Corona-Virus (Welle 1)


Thread wurde von SGE_Werner am Samstag, 02. Mai 2020, 18:54 Uhr um 18:54 Uhr gesperrt weil:
#
LDKler_ schrieb:

Ja, dann wars Januar, da kann mich meine Erinnerung trügen - geschenkt.


Und warum hast Du dann hier nie geschrieben, was uns da blüht? Dass andere sich auch eindecken sollten? Welches Ausmaß es nehmen wird? Dass Fußballspiele abgesagt werden sollten? Stattdessen kamen fröhliche Kommentare über das Pokalspiel gegen Bremen, als es doch angeblich schon 5, 6 Wochen minimum für Dich bekannt war, wie schlimm es wird.

Merkste... Wenn man so oberschlau um die Ecke kommt, dann muss man das eben auch belegen können. Ich werf Dir nicht mal vor, dass Du die Masken besorgt hast. Dass Du sie Dir frei besorgen konntest, liegt übrigens auch an dem besagten für Dich kranken Wirtschaftssystem. Aber nervig ist es schon, wenn jemand als schreibt, wie toll er das schon alles vorhergesagt hat.
#
SGE_Werner schrieb:

Aber nervig ist es schon, wenn jemand als schreibt, wie toll er das schon alles vorhergesagt hat.

Und das auch noch permanent wiederholt.

Aber er hat ja auch viele andere Sachen schon vor 20 Jahren vorhergesagt. Er ist jemand, der sich für ganz toll hält und Aufmerksamkeit braucht.
#
Ich habe im Dezember erkannt, dass es eventuell ernst werden könnte und mich darauf entsprechend vorbereitet. Der ganze Kram hat mich knapp 200 Euro gekostet, das ist doch keine Summe, über die es zu reden lohnt. Man braucht das Zeug ja eh irgendwann beim Renovieren und schlecht wird es ja auch nicht.
Also worüber diskutieren wir hier eigentlich? Ich verstehe die ganze Kritik immer noch nicht. Wir hatten im Dezember eine Erkrankungswelle in China durch ein neuartiges Virus, die mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit auf den Rest der Welt übergreifen können würde. Allein die Möglichkeit hat mich bewogen, mich darauf vorzubereiten. Was ist so arrogant oder schlaumeierisch daran? Ehrlich, ich verstehs einfach nicht ???
#
Es ist weder arrogant noch schlaumeierisch. Es ist wohl einfach gelogen, weil Du das nicht voraussehen könntest und kommt daher hier bei vielen wie grosse Aufschneiderei an... "Seht mal ihr Deppen, ich habs erkannt und gehandelt und ihr nicht".

Ich vermute aus Deinen Aussagen, Du bist einfach ein riesen Phobiker, aber das darfst Du ja auch. Ich nehme Dir das nicht.

Anders gesagt: Wenn Du im Dezember wusstest, dass es ernst werden "kann" und dann all das Zeugs gekauft hast, mit dem man gefühlt risikofrei im Corona-Seuchen-Lager eine Swinger Party feiern könnte, dann wirkt das so "erhaben", wenn Du das nun als "logisch" darstellst. Andere nennen es vielleicht arrogant....

Mir ist es egal, was Du Dir anschaffst. Ich mag die Belehrung zwischen den Zeilen aber nicht, die ich empfinde und ich werde mit selbst genähten Masken aus Deiner Sicht vermutlich todesmutig einkaufen gehen.

Nicht als Angriff gemeint, echt nicht, aber vielleicht hilft es, zu verstehen, woran die Kritik ggf liegen könnte.

Bleibt gesund
#
LDKler_ schrieb:

Ja, dann wars Januar, da kann mich meine Erinnerung trügen - geschenkt.


Und warum hast Du dann hier nie geschrieben, was uns da blüht? Dass andere sich auch eindecken sollten? Welches Ausmaß es nehmen wird? Dass Fußballspiele abgesagt werden sollten? Stattdessen kamen fröhliche Kommentare über das Pokalspiel gegen Bremen, als es doch angeblich schon 5, 6 Wochen minimum für Dich bekannt war, wie schlimm es wird.

