Gerücht: Gacinovic zu Lazio

#
Für eine gute Ablöse würde ich ihn sofort ziehen lassen. Die Chance das er sich hier noch erheblich weiterentwickelt sehe ich einfach nicht.

Ersatz kriegt man da immer, meiner Meinung nach.
#
Unter Kovac war Gacinovic richtig gut und bissig. Am besten war er, als er aus der Mitte heraus (2017/18) gespielt hat. Zuletzt hat er mehr und mehr abgebaut. Wieso? Keine Ahnung. Ich hab ja gehofft, dass er nach seinem 2018er Solo-Endspiellauf noch mal einen Schub bekommt. Ich glaube immer noch an seine Qualität. Vom Gefühl her könnte ich mir einen Abgang vorstellen. Ob sich das dann auch auf Rebic auswirkt. Ich glaube, dass die 2 gut miteinander können...
#
https://www.ilmessaggero.it/sport/calcio/lazio_inzaghi_lotito_tare_milinkovic_yazici-4647757.html
Gacinovic gelte AUCH als Kandidat und auch nur möglich wenn besagter Milinkovic wechselt.
Klingt jetzt nicht nach einer schnellen Sache.
#
https://www.ilmessaggero.it/sport/calcio/lazio_inzaghi_lotito_tare_milinkovic_yazici-4647757.html
Gacinovic gelte AUCH als Kandidat und auch nur möglich wenn besagter Milinkovic wechselt.
Klingt jetzt nicht nach einer schnellen Sache.
#
Mainhattener schrieb:

https://www.ilmessaggero.it/sport/calcio/lazio_inzaghi_lotito_tare_milinkovic_yazici-4647757.html
Gacinovic gelte AUCH als Kandidat und auch nur möglich wenn besagter Milinkovic wechselt.
Klingt jetzt nicht nach einer schnellen Sache.


Die mündliche Einigung zwischen Milinkovic-Savic und ManU soll es ja schon geben. Denke also der Wechsel erfolgt zeitnah.
#
Auf der einen Seite würde ich ihn für eine passende Summe ziehen lassen, weil ihm seit Jahren einfach die nötige Konstanz fehlt.
Auf der anderen Seite haben wir bereits zwei Offensivspieler abgegeben, bei Rebic ist man sich auch noch nicht sicher ob er bleibt (siehe die Aussagen von Hütter und Bobic dazu) und zu Kamada gibt es ebenfalls Gerüchte.
Gacinovic kennt aber Hütters Vorstellung vom Pressing-Fussball. Ich tendiere also hier eher zu einem Behalten. Vor allem falls uns noch mehr Offensivspieler verlassen sollten.
#
Mainhattener schrieb:

https://www.ilmessaggero.it/sport/calcio/lazio_inzaghi_lotito_tare_milinkovic_yazici-4647757.html
Gacinovic gelte AUCH als Kandidat und auch nur möglich wenn besagter Milinkovic wechselt.
Klingt jetzt nicht nach einer schnellen Sache.


Die mündliche Einigung zwischen Milinkovic-Savic und ManU soll es ja schon geben. Denke also der Wechsel erfolgt zeitnah.
#
DucRew schrieb:

Mainhattener schrieb:

https://www.ilmessaggero.it/sport/calcio/lazio_inzaghi_lotito_tare_milinkovic_yazici-4647757.html
Gacinovic gelte AUCH als Kandidat und auch nur möglich wenn besagter Milinkovic wechselt.
Klingt jetzt nicht nach einer schnellen Sache.


Die mündliche Einigung zwischen Milinkovic-Savic und ManU soll es ja schon geben. Denke also der Wechsel erfolgt zeitnah.


