Alles rund um die AfD - 2020

#
Brodowin schrieb:

ich habe mich jetzt gerade durch 40 Minuten Höcke-Rede bei Pegida in dieser Woche gekämpft



Respekt.
Was entsteht da ?Wut? Staunen? Tut Dir der Kopf vom schütteln noch weh?
#
Tafelberg schrieb:

Brodowin schrieb:

ich habe mich jetzt gerade durch 40 Minuten Höcke-Rede bei Pegida in dieser Woche gekämpft



Respekt.
Was entsteht da ?Wut? Staunen? Tut Dir der Kopf vom schütteln noch weh?

Noch nicht mal das. Dadurch, dass er - wie gesagt - so ein unfassbar schlechter Rhetoriker ist, fällt es einem eher schwer, bei der Sache zu bleiben. Das hat eher was von einer Vorlesung an der Uni, in der der Prof da unten sein Manuskript völlig Monoton vorträgt und man krampfhaft versucht, zuzuhören, weil es ja wichtig für die Klausur sein könnte. Ist echt Arbeit. Somit hört man halt den üblichen AfD-Scheiß, aber es löst noch nicht mal große Gegenreaktionen aus, weil es zum einen erwartbar  ist und zum anderen so unfassbar  schlecht vorgetragen wird. Da muss ich zugeben, dass  Weidel, Brandner und Trixi ein ganz anderes Potential haben, denn bei denen bin ich oft sofort auf 180, wenn die nur das Maul  auf machen.
#
Tafelberg schrieb:

Brodowin schrieb:

ich habe mich jetzt gerade durch 40 Minuten Höcke-Rede bei Pegida in dieser Woche gekämpft



Respekt.
Was entsteht da ?Wut? Staunen? Tut Dir der Kopf vom schütteln noch weh?

Noch nicht mal das. Dadurch, dass er - wie gesagt - so ein unfassbar schlechter Rhetoriker ist, fällt es einem eher schwer, bei der Sache zu bleiben. Das hat eher was von einer Vorlesung an der Uni, in der der Prof da unten sein Manuskript völlig Monoton vorträgt und man krampfhaft versucht, zuzuhören, weil es ja wichtig für die Klausur sein könnte. Ist echt Arbeit. Somit hört man halt den üblichen AfD-Scheiß, aber es löst noch nicht mal große Gegenreaktionen aus, weil es zum einen erwartbar  ist und zum anderen so unfassbar  schlecht vorgetragen wird. Da muss ich zugeben, dass  Weidel, Brandner und Trixi ein ganz anderes Potential haben, denn bei denen bin ich oft sofort auf 180, wenn die nur das Maul  auf machen.
#
Brodowin schrieb:


Noch nicht mal das. Dadurch, dass er - wie gesagt - so ein unfassbar schlechter Rhetoriker ist, fällt es einem eher schwer, bei der Sache zu bleiben. Das hat eher was von einer Vorlesung an der Uni, in der der Prof da unten sein Manuskript völlig Monoton vorträgt und man krampfhaft versucht, zuzuhören, weil es ja wichtig für die Klausur sein könnte. Ist echt Arbeit. Somit hört man halt den üblichen AfD-Scheiß, aber es löst noch nicht mal große Gegenreaktionen aus, weil es zum einen erwartbar  ist und zum anderen so unfassbar  schlecht vorgetragen wird. Da muss ich zugeben, dass  Weidel, Brandner und Trixi ein ganz anderes Potential haben, denn bei denen bin ich oft sofort auf 180, wenn die nur das Maul  auf machen.        

Höcke gilt ja auch nur als der Schoßhund von Kubitschek. Was ihn nicht minder gefährlich macht.
#
Georg Pazderski von den blau-braunen Hetzern twittert zu Hanau:

Ist das wirklich noch das 2017 von der #Merkel-#CDU beschworene „Deutschland in dem wir gut und gerne leben“?

Sowas ekelhaftes. Abgrundtief widerlich. Eine Stunde später heuchelt er Betroffenheit und denkt an die Familien der Opfer.

Achja, vorgestern noch:

Wem jetzt [...] nicht klar wird, dass die Bedrohung unserer Demokratie von #LINKE #GRÜNE und den Linksterroristen der #Antifa ausgeht, wird in einer sozialistischen Diktatur aufwachen.
#
Georg Pazderski von den blau-braunen Hetzern twittert zu Hanau:

Ist das wirklich noch das 2017 von der #Merkel-#CDU beschworene „Deutschland in dem wir gut und gerne leben“?

