Nachbetrachtung zum Auswärtsspiel gegen Leverkusen

#
Das Problem liegt ja dann auch für mich bisschen im allgemeinen Schwarz/Weiss denken hier im Forum. Schon das Schalke Spiel war dünn. Und gegen Augsburg hat man sich ja teilweise auch ziemlich blöd angestellt. Wenn man dann hier angefangen hat zu "kritisieren" war man ein Troll und hat die tolle Saison vor die Nase gehalten bekommen. Für mich ist die Saison immer noch toll... Fakt ist aber wir spielen spätestens seit Augsburg in der Liga nur noch einen scheiß zusammen. Und den Scheiß sollte man auch das benennen dürfen was er ist ohne das man dafür angegangen wird.

Wo unsere Reise hin geht will ich nicht beurteilen.  Unser Fokus sollte jetzt erst mal auf Chelsea liegen und schauen das wir das gut über die Runden bekommen. Ob wir am Ende der Saison noch 4 sind? Glaub ich nicht. Ob wir in die EL kommen? Hoffe ich. Nach der Saison muss aber definitiv was am kader passieren. Wir haben eine gute A Mannschaft. leider kommt danach direkt die C Mannschaft. .
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Das Problem liegt ja dann auch für mich bisschen im allgemeinen Schwarz/Weiss denken hier im Forum. Schon das Schalke Spiel war dünn. Und gegen Augsburg hat man sich ja teilweise auch ziemlich blöd angestellt. Wenn man dann hier angefangen hat zu "kritisieren" war man ein Troll und hat die tolle Saison vor die Nase gehalten bekommen. Für mich ist die Saison immer noch toll... Fakt ist aber wir spielen spätestens seit Augsburg in der Liga nur noch einen scheiß zusammen. Und den Scheiß sollte man auch das benennen dürfen was er ist ohne das man dafür angegangen wird.

Wo unsere Reise hin geht will ich nicht beurteilen.  Unser Fokus sollte jetzt erst mal auf Chelsea liegen und schauen das wir das gut über die Runden bekommen. Ob wir am Ende der Saison noch 4 sind? Glaub ich nicht. Ob wir in die EL kommen? Hoffe ich. Nach der Saison muss aber definitiv was am kader passieren. Wir haben eine gute A Mannschaft. leider kommt danach direkt die C Mannschaft. .


Es geht doch überhaupt nicht darum, dass man hier keine Kritik üben darf. Sowas lese ich irgendwie immer häufiger, jetzt nicht unbedingt von dir, aber von denen, die sich wegen Widerworte von den angeblichen "Schönsehern" auf den Schlips getreten fühlen. Schau mal was  teilweise bei FB los ist, da ist das hier im Forum noch ein Paradies an Meinungsfreiheit und das ist auch gut so.

Es geht darum, WIE man seine Kritik verpackt. Es gibt hier bekannte User, die hauen nur drauf, die kennen nix anderes. Manchen spreche ich ernsthaft ab, Eintrachtfan zu sein, wenn man sich deren Posts so durchliest. Zumindest muss das ziemlich traurig sein, so negativ durchs Leben zu gehen und das in so einer grandiosen Saison.

Natürlich war die letzten Wochen nicht alles gut. Natürlich kann man Spiele und einzelne Spieler sowie auch taktische Kniffe und Aufstellungen, Auswechslungen etc. von Hütter kritisieren. Der Ton macht aber die Musik und nur darum geht es doch zum größten Teil, wenn hier auf Kritik der zutreffende Einwand folgt, dass die Jungs nun mal die ganze Saison über weit über dem Limit gespielt und uns unendliche Freude geschenkt haben. Hütter und sein Team werden intern schon die richtigen Punkte ansprechen und auch das Team schätze ich von der Mentalität her so ein, dass sie so ein Auftritt wie heute extrem wurmen wird. Aber so ist nunmal Fußball, so wie beim Heimspiel gegen Düsseldorf bei uns ALLES und beim gegner GARNIX gepasst hat, so war das eben heute andersrum.

Man sollte bei alledem nicht vergessen, bei aller berechtigter Kritik heute, dass wir heute die 2. (!!!) Niederlage in der RR eingefahren haben und am Donnerstag ein Halbfinale gegen Chelsea spielen. Das legitimiert natürlich nicht den Auftritt von manchen Spielern heute, die eigentlich frisch hätten sein müssen oder auch die Unkonzentriertheiten, die sich einige etablierte Spieler seit ein paar Spielen schon liefern, aber es könnte auch einfach ein Teil einer Erklärung sein: Die Jungs sind im Kopf nicht 100 Prozent frisch. Damit meine ich nicht alleine die Erschöpfung der vielen Spiele, sondern auch den Fakt, dass sie eben doch merken, dass es jetzt um die Wurst geht. Es sind doch alles nur Menschen und ich glaube eben im Gegensatz zu manch anderem User hier nicht, dass so eine Saison spurlos an einem vorüber geht.

