Initiative Stadionausbau!

#
Platz für einen Neubau wäre mE vielleicht am Rebstock entlang der Max-Pruss-Straße . Am Biegweg könnte eine S-Bahn Station errichtet werden. Ein Autobahnanschluß, das Messeparkhaus Rebstock und mit kurzem Fußweg die Straßenbahn 17 wären bereits vorhanden.
#
Platz für einen Neubau wäre mE vielleicht am Rebstock entlang der Max-Pruss-Straße . Am Biegweg könnte eine S-Bahn Station errichtet werden. Ein Autobahnanschluß, das Messeparkhaus Rebstock und mit kurzem Fußweg die Straßenbahn 17 wären bereits vorhanden.
#
Zwischen Römerhof und Gallus verläuft auch die Bahnstrecke nach Höchst. Auch da wäre ein Bahnanschluss möglich. Der RMV prüft sowieso die Möglichkeit einer Haltestelle Gallus an dieser Stelle!
#
Die Stadt Frankfurt verkauft natürlich ein Grundstück an die Eintracht damit sie da ein eigenes Stadion hin bauen kann und ihr eigenes leer steht. Macht total Sinn finde ich.
#
Im ersten Schritt bauen wir die Stehplätze auf 20.000 aus um auf eine Gesamtkapazität von 61.000 zu kommen. Im zweiten Schritt kaufen wir das Ding und senken das Spielfeld ein paar Meter ab, damit dieser etwas zu groß geratene Puffer zwischen Spielfeld und Tribünen verschwindet. Somit schaffen wir Platz für mehr als 70.000 Fans, da wir nun unterhalb der Straße liegen, direkte U-Bahn Verbindung vom Flughafen und HBF ins Stadion .
Dann sind wir doch schon nah dran am Nou Camp, wo das Spielfeld sage und schreibe 11 Meter unterhalb der Straße liegt.
#
Hanau-Wilhelmsbad
#
Haliaeetus schrieb:

Hanau-Wilhelmsbad

Ja bitte !
Mit dem Fahrrad zum Heimspiel, hätte was.
#
Im ersten Schritt bauen wir die Stehplätze auf 20.000 aus um auf eine Gesamtkapazität von 61.000 zu kommen. Im zweiten Schritt kaufen wir das Ding und senken das Spielfeld ein paar Meter ab, damit dieser etwas zu groß geratene Puffer zwischen Spielfeld und Tribünen verschwindet. Somit schaffen wir Platz für mehr als 70.000 Fans, da wir nun unterhalb der Straße liegen, direkte U-Bahn Verbindung vom Flughafen und HBF ins Stadion .
Dann sind wir doch schon nah dran am Nou Camp, wo das Spielfeld sage und schreibe 11 Meter unterhalb der Straße liegt.
#
Da ich in Reihe 1 sitze, kann ich dir sagen, das man eigentlich auch so schon längst das Ding weiter reinziehen könnte. Das ist denke ich schon möglich. Man sitzt selbst in Reihe 1 noch gefühlt ziemlich weit weg. In Mainz war ich in Reihe 1, und konnte dem Ante am Spielfeldrand bei ner kurzen Unterbrechung direkt die Hand reichen
#
Stadionbau im Frankfurter Norden:

https://goo.gl/maps/VrDK2bEoMA62

Autobahnanschluss, S-Bahn (13min von HBF) und Bahn Anschluss (Main-Weser-Bahn) und auch bald U5 Anschluss, Parkplätze ohne Ende machbar.

#
Ironie scheint auch nicht jedermanns Stärke zu sein...
#
Stadionbau im Frankfurter Norden:

https://goo.gl/maps/VrDK2bEoMA62

Autobahnanschluss, S-Bahn (13min von HBF) und Bahn Anschluss (Main-Weser-Bahn) und auch bald U5 Anschluss, Parkplätze ohne Ende machbar.

