Nachbetrachtungsthread zum Auswärtsspiel in Leipzig

#
Das gesamte Konstrukt Leipzig, mit allen beteiligten Personen widert mich so sehr an, dass es fast schon körperliche Schmerzen bereitet.
#
blabscher schrieb:

Das gesamte Konstrukt Leipzig, mit allen beteiligten Personen widert mich so sehr an, dass es fast schon körperliche Schmerzen bereitet.


Da gebe ich dir 100% Recht. Ist absolut widerlich dieses Konstrukt, von A bis Z.
#
Gutes Spiel der Eintracht.  Das 1: 0 unglücklich , das 2: 0 durch die Hosenträger, naja. Aber ansonsten definitv auf Augenhöhe. Pacienza kann Tore mit dem Fuß 😊Rode mit einigen guten Zuspielen. Joveljic hätte ich einen Treffer auch gegönnt.Das Spiel gibt Mut für Donnerstag. So können wir das Ruder rum reißen.
#
Gute Spielanlage mit 2 vermeidbaren Gegentreffern.  Zum Schluss nochmal Gas gegeben. Leider nicht belohnt.

Persönliche Anmerkung: Jetzt hat dieser unsympathische Kackretortenverein mit Werner mein Feindbild Nr. 1 (im Fussball),  den arschigsten Trainer uuund Poulsen, die wimmernde Flachpfeife
#
Trotz Niederlage zufrieden. Leipzig hat die mit beste Abwehr der Liga und duerfte lange ganz oben mitspielen. Da scheitern auch ganz andere Mannschaften dort.

Von daher hat man sich mehr als gut verkauft.

Am Ende waren es 2 Fehler bei denen man sie zu frei zum Schuss kommen liess, das wird dann eben bestraft.

Trotzdem kein Vergleich zum Donnerstag, Biss, Kampf und Herz und gute Ansaetze die Lust auf mehr machen.

Vergleicht man es mit dem Anfang der letzten Saison: da sah es zum selben Zeitpunkt weit uebler im Zusammenspiel und Angriff aus und hat sich dann ganz stark entwickelt.
#
msgbk83 schrieb:


Vergleicht man es mit dem Anfang der letzten Saison: da sah es zum selben Zeitpunkt weit uebler im Zusammenspiel und Angriff aus und hat sich dann ganz stark entwickelt.


Letzte Saison auch am 2ten Spieltag 2-1 verloren. Damals Hause gg Bremen. Trotz guter Leistung bei 10 gg 11 Mann.
#
msgbk83 schrieb:

Gerade das 2. Tor wuerde auch bei den meisten anderen Bundesliga Torhuetern reingehen. Volley, so durchgezogen da machste als Torwart nicht viel.

Nun, ich als Laie denke mir da immer, dass man den Ball locker wegschießen könnte, statt zu versuchen, den irgendwie mit den Händen zu halten.
#
Im englischen Eurosport Kommentar haben sie immer einen Spieler als 2. Kommentator der meinte: gut geschossen da machst du als Torwart nichts. Dem Urteil traue ich mal
#
Ach so. Trapp heute unterirdisch.
#
Hä?
HNITCAdler schrieb:

Ach so. Trapp heute unterirdisch.

#
der klopp wird auch immer unsympathischer... wie man sich für stuss werbungen her geben kann
#
Schade aber eben wie gerade von Werner im STT geschrieben: vorne fehlt (bis jetzt) die Durschlagskraft. Sonst eigentlich ein gutes Spiel gegen einer Top-Gegner auswärts.

Ansonsten: glaube ich ca. 3 Schüsse auf unser Tor, 2 waren drin. Darf man etwas zu unserem Torhüter schreiben? Weil ich fand die Leistung jetzt nicht doll, auch wenn die Gegentore wirklich schwer zu halten waren...

Positiv fand ich N’dicka, Rode.
#
1. Gegentor war nicht unhaltbar aber schwer. Aufsetzer und ätzende Flugbahn. Dazu muss er einmal durch den kompletten 5er laufen.
Beim 2. hat er wenig Chancen. Mit etwas Glück kann man auch den halten. Hier von klaren Torhüterfehlern zu sprechen,  fällt mir schwer.
Rode klar bester Mann auf dem Platz.
#
msgbk83 schrieb:


Vergleicht man es mit dem Anfang der letzten Saison: da sah es zum selben Zeitpunkt weit uebler im Zusammenspiel und Angriff aus und hat sich dann ganz stark entwickelt.


