SaW 05-06.07.2017 - Koffer packen und ab in den Flieger - Gebabbel

#
Oczipka würde ich unter 5 Mio nicht abgeben.

Barkok würde ich, sofern Arsenal keinen Mondpreis zahlt, auf gar keinen Fall abgeben. Der Junge hat gezeigt, dass er sich zu einem zweiten Sane entwickeln kann. Für den hat Schalke seinerzeit 50 Mio kassiert. Also hier mal lieber 2-3 Jahre entwickeln lassen, bevor man ihn voreilig für wenig Geld verscherbelt
#
Genau wie die zunehmende Abschottung von der Öffentlichkeit und den Medien.

Kein Rotwein mehr?
#
Sehr schön, sehr schön! Das ist jetzt nochmal die Bestätigung schwarz auf weiß, für das, was hier schon öfters in den letzten Monaten geschrieben wurde. Die Quelle innerhalb des Vereins wurde tatsächlich "trocken gelegt".
#
Oczipka würde ich unter 5 Mio nicht abgeben.

Barkok würde ich, sofern Arsenal keinen Mondpreis zahlt, auf gar keinen Fall abgeben. Der Junge hat gezeigt, dass er sich zu einem zweiten Sane entwickeln kann. Für den hat Schalke seinerzeit 50 Mio kassiert. Also hier mal lieber 2-3 Jahre entwickeln lassen, bevor man ihn voreilig für wenig Geld verscherbelt
#
Sane spielte 14/15 wie Barkok seine erste Saison, war 15/16 Stammspieler auf Schalke, wurde im November 2015 A-Nationalspieler Deutschlands.
#
Genau wie die zunehmende Abschottung von der Öffentlichkeit und den Medien.

Kein Rotwein mehr?
#
Der Ingo hat doch heute auch mal wieder gequengelt:

Durstewitz schrieb:
"Die Eintracht muss bei aller Internationalisierung dennoch aufpassen, ihre Wurzeln nicht zu verlieren und zu vergessen. Sie war immer eine regional starke Marke, ein Klub mit Identifikationsfiguren, ein Verein zum Anfassen. Die immer rigidere Abschottungspolitik passt nicht dazu."
#
Oczipka würde ich unter 5 Mio nicht abgeben.

Barkok würde ich, sofern Arsenal keinen Mondpreis zahlt, auf gar keinen Fall abgeben. Der Junge hat gezeigt, dass er sich zu einem zweiten Sane entwickeln kann. Für den hat Schalke seinerzeit 50 Mio kassiert. Also hier mal lieber 2-3 Jahre entwickeln lassen, bevor man ihn voreilig für wenig Geld verscherbelt
#
So? Ist das wirklich so?
Und weshalb hat man dann 2 weitere Personen mit Kamada und de Guzman verpflichtet, die exakt seine Position spielen?
Wie soll sich der Junge denn da entwickeln?  Viel Spielpraxis wird er nicht bekommen, auch weil Fabian gesetzt ist und o.g. 2 Personen ja auch noch da sind
#
Barkok kann LM, OM, ZM, RM

Er wird schon zu Einsätzen kommen. Wenn kovac sein Talent Nicht erkannt hätte, hätte er ihn nicht letzte Saison so häufig spielen lassen. Man darf auch nicht vergessen, dass er noch sehr jung ist
#
Keine Ahnung, ob ich gerade wieder in einen c-e renne, aber derzeit kann man Barkok live auf Eurosport bei der Erhöhung seines Marktwertes zusehen.
#
Da ist unser Rainer Falkhain mal krank und schon fehlen die Papiere.  Man oh man.
Zu den  Gerüchten um Barkok zu Arsenal und Oczipka zu Schalke.
Ich würde Barkok für 9 Mio verkaufen selbst für 7. Ich denke nicht das er viele Spielanteile bekommen  wird.
Wir haben Fernandez De Guzman Fabian Gacinovic Blum Wolf... Wo soll der Bub dann spielen. Auch wenn er ein echter Frankfurter ist. Wir müssen endlich mal Geld für so Spieler bekommen.
Oczipka sehe ich ja meist kritisch, aber ich sehe da keine Alternative den sollte man sogar verlängern aber wenn er nicht will sollten 6 Mio drin sein.... Müssen wir mal einen neuen scouten zumindest könnten wir mit 15 Mio mal in einer anderen Kategorien suchen.

