SaW WE 03.-05.05.19 - Gebabbel

#
FrankenAdler schrieb:

da hat meine Eintracht nach über 20 Jahren am Boden endlich wieder ein bisschen Erfolg und schon gehen die Leute durch die Decke und finden einen Gewinn von 40 Millionen (!) für einen Spieler dürftig.

Willkommen im Eintracht Forum
#
SamuelMumm schrieb:

FrankenAdler schrieb:

da hat meine Eintracht nach über 20 Jahren am Boden endlich wieder ein bisschen Erfolg und schon gehen die Leute durch die Decke und finden einen Gewinn von 40 Millionen (!) für einen Spieler dürftig.

Willkommen im Eintracht Forum

Willkommen im Forum vom Handelsblatt!
#
Für mich die vernünftigste Position in dieser Diskussion hat für mich einmal mehr Basalti. Die Durststrecke, die Jovic jüngst durchlief und die Entwicklung des Seferovic-Marktwerts sind ein kleines Warnzeichen für die Unwägbarkeiten des Transfergeschäfts.
Vor zwei Jahren erlöste Köln für den Toptorjäger der BL und Garanten für den Europacup 30 Mio. Und jetzt wird über fast das Doppelte gemäkelt. Das verstehe, wer kann.

Mir persönlich wäre ein Verbleib von Jovic am liebsten. Die kolportierten Summen sind aber derart hoch, dass sie der Eintracht einen Spielraum für weitere Entwicklungen geben würden, wie sie noch vor kurzer Zeit nicht im Traum zu erahnen waren.
#
Falls dieses Gerücht stimmen sollte. Könnte es vlt. auch sein dass Luka noch ein Jahr bei uns bleibt um bei einer eventuellen cl quali bei uns noch mehr Erfahrung zu sammeln. Was meint ihr dazu?

Ps: vlt kommt noch das ein oder andere Talent aus Madrid
#
Falls dieses Gerücht stimmen sollte. Könnte es vlt. auch sein dass Luka noch ein Jahr bei uns bleibt um bei einer eventuellen cl quali bei uns noch mehr Erfahrung zu sammeln. Was meint ihr dazu?

Ps: vlt kommt noch das ein oder andere Talent aus Madrid
#
wasgauadler schrieb:

Falls dieses Gerücht stimmen sollte. Könnte es vlt. auch sein dass Luka noch ein Jahr bei uns bleibt um bei einer eventuellen cl quali bei uns noch mehr Erfahrung zu sammeln. Was meint ihr dazu?

Ps: vlt kommt noch das ein oder andere Talent aus Madrid

Wenn er weiterhin häufig spielen möchte, wird er noch 1 Jahr bleiben. Wenn nun im Markt bekannt ist, dass er "nur" 60 Mio. EUR kostet, kommt vielleicht noch jemand um die Ecke, der etwas mehr zu zahlen bereit wäre. Hoffentlich sind das dann nicht die Bayern.
Das letzte Wort spricht Bobic. Solange wir von ihm nichts gehört haben, ist es nicht zu 100% sicher.
#
SamuelMumm schrieb:

FrankenAdler schrieb:

da hat meine Eintracht nach über 20 Jahren am Boden endlich wieder ein bisschen Erfolg und schon gehen die Leute durch die Decke und finden einen Gewinn von 40 Millionen (!) für einen Spieler dürftig.

Willkommen im Eintracht Forum

Willkommen im Forum vom Handelsblatt!
#
Äh.....ja
#
Der Abgang von Jovic wäre wohl am besten zu verkraften. Bei Haller und Rebic hätte ich etwas mehr Bauchweh wenn ich ehrlich bin.

Die Wucht von Rebic würde mir sehr fehlen. Auch wenn ich einer derjenigen bin die ihn "damals" gar nicht (erneut) geholt hätten und Haller der die Abschläge von Trapp und die "Spieleröffnung" von Hinti so perfekt verarbeitet ist auch wertvoll.

Einen Vollstrecker der 10+  Tore macht dürfte "leichter" zu finden sein.

Das wir einen abgeben werden (müssen) war absehbar. Und da dürfte Jovic der finanziell lukrativste sein.