Sowas ekelhaftes. Abgrundtief widerlich. Eine Stunde später heuchelt er Betroffenheit und denkt an die Familien der Opfer.

Achja, vorgestern noch:

Wem jetzt [...] nicht klar wird, dass die Bedrohung unserer Demokratie von #LINKE #GRÜNE und den Linksterroristen der #Antifa ausgeht, wird in einer sozialistischen Diktatur aufwachen.
#
Wundert mich etwas. Der ehmalige Oberst Pazderski habe ich als eher besonnen Vertreter in Erinnerung.
#
Wundert mich etwas. Der ehmalige Oberst Pazderski habe ich als eher besonnen Vertreter in Erinnerung.
#
gibt es besonnere Vertreter der Partei?
#
Wundert mich etwas. Der ehmalige Oberst Pazderski habe ich als eher besonnen Vertreter in Erinnerung.
#
MemmingerAdler schrieb:

Wundert mich etwas. Der ehmalige Oberst Pazderski habe ich als eher besonnen Vertreter in Erinnerung.

Er ist AfD-Mitglied und -funktionär.
#
Georg Pazderski von den blau-braunen Hetzern twittert zu Hanau:

Ist das wirklich noch das 2017 von der #Merkel-#CDU beschworene „Deutschland in dem wir gut und gerne leben“?

Sowas ekelhaftes. Abgrundtief widerlich. Eine Stunde später heuchelt er Betroffenheit und denkt an die Familien der Opfer.

Achja, vorgestern noch:

Wem jetzt [...] nicht klar wird, dass die Bedrohung unserer Demokratie von #LINKE #GRÜNE und den Linksterroristen der #Antifa ausgeht, wird in einer sozialistischen Diktatur aufwachen.
#
Wenn man sieht was Meuthen und Konsorten gerade so alles in die sozialen Netzwerke rotzen wird einem noch übler als einem eh schon ist
#
gibt es besonnere Vertreter der Partei?
#
Als Strategie der AfD Berlin stellte Pazderski den Berliner Kurs vor. Ziel dieser Strategie ist es, Wähler und mögliche künftige Koalitionspartner mit einer gemäßigten, liberalen und sachorientierten Politik zu überzeugen.

Quelle Wikipedia



So hatte ich den Herren eigentlich in Erinnerung. Schade.
#
Als Strategie der AfD Berlin stellte Pazderski den Berliner Kurs vor. Ziel dieser Strategie ist es, Wähler und mögliche künftige Koalitionspartner mit einer gemäßigten, liberalen und sachorientierten Politik zu überzeugen.

Quelle Wikipedia



So hatte ich den Herren eigentlich in Erinnerung. Schade.
#
ich traue niemand in dieser Partei
#
Wenn man sieht was Meuthen und Konsorten gerade so alles in die sozialen Netzwerke rotzen wird einem noch übler als einem eh schon ist
#
gerade jetzt sollten sie mal ihre Feindbilder überdenken
#
gerade jetzt sollten sie mal ihre Feindbilder überdenken
#
Warum? Wie wir wissen ist Mister Hammer und Sichel.ja der schlimmste von allen.
#
Warum? Wie wir wissen ist Mister Hammer und Sichel.ja der schlimmste von allen.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Warum? Wie wir wissen ist Mister Hammer und Sichel.ja der schlimmste von allen.


Wenn du die beleidigte Leberwurst spielen willst, okay.
In diesem Thread geht es um die Afd komplett und nicht nur Blödmann Höcke.
#
Selbst die moderaten Leute in der AfD wissen doch, dass sie entweder nach rechts rücken müssen, um am Ball zu bleiben oder austreten müssten. Letzteres würde wenigstens wieder ein bisschen Ehre wiederherstellen.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Warum? Wie wir wissen ist Mister Hammer und Sichel.ja der schlimmste von allen.


Wenn du die beleidigte Leberwurst spielen willst, okay.
In diesem Thread geht es um die Afd komplett und nicht nur Blödmann Höcke.
#
Na da wissen wir ja jetzt auch was du so wählst. Und wie fühlt sich das so an?
#
gerade jetzt sollten sie mal ihre Feindbilder überdenken
#
Nein, den es ist kein Feindbild! Es ist Alltag.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Warum? Wie wir wissen ist Mister Hammer und Sichel.ja der schlimmste von allen.


