Gerücht: Sébastien Haller nach Tottenham


Thread wurde von bils am Mittwoch, 17. Juli 2019, 14:15 Uhr um 14:15 Uhr gesperrt weil:
Transfer ist bestätigt
#
Hier wird Haller als idealer Ersatz für Llorente angedacht, mehr aber auch noch nicht.

https://www.hitc.com/en-gb/2019/05/21/sebastian-haller-should-replace-fernando-llorente-at-tottenham-h/
#
Ich gehe inzwischen stark davon aus, dass Sebastien uns leider diesen Sommer verlassen wird.
Heute morgen auf Instagram hat er sich bereits für die Saison und das Abendteuer bedankt, zudem kamen die wagen Aussagen zu seinem Verbleib. Dann fliegt er nicht mit nach China. Sieht für mich stark nach Abschied aus und man ist sich schon mit einem Club einig, weshalb er die Freigabe erhalten hat zu Hause zu bleiben. Nun wer ist es? Bei welchem Klub einigt man sich schnell auf eine angemessene Ablösesumme? Ich glaube ein Premier League Club könnte das bestimmt sein.
Viel Vermutung, aber es spricht irgendwie leider wenig dagegen.
#
Ich gehe inzwischen stark davon aus, dass Sebastien uns leider diesen Sommer verlassen wird.
Heute morgen auf Instagram hat er sich bereits für die Saison und das Abendteuer bedankt, zudem kamen die wagen Aussagen zu seinem Verbleib. Dann fliegt er nicht mit nach China. Sieht für mich stark nach Abschied aus und man ist sich schon mit einem Club einig, weshalb er die Freigabe erhalten hat zu Hause zu bleiben. Nun wer ist es? Bei welchem Klub einigt man sich schnell auf eine angemessene Ablösesumme? Ich glaube ein Premier League Club könnte das bestimmt sein.
Viel Vermutung, aber es spricht irgendwie leider wenig dagegen.
#
Ich finde es wird zu viel in Instagram Posts interpretiert. Nahezu alle Spieler (die relevant für den Kader waren in dieser Saison) haben einen solchen Post abgesetzt. Zudem war Haller lang verletzt und ist möglicherweise einfach in einer individuellen Einheit besser aufgehoben, als einen Werbe-Kick in Fernost mitzumachen. Abwarten und zurücklehnen. Evlt. kommt ja alles ganz anders und wir können uns über eine Verlängerung freuen.
#
Ich gehe inzwischen stark davon aus, dass Sebastien uns leider diesen Sommer verlassen wird.
Heute morgen auf Instagram hat er sich bereits für die Saison und das Abendteuer bedankt, zudem kamen die wagen Aussagen zu seinem Verbleib. Dann fliegt er nicht mit nach China. Sieht für mich stark nach Abschied aus und man ist sich schon mit einem Club einig, weshalb er die Freigabe erhalten hat zu Hause zu bleiben. Nun wer ist es? Bei welchem Klub einigt man sich schnell auf eine angemessene Ablösesumme? Ich glaube ein Premier League Club könnte das bestimmt sein.
Viel Vermutung, aber es spricht irgendwie leider wenig dagegen.
#
Wäre wahrscheinlich sogar ein Top-Verein für ihn. Abseits des ganzen Rummels der anderen Londoner Vereine, dafür mit Sinn, Verstand und entsprechender Konstanz. (Englische Gehälter usw. mal außen vor)

...wird sicherlich spannend. Wie jedes Jahr

...aber irgendwie muss das Sommerloch ja auch gefüllt werden...
#
Ich gehe inzwischen stark davon aus, dass Sebastien uns leider diesen Sommer verlassen wird.
Heute morgen auf Instagram hat er sich bereits für die Saison und das Abendteuer bedankt, zudem kamen die wagen Aussagen zu seinem Verbleib. Dann fliegt er nicht mit nach China. Sieht für mich stark nach Abschied aus und man ist sich schon mit einem Club einig, weshalb er die Freigabe erhalten hat zu Hause zu bleiben. Nun wer ist es? Bei welchem Klub einigt man sich schnell auf eine angemessene Ablösesumme? Ich glaube ein Premier League Club könnte das bestimmt sein.
Viel Vermutung, aber es spricht irgendwie leider wenig dagegen.
#
schnachhahn schrieb:

Ich gehe inzwischen stark davon aus, dass Sebastien uns leider diesen Sommer verlassen wird.
Heute morgen auf Instagram hat er sich bereits für die Saison und das Abendteuer bedankt, zudem kamen die wagen Aussagen zu seinem Verbleib. Dann fliegt er nicht mit nach China. Sieht für mich stark nach Abschied aus und man ist sich schon mit einem Club einig, weshalb er die Freigabe erhalten hat zu Hause zu bleiben. Nun wer ist es? Bei welchem Klub einigt man sich schnell auf eine angemessene Ablösesumme? Ich glaube ein Premier League Club könnte das bestimmt sein.
Viel Vermutung, aber es spricht irgendwie leider wenig dagegen.


Haller wäre schon ein großer Verlust. Noch größer als der Verlust von Jovic.
Allerdings wäre das der zweite sehr Ertragsreiche Transfer für uns. Ich denke unter 35 Mio wird die Eintracht nicht gehen. Wir hätten also enorm viel Spielraum für einen Ersatz.

Im Umkehrschluß heißt das aber das Rebic dann wohl keine Freigabe erhalten wird. Ich kann mir kaum vorstellen das man alle drei Büffel auf einmal abgibt, das macht Bobic nicht, und Hütter wäre wohl auch not amused.
#
Ich finde es wird zu viel in Instagram Posts interpretiert. Nahezu alle Spieler (die relevant für den Kader waren in dieser Saison) haben einen solchen Post abgesetzt. Zudem war Haller lang verletzt und ist möglicherweise einfach in einer individuellen Einheit besser aufgehoben, als einen Werbe-Kick in Fernost mitzumachen. Abwarten und zurücklehnen. Evlt. kommt ja alles ganz anders und wir können uns über eine Verlängerung freuen.
#
Auf Insta bezogen: Deshalb ist es ja auch eine Gerüchteküche.
Meine Denke ist eher, dass man mit einem Verein für Haller schon ziemlich schnell klar war, dass die Rahmenbedingungen passen und es nur noch an dem neuen Verein und dem Spieler hängt. Haller gibt die Eintracht mMn nur bei einem besonderen Angebot ab, weil jeder um seinen Wert weiß.
Durch das hoffentlich gute Geld, hat man vermutlich schon einen hohen Verkauf für diese Runde durch und ist bei Real und Jovic in einer stärkeren Verhandlungsposition, weshalb sich das so ziehen könnte.
#
schnachhahn schrieb:

Ich gehe inzwischen stark davon aus, dass Sebastien uns leider diesen Sommer verlassen wird.
Heute morgen auf Instagram hat er sich bereits für die Saison und das Abendteuer bedankt, zudem kamen die wagen Aussagen zu seinem Verbleib. Dann fliegt er nicht mit nach China. Sieht für mich stark nach Abschied aus und man ist sich schon mit einem Club einig, weshalb er die Freigabe erhalten hat zu Hause zu bleiben. Nun wer ist es? Bei welchem Klub einigt man sich schnell auf eine angemessene Ablösesumme? Ich glaube ein Premier League Club könnte das bestimmt sein.
Viel Vermutung, aber es spricht irgendwie leider wenig dagegen.


Haller wäre schon ein großer Verlust. Noch größer als der Verlust von Jovic.
Allerdings wäre das der zweite sehr Ertragsreiche Transfer für uns. Ich denke unter 35 Mio wird die Eintracht nicht gehen. Wir hätten also enorm viel Spielraum für einen Ersatz.

Im Umkehrschluß heißt das aber das Rebic dann wohl keine Freigabe erhalten wird. Ich kann mir kaum vorstellen das man alle drei Büffel auf einmal abgibt, das macht Bobic nicht, und Hütter wäre wohl auch not amused.
#
Diegito schrieb:

Ich denke unter 35 Mio wird die Eintracht nicht gehen.

Sind 35 Millionen nicht „arg wenig“ für einen Spieler wie Haller?
#
Diegito schrieb:

Ich denke unter 35 Mio wird die Eintracht nicht gehen.

Sind 35 Millionen nicht „arg wenig“ für einen Spieler wie Haller?
#
domi0511 schrieb:

Diegito schrieb:

Ich denke unter 35 Mio wird die Eintracht nicht gehen.

