Nachbetrachtungsthread zum Heimspiel gegen Mainz

#
Sorry , aber bitte ab Nummer 16 den kompletten kader abgeben , ist eh nur für ein trainingsspiel da.Gegen Augsburg , Berlin , Mainz zuhause 1 Punkt und hier wird's noch schöngeredet....
#
Siegtaladler schrieb:

Sorry , aber bitte ab Nummer 16 den kompletten kader abgeben , ist eh nur für ein trainingsspiel da.Gegen Augsburg , Berlin , Mainz zuhause 1 Punkt und hier wird's noch schöngeredet....
     


Genau. Und vom Spielbetrieb abmelden. Schenken wir dem HSV doch unseren Platz.
#
SGERafael schrieb:

Es war doch heute offensichtlich,dass die Akteure absolut platt waren - vermutlich nicht nur körperlich,sondern vor allem mental.
Die Niederlage gegen Chelsea im Elfmeterschießen sitzt tief.
Ich glaube an die Mannschaft,dass sie im letzten Spiel nochmal alles rausholen kann.
Die Bayern sind nicht mehr so übermächtig,wie noch vor paar Jahren. Die haben diese Saison schon einige Stolperer gehabt.
Es gilt nun allen Spielern die richtige Mentalität einzuimpfen,damit sie am Samstag nochmal an ihre Leistungsgrenze gehen.
Die Euro League ist für Vereine wie die Eintracht Fluch uns Segen zugleich.
Sie ist kräfteraubend und die Sonntage sind lang.
Man spielt donnerstags gegen Chelsea, Lissabon oder Mailand,um am Sonntag gegen Augsburg, Hertha und Mainz zu bestehen.
Da hat am Sonntag dann manchmal nicht nur die Frische,sondern auch die entsprechende Motivation gefehlt.

Ich glaube an einen Punktgewinn oder einen Sieg in München.
Was anderes bleibt einem als Fan doch nicht übrig.
Jeden, der hier nun rumkotzt und seine Enttäuschung zeigt,kann ich verstehen. Die Mods mögen das heute verzeihen.
Ich schimpfe auch über diese Niederlage gegen Mainz - hatte aber kein gutes Gefühl im Vorfeld.
Mateta, Kunde und Gbamin sind wirklich gute Kicker und schwer zu bespielen - keine Laufkundschaft also.
Auf die


Klar ist keiner gluecklich ueber die Niederlage.
Nur wie du schriebst - ich hoffe weiterhin mit meiner Mannschaft und das kann mir keiner nehmen.
#
Nur mal eine Frage: Angenommen wir würden 7. werden. Muss man dann immer noch 3 Qualifikationsrunden spielen wie bei Leipzig letztes Jahr?? Das wäre nämlich auch keine gute Vorbereitung auf die Bundesliga
#
Ich habe schon vor Spiel gegen Inter geschrieben, dass es taktisch klüger gewesen wäre, die Euroleague frühzeitig abzuschenken, und sich voll auf die Championsleagueteilnahme in der kommenden Saison zu fokussieren. Was haben wir jetzt erreicht? Bayern will Meister werden, also gibt es da noch einmal ein 0:6 - wenn es ganz blöd läuft vielleicht sogar ein 0:8. Am Ende landen hart im Niemandsland der Liga.
Die Folge: Wir werden mehrere Leistungsträger verlieren und fangen wieder bei 0,5 an.

#
Cyrillar schrieb:

Zum Ärger und den Frust über das Spiel heute, gehen mir die Leute hier tierisch auf den Sack.

Ärger und Frust sind verständlich. Aber hinterher alles besser zu wissen und flugs die Nichtspieler zu Heilsbringern zu machen ist einfach nur primitiv.

Hütter hat gegen Lev rotiert und gemauert - ging daneben.
Heute hat er wenig rotiert und offensiv spielen lassen - ging auch daneben.
Kann man, wenn man hier schon schreibt, auch mal sein Hirn einschalten und daraus schließen, dass es Taktik oder Rotation nicht gewesen sein können, dass es andere Gründe geben könnte?
Gründe, die Werner weiter oben schon schön ausgeführt hat, die nahe an der Realität sind, jedenfalls um Lichtjahre näher als "Russ, N´Dicka, Touré und Chandler hätten uns heute zum Sieg geschossen" und "es war ein Fehler, Allen und Geraldes abzugeben"?
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Cyrillar schrieb:

Zum Ärger und den Frust über das Spiel heute, gehen mir die Leute hier tierisch auf den Sack.