Trotzdem hab ich jetzt schon eine Träne im Auge, noch eine Saison mit den dreien wäre ein Traum gewesen.
#
Das darf doch alles nicht wahr sein den Jovic verkaufen.Man reist doch eine funktionierende Truppe nicht auseinander die noch nicht zu Ende gespielt hat.Sie können noch so viel erreichen, denn sie verstehen sich so gut.
Das wäre sportlich und wirtschaftlich eine falsche Entscheidung.
#
Das darf doch alles nicht wahr sein den Jovic verkaufen.Man reist doch eine funktionierende Truppe nicht auseinander die noch nicht zu Ende gespielt hat.Sie können noch so viel erreichen, denn sie verstehen sich so gut.
Das wäre sportlich und wirtschaftlich eine falsche Entscheidung.
#
Alter...
#
Wenn es so ist, dann wäre es der Lauf der Dinge. Selbstverständlich sehr schade, da Jovic ein feiner Kehr ist und er hier mega performt hat. Ich glaube sogar, dass er hier gerne noch ein Weilchen geblieben wäre. Aber es wäre auch eine einmalige Chance für ihn.

Wichtig wäre dann, dass das Geld sehr gut eingesetzt wird, damit man hier einen weiteren Schritt nach vorne gehen kann. Denn dann hat man aus Eintracht Sicht alles richtig gemacht. Und wir sind mE derzeit super aufgestellt, um viel Geld investieren zu können/ dürfen.
#
Für mich die vernünftigste Position in dieser Diskussion hat für mich einmal mehr Basalti. Die Durststrecke, die Jovic jüngst durchlief und die Entwicklung des Seferovic-Marktwerts sind ein kleines Warnzeichen für die Unwägbarkeiten des Transfergeschäfts.
Vor zwei Jahren erlöste Köln für den Toptorjäger der BL und Garanten für den Europacup 30 Mio. Und jetzt wird über fast das Doppelte gemäkelt. Das verstehe, wer kann.

Mir persönlich wäre ein Verbleib von Jovic am liebsten. Die kolportierten Summen sind aber derart hoch, dass sie der Eintracht einen Spielraum für weitere Entwicklungen geben würden, wie sie noch vor kurzer Zeit nicht im Traum zu erahnen waren.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Die kolportierten Summen sind aber derart hoch, dass sie der Eintracht einen Spielraum für weitere Entwicklungen geben würden, wie sie noch vor kurzer Zeit nicht im Traum zu erahnen waren.



Für uns wäre das ein absoluter Quantensprung. Wenn man es geschickt angeht könnte dieser Transfer der erste Baustein für eine glorreiche, sehr erfolgreiche Zukunft sein.
Wollen halt manche nicht so sehen, weil sie in ihrer Romantik und Nostalgie gefangen sind...
#
Falls dieses Gerücht stimmen sollte. Könnte es vlt. auch sein dass Luka noch ein Jahr bei uns bleibt um bei einer eventuellen cl quali bei uns noch mehr Erfahrung zu sammeln. Was meint ihr dazu?

Ps: vlt kommt noch das ein oder andere Talent aus Madrid
#
wasgauadler schrieb:

vlt kommt noch das ein oder andere Talent aus Madrid

Oder aus Malaga? Zalazar klingt irgendwie nach mehr...😎
#
Abwarten. Wünsche mir, dass unsere Nr. 8 noch eine Saison bleibt.

Noch mehr wünsche ich mir ein Fair Financial Play. Es gehört einfach verboten, dass irgendwelche Oligarchen oder Öl-Milliardäre Fußballclubs kaufen dürfen. In meinen Augen ist das die Pest.
#
Zudem muss man auch überlegen das wir ganz anders von Spielern und Beratern wahr genommen werden. Früher waren wir einfach eine graue Maus wo man nur für Mittelklassige Spieler interessant waren. Jetzt sind wir auch für Toptalente den der letzte Schliff fehlt interessant.
#
planscher08 schrieb:

Jetzt sind wir auch für Toptalente den der letzte Schliff fehlt interessant.

Für die sind wir dann sozusagen nen lukrativer Verein.
#
die fnp bringt einem zum lachen, "für diese irre summe" was ist daran irre? das ist total unter wert!
#
Das darf doch alles nicht wahr sein den Jovic verkaufen.Man reist doch eine funktionierende Truppe nicht auseinander die noch nicht zu Ende gespielt hat.Sie können noch so viel erreichen, denn sie verstehen sich so gut.
Das wäre sportlich und wirtschaftlich eine falsche Entscheidung.
#
B.Bregulla schrieb:

Das darf doch alles nicht wahr sein den Jovic verkaufen.Man reist doch eine funktionierende Truppe nicht auseinander die noch nicht zu Ende gespielt hat.Sie können noch so viel erreichen, denn sie verstehen sich so gut.
Das wäre sportlich und wirtschaftlich eine falsche Entscheidung.