Letztendlich muss Kovac das entscheiden.
Bei Barkok ja bei Oczipka nicht um jeden Preis
#
Oczipka würde ich unter 5 Mio nicht abgeben.

Barkok würde ich, sofern Arsenal keinen Mondpreis zahlt, auf gar keinen Fall abgeben. Der Junge hat gezeigt, dass er sich zu einem zweiten Sane entwickeln kann. Für den hat Schalke seinerzeit 50 Mio kassiert. Also hier mal lieber 2-3 Jahre entwickeln lassen, bevor man ihn voreilig für wenig Geld verscherbelt
#
Sane hatte da ganz andere Anlagen als Barkok. Der Vergleich hinkt etwas. Wahrscheinlich hat Barkoks Beratungsagentur Rogon da ein Gerücht gestreut. Das können die ganz gut. Wo will er bei den Gunners spielen? U23 oder Özil, Sánchez, Ramsey oder Perez.ersetzen. Nicht jeden Mist glauben der in der Transferperiode verzapft wird.
#
Da ist unser Rainer Falkhain mal krank und schon fehlen die Papiere.  Man oh man.
Zu den  Gerüchten um Barkok zu Arsenal und Oczipka zu Schalke.
Ich würde Barkok für 9 Mio verkaufen selbst für 7. Ich denke nicht das er viele Spielanteile bekommen  wird.
Wir haben Fernandez De Guzman Fabian Gacinovic Blum Wolf... Wo soll der Bub dann spielen. Auch wenn er ein echter Frankfurter ist. Wir müssen endlich mal Geld für so Spieler bekommen.
Oczipka sehe ich ja meist kritisch, aber ich sehe da keine Alternative den sollte man sogar verlängern aber wenn er nicht will sollten 6 Mio drin sein.... Müssen wir mal einen neuen scouten zumindest könnten wir mit 15 Mio mal in einer anderen Kategorien suchen.

Letztendlich muss Kovac das entscheiden.
Bei Barkok ja bei Oczipka nicht um jeden Preis
#
bluerider schrieb:

Wir haben Fernandez De Guzman Fabian Gacinovic Blum Wolf... Wo soll der Bub dann spielen.

Einige scheinen das Frankfurter "Verletzungsglück" der letzten Runde schon vergessen haben.
#
bluerider schrieb:

Wir haben Fernandez De Guzman Fabian Gacinovic Blum Wolf... Wo soll der Bub dann spielen.

Einige scheinen das Frankfurter "Verletzungsglück" der letzten Runde schon vergessen haben.
#
Brodowin schrieb:

bluerider schrieb:

Wir haben Fernandez De Guzman Fabian Gacinovic Blum Wolf... Wo soll der Bub dann spielen.

Einige scheinen das Frankfurter "Verletzungsglück" der letzten Runde schon vergessen haben.


Wir sollten jetzt aber auch nicht 30 Spieler plus x unter Vertrag haben. Und wenn man sich auf die Fahne schreiben möchte als Ausbildungsverein zu gelten dann muss man logischerweise so ein Angebot, sofern es das gibt,  einfach annehmen..
Wir haben Jahre geheult,  wie schaffen es Freiburg und Mainz immer gute Jugendspieler für viel Geld zu verkaufen,  jetzt haben wir vermeintlich so ne chance und alle reagieren panisch oder kommen mit dem Verletzungspech
#
Barkok hat zwar Ansätze gezeigt aber eben auch nicht mehr und ich glaube nicht das er schon soweit ist und kommende Saison eine tragende Rollen spielen würde. Ein Angebot im hohen einstelligen Bereich das kannst in unserer Position dann eigentlich nicht ablehnen.
Bei Oczipka siehts finde ich etwas anders aus. Spielt auf einer Position auf dem alle gute Leute suchen, und das halte ich für eigentlich noch wichtiger scheint auch für das Mannschaftgefüge ganz wichtig zu sein. Da muss man wirklich ziemlich klamm sein wenn man so einen für ein paar Millionen verscherbelt.
#
Sane hatte da ganz andere Anlagen als Barkok. Der Vergleich hinkt etwas. Wahrscheinlich hat Barkoks Beratungsagentur Rogon da ein Gerücht gestreut. Das können die ganz gut. Wo will er bei den Gunners spielen? U23 oder Özil, Sánchez, Ramsey oder Perez.ersetzen. Nicht jeden Mist glauben der in der Transferperiode verzapft wird.
#
Außerdem steh in der Meldung zwar "im höheren einstellugen Bereich" , aber nix von Millionen
Also irgendwas zwischen fünf und neun Euro?