Merkste... Wenn man so oberschlau um die Ecke kommt, dann muss man das eben auch belegen können. Ich werf Dir nicht mal vor, dass Du die Masken besorgt hast. Dass Du sie Dir frei besorgen konntest, liegt übrigens auch an dem besagten für Dich kranken Wirtschaftssystem. Aber nervig ist es schon, wenn jemand als schreibt, wie toll er das schon alles vorhergesagt hat.
#
SGE_Werner schrieb:
Und warum hast Du dann hier nie geschrieben, was uns da blüht
Wie gesagt, war damals hier wenig aktiv und dazu kommt, dass ich zu der Zeit mit solchen Warnungen doch nur als Depp dargestanden wäre. Oder hättest du sie ernst genommen? Bitte eine ehrliche Antwort!

Ich warne übrigens seit über 20 Jahren vor dem Klimawandel, es wollte und will immer noch niemand hören. Und das ist auch hier gut belegt, meine entsprechenden Beiträge wirst du sicher längst gefunden haben. Als Kassandra macht man sich allerdings nunmal wenig Freunde. Und darauf habe ich zunehmend weniger lust.

Aber ich gelobe Besserung und warne hier nochmal expliziet vor dem kommenden nächsten Dürresommer. Es wird bis in den September hinein hier in Hessen keine nennenswerten Niederschläge geben. Das sage ich jetzt vorher und jeder kann sich nun darauf einstellen. Und im Herbst schauen wir mal, ob ich richtig gelegen haben werde.

Und ich sage in Einklang mit Hessenforst den Totalverlust des hessischen Waldes binnen 3er Jahre vorher. Auch da stehe ich zu meinen Aussagen und stelle mich einer Verifizierung in 2023.
#
LDKler_ schrieb:

Ich habe im Dezember erkannt, dass es eventuell ernst werden könnte und mich darauf entsprechend vorbereitet. Der ganze Kram hat mich knapp 200 Euro gekostet, das ist doch keine Summe, über die es zu reden lohnt. Man braucht das Zeug ja eh irgendwann beim Renovieren und schlecht wird es ja auch nicht.
Also worüber diskutieren wir hier eigentlich? Ich verstehe die ganze Kritik immer noch nicht. Wir hatten im Dezember eine Erkrankungswelle in China durch ein neuartiges Virus, die mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit auf den Rest der Welt übergreifen können würde. Allein die Möglichkeit hat mich bewogen, mich darauf vorzubereiten. Was ist so arrogant oder schlaumeierisch daran? Ehrlich, ich verstehs einfach nicht ???


Gut, ich hab zwar gesagt, ich geb‘ s auf , aber was soll’s

Man erkennt, dass man was braucht und dann kauft man das  auf dem freien Markt.

Bitte denken Sie über diesen Satz etwas länger nach.

Bitte wirklich länger nachdenken und dann erst antworten.
#
Motoguzzi999 schrieb:

Man erkennt, dass man was braucht und dann kauft man das  auf dem freien Markt.

Bitte denken Sie über diesen Satz etwas länger nach.

Hab ich gemacht, hat nicht geholfen.

Was willst Du uns sagen?
#
SGE_Werner schrieb:
Und warum hast Du dann hier nie geschrieben, was uns da blüht
Wie gesagt, war damals hier wenig aktiv und dazu kommt, dass ich zu der Zeit mit solchen Warnungen doch nur als Depp dargestanden wäre. Oder hättest du sie ernst genommen? Bitte eine ehrliche Antwort!

Ich warne übrigens seit über 20 Jahren vor dem Klimawandel, es wollte und will immer noch niemand hören. Und das ist auch hier gut belegt, meine entsprechenden Beiträge wirst du sicher längst gefunden haben. Als Kassandra macht man sich allerdings nunmal wenig Freunde. Und darauf habe ich zunehmend weniger lust.

