Willkommen Sebastien Haller!


Thread wurde von Haliaeetus am Samstag, 10. August 2019, 20:42 Uhr um 20:42 Uhr gesperrt weil:
Kann dann wohl zu ... ist ja schließlich nicht das Forum von West Ham
#
Hi a West Ham fan here...can i just ask why you all keep saying Haller is not moving for sporting reasons??
I honestly don't think any of you actually realise how big a club West Ham United are.
Please judge us at the end of this season.
We moved to a bigger stadium that is now 60,000 that will be increasing soon to 62,500 ( 2nd biggest stadium in premier league behind only Manchester United ).Will eventually be 66,000. We sell 54,000 season tickets every season again that's only second to what Manchester United sell.
West Ham left there old Stadium Upton Park so we could challenge for top 6 finishes.
We now have the right Manager here and he is trying to bring the right players in to challenge that top 6 and challenge in Europe over next few years.
Rome was not built in a day. But if you know nothing about West Ham please don't just think Haller is moving here just for money. We want him to push us on and challenge not be also runs.
There is a long term plan and West Ham are trying to build a team for that plan.
#
whu65 schrieb:

Hi a West Ham fan here...can i just ask why you all keep saying Haller is not moving for sporting reasons??
I honestly don't think any of you actually realise how big a club West Ham United are.
Please judge us at the end of this season.
We moved to a bigger stadium that is now 60,000 that will be increasing soon to 62,500 ( 2nd biggest stadium in premier league behind only Manchester United ).Will eventually be 66,000. We sell 54,000 season tickets every season again that's only second to what Manchester United sell.
West Ham left there old Stadium Upton Park so we could challenge for top 6 finishes.
We now have the right Manager here and he is trying to bring the right players in to challenge that top 6 and challenge in Europe over next few years.
Rome was not built in a day. But if you know nothing about West Ham please don't just think Haller is moving here just for money. We want him to push us on and challenge not be also runs.
There is a long term plan and West Ham are trying to build a team for that plan.



west ham is a cool club. i wish you to play international again soon. and we'll meet at the game.
#
Hier auch mal:

Hallers Wechsel ist vollkommen richtig und logisch - von beiden Perspektiven (die von Haller und die der SGE) betrachtet.

Die SGE hat vor knapp 3 Jahren genau diese Maxime, Spieler relativ günstig kaufen und teuer verkaufen, ausgerufen. Nun setzt sie genau dies eindrucksvoll um, Mission erfüllt. Diese Einnahmen werden nicht nur dafür sorgen, dass der Verein in vielen Bereichen organisch wachsen wird und der Kader in der Breite besser wird, sondern erhöhen auch die Wahrscheinlichkeit öfters ein solches Jahr wie die letztjährige zu spielen. Warum? - Nun, der Verein ist jetzt in der Lage Spieler zu holen, bei denen die Wahrscheinlichkeit sofort einzuschlagen und direkt zu helfen, signifikant höher sein wird als Spieler die man erst aufbauen muss und wo man nicht exakt weiß, werden sie helfen oder nicht. Das ist die eine Seite, die andere ist: Wir werden nun Spieler holen, wo die Weiterverkaufsbeteiligungen ihrer alten Vereine kaum oder überhaupt nicht nennenswert sein wird und wir werden diesen Spielern, falls nötig, signifikant höhere AKs in ihren Verträgen einbauen. Das heißt der Verein wird immer mehr das Heft des Handelns in ihren Reihen haben. Und was sich auch noch Dank diesen Einnahmen/dieser Entwicklung ändern wird: Wir werden in der Lage sein Spieler wie Haller statt 2 Jahre 3 Jahre oder länger bei uns zu halten, die Verweildauer wird zunehmen.

Nun aus Hallers Sicht: Hier wird West Ham als graue Maus dargestellt, das sind sie auch. Aber sie spielen in einer keineswegs grauen Liga, sondern in der Premier League und genau darum geht es Haller. Es ist ein exorbitanter Unterschied für Haller, sich für Topklubs bei einem Obermittelklassenklub aus der Bundesliga zu empfehlen oder bei einem Tabellenzehnten aus der PL. Dort leuchten die Scheinwerfer viel greller als hier, die PL ist viel mehr im Fokus als die BL. Dazu kommt noch die Qualitätsdichte, dort hast du fast jedes Wochenende ein Topspiel. Von den Gehältern will ich erst gar nicht anfangen. Wer garantiert Haller, dass er sich hier nicht verletzt hätte? Oder dass wir nochmal so durchstarten und er sich in den Fokus spielen kann? Diese Chance musste er aus seiner Perspektive nutzen. Insofern alles richtig gemacht.