Das Spiel heute muss schnell abgehakt werden und die letzten 3 (hoffentlich 4) Spiele müssen allesamt als Endspiel angegangen werden. Da sollen sich die Jungs nochmal richtig reinhauen, um jeden Ball kämpfen und irgendwie die Punkte klarmachen, um nächste Saison wieder so geile Auftritte in der EL zu haben. Sie sollen sich in erster Linie einfach selbst belohnen, das haben sie sich verdient. Dass wir Fans wie eine 1 hinter ihnen stehen werden, daran habe ich keinen Zweifel und das hat man auch heute wieder wunderbar gesehen. Natürlich muss man nicht jeden Tag auf die Vergangenheit hinweisen, aber ein wenig Demut kann nie schaden. Wenn man sich die letzten 3, 4 Saisons anschaut, dann ging es stetig bergauf. Mit einer CL Teilnahme könnte man diese Entwicklung beschleunigen, aber auch eine erneute EL-Teilnahme würde uns dabei extrem helfen.

Heute war kacke, keine Frage. Morgen geht aber der Blick nach London. Am Ende unterstelle ich 99 Prozent hier im Forum und im Stadion sowieso, dass das ganze Herzblut an der SGE hängt. Von daher gestehe ich auch jedem zu, sich zu ärgern und seinen Unmut rauszulassen und ihr könnt mir glauben, dass ich auch bei jedem einzelnen Gegentor fluche wie ein Rohrspatz, aber eigene Spieler zu beleidigen würde mir weder im Block, noch daheim auf der Couch einfallen. Und nach dem Spiel ist sowieso vor dem Spiel, in einer englischen Woche noch viel eher Deswegen heute: Ärgern, morgen: Mund abputzen, ab Dienstag: Vorbereitung auf Chelsea und den Endspurt in der Liga!
#
Basaltkopp schrieb:

Dass Du Dich an gute Tage nicht erinnerst oder erinnern willst hättest Du auch nicht explizit erwähnen müssen

sag mal, was willst Du denn von mir? Ich habe nur zum Ausdruck gebracht, dass ich mich an die anderen Spiele, die erwähnt wurden, (1970 usw.) nicht mehr erinnere.
Mir geht das echt auf den Keks, das man hier so angemacht wird, nur weil man seiner Enttäuschung hier Luft verschafft

#
Super-Adler schrieb:


Mir geht das echt auf den Keks, das man hier so angemacht wird, nur weil man seiner Enttäuschung hier Luft verschafft

Das ist hier keine Selbsthilfegruppe, auch wenn das immer wieder missverstanden wird.
#
Luzbert schrieb:

Eine Bruchlandung, Debakel, Quittung für die Schinderei der letzten Monate. Das dürfte alles zutreffen. Aber was nicht zutreffen würde und bezeichnenderweise hier nicht angeprangert wird, sind Begrifflichkeiten wie "Offenbarungseid" etc.


Jap. Ein Offenbarungseid war das nicht. Ist halt scheiße gelaufen heute: wir sind überrollt worden und haben uns nicht gewehrt, dann kam eins zum anderen. Und ja, ich muss diese Plattitüde bemühen: bei Bayer war heute jeder Schuss ein Treffer. Die haben kombiniert und geschossen als gäbe es kein morgen.
#
Dass diese EL-Versager ggf. sogar in der CL spielen dürfen, geht mir erst recht auf den Zeiger!
#
JohanCruyff schrieb:

Sollen wir jetzt alle verschenken, oder was?

Nö. Aber 60 Mio für Jovic wären okay und eben nicht (viel) zu wenig.
#
Basaltkopp schrieb:

JohanCruyff schrieb:

Sollen wir jetzt alle verschenken, oder was?

Nö. Aber 60 Mio für Jovic wären okay und eben nicht (viel) zu wenig.


Doch. Viel zu wenig.
#
Basaltkopp schrieb:

JohanCruyff schrieb:

Sollen wir jetzt alle verschenken, oder was?

Nö. Aber 60 Mio für Jovic wären okay und eben nicht (viel) zu wenig.


Doch. Viel zu wenig.
#
JohanCruyff schrieb:

Basaltkopp schrieb:

JohanCruyff schrieb:

Sollen wir jetzt alle verschenken, oder was?

Nö. Aber 60 Mio für Jovic wären okay und eben nicht (viel) zu wenig.


Doch. Viel zu wenig.


Anscheinend bist du bei den Verhandlungen dabei, kennst alle Forderungen, Angebote, Vertragsdetails etc.

Ganz abgesehen davon, dass Bobic mehr als 1 mal dementiert hat, dass die Meldungen stimmen, frage ich mich oft was manche Leute für Vorstellungen haben. Meint ihr Bobic sitzt da am Tisch mit Real und sagt "also von PSG könnten wir 90 Mio kriegen, aber weil ihr so dufte Typen seid, bekommt ihr den Luka für 60 und wir kaufen auch noch den Diaz für 30"? Meinst du nicht ein Bobic und Co müssten besser wissen, was rauszuschlagen ist, welche Summen realistisch sind und welche nicht? Und denkst du nicht, dass auch ein Spieler noch ein Wörtchen mitzureden hat?

