Nachbetrachtung zum Auswärtsspiel in Leipzig

#
JohanCruyff schrieb:

Manch einen regt hier das “CL Gequatsche“ auf. Mich regt das sich selbst schlecht Gerede um wenn es nicht klappt, sagen zu können das war doch klar.



Das Problem ist weniger, das wir es nicht schaffen könnten.
Mir graut es eher vor den Reaktionen, die dann kommen. Dann wird hier alles schlecht geredet.
Und eines möchte ich dazu noch mal klarstellen:
Keiner verbietet Mannschaft, die Spiele zu gewinnen, es liegt an Ihr selbst.
Und ob man darüber redet oder nicht, ändert wenig am Punktestand.
Wie gesagt, die Mannschaft muß nur ensprechend punkten.
#
Ich hab ja jetzt nicht den gesamten Spielplan im Kopf,
aber noch können wir es aus eigener Kraft schaffen,
da die "Großen" alle noch gegeneinander spielen müssen
Ein Lauf wie im Herbst und wir robben uns wieder an die CL-PLätze ran

Der Maßstab dafür muss aber eher die Leistung gegen den BVB sein als die gegen RB
Jetzt geht's erstmal nach Donetzk
Das Loserlos der EL, dass wir uns durch die miese Vorrunde verdient haben

Die Ukrainer sind eigentlich noch in der Winterpause und haben sich mit Testspielen eingegrooved
Unsere Jungs dürften durch die zwei Spiele mit Stressfussball jetzt voll im Thema sein
Keine Ahnung ob Donetsk uns unterschätzt,
aber ich habe das Gefühl, dass es in der EL wieder gut weiter geht
In Donetzk kann man die Null halten und vielleicht ein zwei erfolgreiche Überraschungsangriffe abschließen
Wir drücken die Daumen
#
Zum Spiel hat ja Hütter die Marschroute mit den langen Bällen vorgegeben
Wie wir jetzt schon ein paar mal gesehen haben, tut es unserer Mannschaft aber nicht nur gut,
wenn da eine zu große Lücke zwischen MF und Sturm aufreißt
Da könnte ein 3-5-2 manchmal die bessere Wahl sein,
oder die Stürmer merken, dass sie in der Luft hängen und einer zb Rebic zieht sich weiter zurück
und versucht seine Kampfkraft im MF einzubringen.

Eigentlich spielen Fernandes und Rode ja sehr ordentlich, vor allem defensiv waren sie auch in Leipzig gut
Aber keiner von beiden ist ein Spielmacher. Gacinovic und de Guzman auch nicht wirklich
Insofern würde mich nicht wundern, wenn man im Sommer einen der Büffel teuer abgibt,
um dann auch im Mittelfeld nochmal einen spielerischen Niveausprung zu machen

Hütter hat in der HZ nicht vorausgesehen, dass Rangdick nach der ersten HZ etwas umstellen wird
So haben wir nach der Pause nicht mehr so gut ausgesehen
Gacinovic dann für Rebic zu bringen hat die Verhältnisse im MF wieder etwas korrigiert bzw das MF verdichtet
das hat aber nur in der Destruktion funktioniert, nicht im Spielaufbau

Die etwas schwächere Mannschaften ist das Konzept mit drei Stürmern toll und sehr unterhaltsam
Aber eben nur wenn der schwächere Gegner sich zurückdrängen lässt und unsere Abwehr an der Mittellinie platziert ist
Das funzt halt nicht gegen BVB, RB oder B04 in der jetzigen Form, weil wir dann mit 7 Spielern selbst zu weit hinten eingedrückt werden.

