Champions League - 2019/20

#
8:2
#
Als Kovac gefeuert wurde haben ja viele ihn in Schutz genommen, dass die Bayern ja auch so ne schlechte Mannschaft dieses Jahr hätten. Ist dann doch jetzt etwas peinlich für ihn, wie Bayern seither alles zerfickt hat.

Ich wünschte mir, dass Flick nicht Kovac, sondern vor ein paar Jahren Löw beerbt hätte.
#
Als Kovac gefeuert wurde haben ja viele ihn in Schutz genommen, dass die Bayern ja auch so ne schlechte Mannschaft dieses Jahr hätten. Ist dann doch jetzt etwas peinlich für ihn, wie Bayern seither alles zerfickt hat.

Ich wünschte mir, dass Flick nicht Kovac, sondern vor ein paar Jahren Löw beerbt hätte.
#
Also bei unserem Heimsieg war schon ersichtlich, dass die Truppe gegen ihn gespielt hat.
Man kann nur hoffen, dass der Flick den Popler nach der Wm ablöst.
#
Als Kovac gefeuert wurde haben ja viele ihn in Schutz genommen, dass die Bayern ja auch so ne schlechte Mannschaft dieses Jahr hätten. Ist dann doch jetzt etwas peinlich für ihn, wie Bayern seither alles zerfickt hat.

Ich wünschte mir, dass Flick nicht Kovac, sondern vor ein paar Jahren Löw beerbt hätte.
#
Müsste das dann nicht eher zerflickt heißen?
#
Ich hab mir das gestrige Spiel in der Hoffnung angesehen, das Barca die Bayern rauskegelt....das Gegenteil war der Fall und das in beeindruckender Weise....solch einen Spielverlauf hatte ich nicht erwartet und ich bin wahrlich kein Freund der Bayern, aber ihre Mannschaftsleistung war allererste Sahne.
Barca blieb aber offenbar, besonders in der Defensive, weit unter ihren eigentlichen Möglichkeiten....wäre ich sportlich neutral, müßte ich zu einer klasse Leistung gratulieren....
#
Als Kovac gefeuert wurde haben ja viele ihn in Schutz genommen, dass die Bayern ja auch so ne schlechte Mannschaft dieses Jahr hätten. Ist dann doch jetzt etwas peinlich für ihn, wie Bayern seither alles zerfickt hat.

Ich wünschte mir, dass Flick nicht Kovac, sondern vor ein paar Jahren Löw beerbt hätte.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Als Kovac gefeuert wurde haben ja viele ihn in Schutz genommen, dass die Bayern ja auch so ne schlechte Mannschaft dieses Jahr hätten. Ist dann doch jetzt etwas peinlich für ihn, wie Bayern seither alles zerfickt hat.

Ich wünschte mir, dass Flick nicht Kovac, sondern vor ein paar Jahren Löw beerbt hätte.


In der Vorrunde haben die Bayern mit Kovac gegen Tottenham 7:2 gewonnen.
#
Also bei unserem Heimsieg war schon ersichtlich, dass die Truppe gegen ihn gespielt hat.
Man kann nur hoffen, dass der Flick den Popler nach der Wm ablöst.
#
PhillySGE schrieb:

bei unserem Heimsieg war schon ersichtlich, dass die Truppe gegen ihn gespielt hat

Was den Charakter der Mannschaft klar widerspiegelt und auch den der Bayernfunktionäre, die die Spieler damit durchkommen lassen.
#
"Mit-5:1-den-8:2-Barcelona-Besieger-Besieger"
#
Bei der Ansammlung stehen die Bayern noch für Aufrichtigkeit und Fußballromantik.
#
Luzbert schrieb:

Bei der Ansammlung stehen die Bayern noch für Aufrichtigkeit und Fußballromantik.



Leider ja, aber bevor ich der Red Bull Pisse oder Scheich Club Paris den Titel gönne, kann man echt nur für Bayern sein.
Was ein ätzender Wettbewerb.