Ich verstehe einfach nicht, wie man den Verantwortlichen anscheinend so misstrauen kann, die in den vergangenen Jahren so viel mehr richtig als falsch gemacht haben und überhaupt erst der Grund sind, wieso wir uns überhaupt Hoffnung auf Millionengewinne, CL Teilnahmen und EL Finals machen dürfen. Wenn man sich manche Kommentare hier oder bei FB durchliest könnte man meinen, das Netz wimmelt nur so von Topmanagern und die Eintracht ist einfach zu blöd, auf die richtigen Pferde zu setzen.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Das Problem liegt ja dann auch für mich bisschen im allgemeinen Schwarz/Weiss denken hier im Forum. Schon das Schalke Spiel war dünn. Und gegen Augsburg hat man sich ja teilweise auch ziemlich blöd angestellt. Wenn man dann hier angefangen hat zu "kritisieren" war man ein Troll und hat die tolle Saison vor die Nase gehalten bekommen. Für mich ist die Saison immer noch toll... Fakt ist aber wir spielen spätestens seit Augsburg in der Liga nur noch einen scheiß zusammen. Und den Scheiß sollte man auch das benennen dürfen was er ist ohne das man dafür angegangen wird.

Wo unsere Reise hin geht will ich nicht beurteilen.  Unser Fokus sollte jetzt erst mal auf Chelsea liegen und schauen das wir das gut über die Runden bekommen. Ob wir am Ende der Saison noch 4 sind? Glaub ich nicht. Ob wir in die EL kommen? Hoffe ich. Nach der Saison muss aber definitiv was am kader passieren. Wir haben eine gute A Mannschaft. leider kommt danach direkt die C Mannschaft. .


Es geht doch überhaupt nicht darum, dass man hier keine Kritik üben darf. Sowas lese ich irgendwie immer häufiger, jetzt nicht unbedingt von dir, aber von denen, die sich wegen Widerworte von den angeblichen "Schönsehern" auf den Schlips getreten fühlen. Schau mal was  teilweise bei FB los ist, da ist das hier im Forum noch ein Paradies an Meinungsfreiheit und das ist auch gut so.

Es geht darum, WIE man seine Kritik verpackt. Es gibt hier bekannte User, die hauen nur drauf, die kennen nix anderes. Manchen spreche ich ernsthaft ab, Eintrachtfan zu sein, wenn man sich deren Posts so durchliest. Zumindest muss das ziemlich traurig sein, so negativ durchs Leben zu gehen und das in so einer grandiosen Saison.

Natürlich war die letzten Wochen nicht alles gut. Natürlich kann man Spiele und einzelne Spieler sowie auch taktische Kniffe und Aufstellungen, Auswechslungen etc. von Hütter kritisieren. Der Ton macht aber die Musik und nur darum geht es doch zum größten Teil, wenn hier auf Kritik der zutreffende Einwand folgt, dass die Jungs nun mal die ganze Saison über weit über dem Limit gespielt und uns unendliche Freude geschenkt haben. Hütter und sein Team werden intern schon die richtigen Punkte ansprechen und auch das Team schätze ich von der Mentalität her so ein, dass sie so ein Auftritt wie heute extrem wurmen wird. Aber so ist nunmal Fußball, so wie beim Heimspiel gegen Düsseldorf bei uns ALLES und beim gegner GARNIX gepasst hat, so war das eben heute andersrum.

Man sollte bei alledem nicht vergessen, bei aller berechtigter Kritik heute, dass wir heute die 2. (!!!) Niederlage in der RR eingefahren haben und am Donnerstag ein Halbfinale gegen Chelsea spielen. Das legitimiert natürlich nicht den Auftritt von manchen Spielern heute, die eigentlich frisch hätten sein müssen oder auch die Unkonzentriertheiten, die sich einige etablierte Spieler seit ein paar Spielen schon liefern, aber es könnte auch einfach ein Teil einer Erklärung sein: Die Jungs sind im Kopf nicht 100 Prozent frisch. Damit meine ich nicht alleine die Erschöpfung der vielen Spiele, sondern auch den Fakt, dass sie eben doch merken, dass es jetzt um die Wurst geht. Es sind doch alles nur Menschen und ich glaube eben im Gegensatz zu manch anderem User hier nicht, dass so eine Saison spurlos an einem vorüber geht.

Das Spiel heute muss schnell abgehakt werden und die letzten 3 (hoffentlich 4) Spiele müssen allesamt als Endspiel angegangen werden. Da sollen sich die Jungs nochmal richtig reinhauen, um jeden Ball kämpfen und irgendwie die Punkte klarmachen, um nächste Saison wieder so geile Auftritte in der EL zu haben. Sie sollen sich in erster Linie einfach selbst belohnen, das haben sie sich verdient. Dass wir Fans wie eine 1 hinter ihnen stehen werden, daran habe ich keinen Zweifel und das hat man auch heute wieder wunderbar gesehen. Natürlich muss man nicht jeden Tag auf die Vergangenheit hinweisen, aber ein wenig Demut kann nie schaden. Wenn man sich die letzten 3, 4 Saisons anschaut, dann ging es stetig bergauf. Mit einer CL Teilnahme könnte man diese Entwicklung beschleunigen, aber auch eine erneute EL-Teilnahme würde uns dabei extrem helfen.