Ärger und Frust sind verständlich. Aber hinterher alles besser zu wissen und flugs die Nichtspieler zu Heilsbringern zu machen ist einfach nur primitiv.

Hütter hat gegen Lev rotiert und gemauert - ging daneben.
Heute hat er wenig rotiert und offensiv spielen lassen - ging auch daneben.
Kann man, wenn man hier schon schreibt, auch mal sein Hirn einschalten und daraus schließen, dass es Taktik oder Rotation nicht gewesen sein können, dass es andere Gründe geben könnte?
Gründe, die Werner weiter oben schon schön ausgeführt hat, die nahe an der Realität sind, jedenfalls um Lichtjahre näher als "Russ, N´Dicka, Touré und Chandler hätten uns heute zum Sieg geschossen" und "es war ein Fehler, Allen und Geraldes abzugeben"?


Und selbst wenn man alle anderen haetet spielen lassen - wer gibt mir die Garantie, dass die Eintarcht gewonnen haette. Keiner.
#
Jaroos schrieb:

Als wär das Ergebnis nicht traurig genug, kommen sie wieder alle aus ihren Löchern gekrochen.

Die Jungs sind fertig. Alles was vorher geklappt hat, klappt nicht mehr. Nun irgendwie alles geben, um es wie 2018 zu machen und Bayern zu putzen. Und wenn es nicht reicht: Der Kader wird wieder optimiert, die Jungs tanken Kraft, sie lernen dazu und 2019 wird nochmal mit mehr Qualität und Erfahrung angegriffen.

Hör doch mit diesem Schrott auf... dieses Dogma, dass man ja nichts kritisieren darf.

Hütters Aufstellung war - insbesondere nach dem Leverkusen-Spiel - von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Und das darf man sagen dürfen, insbesondere wenn es a.: mehr als plausibel ist, und b.: eins der wichtigsten Spiele der jüngsten Vereinsgeschichte war.

Ein Sieg, und die CL wäre so gut wie sicher gewesen. Wieso zur Hölle widerholt Hütter den Leverkusen Fehler, und wechselt nicht durch? Was ist mit N'Dicka? was ist mit Pacienca? oder Russ? oder Touré=

Selbst die wieder genesenen Torró oder Chandler hätten mehr Power im Tank gehabt, als diese mental am Boden liegende Truppe.


Das heute kreide ich der Truppe nicht an (außer Jovic und Rebic, die gefühlt schon beim neuen Verein mit dem Kopf waren)… Hütter hat sich komplett vercoacht, das zweite mal in der BL hinter einander. Und das kostet uns potentiell EUR 20 Mio, im Worst-Case 35 Mio EUR.

Da kann ich nicht ruhig bleiben... wie so viele nicht...
#
arti schrieb:


Hör doch mit diesem Schrott auf... dieses Dogma, dass man ja nichts kritisieren darf.

Hütters Aufstellung war - insbesondere nach dem Leverkusen-Spiel - von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Und das darf man sagen dürfen, insbesondere wenn es a.: mehr als plausibel ist, und b.: eins der wichtigsten Spiele der jüngsten Vereinsgeschichte war.

Ein Sieg, und die CL wäre so gut wie sicher gewesen. Wieso zur Hölle widerholt Hütter den Leverkusen Fehler, und wechselt nicht durch? Was ist mit N'Dicka? was ist mit Pacienca? oder Russ? oder Touré=

Selbst die wieder genesenen Torró oder Chandler hätten mehr Power im Tank gehabt, als diese mental am Boden liegende Truppe.


Das heute kreide ich der Truppe nicht an (außer Jovic und Rebic, die gefühlt schon beim neuen Verein mit dem Kopf waren)… Hütter hat sich komplett vercoacht, das zweite mal in der BL hinter einander. Und das kostet uns potentiell EUR 20 Mio, im Worst-Case 35 Mio EUR.

Da kann ich nicht ruhig bleiben... wie so viele nicht...

