SaW 03.03.16 - Das war der Abstieg Gebabbel

#
Auch ein angeblich entmachteter Bruchhagen kann sich öffentlich positionieren wenn er es denn wollte. Was kann ihm denn noch passieren? Das der AR ihn rauswirft vor seinem Rückzug?
Darüber hinaus ist er der Zeichner, also hat er auch noch die Macht!
#
Friendly_Fire schrieb:

Auch ein angeblich entmachteter Bruchhagen kann sich öffentlich positionieren wenn er es denn wollte. Was kann ihm denn noch passieren? Das der AR ihn rauswirft vor seinem Rückzug?
Darüber hinaus ist er der Zeichner, also hat er auch noch die Macht!

Immerhin das könnte er sicherlich und mir wäre das nebenbei bemerkt auch sehr lieb.
#
Die Mods kann man gleich mit auswechseln.
Was waren das noch für gepflegte Zeiten mit Zolo, tani, Zeus & Co.
#
Friendly_Fire schrieb:

Die Mods kann man gleich mit auswechseln.
Was waren das noch für gepflegte Zeiten mit Zolo, tani, Zeus & Co.

Ja, sicher! Früher war alles besser. Heute ist aber heute und selbst Du solltest es verstehen können, dass man manche Beleidigungen eben nur denken, ins Gesicht sagen, aufmalen,  aber nicht ins Forum schreiben kann. Dafür gibt es im www jede Menge anderer Seiten.
#
Bruchhagen wird nach der Saison aufhören,  Hühner evtl gefeuert werden bei Abstieg und der Hellmann wird so dann auch eher keine große Zukunft mehr aber das wars dann auch.  In zwei Jahren geben die dann alle der Fr Interviews das sie ja alle nen Fehler gemacht haben und die Situation falsch eingeschätzt haben.Schade das solche Leute nicht privat für ihr Fehlverhalten haften.
#
Basaltkopp schrieb:

Kittel links (so lange er Kraft hat) und Gacinovic rechts. Die sind gewisse keine Heilsbringer, aber die haben zumindest mehr Power und womöglich mehr Willen als Aigner/Huszti. Wobei ich Aigner den Willen noch nicht einmal absprechen will.

Und wem würdest du den Willen absprechen? Bei Kittel/Gaconovic stimme ich dir zu, solange deren Kräfte eben ausreichen. Gacinovic kämpft wohl zurzeit öfters mit Krankheiten, Kittel kommt grad nach dem Kreuzbandriss zurück. Aber schlechter als AIgner/Huszti können sie's wohl kaum machen. Aber deine Aussage impliziert fehlenden Willen, und da wüsste ich gerne wen du meinst (und jetzt sag bitte nicht Veh), denn ich finde, den Willen kann man niemandem absprechen. Die sind einfach total verunsichert.
#
Riedadler schrieb:

Aber deine Aussage impliziert fehlenden Willen, und da wüsste ich gerne wen du meinst (und jetzt sag bitte nicht Veh), denn ich finde, den Willen kann man niemandem absprechen. Die sind einfach total verunsichert.

Erstens schrub ich womöglich und zweitens mehr Willen. Das bedeutet zum einen, dass das mit dem Willen nur eine Vermutung meinerseits ist und zum anderen bedeutet es eben nicht, dass Aigner und Huszti der Wille fehlt. Ich glaube dennoch, dass die beide mehr Willen haben, auch sich zu bewesen als die beiden Immerspieler. Wie gesagt, Spekulation meinerseits, aber es ist doch oft so, dass die Jungs aus der zweiten Reihe besonders brennen und ihre Chance nutzen wollen.

Ich erinnere nur nochmal an die Aussage von Russ nach der Abstiegssaison "wenn Du eh weißt, dass Du immer spielst, gehst Du halt nicht an die Grenze" (sinngemäß).
#
Schwächelnd
Szabolcs Huszti: Bodenlose Vorstellung. Zum wiederholten Male. Er kann ja nichts dafür, er stellt sich ja nicht selbst auf. Schoss zwei direkte Freistöße uninspiriert in die Mauer. Ohne Dynamik und Durchsetzungsvermögen. Ihn zu holen, war eine Schnapsidee. Ihn immer wieder aufzustellen, ist die noch viel größere.

