Nachbetrachtungsthread zum Heimspiel gegen Union

#
Die ganze Liga lacht über den Boykott.... wahrscheinlich liegt der DFB-Präsi auf dem Sofa und trinkt ein Glas Rotwein und lacht sich in sein Doppelkinn... wie kann man seine Mannschaft so im Stich lassen. Mir unbegreiflich.... niemand, wirklich niemand hat diesen Boykott verstanden... der wurde auf DAZN zig mal erwähnt und mit Unverständnis quittiert. Ich bin echt immer pro Ultras, bin in den 90igern wo es noch keine Ultras gab jedes Auswärtsspiel gefahren, umso mehr bin ich geschockt..... hab für die Herren bei Google mal den "Begriff" ULTRA Fan eingeben.... falls es einige vergessen haben...

"Bei Ultras handelt es sich um fanatische Anhänger, deren Ziel es ist, ihren Verein „immer und überall bestmöglich zu unterstützen“.

Schämt Euch..... hoffe ihr geht mit schlechtem Gewissen ins Bett....
#
Perfekt analysiert
#
Bin echt bedient. Bis zur 70. keine Laufbereitschaft, keine Körperspannung, nix.
Union spielerisch wirklich keine Offenbarung, aber giftig in jedem Zweikampf und bereit für den Erfolg alles reinzuschmeissen.
Ich will von der Mannschaft KEINEN mehr hören, der irgendwas von CL oder hohen Zielen brabbelt.
#
Brodowin schrieb:

Vielen Dank Eintracht Frankfurt. Die dummen Sprüche von Unionern darf ich mir mindestens ein halbes Jahr auf Arbeit anhören.

Ich könnte kotzen!

Warum. Wir haben dort 2:1 geringen. Unentschieden...

Und dann gewinnen wir in Berlin den Pokal und feiern zusammen. Union ist okay
#
Bommer1974 schrieb:

Brodowin schrieb:

Vielen Dank Eintracht Frankfurt. Die dummen Sprüche von Unionern darf ich mir mindestens ein halbes Jahr auf Arbeit anhören.

Ich könnte kotzen!

Warum. Wir haben dort 2:1 geringen. Unentschieden...

Und dann gewinnen wir in Berlin den Pokal und feiern zusammen. Union ist okay

Trotzdem darf ich mir jetzt die dummen Sprüche anhören. Jeden Tag.Ich finde Union auch okay, aber diese Heimniederlage hätte es aus verschiedenen Gründen für mich nicht gebraucht.
#
Klar ist jetzt: wir spielen gegen den Abstieg. Noch eine Niederlage in der Meisterschaft und wir sind wieder da, wo wir nach dem Siege gegen die Bayern in der Hinrunde waren. Und das war der Weg nach unten.Ich hoffe fast, wir fliegen gegen Salzburg und Bremen raus, damit das auch der letzte (in der Mannschaft) kapiert.








#
Glaubst du eigentlich selber was du schreibst?
#
Man_U79 schrieb:

Klar bringt der Support Punkte! Ich kann den Scheiss Protest 0,0 verstehen! Das Ding mit den Montagsspielen ist doch längst durch. Warum müssen wir uns jetzt noch weiter instrumentalisieren lassen anstatt die Mannschaft zu unterstützen??? Die 3 Punkte hätten wir gut gebrauchen können. Danke für Nichts! 😡

Klar, der Dauer-Sing-Sang hätte dazu geführt, das wir das Ding noch gewinnen. Die Einstellung der Mannschaft war doch Mist. Egal ob mit oder ohne Fans.
#
Vielleicht wäre die Einstellung der Mannschaft durch den Support einen andere gewesen??
#
Jetzt ham wir‘s denen aber gezeigt! Montags spiele-> Nicht mit UNS 😒 Die Leute der DFL sind jetzt noch am heulen weil der Block leer war 🥺
#
AlBa1982 schrieb:

Jetzt ham wir‘s denen aber gezeigt! Montags spiele-> Nicht mit UNS 😒 Die Leute der DFL sind jetzt noch am heulen weil der Block leer war 🥺

oh ja unsere Ultra Helden habens der DFL wirklich gezeigt...und ist doch scheißegal,dass dafür die eigene Truppe verliert!!!
#
Würze, es ging doch um den Begriff "Nörgler" und da darf man schon mal sauer sein, wenn die 2. Reihe nichts auf die Reihe bringt.