Heute war kacke, keine Frage. Morgen geht aber der Blick nach London. Am Ende unterstelle ich 99 Prozent hier im Forum und im Stadion sowieso, dass das ganze Herzblut an der SGE hängt. Von daher gestehe ich auch jedem zu, sich zu ärgern und seinen Unmut rauszulassen und ihr könnt mir glauben, dass ich auch bei jedem einzelnen Gegentor fluche wie ein Rohrspatz, aber eigene Spieler zu beleidigen würde mir weder im Block, noch daheim auf der Couch einfallen. Und nach dem Spiel ist sowieso vor dem Spiel, in einer englischen Woche noch viel eher Deswegen heute: Ärgern, morgen: Mund abputzen, ab Dienstag: Vorbereitung auf Chelsea und den Endspurt in der Liga!
#
Von Nachmahr hat Recht, seit Augsburg ist die Buli Leistung schlecht, wer das ansprach (egal in welchem Ton) dem wurde vorgehalten erst 1 Spiel verloren zu haben.

Abgesehen davon ist die Saison natürlich auch mit Platz 7 noch supergut und über aller Erwartungen.
Gerade im Mittelfeld und auf den Aussenpositionen haben wir kaum gleichwertige Alternativen.
Ohne Rode, den viele nicht wollten würden wir jetzt weder über ein EL Halbfinale oder Platz 4 reden.
#
Dass diese EL-Versager ggf. sogar in der CL spielen dürfen, geht mir erst recht auf den Zeiger!
#
Blobla schrieb:

Dass diese EL-Versager ggf. sogar in der CL spielen dürfen, geht mir erst recht auf den Zeiger!


Scheiss druff. Noch ist garnicht klar, wer EL und CL spielt. Vielleicht packen wir ja wirklich die CL und die Fohlen machen noch einen weiteren EL Platz klar. Dann sind wenigstens fantechnisch 2 Vereine auf hohem Niveau dabei, wenn man die Biene Majas noch mitzählt sogar 3. Lass die Dosenpisser, VWs und SAPs doch mit 150 Mann auswärts fahren und zuhause gegen Inter das Stadion nicht vollbekommen, was juckt uns das. Dass die lächerlich sind und sich auch international blamieren werden, wahrscheinlich auf den Rängen UND dem Rasen, kann uns doch nur recht sein.
#
Zurück aus LEV. Maßlos enttäuscht. Eine Mannschaft, die gegen Chelsea London ein einziges Tor zulässt, liegt nach ner halben Stunde 1:5 hinten?

Für mich persönlich, andere Meinungen werden selbstverständlich akzeptiert, wäre die Festigung des 4 Platzes wichtiger gewesen, als die EL.

Die Aufstellung ließ schon Böses ahnen und genau so kam es dann auch.

Hasebe ist in der Abwehrkette am wertvollsten. Ihn ins quasi nicht vorhandene Mittelfeld zu stellen, war m.E. (auch hier gilt wieder: andere Meinungen werden selbstverständlich akzeptiert) der erste Fehler. Die weiteren Fehler resultieren aus der Aufstellung von Toure und Willems. Überhaupt Willems: wenn es nach mir ginge (tut es nicht; weiß ich) würde ich diesen Spieler nach dieser Saison abgeben. In einer insgesamt heute schlecht spielenden Mannschaft war Willems mit Abstand der schlechteste. Willems will ich net mehr sehen. Toure war überall zu finden, nur net dort, wo er eigentlich präsent sein sollte. Zweiter Auftritt, zweites Mal einfach nicht gut. Da kann man aber getrost noch weitere Spieler nennen.

Der zweite Anzug passt einfach net. Was war eigentlich mit Torro? Verletzt? In LEV darfst Du mit so einer Aufstellung einfach nicht antreten. Dreierkette mit Hase in der Mitte, defensives Mittelfeld mit Gelson und Mijat, offensives Mittelfeld Jonny - das hätte ich verstanden.

Man hatte es selbst in der Hand, hat es theoretisch immer noch aber ich glaube nicht an vier Punkte oder daran, dass wir am Ende vor Pillen, VW oder Hopp auf Platz 4 stehen.

Einmalige Chance auf CL Teilnahme heute leichtfertig versammelt. Die Art und weise, wie man sich angesichts dieser Chance heute vor zig tausend eigenen Fans präsentierte, macht mich traurig und wütend.

Lieber hätte ich Platz 4 genommen, als das Halbfinale in London. Und ich will fast darauf wetten, dass die Jungs am Donnerstag in der Lage sind, ein famoses Spiel zu liefern.
#
Von Nachmahr hat Recht, seit Augsburg ist die Buli Leistung schlecht, wer das ansprach (egal in welchem Ton) dem wurde vorgehalten erst 1 Spiel verloren zu haben.

