Nachbetrachtung zum Heimspielsatzundsieg gegen Freiburg

#
grinch schrieb:

Ein 3:1, das sich wie ein Punktverlust anhört.


Häh? Warum?
#
Alles unter einem 4-0 ist mittlerweile eine Enttäuschung
#
Ich möchte mal ein Spiel gegen Freiburg erleben, wo der Petersen gegen uns nicht trifft...jedesmal dasselbe....
#
eagleadler92 schrieb:

Dieselben Stärken wie in der Hinrunde und dieselben Schwächen.

Wir kreieren uns Torchancen und treffen auch.
Aber die Chancenverwertung ist einfach zu schlecht.

Ich finde nicht, dass wir eine schlechte Chancenverwertung haben. Also nicht generell. Die zweite Halbzeit suggeriert das zwar, aber insgesamt treffen wir recht ordentlich, finde ich.
#
Haliaeetus schrieb:

eagleadler92 schrieb:

Dieselben Stärken wie in der Hinrunde und dieselben Schwächen.

Wir kreieren uns Torchancen und treffen auch.
Aber die Chancenverwertung ist einfach zu schlecht.

Ich finde nicht, dass wir eine schlechte Chancenverwertung haben. Also nicht generell. Die zweite Halbzeit suggeriert das zwar, aber insgesamt treffen wir recht ordentlich, finde ich.


So ist es. Denn in der zweiten Halbzeit war die Chancenverwertung nicht verkehrt.
#
Heimsieg zum Rückrundenstart gegen alles andere als schwache Freiburger.

In der 2. Halbzeit über weite Phasen in eine Abwehrschlacht drücken lassen, was so nicht unbedingt nötig war. Hütters Einwechslungen zur Verstärkung des Mittelfelds waren sinnvoll und stabilisierend. Dicke Chancen gabs auch noch (Kostic, klarer Fall von Scheiße am Schuh), ebenso wie ein in meinen Augen völlig korrektes Tor durch Willems.

Egal, klarer Erfolg: nur die SGE

#
Ich möchte mal ein Spiel gegen Freiburg erleben, wo der Petersen gegen uns nicht trifft...jedesmal dasselbe....
#
cm47 schrieb:

Ich möchte mal ein Spiel gegen Freiburg erleben, wo der Petersen gegen uns nicht trifft...jedesmal dasselbe....


http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2018-19/1/4243079/spielanalyse_sc-freiburg-7_eintracht-frankfurt-32.html

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2017-18/1/3827249/spielanalyse_sc-freiburg-7_eintracht-frankfurt-32.html

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2017-18/18/3827745/spielanalyse_eintracht-frankfurt-32_sc-freiburg-7.html

In den letzten 3 Spielen gegen Freiburg hat er nicht gegen uns getroffen.
Verstehe aber was du meinst. Genau so wie der Harnik und Gentner. Die treffen auch immer gegen uns.
#
Die gute Entwicklung unter Hütter lässt sich allein daran ablesen, dass hier teilweise nun bereits nach recht klaren Siegen gemäkelt wird. Gegen Freiburg, die uns nicht so liegen, 3 Punkte geholt (ähnlich wie gegen Augsburg), 3 Punkte fürs Nervenkostüm und weiter arbeiten. Der Begriff der Unparteiische sollte im Zusammenhang mit dem DFB und der Eintracht gestrichen werden...vielleicht stiften wir denen mal neue Brillen oder Kontaktlinsen. Allen ein schönes Restwochenende.
#
Die gute Entwicklung unter Hütter lässt sich allein daran ablesen, dass hier teilweise nun bereits nach recht klaren Siegen gemäkelt wird. Gegen Freiburg, die uns nicht so liegen, 3 Punkte geholt (ähnlich wie gegen Augsburg), 3 Punkte fürs Nervenkostüm und weiter arbeiten. Der Begriff der Unparteiische sollte im Zusammenhang mit dem DFB und der Eintracht gestrichen werden...vielleicht stiften wir denen mal neue Brillen oder Kontaktlinsen. Allen ein schönes Restwochenende.
#
Takashi007 schrieb:

Die gute Entwicklung unter Hütter lässt sich allein daran ablesen, dass hier teilweise nun bereits nach recht klaren Siegen gemäkelt wird. Gegen Freiburg, die uns nicht so liegen, 3 Punkte geholt (ähnlich wie gegen Augsburg), 3 Punkte fürs Nervenkostüm und weiter arbeiten. Der Begriff der Unparteiische sollte im Zusammenhang mit dem DFB und der Eintracht gestrichen werden...vielleicht stiften wir denen mal neue Brillen oder Kontaktlinsen. Allen ein schönes Restwochenende.

Ach ja, weiß jemand, wie schwer Willems verletzt worden ist?
#
30 Pkt. und Platz 5...unterm Strich als Rückrundenauftakt gelungen...
#
"Frankfurter Büffelfestspiele" - liebe Freunde von der schreibenden Presse, das Copyright sichere ich mir hiermit ausdrücklich
#
Also eigentlich bin ich nur durch den persönlichen Bezug zu Adi (mein Sohn hat für ihn 2 Jahre in Altach gespielt und wir hatten tolle Abende in einer eher dörflichen Atmosphäre damals

Kann die vielen negativen Kommentare nicht verstehen - hätten 7:0 gewinnen müssen, gefühlt eine halbe Niederlage usw.

Als Zuschauer sehe ich lieber zahlreiche Chancen und verliere ab und zu ein Spiel - als mich hinten reinzustellen.

Man kann Adi nur dringend raten rasch weiterzuziehen und die Eintracht sollte Funkel zurückholen.

Rückwärtsbewegung von 10 Spielern und vorne hofft man auf einen Lucky Bunch.