Selbst die FR hat es mittlerweile erkannt ! Nur die lustige Rotweinrunde ist betriebsblind.
#
Veh Weg
Hübner weg
Hellmann weg
HB geht sowieso
Fischer weg
Steubing unglaublich das einer früher so viel für die Eintracht gemacht hat und jetzt wegen einer Freundschaft zuschaut wie die Eintracht um wahrscheinlich 1 Jahrzehnt zurück geworfen wird.
37 Millionen Fernsehgelder gegenüber 12 oder 17 Millionen in der 2 Liga sagt schon alles.

Die RW müssen alle weg.
Das HB vergessen hat wie teuer der letzte Abstieg war, verstehe ich nicht.

Aber ich verstehe im Moment eh nicht, was die tollen Freunde mit unserer Eintracht vorhaben.
Es werden zusätzlich noch massig Fans unnötig vergrault.

Und da träumt Hübner vom Stadionausbau, einer optimalen RR und so einem Blödsinn.
#
Schwächelnd
Szabolcs Huszti: Bodenlose Vorstellung. Zum wiederholten Male. Er kann ja nichts dafür, er stellt sich ja nicht selbst auf. Schoss zwei direkte Freistöße uninspiriert in die Mauer. Ohne Dynamik und Durchsetzungsvermögen. Ihn zu holen, war eine Schnapsidee. Ihn immer wieder aufzustellen, ist die noch viel größere.

Selbst die FR hat es mittlerweile erkannt ! Nur die lustige Rotweinrunde ist betriebsblind.
#
Musketier schrieb:

Schwächelnd
Szabolcs Huszti: Bodenlose Vorstellung. Zum wiederholten Male. Er kann ja nichts dafür, er stellt sich ja nicht selbst auf. Schoss zwei direkte Freistöße uninspiriert in die Mauer. Ohne Dynamik und Durchsetzungsvermögen. Ihn zu holen, war eine Schnapsidee. Ihn immer wieder aufzustellen, ist die noch viel größere.


Selbst die FR hat es mittlerweile erkannt ! Nur die lustige Rotweinrunde ist betriebsblind.

er wird am samstag wieder spielen.
#
Riedadler schrieb:

Aber deine Aussage impliziert fehlenden Willen, und da wüsste ich gerne wen du meinst (und jetzt sag bitte nicht Veh), denn ich finde, den Willen kann man niemandem absprechen. Die sind einfach total verunsichert.

Erstens schrub ich womöglich und zweitens mehr Willen. Das bedeutet zum einen, dass das mit dem Willen nur eine Vermutung meinerseits ist und zum anderen bedeutet es eben nicht, dass Aigner und Huszti der Wille fehlt. Ich glaube dennoch, dass die beide mehr Willen haben, auch sich zu bewesen als die beiden Immerspieler. Wie gesagt, Spekulation meinerseits, aber es ist doch oft so, dass die Jungs aus der zweiten Reihe besonders brennen und ihre Chance nutzen wollen.

Ich erinnere nur nochmal an die Aussage von Russ nach der Abstiegssaison "wenn Du eh weißt, dass Du immer spielst, gehst Du halt nicht an die Grenze" (sinngemäß).
#
Basaltkopp schrieb:  


Riedadler schrieb:
Aber deine Aussage impliziert fehlenden Willen, und da wüsste ich gerne wen du meinst (und jetzt sag bitte nicht Veh), denn ich finde, den Willen kann man niemandem absprechen. Die sind einfach total verunsichert.


Erstens schrub ich womöglich und zweitens mehr Willen. Das bedeutet zum einen, dass das mit dem Willen nur eine Vermutung meinerseits ist und zum anderen bedeutet es eben nicht, dass Aigner und Huszti der Wille fehlt. Ich glaube dennoch, dass die beide mehr Willen haben, auch sich zu bewesen als die beiden Immerspieler. Wie gesagt, Spekulation meinerseits, aber es ist doch oft so, dass die Jungs aus der zweiten Reihe besonders brennen und ihre Chance nutzen wollen.


Ich erinnere nur nochmal an die Aussage von Russ nach der Abstiegssaison "wenn Du eh weißt, dass Du immer spielst, gehst Du halt nicht an die Grenze" (sinngemäß).