Abgesehen davon ist die Saison natürlich auch mit Platz 7 noch supergut und über aller Erwartungen.
Gerade im Mittelfeld und auf den Aussenpositionen haben wir kaum gleichwertige Alternativen.
Ohne Rode, den viele nicht wollten würden wir jetzt weder über ein EL Halbfinale oder Platz 4 reden.
#
municadler schrieb:

Von Nachmahr hat Recht, seit Augsburg ist die Buli Leistung schlecht, wer das ansprach (egal in welchem Ton) dem wurde vorgehalten erst 1 Spiel verloren zu haben.

Abgesehen davon ist die Saison natürlich auch mit Platz 7 noch supergut und über aller Erwartungen.
Gerade im Mittelfeld und auf den Aussenpositionen haben wir kaum gleichwertige Alternativen.
Ohne Rode, den viele nicht wollten würden wir jetzt weder über ein EL Halbfinale oder Platz 4 reden.


naja aber es ist eben auch Teil einer Qualität, wenn man trotz schlechter Leistungen nicht verliert

Beim Rest stimme ich dir zu, aber ich bin mir sicher, dass die Jungs nicht 7. werden. Die machen Platz 4 oder 5 klar und dann war es auch eine grandiose Saison. Sowas wie heute wird nicht mehr passieren, dafür leg ich meine Hand ins Feuer.
#
Katastrophale Vorstellung in der ersten Hälfte, ich denke da braucht man nicht weiter diskutieren. Taktisch, spielerisch, körperlich, mental heillos unterlegen.

Überrascht hat es mich aber nicht. Ich habe befürchtet das wir dort unter die Räder zu kommen. Im Prinzip hat alles dafür gesprochen. Das die erste Halbzeit so läuft hätte ich zwar auch nicht gedacht aber im Gesamtkonstrukt passt es dann wieder.
Für mich hat das aber nichts mit "CL verspielen" oder "Chance vertan" zu tun, denn wir können es zur Zeit nicht besser. Gegen Chelsea hatten wir ne Menge Glück, das hätte auch 1:3 ausgehen können, genau wie in Wolfsburg. Auch gegen die Hertha konnten wir mit dem Punkt durchaus zufrieden sein wenn wir ehrlich sind...
Die Mannschaft ist mental und körperlich momentan auf der letzten Rille, und es steht ihr zu. Sie haben so viel geleistet diese Saison, das kann man nicht mehr schlecht reden.

Ich bin Realist, ich habe schon im Februar gesagt das wenn wir die CL erreichen wollen ALLES zusammen kommen muß, und die Devise gilt weiterhin. Manche haben eben den Sinn für die Realität verloren und gedacht wir verlieren kein Spiel mehr und fideln die Bayern am letzten Spieltag noch mit 4:0 ab...
#
Zurück aus LEV. Maßlos enttäuscht. Eine Mannschaft, die gegen Chelsea London ein einziges Tor zulässt, liegt nach ner halben Stunde 1:5 hinten?

Für mich persönlich, andere Meinungen werden selbstverständlich akzeptiert, wäre die Festigung des 4 Platzes wichtiger gewesen, als die EL.

Die Aufstellung ließ schon Böses ahnen und genau so kam es dann auch.

Hasebe ist in der Abwehrkette am wertvollsten. Ihn ins quasi nicht vorhandene Mittelfeld zu stellen, war m.E. (auch hier gilt wieder: andere Meinungen werden selbstverständlich akzeptiert) der erste Fehler. Die weiteren Fehler resultieren aus der Aufstellung von Toure und Willems. Überhaupt Willems: wenn es nach mir ginge (tut es nicht; weiß ich) würde ich diesen Spieler nach dieser Saison abgeben. In einer insgesamt heute schlecht spielenden Mannschaft war Willems mit Abstand der schlechteste. Willems will ich net mehr sehen. Toure war überall zu finden, nur net dort, wo er eigentlich präsent sein sollte. Zweiter Auftritt, zweites Mal einfach nicht gut. Da kann man aber getrost noch weitere Spieler nennen.

Der zweite Anzug passt einfach net. Was war eigentlich mit Torro? Verletzt? In LEV darfst Du mit so einer Aufstellung einfach nicht antreten. Dreierkette mit Hase in der Mitte, defensives Mittelfeld mit Gelson und Mijat, offensives Mittelfeld Jonny - das hätte ich verstanden.

Man hatte es selbst in der Hand, hat es theoretisch immer noch aber ich glaube nicht an vier Punkte oder daran, dass wir am Ende vor Pillen, VW oder Hopp auf Platz 4 stehen.

Einmalige Chance auf CL Teilnahme heute leichtfertig versammelt. Die Art und weise, wie man sich angesichts dieser Chance heute vor zig tausend eigenen Fans präsentierte, macht mich traurig und wütend.

Lieber hätte ich Platz 4 genommen, als das Halbfinale in London. Und ich will fast darauf wetten, dass die Jungs am Donnerstag in der Lage sind, ein famoses Spiel zu liefern.
#
hijackthis schrieb:

Und ich will fast darauf wetten, dass die Jungs am Donnerstag in der Lage sind, ein famoses Spiel zu liefern.