Klingt trotzdem nicht nach was schnellen, wenn Mijat nur AUCH ein Kandidat ist.
#
Auf der einen Seite würde ich ihn für eine passende Summe ziehen lassen, weil ihm seit Jahren einfach die nötige Konstanz fehlt.
Auf der anderen Seite haben wir bereits zwei Offensivspieler abgegeben, bei Rebic ist man sich auch noch nicht sicher ob er bleibt (siehe die Aussagen von Hütter und Bobic dazu) und zu Kamada gibt es ebenfalls Gerüchte.
Gacinovic kennt aber Hütters Vorstellung vom Pressing-Fussball. Ich tendiere also hier eher zu einem Behalten. Vor allem falls uns noch mehr Offensivspieler verlassen sollten.
#
Haben wir bei ihm nicht nach wie vor das Problem mit dem schwierigen Vertragskonstrukt, sprich: er gehört uns nur zum Teil und folglich würde auch nur ein überschaubarer Anteil des Verkaufserlöses in unsere Taschen fließen?
#
Haben wir bei ihm nicht nach wie vor das Problem mit dem schwierigen Vertragskonstrukt, sprich: er gehört uns nur zum Teil und folglich würde auch nur ein überschaubarer Anteil des Verkaufserlöses in unsere Taschen fließen?
#
Es gab damals eine etwas dubiose Berateragentur. Soweit ich mich aber erinnern kann, haben wir damals bei Kauf die gesamten Transferrechte erworben. Was natürl.nicht ausschließt das da doch jemand dann letztlich mitverdienen könnte. Klar.
#
Haben wir bei ihm nicht nach wie vor das Problem mit dem schwierigen Vertragskonstrukt, sprich: er gehört uns nur zum Teil und folglich würde auch nur ein überschaubarer Anteil des Verkaufserlöses in unsere Taschen fließen?
#
Genau. Das Thema hatten wir ja bereits öfter....Limassol und die 50% die abgehen.
Die FR hatte ja mal behauptet, dass man mit ihm nicht mehr plane, haben Ende Juni relativiert man sei nicht zufrieden mit seiner Entwicklung, deshalb auch die Verpflichtung von Sow....Sport Bild gab´s auch noch einen Bericht:
Laut „Sportbild“ plant Eintracht Frankfurt in der kommenden Saison ohne Mijat Gacinovic. Der Spieler steht laut dem Bericht auf der Streichliste bei der SGE, eine Begründung dafür liefert das Blatt aber nicht.
#
Eigentlich mag ich Mijat ja vom Typ etc.....

Aber bei uns wird das nix mehr.......
Wenn man es mal nüchtern betrachtet hatte er genug Chancen und hat sie im Großen und Ganzen nicht genutzt.....

Mittlerweile ist es im Stadion so, das wenn er den Ball am 16er hat die Leute schon abwinken obwohl eigentlich noch gar nix passiert ist...
Die Vergangenheit hat leider zu oft gezeigt das bei seinen Dribblings der Ball sehr oft weg ist und Pässe nicht so oft ankommen.... Vielleicht sagt die Statistik was anders, aber bei mir kommt es so rüber.....
Dazu Torgefahr gleich Null.....

Deshalb sollte man hier handeln wenn die Ablöse passt etc, auch wenn vermutlich 50% der Summe irgendwo nach Zypern etc fliessen...  
#
Eigentlich mag ich Mijat ja vom Typ etc.....

Aber bei uns wird das nix mehr.......
Wenn man es mal nüchtern betrachtet hatte er genug Chancen und hat sie im Großen und Ganzen nicht genutzt.....

Mittlerweile ist es im Stadion so, das wenn er den Ball am 16er hat die Leute schon abwinken obwohl eigentlich noch gar nix passiert ist...
Die Vergangenheit hat leider zu oft gezeigt das bei seinen Dribblings der Ball sehr oft weg ist und Pässe nicht so oft ankommen.... Vielleicht sagt die Statistik was anders, aber bei mir kommt es so rüber.....
Dazu Torgefahr gleich Null.....

Deshalb sollte man hier handeln wenn die Ablöse passt etc, auch wenn vermutlich 50% der Summe irgendwo nach Zypern etc fliessen...  
#
Naja, er spielt halt einfach nicht die Rolle, die ihn in der Pokalsiegsaison noch so stark gemacht hat.

Natürlich verdödelt er häufig den Ball, manchmal auch aus Überhast. Aber genau dort liegt auch seine Stärke. Er macht Dinge, die sich sonst keiner im Team zutraut und eher Kategorie Weltklasse sind. Einige wichtige Tore hat er so vorbereiten oder auch mal die Mannschaft mitreißen können. Dass das nicht konstant gelingen kann, sollte klar sein.

Auch in seinen Ballgewinnaktionen ist er jemand, der glänzen kann. Mit seiner Geschwindigkeit und seiner Wadenbeißereinstellung ist er schon oft goldwert gewesen. So ist sich hier jeder einig, dass er den ein oder anderen Gegenangriff eingeleitet hat. Aber dass er durch die genannten Qualitäten auch schon einige Konter gestoppt haben dürfte, muss auch beachtet werden.

Ich hoffe unter dieser Prämisse, dass Mijat - auch als Identifikations- und Integrationsfigur - der SGE bis zu seinem Karriereende und darüber hinaus erhalten bleiben wird.
#
Ich würde Gacinovic weiterhin gerne hier sehen wenn er auf der 8 und nichtmehr auf der 10 eingeplant wird. Mit seinem Einsatz und der Fähigkeit den Ball vorwärts zu treiben wäre er für die Position genau richtig. Auf der 10 macht er aber zu viele Fehler und versemmelt gute Konterchancen weil er die Mitspieler übersieht.