Meister werden die Bayern nächste Saison sowieso wieder.
Die haben einen saustarken Kader.
Da der BVB immer noch Favre als Trainer hat, vergeigen die es auch wieder ganz Prima.
#
Der DrecksBVB braucht auch nicht Meister werden
#
Mir ist es Wurscht wer da den Moneypokal gewinnt. Guck das schon seit Ewigkeiten nicht mehr und interessiert mich auch nicht. Gruß
#
Mir auch Wurscht, habe CL noch nie geschaut und EM oder WM schaue ich auch schon lange nicht mehr.
#
Scheint so als würde zumindest City ausscheiden
#
Respekt OL. Wenn auch sehr glücklich. Was für ne Chance von Sterling
Zwei Mannschaften aus Deutschland und Frankreich im Halbfinale.
Trotzdem Freilos für die Bayern würde ich sagen.
#
Man kann nur hoffen, dass der Sieger von Bayern-Lyon das Finale dann gewinnt.

Stark von Lyon, vor allem in Punkto Effizienz. Zwei französische Teams im CL-Halbfinale ist wirklich sehr sehr selten und zwei deutsche auch nicht häufig gewesen.

Genau die beiden Ligen übrigens, die schon im Juni fertig waren oder abgebrochen wurden.
#
Man kann nur hoffen, dass der Sieger von Bayern-Lyon das Finale dann gewinnt.

Stark von Lyon, vor allem in Punkto Effizienz. Zwei französische Teams im CL-Halbfinale ist wirklich sehr sehr selten und zwei deutsche auch nicht häufig gewesen.

Genau die beiden Ligen übrigens, die schon im Juni fertig waren oder abgebrochen wurden.
#
SGE_Werner schrieb:

Genau die beiden Ligen übrigens, die schon im Juni fertig waren oder abgebrochen wurden.


Halte ich für Zufall. In der Euroleague ist es z.B. anders.
#
SGE_Werner schrieb:

Genau die beiden Ligen übrigens, die schon im Juni fertig waren oder abgebrochen wurden.


Halte ich für Zufall. In der Euroleague ist es z.B. anders.
#
sgevolker schrieb:


Halte ich für Zufall. In der Euroleague ist es z.B. anders.        


Naja, in der EL gab es eigentlich auch nur ein deutsches Team, was noch realistisch weiter kommen konnte und gar kein französisches Team im VF.

Weiß nicht, in der EL gab es einfach keine klare Struktur. United war gegen Kopenhagen eh favorisiert, Sevilla und Wolves ist eh egal, weil beide noch lang gespielt haben, Donezk hat bis Mitte Juli gespielt, Basel bis Anfang August.

Aber ja, belegen kann man es nicht. Interessant ist es trotzdem, dass Lyon, PSG, Bayern und RB für mich auch körperlich stärker wirkten als ihre Gegner am Ende der jeweiligen Spiele.
#
Es muss lange her sein, dass weder ein spanisches, italienisches oder englisches Team im Halbfinale ist.
#
Es muss lange her sein, dass weder ein spanisches, italienisches oder englisches Team im Halbfinale ist.
#
Tom66 schrieb:

Es muss lange her sein, dass weder ein spanisches, italienisches oder englisches Team im Halbfinale ist.


1991, vor Gründung der CL. Das Jahr, in dem Belgrad gegen Marseille das Finale gewann. Belgrad hatte im Halbfinale Bayern ausgechaltet, Marseille gegen Spartak Moskau gewonnen.
#
@SGE_Werner. Kurze Frage an dich, weißt du das alles aus dem Kopf ?

Falls ja könntest du dich mal bei Gefragt gejagt in der ARD bewerben.

Ansonsten Glückwunsch an Lyon zum Sieg. Damit habe ich mit einer Finalmannschaft schonmal recht. Jetzt muss nur noch Leipzig mitspielen und gewinnen.


Teilen