammenhang zur flüchtlingskatastrophe herzustellen.

die polizeimeldungen zu den vorfällen sehen zwar immer noch sehr unerfreulich aus, allerdings weit weniger dramatisch, als die meldungen des kölner expresses:
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3214905
"Trotz der ungeplanten Feierpause gestaltete sich die Einsatzlage entspannt - auch weil die Polizei sich an neuralgischen Orten gut aufgestellt und präsent zeigte." (vom hbf)

und die meldung hier, zu den ermittlungen, die nachträglich aufgenommen wurde, weil die polizei erst nach silvester kenntnis von den vorfällen erhalten hat.
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3215530
#
Schlimmes Silvester. Das hat mit den Flüchtlingen gar nichts zu tun, gar nichts. Dort aggieren Kriminelle aus allen Nationen und das schon lange. Der Hauptansatz ist dort Drogenhandel; Geldbeschaffung und Prostitution. Das sollte aber, so meine ich schon länger verboten sein! Ist es nicht?
Seit zwei Jahren mindestens macht der "Express" da schon Wirbel. um die Partyzone da.
Xaver08 schrieb:  >allerdings weit weniger dramatisch, als die meldungen des kölner expresses:

Ich habe mir in 16 ja vorgenommen etwas "ruhiger" zu werden, nur wenn ich so ein XXX wieder lese...

jeder sex. Übergriff ist "dramatisch", ekelhaft...  

...ruhig... ommm...
DougH schrieb:  


Xaver08 schrieb:  >allerdings weit weniger dramatisch, als die meldungen des kölner expresses:


Ich habe mir in 16 ja vorgenommen etwas "ruhiger" zu werden, nur wenn ich so ein XXX wieder lese...


jeder sex. Übergriff ist "dramatisch", ekelhaft...  


...ruhig... ommm...

unbenommen, darüber gibt es wohl keine zwei meinungen.

nur ist es ein unterschied, ob von polizisten frauen mit zerrissenen slips aus der menge gezogen werden wie es der express meldet oder ob die polizei meldet, daß sie erst 3 tage später von den vorfällen kenntnis erhalten hat, ich denke du erkennst den widerspruch.

es findet sich zusätzlich auch noch die meldung, daß die sexuellen belästigungen von diebstählen ablenken sollten.

keine ahnung, was da wirklich vorgefallen ist, aber ich persönlich habe erhebliche zweifel an der schilderung des kölner expresses. nicht nur die bildzeitung hat vorgemacht, wie falsche meldungen genutzt werden, um stimmung zu machen.
#
DougH schrieb:

jeder sex. Übergriff ist "dramatisch", ekelhaft.

j...a vollkommen richtig und hier im FlüchtlingsFred dann besonders "dramatischg oder was? Was hat das mit "den Flüchtlingen" überhaupt zu tun, was zum Teufel?
Ok jetzt ohm...
#
Ffm60ziger schrieb:

Das hat mit den Flüchtlingen gar nichts zu tun, gar nichts. Dort aggieren Kriminelle aus allen Nationen und das schon lange.

Womit hat das denn zutun? Aus welchen Ländern stammen denn diese Täter?

Und das die Polizei erst drei Tage später von den Vorfällen erfahren haben will, halte ich für ein Gerücht. Denn erste Meldungen dazu gab es bereits am 01.01..
#
Grenzkontrollen in Europa und ja, nach meiner Kentniss… ist das sofort, unverzüglich.
#
Xaver08 schrieb:  


Aragorn schrieb:
Ich weiss jetzt nicht, ob das hier der richtige Thread dafür ist. Es wundert mich bloß, dass das noch niemand hier erwähnt hat...


vielleicht magst du es ja wenigstens versuchen einen zusammenhang zur flüchtlingskatastrophe herzustellen.


die polizeimeldungen zu den vorfällen sehen zwar immer noch sehr unerfreulich aus, allerdings weit weniger dramatisch, als die meldungen des kölner expresses:http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3214905
"Trotz der ungeplanten Feierpause gestaltete sich die Einsatzlage entspannt - auch weil die Polizei sich an neuralgischen Orten gut aufgestellt und präsent zeigte." (vom hbf)


und die meldung hier, zu den ermittlungen, die nachträglich aufgenommen wurde, weil die polizei erst nach silvester kenntnis von den vorfällen erhalten hat.http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3215530

Dann streich doch Flüchtlinge und ersetze diese durch Migranten. Woher kommen denn die Täter? Im übrigen gibt es genügend Meldungen dazu...

http://mobil.mz-web.de/panorama/sote-bundespolizei-schreibt-den-koelner-hauptbahnhof-ab,23886370,33054024.html?originalReferrer=
Aragorn schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:
Das hat mit den Flüchtlingen gar nichts zu tun, gar nichts. Dort aggieren Kriminelle aus allen Nationen und das schon lange.


Womit hat das denn zutun? Aus welchen Ländern stammen denn diese Täter?