Für die 8 haben wir mit Kohr und Rode aber schon 2 Spieler die einen realistischen Stammplatzanspruch haben und mit Gacinovic wären es 3 Spieler. Dazu kommen dann noch die Ergänzungsspieler deGuzman und Stendera.
Auf der 10 bzw offensiveren 8er-Position sollte Sow gesetzt sein und der erste Backup dafür wäre Kamada. Oder ein neuer 10er/8er wenn Kamada den Verein verlassen sollte.

Wenn jetzt kein Angebot reinkommt bei dem man nicht Nein sagen kann würde ich es mal bis zum Winter mit Gacinovic als Alternative zu daCosta versuchen. Im Zweikampf ist Gacinovic jetzt nicht so schlecht das er ein Sicherheitsrisiko wäre aber von seinen sonstigen Fähigkeiten könnte er ein gutes Gegenstück zu Kostic werden. Bissig, laufstark, schnell, gut im Dribbling und seine Flanken sind auch nicht schlecht.
#
Ich würde Gacinovic weiterhin gerne hier sehen wenn er auf der 8 und nichtmehr auf der 10 eingeplant wird. Mit seinem Einsatz und der Fähigkeit den Ball vorwärts zu treiben wäre er für die Position genau richtig. Auf der 10 macht er aber zu viele Fehler und versemmelt gute Konterchancen weil er die Mitspieler übersieht.

Für die 8 haben wir mit Kohr und Rode aber schon 2 Spieler die einen realistischen Stammplatzanspruch haben und mit Gacinovic wären es 3 Spieler. Dazu kommen dann noch die Ergänzungsspieler deGuzman und Stendera.
Auf der 10 bzw offensiveren 8er-Position sollte Sow gesetzt sein und der erste Backup dafür wäre Kamada. Oder ein neuer 10er/8er wenn Kamada den Verein verlassen sollte.

Wenn jetzt kein Angebot reinkommt bei dem man nicht Nein sagen kann würde ich es mal bis zum Winter mit Gacinovic als Alternative zu daCosta versuchen. Im Zweikampf ist Gacinovic jetzt nicht so schlecht das er ein Sicherheitsrisiko wäre aber von seinen sonstigen Fähigkeiten könnte er ein gutes Gegenstück zu Kostic werden. Bissig, laufstark, schnell, gut im Dribbling und seine Flanken sind auch nicht schlecht.
#
Maddux schrieb:

würde ich es mal bis zum Winter mit Gacinovic als Alternative zu daCosta versuchen.

Des ist en Scherz oder? Wie kommst du auf sowas? Oben schreibst du das er Mitspieler übersieht und dann willste ihn von hinten raus spielen lassen wo er noch mehr Leute vor und neber sich hat.
#
Ich würde Gacinovic weiterhin gerne hier sehen wenn er auf der 8 und nichtmehr auf der 10 eingeplant wird. Mit seinem Einsatz und der Fähigkeit den Ball vorwärts zu treiben wäre er für die Position genau richtig. Auf der 10 macht er aber zu viele Fehler und versemmelt gute Konterchancen weil er die Mitspieler übersieht.

Für die 8 haben wir mit Kohr und Rode aber schon 2 Spieler die einen realistischen Stammplatzanspruch haben und mit Gacinovic wären es 3 Spieler. Dazu kommen dann noch die Ergänzungsspieler deGuzman und Stendera.
Auf der 10 bzw offensiveren 8er-Position sollte Sow gesetzt sein und der erste Backup dafür wäre Kamada. Oder ein neuer 10er/8er wenn Kamada den Verein verlassen sollte.

Wenn jetzt kein Angebot reinkommt bei dem man nicht Nein sagen kann würde ich es mal bis zum Winter mit Gacinovic als Alternative zu daCosta versuchen. Im Zweikampf ist Gacinovic jetzt nicht so schlecht das er ein Sicherheitsrisiko wäre aber von seinen sonstigen Fähigkeiten könnte er ein gutes Gegenstück zu Kostic werden. Bissig, laufstark, schnell, gut im Dribbling und seine Flanken sind auch nicht schlecht.
#
Maddux schrieb:

Wenn jetzt kein Angebot reinkommt bei dem man nicht Nein sagen kann würde ich es mal bis zum Winter mit Gacinovic als Alternative zu daCosta versuchen. Im Zweikampf ist Gacinovic jetzt nicht so schlecht das er ein Sicherheitsrisiko wäre aber von seinen sonstigen Fähigkeiten könnte er ein gutes Gegenstück zu Kostic werden. Bissig, laufstark, schnell, gut im Dribbling und seine Flanken sind auch nicht schlecht.