Aber ich gelobe Besserung und warne hier nochmal expliziet vor dem kommenden nächsten Dürresommer. Es wird bis in den September hinein hier in Hessen keine nennenswerten Niederschläge geben. Das sage ich jetzt vorher und jeder kann sich nun darauf einstellen. Und im Herbst schauen wir mal, ob ich richtig gelegen haben werde.

Und ich sage in Einklang mit Hessenforst den Totalverlust des hessischen Waldes binnen 3er Jahre vorher. Auch da stehe ich zu meinen Aussagen und stelle mich einer Verifizierung in 2023.
#
Warum erwähnst Du ständig diesen Klimawandel? Was willst Du uns damit sagen?

Hier geht´s jetzt erstmal um das leidige Corona-Thema, dem Du ja bestens entgegengetreten bist mit den zahlreichen Masken. Wie hast DU denn dem bevorstehendem Dürre-Problem vorgebeugt. Und welche Hiobs-Botschaft siehst Du darüber hinaus noch auf die Menschheit zukommen?
#
SGE_Werner schrieb:
Und warum hast Du dann hier nie geschrieben, was uns da blüht
Wie gesagt, war damals hier wenig aktiv und dazu kommt, dass ich zu der Zeit mit solchen Warnungen doch nur als Depp dargestanden wäre. Oder hättest du sie ernst genommen? Bitte eine ehrliche Antwort!

Ich warne übrigens seit über 20 Jahren vor dem Klimawandel, es wollte und will immer noch niemand hören. Und das ist auch hier gut belegt, meine entsprechenden Beiträge wirst du sicher längst gefunden haben. Als Kassandra macht man sich allerdings nunmal wenig Freunde. Und darauf habe ich zunehmend weniger lust.

Aber ich gelobe Besserung und warne hier nochmal expliziet vor dem kommenden nächsten Dürresommer. Es wird bis in den September hinein hier in Hessen keine nennenswerten Niederschläge geben. Das sage ich jetzt vorher und jeder kann sich nun darauf einstellen. Und im Herbst schauen wir mal, ob ich richtig gelegen haben werde.

Und ich sage in Einklang mit Hessenforst den Totalverlust des hessischen Waldes binnen 3er Jahre vorher. Auch da stehe ich zu meinen Aussagen und stelle mich einer Verifizierung in 2023.
#
Und warum hat noch niemand auf dich gehört? Bitte , bitte , bitte sag jetzt nicht, weil alle anderen so böse, dumm oder zu jung sind. Biete doch bitte eine nachvollziehbare Erklärung, was zu tun wäre. Bitte kein Gelaber unsere Wirtschaft in eine nachhaltige Wirtschsft umzubauen, ohne Erklärung, wo dann deine Masken herkommen sollen.
#
Es ist weder arrogant noch schlaumeierisch. Es ist wohl einfach gelogen, weil Du das nicht voraussehen könntest und kommt daher hier bei vielen wie grosse Aufschneiderei an... "Seht mal ihr Deppen, ich habs erkannt und gehandelt und ihr nicht".

Ich vermute aus Deinen Aussagen, Du bist einfach ein riesen Phobiker, aber das darfst Du ja auch. Ich nehme Dir das nicht.

Anders gesagt: Wenn Du im Dezember wusstest, dass es ernst werden "kann" und dann all das Zeugs gekauft hast, mit dem man gefühlt risikofrei im Corona-Seuchen-Lager eine Swinger Party feiern könnte, dann wirkt das so "erhaben", wenn Du das nun als "logisch" darstellst. Andere nennen es vielleicht arrogant....

Mir ist es egal, was Du Dir anschaffst. Ich mag die Belehrung zwischen den Zeilen aber nicht, die ich empfinde und ich werde mit selbst genähten Masken aus Deiner Sicht vermutlich todesmutig einkaufen gehen.

Nicht als Angriff gemeint, echt nicht, aber vielleicht hilft es, zu verstehen, woran die Kritik ggf liegen könnte.

