Weitere Schritte gegen bargeldloses Zahlsystem auch bei uns [Neue Infos in #165 / 25.07.2017 & #206 (209) / 24./25.08.2017]

#
Mir wurde gegen Stuttgart gesagt dass das nach dem BVB-Spiel wieder mit Pfand läuft.
Gegen den BVB war der letzte Tag mit dieser Justpay-Aktion, ab Freitag also wieder alles beim alten...so die Aussage eines Bierknechts
#
Hörte man auch schon mit welcher Art von Zahlsystem und/oder Betreiber es weitergehen soll?

Wünschenswert wäre natürlich Bar und Eintracht in Eigenregie.
#
1:0 für Nachhaltigkeit 👌 Ab Freitag zum Heimspiel gegen den SV Werder Bremen gibt es die Stadiongetränke wieder in nachhaltigen Mehrwegbechern. Dazu im frischen, neuen Design und den Spielern, die ihr bei der Krombacher Gestaltungsaktion gewählt habt ✌️

Eintracht auf Facebook.
#
Ich bin gegen Schalke zum ersten Mal in dieser Saison in der Arena.

Habe ich es richtig verstanden, dass ich für die Verwendung der Karten nur noch die Option habe, sie in eine Spendenbox einzuwerfen bzw. einzuschicken?

"In eine Box einwerfen" heißt dann auch "ohne Spendenquittung", oder? Bei mir sind's insgesamt ca. 100€ die auf den Karten sind, Spendenquittung hieße immerhin sich noch knapp die Hälfte über die Steuer zurückzuholen.
#
Ich bin gegen Schalke zum ersten Mal in dieser Saison in der Arena.

Habe ich es richtig verstanden, dass ich für die Verwendung der Karten nur noch die Option habe, sie in eine Spendenbox einzuwerfen bzw. einzuschicken?

"In eine Box einwerfen" heißt dann auch "ohne Spendenquittung", oder? Bei mir sind's insgesamt ca. 100€ die auf den Karten sind, Spendenquittung hieße immerhin sich noch knapp die Hälfte über die Steuer zurückzuholen.
#
210597 schrieb:

"In eine Box einwerfen" heißt dann auch "ohne Spendenquittung", oder?

Bei genauer Betrachtung spendest Du ja auch nicht, sondern vielmehr verzichtest Du auf die Anmeldung Deiner (Rück-)Forderung im Insolvenzverfahren der justpay bzw. überträgst dieses Recht an die Eintracht, indem Du die Karte dorthin abgibst. Spender ist die Eintracht, da diese den Wert des "Guthabens" in Geld tauscht und an die Empfänger auszahlt. Inwiefern die dann Geld aus der vorhandenen Masse "zurück erhalten" wollen oder können, ist deren wirtschaftliches Risiko (geworden).
Bloße Forderungen zu spenden gegen steuerlich relevante Spendenquittung sieht das Einkommensteuergesetz nicht vor
Aber vielleicht fragst Du mal die Eintracht, ob sie eine Quittung ausstellen? Wäre interessiert an der Antwort.
#
210597 schrieb:

"In eine Box einwerfen" heißt dann auch "ohne Spendenquittung", oder?

Bei genauer Betrachtung spendest Du ja auch nicht, sondern vielmehr verzichtest Du auf die Anmeldung Deiner (Rück-)Forderung im Insolvenzverfahren der justpay bzw. überträgst dieses Recht an die Eintracht, indem Du die Karte dorthin abgibst. Spender ist die Eintracht, da diese den Wert des "Guthabens" in Geld tauscht und an die Empfänger auszahlt. Inwiefern die dann Geld aus der vorhandenen Masse "zurück erhalten" wollen oder können, ist deren wirtschaftliches Risiko (geworden).
Bloße Forderungen zu spenden gegen steuerlich relevante Spendenquittung sieht das Einkommensteuergesetz nicht vor
Aber vielleicht fragst Du mal die Eintracht, ob sie eine Quittung ausstellen? Wäre interessiert an der Antwort.
#
In diesem Thread möchte ich einmal die aktuelle Mitglieder-Umfrage thematisieren.
Fragen wie (sinngemäß aus der Erinnerung):