Viel richtiges, was du schreibst. Eine Sache geht Gacinovic im Vergleich zu da Costa allerdings ab - und das ist das Kopfballspiel. Nur zu oft hat Trapp im letzten Jahr einen hohen Ball auf die recht Bahn gespielt, den da Costa dann per Kopf weitergeleitet hat.

Ist natürlich nichts, was sich nicht anders lösen ließe, aber es ist schon eine Umstellung unseres Spiels. Grundlegend halte ich Gacinovic aber auch für durchaus befähigt die Position, zumindest zeitweise, auszufüllen.
#
Maddux schrieb:

würde ich es mal bis zum Winter mit Gacinovic als Alternative zu daCosta versuchen.

Des ist en Scherz oder? Wie kommst du auf sowas? Oben schreibst du das er Mitspieler übersieht und dann willste ihn von hinten raus spielen lassen wo er noch mehr Leute vor und neber sich hat.
#
WAWG schrieb:

Maddux schrieb:

würde ich es mal bis zum Winter mit Gacinovic als Alternative zu daCosta versuchen.

Des ist en Scherz oder? Wie kommst du auf sowas? Oben schreibst du das er Mitspieler übersieht und dann willste ihn von hinten raus spielen lassen wo er noch mehr Leute vor und neber sich hat.

Er schreibt das , weil Gacinovic auch in der Nationalmannschaft schon einige Male die Position begleitet hat
#
Ich würde Gacinovic weiterhin gerne hier sehen wenn er auf der 8 und nichtmehr auf der 10 eingeplant wird. Mit seinem Einsatz und der Fähigkeit den Ball vorwärts zu treiben wäre er für die Position genau richtig. Auf der 10 macht er aber zu viele Fehler und versemmelt gute Konterchancen weil er die Mitspieler übersieht.

Für die 8 haben wir mit Kohr und Rode aber schon 2 Spieler die einen realistischen Stammplatzanspruch haben und mit Gacinovic wären es 3 Spieler. Dazu kommen dann noch die Ergänzungsspieler deGuzman und Stendera.
Auf der 10 bzw offensiveren 8er-Position sollte Sow gesetzt sein und der erste Backup dafür wäre Kamada. Oder ein neuer 10er/8er wenn Kamada den Verein verlassen sollte.

Wenn jetzt kein Angebot reinkommt bei dem man nicht Nein sagen kann würde ich es mal bis zum Winter mit Gacinovic als Alternative zu daCosta versuchen. Im Zweikampf ist Gacinovic jetzt nicht so schlecht das er ein Sicherheitsrisiko wäre aber von seinen sonstigen Fähigkeiten könnte er ein gutes Gegenstück zu Kostic werden. Bissig, laufstark, schnell, gut im Dribbling und seine Flanken sind auch nicht schlecht.
#
Sehr guter Beitrag, vielen Dank!
Maddux schrieb:

Wenn jetzt kein Angebot reinkommt bei dem man nicht Nein sagen kann würde ich es mal bis zum Winter mit Gacinovic als Alternative zu daCosta versuchen.

Hier würde ich, Gacinovic auf jeden Fall vor Danny spielen lassen.

Ich bin der Meinung, dass Flügelstürmer die beste Position für ihn wäre, da kann er die gegnerischen Verteidiger schön pressen, flanken, den Ball auch mal quer legen + seine Geschwindigkeit am besten ausspielen und falls er doch mal den Ball verlieren sollte, wäre es nicht ganz so schlimm, wie weiter hinten.
#
Richtig , sehe ich ähnlich ! Die Geschwindigkeit und die Technik bringt er mit , auch die Entscheidungen werden weniger , als wenn er Zentral spielen muss . Sehe Gacinovic auch auf den Außen am besten aufgehoben.
#
Maddux schrieb:

würde ich es mal bis zum Winter mit Gacinovic als Alternative zu daCosta versuchen.

Des ist en Scherz oder? Wie kommst du auf sowas? Oben schreibst du das er Mitspieler übersieht und dann willste ihn von hinten raus spielen lassen wo er noch mehr Leute vor und neber sich hat.
#
Als Flügelverteidiger in Hütters System würde er nach Ballgewinn irgendwo nahe der Mittellinie starten, genau wie wenn er als 8er spielt. Diesmal nur weiter außen und in der Nationalmannschaft spielt er meistens außen und nicht auf der 10.
Offensiv weis er also schon was er als Flügelverteidiger tun soll und er ist auf der Position weiter von der Zentrale weg wo er zuviel nachdenken muss. Hütter müsste ihm nur noch das Verteidigen besser beibringen aber das hat ja auch bei Kostic geklappt.


Teilen