Meine Meinung
#
Vielleicht wäre die Einstellung der Mannschaft durch den Support einen andere gewesen??
#
eva67 schrieb:

Vielleicht wäre die Einstellung der Mannschaft durch den Support einen andere gewesen??

Wie gegen Köln?

An dem Support lag es wohl eher weniger.
#
Ich hoffe die kriegen den Dost bald mal fit, Paciencia ist einfach kein Stoßstürmer und funktioniert nur einigermaßen, wenn mit zwei Stürmern gespielt wird.
Hat heute genau einen Ball festgemacht und diesen dann direkt dem Gegner in den Fuß gespielt.
Bei der Anzahl der Spiele brauchen wir drei für vorne.
#
Deswegen ist leider Gottes auch die Kritik bzgl. des Transfersommers berechtigt. Falls alle fit (gewesen) wären, hätte es gerade so gereicht. Aber mit Dosts Daurproblemen und Silvas Schwierigkeiten zwischendurch sind wir einfach im Sturm zu dünn besetzt.
#
Vielleicht wäre die Einstellung der Mannschaft durch den Support einen andere gewesen??
#
Mit Fans und Anfeuerung kitzelt man auch ein paar Prozentpunkte raus
#
AlBa1982 schrieb:

Jetzt ham wir‘s denen aber gezeigt! Montags spiele-> Nicht mit UNS 😒 Die Leute der DFL sind jetzt noch am heulen weil der Block leer war 🥺

oh ja unsere Ultra Helden habens der DFL wirklich gezeigt...und ist doch scheißegal,dass dafür die eigene Truppe verliert!!!
#
skoddi schrieb:

AlBa1982 schrieb:

Jetzt ham wir‘s denen aber gezeigt! Montags spiele-> Nicht mit UNS 😒 Die Leute der DFL sind jetzt noch am heulen weil der Block leer war 🥺

oh ja unsere Ultra Helden habens der DFL wirklich gezeigt...und ist doch scheißegal,dass dafür die eigene Truppe verliert!!!


Kapiert ihr es eigentlich nicht?
Es haben nicht nur Ultras boykottiert sondern auch normale Fanklubs und Fans!

Dieses hirnrissige Ultra-Bashing ist peinlich. Es bestätigt aber eindrucksvoll warum die UF nicht im Internet und auf social Media kommunizieren... würde ich auch nicht machen bei dem ganzen Dünnpfiff der da vom Stapel gelassen wird.
#
Vielleicht wäre die Einstellung der Mannschaft durch den Support einen andere gewesen??
#
eva67 schrieb:

Vielleicht wäre die Einstellung der Mannschaft durch den Support einen andere gewesen??



       

Ja vielleicht. Aber wenn die Einstellung nur mit dem Support einhergeht dann stimmt was grundlegendes nicht.
#
Und wieder den Karren an die Wand gefahren. Einstellung unterirdisch, dafür sollten sich die Jungs schämen. Verlieren kann man, aber nicht so. Und im Kampf um das 2:2 auf eine leere Kurve zu spielen, damit haben es die Edel Fans dem DFB, DFL aber so richtig gegeben... Traurig
#
eva67 schrieb:

Vielleicht wäre die Einstellung der Mannschaft durch den Support einen andere gewesen??



       

Ja vielleicht. Aber wenn die Einstellung nur mit dem Support einhergeht dann stimmt was grundlegendes nicht.
#
DeMuerte schrieb:

eva67 schrieb:

Vielleicht wäre die Einstellung der Mannschaft durch den Support einen andere gewesen??



       

Ja vielleicht. Aber wenn die Einstellung nur mit dem Support einhergeht dann stimmt was grundlegendes nicht.