Russ grenzt sich ja im ETV-Interview von gestern nach dem Spiel stark von der Abstiegssaison unter Skibbe ab (damals Egomanen, jetzt Team, etc.). Da müsste dann halt jetzt langsam auch mal was bei rumkommen.
#
Veh weg und bedingungslos auf die jungen Spieler setzen, die laut Russ unter besonderem Druck stehen (obwohl mit Stender, Sefe und Hrady gestern nur 3 von ihnen in der Startelf standen). Die Immerspieler werden den Abstieg eh nicht mehr verhindern können so können die jungen Spieler, wenn sie schon nicht das Wunder schaffen, sich wenigstens schon mal unter Wettbewerbsbedingungen für die neue Saison einspielen!
#
Friendly_Fire schrieb:

Die Mods kann man gleich mit auswechseln.
Was waren das noch für gepflegte Zeiten mit Zolo, tani, Zeus & Co.

Ja, sicher! Früher war alles besser. Heute ist aber heute und selbst Du solltest es verstehen können, dass man manche Beleidigungen eben nur denken, ins Gesicht sagen, aufmalen,  aber nicht ins Forum schreiben kann. Dafür gibt es im www jede Menge anderer Seiten.
#
Mein Posting bezog sich nicht auf deinen heutigen Löschvorgang.
Das war so schon okay.

Es geht um andere Dinge.
Bin ja nun auch kein Newbie und bestimmt schon, zumindest gefühlte,  200 Jahre hier.

Ein professionelles Image braucht das Forum bei diesem Vorstand, AR und Trainer auch nicht, würde hochgradig unglaubwürdig wirken.

prothurk schrieb:  


Friendly_Fire schrieb:
Die Mods kann man gleich mit auswechseln.
Was waren das noch für gepflegte Zeiten mit Zolo, tani, Zeus & Co.


Ja, sicher! Früher war alles besser. Heute ist aber heute und selbst Du solltest es verstehen können, dass man manche Beleidigungen eben nur denken, ins Gesicht sagen, aufmalen,  aber nicht ins Forum schreiben kann. Dafür gibt es im www jede Menge anderer Seiten.

#
Veh weg und bedingungslos auf die jungen Spieler setzen, die laut Russ unter besonderem Druck stehen (obwohl mit Stender, Sefe und Hrady gestern nur 3 von ihnen in der Startelf standen). Die Immerspieler werden den Abstieg eh nicht mehr verhindern können so können die jungen Spieler, wenn sie schon nicht das Wunder schaffen, sich wenigstens schon mal unter Wettbewerbsbedingungen für die neue Saison einspielen!
#
Basaltkopp schrieb:

Veh weg und bedingungslos auf die jungen Spieler setzen, die laut Russ unter besonderem Druck stehen (obwohl mit Stender, Sefe und Hrady gestern nur 3 von ihnen in der Startelf standen). Die Immerspieler werden den Abstieg eh nicht mehr verhindern können so können die jungen Spieler, wenn sie schon nicht das Wunder schaffen, sich wenigstens schon mal unter Wettbewerbsbedingungen für die neue Saison einspielen!

Vorm 0:1 sprang aber nicht einem jungen Spieler der Ball vom Fuss, sondern einem erfahrenen, und zwar Russ selber. Fragwürdiges Statement von ihm daher. Dass dann Weisers Ball von der Unterkante der Latte ins Tor geht, während Russ' Kopfball am Sonntag von der Latte ins Feld zurückspringt, ist bezeichnend für unsere Situation...
#
Basaltkopp schrieb:

Veh weg und bedingungslos auf die jungen Spieler setzen, die laut Russ unter besonderem Druck stehen (obwohl mit Stender, Sefe und Hrady gestern nur 3 von ihnen in der Startelf standen). Die Immerspieler werden den Abstieg eh nicht mehr verhindern können so können die jungen Spieler, wenn sie schon nicht das Wunder schaffen, sich wenigstens schon mal unter Wettbewerbsbedingungen für die neue Saison einspielen!