Wenn du die beleidigte Leberwurst spielen willst, okay.
In diesem Thread geht es um die Afd komplett und nicht nur Blödmann Höcke.
#
MemmingerAdler schrieb:

In diesem Thread geht es um die Afd komplett und nicht nur Blödmann Höcke



ja, es geht um die AfD in Gänze!
Höcke ist doch nur die Spitze des Eisberg, wenn man halbwegs klar in der Birne ist, weiss man daß diese Partei von Nationalisten, Funktionären mit völkischen und rechstradikalen Gedanken durchsetzt ist.
#
MemmingerAdler schrieb:

In diesem Thread geht es um die Afd komplett und nicht nur Blödmann Höcke



ja, es geht um die AfD in Gänze!
Höcke ist doch nur die Spitze des Eisberg, wenn man halbwegs klar in der Birne ist, weiss man daß diese Partei von Nationalisten, Funktionären mit völkischen und rechstradikalen Gedanken durchsetzt ist.
#
Tafelberg schrieb:

ja, es geht um die AfD in Gänze!
Höcke ist doch nur die Spitze des Eisberg, wenn man halbwegs klar in der Birne ist, weiss man daß diese Partei von Nationalisten, Funktionären mit völkischen und rechstradikalen Gedanken durchsetzt ist.


Seit Petrys Abgang muß man das leider konstatieren. Die Wandlung von der Rechtskonservativen zur rechtradikalen Partei ist vollzogen. Wenn man sieht welche Auswirkungen das auf unsere Gesellschaft hat kann man aktuell wieder bestaunen anhand der Hanauer Vorkommnisse.
Diese Menschen zerstören unser Land, unser geliebtes Vaterland (diesen Ausdruck benutze ich bewußt), sie sind zutiefst antideutsch.
Wer jetzt noch AfD wählt dem ist wirklich nicht mehr zu helfen...
#
Tafelberg schrieb:

ja, es geht um die AfD in Gänze!
Höcke ist doch nur die Spitze des Eisberg, wenn man halbwegs klar in der Birne ist, weiss man daß diese Partei von Nationalisten, Funktionären mit völkischen und rechstradikalen Gedanken durchsetzt ist.


Seit Petrys Abgang muß man das leider konstatieren. Die Wandlung von der Rechtskonservativen zur rechtradikalen Partei ist vollzogen. Wenn man sieht welche Auswirkungen das auf unsere Gesellschaft hat kann man aktuell wieder bestaunen anhand der Hanauer Vorkommnisse.
Diese Menschen zerstören unser Land, unser geliebtes Vaterland (diesen Ausdruck benutze ich bewußt), sie sind zutiefst antideutsch.
Wer jetzt noch AfD wählt dem ist wirklich nicht mehr zu helfen...
#
vielen Dank Diegito, DU hast das prima zusammengefasst
#
Tafelberg schrieb:

ja, es geht um die AfD in Gänze!
Höcke ist doch nur die Spitze des Eisberg, wenn man halbwegs klar in der Birne ist, weiss man daß diese Partei von Nationalisten, Funktionären mit völkischen und rechstradikalen Gedanken durchsetzt ist.


Seit Petrys Abgang muß man das leider konstatieren. Die Wandlung von der Rechtskonservativen zur rechtradikalen Partei ist vollzogen. Wenn man sieht welche Auswirkungen das auf unsere Gesellschaft hat kann man aktuell wieder bestaunen anhand der Hanauer Vorkommnisse.
Diese Menschen zerstören unser Land, unser geliebtes Vaterland (diesen Ausdruck benutze ich bewußt), sie sind zutiefst antideutsch.
Wer jetzt noch AfD wählt dem ist wirklich nicht mehr zu helfen...
#
Diegito schrieb:

sie sind zutiefst antideutsch.
Wer jetzt noch AfD wählt dem ist wirklich nicht mehr zu helfen...        

Immer und immer wieder, wiederholen!


Und was wurde ich schon dafür angefeindet!
#
Diegito schrieb:

sie sind zutiefst antideutsch.
Wer jetzt noch AfD wählt dem ist wirklich nicht mehr zu helfen...        

Immer und immer wieder, wiederholen!


Und was wurde ich schon dafür angefeindet!
#
So kritisch ich den Herrn Böhmermann auch sehe, aber sein Tweet heute spricht mir aus der Seele.

Laut ihm ist die AFD der Politische Arm der Rechtsterroristen, und moralisch muss ich ihm da zustimmen.


Teilen