Ja, RB hatte drei vier fette Chancen ... und hat sie aber nicht gemacht
Da war vielleicht ein bissi Glück dabei, aber im großen und ganzen hält die Abwehr mit N'Dicka, Hasebe und Hinteregger ziemlich gut, und auch die Außenverteidigung arbeitet sehr ordentlich
In dieser defensiven Aufstellung mit Rode und Fernandes im MF sehe ich nicht viele Mannschaften,
die uns vor unlösbare Probleme stellen können

Es ist der Spielaufbau im MF, der nicht dem Niveau von Abwehr und Sturm mithalten kann,
schon gar nicht wenn da Druck vom Gegner kommt.
Und das können auch die anderen BuLi-Trainer lesen
Zum Glück haben nicht alle da so ein ballsichereres und schnelleres Personal zur Hand

Ich hoffe, dass Torro bald wieder zur Verfügung steht
In den Hinrundenspielen mit ihm hat man da eine leichte Verbesserung sehen können



#
philadlerist schrieb:

Zum Spiel hat ja Hütter die Marschroute mit den langen Bällen vorgegeben
Wie wir jetzt schon ein paar mal gesehen haben, tut es unserer Mannschaft aber nicht nur gut,
wenn da eine zu große Lücke zwischen MF und Sturm aufreißt
Da könnte ein 3-5-2 manchmal die bessere Wahl sein,
oder die Stürmer merken, dass sie in der Luft hängen und einer zb Rebic zieht sich weiter zurück
und versucht seine Kampfkraft im MF einzubringen.



Das Hütter diese Marschroute ausgegeben hatte stimmt auch nur bedingt. Denn er hat nach dem Spiel auch klar gesagt, dass man zwar hin und wieder mit langen Bällen spielen wollte aber nicht in dieser Häufigkeit wie gestern geschehen...
Unser größtes Manko (nicht erst seit dem Leipzigspiel bekannt) ist halt, dass man im Mittelfeld spielerisch meist doch arg limitiert ist... Da muss im Sommer nachgelegt werden...
#
WuerzburgerAdler schrieb:

There is no goalkeeper. THERE IS NO GOALKEEPER!!!!

Um mal ein Filmzitat aus "Die Rückkehr des Pokals" von Prince zu besagter Szene nach dem Videobeweis zu bringen:
"Und dann schießt der auch noch so eine schlechte Ecke"

Natürlich darf man die Empty-Goal-Taktik nicht so dilettantisch umsetzen wie die Bayern, das kriegt der Adi besser hin.

#
Brodowin schrieb:

Natürlich darf man die Empty-Goal-Taktik nicht so dilettantisch umsetzen wie die Bayern, das kriegt der Adi besser hin.


Solange man es nicht so macht wie die deutsche Handball-Nationalmannschaft, ist alles gut.
#
philadlerist schrieb:

Zum Spiel hat ja Hütter die Marschroute mit den langen Bällen vorgegeben
Wie wir jetzt schon ein paar mal gesehen haben, tut es unserer Mannschaft aber nicht nur gut,
wenn da eine zu große Lücke zwischen MF und Sturm aufreißt
Da könnte ein 3-5-2 manchmal die bessere Wahl sein,
oder die Stürmer merken, dass sie in der Luft hängen und einer zb Rebic zieht sich weiter zurück
und versucht seine Kampfkraft im MF einzubringen.



Das Hütter diese Marschroute ausgegeben hatte stimmt auch nur bedingt. Denn er hat nach dem Spiel auch klar gesagt, dass man zwar hin und wieder mit langen Bällen spielen wollte aber nicht in dieser Häufigkeit wie gestern geschehen...
Unser größtes Manko (nicht erst seit dem Leipzigspiel bekannt) ist halt, dass man im Mittelfeld spielerisch meist doch arg limitiert ist... Da muss im Sommer nachgelegt werden...
#
Adlersupporter schrieb:

Da muss im Sommer nachgelegt werden...

Ich weiß nicht. Torró hatte mich vor der Verletzung schon überzeugt. Kam schwer rein, dann aber gewaltig. Torrò und Rode (oder) Guzmann, Gaci, hätte schon was.
#
Adlersupporter schrieb:

Da muss im Sommer nachgelegt werden...

Ich weiß nicht. Torró hatte mich vor der Verletzung schon überzeugt. Kam schwer rein, dann aber gewaltig. Torrò und Rode (oder) Guzmann, Gaci, hätte schon was.
#
concordia-eagle schrieb:

Adlersupporter schrieb:

Da muss im Sommer nachgelegt werden...