Dafür geben wir ihn nicht her
#
Soory aber nun machst du dich unglaubwürdig.

Barkok hat uns nix gekostet, hat zwar Ansätze gezeigt aber ist für die Mannschaft verzichtbar. Es kommt ein 8-9 Millionen Angebot und dann ist es töricht ihn abzugeben ?

Du der als erster schreit das wie Einnahmen brauchen kommst jetzt quasi um 3 Ecken mit der Floskel “tafelsilber“ ?

Und mit jungen kerlen als spekulationsobjekt müssen wir uns Kittel und auch Stendera vor Augen führen. Schnell kann das Knie den Marktwert killen.
#
Cyrillar schrieb:

Soory aber nun machst du dich unglaubwürdig.

Barkok hat uns nix gekostet, hat zwar Ansätze gezeigt aber ist für die Mannschaft verzichtbar. Es kommt ein 8-9 Millionen Angebot und dann ist es töricht ihn abzugeben ?

Du der als erster schreit das wie Einnahmen brauchen kommst jetzt quasi um 3 Ecken mit der Floskel “tafelsilber“ ?

Und mit jungen kerlen als spekulationsobjekt müssen wir uns Kittel und auch Stendera vor Augen führen. Schnell kann das Knie den Marktwert killen.


Ok, ich geb es zu. Ich bin bei Barkok etwas emotional. Der Kerl kommt aus der Nordi, der ist Frankfurt durch und durch. Er könnte hier DIE Identifikationsfigur schlechthin werden, das was Jermaine Jones damals verkackt hat...
Und ich bin vielleicht etwas geblendet von seiner anfangs spektakulären Spielweise.
Bei Dadashov, Mandela oder Knothe wäre ich wohl nicht so emotional wenn ein Mega-Angebot von Arsenal reinflattert.

Aber er hat einfach ne Menge Potential, und er ist bodenständig und lernwillig. Der kann wirklich ein richtig großer werden. Und ich will das er es hier bei der SGE wird, in seiner Stadt. Mit 25 Jahren kann er immer noch wechseln.

Aber gut, rational gedacht wäre ein Verkauf bei einem Mega-Angebot (9 Mio) natürlich absolut richtig. Wenn man auf lange Sicht so die Mannschaft besser machen kann schlucke ich eben die Barkok-Kröte.
#

https://twitter.com/jdeguz/status/883008244167442432
I'm happy to announce that I've signed new deal to Eintracht Frankfurt! I'm looking forward to playing with this great club!!??
#
Fakt ist, dass Barkok in der Vorrunde gute Ansätze gezeigt hat und in der Rückrunde eine einzige Katastrophe war. Das mag man aufgrund des Alters verzeihen bzw. dürfte auch ein Stück weit normal sein. Aber es kann mir keiner erzählen, dass wir hier ein Jahrhunderttalent haben, das unbedingt gehalten werden muss, nur weil es technisch nach Jay-Jay aussieht. Und es dürfte unstreitig sein, dass es in den letzten Jahren Spieler gleichen Alters gab, die schon weiter waren. Das muss nix heißen, kann aber. Bei 9-10 Mio kann man ihn nicht nur, sondern muss man ihn verkaufen, sein Wille dazu natürlich vorausgesetzt.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Fakt ist, dass Barkok in der Vorrunde gute Ansätze gezeigt hat und in der Rückrunde eine einzige Katastrophe war. Das mag man aufgrund des Alters verzeihen bzw. dürfte auch ein Stück weit normal sein. Aber es kann mir keiner erzählen, dass wir hier ein Jahrhunderttalent haben, das unbedingt gehalten werden muss, nur weil es technisch nach Jay-Jay aussieht. Und es dürfte unstreitig sein, dass es in den letzten Jahren Spieler gleichen Alters gab, die schon weiter waren. Das muss nix heißen, kann aber. Bei 9-10 Mio kann man ihn nicht nur, sondern muss man ihn verkaufen, sein Wille dazu natürlich vorausgesetzt.