Ja, Jovic wird noch in der laufenden Saison verkauft. Wahrscheinlich noch vor dem Leverkusen-Spiel. Da kommen heute ein paar Delegierte von Real vorbei und sagen: "Wir hätten gerne 3 Croissants, 2 Laugenstangen, ein halbes Dutzend Schrippen und den Jovic". Und dann sagt Bobic: "Darf es sonst noch was sein?" "Nein, das ist alles." "Das macht 60.000.005,95 EUR. Soll ich es Ihnen einpacken?"

So läuft's halt im Fußball-Geschäft.
#
Rebic und Haller zu halten wird ähnlich schwierig sein. Ich gehe davon aus, dass noch einer geht.

Gruß
tobago
#
Für mich die vernünftigste Position in dieser Diskussion hat für mich einmal mehr Basalti. Die Durststrecke, die Jovic jüngst durchlief und die Entwicklung des Seferovic-Marktwerts sind ein kleines Warnzeichen für die Unwägbarkeiten des Transfergeschäfts.
Vor zwei Jahren erlöste Köln für den Toptorjäger der BL und Garanten für den Europacup 30 Mio. Und jetzt wird über fast das Doppelte gemäkelt. Das verstehe, wer kann.

Mir persönlich wäre ein Verbleib von Jovic am liebsten. Die kolportierten Summen sind aber derart hoch, dass sie der Eintracht einen Spielraum für weitere Entwicklungen geben würden, wie sie noch vor kurzer Zeit nicht im Traum zu erahnen waren.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Vor zwei Jahren erlöste Köln für den Toptorjäger der BL und Garanten für den Europacup 30 Mio. Und jetzt wird über fast das Doppelte gemäkelt. Das verstehe, wer kann.


und was hat Köln mit den Millionen bewerkstelligt???
hat Köln den nächsten Schritt gemacht???

und es sind ja auch nicht 60 Mios, sondern 60 minus 20 bis 30% Beteiligung von Benfica und Ablöse an Benfica von 6 bis 7 Mios, verbleiben de facto 35 bis 42 Mios - hört sich schon ein wenig anders an.

Ich bin kein Fussballromantiker - aber Jovic ist einer der Unterschiedsspieler unserer aktuellen Saison, der uns wirtschaftlich in der nächsten Saison mehr bringen würde als ein aktueller Verkauf.

Aktuell ist es ja erst einmal ein Gerücht
aber die Gespräche laufen offensichtlich bereits und Details sind vorbesprochen.

Ich hoffe einfach aus wirtschaftlichen Gründen, dass Jovic uns noch eine Saison erhalten bleibt und uns dabei unterstützt, uns auch im nächsten Jahr wieder europäisch zu qualifizieren, Prämien, TV-Gelder, Zuschauereinnahmen und gesteigerte Sponsoreneinnahmen zu erzielen.
#
60Mio wären ein Witz. Punkt. Aus.

Bei den heutigen Mondpreisen einfach nur ein Witz für diesen Stürmer! Auch ohne die 20% für Benfica sind 60Mio lächerlich. Hoffe und denke es sind Fake News.
#
Rebic und Haller zu halten wird ähnlich schwierig sein. Ich gehe davon aus, dass noch einer geht.

Gruß
tobago
#
tobago schrieb:

Rebic und Haller zu halten wird ähnlich schwierig sein. Ich gehe davon aus, dass noch einer geht.

Gruß
tobago

Ich glaube dass alle 3 gehen werden....
ich glaube die Eintracht nimmt jetzt die kohle mit und baut eine neue Sturm Reise auf.

Ob die dann ähnlich stark/gut sein wird bleibt abzuwarten 50:50 würde ich sagen
#
tobago schrieb:

Rebic und Haller zu halten wird ähnlich schwierig sein. Ich gehe davon aus, dass noch einer geht.

Gruß
tobago

Ich glaube dass alle 3 gehen werden....
ich glaube die Eintracht nimmt jetzt die kohle mit und baut eine neue Sturm Reise auf.

Ob die dann ähnlich stark/gut sein wird bleibt abzuwarten 50:50 würde ich sagen
#
adleraner schrieb:

Ich glaube dass alle 3 gehen werden....


Und ich sage: Das ist jetzt doch noch garnicht abschätzbar.
Evtl. kommt es auch darauf an, was die nächsten 4-5 Partien passieren wird. Auf welchem Parkett die Büffelherde auch nächste Saison bei der Eintracht agieren dürfte. Was somit auch der finanzielle Rahmen der Eintracht für nächste Saison ist. Steine wird Bobic bestimmt nicht in den Weg werfen... aber am Ende der Saison müssen dann die Spieler sich überlegen, was sie machen werden.
Alles davor ist für mich noch "Clickbait" der Medien.


Teilen