Ich weiß nicht. Torró hatte mich vor der Verletzung schon überzeugt. Kam schwer rein, dann aber gewaltig. Torrò und Rode (oder) Guzmann, Gaci, hätte schon was.

Mich hat er auch überzeugt, aber auch er ist doch eher defensiv eingestellt und ein 6er als er ein Verbindungsspieler wäre der die Spitzen einsetzt oder ?
#
philadlerist schrieb:

Zum Spiel hat ja Hütter die Marschroute mit den langen Bällen vorgegeben
Wie wir jetzt schon ein paar mal gesehen haben, tut es unserer Mannschaft aber nicht nur gut,
wenn da eine zu große Lücke zwischen MF und Sturm aufreißt
Da könnte ein 3-5-2 manchmal die bessere Wahl sein,
oder die Stürmer merken, dass sie in der Luft hängen und einer zb Rebic zieht sich weiter zurück
und versucht seine Kampfkraft im MF einzubringen.



Das Hütter diese Marschroute ausgegeben hatte stimmt auch nur bedingt. Denn er hat nach dem Spiel auch klar gesagt, dass man zwar hin und wieder mit langen Bällen spielen wollte aber nicht in dieser Häufigkeit wie gestern geschehen...
Unser größtes Manko (nicht erst seit dem Leipzigspiel bekannt) ist halt, dass man im Mittelfeld spielerisch meist doch arg limitiert ist... Da muss im Sommer nachgelegt werden...
#
Adlersupporter schrieb:

philadlerist schrieb:

Zum Spiel hat ja Hütter die Marschroute mit den langen Bällen vorgegeben
Wie wir jetzt schon ein paar mal gesehen haben, tut es unserer Mannschaft aber nicht nur gut,
wenn da eine zu große Lücke zwischen MF und Sturm aufreißt
Da könnte ein 3-5-2 manchmal die bessere Wahl sein,
oder die Stürmer merken, dass sie in der Luft hängen und einer zb Rebic zieht sich weiter zurück
und versucht seine Kampfkraft im MF einzubringen.



Das Hütter diese Marschroute ausgegeben hatte stimmt auch nur bedingt. Denn er hat nach dem Spiel auch klar gesagt, dass man zwar hin und wieder mit langen Bällen spielen wollte aber nicht in dieser Häufigkeit wie gestern geschehen...
Unser größtes Manko (nicht erst seit dem Leipzigspiel bekannt) ist halt, dass man im Mittelfeld spielerisch meist doch arg limitiert ist... Da muss im Sommer nachgelegt werden...



Unsere Taktik ist aber oft das Überfallartige Spiel Über die Außen und Spitzen. Da wird generell das Mittelfeld überspielt. Da müsste man schon an der Taktik feilen, um einen spielstarken MF-Spieler einzubinden.
#
Adlersupporter schrieb:

Da muss im Sommer nachgelegt werden...

Ich weiß nicht. Torró hatte mich vor der Verletzung schon überzeugt. Kam schwer rein, dann aber gewaltig. Torrò und Rode (oder) Guzmann, Gaci, hätte schon was.
#
concordia-eagle schrieb:

Adlersupporter schrieb:

Da muss im Sommer nachgelegt werden...

Ich weiß nicht. Torró hatte mich vor der Verletzung schon überzeugt. Kam schwer rein, dann aber gewaltig. Torrò und Rode (oder) Guzmann, Gaci, hätte schon was.


Für die 6er Positionen sind wir mit Torro, Rode und Fernandes gut besetzt. Aber auf der 8er/10er Position sollte man meiner Meinung nach im Sommer nachlegen, denn De Guzman und Gacinovic bringen einfach viel zu oft ihre PS nicht auf die Straße...
#
Bisher wurde nicht wirklich erwähnt, dass Hütter gerade seine erste Saison hat. Da gibt es für ihn noch einiges zu ändern, beizubringen und zu lernen. 2018/2019 ist ein Lehrjahr. Ein geiles dazu.
#
Ein zusätzlicher Mittelfeldspieler würde das Problem lösen.
3 - 5 - 3 wäre optimal.
#
Wenn schon dann 5-3-5. Abwehr dicht und vorne volle Kraft voraus. In der Mitte 3 spieltarke 10er.
#
Bisher wurde nicht wirklich erwähnt, dass Hütter gerade seine erste Saison hat. Da gibt es für ihn noch einiges zu ändern, beizubringen und zu lernen. 2018/2019 ist ein Lehrjahr. Ein geiles dazu.
#
Jaroos schrieb:

Bisher wurde nicht wirklich erwähnt, dass Hütter gerade seine erste Saison hat. Da gibt es für ihn noch einiges zu ändern, beizubringen und zu lernen. 2018/2019 ist ein Lehrjahr. Ein geiles dazu.



Das stimmt absolut. Und so wie sein erstes Jahr bisher läuft ist es doch einfach nur geil. Klar war die zweite Halbzeit in Leipzig nicht das gelbe vom Ei aber seis drum. Ein Punkt haben wir trotzdem. Natürlich war auch Glück dabei aber wir hatten auch schon wirklich ne Bock starke Abwehr.  Hinteregger war wie eine Maschine. Ndicka so cool und abgezockt. Und unser alte Hase ist eben ein alter Hase im Geschäft.

Für mich wirkte das Spiel jetzt ehrlich so als hätten sie ein wenig Angst gehabt das ihnen  Fehler passieren und sind dann eben auch nicht so toll ins Spiel gekommen nach vorne. Aber nur weil das jetzt mal nichts wahr heißt es noch lange nicht das der Trend nach unten geht. Gegen Dortmund wahr das schon ein Tick geiler und daran sollte man sich orientieren. Und wenn man ehrlich ist dan muss man eben auch zugeben das die Leipziger echt sau stark sind und die locker mal einen überrollen können. Auch wenn man diesen Club nicht mag aber die sind im Moment echt gut drauf.

Und ich muss auch ehrlich sagen das ich es eigentlich zu früh finden würde wenn wir dieses Jahr schon die CL erreichen würden. Klar träum ich auch davon aber wenn man es ganz realistisch betrachtet dann sind wir leider noch nicht soweit. Aber ich bin auch der Meinung das dass Ziel für dieses Jahr die EL sein sollte. Und das sollte drin sein. Es hängen uns gute Mannschaften im Nacken aber so schlecht sind wir nun auch nicht.

Also kurz und knackig bin ich mit dem Punkt in Leipzig sehr zufrieden und mit der Saison sowieso. Wo es am Ende hingeht das sehen wir am 34. Spieltag.

Euch nen schönen Tag
#
War es ein Fehler Müller abzugeben? Ich frag für mich!
#
natürlich war es kein Fehler!
Ganz im Gegenteil, Müller bekommt -wenn auch bei einem schrecklichen Verein- Spielpraxis, die er bei unserem System derzeit nicht bekommen kann.
#
Meiner Meinung nach, hat den Jungs der Kino Hype nicht gutgetan.

Einmal ordentlich zusammenstauchen und ihnen klarmachen, dass sie keinesfalls in der Position sind, sich ihre Punkte ohne größeren Aufwand zusammenzuspielen. Dann wird das auch wieder.

Bin sehr auf Donezk gespannt. Wenn die Einstellung da nicht passt, zerlegen die uns.
#
Meiner Meinung nach, hat den Jungs der Kino Hype nicht gutgetan.

Einmal ordentlich zusammenstauchen und ihnen klarmachen, dass sie keinesfalls in der Position sind, sich ihre Punkte ohne größeren Aufwand zusammenzuspielen. Dann wird das auch wieder.

Bin sehr auf Donezk gespannt. Wenn die Einstellung da nicht passt, zerlegen die uns.
#
ImLebeNet schrieb:

Bin sehr auf Donezk gespannt. Wenn die Einstellung da nicht passt, zerlegen die uns.

Abwarten.

Erstens glaube ich, wir werden da ganz anders auftreten.
Zweitens: Donezk hatte sein letztes Pflichtspiel vor zwei Monaten. Das dürfte schon ein Problem für die sein.
#
Meiner Meinung nach, hat den Jungs der Kino Hype nicht gutgetan.