Es gibt Formen der Niedertracht wie die deine, die sollte iman nicht für möglich halten.
#
Womit wir wieder beim Ausgangspunkt wären, nämlich dass unser Kader in hoher Qualität nicht breit genug ist. Wenn ich hier in vielen Beiträgen lese, dass Hütter sich vercoacht habe - da kann man doch nur lachen. Hütter stellt garantiert die 11 Besten auf den Platz und garantiert ist ihm der Fitnesszustand jedes Einzelnen genau bekannt. Aber einige Leute hier im Forum wissen das halt viel besser.
Ich weiß auch nicht, warum N'Dicka nicht mehr spielt, warum Haller nicht von Anfang an drin war oder warum Timmy keine Chance gegen Danny hat . . . ich weiß aber, dass Hütter das weiß. Und ich bin verdammt froh, dass Adi unser Trainer ist und er nicht auf "einige Leute hier im Forum" hört.
#
Naja sorry aber das ist doch auch unfug. Auch Trainer machen Fehler und auch Trainer stellen nicht immer die besten Spieler auf. Den Fehler macht jeder Trainer mal das er sieht jemand ist ausser Form aber nach einem persoenlichen Gespraech dann dem Spieler vertraut er kriegt es am Wochenende hin weil er es frueher gezeigt hat.

Trotzdem ist das dann ein Fehler.

Ich weiss auch nicht warum es so schlimm sein soll zu sagen das Huetter eben mal.einen Fehler gemacht hat. Ist doch nur menschlich.

Und das heisst ajch nicht das wir einen anderen Trainer brauchen oder sonst etwas.  Nur das er eben auch noch dazu lernen muss. Was ja auch in Ordnung ist.

Der Lernprozess jetzt kann fuer die Zukunft sogar Gold wert sein wenn man die richtigen Schluesse zieht.
#
Sorry , aber bitte ab Nummer 16 den kompletten kader abgeben , ist eh nur für ein trainingsspiel da.Gegen Augsburg , Berlin , Mainz zuhause 1 Punkt und hier wird's noch schöngeredet....
#
Siegtaladler schrieb:

Sorry , aber bitte ab Nummer 16 den kompletten kader abgeben , ist eh nur für ein trainingsspiel da.Gegen Augsburg , Berlin , Mainz zuhause 1 Punkt und hier wird's noch schöngeredet....

Das habe ich heute schon 'mal gefragt: Ich verstehe den Witz nicht.
#
SGE_Werner schrieb:

dass wir dann mehr Kraft für die Aufgaben in der Liga gehabt hätten.



       

Nein, haben wir nicht, weil es der Kader qualitativ einfach nicht hergibt...das ist keine Kritik, sondern eine sachliche Feststellung.
Warum heute einige gespielt haben und einige nicht, die angeblich hätten spielen müssen oder sollen, kann nur Adi Hütter beantworten.
Und wenn hier soviel von Vercoachen die Rede ist, unterstelle ich mal, das er sich bei seiner Aufstellung etwas gedacht hat, nur ist das halt nicht aufgegangen, das war auch bei dem Pillenspiel extrem zu sehen...da kann man geteilter Meinung sein....er kann nur die spielen lassen, von denen er sich den meisten Erfolg verspricht....aber ich bin nicht beim Training dabei, deshalb kann ich es auch nicht dezidiert beurteilen....
#
cm47 schrieb:

Nein, haben wir nicht, weil es der Kader qualitativ einfach nicht hergibt...das ist keine Kritik, sondern eine sachliche Feststellung.

Das geht schon mal komplett in die richtige Richtung. Auch nur eine sachliche Feststellung.

Wie auch Werner schon schrieb: wir haben über eine gewisse Zeit der Saison über unsere Verhältnisse gespielt, einen Teil unseren Möglichkeiten entsprechend und jetzt unter unseren Möglichkeiten. Dies zu ändern muss die Aufgabe sein, nicht, darüber zu spekulieren, ob Russ heute gegen Ujah besser verteidigt hätte als Abraham.

Es ist wie immer: wenn man einen kühlen Kopf behält und denselben ein bisschen anstrengt, sind solche Niederlagen wesentlich ertragreicher als einfache Siege.
#
Die Bayern haben jetzt extrem viel Druck. 1000 mal mehr als wir! Das müssen wir in die Waagschale werfen! Sie dürfen nicht verlieren! Die haben mehr Schiss als wir!

