[Gerücht] Interesse an Luka Jovic von.....


Thread wurde von skyeagle am Dienstag, 04. Juni 2019, 13:47 Uhr um 13:47 Uhr gesperrt weil:
Viel Erfolg in Madrid, lieber Luka!
#
Gut so, wir sind hier nicht der Selbstbedienungsladen. Uns schenkt man auch nichts, also sollen die halt entsprechend bluten.

In der Realität würde man sich irgendwo dazwischen schon einig werden, aber das Signal ist richtig... egal wer's fabriziert hat.

Und wenn man sich nicht einig, dann bleibt er eben hier...
#
100 Millionen? Wow der Bobic hat entweder Eier oder ein Benfica Funktionär hält irgendwo seinen Hund als Geisel gefangen...

Denke aber dass die Eintracht 80 Mio für ihn will und Real bei 50 gestartet ist ...
#
100 Millionen? Wow der Bobic hat entweder Eier oder ein Benfica Funktionär hält irgendwo seinen Hund als Geisel gefangen...

Denke aber dass die Eintracht 80 Mio für ihn will und Real bei 50 gestartet ist ...
#
Hit-Man schrieb:

100 Millionen? Wow der Bobic hat entweder Eier oder ein Benfica Funktionär hält irgendwo seinen Hund als Geisel gefangen...

Denke aber dass die Eintracht 80 Mio für ihn will und Real bei 50 gestartet ist ...


Jo, mach ich bei Fifa auch immer so...
#
Hit-Man schrieb:

100 Millionen? Wow der Bobic hat entweder Eier oder ein Benfica Funktionär hält irgendwo seinen Hund als Geisel gefangen...

Denke aber dass die Eintracht 80 Mio für ihn will und Real bei 50 gestartet ist ...


Jo, mach ich bei Fifa auch immer so...
#
Arya schrieb:

Hit-Man schrieb:

100 Millionen? Wow der Bobic hat entweder Eier oder ein Benfica Funktionär hält irgendwo seinen Hund als Geisel gefangen...

Denke aber dass die Eintracht 80 Mio für ihn will und Real bei 50 gestartet ist ...


Jo, mach ich bei Fifa auch immer so...


Genau davon hat sich der Fredi inspirieren lassen...
#
Finde ich geil das der Bobic auf seine Ablösesumme verharrt. Der hat echt Eier. Normalerweise steigen die Topclubs auch später ein, von daher mal abwarten.
#
Wobei auch diese Meldungen nur eine Pressemeldung und nichts offizielles ist.
#
Ob er 100 Mio wert ist sei mal dahin gestellt. Aber für 60 Mio abgeben, von denen ja doch nur 40 Mio für die SGE bei rum kommen, muss man eines der besten Sturmtalente des Kontinents der soviel mitbringt auch nicht. Das hat was von verschachern für das erstbeste Angebot. Bleibt er halt noch ein Jahr und schaut was der Markt nächstes Jahr nach der EM hergibt. Vertrag bis 2023. Wo steht den das man ihn verkaufen "muss"...?
#
Ob er 100 Mio wert ist sei mal dahin gestellt. Aber für 60 Mio abgeben, von denen ja doch nur 40 Mio für die SGE bei rum kommen, muss man eines der besten Sturmtalente des Kontinents der soviel mitbringt auch nicht. Das hat was von verschachern für das erstbeste Angebot. Bleibt er halt noch ein Jahr und schaut was der Markt nächstes Jahr nach der EM hergibt. Vertrag bis 2023. Wo steht den das man ihn verkaufen "muss"...?
#
ChrizSGE schrieb:

Wo steht den das man ihn verkaufen "muss"...?



       

Völlig richtig. Und passend dazu wird Hellmann heute wie folgt im Wiesbadener Kurier zitiert:

"Aus wirtschaftlichen Gründen müssen wir keinen einzigen Spieler verkaufen. Und die Gehaltentwicklung wird nur ein moderates Wachstum haben."

Es wirkt, als hätte bei der Eintracht endlich einmal alles Hand und Fuß - und das ohne sich unnötig kleiner zu machen als man ist.
#
Sorry, bin ja sonst nicht so, aber:

Wo sind denn die ganzen "man kann doch keine 100 Mio € für Jovic fordern"-User jetzt? Jovic ist sicherlich 100-150 Mio € wert - wenn man ihn mit anderen Transfers vergleicht. Ich glaube allerdings auch nicht, dass wir eine derartige Ablösesumme für ihn generieren können. Da müssten schon Barca, Real, Paris und ManCity um ihn wettbieten. Aber 80 bis 100 Mio € sollten schon drin sein. Ansonsten: Bleibt er halt, wird Torschützenkönig, schießt uns in die CL... und bleibt dann vielleicht noch ein Jahr und ist dann quasi für alle unbezahlbar. Aach nedd schlecht.
#
Sorry, bin ja sonst nicht so, aber:

Wo sind denn die ganzen "man kann doch keine 100 Mio € für Jovic fordern"-User jetzt? Jovic ist sicherlich 100-150 Mio € wert - wenn man ihn mit anderen Transfers vergleicht. Ich glaube allerdings auch nicht, dass wir eine derartige Ablösesumme für ihn generieren können. Da müssten schon Barca, Real, Paris und ManCity um ihn wettbieten. Aber 80 bis 100 Mio € sollten schon drin sein. Ansonsten: Bleibt er halt, wird Torschützenkönig, schießt uns in die CL... und bleibt dann vielleicht noch ein Jahr und ist dann quasi für alle unbezahlbar. Aach nedd schlecht.
#
JohanCruyff schrieb:

Sorry, bin ja sonst nicht so, aber:

Wo sind denn die ganzen "man kann doch keine 100 Mio € für Jovic fordern"-User jetzt? Jovic ist sicherlich 100-150 Mio € wert - wenn man ihn mit anderen Transfers vergleicht. Ich glaube allerdings auch nicht, dass wir eine derartige Ablösesumme für ihn generieren können. Da müssten schon Barca, Real, Paris und ManCity um ihn wettbieten. Aber 80 bis 100 Mio € sollten schon drin sein. Ansonsten: Bleibt er halt, wird Torschützenkönig, schießt uns in die CL... und bleibt dann vielleicht noch ein Jahr und ist dann quasi für alle unbezahlbar. Aach nedd schlecht.


Außer Mbappe fällt mir auch kein anderer sehr junger Stürmer ein, der deutlich besser ist. Bin ich froh, dass wir nicht mehr die alte Eintracht sind, die Spieler reihenweise verscherbelt hat, während Mainz für Okazaki zweistellige Millionensümmchen verdient hat.

Richtige Macher am Werk bei der SGE 💪
#
Die 100 Millionen die Bobic aufruft, sehr ich eher als Zeichen für die interessierten Vereine. Bobic pokert mit Recht hoch.

Er kann ja bei ernsthaften Angeboten ab 65 Millionen immernoch runter gehen.
Oder sich zumindest darauf einigen.
Aber wenn Real wirklich nur 50 Millionen bietet, wäre das frech und unangemessen.
60 Millionen sollten das Minimum Gebot sein.
#
JohanCruyff schrieb:

Sorry, bin ja sonst nicht so, aber:

Wo sind denn die ganzen "man kann doch keine 100 Mio € für Jovic fordern"-User jetzt? Jovic ist sicherlich 100-150 Mio € wert - wenn man ihn mit anderen Transfers vergleicht. Ich glaube allerdings auch nicht, dass wir eine derartige Ablösesumme für ihn generieren können. Da müssten schon Barca, Real, Paris und ManCity um ihn wettbieten. Aber 80 bis 100 Mio € sollten schon drin sein. Ansonsten: Bleibt er halt, wird Torschützenkönig, schießt uns in die CL... und bleibt dann vielleicht noch ein Jahr und ist dann quasi für alle unbezahlbar. Aach nedd schlecht.


Außer Mbappe fällt mir auch kein anderer sehr junger Stürmer ein, der deutlich besser ist. Bin ich froh, dass wir nicht mehr die alte Eintracht sind, die Spieler reihenweise verscherbelt hat, während Mainz für Okazaki zweistellige Millionensümmchen verdient hat.

Richtige Macher am Werk bei der SGE 💪
#
Beide Beiträge, volle Zustimmung.

Ist so.. so viel zu: ist doch keine 100 Mio. wert.
#
Wobei auch diese Meldungen nur eine Pressemeldung und nichts offizielles ist.
#
SamuelMumm schrieb:

Wobei auch diese Meldungen nur eine Pressemeldung und nichts offizielles ist.


Das ist doch klar, aber diese schadet mal nicht und trägt mmn. in unserem Sinne zur allgemeinen Marktstimmung um unsere Spieler bei
#
SamuelMumm schrieb:

Wobei auch diese Meldungen nur eine Pressemeldung und nichts offizielles ist.


Das ist doch klar, aber diese schadet mal nicht und trägt mmn. in unserem Sinne zur allgemeinen Marktstimmung um unsere Spieler bei
#
Nuriel_im_Exil schrieb:

SamuelMumm schrieb:

Wobei auch diese Meldungen nur eine Pressemeldung und nichts offizielles ist.