Einmal ordentlich zusammenstauchen und ihnen klarmachen, dass sie keinesfalls in der Position sind, sich ihre Punkte ohne größeren Aufwand zusammenzuspielen. Dann wird das auch wieder.

Bin sehr auf Donezk gespannt. Wenn die Einstellung da nicht passt, zerlegen die uns.
#
ImLebeNet schrieb:

Einmal ordentlich zusammenstauchen und ihnen klarmachen, dass sie keinesfalls in der Position sind, sich ihre Punkte ohne größeren Aufwand zusammenzuspielen

Ich denke nicht, dass sie das glauben. Gegen Dortmund haben sie auch sehr ordentlich gespielt und Leipzig ist leider nun mal keine Laufkundschaft und steht genauso leider völlig zu recht da wo sie stehen. Rein sportlich!

ImLebeNet schrieb:

Bin sehr auf Donezk gespannt. Wenn die Einstellung da nicht passt, zerlegen die uns.

Das dürfte gegen nahezu jeden Gegner der Fall sein. Wir müssen immer 100% geben, sonst geht es in die Hose.
#
Schneeweiss schrieb:

Gaci ist der Profi. Und Gaci kann das. Sein großes Manko: Er ist meist so überhastet im Abschluss. Er hat technisch alle Voraussetzungen. Wenn er abgezockter wäre, würde er wahrscheinlich schon lange nicht mehr für uns spielen. Aber ich mag ihn. Schon vom ersten Tag an. Er ist mein absoluter Lieblingsspieler und Fehler verzeihe ich ihm immer. Denn da gibt es die magischen Momente, wo er das Besondere macht. Und er ist ein sehr empathischer Mensch. Ich hoffe er bleibt noch lange bei uns.


Sorry aber kannst du mir einen nennenswerten Moment in dieser Saison aufzeigen ? Und wie lange willst du Gacinovic noch Zeit lassen bis er sich mal berappelt? Er ist mittlerweile kein Jugendspieler mehr. Und seine Aktion ( absolu kläglicher Abschliss heute, absolut fahrlässiges Vertändeln einer Riesen Chance gegen Bremen kurz vor Schluss)
Für mich ist er ein einfaches Ärgernis, der so viele aussichtsreiche Chancen liegen lässt. Für mich nach wie unbegreiflich seine Einsätze. Vermutlich hätten heute 80% der Spieler das Tor gemacht.
Sorry, so sympathisch er auch in dem Film rüber kommt, aber er treibt mich in den Wahnsinn.
#
Relegationsspiel: Gaci spielt den finalen Pass und rettet uns damit.
Rom: Gaci bringt die Wende und den Sieg.
Das Endspiel DFB-Pokal will ich nicht anführen.
Gacinovic hat viele Tore mit öffnenden Pässe eingeletet. Ich kann eine Menge Beispiele anführen. Ich wünsche mir, dass er mal von Anfang an spielt und dies auch über einen längeren Zeitraum. Täte uns gut,
#
Relegationsspiel: Gaci spielt den finalen Pass und rettet uns damit.
Rom: Gaci bringt die Wende und den Sieg.
Das Endspiel DFB-Pokal will ich nicht anführen.
Gacinovic hat viele Tore mit öffnenden Pässe eingeletet. Ich kann eine Menge Beispiele anführen. Ich wünsche mir, dass er mal von Anfang an spielt und dies auch über einen längeren Zeitraum. Täte uns gut,
#
Naja, dass er bei uns immer nur in den letzten 10 Minuten von der Bank kommt (wenn überhaupt) - so ist es ja nun auch wieder nicht.
#
Relegationsspiel: Gaci spielt den finalen Pass und rettet uns damit.
Rom: Gaci bringt die Wende und den Sieg.
Das Endspiel DFB-Pokal will ich nicht anführen.
Gacinovic hat viele Tore mit öffnenden Pässe eingeletet. Ich kann eine Menge Beispiele anführen. Ich wünsche mir, dass er mal von Anfang an spielt und dies auch über einen längeren Zeitraum. Täte uns gut,
#
Ich bezog mich auf  dieser Buli-Saison.
So schön das Tor gegen Rom war, von größerer Bedeutung (außer ein paar Kröten mehr) war es jetzt nicht mehr.