Sind 35 Millionen nicht „arg wenig“ für einen Spieler wie Haller?


Er ist kein Jovic aka 60 Mio.

Aber unter 40 würde ich auch nicht ja sagen. Viel zu wichtig für uns.
#
Bei Haller hab ich die ganze Zeit schon das Gefühl dass er einen neuen Club hat oder weit in den Verhandlungen ist. Seine ominöse Verletzung, ich denk mal wenn er bei der Eintracht bleiben würde hätte er sich wahrscheinlich auch das komplette Chelsea Spiel nicht nehmen lassen oder danach bei den Partien gegen Mainz  usw. durchspielen wollen, ich hab die ganze Zeit ab der Verletzung das Gefühl gehabt dass er wechseln wird. Ich denke mal er wollte sich nicht was größeres zuziehen um einen Wechsel diesen Sommer nicht in Gefahr zu bringen.

Aber wie gesagt reine Spekulatius und vielleicht auch ein bisschen zu viel Unterstellung dabei.
#
Bei Haller hab ich die ganze Zeit schon das Gefühl dass er einen neuen Club hat oder weit in den Verhandlungen ist. Seine ominöse Verletzung, ich denk mal wenn er bei der Eintracht bleiben würde hätte er sich wahrscheinlich auch das komplette Chelsea Spiel nicht nehmen lassen oder danach bei den Partien gegen Mainz  usw. durchspielen wollen, ich hab die ganze Zeit ab der Verletzung das Gefühl gehabt dass er wechseln wird. Ich denke mal er wollte sich nicht was größeres zuziehen um einen Wechsel diesen Sommer nicht in Gefahr zu bringen.

Aber wie gesagt reine Spekulatius und vielleicht auch ein bisschen zu viel Unterstellung dabei.
#
GeeAdler schrieb:

Bei Haller hab ich die ganze Zeit schon das Gefühl dass er einen neuen Club hat oder weit in den Verhandlungen ist. Seine ominöse Verletzung, ich denk mal wenn er bei der Eintracht bleiben würde hätte er sich wahrscheinlich auch das komplette Chelsea Spiel nicht nehmen lassen oder danach bei den Partien gegen Mainz  usw. durchspielen wollen, ich hab die ganze Zeit ab der Verletzung das Gefühl gehabt dass er wechseln wird. Ich denke mal er wollte sich nicht was größeres zuziehen um einen Wechsel diesen Sommer nicht in Gefahr zu bringen.

Aber wie gesagt reine Spekulatius und vielleicht auch ein bisschen zu viel Unterstellung dabei.

Das ist eine boshafte Unterstellung und nicht mehr!

Haller hat sich hier durchgehend professionell verhalten, von daher finde ich diese Unterstellung schon mehr als grenzwertig.
#
Bei Haller hab ich die ganze Zeit schon das Gefühl dass er einen neuen Club hat oder weit in den Verhandlungen ist. Seine ominöse Verletzung, ich denk mal wenn er bei der Eintracht bleiben würde hätte er sich wahrscheinlich auch das komplette Chelsea Spiel nicht nehmen lassen oder danach bei den Partien gegen Mainz  usw. durchspielen wollen, ich hab die ganze Zeit ab der Verletzung das Gefühl gehabt dass er wechseln wird. Ich denke mal er wollte sich nicht was größeres zuziehen um einen Wechsel diesen Sommer nicht in Gefahr zu bringen.

Aber wie gesagt reine Spekulatius und vielleicht auch ein bisschen zu viel Unterstellung dabei.
#
GeeAdler schrieb:

Bei Haller hab ich die ganze Zeit schon das Gefühl dass er einen neuen Club hat oder weit in den Verhandlungen ist. Seine ominöse Verletzung, ich denk mal wenn er bei der Eintracht bleiben würde hätte er sich wahrscheinlich auch das komplette Chelsea Spiel nicht nehmen lassen oder danach bei den Partien gegen Mainz  usw. durchspielen wollen, ich hab die ganze Zeit ab der Verletzung das Gefühl gehabt dass er wechseln wird. Ich denke mal er wollte sich nicht was größeres zuziehen um einen Wechsel diesen Sommer nicht in Gefahr zu bringen.