#
Weiß nicht ob es da Probleme gäbe wegen Naturschutz: Nidda-Auen, Grüngürtel etc. Aber man könnte vor oder nach dem Spiel am alten Flugplatz Bonames einkehren, eine schöne Ecke
Aber mal im Ernst, ich finde wir brauchen kein neues Stadion. Bin mit dem alten sehr zufrieden.
#
Auch wenn ich gegen Abholzung bin.
Auf dem Gelände am Heinrich Kraftpark
RB halt an der Mainkur
U-Bahn  Enkheim
Straßenbahn auch Mainkur
Autobahn um Die Ecke
Bzw  Extra Ausfahrt und Auffährt am Spieltag machbar
#
Frankfurt wird da keinen Vorschub leisten, aber so angesprochene Städte wie Eschborn, Bad Vilbel oder Hanau würden so ein Projekt sicher wohlwollend begleiten.
Geht ja auch um Kaufkraft, wenn die Leute dort nach dem Spiel einkaufen, essen gehen oder gar Auswärtsfans in Hotels nächtigen.

Wir haben leider im Umkreis von 150 km keine Konkurrenzarena, die man alternativ mieten kann. Also bleibt nur Neubau.
Würde halt eine umgekehrte Situation entstehen, wie in Paris.
Ob es das Stade de France in Saint Denis wirklich gebraucht hätte, sei mal dahingestellt.
Theoretisch müsste bei uns auch kein Neubau her, wenn man sich anderweitig einigen könnte. Klappt das nicht, kann es schon irgendwann passieren, dass die Commerzbank-Arena nur noch für Länderspiele genutzt wird.
#
Also Diskussion ist ja gut und schön, aber auf welcher Grundlage? Alle Beteiligten (Stadt und SGE) sind sich einig, dass das Waldstadion ausgebaut werden soll. Die letzten Gedankenspiele der Eintracht in Sachen Neubau liegen Jahre zurück. Wieso diskutiert man also darüber?
#
Weiß nicht ob es da Probleme gäbe wegen Naturschutz: Nidda-Auen, Grüngürtel etc. Aber man könnte vor oder nach dem Spiel am alten Flugplatz Bonames einkehren, eine schöne Ecke
Aber mal im Ernst, ich finde wir brauchen kein neues Stadion. Bin mit dem alten sehr zufrieden.
#
Fantastisch schrieb:

Weiß nicht ob es da Probleme gäbe wegen Naturschutz: Nidda-Auen, Grüngürtel etc. Aber man könnte vor oder nach dem Spiel am alten Flugplatz Bonames einkehren, eine schöne Ecke
Aber mal im Ernst, ich finde wir brauchen kein neues Stadion. Bin mit dem alten sehr zufrieden.


Nein, sollte es nicht geben. Dort wird ja sogar der Bau eines neuen Stadtteils diskutiert. Der Standort wäre schon Mega.
Aber die Stadt wird einen Teufel tun, da sie ihr Stadion dann abreissen kann.

Die Eintracht schafft doch jetzt auch Tatsachen mit dem Neubau der Geschäftsstelle. Finde das hätte man erst machen sollen,nachdem man einen klaren Deal, am besten Kauf, in der Tasche hat. Aber vielleicht wissen wir ja noch nicht alles
#
Also Diskussion ist ja gut und schön, aber auf welcher Grundlage? Alle Beteiligten (Stadt und SGE) sind sich einig, dass das Waldstadion ausgebaut werden soll. Die letzten Gedankenspiele der Eintracht in Sachen Neubau liegen Jahre zurück. Wieso diskutiert man also darüber?
#
Sledge_Hammer schrieb:

Also Diskussion ist ja gut und schön, aber auf welcher Grundlage? Alle Beteiligten (Stadt und SGE) sind sich einig, dass das Waldstadion ausgebaut werden soll. Die letzten Gedankenspiele der Eintracht in Sachen Neubau liegen Jahre zurück. Wieso diskutiert man also darüber?