Fazit: Ein guter Deal, sowohl für den Verein als auch für den Spieler.
#
Ich stimme dir und deinem Beitrag zu 100% zu. Der Weg des Vereins und auch von Haller ist sicherlich der richtige.

Trotzdem wird es sauschwer, einen oder sogar zwei andere Stürmer zu finden, die (wie Jovic und Haller letzte Sasion) zusammen allein 32 Buden in einer Saison machen. Die Aufgaben, gerade durch die zusätzliche Euro-Quali, werden nicht einfacher. Mit Pacienca haben wir ja noch einen sehr guten Stürmer in der Hinterhand, dessen Zeit wahrscheinlich jetzt gekommen ist.

Mulmiges Gefühl bleibt trotz alledem.

Gruß
#
Hi a West Ham fan here...can i just ask why you all keep saying Haller is not moving for sporting reasons??
I honestly don't think any of you actually realise how big a club West Ham United are.
Please judge us at the end of this season.
We moved to a bigger stadium that is now 60,000 that will be increasing soon to 62,500 ( 2nd biggest stadium in premier league behind only Manchester United ).Will eventually be 66,000. We sell 54,000 season tickets every season again that's only second to what Manchester United sell.
West Ham left there old Stadium Upton Park so we could challenge for top 6 finishes.
We now have the right Manager here and he is trying to bring the right players in to challenge that top 6 and challenge in Europe over next few years.
Rome was not built in a day. But if you know nothing about West Ham please don't just think Haller is moving here just for money. We want him to push us on and challenge not be also runs.
There is a long term plan and West Ham are trying to build a team for that plan.
#
Warum redest du nicht einfach in deiner Amtssprache deutsch?
West Ham left there old Stadium Upton Park. there?
Lustig, auf welche Ideen manche kommen.
#
Hi a West Ham fan here...can i just ask why you all keep saying Haller is not moving for sporting reasons??
I honestly don't think any of you actually realise how big a club West Ham United are.
Please judge us at the end of this season.
We moved to a bigger stadium that is now 60,000 that will be increasing soon to 62,500 ( 2nd biggest stadium in premier league behind only Manchester United ).Will eventually be 66,000. We sell 54,000 season tickets every season again that's only second to what Manchester United sell.
West Ham left there old Stadium Upton Park so we could challenge for top 6 finishes.
We now have the right Manager here and he is trying to bring the right players in to challenge that top 6 and challenge in Europe over next few years.
Rome was not built in a day. But if you know nothing about West Ham please don't just think Haller is moving here just for money. We want him to push us on and challenge not be also runs.
There is a long term plan and West Ham are trying to build a team for that plan.
#
whu65 schrieb:

Hi a West Ham fan here...can i just ask why you all keep saying Haller is not moving for sporting reasons??


I appreciate the passion for your club, but I think there are several justified reasons for this perception:
  1. Your team isn't even in the Top 3 clubs in a single city
  2. (and yes, I accept that London is a big place), and in number of worldwide fans far behind Chelsea, Arsenal, Tottenham. When I walk through any big international city, I see about as many QPR jerseys as I see West Ham jerseys
  3. Frankfurt could also easily sell 54,000 season tickets easily if we had a bigger stadium, the demand is there. We don't own it and the owner is a bureaucratic organisation that is slow to expand.
  4. We went to the match of one of the most reputable London clubs at Chelsea and the atmosphere was pathetic. Come join ANY home game in Frankfurt against even the most irrelevant opponent, and you will experience true football atmosphere that goes far beyond singing the same 5 songs in a mellow way. Hey, you can even drink beer in our stadium and stand up from your seat!
  5. We have qualified twice in a row for a European competition now and made it to the semi-final in the Europa League. You've ranked mid table twice in a row. It's nice that you have a good plan, and we wish you luck. But right now, Haller could be playing internationally. So it's just not sporting reasons that matter in his move.
#
Ich stimme dir und deinem Beitrag zu 100% zu. Der Weg des Vereins und auch von Haller ist sicherlich der richtige.