Aber wie gesagt reine Spekulatius und vielleicht auch ein bisschen zu viel Unterstellung dabei.


sehe ich aber genau so, fern ab von Alu-Hut und Co.
#
Ich gehe inzwischen stark davon aus, dass Sebastien uns leider diesen Sommer verlassen wird.
Heute morgen auf Instagram hat er sich bereits für die Saison und das Abendteuer bedankt, zudem kamen die wagen Aussagen zu seinem Verbleib. Dann fliegt er nicht mit nach China. Sieht für mich stark nach Abschied aus und man ist sich schon mit einem Club einig, weshalb er die Freigabe erhalten hat zu Hause zu bleiben. Nun wer ist es? Bei welchem Klub einigt man sich schnell auf eine angemessene Ablösesumme? Ich glaube ein Premier League Club könnte das bestimmt sein.
Viel Vermutung, aber es spricht irgendwie leider wenig dagegen.
#
Es wäre Schwachsinn mehr als einen der 3 Büffel zu verkaufen. Das Risiko eines Leistungseinbruchs wäre groß. Bei einem unmoralischen Angebot sieht es anders aus. Aber das fängt erst bei 60M an.
#
domi0511 schrieb:

Diegito schrieb:

Ich denke unter 35 Mio wird die Eintracht nicht gehen.

Sind 35 Millionen nicht „arg wenig“ für einen Spieler wie Haller?


Er ist kein Jovic aka 60 Mio.

Aber unter 40 würde ich auch nicht ja sagen. Viel zu wichtig für uns.
#
Und genau deshalb sollten es mindestens 60M sein. Es muss ein absolut unmoralisches Angebot sein. Das Risiko eines misslungenen "Wiederaufbaus" im Sturm ist hoch. Und der Sturm war der Grund, warum die Eintracht so außergewöhnlich gut war. Im Kleinen wäre das, als wenn man bei Kloppo anrufen und nach Mo Salah fragen würde.
#
domi0511 schrieb:

Diegito schrieb:

Ich denke unter 35 Mio wird die Eintracht nicht gehen.

Sind 35 Millionen nicht „arg wenig“ für einen Spieler wie Haller?


Er ist kein Jovic aka 60 Mio.

Aber unter 40 würde ich auch nicht ja sagen. Viel zu wichtig für uns.
#
Für 40 Mio. würde ich in diesem Sommer keine Sekunde nachdenken, ob ich ihn abgebe. Insbesondere nicht, wenn Jovic jetzt gehen sollte und schon ordentlich Kohle einbringt. 40 Mio. wären vielleicht die Summe, die in einem Jahr ok wäre, falls er ähnlich weiterspielt und sich weigert, seinen Vertrag zu verlängern.

Ja, er ist kein Jovic. Aber nur weil er ein anderer Spielertyp ist. Er ist älter und im Abschluss schwächer, dafür ist er auch defensivstärker, bereitet mehr Treffer/Chancen seiner Mitspieler vor und hält die Bälle besser. Für uns ist er mindestens genauso wichtig, wenn nicht gar deutlich wichtiger und schwieriger zu ersetzen als Jovic. Deshalb würde ich seine Ablöse mindestens im gleichen Bereich ansetzen.

Wir müssen uns ja auch mal überlegen, was wir mit der ganzen Kohle wollen. Achtung, Milchmädchenrechnung: Wenn bei Jovic etwa 50 Mio. bei uns hängen bleiben, sind wir mit den EL-Einnahmen und dem ohnehin vorhandenen Budget, schon mindestens bei 80 Mio. (und da sind Einnahmen durch andere Abgänge wie Falette oder Willems noch gar nicht einberechnet), die für Ablösesummen zur Verfügung stehen sollten. Dafür könnte man z.B. folgende Spieler halten/finanzieren:
- Trapp 6 Mio.
- Kostic 6 Mio.
- Jovic 7 Mio.
- Rode 1 Mio.
- Hinteregger 12 Mio.

