SaW WE 03.-05.05.19 - Gebabbel

#
touch7 schrieb:

Kommt jetzt überall.....verstehe nur eins nicht,warum wieder dieses 20% an Benfica?


Weil diese Weiterverkaufsbeteiligung mittlerweile vollkommen normal ist.

Auch wenn Benfica hier der "Verlierer" ist sind die in Portugal nicht völlig verblödet.

Porto, und die Lissaboner Vereine sind schon Federführend im "Menschenhandel" auf der großen Fussballbühne.

Ich denke aber auch das wir bei x Einsätzen und pro Titel für Madrid auch nochmal einen zweistelligen Millionenbetrag erhalten und ggf auch ein paar % wen Jovic dann für 225 Mio zu PSG wechselt.
#
Cyrillar schrieb:

touch7 schrieb:

Kommt jetzt überall.....verstehe nur eins nicht,warum wieder dieses 20% an Benfica?


Weil diese Weiterverkaufsbeteiligung mittlerweile vollkommen normal ist.

Auch wenn Benfica hier der "Verlierer" ist sind die in Portugal nicht völlig verblödet.

Porto, und die Lissaboner Vereine sind schon Federführend im "Menschenhandel" auf der großen Fussballbühne.

jepp.
Cyrillar schrieb:

Ich denke aber auch das wir bei x Einsätzen und pro Titel für Madrid auch nochmal einen zweistelligen Millionenbetrag erhalten und ggf auch ein paar % wen Jovic dann für 225 Mio zu PSG wechselt.

das glaube ich eher nicht. dafür sind wir ein zu kleines licht. aber vielleicht bekommen wir mariano diaz für 8 mio statt 20, so dass wir weniger an befica abdrücken müssen:
https://www.marca.com/en/football/real-madrid/2019/05/03/5ccc97db468aeb657e8b456d.html


#
Spanische Medien berichten Jovic für 60 Mio zu Real...
#
etienneone schrieb:

Spanische Medien berichten Jovic für 60 Mio zu Real...


Das sollte Dir spanisch vorkommen ...
#
Kommt jetzt überall.....verstehe nur eins nicht,warum wieder dieses 20% an Benfica?
#
touch7 schrieb:

Kommt jetzt überall.....verstehe nur eins nicht,warum wieder dieses 20% an Benfica?

Hat Bobic ja mehr oder weniger bestätigt. Zwar nicht die 20%, aber eine Beteiligung. Und er bezeichnete das als ganz normalen Vertrag.

Dazu zwei Gedanken von mir. Selbst wenn Benfica an einem Transfer mitverdienen wird. Ein Jovic Transfer würde jeden bisherigen Transferrekord der Eintracht einfach nur pulverisieren.

Und wenn wir jeden Transferbonus für einen unserer Spieler, sei es Verkaufsanteile oder vertraglich fixierte Boni im Erfolgsfall gefeiert werden, kann man doch nicht wirklich kritisieren, dass Benfica bei einem Verkauf mitverdienen würde.
#
Puhh mir ist Jovic unheimlich symphatisch aber 60 Millionen damit könnten wir unsere Leihspieler halten und falls man dann echt noch Diaz für 8 Milliönchen zusätzlich bekommt, da hätten wir ja direkt den Ersatz..
Mich stört nur die Sache mit den Prozenten, ich weiß wo wir herkommen deswegen hoffe ich sobald der große Geldregen kommt dass wir anfangen die Spieler komplett zu kaufen. (Wie N'Dicka)

Aber falls man einen viel billigeren Diaz bekommen sollte, das wäre irgendwie bezeichnend für die herausragende Arbeit Bobic und Hübners die letzten Jahre.
#
Ich hoffe, das man sich vorher ein wenig über unsere leih Spieler gekümmert hat.
Dürfte das ganze nicht günstiger machen, wenn andere sehen, das wir grad ein "bisschen" kleingeld in der Tasche haben.
#
Cyrillar schrieb:

touch7 schrieb:

Kommt jetzt überall.....verstehe nur eins nicht,warum wieder dieses 20% an Benfica?


Weil diese Weiterverkaufsbeteiligung mittlerweile vollkommen normal ist.

Auch wenn Benfica hier der "Verlierer" ist sind die in Portugal nicht völlig verblödet.