Bleibt gesund
#
Bommer1974 schrieb:
Es ist weder arrogant noch schlaumeierisch. Es ist wohl einfach gelogen, weil Du das nicht voraussehen könntest und kommt daher hier bei vielen wie grosse Aufschneiderei an... "Seht mal ihr Deppen, ich habs erkannt und gehandelt und ihr nicht".
OK, danke, so verstehe ich die Reaktionen besser. Muss ich wohl mit leben.

Meine nächsten Vorhersagen sind aber jetzt überprüfbar, weil hier schwarz auf weiss dokumentiert. Schauen wir dann mal, ob ich wirklich ein Lügner und Aufschneider bin. Spätestens im Herbst wird man dann ja sehen, wie gut meine Vorhersagefähigkeiten wirklich sind.
#
Und warum hat noch niemand auf dich gehört? Bitte , bitte , bitte sag jetzt nicht, weil alle anderen so böse, dumm oder zu jung sind. Biete doch bitte eine nachvollziehbare Erklärung, was zu tun wäre. Bitte kein Gelaber unsere Wirtschaft in eine nachhaltige Wirtschsft umzubauen, ohne Erklärung, wo dann deine Masken herkommen sollen.
#
Motoguzzi999 schrieb:

Und warum hat noch niemand auf dich gehört? Bitte , bitte , bitte sag jetzt nicht, weil alle anderen so böse, dumm oder zu jung sind. Biete doch bitte eine nachvollziehbare Erklärung, was zu tun wäre. Bitte kein Gelaber unsere Wirtschaft in eine nachhaltige Wirtschsft umzubauen, ohne Erklärung, wo dann deine Masken herkommen sollen.

Jetzt wirds aber schon bissel abstrus. Warum sollte denn ein nachhaltiges Wirtschaftssystem keine Masken herstellen können? Gibts dafür einen Grund?
#
Motoguzzi999 schrieb:

Man erkennt, dass man was braucht und dann kauft man das  auf dem freien Markt.

Bitte denken Sie über diesen Satz etwas länger nach.

Hab ich gemacht, hat nicht geholfen.

Was willst Du uns sagen?
#
Ei, dass sein Maskendeal genau dem Angebot/Nachfrage-Paradigma entspricht, dass er an anderer Stelle als Neoliberalismus verurteilt.
#
Bommer1974 schrieb:
Es ist weder arrogant noch schlaumeierisch. Es ist wohl einfach gelogen, weil Du das nicht voraussehen könntest und kommt daher hier bei vielen wie grosse Aufschneiderei an... "Seht mal ihr Deppen, ich habs erkannt und gehandelt und ihr nicht".
OK, danke, so verstehe ich die Reaktionen besser. Muss ich wohl mit leben.

Meine nächsten Vorhersagen sind aber jetzt überprüfbar, weil hier schwarz auf weiss dokumentiert. Schauen wir dann mal, ob ich wirklich ein Lügner und Aufschneider bin. Spätestens im Herbst wird man dann ja sehen, wie gut meine Vorhersagefähigkeiten wirklich sind.
#
LDKler_ schrieb:

Meine nächsten Vorhersagen sind aber jetzt überprüfbar, weil hier schwarz auf weiss dokumentiert.

Welche waren das jetzt gleich nochmal ganz konkret? Ich bin etwas zu faul um diese Uhrzeit, das nochmal zurück zu verfolgen....
#
Motoguzzi999 schrieb:

Und warum hat noch niemand auf dich gehört? Bitte , bitte , bitte sag jetzt nicht, weil alle anderen so böse, dumm oder zu jung sind. Biete doch bitte eine nachvollziehbare Erklärung, was zu tun wäre. Bitte kein Gelaber unsere Wirtschaft in eine nachhaltige Wirtschsft umzubauen, ohne Erklärung, wo dann deine Masken herkommen sollen.