Ich würde mit der Adlerapp auch bezahlen.
Ich würde die App nutzen für Wartezeitinfos an des Essensständen etc.
Ich würde mehr konsumieren bei einer Bedienung am Platz
...
lassen mich etwas fragend zurück. Wird dies ernsthaft in Erwägung gezogen?
Soll das Teil der Digitalisierung sein?

#
In diesem Thread möchte ich einmal die aktuelle Mitglieder-Umfrage thematisieren.
Fragen wie (sinngemäß aus der Erinnerung):

Ich würde mit der Adlerapp auch bezahlen.
Ich würde die App nutzen für Wartezeitinfos an des Essensständen etc.
Ich würde mehr konsumieren bei einer Bedienung am Platz
...
lassen mich etwas fragend zurück. Wird dies ernsthaft in Erwägung gezogen?
Soll das Teil der Digitalisierung sein?

#
Ich kann mit dem ganzen Kram nix anfangen. Ich will mit Bargeld bezahlen und fertig.
#
Ich kann mit dem ganzen Kram nix anfangen. Ich will mit Bargeld bezahlen und fertig.
#
propain schrieb:

Ich kann mit dem ganzen Kram nix anfangen. Ich will mit Bargeld bezahlen und fertig.

Damit zählst du - wie ich - zu den Dinosauriern.
Ich frag mich immer was ist wenn man ein Schussel ist wie ich und der Akku ist leer oder man schmeißt das Handy runter und das Display krepiert.  
Dann sind die ganzen Apps nutzlos
#
propain schrieb:

Ich kann mit dem ganzen Kram nix anfangen. Ich will mit Bargeld bezahlen und fertig.

Damit zählst du - wie ich - zu den Dinosauriern.
Ich frag mich immer was ist wenn man ein Schussel ist wie ich und der Akku ist leer oder man schmeißt das Handy runter und das Display krepiert.  
Dann sind die ganzen Apps nutzlos
#
littlecrow schrieb:

propain schrieb:

Ich kann mit dem ganzen Kram nix anfangen. Ich will mit Bargeld bezahlen und fertig.

Damit zählst du - wie ich - zu den Dinosauriern.
Ich frag mich immer was ist wenn man ein Schussel ist wie ich und der Akku ist leer oder man schmeißt das Handy runter und das Display krepiert.  
Dann sind die ganzen Apps nutzlos



Deswegen sollte es am besten App und bargeld dann geben.
#
Am Donnerstag habe ich mir mal den Luxus gegönnt und zur Feier des Tages 2 Bier bei einem "fliegenden Ausschank" geordert. Und dieses kleine A*Loch hat tatsächlich versucht mich beim Wechselgeld zu bescheissen. Das war mMn volle Absicht und mit Vorsatz.
Rückgeld bekommen - ich musste ihn darauf hinweisen, dass noch Geld fehlt (2,50 EUR)
Erneut Rückgeld bekommen (dieses Mal extra viel Münzen) - wieder zu wenig (knapp 1€).
Wenn er das bei jedem macht, der halbwegs angetrunken aussieht, ist das ein netter Zusatzverdienst.

Deshalb: ich bin pro App!
#
Am Donnerstag habe ich mir mal den Luxus gegönnt und zur Feier des Tages 2 Bier bei einem "fliegenden Ausschank" geordert. Und dieses kleine A*Loch hat tatsächlich versucht mich beim Wechselgeld zu bescheissen. Das war mMn volle Absicht und mit Vorsatz.
Rückgeld bekommen - ich musste ihn darauf hinweisen, dass noch Geld fehlt (2,50 EUR)
Erneut Rückgeld bekommen (dieses Mal extra viel Münzen) - wieder zu wenig (knapp 1€).
Wenn er das bei jedem macht, der halbwegs angetrunken aussieht, ist das ein netter Zusatzverdienst.