Super erkannt und auf den Punkt gebracht.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Fakt ist, dass Barkok in der Vorrunde gute Ansätze gezeigt hat und in der Rückrunde eine einzige Katastrophe war. Das mag man aufgrund des Alters verzeihen bzw. dürfte auch ein Stück weit normal sein. Aber es kann mir keiner erzählen, dass wir hier ein Jahrhunderttalent haben, das unbedingt gehalten werden muss, nur weil es technisch nach Jay-Jay aussieht. Und es dürfte unstreitig sein, dass es in den letzten Jahren Spieler gleichen Alters gab, die schon weiter waren. Das muss nix heißen, kann aber. Bei 9-10 Mio kann man ihn nicht nur, sondern muss man ihn verkaufen, sein Wille dazu natürlich vorausgesetzt.


Super erkannt und auf den Punkt gebracht.
#
Hyundaii30 schrieb:

Sledge_Hammer schrieb:

Fakt ist, dass Barkok in der Vorrunde gute Ansätze gezeigt hat und in der Rückrunde eine einzige Katastrophe war. Das mag man aufgrund des Alters verzeihen bzw. dürfte auch ein Stück weit normal sein. Aber es kann mir keiner erzählen, dass wir hier ein Jahrhunderttalent haben, das unbedingt gehalten werden muss, nur weil es technisch nach Jay-Jay aussieht. Und es dürfte unstreitig sein, dass es in den letzten Jahren Spieler gleichen Alters gab, die schon weiter waren. Das muss nix heißen, kann aber. Bei 9-10 Mio kann man ihn nicht nur, sondern muss man ihn verkaufen, sein Wille dazu natürlich vorausgesetzt.


Super erkannt und auf den Punkt gebracht.

Also in der Rückrunde waren alle eine einzige Katastrophe ausser mit Abstrichen von Rebic und ansatzweise Fabian. Der Rest war die gleiche Kategorie wie Barkok. Hat als weder mit dem Alter noch Erfahrung zu tun sondern eher mit dem schlechten Auftreten der Mannschaft bzw. Das Ausbleiben der Ergebnisse.
#
Wie kann man denn zwei Spieler miteinander vergleichen, die komplett andere Positionen spielen. Im erweiterten Sinn ist es das Gleiche, als wenn man Ronaldo mit Kroos vergleicht. Das funktioniert nicht. Wie der Würzburger meint, dass Weigl den Ball zum Nebenmann spielt ( QuerpassToni lässt Grüßen) und für den Kreativteil leider zu wenig kommt mag sein, aber ist das nicht genau die Aufgabe eines 6ers. Ich finde Weigl für sein Alter klasse, als Stammspieler beim BVB so aufzutreten, davor ziehe ich meinen Hut. Barkok hat gute Spielanlagen und technisch bringt er alles mit, aber es fehlt die Gradlinigkeit auf dem Platz. Er ist eher noch grün hinter den Ohren und teils vogelwild beim Weg nach vorne. Mir ist aufgefallen, dass, wenn er eine Idee hat, er sie dann genauso umsetzen will. Wenn die Aktion aber abgebrochen werden soll/müsste, macht er es nicht und verrennt sich, oder spielt den Pass trotzdem. Mitunter hängt das mit den Nebenleuten zusammen und mit besseren Spielern blüht er plötzlich auf, aber das werden wir erst bei einem Wechsel erfahren.
#
Seltsamer Beitrag. Was willst du uns mitteilen?