Porto, und die Lissaboner Vereine sind schon Federführend im "Menschenhandel" auf der großen Fussballbühne.

jepp.
Cyrillar schrieb:

Ich denke aber auch das wir bei x Einsätzen und pro Titel für Madrid auch nochmal einen zweistelligen Millionenbetrag erhalten und ggf auch ein paar % wen Jovic dann für 225 Mio zu PSG wechselt.

das glaube ich eher nicht. dafür sind wir ein zu kleines licht. aber vielleicht bekommen wir mariano diaz für 8 mio statt 20, so dass wir weniger an befica abdrücken müssen:
https://www.marca.com/en/football/real-madrid/2019/05/03/5ccc97db468aeb657e8b456d.html


#
Sollte das ganze stimmen hoffe ich wir haben auch Prozente dann bei einem Real Verkauf von Jovic. Wenn das mittlerweile tatsächlich normal ist, dann kann man wohl davon ausgehen, und wir könnten uns an Jovic Toren auch im Real Trikot erfreuen -'z.b gegen Bayern...
#
touch7 schrieb:

Kommt jetzt überall.....verstehe nur eins nicht,warum wieder dieses 20% an Benfica?

Hat Bobic ja mehr oder weniger bestätigt. Zwar nicht die 20%, aber eine Beteiligung. Und er bezeichnete das als ganz normalen Vertrag.

Dazu zwei Gedanken von mir. Selbst wenn Benfica an einem Transfer mitverdienen wird. Ein Jovic Transfer würde jeden bisherigen Transferrekord der Eintracht einfach nur pulverisieren.

Und wenn wir jeden Transferbonus für einen unserer Spieler, sei es Verkaufsanteile oder vertraglich fixierte Boni im Erfolgsfall gefeiert werden, kann man doch nicht wirklich kritisieren, dass Benfica bei einem Verkauf mitverdienen würde.
#
Moin moin....also bin halt bissi verwundert,weil wir haben den Spieler aus der zweiten Mannschaft für eine stolze Summe gekauft.
Kritisiere hier 0.0 jemand,dachte nur diese % hatten/haben wir nur beim Rebić,aber trotzdem wow !
#
Moin moin....also bin halt bissi verwundert,weil wir haben den Spieler aus der zweiten Mannschaft für eine stolze Summe gekauft.
Kritisiere hier 0.0 jemand,dachte nur diese % hatten/haben wir nur beim Rebić,aber trotzdem wow !
#
touch7 schrieb:

Kritisiere hier 0.0 jemand,dachte nur diese % hatten/haben wir nur beim Rebić,aber trotzdem wow !

Bei Tuta nicht auch?
Ist in Brasilien völlig normal, so ne Klausel. Kann mir vorstellen, dass das für Portugal auch gilt.
#
Würde gucken das man da Ruiz und/oder Tomas noch mit verpackt. Von Diaz bin ich wenig angetan, weil er bei Lyon schon rum gestänkert haben soll. Auch wenn Bobic noch dementiert und rudert, wird es nur eine Frage der Zeit sein das Vollzug vermeldet wird.
#
Puhh mir ist Jovic unheimlich symphatisch aber 60 Millionen damit könnten wir unsere Leihspieler halten und falls man dann echt noch Diaz für 8 Milliönchen zusätzlich bekommt, da hätten wir ja direkt den Ersatz..
Mich stört nur die Sache mit den Prozenten, ich weiß wo wir herkommen deswegen hoffe ich sobald der große Geldregen kommt dass wir anfangen die Spieler komplett zu kaufen. (Wie N'Dicka)

Aber falls man einen viel billigeren Diaz bekommen sollte, das wäre irgendwie bezeichnend für die herausragende Arbeit Bobic und Hübners die letzten Jahre.
#
GeeAdler schrieb:

Mich stört nur die Sache mit den Prozenten, ich weiß wo wir herkommen deswegen hoffe ich sobald der große Geldregen kommt dass wir anfangen die Spieler komplett zu kaufen. (Wie N'Dicka)



Schlechtes Beispiel da N'Dickas Exverein ebenfalls mit einer 20 oder 25%-igen Transferbeteiligung ausgestattet ist. Bei Rebic sind es sogar 50% - allerdings war/oder ist man bemüht Florenz diese Mitbeteiligung abzukaufen. Denke bei N'Dicka wird man ähnliches versuchen.
#
GeeAdler schrieb:

Mich stört nur die Sache mit den Prozenten, ich weiß wo wir herkommen deswegen hoffe ich sobald der große Geldregen kommt dass wir anfangen die Spieler komplett zu kaufen. (Wie N'Dicka)



Schlechtes Beispiel da N'Dickas Exverein ebenfalls mit einer 20 oder 25%-igen Transferbeteiligung ausgestattet ist. Bei Rebic sind es sogar 50% - allerdings war/oder ist man bemüht Florenz diese Mitbeteiligung abzukaufen. Denke bei N'Dicka wird man ähnliches versuchen.
#
Didu schrieb:

GeeAdler schrieb:

Mich stört nur die Sache mit den Prozenten, ich weiß wo wir herkommen deswegen hoffe ich sobald der große Geldregen kommt dass wir anfangen die Spieler komplett zu kaufen. (Wie N'Dicka)



Schlechtes Beispiel da N'Dickas Exverein ebenfalls mit einer 20 oder 25%-igen Transferbeteiligung ausgestattet ist. Bei Rebic sind es sogar 50% - allerdings war/oder ist man bemüht Florenz diese Mitbeteiligung abzukaufen. Denke bei N'Dicka wird man ähnliches versuchen.

Bei Rebić sind es doch 30% oder?
Hoffe das Haller wenigstens 100% SGE ist,so langsam zahlen wir schon Millionen und dann sind trotzdem überall % drin

Ps will gar nicht wissen wieviel noch die Vermittler,Agenten usw bekommen.....dann noch der Ausbildungsverein usw
#
Didu schrieb:

GeeAdler schrieb:

Mich stört nur die Sache mit den Prozenten, ich weiß wo wir herkommen deswegen hoffe ich sobald der große Geldregen kommt dass wir anfangen die Spieler komplett zu kaufen. (Wie N'Dicka)



Schlechtes Beispiel da N'Dickas Exverein ebenfalls mit einer 20 oder 25%-igen Transferbeteiligung ausgestattet ist. Bei Rebic sind es sogar 50% - allerdings war/oder ist man bemüht Florenz diese Mitbeteiligung abzukaufen. Denke bei N'Dicka wird man ähnliches versuchen.

Bei Rebić sind es doch 30% oder?
Hoffe das Haller wenigstens 100% SGE ist,so langsam zahlen wir schon Millionen und dann sind trotzdem überall % drin

Ps will gar nicht wissen wieviel noch die Vermittler,Agenten usw bekommen.....dann noch der Ausbildungsverein usw
#
touch7 schrieb:

Bei Rebić sind es doch 30% oder?

Laut Quellen im thread Ja, die 50% betreffen Gacinovic

Bei Jovic würden also knapp 40 Mio hängen bleiben, das ist für unsere Verhältnisse ein sagenhafter Schnapp und sensationell und ermöglicht uns langsam zu wachsen. Ob die nun in Beine oder Steine (Stadionausbau, Geschäftsstelle oder Digitalisierung) investiert werden, wir können es allemal gebrauchen
#
Geld stinkt nicht!
#
Didu schrieb:

GeeAdler schrieb:

Mich stört nur die Sache mit den Prozenten, ich weiß wo wir herkommen deswegen hoffe ich sobald der große Geldregen kommt dass wir anfangen die Spieler komplett zu kaufen. (Wie N'Dicka)



Schlechtes Beispiel da N'Dickas Exverein ebenfalls mit einer 20 oder 25%-igen Transferbeteiligung ausgestattet ist. Bei Rebic sind es sogar 50% - allerdings war/oder ist man bemüht Florenz diese Mitbeteiligung abzukaufen. Denke bei N'Dicka wird man ähnliches versuchen.

Bei Rebić sind es doch 30% oder?
Hoffe das Haller wenigstens 100% SGE ist,so langsam zahlen wir schon Millionen und dann sind trotzdem überall % drin

