Nachbetrachtungsthread zum Pokalspiel

#
Wir haben gerade die Veträge der Führungs-Riege um FÜNF JAHRE verlängert.
Ich lach mich schlapp ey...
#
Kommt schon mal vor, nach dem größten Erfolg der letzten 30 Jahre....
#
Die Mannschaft braucht einfach 5 Spiele am Stück..........

Im Ernst: Das war nix. Es passt noch nix zusammen.Ich befürchte ,dass es dauern wird bis das System Hütter greifen wird.
#
wegjubler schrieb:

Im Ernst: Das war nix. Es passt noch nix zusammen.Ich befürchte ,dass es dauern wird bis das System Hütter greifen wird.

Bzgl des Systems mag das stimmen. Dennoch war uns Ulm heute in Sachen Willen und Einsatz klar überlegen und das darf nicht passieren.
#
Jetzt  die Trainerfrage zu stellen ist komplett überzogen. Ruhe bewahren , die Mannschaft verstärken und sich Stück für Stück verbessern.
#
Denke auch, dass wir die nächsten zehn Spieltage einfach entspannt abwarten sollten
#
Stand jetzt, Hütter wird die erste Trainerentlassung dieser Saison. Ich weis, man soll nicht alles negativ sehen, aber wir hatten sage und schreibe 7 Wochen Vorbereitungszeit. Auch wenn Nationalspieler nicht dabei waren, und wir verletzte hatten. 7 WOCHEN.

Gegen einen 4.Ligisten, ich glaube Hessen Dreieich hätte gegen Ulm gewonnen.

Ich bin echt angerührt.....
#
Quark den Trainer anzuzaehlen..

Bobic und Hübner haben bisher nur Talente verpflichtet, keine Verstärkungen. Und das beim Abgang von 3-4 Stammspielern und Leistungsträgern..
#
Eintracht_International schrieb:

Quark den Trainer anzuzaehlen..

Bobic und Hübner haben bisher nur Talente verpflichtet, keine Verstärkungen. Und das beim Abgang von 3-4 Stammspielern und Leistungsträgern..

Was hat das denn damit heute zu tun?
Gegen einen Viertligisten muss man auch ohne Neuzugänge gewinnen, immerhin standen da 9 Pokalsieger und etliche WM-Teilnehmer auf dem Platz!
Das Team ist eingespielt, da hatte eine der besten Abwehrreihen der letzten Saison in Bestformation gespielt. Mit 5er Kette wohlgemerkt
#
Schlechte Testspiele - egal
Supercup Desaster - etwas peinlich aber eigentlich auch egal
Erstrunden aus - kann mal passieren

Wenn aber alles zusammen kommt hätte ich doch gerne irgendwas, was mir Hoffnung macht.

Nur zwei Neuzugänge haben es bisher in die erste Elf geschafft, stellen aber bisher keine Verbesserung zu denen da, die sie ersetzt haben.

Die Hoffnung die ich hatte, dass Fabian wieder in die Form von 16/17 kommt, hat sich unter der Woche erledigt.

Ich versuche die Dinge eigentlich immer eher positiv zu sehen. Aktuell habe ich aber noch nicht wirklich was gefunden, was mir Hoffnung auf eine gute Saison macht.
#
Ich kann den Frust vieler hier verstehen, auch ich bin ziemlich enttäuscht und verärgert.
Aber hat jemand eine Galavorstellung erwartet nach dem herben 0:5 gegen die Bayern..?
Wir haben viel zu lange gebraucht, um auch nur halbwegs ins Spiel zu kommen, aber Ulm hat eben gut dagegengehalten, waren auch mental stärker, wie das bei unterklassigen Mannschaften fast immer der Fall ist, insofern geht das Ergebnis in Ordnung.
Unsere Chancen wurden nicht genutzt, bei Jovic hab ich kein Abseits gesehen.
Der Abstauber nach Pfostenabpraller kann passieren, aber beim 2:0 ist der Ulmer mit Ball schneller als Salcedo ohne, das geht gar nicht.
Aufgrunddessen stelle ich aber zum jetzigen Zeitpunkt weder Spieler noch Trainer in Frage, Hütter hat ja Geduld angemahnt und die wird er auch brauchen, bis alles stimmiger wird.
Nur sollte es eben nicht zu lange dauern, in Freiburg werden wir vermutlich die lange Anlaufzeit nicht bekommen, da müssen wir von Beginn an hellwach sein.
Eine Belastung weniger, man kann es auch positiv sehen.....
#
ok, ganz ehrlich:

eine 2:1 niederlage gg. freiburg im ersten saisonspiel hätte ich gekauft. eine  2:1 niederlage gg. bremen im ersten heimspiel hätte ich gekauft. kann beides passieren. aber so ein resultat als pokalsieger in der ersten pokalrunde bei einem viertligisten, sorry, das geht selbst über meine negative vorstellungskraft weit hinaus...

#
Bedient einfach nur bedient!!!! Mehr schreibe erst mal nicht dazu!!!
#
derUlukai schrieb:

ich weiß, die meier-anmerkungen wurden schon im anderen thread harsch angegangen, aber stand jetzt machen wir aus unseren durchaus vorhandenen chancen deutlich zu wenig..
immerhin hat paciencia, den ich vorher als totalausfall im spiel gesehen habe, eine bude gemacht..

Lag vielleicht daran das er 90 % davon auf der Bank saß.
#
war schon auf die paar minuten bezogen als er auf dem platz stand und mir nur durchs ballverstolpern und stumpf in den gegner reinlaufen aufgefallen ist. aber schön dass es euch amüsiert.
#
Jetzt  die Trainerfrage zu stellen ist komplett überzogen. Ruhe bewahren , die Mannschaft verstärken und sich Stück für Stück verbessern.
#
Ich stelle nicht die Trainerfrage, sage ja sogar hoffe er reißt es rum.

Aber sollten wir in der Liga drei solche klaren Niederlagen bekommen am Stück und immer noch kein Konzept erkennnar sein, wäre es schlauer dann zu handeln als bis Spieltag 10 wenn es vielleicht schon zu spät ist. Bisher gab es kein Eintracht Spiel das überzeugt hat unter ihm.
#
Also mal locker bleiben, auch wenn es schwer fällt.
Jetzt kommt das Spiel zum Auftakt beim Abstiegskonkurrenten bei Freiburg.
Das muss ein Punkt her um das Selbstvertrauen aufzubauen.
#
Denke auch, dass wir die nächsten zehn Spieltage einfach entspannt abwarten sollten
#
Entspannt wird schwierig, ansonsten ist das schon richtig.
#
Sie schenkt uns Freude, sie lässt uns trauern. War ja klar, dass nun wieder letzteres an der Reihe war nach so viel Freude. Bitte sucht noch irgendeinen Ersatz für Da Costa, der Kerl ist so unbeschreiblich schlecht. Wir können noch nichtmal gegen ULM mit zwei Stürmern spielen, daher bitte das bereits mehrfach gescheiterte Experiment mit Haller und Jovic zusammen beenden. Das war jetzt kein Schuss vor den Bug mehr, der Bug ist total zerschossen. Und den einen Ball hätte auch der Alex noch reingestolpert, dafür brauche ich keine drölf Stürmer und eine Käseabwehr, die bei jedem hohen Ball kapuituliert.
#
SGE_Werner schrieb:

Matzel schrieb:

Ab sofort sind wir die Lachnummer der Liga.


Wobei, wenn ich mir so die Spiele der anderen in der Konfi anschaue, waren die zumeist kaum besser. Da hat halt das Ergebnis gestimmt (Bayern / Wolfsburg / Nürnberg)

Fußball ist aber nun mal ein Ergebnissport.
#
Matzel schrieb:

SGE_Werner schrieb:

Matzel schrieb:

Ab sofort sind wir die Lachnummer der Liga.


Wobei, wenn ich mir so die Spiele der anderen in der Konfi anschaue, waren die zumeist kaum besser. Da hat halt das Ergebnis gestimmt (Bayern / Wolfsburg / Nürnberg)

Fußball ist aber nun mal ein Ergebnissport.