Welche Grundlage? Naja, schau dir mal z.B. das Stadion der Gladbacher an. Baukosten ~87 Mio. €. Wir zahlen über 9 Mio. € pro Jahr Miete. Merkste was...
#
Sledge_Hammer schrieb:

Also Diskussion ist ja gut und schön, aber auf welcher Grundlage? Alle Beteiligten (Stadt und SGE) sind sich einig, dass das Waldstadion ausgebaut werden soll. Die letzten Gedankenspiele der Eintracht in Sachen Neubau liegen Jahre zurück. Wieso diskutiert man also darüber?



Welche Grundlage? Naja, schau dir mal z.B. das Stadion der Gladbacher an. Baukosten ~87 Mio. €. Wir zahlen über 9 Mio. € pro Jahr Miete. Merkste was...
#
Gestern sind die Bagger für den Bau einer neuen Geschäftsstelle beim Stadion angerollt. Das mit nem neuen Stadion sollte damit endgültig vom Tisch sein, falls es denn jemals solche Pläne tatsächlich gegeben haben sollte.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Also Diskussion ist ja gut und schön, aber auf welcher Grundlage? Alle Beteiligten (Stadt und SGE) sind sich einig, dass das Waldstadion ausgebaut werden soll. Die letzten Gedankenspiele der Eintracht in Sachen Neubau liegen Jahre zurück. Wieso diskutiert man also darüber?



Welche Grundlage? Naja, schau dir mal z.B. das Stadion der Gladbacher an. Baukosten ~87 Mio. €. Wir zahlen über 9 Mio. € pro Jahr Miete. Merkste was...
#
nongrata schrieb:

Sledge_Hammer schrieb:

Also Diskussion ist ja gut und schön, aber auf welcher Grundlage? Alle Beteiligten (Stadt und SGE) sind sich einig, dass das Waldstadion ausgebaut werden soll. Die letzten Gedankenspiele der Eintracht in Sachen Neubau liegen Jahre zurück. Wieso diskutiert man also darüber?



Welche Grundlage? Naja, schau dir mal z.B. das Stadion der Gladbacher an. Baukosten ~87 Mio. €. Wir zahlen über 9 Mio. € pro Jahr Miete. Merkste was...


Ne, ich merk diesbezüglich überhaupt nix. Dann bist du mit deinen Gedanken mal schlappe 20 Jahre zu spät. Der Zug ist abgefahren. Ab 2020 hat sich das mit den 9 Mio. im Übrigen eh erledigt. Mal abgesehen davon: Man muss nicht nur ein Grundstück finden, Infrastruktur und Hundert andere Themen hängen da auch dran. Nie im Leben findet sich sowas im Frankfurter Stadtgebiet. Warum sollte die Stadt auch ein Grundstück verkaufen, wenn das Waldstadion dann leer stehen würde.
Und außerhalb kann keiner ernsthaft wollen. Vielleicht mal überlegen, warum kein Eintrachtverantwortlicher sich seit Jahren zu einem (möglichen) neuen Stadion äußert.

Darüber zu diskutieren macht ungefähr soviel Sinn wie über einen neuen Flughafen in Frankfurt an einem anderen Ort.
#
Welche Tribüne wird jetzt ausgebaut Nordwestkurve oder Gegentribüne ?
#
Erstmal kommt die oft geforderte Sitzheizung für die Schalen.
#
Welche Tribüne wird jetzt ausgebaut Nordwestkurve oder Gegentribüne ?
#
Goldsteinffm schrieb:

Welche Tribüne wird jetzt ausgebaut Nordwestkurve oder Gegentribüne ?


In erster Linie die Nordwestkurve. Denn es sollen ja wesentlich mehr Stehplätze entstehen. Sitzplätze brauchen wir eigentlich keine zusätzlich...
Inwieweit sich das architektonisch auf die anderen Tribünenteile auswirkt weiß ich nicht, dafür bin ich zu sehr Laie.
#
Erstmal kommt die oft geforderte Sitzheizung für die Schalen.
#
DerGeyer schrieb:

Erstmal kommt die oft geforderte Sitzheizung für die Schalen.

Und die fest eingebauten Sitzkissen. Hat mir der Axel versprochen. In die Hand.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!