Jetzt wirds aber schon bissel abstrus. Warum sollte denn ein nachhaltiges Wirtschaftssystem keine Masken herstellen können? Gibts dafür einen Grund?
#
Die Frage ist ja, welches Wirtschaftssystem wieviele Masken für wen herstellen können und wer das bezahlen würde, capisce?
#
Warum erwähnst Du ständig diesen Klimawandel? Was willst Du uns damit sagen?

Hier geht´s jetzt erstmal um das leidige Corona-Thema, dem Du ja bestens entgegengetreten bist mit den zahlreichen Masken. Wie hast DU denn dem bevorstehendem Dürre-Problem vorgebeugt. Und welche Hiobs-Botschaft siehst Du darüber hinaus noch auf die Menschheit zukommen?
#
amananana schrieb:
Warum erwähnst Du ständig diesen Klimawandel? Was willst Du uns damit sagen?
Weil es die nächste globale Katstrophe sein wird. Und ich will damit sagen, dass wir endlich darauf reagieren sollten. Um nicht so kalt erwischt zu werden, wie jetzt mit dem Virus.

amananana schrieb:
Wie hast DU denn dem bevorstehendem Dürre-Problem vorgebeugt.
Gar nicht. Dem Klimawandel kann man nicht individuell begegnen, das geht nur in Gemeinschaft oder gar nicht.

amananana schrieb:
Und welche Hiobs-Botschaft siehst Du darüber hinaus noch auf die Menschheit zukommen?
Als nächstes das PostAntibiotikaZeitalter, hatte ich doch schon geschrieben. Warum muss man hier alles doppelt und dreifach schreiben???


#
LDKler_ schrieb:

Meine nächsten Vorhersagen sind aber jetzt überprüfbar, weil hier schwarz auf weiss dokumentiert.

Welche waren das jetzt gleich nochmal ganz konkret? Ich bin etwas zu faul um diese Uhrzeit, das nochmal zurück zu verfolgen....
#
Bommer1974 schrieb:

LDKler_ schrieb:

Meine nächsten Vorhersagen sind aber jetzt überprüfbar, weil hier schwarz auf weiss dokumentiert.

Welche waren das jetzt gleich nochmal ganz konkret? Ich bin etwas zu faul um diese Uhrzeit, das nochmal zurück zu verfolgen....

Das nach 2 Dürresommer noch ein dritter kommt... da kann nur ein FFP3 Maske tragendes Supergenie drauf kommen.

Hat aber auch irgendwie nichts mit dem Threadthema zu tun.
#
Ei, dass sein Maskendeal genau dem Angebot/Nachfrage-Paradigma entspricht, dass er an anderer Stelle als Neoliberalismus verurteilt.
#
Motoguzzi999 schrieb:

Ei, dass sein Maskendeal genau dem Angebot/Nachfrage-Paradigma entspricht, dass er an anderer Stelle als Neoliberalismus verurteilt.

OK, Danke. Das dachte ich mir, aber ich war mir nicht sicher, ob Du nicht vielleicht doch ernst meinst, sein Handeln war normal und rational Entschuldige, dass ich Dir das zugetraut hab, nur so kurz zu springen und die Ironie nicht gesehen habe

Gute Nacht Männer
#
Die Frage ist ja, welches Wirtschaftssystem wieviele Masken für wen herstellen können und wer das bezahlen würde, capisce?
#
Ach so, wenn man auch auf eine ressourcenschonende Herstellung achtet, die Entsorgung später mit einkalkuliert und die Dinger nicht sinnlos um den halben Erdball karrt, dann reichen die nicht und sind unbezahlbar?
Da bin ich ja froh über unser Wirtschaftssystem, da kommt sowas ja Gottlob nicht vor.
#
LDKler_ schrieb:

Meine nächsten Vorhersagen sind aber jetzt überprüfbar, weil hier schwarz auf weiss dokumentiert.

Welche waren das jetzt gleich nochmal ganz konkret? Ich bin etwas zu faul um diese Uhrzeit, das nochmal zurück zu verfolgen....
#
#6685
#
Ei, dass sein Maskendeal genau dem Angebot/Nachfrage-Paradigma entspricht, dass er an anderer Stelle als Neoliberalismus verurteilt.
#
Motoguzzi999 schrieb:

Ei, dass sein Maskendeal genau dem Angebot/Nachfrage-Paradigma entspricht, dass er an anderer Stelle als Neoliberalismus verurteilt.