Vorm 0:1 sprang aber nicht einem jungen Spieler der Ball vom Fuss, sondern einem erfahrenen, und zwar Russ selber. Fragwürdiges Statement von ihm daher. Dass dann Weisers Ball von der Unterkante der Latte ins Tor geht, während Russ' Kopfball am Sonntag von der Latte ins Feld zurückspringt, ist bezeichnend für unsere Situation...
#
Russ' absurdes Statement zu den jungen Spielern, die dem Druck nicht standhalten, hatte ich eh weiter oben schon zerpflückt!
#
Russ' absurdes Statement zu den jungen Spielern, die dem Druck nicht standhalten, hatte ich eh weiter oben schon zerpflückt!
#
Basaltkopp schrieb:

Russ' absurdes Statement zu den jungen Spielern, die dem Druck nicht standhalten, hatte ich eh weiter oben schon zerpflückt!

Dieses Statement ist eine absolute Frechheit von Russ. Damit gibt er den jungen Spielern die Schuld und weist im Umkehrschluss jegliche Kritik von sich. Das ist eine Sauerei.
#
Russ: Wir haben viele junge Spieler, die mit dem Druck nicht umgehen können.

Aha! Haben wir? Sicher, aber von denen spielt ja keiner. Gestern waren 3 Spieler unter 25 in der Startelf - Hrady, Stender und Sefe. Die Versager sind doch Hasebe auf RV, Otsche auf LV, Aigner auf RA und allen uneinholbar voran Huszti! Nicht die jungen Spieler sind das Problem, sondern die Immerspieler!
#
Basaltkopp schrieb:

Russ: Wir haben viele junge Spieler, die mit dem Druck nicht umgehen können.


Aha! Haben wir? Sicher, aber von denen spielt ja keiner. Gestern waren 3 Spieler unter 25 in der Startelf - Hrady, Stender und Sefe. Die Versager sind doch Hasebe auf RV, Otsche auf LV, Aigner auf RA und allen uneinholbar voran Huszti! Nicht die jungen Spieler sind das Problem, sondern die Immerspieler!

Du vergisst Russ himself. Eine passendere Aussage wäre gewesen: "Wir haben zu viele Spieler, die nicht mit dem Sprinten umgehen können."
#
Eigentlich wäre es ja heute an der Zeit uns zu erlösen von dem grauen.
Aber das Auslaufmodell wird wohl noch gegen Audi seine letzte Chance bekommen und mit einem sagenhaften 0:0 sich eine weitere Woche Dilettantismus über uns ergehen lassen.

Es kotzt mich so an das alle sich jetzt wieder hinter dem Kirchner Knut verstecken können.
Ich glaub selbst gegen 10 Mann hätten wir nicht eine einzige Torchance herausgespielt.

Über die Aufstellung, brauch man nicht reden, Katastrophe, aber das man Aigner durchspielen lässt, ist für mich unerklärlich, der ist so was von der Rolle, das sieht jeder, nur nicht das Auslaufmodell.
HUszti auf der anderen Seite genau das gleiche, aber was solls, lassen wir doch Änis und Gacinovic einfach daheim, wer brauch schon Tempo und Spieler die mal ein gegen eins gehen auf den Außen.

Das bringt mich zu meinem Lieblingsthema, Russ/ Hasebe. Nichts gegen Marco der tut und macht und kämpft. Aber er ist gottverdammt noch mal kein 6er. Der Ball ist sein Feind, wie man erstklassig beim Gegentor gesehen hat.
Und über Hase als RV ist auch schon alles gesagt, obwohl man einen jungen gelernten, der sein Sache ganz ordentlich gemacht hat, auf der Bank hat, darf Hasebe weiter seinen Stiefel runterspielen.
Ich habe echt das Gefühl das einige hier in ihren Verträgen eine Stammspielerklausel drin haben.

Trainer wechseln, sofort, dann hat man am Samstag eventuell noch eine Chance auf nen Sieg.
Neue Besen, Frischer Wind und das Gedankengefängnis lösen.

Pro letzte Patrone!!!
#
Meine (sich mittlerweile geänderte) Meinung:

Veh:
Verdienste hin oder her (für die man im immer dankbar sein kann), er MUSS noch vor dem Ingolstadt Spiel entlassen werden.