Deshalb: ich bin pro App!
#
'Man sollte Vorsicht walten lassen mit Unterstellungen usw . Kann auch sein , das das ganze ohne Absicht war , das unterstelle ich dir jetzt mal .
#
'Man sollte Vorsicht walten lassen mit Unterstellungen usw . Kann auch sein , das das ganze ohne Absicht war , das unterstelle ich dir jetzt mal .
#
deddy32 schrieb:

'Man sollte Vorsicht walten lassen mit Unterstellungen usw . Kann auch sein , das das ganze ohne Absicht war , das unterstelle ich dir jetzt mal .


OK, gebe dir recht. Vielleicht war es kein "mal schauen ob er noch was sagt" Gesicht.

wenn es keine Absicht war, scheint er mir dennoch nicht qualifiziert zu sein, um mit Bargeld umgehen zu können. Barcode abscannen bekommt jeder hin.

Spricht also auch für eine App
#
deddy32 schrieb:

'Man sollte Vorsicht walten lassen mit Unterstellungen usw . Kann auch sein , das das ganze ohne Absicht war , das unterstelle ich dir jetzt mal .


OK, gebe dir recht. Vielleicht war es kein "mal schauen ob er noch was sagt" Gesicht.

wenn es keine Absicht war, scheint er mir dennoch nicht qualifiziert zu sein, um mit Bargeld umgehen zu können. Barcode abscannen bekommt jeder hin.

Spricht also auch für eine App
#
madbutt schrieb:

deddy32 schrieb:

'Man sollte Vorsicht walten lassen mit Unterstellungen usw . Kann auch sein , das das ganze ohne Absicht war , das unterstelle ich dir jetzt mal .


OK, gebe dir recht. Vielleicht war es kein "mal schauen ob er noch was sagt" Gesicht.

wenn es keine Absicht war, scheint er mir dennoch nicht qualifiziert zu sein, um mit Bargeld umgehen zu können. Barcode abscannen bekommt jeder hin.

Spricht also auch für eine App

Qualifiziert ist bei solchen Jobs immer eine gute Frage , 0815 Einweisung , und los legen . Hauptsache am Ende stimmt die Kasse
#
deddy32 schrieb:

'Man sollte Vorsicht walten lassen mit Unterstellungen usw . Kann auch sein , das das ganze ohne Absicht war , das unterstelle ich dir jetzt mal .


OK, gebe dir recht. Vielleicht war es kein "mal schauen ob er noch was sagt" Gesicht.

wenn es keine Absicht war, scheint er mir dennoch nicht qualifiziert zu sein, um mit Bargeld umgehen zu können. Barcode abscannen bekommt jeder hin.

Spricht also auch für eine App
#
madbutt schrieb:

Barcode abscannen bekommt jeder hin.

Sogar mehrmals für einen Artikel.
#
madbutt schrieb:

deddy32 schrieb:

'Man sollte Vorsicht walten lassen mit Unterstellungen usw . Kann auch sein , das das ganze ohne Absicht war , das unterstelle ich dir jetzt mal .


OK, gebe dir recht. Vielleicht war es kein "mal schauen ob er noch was sagt" Gesicht.

wenn es keine Absicht war, scheint er mir dennoch nicht qualifiziert zu sein, um mit Bargeld umgehen zu können. Barcode abscannen bekommt jeder hin.

Spricht also auch für eine App

Qualifiziert ist bei solchen Jobs immer eine gute Frage , 0815 Einweisung , und los legen . Hauptsache am Ende stimmt die Kasse
#
deddy32 schrieb:

Qualifiziert ist bei solchen Jobs immer eine gute Frage , 0815 Einweisung , und los legen . Hauptsache am Ende stimmt die Kasse

Ich habe gehört, was die Servicekräfte in den Logen für einen scheiß Job mit beschissener Bezahlung haben.
Unter aller Sau.