Das fengshui spricht für einen komplett unerwarteten Sieg in München. Haltet mich für verrückt, aber so wird es kommen!

#
Für einen Fussballehrer, gibt es gewisse Regel, wie für einen Maler, Maurer, Elektriker e.t.c. auch.
Dazu gehört eben, nicht die müde Mannschaft vom Donnerstag aufzustellen.

Wäre der Scheiss Elfmeter am Donnerstag reingegangen müßten wir alle hier nicht so rumzetern ...
#
Es ist unglücklich wie es gelaufen ist. Es wurden wohl auch Fehler gemacht.
KEIN (!!!) Fehler war es, die EL konsequent durchzuspielen. Genau das macht uns aus. Und es ist ja genau das Markenzeichen, auf das wir stolz sein können.
Was auch immer passiert... wir haben uns wieder von 49 auf Minimum 54 Punkte weiterentwickelt. Wir sind unglücklich gegen Chelsea (!) im HF (!!!) der El ausgeschieden. Kann jemand noch zählen, wieviel vereinsinterne und nationale Rekorde wir diese Saison aufgestellt haben?

Für mich ist die Saison ein voller Erfolg. Komme, was wolle.
#
Siegtaladler schrieb:

Sorry , aber bitte ab Nummer 16 den kompletten kader abgeben , ist eh nur für ein trainingsspiel da.Gegen Augsburg , Berlin , Mainz zuhause 1 Punkt und hier wird's noch schöngeredet....

Das habe ich heute schon 'mal gefragt: Ich verstehe den Witz nicht.
#
Er schreibt wirr.
#
Nur mal eine Frage: Angenommen wir würden 7. werden. Muss man dann immer noch 3 Qualifikationsrunden spielen wie bei Leipzig letztes Jahr?? Das wäre nämlich auch keine gute Vorbereitung auf die Bundesliga
#
Isso.
#
Isso.
#
Naja, das wäre aber auch keine optimale Vorbereitung auf die neue Saison.
#
Mainhattener schrieb:

Ich sag es nochmal, wir verderben wieder eine Münchner Party.



       



glaube ich nicht, sorry
#
Tafelberg schrieb:

Mainhattener schrieb:

Ich sag es nochmal, wir verderben wieder eine Münchner Party.



       



glaube ich nicht, sorry


Doch, doch, doch. Dein Sorry nehme ich nicht an.
It ain't over till the fat lady sings
#
Für einen Fussballehrer, gibt es gewisse Regel, wie für einen Maler, Maurer, Elektriker e.t.c. auch.
Dazu gehört eben, nicht die müde Mannschaft vom Donnerstag aufzustellen.

Wäre der Scheiss Elfmeter am Donnerstag reingegangen müßten wir alle hier nicht so rumzetern ...
#
eintracht_adler_taunusstein schrieb:

Für einen Fussballehrer, gibt es gewisse Regel, wie für einen Maler, Maurer, Elektriker e.t.c. auch.
Dazu gehört eben, nicht die müde Mannschaft vom Donnerstag aufzustellen.

Deine goldene Regel hat er gegen Leverkusen beherzigt.
Und musste sie noch in der 1. Halbzeit wieder revidieren.

Und der frische Fernandes hat heute auch nicht die Kohlen aus dem Feuer geholt. Dafür war Dauerrenner Kostic wieder mal einer der Aktivposten.

So einfach ist es halt nicht mit den goldenen Regeln.
#
Die Bayern haben jetzt extrem viel Druck. 1000 mal mehr als wir! Das müssen wir in die Waagschale werfen! Sie dürfen nicht verlieren! Die haben mehr Schiss als wir!

Das fengshui spricht für einen komplett unerwarteten Sieg in München. Haltet mich für verrückt, aber so wird es kommen!

#
Flummi schrieb:

Die Bayern haben jetzt extrem viel Druck. 1000 mal mehr als wir! Das müssen wir in die Waagschale werfen! Sie dürfen nicht verlieren! Die haben mehr Schiss als wir!