Ich fand den leistungs Boykott heute viel bedenklicher.
#
Der Mannschaft zu unterstellen das sie nicht wollte ist Unsinn. Sie können einfach nicht das Spiel machen.
Das System 4-2-3-1 funktioniert auch nicht. In der ersten Halbzeit wusste Chandler nicht wo er eigentlich hin laufen sollte
#
Man muss sich das schon extrem schönreden können, wenn man trotz der mangelnden Laufbereitschaft und des nur reagierens statt aktiv zum Ball laufen noch von "die wollten doch" spricht.
Allein die letzten 20 Minuten sind gegenüber den ersten 70 ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Und das lag vor allem daran dass sie sich endlich mal reingeschmissen haben.
Alle 2 Wochen derselbe Scheiß.
#
skoddi schrieb:

AlBa1982 schrieb:

Jetzt ham wir‘s denen aber gezeigt! Montags spiele-> Nicht mit UNS 😒 Die Leute der DFL sind jetzt noch am heulen weil der Block leer war 🥺

oh ja unsere Ultra Helden habens der DFL wirklich gezeigt...und ist doch scheißegal,dass dafür die eigene Truppe verliert!!!


Kapiert ihr es eigentlich nicht?
Es haben nicht nur Ultras boykottiert sondern auch normale Fanklubs und Fans!

Dieses hirnrissige Ultra-Bashing ist peinlich. Es bestätigt aber eindrucksvoll warum die UF nicht im Internet und auf social Media kommunizieren... würde ich auch nicht machen bei dem ganzen Dünnpfiff der da vom Stapel gelassen wird.
#
Kapierst du es nicht? Hier geht es um unsere Eintracht und nicht um irgendwelche Montagssiele oder den DFB . Mich interessiert die Eintracht und da ist so ein Schwachsinn fehl am Platz!
#
Du Geist mir mit deiner Fähnchen-im-Wind-Einstellung so richtig auf den Keks. Da lese ich lieber die, die wenigstens konsequent kritisieren und auch die, die meinen, alles schönzureden. Und das alles wirst du später wieder relativieren oder behaupten, es sei von anderen falsch interpretiert worden. Im Anschluss daran, dass dann keiner mit dir auf dieser Ebene diskutieren will, schickst du dann eine weitere hohle Phrase nach begleitet von einem Emoticon mit Sonnenbrille...
#
Runggelreube schrieb:

Du Geist mir mit deiner Fähnchen-im-Wind-Einstellung so richtig auf den Keks.


Mir gehen diese Fähnchen im Wind Behauptungen auf den Sack.
Die oft nichtmal Stimmen.
Aber Du schreibst weder was Dich stört noch das Du nachfragt.
Da brauchst Du wirklich nicht diskutieren 😎
#
Leider überhaupt nicht gelaufen....nach unten zumindest. Düsseldorf lebt, Paderborn lebt....die einzigen, die klinisch tot zu sein scheinen sind die grünen....
#
Ich bezweifle, dass Paderborn noch 13 Punkte und Bremen noch 12 Punkte holt und wir alles verlieren. Die erforderlichen 2 Siege werden wir aus den verbliebenen Spielen schon irgendwie holen.
Düsseldorf wird auch keine 15 Punkte mehr holen.
#
Würze, es ging doch um den Begriff "Nörgler" und da darf man schon mal sauer sein, wenn die 2. Reihe nichts auf die Reihe bringt.

Meine Meinung
#
ce, ehemals concordi-eagle schrieb:

wenn die 2. Reihe nichts auf die Reihe bringt.


AH hat doch gesagt die Liga ist das wichtigste also kann das heute nicht die 2. Reihe gewesen sein.
#
eva67 schrieb:

Vielleicht wäre die Einstellung der Mannschaft durch den Support einen andere gewesen??



       

Ja vielleicht. Aber wenn die Einstellung nur mit dem Support einhergeht dann stimmt was grundlegendes nicht.
#
DeMuerte schrieb:

eva67 schrieb:

Vielleicht wäre die Einstellung der Mannschaft durch den Support einen andere gewesen??
       

Ja vielleicht. Aber wenn die Einstellung nur mit dem Support einhergeht dann stimmt was grundlegendes nicht.


Zumal bei dem peinlichen 2:4 daheim gegen Köln die Kurve voll war. Wenn das nicht als Garant für gute Leistung herhalten kann, dann kann eine Abstinenz der Ultras auch nicht für diese Niederlage herangezogen werden. Das hat eher mit der Leistungsverweigerung auf dem Rasen zu tun.


Teilen