Trotzdem wird es sauschwer, einen oder sogar zwei andere Stürmer zu finden, die (wie Jovic und Haller letzte Sasion) zusammen allein 32 Buden in einer Saison machen. Die Aufgaben, gerade durch die zusätzliche Euro-Quali, werden nicht einfacher. Mit Pacienca haben wir ja noch einen sehr guten Stürmer in der Hinterhand, dessen Zeit wahrscheinlich jetzt gekommen ist.

Mulmiges Gefühl bleibt trotz alledem.

Gruß
#
bolze schrieb:

allein 32 Buden in einer Saison machen
Ob die 32 Buden oder mehr oder weniger machen, ist zweitrangig. Sie müssen ihren Anteil daran haben, daß die Mannschaft im Ganzen Buden macht und Erfolg hat.
#
bolze schrieb:

allein 32 Buden in einer Saison machen
Ob die 32 Buden oder mehr oder weniger machen, ist zweitrangig. Sie müssen ihren Anteil daran haben, daß die Mannschaft im Ganzen Buden macht und Erfolg hat.
#
Wenn die 32 Buden auf andere verteilt werden, ist mir das ebenso recht.....

Aber es war halt in der letzten Saison schon ne Hausnummer.
#
Hi a West Ham fan here...can i just ask why you all keep saying Haller is not moving for sporting reasons??
I honestly don't think any of you actually realise how big a club West Ham United are.
Please judge us at the end of this season.
We moved to a bigger stadium that is now 60,000 that will be increasing soon to 62,500 ( 2nd biggest stadium in premier league behind only Manchester United ).Will eventually be 66,000. We sell 54,000 season tickets every season again that's only second to what Manchester United sell.
West Ham left there old Stadium Upton Park so we could challenge for top 6 finishes.
We now have the right Manager here and he is trying to bring the right players in to challenge that top 6 and challenge in Europe over next few years.
Rome was not built in a day. But if you know nothing about West Ham please don't just think Haller is moving here just for money. We want him to push us on and challenge not be also runs.
There is a long term plan and West Ham are trying to build a team for that plan.
#
With all due respect... We are also building something here. We played in the Europe League last season until the semi final and got terminated against chelsea with a lot of luck on chelsea side. We were close to qualify for the champions league last season (i know the final result does not look like it, but its only the last few matches that we were not performing well). We are also a team that is basically building with a plan. So maybe its not us, who is underestimating you, but you who is thinking of us as a small unnoticable club.
The argument that you are planning with him to push further is void. That also works for us.

So what do you think made the difference for sebastien? triple the income maybe?

I dont doubt that you have a decent fanbase or that you have plans. But in the end its important to be honest with yourself - its most likely the money and not your grand plan. Realistically when will the hammers be able to compete with the top4 of the premier league? this will not happen fast. therefore do not be dissapointed if Seb will swap to another team in 1-2 years. Premier league will be an opportunity to show one of the top4/5/6 that he is worth the shot.  

Btw i dont know if you have followed our road through europe last year, but it might be worth to check out some youtube videos about the atmosphere and our matches in general.
#
elche2011 schrieb:

Das könnte eine harte Saison werden



die noch gar nicht angefangen hat!
Ja, die Saison könnte hart und schwierig geben, da könntest Du Recht haben, aber:
bis zum 02.09. ist Transferperiode offen und ich habe Hoffnung, dass Bobic und Hübner gute Ideen haben, die sie erfolgsversprechend umsetzen
#
Tafelberg schrieb:

elche2011 schrieb:

Das könnte eine harte Saison werden



die noch gar nicht angefangen hat!
Ja, die Saison könnte hart und schwierig geben, da könntest Du Recht haben, aber:
bis zum 02.09. ist Transferperiode offen und ich habe Hoffnung, dass Bobic und Hübner gute Ideen haben, die sie erfolgsversprechend umsetzen

Könnte ne harte Saison werden. Könnte aber auch mit dem Triple enden. Mer waas es net.

Nach Abschluss der Transferperiode darf man dann auch mal eine Prognose wagen und wenn wir zur Winterpause auf einem Abstiegsplatz stehen auch gerne in Panik verfallen. Aber ein bisschen sollte man diese Chronologie schon einhalten.
#
Warum redest du nicht einfach in deiner Amtssprache deutsch?
West Ham left there old Stadium Upton Park. there?
Lustig, auf welche Ideen manche kommen.
#
I think i spider....
#
whu65 schrieb:

Hi a West Ham fan here...can i just ask why you all keep saying Haller is not moving for sporting reasons??