Ich jab jetzt ja einiges von dir gelesen und möchte dir an dieser Stelle dann zurückmelden, dass es fast etwas mutwillig wirkt, wie du hier deutlichst unter deinem Niveau bleibst!
Würde man das was du da ablässt als Polemik bezeichnen, man machte dir fast ein Kompliment!
#
Bommer1974 schrieb:

LDKler_ schrieb:

Meine nächsten Vorhersagen sind aber jetzt überprüfbar, weil hier schwarz auf weiss dokumentiert.

Welche waren das jetzt gleich nochmal ganz konkret? Ich bin etwas zu faul um diese Uhrzeit, das nochmal zurück zu verfolgen....

Das nach 2 Dürresommer noch ein dritter kommt... da kann nur ein FFP3 Maske tragendes Supergenie drauf kommen.

Hat aber auch irgendwie nichts mit dem Threadthema zu tun.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Hat aber auch irgendwie nichts mit dem Threadthema zu tun.

Doch, hat es. Hatten wir ja schon. Man glaubt Katastrophen halt erst, wenn man sie mit eigenen Augen sieht, obwohl sie vielfach nachgewiesen und angekündigt werden.
Insofern gibt es Parallelen zwischen Corona und dem Klimawandel und auch Dinge, die man aus Corona lernen kann. Denkst du nicht?
#
Motoguzzi999 schrieb:

Ei, dass sein Maskendeal genau dem Angebot/Nachfrage-Paradigma entspricht, dass er an anderer Stelle als Neoliberalismus verurteilt.

Ich jab jetzt ja einiges von dir gelesen und möchte dir an dieser Stelle dann zurückmelden, dass es fast etwas mutwillig wirkt, wie du hier deutlichst unter deinem Niveau bleibst!
Würde man das was du da ablässt als Polemik bezeichnen, man machte dir fast ein Kompliment!
#
FrankenAdler schrieb:

Motoguzzi999 schrieb:

Ei, dass sein Maskendeal genau dem Angebot/Nachfrage-Paradigma entspricht, dass er an anderer Stelle als Neoliberalismus verurteilt.

Ich jab jetzt ja einiges von dir gelesen und möchte dir an dieser Stelle dann zurückmelden, dass es fast etwas mutwillig wirkt, wie du hier deutlichst unter deinem Niveau bleibst!
Würde man das was du da ablässt als Polemik bezeichnen, man machte dir fast ein Kompliment!

Warum, er hat inhaltlich doch nicht Unrecht....
#
Bommer1974 schrieb:

LDKler_ schrieb:

Meine nächsten Vorhersagen sind aber jetzt überprüfbar, weil hier schwarz auf weiss dokumentiert.

Welche waren das jetzt gleich nochmal ganz konkret? Ich bin etwas zu faul um diese Uhrzeit, das nochmal zurück zu verfolgen....

Das nach 2 Dürresommer noch ein dritter kommt... da kann nur ein FFP3 Maske tragendes Supergenie drauf kommen.

Hat aber auch irgendwie nichts mit dem Threadthema zu tun.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
Das nach 2 Dürresommer noch ein dritter kommt... da kann nur ein FFP3 Maske tragendes Supergenie drauf kommen.

Jetzt platzt mir aber bald der Kragen. Drei Dürresommer in Folge hat es seit Beginn der Wetteraufzeichnungen noch nie gegeben! Ein dritter Dürresommer wäre in normalen Zeiten absolut ungewöhnlich und trotzdem wird er passieren. Weil man absolut ignorant gegenüber den Warnungen vor der Erdüberhitzung war und ist.

Wann wachst du endlich auf? Erst wenn die Supermarktregale leer sind? Nicht nur beim Klopapier sondern auch bei den Lebensmitteln! Manmanman


Teilen