#
Ja, gutes Ergebnis,
aber irgendwie nicht so gut gespielt in der zweiten
Gut dass es trotzdem zu einem Auftaktsieg reicht
Dank der drei Topstürmer
Aber das Verstolpere der Chancen am Ende war echt Slapstick
Gute Konter, aber aus fünf Metern muss man dann auch treffen
Das ist nicht zuviel verlangt

Kostic und da Costa heute nicht so stark wie gewohnt
Auch Abraham noch ziemlich neben sich
Rode starkes Debut
N‘Dicka einfach bärenstark, ebenso Haller
Rebic mit fighting spirit aber bis auf sein Traumtor oft mit krumme Füss heut. Aber Stress macht er wirklich ganz gut, vor allem in Kombi mit Rode.

Trotzallem Wasser im Wein: vom Ergebnis her perfekter Start in die zweite Saisonhälfte
30 Punkte, Torverhältnis wieder etwas aufgebessert
Alles gut!
#
Also eigentlich bin ich nur durch den persönlichen Bezug zu Adi (mein Sohn hat für ihn 2 Jahre in Altach gespielt und wir hatten tolle Abende in einer eher dörflichen Atmosphäre damals

Kann die vielen negativen Kommentare nicht verstehen - hätten 7:0 gewinnen müssen, gefühlt eine halbe Niederlage usw.

Als Zuschauer sehe ich lieber zahlreiche Chancen und verliere ab und zu ein Spiel - als mich hinten reinzustellen.

Man kann Adi nur dringend raten rasch weiterzuziehen und die Eintracht sollte Funkel zurückholen.

Rückwärtsbewegung von 10 Spielern und vorne hofft man auf einen Lucky Bunch.

#
Häää?
#
Also eigentlich bin ich nur durch den persönlichen Bezug zu Adi (mein Sohn hat für ihn 2 Jahre in Altach gespielt und wir hatten tolle Abende in einer eher dörflichen Atmosphäre damals

Kann die vielen negativen Kommentare nicht verstehen - hätten 7:0 gewinnen müssen, gefühlt eine halbe Niederlage usw.

Als Zuschauer sehe ich lieber zahlreiche Chancen und verliere ab und zu ein Spiel - als mich hinten reinzustellen.

Man kann Adi nur dringend raten rasch weiterzuziehen und die Eintracht sollte Funkel zurückholen.

Rückwärtsbewegung von 10 Spielern und vorne hofft man auf einen Lucky Bunch.

#
Wo hat denn einer was gegen Hütter gesagt? Geht doch nur um die Chancenverwertung!
#
Meine Güte, wie haben halt in der zweiten Halbzeit einen Gang rausgenommen als das Spiel gelaufen war. Das haben wir in der Hinrunde auch schon gemacht und war meines achtens mit einer der Gründe, warum wir trotz EuroLeague Belastung alles souverän gemeistert haben. Diesmal haben wir halt die Konterchancen nicht so gut genutzt, was aber auch nicht das erste Mal war.
#
Freiburg in knapp 10 Minuten verdient besiegt. Guter Start ins neue Jahr, wobei das Ding zum Schluss sogar noch 5 oder 6:1 hätte enden können/müssen.

Nur der Hänger, den man sich mal wieder geleistet hat zum Anschlusstreffer ist ärgerlich. Alles in Allem aber wenig zugelassen.

Von daher, bin ich für heute absolut zu frieden
#
Wo hat denn einer was gegen Hütter gesagt? Geht doch nur um die Chancenverwertung!
#
Adora schrieb:

Wo hat denn einer was gegen Hütter gesagt? Geht doch nur um die Chancenverwertung!

Momento ...
#
Adora schrieb:

Wo hat denn einer was gegen Hütter gesagt? Geht doch nur um die Chancenverwertung!

Momento ...
#
adlerkadabra schrieb:

Adora schrieb:

Wo hat denn einer was gegen Hütter gesagt? Geht doch nur um die Chancenverwertung!

Momento ...

Hüter rauss !!!
#
adlerkadabra schrieb:

Adora schrieb:

Wo hat denn einer was gegen Hütter gesagt? Geht doch nur um die Chancenverwertung!

Momento ...

Hüter rauss !!!
#
adlerkadabra schrieb:

adlerkadabra schrieb:

Adora schrieb:

Wo hat denn einer was gegen Hütter gesagt? Geht doch nur um die Chancenverwertung!

Momento ...

Hüter rauss !!!

Bitte sehr, bitte gern
#
Verkrampftes Spiel von uns. Es fehlte uns die Sicherheit und auch mehr Selbstvertrauen. Aber die Freiburger waren wie erwartet sehr stark. Unsere Spielzüge sahen unstruckturiert und planlos aus, lag aber meiner Meinung an den Freiburgern, die im Mittelfeld technisch stärker und wacher waren und Hasebe im Spielaufbau mehr oder weniger aus dem Spiel nahmen. Trotzdem hätten wir Freiburg 6:1 aus dem Stadion schiessen können und müssen. Ich denke mal, jetzt wo die drei Punkte eingefahren wurden und der Rückrundenstart gelungen ist, werden die Jungs wieder locker und selbstbewusster. Ich hoffe, Willhelms hat sich nicht schwerer verletzt. Sehr gute Leistung von Trapp. Rode hat mir gefallen. Haller wie immer eine Bank. Hasebe hatte heute sehr viel zu tun. Immer zwei bis drei Freiburger gegen sich. Spielaufbau kaum möglich. Trotzdem starkes Spiel von ihm.
Nächste Woche gibt es nur eines: Revanche! Und dann gugge mehr uff die Tabell- gelle!
#
Häää?
#
Ein meint vielleicht ein Lucky Brunch
Eine zufällige Mahlzeit zwischen Frühstück und Mittagessen
Oder so ...


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!