I appreciate the passion for your club, but I think there are several justified reasons for this perception:
  1. Your team isn't even in the Top 3 clubs in a single city
  2. (and yes, I accept that London is a big place), and in number of worldwide fans far behind Chelsea, Arsenal, Tottenham. When I walk through any big international city, I see about as many QPR jerseys as I see West Ham jerseys
  3. Frankfurt could also easily sell 54,000 season tickets easily if we had a bigger stadium, the demand is there. We don't own it and the owner is a bureaucratic organisation that is slow to expand.
  4. We went to the match of one of the most reputable London clubs at Chelsea and the atmosphere was pathetic. Come join ANY home game in Frankfurt against even the most irrelevant opponent, and you will experience true football atmosphere that goes far beyond singing the same 5 songs in a mellow way. Hey, you can even drink beer in our stadium and stand up from your seat!
  5. We have qualified twice in a row for a European competition now and made it to the semi-final in the Europa League. You've ranked mid table twice in a row. It's nice that you have a good plan, and we wish you luck. But right now, Haller could be playing internationally. So it's just not sporting reasons that matter in his move.
#
I only see one sporting reason -that haller can show on premier league level that he is a beast. Bundesliga slacked off a bit in the past and premier league has the highest quality.
#
I only see one sporting reason -that haller can show on premier league level that he is a beast. Bundesliga slacked off a bit in the past and premier league has the highest quality.
#
I hope, nebe English will here Hessish be accepted as foreign speech.
#
Ich glaube nicht, dass das in jedem Fall Heuchelei ist. Aber unsere Fußballjungs, die meisten Anfang oder Mitte 20, überwiegend eher einfach gestrickte Typen, die den größten Teil des Jahres Kondition bolzen, Trainingsspielchen absolvieren und in Hotelzimmern hocken, leben in einer engen kleinen Welt, da ist der Jubel und die Anerkennung der Fans schon was Besonderes, aber auch nichts Bleibendes, eben austauschbar, auch wenn uns das nicht gefällt.

Hinti wird den Moment, wo ihn Fans nach dem verschossenen Elfer in den Arm nahmen, sein Leben lang nicht vergessen, aber auch er wird, wenn er zurück kommt, vermutlich in zwei Jahren woanders spielen, wo er das Doppelte verdienen kann.

Hoffentlich bleibt das so, denn wenn nicht, wären wir in einigen Jahren auch ein Investorenklub mit astronomischen Ablösesummen, aber nicht mehr meine Eintracht.
#
Struwwel schrieb:

Ich glaube nicht, dass das in jedem Fall Heuchelei ist. Aber unsere Fußballjungs, die meisten Anfang oder Mitte 20, überwiegend eher einfach gestrickte Typen, die den größten Teil des Jahres Kondition bolzen, Trainingsspielchen absolvieren und in Hotelzimmern hocken, leben in einer engen kleinen Welt, da ist der Jubel und die Anerkennung der Fans schon was Besonderes, aber auch nichts Bleibendes, eben austauschbar, auch wenn uns das nicht gefällt.


So sieht es nun mal aus. Die Vereine sind nun mal Arbeitgeber für die Spieler, mehr aber auch nicht.
Aber ist ja auch in Ordnung.

Eine große Identifikation findet mit den wenigsten Spielern statt.
Siehe die Antworten bei den Eagles Eleven. Auf die Frage nach dem Lieblingsort in der Stadt kommt eigentlich immer „meine Couch, meine Straße oder Stadion“ als Antwort. (Angeblich war Kroos noch nie in Madrid, Draxler noch in Paris)
Großes Interesse am Kennenlernen der Stadt sehe ich selten.

Oder Rebic nach dem Pokalsieg still mit Jovic und Gacinovic in der Kabine sitzend am Handy.

Dinge wie Hinti beim YokYok sind die absolute Ausnahme.

Der Großteil lebt nun mal in seiner Welt. Was ja auch in Ordnung ist.

Aber die Vorstellung einiger hier, dass Haller etwa wegen der Fans hierbleiben würde oder weil das Umfeld so familiär ist, ist wohl eher romantisches Wunschdenken.