Zumindest ein wesentlich anderes als heute und das wird auch notwendig sein, wenn Baku realistisch bleiben soll...überhaupt verkörpern wir eher den polyglotten und kosmopolitischen Anspruch, weil wir uns auf internationalem Parkett doch deutlich wohler fühlen als in der drögen Liga...deshalb hab ich alle Zuversicht für Donnerstag....
#
JohanCruyff schrieb:

Basaltkopp schrieb:

JohanCruyff schrieb:

Sollen wir jetzt alle verschenken, oder was?

Nö. Aber 60 Mio für Jovic wären okay und eben nicht (viel) zu wenig.


Doch. Viel zu wenig.


Anscheinend bist du bei den Verhandlungen dabei, kennst alle Forderungen, Angebote, Vertragsdetails etc.

Ganz abgesehen davon, dass Bobic mehr als 1 mal dementiert hat, dass die Meldungen stimmen, frage ich mich oft was manche Leute für Vorstellungen haben. Meint ihr Bobic sitzt da am Tisch mit Real und sagt "also von PSG könnten wir 90 Mio kriegen, aber weil ihr so dufte Typen seid, bekommt ihr den Luka für 60 und wir kaufen auch noch den Diaz für 30"? Meinst du nicht ein Bobic und Co müssten besser wissen, was rauszuschlagen ist, welche Summen realistisch sind und welche nicht? Und denkst du nicht, dass auch ein Spieler noch ein Wörtchen mitzureden hat?

Ich verstehe einfach nicht, wie man den Verantwortlichen anscheinend so misstrauen kann, die in den vergangenen Jahren so viel mehr richtig als falsch gemacht haben und überhaupt erst der Grund sind, wieso wir uns überhaupt Hoffnung auf Millionengewinne, CL Teilnahmen und EL Finals machen dürfen. Wenn man sich manche Kommentare hier oder bei FB durchliest könnte man meinen, das Netz wimmelt nur so von Topmanagern und die Eintracht ist einfach zu blöd, auf die richtigen Pferde zu setzen.
#
adlerjunge23FFM schrieb:

JohanCruyff schrieb:

Basaltkopp schrieb:

JohanCruyff schrieb:

Sollen wir jetzt alle verschenken, oder was?

Nö. Aber 60 Mio für Jovic wären okay und eben nicht (viel) zu wenig.


Doch. Viel zu wenig.


Anscheinend bist du bei den Verhandlungen dabei, kennst alle Forderungen, Angebote, Vertragsdetails etc.

Ganz abgesehen davon, dass Bobic mehr als 1 mal dementiert hat, dass die Meldungen stimmen, frage ich mich oft was manche Leute für Vorstellungen haben. Meint ihr Bobic sitzt da am Tisch mit Real und sagt "also von PSG könnten wir 90 Mio kriegen, aber weil ihr so dufte Typen seid, bekommt ihr den Luka für 60 und wir kaufen auch noch den Diaz für 30"? Meinst du nicht ein Bobic und Co müssten besser wissen, was rauszuschlagen ist, welche Summen realistisch sind und welche nicht? Und denkst du nicht, dass auch ein Spieler noch ein Wörtchen mitzureden hat?

Ich verstehe einfach nicht, wie man den Verantwortlichen anscheinend so misstrauen kann, die in den vergangenen Jahren so viel mehr richtig als falsch gemacht haben und überhaupt erst der Grund sind, wieso wir uns überhaupt Hoffnung auf Millionengewinne, CL Teilnahmen und EL Finals machen dürfen. Wenn man sich manche Kommentare hier oder bei FB durchliest könnte man meinen, das Netz wimmelt nur so von Topmanagern und die Eintracht ist einfach zu blöd, auf die richtigen Pferde zu setzen.


Ziemlich böswillige Unterstellung.

Ich sage: 60 Mio für Jovic sind viel zu wenig.

Ich glaube: Bobic sieht das genauso.

Mich stört: Unser Forum weiß bei Spielern anderer Vereine immer sofort, dass sie teuer sind. Bei unseren werden aber immer als Preise als Träumereien abgetan.
#
Diese Mannschaft wird wieder aufstehen...
#
adlerjunge23FFM schrieb:

JohanCruyff schrieb:

Basaltkopp schrieb:

JohanCruyff schrieb:

Sollen wir jetzt alle verschenken, oder was?

Nö. Aber 60 Mio für Jovic wären okay und eben nicht (viel) zu wenig.


Doch. Viel zu wenig.


Anscheinend bist du bei den Verhandlungen dabei, kennst alle Forderungen, Angebote, Vertragsdetails etc.

Ganz abgesehen davon, dass Bobic mehr als 1 mal dementiert hat, dass die Meldungen stimmen, frage ich mich oft was manche Leute für Vorstellungen haben. Meint ihr Bobic sitzt da am Tisch mit Real und sagt "also von PSG könnten wir 90 Mio kriegen, aber weil ihr so dufte Typen seid, bekommt ihr den Luka für 60 und wir kaufen auch noch den Diaz für 30"? Meinst du nicht ein Bobic und Co müssten besser wissen, was rauszuschlagen ist, welche Summen realistisch sind und welche nicht? Und denkst du nicht, dass auch ein Spieler noch ein Wörtchen mitzureden hat?