Und das die Polizei erst drei Tage später von den Vorfällen erfahren haben will, halte ich für ein Gerücht. Denn erste Meldungen dazu gab es bereits am 01.01..

von nordafrika war die in der pressemeldung der polizei die rede. und?

mein fehler, in der pressemeldung der polizei zum thema ist von im laufe des neujahrstages die rede. aber auch das deckt sich wohl kaum mit den beschreibungen des kölner expresses.
Aragorn schrieb:

Womit hat das denn zutun? Aus welchen Ländern stammen denn diese Täter?


Und das die Polizei erst drei Tage später von den Vorfällen erfahren haben will, halte ich für ein Gerücht. Denn erste Meldungen dazu gab es bereits am 01.01..

Woher hast du diese Information? Aus der vielzitierten Lügenpresse, die immer dann nicht lügt, wenn es den besorgten Bürgern (um in der Wortwahl mal neutral zu bleiben) in den Kram passt?

Mein Gott wie armseelig bist du mittlerweile unterwegs Aragorn. Du warst einer von denen, denen ich eine wertkonservativer Grundhaltung lange noch abnehmen nehmen konnte.
Jetzt bist du schon soweit gesunken, den Flüchtlingsthread dafür zu nutzen auf billigste Weise Zusammenhänge zu implizieren, die so nicht gegeben sind, einfach nur um Stimmung gegen Migranten und Flüchtlinge zu machen.

Mit Leuten wie dir hat die AfD um Höcke und Gauland wahrhaft die richtigen Wähler!
#
Selbst du bist doch dazu in der Lage Google zu bedienen. Man kann natürlich vor allem die Augen schließen. Woher nimmst du überhaupt die Impertinenz andere User maßregeln zu müssen?! Im übrigen hast du keine meiner Fragen beantwortet.

Ausserdem hab ich keinen anderen Thread auf anhieb gefunden, der jetzt geeignet dafür gewesen wäre. Und absolut verwerflich solche Vorfälle auf Migranten schieben zu wollen.
Dann geh mal in den AfD Thread und beantworte meine Frage hinsichtlich der Entwicklung deiner Meinung und bezüglich "Geschwätz von gestern", anstatt mir hier Impertinenz vorzuwerfen.
Und wenn du keine Verbindung zu den Flüchtlingen herstellen willst, dann lass es eben so was in diesem Thread einzustellen. Das ist nicht glaubhaft was du hier erzählst.
Wenn ich hier unbedingt was diskutieren will, dann mach ich gegebenenfalls einen Thread auf anstatt das irgendwo ohne Zusammenhang reinzuknallen.
Also lüg doch hier nicht so scheinheilig rum und laber davon, dass du nicht gewusst hättest was du hier tust. Das ist erbärmlich.
Wenn du schon hetzen willst, dann steh doch dazu!
#
Ich bin also ein scheinheiliger Lügner und Hetzer. Soso...Du kannst mir meine Lügen und Hetze sicher durch Argumente belegen, denn das müsste ja für dich ein Kinderspiel sein, so als Berufsnazientlarver und Linksfascho.
Aragorn schrieb:

Ich bin also ein scheinheiliger Lügner und Hetzer. Soso...Du kannst mir meine Lügen und Hetze sicher durch Argumente belegen, denn das müsste ja für dich ein Kinderspiel sein, so als Berufsnazientlarver und Linksfascho.

Wo du hetzt?

#4564 eigentlich kein Threadbezug, wird dadurch, dass du das hier einstellst aber erreicht: Gewalt von Flüchtlingen!?

#4572 Zitat: "Womit hat das denn zutun? Aus welchen Ländern stammen denn diese Täter?"

#4574 Zitat: "Dann streich doch Flüchtlinge und ersetze diese durch Migranten. Woher kommen denn die Täter?"

DAS nenne ich hetzen.
Ich verbitte mir die Bezeichnung "Linksfascho" und fordere dich auf, sowas zu unterlassen. Ich nenne dich hier auch nicht Rassist. Der Lüge und Hetze bezichtige ich dich hingegen mMn völlig zurecht, wie die oben zitierten Beiträge  belegen.
Ansonsten weichst du Fragen ja nicht mal aus. Du laberst einfach weiter. Genau so wie es Politkasper halt so machen.
Der Blubberer kommt immer mit angeblichen Verallgemeinerungen, du reagierst nur auf was du Lust hast und blendest den Rest aus. Vielleicht solltet ihr Leutchen für die AfD kanditieren, ihr hättet die grundsätzlichen Fähigkeiten die man von aufstrebenden Politprofis erwartet!
#
Aragorn schrieb:

Berufsnazientlarver und Linksfascho.

...soweit sind wir hier nun auch schon. Klassisches Sprech
#
Leute die mich kennen behaupten immer ,ich hätte einen sehr guten Charakter.
Das Thema steht im Titel:

Flüchtlingsdrama in Europa

Wenn es hilft, kann ich den Off-Topic Kram gern löschen.
Ich persönlich finde sowas an sich traurig, weil ich immer davon ausgehe, dass in diesem Forum Erwachsene diskutieren, die fähig sind, allzu themenferne Diskussionen alleine zu beenden und zum Thema zurückzukehren.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!