Letzte Saison auch am 2ten Spieltag 2-1 verloren. Damals Hause gg Bremen. Trotz guter Leistung bei 10 gg 11 Mann.
#
So weit ich mich da erinnere kam da schon Kritik an unserer Durchschlagskraft vorne auf und das man sich wohl nach unten orientieren muss etc.
#
Beim 1. hat Hase gepennt und beim 2. erst den Todesfall simuliert nur um kurz danach die Wunderheilung zu präsentieren. Dazu gehen Rode kurz vorher die fiese Nummer mit Hand im Gesicht. Dem Poulsen wünsche ich den Rest seines Lebens runter rutschende Ärmel beim Händewaschen.
#
Schöne Beleidigung
Runterrutschende Ärmel ...
Bitte mehr von sowas
#
Gute Leistung meiner Eintracht! Schade um den Fehler von Hasebe, wer weiß? Ansonsten Dreckspack da in Leipzig.
#
QuitoTodo schrieb:

Wo ist unsere hochgelobte Scoutingabteilung?

Ernsthaft? Nach einem 2:1 gegen eine der besten Defensiven der Liga? Gegen ein Team dem man zutrauen kann Meister zu werden?
#
msgbk83 schrieb:

QuitoTodo schrieb:

Wo ist unsere hochgelobte Scoutingabteilung?

Ernsthaft? Nach einem 2:1 gegen eine der besten Defensiven der Liga? Gegen ein Team dem man zutrauen kann Meister zu werden?


War kein 2:1 sondern ein 1:2. Und das die vielleicht Meister werden wiederholst du am laufenden Bande, ich glaube da definitiv nicht dran. Darfst du ja gerne so sehen, aber aktzeptiere bitte das es andere Meinungen gibt.
#
Ich bin gar nicht unzufrieden, weil unsere Jungs sehr gut dagegengehalten und alles rausgehauen haben, was in unserer momentanen Situation möglich ist.
Eine Niederlage ist zwar immer ärgerlich, aber es kommt auch drauf an, wie sie zustandekommt.
Die Dosen haben zweimal unsere Unachtsamkeit nutzen können, aber uns längst nicht so dominiert, wie das ihr Spielermaterial eigentlich hergibt. die waren am Schluß sogar körperlich kaputter als wir.
Mit bissel Glück nehmen wir sogar noch einen Punkt mit.
Hasebe und N`dicka bei den Gegentoren nicht auf der Höhe, das war bißchen schläfrig und fast pomadig, da muß man einfach stringenter hingehen.
Das Trapp der Ball auch noch durch die Hosenträger geht, ist besonders doof, aber sowas passiert eben mal.
Treffen müssen wir am Donnerstag und am Sonntag gegen Düsseldorf ist ja der neue 30 Buden Mann da.
Gegen ein erneutes 7:1 (7x Dost) hätte ich nichts einzuwenden....
#
Klasse Leistung heute, wir waren die klar bessere Mannschaft, in Hz 2 sogar noch viel eindeutiger. Diese Anzahl an Chancen, die wir heute hatten, hätte Leipzig sich nicht besser erträumen können. Und das bei einem Auswärtsspiel. Das war so überhaupt nicht zu erwarten.

Leider ist oben auch schon latent die entscheidende Kritik enthalten, nämlich unsere Durchschlagskraft. Die lässt extrem zu wünschen übrig. Leipzig benötigt fast nur 2 Chancen für zwei Tore, unsere kann ich bald nicht mehr zählen, damit wir mal ein Törchen erzielen. Deshalb hoffe ich, dass neben Bas Dost noch eine weitere offensive Verstärkung kommen wird, denn wenn er mal eine Formkrise haben wird oder sich verletzt, sieht’s ganz dünn aus.