Ich verstehe einfach nicht, wie man den Verantwortlichen anscheinend so misstrauen kann, die in den vergangenen Jahren so viel mehr richtig als falsch gemacht haben und überhaupt erst der Grund sind, wieso wir uns überhaupt Hoffnung auf Millionengewinne, CL Teilnahmen und EL Finals machen dürfen. Wenn man sich manche Kommentare hier oder bei FB durchliest könnte man meinen, das Netz wimmelt nur so von Topmanagern und die Eintracht ist einfach zu blöd, auf die richtigen Pferde zu setzen.


Ziemlich böswillige Unterstellung.

Ich sage: 60 Mio für Jovic sind viel zu wenig.

Ich glaube: Bobic sieht das genauso.

Mich stört: Unser Forum weiß bei Spielern anderer Vereine immer sofort, dass sie teuer sind. Bei unseren werden aber immer als Preise als Träumereien abgetan.
#
JohanCruyff schrieb:

adlerjunge23FFM schrieb:

JohanCruyff schrieb:

Basaltkopp schrieb:

JohanCruyff schrieb:

Sollen wir jetzt alle verschenken, oder was?

Nö. Aber 60 Mio für Jovic wären okay und eben nicht (viel) zu wenig.


Doch. Viel zu wenig.


Anscheinend bist du bei den Verhandlungen dabei, kennst alle Forderungen, Angebote, Vertragsdetails etc.

Ganz abgesehen davon, dass Bobic mehr als 1 mal dementiert hat, dass die Meldungen stimmen, frage ich mich oft was manche Leute für Vorstellungen haben. Meint ihr Bobic sitzt da am Tisch mit Real und sagt "also von PSG könnten wir 90 Mio kriegen, aber weil ihr so dufte Typen seid, bekommt ihr den Luka für 60 und wir kaufen auch noch den Diaz für 30"? Meinst du nicht ein Bobic und Co müssten besser wissen, was rauszuschlagen ist, welche Summen realistisch sind und welche nicht? Und denkst du nicht, dass auch ein Spieler noch ein Wörtchen mitzureden hat?

Ich verstehe einfach nicht, wie man den Verantwortlichen anscheinend so misstrauen kann, die in den vergangenen Jahren so viel mehr richtig als falsch gemacht haben und überhaupt erst der Grund sind, wieso wir uns überhaupt Hoffnung auf Millionengewinne, CL Teilnahmen und EL Finals machen dürfen. Wenn man sich manche Kommentare hier oder bei FB durchliest könnte man meinen, das Netz wimmelt nur so von Topmanagern und die Eintracht ist einfach zu blöd, auf die richtigen Pferde zu setzen.


Ziemlich böswillige Unterstellung.

Ich sage: 60 Mio für Jovic sind viel zu wenig.

Ich glaube: Bobic sieht das genauso.

Mich stört: Unser Forum weiß bei Spielern anderer Vereine immer sofort, dass sie teuer sind. Bei unseren werden aber immer als Preise als Träumereien abgetan.


Wo ist die Unterstellung? Du behauptest was, ich setze dagegen. Bobic wird das bestmögliche Ergebnis rausholen, wenn es 60 Mio sind, dann war es unter den Umständen das beste Ergebnis. Wo ist die Unterstellung? Und was haben Spieler anderer Vereine mit Jovic zu tun?
#
Blobla schrieb:

Dass diese EL-Versager ggf. sogar in der CL spielen dürfen, geht mir erst recht auf den Zeiger!


Scheiss druff. Noch ist garnicht klar, wer EL und CL spielt. Vielleicht packen wir ja wirklich die CL und die Fohlen machen noch einen weiteren EL Platz klar. Dann sind wenigstens fantechnisch 2 Vereine auf hohem Niveau dabei, wenn man die Biene Majas noch mitzählt sogar 3. Lass die Dosenpisser, VWs und SAPs doch mit 150 Mann auswärts fahren und zuhause gegen Inter das Stadion nicht vollbekommen, was juckt uns das. Dass die lächerlich sind und sich auch international blamieren werden, wahrscheinlich auf den Rängen UND dem Rasen, kann uns doch nur recht sein.
#
Stimmt auch wieder, doch wir haben es uns verdammt nochmal verdient, weil wir es als einziger Verein der Buli international gerockt haben! Ich bin gerade total ärgerlich, natürlich nicht auf unsere Mannschaft, sondern auf dieses System. Mich ärgert es heute besonders, dass Geld am Ende ggf. doch noch Mentalität schlägt.
#
hijackthis schrieb:

Und ich will fast darauf wetten, dass die Jungs am Donnerstag in der Lage sind, ein famoses Spiel zu liefern.