[EDIT bils - Zitat verbessert]
#
Sorry fürs schlechte Zitieren.
#
I hope, nebe English will here Hessish be accepted as foreign speech.
#
hessian, es müsste hessian heißen!
#
Ich finde es ehrlich gesagt auch ziemlich unerträglich, wie sich einige hier äußern. Vor allem, weil es wirklich bei jedem Wechsel dasselbe ist. Bei den ersten Gerüchten und Berichten können es viele Fans nicht glauben, dass jemand die glorreiche Eintracht verlassen will. Dann wird erst mal auf die böse Presse eingeschlagen, denn es kann nicht sein, was nicht sein darf. Und ja, mir ist durchaus bewusst, dass es glaubwürdige und eher fragliche Quellen gibt. Die L'Equipe zählt im Fall von Haller aber doch eher in erstere Kategorie.

Wenn der Wechsel dann durch ist, wird gegen den Spieler nachgetreten. Entweder sei der Wechsel ja so unverständlich oder sei der Spieler überhaupt nur halb so gut wie er laut denselben Personen in der Zeit war, als er bei der Eintracht gespielt hat. Dasselbe war schon bei Jovic - wo einige meinten, er hätte "nur eine gute Saison" gespielt - und so vielen anderen der Fall. Lasst den Scheiß doch einfach.

Haller hat hier immer mit offenen Karten gespielt. Bei ihm war es von Anfang an sehr wahrscheinlich, dass er seinen Vertrag weder erfüllen noch verlängern wird. Es war klar, dass Eintracht Frankfurt für ihn nur eine Zwischenstation ist, genau wie das auch bei West Ham der Fall sein wird. Sein Ziel war es immer, in der Premier League zu spielen. Er hätte schon aus Utrecht in die Premier League wechseln können - gab damals Gerüchte, dass er der Backup von Kane bei Tottenham werden soll - hat sich aber für uns entschieden, weil er spielen und nicht irgendwo auf der Bank sitzen wollte.

Jetzt wechselt er halt in die Premier League, um wöchentlich im Blick der englischen Topteams zu sein. Das muss nicht jedem gefallen, aber es ist eben bei weitem nicht so unverständlich, wie einige hier behaupten. Klar, wir kennen die Qualitäten von Seb. Aber er ist weder Nationalspieler noch hat er bisher eine Minute Champions League gespielt. Wenn du international nicht den großen Ruf hast oder als Riesentalent giltst, bist du halt automatisch etwas außerhalb des Blickfelds.

Wer sich über den Wechsel von Haller beschwert, sollte sich mal den Werdegang von Virgil van Dijk anschauen. Der hat genau wie Haller seine Profikarriere bei einem Mittelfeldklub in den Niederlanden so richtig in Tritt gebracht. Anschließend ist er zu Celtic gewechselt, die im Gegensatz zu uns sogar regelmäßig international vertreten sind. Bereits damals wurde er, genau wie Haller bei uns, von Experten sehr hoch eingeschätzt. Trotzdem musste er noch einen Zwischenschritt bei einem englischen Mittelfeldklub wie Southampton machen, um bei einem Spitzenverein wie Liverpool zu landen. Und genau denselben Weg wird Haller jetzt auch gehen. Sofern West Ham nicht komplett untergeht, bin ich mir sicher, dass er in zwei, drei Jahren bei einem Top 6 Klub in der Premier League spielen wird.
#
I am thru with Premier League after this disaster visit to Chelsea.
Isch binn feddisch!!!

Fühlt sich an wie letztes Jahr. Also Geduld und genießen. Klar Bobic und Hübner, vergesst mir aber nicht Ben Manga und Adi Hütter. Ruhe im Vorstand und Aufsichtsrat, einen geilen Präsidenten. Wir sind gut aufgestellt. Nur müssen wir plötzlich mit viel Geld umgehen lernen. Das ist neu.

Jetzt spende ich erst mal für die Quali-Choreo




#
Ich finde es ehrlich gesagt auch ziemlich unerträglich, wie sich einige hier äußern. Vor allem, weil es wirklich bei jedem Wechsel dasselbe ist. Bei den ersten Gerüchten und Berichten können es viele Fans nicht glauben, dass jemand die glorreiche Eintracht verlassen will. Dann wird erst mal auf die böse Presse eingeschlagen, denn es kann nicht sein, was nicht sein darf. Und ja, mir ist durchaus bewusst, dass es glaubwürdige und eher fragliche Quellen gibt. Die L'Equipe zählt im Fall von Haller aber doch eher in erstere Kategorie.