Es ist für mich halt außer gegen Düsseldorf zu wenig. Man erwartet immer viel von ihm und viel kommt meist leider nicht bei rum.
Wie gesagt, er trifft zu oft die falsche Entscheidung, ist wahnsinnig hektisch und wirkt manchmal so wie ein 18-jähriger in einem seiner ersten Profi-Spiele. (S. Bremen, Dortmund, für mich sympomatisch)

Daher meiner Aussage, dass er in der Buli diese Saison nickt wirklich bleibende Spuren hinterlassen hat.

Er muss meiner Meinung nach dringend alsbald den nächsten Schritt gehen.
#
Meiner Meinung nach, hat den Jungs der Kino Hype nicht gutgetan.

Einmal ordentlich zusammenstauchen und ihnen klarmachen, dass sie keinesfalls in der Position sind, sich ihre Punkte ohne größeren Aufwand zusammenzuspielen. Dann wird das auch wieder.

Bin sehr auf Donezk gespannt. Wenn die Einstellung da nicht passt, zerlegen die uns.
#
ImLebeNet schrieb:

Meiner Meinung nach, hat den Jungs der Kino Hype nicht gutgetan.

Einmal ordentlich zusammenstauchen und ihnen klarmachen, dass sie keinesfalls in der Position sind, sich ihre Punkte ohne größeren Aufwand zusammenzuspielen. Dann wird das auch wieder.

Bin sehr auf Donezk gespannt. Wenn die Einstellung da nicht passt, zerlegen die uns.


Mal ganz ehrlich, so wie Peter Fischer den Pokalsieg nahezu durchgehend überall feiert und erwähnt, hat der Film zum Hype nicht mehr viel beigetragen 😉

Ich bin für Donnerstsg sehr guter Dinge. Die Jungs werden schon fokussiert sein.
#
Wenn schon dann 5-3-5. Abwehr dicht und vorne volle Kraft voraus. In der Mitte 3 spieltarke 10er.
#
Cool!
Einfach drei Spieler mehr
Machst du das mit dem DFB klar? Oder soll ich das machen?

#
Relegationsspiel: Gaci spielt den finalen Pass und rettet uns damit.
Rom: Gaci bringt die Wende und den Sieg.
Das Endspiel DFB-Pokal will ich nicht anführen.
Gacinovic hat viele Tore mit öffnenden Pässe eingeletet. Ich kann eine Menge Beispiele anführen. Ich wünsche mir, dass er mal von Anfang an spielt und dies auch über einen längeren Zeitraum. Täte uns gut,
#
Schneeweiss schrieb:

Relegationsspiel: Gaci spielt den finalen Pass und rettet uns damit.
Rom: Gaci bringt die Wende und den Sieg.
Das Endspiel DFB-Pokal will ich nicht anführen.
Gacinovic hat viele Tore mit öffnenden Pässe eingeletet. Ich kann eine Menge Beispiele anführen. Ich wünsche mir, dass er mal von Anfang an spielt und dies auch über einen längeren Zeitraum. Täte uns gut,


Ich glaub wir sind uns alle einig, dass Mijat völlig unbestritten Talent hat.
Und er hat es auch schon hie und da wirklich bedeutend eingebracht.
Er läuft sich auch die Lunge aus dem Hals und kämpft, also von der Einstellung her ist der Junge top, keine Frage
Auch als Type finde ich ihn super ...

Aber es fehlt ihm einfach zu oft an der Übersicht, um ein guter Spielmacher zu sein
Was nicht heißt, dass er es nicht werden kann
Er sollte nur langsam mal damit anfangen, das stabil und regelmäßig aufs Feld zu bringen
Dann kann er noch ein großer werden
Im Moment ist er allerdings eher zu oft nur ein Scheinriese


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!