Zumindest ein wesentlich anderes als heute und das wird auch notwendig sein, wenn Baku realistisch bleiben soll...überhaupt verkörpern wir eher den polyglotten und kosmopolitischen Anspruch, weil wir uns auf internationalem Parkett doch deutlich wohler fühlen als in der drögen Liga...deshalb hab ich alle Zuversicht für Donnerstag....
#
Dass die Mannschaft anders auftreten wird als heute, ist (hoffentlich) auch nicht so schwer vorherzusagen.

Ich glaube wir werden uns sehr teuer verkaufen und es Chelsea nicht einfach machen. Aber das Finale ist jetzt nicht grad die realistischste Vorstellung.

Ich hoffe sehr die Manschaft reist sich gegen Mainz nochmal zusammen und holt die 3 notwendigen Punkte für die EL.
#
adlerjunge23FFM schrieb:

JohanCruyff schrieb:

Basaltkopp schrieb:

JohanCruyff schrieb:

Sollen wir jetzt alle verschenken, oder was?

Nö. Aber 60 Mio für Jovic wären okay und eben nicht (viel) zu wenig.


Doch. Viel zu wenig.


Anscheinend bist du bei den Verhandlungen dabei, kennst alle Forderungen, Angebote, Vertragsdetails etc.

Ganz abgesehen davon, dass Bobic mehr als 1 mal dementiert hat, dass die Meldungen stimmen, frage ich mich oft was manche Leute für Vorstellungen haben. Meint ihr Bobic sitzt da am Tisch mit Real und sagt "also von PSG könnten wir 90 Mio kriegen, aber weil ihr so dufte Typen seid, bekommt ihr den Luka für 60 und wir kaufen auch noch den Diaz für 30"? Meinst du nicht ein Bobic und Co müssten besser wissen, was rauszuschlagen ist, welche Summen realistisch sind und welche nicht? Und denkst du nicht, dass auch ein Spieler noch ein Wörtchen mitzureden hat?

Ich verstehe einfach nicht, wie man den Verantwortlichen anscheinend so misstrauen kann, die in den vergangenen Jahren so viel mehr richtig als falsch gemacht haben und überhaupt erst der Grund sind, wieso wir uns überhaupt Hoffnung auf Millionengewinne, CL Teilnahmen und EL Finals machen dürfen. Wenn man sich manche Kommentare hier oder bei FB durchliest könnte man meinen, das Netz wimmelt nur so von Topmanagern und die Eintracht ist einfach zu blöd, auf die richtigen Pferde zu setzen.


Ziemlich böswillige Unterstellung.

Ich sage: 60 Mio für Jovic sind viel zu wenig.

Ich glaube: Bobic sieht das genauso.

Mich stört: Unser Forum weiß bei Spielern anderer Vereine immer sofort, dass sie teuer sind. Bei unseren werden aber immer als Preise als Träumereien abgetan.
#
Das hat nix mit unseren Spielern zu tun. Das hat mit Jovic zu tun. Er ist ein top Boxspieler. Aber zum 80+ Mio Mann reicht es m.E. bei weitem nicht. Wenn er lernen würde am/im 16er den Mitspieler zu sehen und auch pressen würde, dann wäre er für mich 100 Mios wert. Tut er aber nicht. Ich sehe Haller da deutlich weiter und besser. Den würd ich für 60 nicht hergeben wollen. Jovic schon.
#
Das hat nix mit unseren Spielern zu tun. Das hat mit Jovic zu tun. Er ist ein top Boxspieler. Aber zum 80+ Mio Mann reicht es m.E. bei weitem nicht. Wenn er lernen würde am/im 16er den Mitspieler zu sehen und auch pressen würde, dann wäre er für mich 100 Mios wert. Tut er aber nicht. Ich sehe Haller da deutlich weiter und besser. Den würd ich für 60 nicht hergeben wollen. Jovic schon.
#
Jaroos schrieb:

Das hat nix mit unseren Spielern zu tun. Das hat mit Jovic zu tun. Er ist ein top Boxspieler. Aber zum 80+ Mio Mann reicht es m.E. bei weitem nicht. Wenn er lernen würde am/im 16er den Mitspieler zu sehen und auch pressen würde, dann wäre er für mich 100 Mios wert. Tut er aber nicht. Ich sehe Haller da deutlich weiter und besser. Den würd ich für 60 nicht hergeben wollen. Jovic schon.


Dito
#
Stimmt auch wieder, doch wir haben es uns verdammt nochmal verdient, weil wir es als einziger Verein der Buli international gerockt haben! Ich bin gerade total ärgerlich, natürlich nicht auf unsere Mannschaft, sondern auf dieses System. Mich ärgert es heute besonders, dass Geld am Ende ggf. doch noch Mentalität schlägt.
#
Blobla schrieb:

Mich ärgert es heute besonders, dass Geld am Ende ggf. doch noch Mentalität schlägt.



       

Damit bist du nicht alleine....Warren Buffett hat schon vor Jahren gesagt: Es wird Krieg zwischen Reichen und Armen geben, doch die Reichen werden gewinnen.
Möglicherweise wird er recht behalten..
#
Again: Was ist mit Torro?
Weiß irgendwer was? Verletzt? Warum spielt er nicht!


Teilen