Wenn der Wechsel dann durch ist, wird gegen den Spieler nachgetreten. Entweder sei der Wechsel ja so unverständlich oder sei der Spieler überhaupt nur halb so gut wie er laut denselben Personen in der Zeit war, als er bei der Eintracht gespielt hat. Dasselbe war schon bei Jovic - wo einige meinten, er hätte "nur eine gute Saison" gespielt - und so vielen anderen der Fall. Lasst den Scheiß doch einfach.

Haller hat hier immer mit offenen Karten gespielt. Bei ihm war es von Anfang an sehr wahrscheinlich, dass er seinen Vertrag weder erfüllen noch verlängern wird. Es war klar, dass Eintracht Frankfurt für ihn nur eine Zwischenstation ist, genau wie das auch bei West Ham der Fall sein wird. Sein Ziel war es immer, in der Premier League zu spielen. Er hätte schon aus Utrecht in die Premier League wechseln können - gab damals Gerüchte, dass er der Backup von Kane bei Tottenham werden soll - hat sich aber für uns entschieden, weil er spielen und nicht irgendwo auf der Bank sitzen wollte.

Jetzt wechselt er halt in die Premier League, um wöchentlich im Blick der englischen Topteams zu sein. Das muss nicht jedem gefallen, aber es ist eben bei weitem nicht so unverständlich, wie einige hier behaupten. Klar, wir kennen die Qualitäten von Seb. Aber er ist weder Nationalspieler noch hat er bisher eine Minute Champions League gespielt. Wenn du international nicht den großen Ruf hast oder als Riesentalent giltst, bist du halt automatisch etwas außerhalb des Blickfelds.

Wer sich über den Wechsel von Haller beschwert, sollte sich mal den Werdegang von Virgil van Dijk anschauen. Der hat genau wie Haller seine Profikarriere bei einem Mittelfeldklub in den Niederlanden so richtig in Tritt gebracht. Anschließend ist er zu Celtic gewechselt, die im Gegensatz zu uns sogar regelmäßig international vertreten sind. Bereits damals wurde er, genau wie Haller bei uns, von Experten sehr hoch eingeschätzt. Trotzdem musste er noch einen Zwischenschritt bei einem englischen Mittelfeldklub wie Southampton machen, um bei einem Spitzenverein wie Liverpool zu landen. Und genau denselben Weg wird Haller jetzt auch gehen. Sofern West Ham nicht komplett untergeht, bin ich mir sicher, dass er in zwei, drei Jahren bei einem Top 6 Klub in der Premier League spielen wird.
#
so ist es ..sehr gut geschrieben!
#
den Haller als Heuchler zu bezeichnen, finde ich daneben!
#
Tafelberg schrieb:

den Haller als Heuchler zu bezeichnen, finde ich daneben!

Wieso nicht ? Haller wollte wieder im Internationalen Wettbewerb spielen und West Ham macht in diesen Wettbewerb nicht mit. Ich glaube auch nicht das West Ham sich für den Internationalen Wettbewerb 2020/21 qualifiziert.
Was nutz eigentlich ein Vertrag noch für einen Verein, wenn der Spieler sich nicht mehr daran hält und vorzeitig wechseln möchte bzw. der Spieler setzt auf die Lustlos Karte um den Wechsel zu erzwingen, das sollte man in Zukunft irgendwie korrigieren.
#
Schade, werde Dich vermissen. Viel Glück bei Deinem neuen Verein.
#
Vielen Dank Seb für die tolle Zeit. Wir verlieren einen Turm in unserem Spiel. Irgendwie war er schon ne coole Socke, sein Torjubel, alle Elfer sicher versenkt, kam in seinen Interviews immer locker aber bestimmt rüber, das wird mir fehlen.

Aber so ist es halt heute für uns als Eintracht, das wir genau diesen Verlauf, von der Verpflichtung bis jetzt zum Verkauf, als Wunschziel vorhergesagt haben.

Lieber Seb,

nicht nur Deine Auftritte waren formidable auch Deine Art das Fussballerleben zu zeigen oder zu sein waren und sind formidable, zuguterletzt hörte ich das nun auch Dein Abschied intern von Eintracht Frankfurt formidable war.

Ich wünsche Dir alles Gute, Gesundheit und Glück in der PL bei West Ham United.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!