Erstens habe ich nicht mit dem Vergleich Weigl/Barkok angefangen, sondern mich lediglich in die Diskussion eingeklinkt, ob Weigl mit 19 schon weiter war als Barkok mit 19.
Und zweitens schreibst du nichts anderes als ich geschrieben habe.
#
Hyundaii30 schrieb:

Sledge_Hammer schrieb:

Fakt ist, dass Barkok in der Vorrunde gute Ansätze gezeigt hat und in der Rückrunde eine einzige Katastrophe war. Das mag man aufgrund des Alters verzeihen bzw. dürfte auch ein Stück weit normal sein. Aber es kann mir keiner erzählen, dass wir hier ein Jahrhunderttalent haben, das unbedingt gehalten werden muss, nur weil es technisch nach Jay-Jay aussieht. Und es dürfte unstreitig sein, dass es in den letzten Jahren Spieler gleichen Alters gab, die schon weiter waren. Das muss nix heißen, kann aber. Bei 9-10 Mio kann man ihn nicht nur, sondern muss man ihn verkaufen, sein Wille dazu natürlich vorausgesetzt.


Super erkannt und auf den Punkt gebracht.

Also in der Rückrunde waren alle eine einzige Katastrophe ausser mit Abstrichen von Rebic und ansatzweise Fabian. Der Rest war die gleiche Kategorie wie Barkok. Hat als weder mit dem Alter noch Erfahrung zu tun sondern eher mit dem schlechten Auftreten der Mannschaft bzw. Das Ausbleiben der Ergebnisse.
#
naggedei schrieb:

Hat als weder mit dem Alter noch Erfahrung zu tun sondern eher mit dem schlechten Auftreten der Mannschaft bzw. Das Ausbleiben der Ergebnisse.


Ich sehe eher einen anderen Hauptgrund.
Die Erklärung lieferte er selbst in einem Interviewausschnitt:

Sie spielen jetzt nicht mehr ganz so weit vorne, ist das vielleicht auch ein Unterschied?
Das weiß ich nicht. Ich versuche, von den defensiven Mittelfeldspielern den Ball abzuholen und dann im Dribbling nach vorne zu gehen. Gegen Bielefeld im Pokal habe ich aber erst einmal versucht, mich auf die Defensive zu konzentrieren. Eigentlich spiele ich aber lieber weiter vorne.

Das ganze Interview:

https://www.google.de/amp/m.fr.de/sport/eintracht/interview-aymen-barkok-zidane-schaue-ich-mir-immer-noch-oft-an-a-1052473.amp.html

Sonst glaubt es eh wieder keiner.
Hyundai erzählt ja eh nur mist.
Als ich vor Wochen schrieb, Barkok wäre unsere Chance, viel Ablöse zu kassieren, hat es auch keinen Interessiert.
#
Hyundaii30 schrieb:

Sledge_Hammer schrieb:

Fakt ist, dass Barkok in der Vorrunde gute Ansätze gezeigt hat und in der Rückrunde eine einzige Katastrophe war. Das mag man aufgrund des Alters verzeihen bzw. dürfte auch ein Stück weit normal sein. Aber es kann mir keiner erzählen, dass wir hier ein Jahrhunderttalent haben, das unbedingt gehalten werden muss, nur weil es technisch nach Jay-Jay aussieht. Und es dürfte unstreitig sein, dass es in den letzten Jahren Spieler gleichen Alters gab, die schon weiter waren. Das muss nix heißen, kann aber. Bei 9-10 Mio kann man ihn nicht nur, sondern muss man ihn verkaufen, sein Wille dazu natürlich vorausgesetzt.


Super erkannt und auf den Punkt gebracht.

Also in der Rückrunde waren alle eine einzige Katastrophe ausser mit Abstrichen von Rebic und ansatzweise Fabian. Der Rest war die gleiche Kategorie wie Barkok. Hat als weder mit dem Alter noch Erfahrung zu tun sondern eher mit dem schlechten Auftreten der Mannschaft bzw. Das Ausbleiben der Ergebnisse.
#
Wenn Oczipka geht bekommen wir langsam ein anderes Problem. Zu wenig deutsche Spieler. Ich hoffe es stimmt dann die Ablösesumme.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!