Hat man ja im Spiel gegen Dortmund gesehen...
#
Sorry , aber bitte ab Nummer 16 den kompletten kader abgeben , ist eh nur für ein trainingsspiel da.Gegen Augsburg , Berlin , Mainz zuhause 1 Punkt und hier wird's noch schöngeredet....
#
Siegtaladler schrieb:

Sorry , aber bitte ab Nummer 16 den kompletten kader abgeben , ist eh nur für ein trainingsspiel da.Gegen Augsburg , Berlin , Mainz zuhause 1 Punkt und hier wird's noch schöngeredet....

Vielleicht liegt es daran,dass wir noch nicht die Spitzenmannschaft sind,die Du gerne hättest?!
Die hohe Erwartungshaltung scheint bei einigen Fans den Kopf verdreht zu haben.
#
arti schrieb:


Hör doch mit diesem Schrott auf... dieses Dogma, dass man ja nichts kritisieren darf.

Hütters Aufstellung war - insbesondere nach dem Leverkusen-Spiel - von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Und das darf man sagen dürfen, insbesondere wenn es a.: mehr als plausibel ist, und b.: eins der wichtigsten Spiele der jüngsten Vereinsgeschichte war.

Ein Sieg, und die CL wäre so gut wie sicher gewesen. Wieso zur Hölle widerholt Hütter den Leverkusen Fehler, und wechselt nicht durch? Was ist mit N'Dicka? was ist mit Pacienca? oder Russ? oder Touré=

Selbst die wieder genesenen Torró oder Chandler hätten mehr Power im Tank gehabt, als diese mental am Boden liegende Truppe.


Das heute kreide ich der Truppe nicht an (außer Jovic und Rebic, die gefühlt schon beim neuen Verein mit dem Kopf waren)… Hütter hat sich komplett vercoacht, das zweite mal in der BL hinter einander. Und das kostet uns potentiell EUR 20 Mio, im Worst-Case 35 Mio EUR.

Da kann ich nicht ruhig bleiben... wie so viele nicht...

Es gibt Formen der Niedertracht wie die deine, die sollte iman nicht für möglich halten.
#
stefank schrieb:

arti schrieb:


Hör doch mit diesem Schrott auf... dieses Dogma, dass man ja nichts kritisieren darf.

Hütters Aufstellung war - insbesondere nach dem Leverkusen-Spiel - von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Und das darf man sagen dürfen, insbesondere wenn es a.: mehr als plausibel ist, und b.: eins der wichtigsten Spiele der jüngsten Vereinsgeschichte war.

Ein Sieg, und die CL wäre so gut wie sicher gewesen. Wieso zur Hölle widerholt Hütter den Leverkusen Fehler, und wechselt nicht durch? Was ist mit N'Dicka? was ist mit Pacienca? oder Russ? oder Touré=

Selbst die wieder genesenen Torró oder Chandler hätten mehr Power im Tank gehabt, als diese mental am Boden liegende Truppe.


Das heute kreide ich der Truppe nicht an (außer Jovic und Rebic, die gefühlt schon beim neuen Verein mit dem Kopf waren)… Hütter hat sich komplett vercoacht, das zweite mal in der BL hinter einander. Und das kostet uns potentiell EUR 20 Mio, im Worst-Case 35 Mio EUR.

Da kann ich nicht ruhig bleiben... wie so viele nicht...

Es gibt Formen der Niedertracht wie die deine, die sollte iman nicht für möglich halten.


Er hat auch lange nicht mehr so aktiv hier geschrieben... solche Niederlagen holen wenigstens die User zurück. Also die, die sowieso schon immer alles besser wussten.
#
Bestandteil der jährlichen ToDo-Liste bei Eintracht Frankfurt:

* Ziel der Saison ist es, Minimum 50 Herzinfarkttode zu generieren. Dies ist nicht möglich, wenn etwas VOR dem letztem Spieltag oder gegebenenfalls der letzten Pokalpartie entschieden ist.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Bestandteil der jährlichen ToDo-Liste bei Eintracht Frankfurt:

* Ziel der Saison ist es, Minimum 50 Herzinfarkttode zu generieren. Dies ist nicht möglich, wenn etwas VOR dem letztem Spieltag oder gegebenenfalls der letzten Pokalpartie entschieden ist.


Danke für diesen Spruch. Kurz musste ich echt lachen!


Teilen