Man sollte die Leute anständig bezahlen, dann haben die auch mehr Bock.
#
deddy32 schrieb:

Qualifiziert ist bei solchen Jobs immer eine gute Frage , 0815 Einweisung , und los legen . Hauptsache am Ende stimmt die Kasse

Ich habe gehört, was die Servicekräfte in den Logen für einen scheiß Job mit beschissener Bezahlung haben.
Unter aller Sau.

Man sollte die Leute anständig bezahlen, dann haben die auch mehr Bock.
#
reggaetyp schrieb:

deddy32 schrieb:

Qualifiziert ist bei solchen Jobs immer eine gute Frage , 0815 Einweisung , und los legen . Hauptsache am Ende stimmt die Kasse

Ich habe gehört, was die Servicekräfte in den Logen für einen scheiß Job mit beschissener Bezahlung haben.
Unter aller Sau.

Man sollte die Leute anständig bezahlen, dann haben die auch mehr Bock.

Das wird bei allen Jobs im Stadion so sein , max. Mindestlohn bzw 450 Euro Job
#
propain schrieb:

Ich kann mit dem ganzen Kram nix anfangen. Ich will mit Bargeld bezahlen und fertig.

Damit zählst du - wie ich - zu den Dinosauriern.
Ich frag mich immer was ist wenn man ein Schussel ist wie ich und der Akku ist leer oder man schmeißt das Handy runter und das Display krepiert.  
Dann sind die ganzen Apps nutzlos
#
littlecrow schrieb:

propain schrieb:

Ich kann mit dem ganzen Kram nix anfangen. Ich will mit Bargeld bezahlen und fertig.

Damit zählst du - wie ich - zu den Dinosauriern.
Ich frag mich immer was ist wenn man ein Schussel ist wie ich und der Akku ist leer oder man schmeißt das Handy runter und das Display krepiert.  
Dann sind die ganzen Apps nutzlos


Bei mir in der DK Reihe bin ich mit Mitte 40 der älteste. Bin auch der einzige, der sich gegen Zahlung mit App ausgesprochen hat bei der Umfrage.
Es suckt, abber die junge Leut' wolle des so...
#
littlecrow schrieb:

propain schrieb:

Ich kann mit dem ganzen Kram nix anfangen. Ich will mit Bargeld bezahlen und fertig.

Damit zählst du - wie ich - zu den Dinosauriern.
Ich frag mich immer was ist wenn man ein Schussel ist wie ich und der Akku ist leer oder man schmeißt das Handy runter und das Display krepiert.  
Dann sind die ganzen Apps nutzlos


Bei mir in der DK Reihe bin ich mit Mitte 40 der älteste. Bin auch der einzige, der sich gegen Zahlung mit App ausgesprochen hat bei der Umfrage.
Es suckt, abber die junge Leut' wolle des so...
#
Wedge schrieb:

littlecrow schrieb:

propain schrieb:

Ich kann mit dem ganzen Kram nix anfangen. Ich will mit Bargeld bezahlen und fertig.

Damit zählst du - wie ich - zu den Dinosauriern.
Ich frag mich immer was ist wenn man ein Schussel ist wie ich und der Akku ist leer oder man schmeißt das Handy runter und das Display krepiert.  
Dann sind die ganzen Apps nutzlos


Bei mir in der DK Reihe bin ich mit Mitte 40 der älteste. Bin auch der einzige, der sich gegen Zahlung mit App ausgesprochen hat bei der Umfrage.
Es suckt, abber die junge Leut' wolle des so...