Was interessieren da andere Mannschaften? Soll dass das Pfeifen im Walde sein - oder was?
Diese Drecksvergleiche kann man sich sparen, ebenso wie sich manche den Hohn und Spott über abgestiegene Mannschaften sparen können!
Wenn sich hier nicht bald eine wesentliche Verbesserung im Spiel (Defensive, Mittelfeld m. E. besonders schwach) ergibt, dann werden wir ein Riesenproblem in der kommenden Saison haben.
Mein Vertrauen in unsere neue Nummer 1 ist noch ebenso vorhanden, wie in den neuen Trainer - aber bis zur Winterpause möchte ich nicht mehr warten müssen, dass wir anders und besser auftreten!
#
Ich bleib dabei, mit diesem "Torhüter" hat man sich kein Gefallen getan, absolut nichts gegen die Person Rönnow, aber das sieht alles sehr sehr unbeholfen und unsicher aus, was hat man denn da in ihm gesehen...
Ähnliches sehe ich bei Torro...

Nichts desto trotz, allein daran liegt es nicht, es fehlt überall, bisher gab es noch keine richtigen Kracher, dies sollte schleunigst geschehen, sonst wird es haarig, aber so richtig.

Paciencia war ein kleiner Lichtblick, Gaci mit Licht und Schatten, de Guzman solide, da Costa bemüht, Jovic und Torro mit Pech, dann war das eben so ein Spiel. Es war nicht alles schlecht, hätten auch 3-4 Dinger machen können, bei Ulm hat alles zusammengepasst.

Ich bin nicht angepisst, ich seh es nüchtern, es läuft noch nicht rund, daher kann das passieren, eine Belastung weniger, mit EL und BL wird das aktuell gesehen sowieso schwer genug.

Ich hoffe das nun die Woche die Spieler verpflichtet werden, die uns sofort weiterhelfen.
#
Hab das Spiel nicht gesehen. Hat einer wenigstens ein System gesehen? Gespielt haben ja nahezu die Gleichen, wie letzte Woche.
#
franchise schrieb:

Hab das Spiel nicht gesehen. Hat einer wenigstens ein System gesehen? Gespielt haben ja nahezu die Gleichen, wie letzte Woche.


Ja, System war klar erkennbar.

Rönnow im Tor.
Die Stürmer warten 100m weiter vorne auf den Ball, der aber (wenn überhaupt) alle 20 Minuten mal hoch zwischen Ihnen und dem TW platziert wird.

Die Abwehr immer schön auf einer Linie, das Mittelfeld auch.
Abwehr passt zu Mittelfeld, Mittelfeld past zurück oder verliert den Ball.

Das scheint das System zu sein.
#
Der Baum brennt
#
Stand jetzt, Hütter wird die erste Trainerentlassung dieser Saison. Ich weis, man soll nicht alles negativ sehen, aber wir hatten sage und schreibe 7 Wochen Vorbereitungszeit. Auch wenn Nationalspieler nicht dabei waren, und wir verletzte hatten. 7 WOCHEN.

Gegen einen 4.Ligisten, ich glaube Hessen Dreieich hätte gegen Ulm gewonnen.

Ich bin echt angerührt.....
#
Herrybo79 schrieb:

Gegen einen 4.Ligisten, ich glaube Hessen Dreieich hätte gegen Ulm gewonnen.


Schau Dir mal die Spiele und Ergebnisse von Bayern, Nürnberg, Wolfsburg von heute an, dann kann man dieses "4. Liga , wie kann man da nur Schwierigkeiten bekommen" sich sparen.

Übrigens ist Dreieich Vorletzter in der RL , Ulm Erster.
#
Bei allem Frust darf man sich schon noch vor Augen halten, dass unsere Führung zur Halbzeit in der Luft lag und das Aluminium keine unwesentliche Rolle an fehlender solcher hatte.

Andere Klubs hatten heute in den entscheidenden Momenten auch mal mehr Glück. Und wie es nach dem letzten Erstrundenaus ausging, wissen wir.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!