Bleiben 48 Mio. für:
- Kostic-Back-Up
- 6er/8er à la Löwen
- Jovic-Ersatz
- Jovic-Ersatz Nr. 2
- 8er/10er à la Kruse

Ich glaube nicht, dass wir da für einen Spieler mehr als 10-15 Mio. Ablöse ausgeben. Für Spieler in diesem Preissegment müsste auch unser Gehaltsgefüge zu stark angepasst werden. Vielleicht wird mit Real was verrechnet bei Jovic, aber ich sehe keine Notwendigkeit, mehr Geld zu generieren. Wenn natürlich ein absolut unmoralisches Angebot reinkommt - nicht auf Haller beschränkt - kann man immer darüber nachdenken, aber fängt bei Haller vielleicht bei 70+ Mio. an.
#
Es wäre Schwachsinn mehr als einen der 3 Büffel zu verkaufen. Das Risiko eines Leistungseinbruchs wäre groß. Bei einem unmoralischen Angebot sieht es anders aus. Aber das fängt erst bei 60M an.
#
DoctorJ83 schrieb:

Aber das fängt erst bei 60M an.

Wer sagt das denn? Entscheidend ist doch was die anderen Verekne bereit sind zu zahlen ( siehe Jovic.... da schätzt Real Madrid den Wert des Spielers völlig anders ein wie mancher hier). Haller ist weder Nationalspieler noch hat er gross internationale Erfahrung. 1 Jahr EL. Dazu ein völlig anderer Stürmertyp wie Jovic und älter. Jovic würde bei einem Verkauf am Meisten einbringen. .......Haller deutlich weniger.
#
Ernsthaft.
Es werden hier 100 Millionen und mehr für Jovic gefordert und bei Haller sollen 35-40 Millionen reichen.
Selbst wenn ich das höhere Alter und die kürzere Vertragslaufzeit Einrechne würde ich Ihn nicht 50 Millionen gehen lassen.
#
Ernsthaft.
Es werden hier 100 Millionen und mehr für Jovic gefordert und bei Haller sollen 35-40 Millionen reichen.
Selbst wenn ich das höhere Alter und die kürzere Vertragslaufzeit Einrechne würde ich Ihn nicht 50 Millionen gehen lassen.
#
Was willste machen wenn die aber niemand bietet? Ihn zwingen hier zu bleiben?
#
Was willste machen wenn die aber niemand bietet? Ihn zwingen hier zu bleiben?
#
PhillySGE schrieb:

Ihn zwingen hier zu bleiben?


Er hat bei uns Vertrag. Also irgendwie... ja.
#
Die Zahlen, mit denen hier munter gespielt wird, sind komplett abgefahren. Vor einem Jahr hätte vermutlich jeder (irgend)einen Verkauf im Bereich 15-20 Millionen als absoluten Königscoup bezeichnet.

Irgendwann im Laufe der Saison waren unsere drei Büffel zusammen dann plötzlich 120 Millionen wert. Bald fordert der erste diese Summe alleine für Jovic.

Da kann man nur hoffen, dass unsere Verantwortlichen weiter solide wirtschaften bei all den Fantasiesummen, die im Raum stehen, und bei dem gefährlichen Halbwissen von Tausenden Hobby-BWLern. Die Aussagen von Hellmann im heutigen WK Artikel stimmen mich da recht positiv, bei Bobic habe ich eh ein gutes Gefühl.

Die Eintracht zwischen Geldregen und Ausverkauf. Mit verkürzter Sommerpause und vorraussichtlich Spielen irgendwo im Nirgendwo in Kasachstan und Island. Es kribbelt schon.
#
PhillySGE schrieb:

Ihn zwingen hier zu bleiben?


Er hat bei uns Vertrag. Also irgendwie... ja.
#
SGE_Werner schrieb:

PhillySGE schrieb:

Ihn zwingen hier zu bleiben?


Er hat bei uns Vertrag. Also irgendwie... ja.


Die Gefahr besteht aber dann das er irgendwann den Vertrag nicht mehr verlängern will und plötzlich ablösefrei ist.
Also entweder jetzt in diesem Sommer verlängern oder direkt verkaufen.
Was ist wenn er ein schwächeres Jahr spielt und nächstes Jahr gibt es keinen Interessenten der für Haller in Frage kommt... dann denkt er sich, ok ich warte einfach noch ab, nächstes Jahr läuft mein Vertrag aus und ich kassiere fett Handgeld. Und wir stehen da wie die Deppen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!