Ich weiß jetzt nicht ob ich mit fast 28 noch zu den jüngeren gehöre,ich habe dafür abgestimmt da es ja auch für alle im Grunde einfacher ist ohne Wechselgeld und aufladen sollte ja dann auch von zuhause aus funktionieren und nicht wie früher an den Sänden mit Bargeld, allerdings  wäre ein duales System aus Bargeld und app am besten.  Bisher habe ich mit app zahlen in diesem Fall Payback nur probleme gehabt es funktioniert fast nie, bei mir immer kommt eine fehlermeldung an der Kasse, dann weiche ich halt auf Bargeld/Karte aus. Und grade für diesen fall sollte auch Bargeld da sein und man würde die ältere generation nicht vom Stadionbesuch abschrecken. Könnte mir durchaus vorstellen das deswegen einige nicht mehr in Stadion gehen oder das der Umsatz in der  Alterskategorie abnimmt und das kann ja auch nicht im Intresse der Eintracht sein.
#
Wedge schrieb:

littlecrow schrieb:

propain schrieb:

Ich kann mit dem ganzen Kram nix anfangen. Ich will mit Bargeld bezahlen und fertig.

Damit zählst du - wie ich - zu den Dinosauriern.
Ich frag mich immer was ist wenn man ein Schussel ist wie ich und der Akku ist leer oder man schmeißt das Handy runter und das Display krepiert.  
Dann sind die ganzen Apps nutzlos


Bei mir in der DK Reihe bin ich mit Mitte 40 der älteste. Bin auch der einzige, der sich gegen Zahlung mit App ausgesprochen hat bei der Umfrage.
Es suckt, abber die junge Leut' wolle des so...



Ich weiß jetzt nicht ob ich mit fast 28 noch zu den jüngeren gehöre,ich habe dafür abgestimmt da es ja auch für alle im Grunde einfacher ist ohne Wechselgeld und aufladen sollte ja dann auch von zuhause aus funktionieren und nicht wie früher an den Sänden mit Bargeld, allerdings  wäre ein duales System aus Bargeld und app am besten.  Bisher habe ich mit app zahlen in diesem Fall Payback nur probleme gehabt es funktioniert fast nie, bei mir immer kommt eine fehlermeldung an der Kasse, dann weiche ich halt auf Bargeld/Karte aus. Und grade für diesen fall sollte auch Bargeld da sein und man würde die ältere generation nicht vom Stadionbesuch abschrecken. Könnte mir durchaus vorstellen das deswegen einige nicht mehr in Stadion gehen oder das der Umsatz in der  Alterskategorie abnimmt und das kann ja auch nicht im Intresse der Eintracht sein.
#
Könnt mir vorstellen das es "doppelt" läuft. Ähnlich dann wie im Supermarkt, einmal "App" und einmal "Bar". Da würde ich mir keine großen Sorgen machen. Wobei ich definitiv der Typ "App" wäre, da kann mir das Bargeld schon  mal nicht geklaut werden.
#
Könnt mir vorstellen das es "doppelt" läuft. Ähnlich dann wie im Supermarkt, einmal "App" und einmal "Bar". Da würde ich mir keine großen Sorgen machen. Wobei ich definitiv der Typ "App" wäre, da kann mir das Bargeld schon  mal nicht geklaut werden.
#
Jojo1994 schrieb:

Da würde ich mir keine großen Sorgen machen.

So wie man auch mit Karte und Bargeld bezahlen konnte? Da nahmen sie auch nur diese schlechten Karten an.
#
Eine Bezahl-App anzubieten kann man von mir aus machen für die Leute, die so was nutzen wollen. Scheint ja durchaus einige davon zu geben. Aber als alleiniges Zahlungsmittel taugt das nicht. Sonst wäre ja die Vorraussetzung, dass jeder ein Smartphone besitzt, was gerade bei älteren Menschen nicht immer der Fall ist.
Bargeld sollte auf jeden Fall beibehalten werden! Seit wieder Barzahlung möglich ist, kaufe ich für meinen Teil dort auch wieder öfters was und man läuft nicht Gefahr, dass das Guthaben plötzlich futsch ist, weil der Bezahldienstleister insolvent ist. Das sollte der Eintracht eigentlich eine Lehre gewesen sein.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!