Ps will gar nicht wissen wieviel noch die Vermittler,Agenten usw bekommen.....dann noch der Ausbildungsverein usw
#
So ist das eben im Profi-Fußball. Beispiel Dembele
https://www.spiegel.de/sport/fussball/rekordtransfer-zum-fc-barcelona-wer-ersetzt-ousmane-dembele-beim-bvb-a-1164663.html
"Rennes, für das Dembélé sechs Jahre lang gespielt hat, steht eine Ausbildungsentschädigung zu. Zudem soll angeblich ein Bonus vereinbart worden sein. Präsident René Ruello hatte unlängst gesagt, dass er mit einer Summe zwischen 30 und 40 Millionen Euro rechne."
#
Wenn Abzüglich der Benfica Beteiligung und die Summe die man erst für die KO investieren musste nur ca. 40 Mio für uns bei rum kommen fände ich das angesichts Jovic Vertrag bis 2023 und das er zur zeit wohl einer der besten Sturmtalente Europas ist schon sehr dürftig. Eine "Verrechnung" mit Diaz würde das m.E. auch nur minimal aufbessern.
#
Wenn Abzüglich der Benfica Beteiligung und die Summe die man erst für die KO investieren musste nur ca. 40 Mio für uns bei rum kommen fände ich das angesichts Jovic Vertrag bis 2023 und das er zur zeit wohl einer der besten Sturmtalente Europas ist schon sehr dürftig. Eine "Verrechnung" mit Diaz würde das m.E. auch nur minimal aufbessern.
#
Evt. war ja nicht mehr drin und Bobic hat das Maximum heraus geholt für einen Spieler der erst dieses Saison Stammspieler geworden ist, keinerlei CL.und Turniererfahrung hat und dort erst mal seine Klasse unter Beweis stellen muss.
Wenn man die ganzen Gerüchte durchliest, dann wurde eigentlich nie mehr als 50 Mio geboten und 60-70 Mio als Wunschvorstellung seitens der Eintracht berichtet. Sein MW liegt bei 55 Mio und einen Transfer über 60 Mio halte ich für  sehr marktgerecht.
#
Evt. war ja nicht mehr drin und Bobic hat das Maximum heraus geholt für einen Spieler der erst dieses Saison Stammspieler geworden ist, keinerlei CL.und Turniererfahrung hat und dort erst mal seine Klasse unter Beweis stellen muss.
Wenn man die ganzen Gerüchte durchliest, dann wurde eigentlich nie mehr als 50 Mio geboten und 60-70 Mio als Wunschvorstellung seitens der Eintracht berichtet. Sein MW liegt bei 55 Mio und einen Transfer über 60 Mio halte ich für  sehr marktgerecht.
#
Zumal man auch nicht genau weiß, was noch so an Bonis mit vereinbart wurden, weiterverkauf von Real bzw. Erfolgsfall usw.. Ich hätte ihn gerne noch ein weiteres Jahr bei uns gesehen.Irgendwie Schade und freude kommt bei mir gerade nicht auf. 60 minus Abzüge für so einen tollen Fussballer, fühlt sich gerade wie ne Niederlage an.
#
Wenn Abzüglich der Benfica Beteiligung und die Summe die man erst für die KO investieren musste nur ca. 40 Mio für uns bei rum kommen fände ich das angesichts Jovic Vertrag bis 2023 und das er zur zeit wohl einer der besten Sturmtalente Europas ist schon sehr dürftig. Eine "Verrechnung" mit Diaz würde das m.E. auch nur minimal aufbessern.
#
ChrizSGE schrieb:

fände ich.......schon sehr dürftig.

Ausschlaggebend dafür, ob eine Ablösesumme angemessen ist oder wie du sagst, dürfig, ist doch die Summe, die der aufnehmende Verein bezahlt. Ob der abgebende Verein noch etwas weiterreichen muss, interessiert doch den Käufer nicht. So wie es uns nicht interessiert, ob und wie viel Benfica noch abgibt.
Du kannst ja mal grob überschätzen, wie viel wir für den möglichen Verkauf ansetzen müssten, um unter dem Strich auf 70 bis 80 Millionen, die hier gerne kolportiert werden, zu kommen. Da kommst du schnell auf einen Betrag, den wohl niemand bezahlen würde.
#
Evt. war ja nicht mehr drin und Bobic hat das Maximum heraus geholt für einen Spieler der erst dieses Saison Stammspieler geworden ist, keinerlei CL.und Turniererfahrung hat und dort erst mal seine Klasse unter Beweis stellen muss.
Wenn man die ganzen Gerüchte durchliest, dann wurde eigentlich nie mehr als 50 Mio geboten und 60-70 Mio als Wunschvorstellung seitens der Eintracht berichtet. Sein MW liegt bei 55 Mio und einen Transfer über 60 Mio halte ich für  sehr marktgerecht.
#
PhillySGE schrieb:

keinerlei CL.und Turniererfahrung

So sehe ich das auch. Er hat in der Bundesliga und in der EL Werbung für sich gemacht und das sehr, sehr gut. Hätte er die Möglichkeit gehabt, bei einer WM und oder CL ebenso erfolgreich auf sich aufmerksam zu machen., dann wäre die Preislage jetzt allerdings noch eine ganz andere.
#
Auf diese Diskussion habe ich mich lange gefreut.
Schon abgefahren: da hat meine Eintracht nach über 20 Jahren am Boden endlich wieder ein bisschen Erfolg und schon gehen die Leute durch die Decke und finden einen Gewinn von 40 Millionen (!) für einen Spieler dürftig.
Ich hol mir mal Popcorn und ne Cola


Teilen