Neuer Trainer:
Man hart schon ein Kandidaten? Favre? Dann muss er eigentlich morgen schon das Team übernehmen.
Hat man keinen Kandidaten? Dann müsste man Schur als Übergangslösung nehmen und vielleicht später, wie in Gladbach, als Cheftrainer befördern. Schur wäre auch ein Kandidat für einen Wiederaufstieg. Evtl. ein Keller an seiner Seite.

Hübner:
Seine Bilanz ist mittlerweile negativ. Seine Aussendarstellung (z.B. Doppelpass) desaströs. Man sollte im Rahmen des neuen Vorstandsvorsitzenden (falls man den jemals findet) auch einen neuen Manager einstellen und Hübner entlassen.

Hellmann:
Was hat er eigentlich erreicht bisher? Faselt von Internationalisierung und bringt keine Ergebnisse.
Stadionmiete? Neuer Vertrag? Warum keine Pläne für ein neues eigenes Stadion vor den Toren Frankfurts als Druckmittel?
Social Media, Forum ,Website? Ein einziges Debakel!!!! Peinlich und unwürdig für einen Bundesligisten. Nichts verstanden.
Letztes Jahr der Umgang mit Schaaf.
Er MUSS weg!!!!!

Steubing:
Seine Verdienste sind groß. Seine derzeitige Rolle kann ich nicht einschätzen.

Fischer:
Nur noch peinlich. Gibt es wirklich keinen Kandidaten mit Format für den Gesamtverein?

SGE im März 2016:
Trostlos und eine drohende Entwicklung wie 1860 München, Düsseldorf, Kaiserslautern.
Hoffnung? KEINE
#
Veh Weg
Hübner weg
Hellmann weg
HB geht sowieso
Fischer weg
Steubing unglaublich das einer früher so viel für die Eintracht gemacht hat und jetzt wegen einer Freundschaft zuschaut wie die Eintracht um wahrscheinlich 1 Jahrzehnt zurück geworfen wird.
37 Millionen Fernsehgelder gegenüber 12 oder 17 Millionen in der 2 Liga sagt schon alles.

Die RW müssen alle weg.
Das HB vergessen hat wie teuer der letzte Abstieg war, verstehe ich nicht.

Aber ich verstehe im Moment eh nicht, was die tollen Freunde mit unserer Eintracht vorhaben.
Es werden zusätzlich noch massig Fans unnötig vergrault.

Und da träumt Hübner vom Stadionausbau, einer optimalen RR und so einem Blödsinn.
#
Wie lange schaut man noch zu?
Die Unfähigkeit in Person von Veh und Hübner! Veh hat es geschafft jeden Spieler schlechter zu machen, den auch Stendera und Aigner sind nur noch ein Schatten von dem was sie mal waren! Von Oczipka, Huszti, Ruß und Co. nicht zu sprechen! Ich habe keine Hoffnung mehr!!!
Wenn die SGE eine Herzensangelegenheit bei Veh wäre, dann würde er gehen! Aber nein, wenn er freiwillig geht, dann ist Bundesliga für den Meistertrainer erledigt! Dort wo es schwierig war, hat er noch nie etwas gerissen (Wolfsburg, Hamburg, Stuttgart etc)! Dieses mal wartet er auf den Rausschmiss, kassiert für 2017 sein Gehalt und läd seine Freunde die ihn in Frankfurt stümpern liesen zu einer Flasche Rotwein nach Augsburg in seine Villa ein. Dort schwärmen sie dann von den tollen harmonischen Zeiten bei der SGE !!!
Jedem sollte bewusst sein, dass bei einem Abstieg kein Cent für die abwandernten Profis in die Kassen der SGE gespült werden. Und nicht nur Zambrano und Harris werden gehen, sondern auch die jungen Spieler wie Kittel, Waldschmidt etc.!
DANKE Armin und Bruno für nichts und DANKE Vorstand das ihr nicht handelt und sehenden Auges in den Abgrund lauft!!!
Ich glaube bei einem Abstieg wird es uns gehen wie Kaiserslautern!!!  Danke...Danke
#
Basaltkopp schrieb:

Russ: Wir haben viele junge Spieler, die mit dem Druck nicht umgehen können.