ME wird dies auch entscheidend dafür sein, ob es nur ein grauer Mittelfeldplatz wird oder ob man wieder vorne mitspielt. Denn die restliche Spielanlage gefällt mir richtig gut. Mit entsprechender Durchschlagskraft hätten wir Leipzig heute abgeschossen.
#
Schöne Beleidigung
Runterrutschende Ärmel ...
Bitte mehr von sowas
#
philadlerist schrieb:

Schöne Beleidigung
Runterrutschende Ärmel ...
Bitte mehr von sowas


Ewiges Hängenbleiben mit dem Ärmel an der Türklinke!
#
Ein gutes Spiel unserer Mannschaft. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen.
#
msgbk83 schrieb:

QuitoTodo schrieb:

Wo ist unsere hochgelobte Scoutingabteilung?

Ernsthaft? Nach einem 2:1 gegen eine der besten Defensiven der Liga? Gegen ein Team dem man zutrauen kann Meister zu werden?


War kein 2:1 sondern ein 1:2. Und das die vielleicht Meister werden wiederholst du am laufenden Bande, ich glaube da definitiv nicht dran. Darfst du ja gerne so sehen, aber aktzeptiere bitte das es andere Meinungen gibt.
#
Da Leipzig zuhause gespielt hat war es ein 2:1 fuer sie. Und betrachtet man sich die Verstaerkungen, plus Nagelsmann als Trainer dann ja waere es leichtsinnig sie nicht zu den Kandidaten um den Titel neben Bayern und Dortmund zu zaehlen.

Und gerade deshalb fand ich unsere Leistung sehr zufriedenstellend trotz Niederlage.
#
Super Spiel von uns. Absolut ebenbürtig gegen eine Top 4 Mannschaft, evtl. sogar Titelaspiranten.
Beide Gegentore waren in der Entstehung unglücklich und bei beiden sah unser Torwart jetzt nicht bombastisch gut aus, um es mal vorsichtig auszudrücken. Nicht direkt Torwartfehler, aber irgendwie auch haltbar an einem guten Tag.

Der Oskar geht übrigens an Poulsen. Das zweite Gegentor hat einen faden Beigeschmack wie ich finde.

Aufrappeln, gleiche Leistung gegen Straßburg und wir gewinnen souverän 3:0
#
Vorneweg: Nachdem Straßburg-Spiel war ich schon etwas pessimistisch. Wie wir heute gespielt haben, macht mir allerdings wieder Mut.

Trapp mit guten Abschlägen, allerdings etwas "glücklos" bei den Toren. Die Tore muss man zwar nicht halten, aber manche Torhüter haben das schon geschafft.

Abraham und N'dicka fand ich heute super. In der Form muss N'dicka am Donnerstag spielen, Hinti muss sich noch steigern. Hasebe defensiv mit paar Unsicherheiten, im Aufbau aber gewohnt ruhig und stark.

Rode und Kohr für mich heute die besten Spieler auf dem Platz, die haben Leipzig den Rang abgelaufen - bissig, zweikampfstark und mit zunehmender Spieldauer auch mit guten Aktionen nach vorne. Insbesondere die Pässe von Kohr haben mich überrascht - gerne mehr davon in Zukunft.

Durm hat auch gefallen, definitiv besser als Danny die letzten Spiele. Kostic, Paciencia und Juwel hingen ein bisschen in der Luft, ohne die nötige Durchschlagskraft, aber wenigstens hat die Einstellung gepasst (Sonderlob an Dejan!)

Ich bin durchaus zufrieden mit unserer Leistung heute und gehe guten Mutes ins Rückspiel gegen RCSA. Nur das Tore schießen müssen wir hinkriegen.

P.S.: Wie geil sind bitte die schwarzen Hosen mit dem goldenen Adler? Wo kann man die kaufen?
#
Fazit: Ordentlich gespielt aber es hat leider nicht gereicht. Trapp ist momentan kein grosser Rückhalt und vorne fehlt die Durchschlagskraft. Kohr scheint eine ordentliche Ergänzung aber keine Verstärkung zu sein. Unterm Strich ist es enttäuschend was aus so viel Geld und Zeit auf dem Transfermarkt veranstaltet wurde. Wo ist unsere hochgelobte Scoutingabteilung?
#
QuitoTodo schrieb:

Wo ist unsere hochgelobte Scoutingabteilung?

Die suchen jetzt nach Leuten, die nicht so oft wegrutschen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!