Das ist doch klar, aber diese schadet mal nicht und trägt mmn. in unserem Sinne zur allgemeinen Marktstimmung um unsere Spieler bei


Richtig
#
Sorry, bin ja sonst nicht so, aber:

Wo sind denn die ganzen "man kann doch keine 100 Mio € für Jovic fordern"-User jetzt? Jovic ist sicherlich 100-150 Mio € wert - wenn man ihn mit anderen Transfers vergleicht. Ich glaube allerdings auch nicht, dass wir eine derartige Ablösesumme für ihn generieren können. Da müssten schon Barca, Real, Paris und ManCity um ihn wettbieten. Aber 80 bis 100 Mio € sollten schon drin sein. Ansonsten: Bleibt er halt, wird Torschützenkönig, schießt uns in die CL... und bleibt dann vielleicht noch ein Jahr und ist dann quasi für alle unbezahlbar. Aach nedd schlecht.
#
Mein Lieber, genau so ist es! Meine Meinung zu dieser Thematik kennst du ja.

Vorbei endlich die Zeiten, wo wir sogar persönlich nach Paris geflogen sind um unsere Spieler für lächerliche Summen zu verschenken! Bobic macht es genau richtig! Und die ganzen Nörgler die solche Summen für unsere Spieler als zu hoch ansehen, soll man nicht allzu ernst nehmen.
#
Und das weiß auch Bobic, dass die topvereine normalerweise große Transfers später bringen ! Es muss nur ein Transfer kommen der eine Kettenreaktion auf der Position auslöst und die Preise werden steigen. Real muss liefern nächste Saison und sie müssen den Umbruch einleiten , die werden mehr bezahlen als 50 Mio. Also einfach geduldig sein
#
Die 100 Millionen die Bobic aufruft, sehr ich eher als Zeichen für die interessierten Vereine. Bobic pokert mit Recht hoch.

Er kann ja bei ernsthaften Angeboten ab 65 Millionen immernoch runter gehen.
Oder sich zumindest darauf einigen.
Aber wenn Real wirklich nur 50 Millionen bietet, wäre das frech und unangemessen.
60 Millionen sollten das Minimum Gebot sein.
#
Ich denke 60M sind deutlich zu wenig. Begründung:
1. Der Vertrag läuft noch 4 Jahre
2. Keiner kann abschätzen, wie sich Luka noch entwickelt. Und bei der gegebenen Konstellation (abgebender Verein MUSS nicht verkaufen und es besteht Interesse von diversen Clubs aus diversen Ligen) ist deas Marktgesetz eben so, dass man von einer positiven Entwicklung ausgeht.
3. Es GIBT ein Wettbieten, neben Real, Barca, Bayern ist ja schon von Interesse von Chelsea und City berichtet worden. Ich denke, es ist noch gar nicht ernsthaft losgegangen. Unabhängig davon, ob Luka vielleicht wirklich mit Real einig ist.
4. Der wichtigste Punkt aber ist: Luka ist auf dem Platz für die Eintracht locker 15M pro Saison wert, eher mehr. Und bei einer Verkaufssumme von 60M, kommen 48 (wenn es stimmt) bei der Eintracht an. Da haben seine 4 jahre Vertrag fpür die Eintracht auf dem Platz mehr wert.
#
Ich denke 60M sind deutlich zu wenig. Begründung:
1. Der Vertrag läuft noch 4 Jahre
2. Keiner kann abschätzen, wie sich Luka noch entwickelt. Und bei der gegebenen Konstellation (abgebender Verein MUSS nicht verkaufen und es besteht Interesse von diversen Clubs aus diversen Ligen) ist deas Marktgesetz eben so, dass man von einer positiven Entwicklung ausgeht.
3. Es GIBT ein Wettbieten, neben Real, Barca, Bayern ist ja schon von Interesse von Chelsea und City berichtet worden. Ich denke, es ist noch gar nicht ernsthaft losgegangen. Unabhängig davon, ob Luka vielleicht wirklich mit Real einig ist.
4. Der wichtigste Punkt aber ist: Luka ist auf dem Platz für die Eintracht locker 15M pro Saison wert, eher mehr. Und bei einer Verkaufssumme von 60M, kommen 48 (wenn es stimmt) bei der Eintracht an. Da haben seine 4 jahre Vertrag fpür die Eintracht auf dem Platz mehr wert.
#
DoctorJ83 schrieb:

Ich denke 60M sind deutlich zu wenig.
Genau. Es müssen schon 200 sein.
#
DoctorJ83 schrieb:

Ich denke 60M sind deutlich zu wenig.
Genau. Es müssen schon 200 sein.
#
Wow, wie schlagfertig. Steck Dir Deine Polemik sonst wohin und fang an Argumente auszutauschen.
#
DoctorJ83 schrieb:

Ich denke 60M sind deutlich zu wenig.
Genau. Es müssen schon 200 sein.
#
Fantastmillionen? In der heutigen Zeit und bei dem Angebot an Menschen weltweit bei fordistisch anhaltender Produktion müsste man da doch billiger rankommen können.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!