Aha! Haben wir? Sicher, aber von denen spielt ja keiner. Gestern waren 3 Spieler unter 25 in der Startelf - Hrady, Stender und Sefe. Die Versager sind doch Hasebe auf RV, Otsche auf LV, Aigner auf RA und allen uneinholbar voran Huszti! Nicht die jungen Spieler sind das Problem, sondern die Immerspieler!

Du vergisst Russ himself. Eine passendere Aussage wäre gewesen: "Wir haben zu viele Spieler, die nicht mit dem Sprinten umgehen können."
#
Adlerdenis schrieb:  


Basaltkopp schrieb:
Russ: Wir haben viele junge Spieler, die mit dem Druck nicht umgehen können.


Aha! Haben wir? Sicher, aber von denen spielt ja keiner. Gestern waren 3 Spieler unter 25 in der Startelf - Hrady, Stender und Sefe. Die Versager sind doch Hasebe auf RV, Otsche auf LV, Aigner auf RA und allen uneinholbar voran Huszti! Nicht die jungen Spieler sind das Problem, sondern die Immerspieler!


Du vergisst Russ himself. Eine passendere Aussage wäre gewesen: "Wir haben zu viele Spieler, die nicht mit dem Sprinten umgehen können."

Wenn ich alles schreiben würde, was mir dazu einfällt würde
1. ich gesperrt
2. das Forum geschlossen und nie wieder aufgemacht
3. der Forumsserver eine neue Festplatte brauchen.
#
Vieles was bisher geschrieben wurde ist absolut zutreffend! Ich sehe in der  Körpersprache von Armin Veh sogar das ganze Dilemma seiner Trainerdarstellung. Es zeigt mir ganz klar, dass er die augenblickliche Situation so nicht bewältigen kann, er hat schon kapituliert! Sehen dies die Verantwortlichen nicht? Die sehen mit zu wie die SGE untergeht! Schnellstens handeln ist unbedingt notwendig, ansonsten "Gute Nacht".
#
Wie lange schaut man noch zu?
Die Unfähigkeit in Person von Veh und Hübner! Veh hat es geschafft jeden Spieler schlechter zu machen, den auch Stendera und Aigner sind nur noch ein Schatten von dem was sie mal waren! Von Oczipka, Huszti, Ruß und Co. nicht zu sprechen! Ich habe keine Hoffnung mehr!!!
Wenn die SGE eine Herzensangelegenheit bei Veh wäre, dann würde er gehen! Aber nein, wenn er freiwillig geht, dann ist Bundesliga für den Meistertrainer erledigt! Dort wo es schwierig war, hat er noch nie etwas gerissen (Wolfsburg, Hamburg, Stuttgart etc)! Dieses mal wartet er auf den Rausschmiss, kassiert für 2017 sein Gehalt und läd seine Freunde die ihn in Frankfurt stümpern liesen zu einer Flasche Rotwein nach Augsburg in seine Villa ein. Dort schwärmen sie dann von den tollen harmonischen Zeiten bei der SGE !!!
Jedem sollte bewusst sein, dass bei einem Abstieg kein Cent für die abwandernten Profis in die Kassen der SGE gespült werden. Und nicht nur Zambrano und Harris werden gehen, sondern auch die jungen Spieler wie Kittel, Waldschmidt etc.!
DANKE Armin und Bruno für nichts und DANKE Vorstand das ihr nicht handelt und sehenden Auges in den Abgrund lauft!!!
Ich glaube bei einem Abstieg wird es uns gehen wie Kaiserslautern!!!  Danke...Danke
#
Cereus2006 schrieb:

Jedem sollte bewusst sein, dass bei einem Abstieg kein Cent für die abwandernten Profis in die Kassen der SGE gespült werden. Und nicht nur Zambrano und Harris werden gehen, sondern auch die jungen Spieler wie Kittel, Waldschmidt etc.!


Ich glaube bei einem Abstieg wird es uns gehen wie Kaiserslautern!!!  Danke...Danke

Man kann es auch übertreiben, Horrorszenario schön und gut, aber diese Aussagen sind Quatsch.
Es sei denn natürlich du hättest Insiderinformationen, die sagen das alle Verträge nur für die erste Liga gelten.
Und so weit ich weiß haben wir keinen Betzenberg voll schulden.

Von daher, meckern kann man ja gerne, aber nicht mit so einem Blödsinn.


Teilen